www.hafo.de

hafo.de => hafo.de => Thema gestartet von: eilbek-andi am 09. Dezember 2007, 19:46:36

Titel: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Dezember 2007, 19:46:36
Das späte 0:1 in Hannover ist ja echt ärgerlich. Mit einem Punktgewinn hätte man mit Pauli II gleichgezogen. Schade.

Besucherin, was hast Du mir stattdessen aus Hannover mitgebracht?  ;)  Immerhin war auch das "Fischerdorf"  Tags zuvor ohne Ernte von dort nach Hause geschickt worden. Wenigstens ein Lichtblick.

Stendel konntet Ihr wohl gut ausschalten, aber den erst acht Minuten vorher eingewechselten Lindner hatte wohl noch keiner auf der Rechnung...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 10. Dezember 2007, 09:26:11
Ich habe Dir nichts weiter aus Hannover mitgebracht, außer die Erkenntnis, dass Hannover wirklich keine schöne Stadt ist.....

Das Spiel war in der Tat bis zum Tor völlig offen. Auf beiden Seiten haben die Abwehrreihen ihren Job sehr gut gemacht, wobei ganz zwingende Torchancen auf beiden Seiten auch rar waren.

Das Tor von Hannover war in der Tat das Resultat eines wirklich tollen Zusammenspiels.

Tja, scheiße....

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Dezember 2007, 09:31:01
Dafür haut Ihr eben am 3. Advent den Tabellendritten weg....!  ;)

So könnt Ihr dem AFC ein wenig Schützenhilfe leisten !  Mit Chance werde ich vielleicht auch vor Ort sein.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 10. Dezember 2007, 09:43:39
Ja klar. Genau. Die putzen wir weg ... ;)

Ich hoffe sehr, dass das Wetter sich noch bessern wird und wir Dich bei uns begrüssen dürfen.

Bis dahin
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Dezember 2007, 05:21:57
Aktuell: Torsten Henke und Bergedorf 85 werden kein Paar
von Peter Strahl

Torsten Henke, gegenwärtiger Coach des SV Curslack-Neuengamme, der als Trainer zur nächsten Saison von Bergedorf 85 heftig umworben wurde, erklärte am Rande der Pressekonferenz zum Gastspiel seiner jetzigen Mannschaft beim SC Victoria: "Ich habe heute nach einer langen Besprechung über die künftige Konzeption der 85er, ihnen gegenüber erklärt, dass ich die mir angebotene Aufgabe dort nicht übernehmen werde. Im Hinblick auf meinen Vollzeitberuf, aber auch auf meine Familie, würde es mir unmöglich sein, die dortigen zeitintensiven Planungen zufriedenstellend zu erfüllen." Weiter fügte Henke hinzu, dass hinsichtlich einer Fortsetzung seiner Tätigkeit bei C-N die Entscheidung in der Winterpause fallen würde.




Und nu ?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 14. Dezember 2007, 08:50:20
Gutes Interview mit Titze auf sport-nord. Er bringt einen "jungen Trainer mit Ambitionen aus dem Bergedorfer Raum" ins Spiel...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 14. Dezember 2007, 09:20:11
Gutes Interview mit Titze auf sport-nord. Er bringt einen "jungen Trainer mit Ambitionen aus dem Bergedorfer Raum" ins Spiel...

Ich denke mal, damit hat T.Titze den Ansatz gemeint, das ursprünglich T.Henke verpflichtet werden sollte.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Dezember 2007, 16:12:21
1:2 gegen  Wilhelmshaven?! Schade, schade....  Berichte doch mal kurz?!

Ich war aufgrund einer gestrigen Weihnachtsfeier heute morgen etwas länger indisponiert und konnte leider nicht an die Sander Tannen kommen (und die "Besucherin" kennen lernen).  Aber für den 22.12. bei Eurem Pokalmatch an der Flurstr. habe ich es mir fest vorgenommen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 16. Dezember 2007, 19:13:44
Vielleicht hätte gerade Deine Anwesenheit den Elstern Glück gebracht. Jedenfalls war es für die schwierigen Bodenverhältnisse ein ganz ansehnliches Spiel. Verwundert war ich als ich den Wilhelmshavener Spieler mit der Nummer "5" bemerkte .
Es war Leo Manzi !!! (Mensch, der wird auch älter)

Einen Spielbericht gibt es (neben der offiziellen Homepage der Elstern www.asv-bergedorf85.de) auf dem neuen Blog :

http://85live.blogspot.com/

Dann bringst Du den Elstern aber (bitte bitte)  im "Käfig" Flurstarße Glück !!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Dezember 2007, 21:10:07
Hey, guter Bericht auf Eurer 85Live-Seite. Danke für den Tipp. Findet das Pokalspiel am 22.12. eigentlich statt? Gerade hat mir jemand erzählt, dass das Spiel verlegt wurde?!

P.S.:  "Käfig" ist gut... ;)  In der Tat sind die Stahlgitter an der Flurstraße nicht gerade schön. Und im Aufwind ist der SVL ja auch gerade. Keine leichte Aufgabe.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 17. Dezember 2007, 12:37:30
Alle Achtung!

hafo weiß mehr, als ich. Der Platzwart im Urlaub.

Das dürfte tendenziell bei der Ansetzung schon bekannt gewesen sein.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Dezember 2007, 13:32:05
Alle Achtung!

hafo weiß mehr, als ich. Der Platzwart im Urlaub.

Das dürfte tendenziell bei der Ansetzung schon bekannt gewesen sein.

Yap.  Andreas Sude ist unser Experte, der weiss sowas immer.....("Anlage Flurstraße ist schon im Winterschlaf")
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 17. Dezember 2007, 13:55:20
Herrn Sude spreche ich auch meinen größten Respekt aus ...  ;)

Ich mag es aber nicht wirklich gern, dass wir als "betroffener" Verein davon via Internet erfahren müssen und nicht von den Offziellen direkt.

Sobald klar ist, dass das Spiel nicht stattfindet, sage ich meinem Trainer, der Mannschaft, den Betreuern, etc.   u n d  der gegnerischen Mannschaft Bescheid und zwar schnellstmöglich.



Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Dezember 2007, 17:36:29
....und zwar schnellstmöglich.

Jeder hat halt eine andere Auffassung von "schnell"  ;) ;D    Frag mal Benny Lauth und Ivica Olic, was viel (und schnell) laufen bedeutet....Du wirst zwei völlig verschiedene Antworten bekommen !  :)   Nicht sauer sein, Ihr habt ja bestimmt noch keine Hotelzimmer gebucht...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Charlotte Sellmann am 18. Dezember 2007, 19:47:19
Alle Achtung!

hafo weiß mehr, als ich. Der Platzwart im Urlaub.


HAFO weiß sogar mehr als Lurup.
Die wußten bis jetzt noch gar nicht das sie überhaupt einen Platzwart haben. ;D

Warum findet das Spiel denn nicht am Kleiberweg auf Grand statt.
Das ist doch der Ausweichplatz, oder nicht.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Dezember 2007, 07:08:00
Elard Ostermann wäre doch genau der richtige Trainer für die Elstern.  Nach Jahren der "Skandale" und Wanderschaft durch diverse Vereine ist er in Lüneburg (als Spieler und Funktionär) echt sesshaft geworden. Und schliesslich spielt der LSK auch in Schwarz/Weiß !  ;)

Ich drücke B85 natürlich die Daumen für die OL-Quali, bin aber auch nicht "böse", wenn ich nächste Saison die Truppe LIVE in der Hamburg-Liga erleben darf (möglichst mit Elard als Trainer).
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 20. Dezember 2007, 09:04:47
Das wäre sicherlich vorstellbar, aber ich habe etwas anderes gehört  ;) Ist aber (noch) nicht spruchreif... 
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Januar 2008, 15:59:33
Heute kommt es zum vorgezogenen Pokal-Duell  B85 - SVL....allerdings in der Halle ! Da bin ich mal gespannt (und freu mich auf die Besucherin). Auch die anderen Spiele gegen AFC93 und MSV haben ihren Reiz.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 03. Januar 2008, 16:45:50
Das Spiel gegen SVL findet in diesem Fall wenigstens statt......
Ein Glück, dass die Helfer für den Platzaufbau nicht im Urlaub sind .......
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Januar 2008, 22:13:34
Dumm gelaufen für Euch beim Turnier....für das 0:1 gegen Lurup könnt Ihr Euch ja am 26.01. revanchieren (zumal die Luruper gegen Altona am Ende mit halber Kraft agiert haben).

Jedenfalls sehr nett, Dich kennengelernt zu haben. Bis demnächst. Und Grüße an Manni Nitschke, den LSK-Helden der 80er-Jahre !


P.S.: Was macht die Trainersuche ?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 04. Januar 2008, 12:48:53
Hallo Eilbek-Andi,

die Freude, Dich nunmehr auch "gesichtlich" zu kennen, war ganz auf meiner Seite.

Zu Deiner Frage: Läuft ..... ;)

Schönes Wochenende.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 09. Januar 2008, 11:29:15
Weiß einer oder besser eine, wie 85 gestern in Freundschaft gegen Buchholz gespielt hat ???
Wurden Testspieler eingesetzt und wie waren die ?

Eine kleine Herausforderung für alle Fußballexperten gibt’s im 85-Blog.  Unter anderem wird im Elstern-Quiz hier nach gefragt …

Frage 4: Welche ehemaligen (oder welcher ehemalige) Elstern-Keeper kamen diese Saison in der Hamburg-Liga zum Einsatz?

Also, wer sein lokales Fussballwissen testen möchte (gibt sogar zwei Theaterkarten zu gewinnen)…
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Januar 2008, 11:38:44
Zitat
Weiß einer oder besser eine, wie 85 gestern in Freundschaft gegen Buchholz gespielt hat
Wurden Testspieler eingesetzt und wie waren die ?

Also laut Eintrag eines gewissen "tisch"  (siehe Buchholz-Thread) findet das Spiel HEUTE statt ! ;)


Zitat "tisch":
Zitat
Nun steht erst einmal eine ganz kleine Lösung auf dem Programm..

Am Mittwoch spielt Titze gegen seinen besten Freund :

09.01.08
Bergedorf 85 - Buchholz 08
19 Uhr
Kunstrasen Curslack

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 09. Januar 2008, 12:07:15
wie peinlich heute ist ja erst der Neunte (da hängen in meinem Büro 3 Kalender  und dann sowas..) !!!
Sorry, dann bin ich gespannt wie das Spiel ausgehen wird...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 09. Januar 2008, 14:50:26
Tisch,

mein Superheld: Besser informiert als ich und der beste und zuverlässigste Stadionzeitungschreiberling (neben Olli), den ich kenne.

Und dann das. Ich könnte Dich knuddeln. ;)

Übrigens: Am Freitag spielen wir gegen VfB Lübeck. Um 19.00 Uhr ;)

Viele Grüße

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HeinzErhard am 10. Januar 2008, 14:19:57
Da ich im Blog noch nichts finden konnte, wie ist das Spiel gestern denn nu ausgegangen mein lieber tisch?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 10. Januar 2008, 14:39:43
Nun stellt sich heraus, dass ich gar nicht so gut informiert bin, wie die Besucherin (so nett) behauptet.  Daher bin ich genauso auf den Besuch  von Ihr hier im Forum und dann auf die Info zum Spiel gespannt..
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 10. Januar 2008, 15:13:11
Wir haben 3 : 0 gewonnen.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Januar 2008, 11:43:28
Was sagt denn die Besucherin zum Thema Altona 93 ? Die beiden Vereine sind ja wohl nicht gerade freundschaftlich verbunden? Kann ich zwar nicht beurteilen, aber wenn man auf die AFC-Fanhomepage geht, könnte man den Eindruck gewinnen (Zitat: Warum ist Bergedorf 85 so unbeliiiiebt? Weil es sie giiibt !).

Jedenfalls wäre es toll, wenn sich wenigstens EIN Hamburger Verein für die Regionalliga qualifizieren könnte (sportlich und finanziell). Also Elstern marsch !  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Peter Strahl am 11. Januar 2008, 13:25:00
Was sagt denn die Besucherin zum Thema Altona 93 ? Die beiden Vereine sind ja wohl nicht gerade freundschaftlich verbunden? Kann ich zwar nicht beurteilen, aber wenn man auf die AFC-Fanhomepage geht, könnte man den Eindruck gewinnen (Zitat: Warum ist Bergedorf 85 so unbeliiiiebt? Weil es sie giiibt !).


Die 85er scheinen da ganz anderer Meinung zu sein. Siehe ihre Stadionzeitung zum Heimspiel gegen 93. Oder war das Ironie?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: fußballfachmann am 11. Januar 2008, 23:38:13
glückwunsch nach bergedorf !  :D

http://www.vfb-luebeck.de/index.php?seid=14126

die marzipanschweinchen scheinen ihr haltbarkeitsdatum nun endgültig überschritten zu haben. ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 12. Januar 2008, 21:41:59


[/quote]

Die 85er scheinen da ganz anderer Meinung zu sein. Siehe ihre Stadionzeitung zum Heimspiel gegen 93. Oder war das Ironie?
[/quote]

Trotz aller Rivalität sollte man doch fair und höflich miteinander umgehen. Der Kontakt zu den Altonaern war im Vorfeld der Stadionzeitungserstellung in jeder Beziehung  freundlich und kooperativ.


Heute wird übrigens 85-Trainer Rüdiger Schwarz in der Bergedorfer Zeitung wie folgt zum Thema - Verzicht von Altona 93- zitiert:
"Wir warten den Erhalt der Lizensierungs-Unterlagen ab, bevor wir uns zu diesem Thema äußern. Ich rechne nämlich damit, dass der Deutsche Fussballbund eine Übergangslösung schafft, weil er sonst das Regionalliga-Feld vielleicht gar nicht voll bekommt. Doch im Moment deutet auch bei uns vieles darauf hin, dass wir in der Hamburg-Liga spielen werden."
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Januar 2008, 21:49:42
Glückwunsch zum neuen Trainer (Frank Stolina) !
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 15. Januar 2008, 23:21:44
Das ist eine Überraschung ! Frank Stolina hatte ich nicht auf den Zettel. Ich hätte nicht auf so einen arivierten Trainer getippt.
Durch diese Verpflichtung dürfte die Richtung für die Elstern vorgegeben sein : Weiterhin leistungsbezogenen Fussball anbieten und ehrgeizige Ziele verfolgen.
Stolina gehört -wie Schwarz auch -eher zu den ruhigeren Vertretern der Trainerzunft. Da brauchen wir Fans uns nicht zu sehr umgewöhnen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 16. Januar 2008, 06:30:48
Glückwunsch? Wenn einer nicht mit jungen Spielern umgehen kann, dann wohl Herr Stolina! Sollte der neue Trainer nicht 5mal die Woche trainieren lassen? Hat Henke nicht des Aufwandes wegen abgesagt? Ist Stolina nicht Polizist? Fragen über Fragen und dabei habe ich für 85 nicht das beste Gefühl! Mein Tip: sie kommen in der neuen HH-Liga nicht unter die ersten 6...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Achter am 16. Januar 2008, 07:49:37
Das ist tatsächlich eine Überraschung!

Eigentlich hatte Frank doch kein Interesse mehr, nochmals als Trainer aktiv zu werden...

Definitiv aber eine interessante Konstellation bei 85 und mit Sicherheit eine Bereicherung für die Hamburg-Liga, wenn es denn so kommt...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 16. Januar 2008, 14:07:22
ersteralles,

sei mir nicht böse, aber ich kann Deine Fragen und Deine Feststellung nicht mit Deinem Tip in Einklang bringen?

Magst Du mir das erklären?

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 16. Januar 2008, 14:29:22
Magst Du mir das erklären?

Positive Schlagzeilen im Hamburger Osten macht momentan nur Voran Ohe. Das Aushängeschild, weil eben höherklassig, sollte aber 85 sein. Bei Euch liest man nur etwas von davongelaufenen Sponsoren, nicht ligataugliches Stadion, keine adäquaten Trainingsbedingungen und von ca. 250 Zuschauern im Schnitt. Das klingt für Oberliga erbärmlich und mittelfristig wollt Ihr in die Regionalliga  ??? Und das mit Senor Stolina  :-X Er hat doch nachweislich nur mit erfahrenen Mannschaften Erfolg gehabt. Einzige Ausnahme war Wandsetal und da ist er kläglich gescheitert. Ein Henke wäre sicherlich der bessere Trainer gewesen, aber nun müsst Ihr Euch eben mit der 2c Lösung begnügen. Trotzdem wünsche ich Euch viel Glück und lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. 85 hat Tradition und ich hoffe, dass Ihr zumindest den Weg mit jungen Talenten konsequent verfolgt! Bloß nicht wieder Legionäre, die nur die Hand aufhalten! Wie sieht es eigentlich mittelfristig mit der A-Lizenz von Herrn Stolina aus? Schlimmer wäre eigentlich nur noch Manfred Lorenz gewesen, obwohl, der hätte wiederum das erforderliche Fachwissen besessen  :P Wie dem auch sei, dies ist meine ganz persönliche Meinung. Lasse mich gerne vom Gegenteil ÜBERZEUGEN, doch zum jetzigen Zeitpunkt bleibe ich bei meinen Tip. 85 landet hinter Vicki, Ohe, Cordi, Altona, Pauli II und Meiendorf! Ach, Norderstedt ist ja auch noch da... :o
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 16. Januar 2008, 15:59:42
Du bleibst ja wenigstens offen für ein gegenteiliges Eintreten ....  ;)

Wir sind alle gespannt!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Januar 2008, 08:15:15
@ersteralles: Sooo negativ braucht man das m.E. nicht alles zu sehen. Warum sollte Stolina nicht auch mit jüngeren Leuten umgehen können? Wer beruflich mit der Sichtung/Förderung von Talenten zu tun hat(te), der kann ja so unbeleckt auf dem Gebiet nicht sein.... Aber es ist wohl typisch deutsch, wenn man schon VORHER jemandem die Qualität/Eignung abspricht (Klinsmann/Nationalelf).  Und außerdem ist Rüdiger Schwarz ja auch noch da.....

Warten wir doch erstmal ab, wie der ASV in die Rückrunde startet. Die ersten vier Auswärtsspiele (VSK, SVL, Henstedt, Lübeck II) sind alle aus der Kategorie "machbar", die drei Heimspiele dagegen sind - mit Ausnahme der Partie gegen Oberneuland vielleicht - echte Klopfer (Cloppenburg + Oldenburg).

Das Mittelfeld in der Oberliga ist jedenfalls noch so dicht zusammen und wer weiss schon, ob am Ende nicht sogar Platz 8 oder 9 für die Quali-Runde reicht?! Wer hätte z.B. letzte Saison an den SV Lurup als Oberligisten gedacht?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 17. Januar 2008, 13:57:24
Ach Andi, eigentlich könnte es mir doch egal sein! Sollen die machen wie sie lustig sind. Ich habe es aber nicht negativ gesehen, sondern einfach nur die aktuelle Situation durchleuchtet. Ich sage ja auch nicht zu Dir, nur weil Du der Besucherin jetzt einmal die Hand geschüttelt hast, siehst Du das alles rosarot  :D Jeder hat seine Meinung und dies ist auch ok! Grundsätzlich solltest Du aber darüber nachdenken, dass es etwas anderes ist ein Talent zu entdecken, als zu fordern und zu fördern. Diesbezüglich bin ich bei Herrn Stolina skeptisch, aber wie bereits schon geschrieben, trotzdem good Luck für 85  ;) 
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Januar 2008, 05:22:36
Na Besucherin, wie stehen die Chancen für das Pokalspiel am Samstag? Es soll ja weiter Dauerregen geben.... Land unter an der Flurstr.?! Oder kann es der "Platzwart" retten.... ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 24. Januar 2008, 14:23:54
Hallo eilbek-andi,

es wird gespielt. Daran glaube ich ganz fest.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Besucherin am 25. Januar 2008, 14:46:00
Überraschung, Überraschung:

Das Pokalspiel zwischen SV Lurup und ASV Bergedorf 85 fällt aus!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: fußballfachmann am 28. Januar 2008, 13:17:10
laut spomi hat sich david berwecke am rande des wilhelmsburger hallenturniers intensiv mit rüdiger schwarz unterhalten und möchte nach eigener aussage gern wieder in hamburg spielen.
ein wechsel zu bergedorf 85 scheint also nicht ausgeschlossen, spielte berwecke doch einst unter frank stolina beim meiendorfer sv.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Matthias am 28. Januar 2008, 16:29:36
Der Kicker meldet:
"Der VfL nahm unterdessen Abwehrspieler Marvin Karow vom Oberligisten ASV Bergedorf unter Vertrag. Der 18-Jährige hatte in der vergangenen Woche ein Probetraining absolviert. "Karow hat einen sehr guten Einruck hinterlassen. Er kann in der zentralen Abwehr und im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden", so Magath. Der Youngster soll vorwiegend beim Regionalligateam VfL II eingesetzt werden."

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/artikel/374558/

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 29. Januar 2008, 22:02:41
Kurze Frage.
Handelt es sich bei dem Neuzugang Geoffrey Hansen um das junge Talent, das zuletzt "sporadisch" beim SV C-N zum Einsatz kam ?

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Buffinho am 30. Januar 2008, 11:37:22
Ja, so ist es.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 30. Januar 2008, 11:52:54
Selbst bei Google konnte man nichts über Geoffrey Hansen erfahren...
Daher noch weitere neugierige Fragen:
Wie alt ist er denn ? Von welchem Verein ist er denn zu Curslack gekommen ?
Ist er ein Stürmer ?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 30. Januar 2008, 12:18:16
Selbst bei Google konnte man nichts über Geoffrey Hansen erfahren...
Daher noch weitere neugierige Fragen:
Wie alt ist er denn ? Von welchem Verein ist er denn zu Curslack gekommen ?
Ist er ein Stürmer ?


Ich glaube Stürmer, sehr klein, hatte SCVM A-BuLi gespielt, dann keinen Verein und kam ca. im Oktober/November zu CN.

Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr.  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Januar 2008, 12:43:24
Ich glaube Stürmer, sehr klein, hatte SCVM A-BuLi gespielt, dann keinen Verein und kam ca. im Oktober/November zu CN.
Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr.  ;)

SCVM in der A-Junioren Bundesliga ? Oder ist doch eher die A-Regionalliga gewesen...?   Auf der Homepage:

http://www.scvm-AJRL.de.ms

ist über Geoffrey allerdings auch nichts zu finden....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 30. Januar 2008, 13:34:09
SCVM in der A-Junioren Bundesliga ? Oder ist doch eher die A-Regionalliga gewesen...?   

Nee, war die A-Jgd Bundesliga.
Mit Julian Sander (SVCN) zusammen. In der Halle hat mir G.Hansen ganz gut gefallen. Beim Kurzeinsatz an der Hohenluft, war er mir etwas zu hektisch und nervös. Da hatte er Schwierigkeiten den Ball vernüftig anzunehmen.
Aber, das könnte "ein guter" werden.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 30. Januar 2008, 17:48:52
Danke für die Infos !
Dann hat Geoffrey in der Supermannschaft neben Martin Harnik, Kruse und Papke gespielt .Oder gehört er dem darauffolgenden Jahrgang an ?

Apropos Talente. Laut Wolfsburger Homepage steht Marvin Karow bereits im Aufgebot zum Pokalspiel gegen  Schalke 04 !!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Februar 2008, 23:38:45
Viel Erfolg am Sonntag gegen Cloppenburg ! Was Altona (7:3) und Lurup (3:1) können, schafft Ihr doch wohl auch....?!  Und außerdem habt Ihr ja noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen (0:6)... ;) 8)

Was machen denn die Personalplanungen in Bergedorf? Abwehrchef (und Ex-Starstürmer) auf dem Absprung?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Februar 2008, 08:57:07
@Besucherin:  Was muss man denn heute in der BILD lesen? Du hörst auf?!! Ooohhhh.... :(  :'(
Zitat: "Nicht mehr mein Ding....Miteinander hat sich negativ verändert..."
Kein ETV, kein B85 mehr? Keine Katja mehr im Amateursport? Heul....

Und der Wechsel von Matte Reincke (siehe mein obiger Eintrag) steht ja wohl nun auch definitiv fest.....Schwanengesang in Bergedorf?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: fußballfachmann am 11. Februar 2008, 16:58:46

Und der Wechsel von Matte Reincke (siehe mein obiger Eintrag) steht ja wohl nun auch definitiv fest.....Schwanengesang in Bergedorf?


ja, zum oststeinbeker sv zur kommenden saison, wie mir gestern bei v/w glaubhaft versichert wurde.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2008, 08:01:25
Die  "Besucherin" haben wir hier im Forum wohl endgültig "verloren", seid ihr Abschied feststeht.... :'(

Aber Glückwunsch zum 2:2 gegen Bekloppentenburg, gute Leistung !
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. März 2008, 22:02:14
Habe heute die "Besucherin" beim Pokalspiel an der Flurstraße getroffen (ausführlicher Bericht unter "Home"):  Die liebe Katja bleibt uns gewogen, kann sich zur Zeit allerdings wirklich nur als "Besucherin" unsere Seiten ansehen und nicht einloggen. Deswegen zur Zeit keine Einträge von ihr.

P.S.: Glückwunsch zum Pokalsieg. Etwas glücklich, aber nicht unverdient (über weite Strecken war B85 das aktivere Team). Habe selten jemanden neben mir auf der Tribüne so mitfiebern/leiden gesehen. Fußball liegt ihr im Blut, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass sie es ab Juni "ohne" aushält.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 10. März 2008, 10:38:54
Oh ja, was war das für ein Zitterspiel !!!!
Der Weg zum Pokalsieg ist aber noch lang. Schon morgen geht das Mitfiebern am Borgweg (dort ist der Platz ja erfreulicherweise nicht so hoppelig) weiter. Im Profibereich wäre aufgrund dieser „kurzen Regenerationsphase“ das Gejammer wieder groß..
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: fußballfachmann am 17. März 2008, 20:01:19
glückwunsch zur verpflichtung von cristoph werth!
ich habe werth oft zwischen den pfosten des esv einigkeit gesehen.der kann was und kann ein "großer" werden.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: peperlehr am 25. März 2008, 09:50:47
stimmt es, dass torhüter langen den verein richtung berlin verlässt??
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 05. April 2008, 13:06:30
Mirco Langen kommt aus Berlin und studiert dort auch wieder, so dass es zumindest wahrscheinlich ist, dass ihm der fast tägliche Weg zum Training verständlicher Weise nach Hamburg zu viel wird.
Es wäre auf jeden Fall ein herber Verlust, da Langen ein großes Torwarttalent ist, der die Rolle als Torwart absolut modern interpretiert (mitspielender Keeper).

Eine weitere Jungelster könnte schon bald pflüge werden. Wie schon in den letzten Tagen zu lesen war, hat  Abwehrrecke Jan Christian Savelsberg ein Probetraining und Testspiel beim Zweitligisten  Paderborn absolviert (und ein Tor gemacht). Zusammen übrigens mit dem Talent vom St. Pauli  Roman Prokoph.
Beide kann der interessierte Fußballfan heute um 15 Uhr an den Sander Tannen beobachten.
Das Stadionheftchen zum Spiel ist auch schon online :
http://85live.blogspot.com/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HeinzErhard am 05. April 2008, 19:15:14
0:5??? Tisch, was war denn da los? ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 05. April 2008, 20:35:36
Ich muss gestehen, dass ich nicht vor Ort war.  Als man lesen musste, dass Tibor Nadj auch nicht spielen wird, war zu befürchten, dass es so laufen wird. Offensichtlich gibt es nur ein wichtiges Datum, auf das hingearbeitet wird : 16.04.08 . Viertelfinale in Quickborn.  Bis dahin gibt man wichtigen Spielern etwas Verschnaufpause und hofft auf keine Verletzungen. Dies ist heute nicht aufgegangen. Stammspieler Sobczyk musste mit Verdacht auf Bänderriss heraus..
Ich denke es ist eine Gradwanderung. Die Gefahr, gänzlich aus den Tritt zu kommen ist nicht von der Hand zu weisen. Doch die Versuchung ist groß : Zwei Pokalsiege und man ist wahrscheinlich um 50 TSD reicher...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. April 2008, 20:45:57
Zitat
und man ist wahrscheinlich um 50 TSD reicher...

Es sind sogar 50 TEUR ! (und nicht USD).... ;)

0:5 gegen eine bisher keineswegs grandios spielende Pauli-Reserve ist wirklich happig...und die Geschichte mit Sobczyk natürlich ganz bitter. Gute Besserung !

@Besucherin:  Wann läuft Dein PC endlich und wann hören wir mal wieder etwas von Dir? Sitzt Du am 09.04. an der Flurstraße wieder auf der Tribüne?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: peperlehr am 09. April 2008, 21:27:25
85 unterliegt in lurup mit 1-2
tor für 85 erzielt brown
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: fußballfachmann am 01. Mai 2008, 09:22:49
"madde" reincke bleibt nun wohl doch bei den elstern und wechselt nicht zum oststeinbeker sv?

http://www.sportmikrofon.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=806&Itemid=1

ich würde es begrüßen, wenn er bei 85 noch ein jahr dranhängen würde. :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Juni 2008, 22:26:04
Glückwunsch nach Bergedorf! Gerade lese ich im Videotext, dass die TV-Gelder im DFB-Pokal neu verteilt werden:

Jeder Teilnehmer bekommt in der 1. Runde 96.875 Euro! Wahnsinn.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. Juni 2008, 22:30:09
...das sind ja knapp zwei tankfüllungen für'n trainer! spielbetrieb bis september gesichert! es sei denn, die beiden ersten auswärtsspiele sind bei SVHR und in egenbüttel...   :-*
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 12. Juni 2008, 23:43:29

Zudem soll es laut BZ zukünftig eine Fusion der Jugendmannschaften von Bergedorf 85, Vier- und Marschlande und TSV Reinbek geben. Der neue Name ist allerdings noch nicht bekannt.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Juni 2008, 00:29:31
Zitat
Der neue Name ist allerdings noch nicht bekannt.

bei dem thema kenne ich mich dann ganz gut aus!


DFB-Jugendordnung - § 7c - Besondere Bestimmungen für Juniorenfördervereine

1. Die Mitgliedsverbände können auf Antrag einen Verein als Juniorenförderverein zum Spielbetrieb zulassen. Soweit diese Möglichkeit eröffnet wird, ist die Zulassung an folgende Voraussetzungen gebunden:

– Der Verein besteht aus zwei oder mehreren räumlich nahegelegenen Vereinen (Stammvereine).
– Der Zweck des Vereins besteht darin, für die Jugendlichen der angeschlossenen Vereine einen leistungsbezogenen Spielbetrieb zu ermöglichen, der anderweitig so nicht erreichbar wäre.
Der Verein muss einen anderen Namen als den der beteiligten Stammvereine sowie zusätzlich das Kürzel „JFV“ tragen; eine Ausnahme hiervon gilt insoweit, als der Juniorenförderverein bereits vor Inkrafttreten dieser Bestimmung zugelassen war.
– Der Verein muss mindestens drei Altersklassen der A-, B-, C- oder D-Junioren mit mindestens einer Mannschaft besetzt haben. Nicht
zugelassen sind Mannschaften älterer oder jüngerer Altersklassen. Der Juniorenförderverein darf nicht Mitglied einer Spielgemeinschaft sein. [...]

Quelle: www.dfb.de




was soviel bedeutet wie "JFV Bergedorf" // "JFV Hamburg-Ost"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Juni 2008, 08:20:08
Die "Besucherin" ist bald wieder da!  :) :) :)

Zwar nicht bei Bergedorf 85, aber beim VfL 93! Überraschung! Viel Glück, Katja! Ohne PB wird das aber eine ganz harte Nummer nächste Saison......
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Juli 2008, 07:33:58
Am Sonntag, 06.07.2008 ab 16.30 Uhr (LIVE auf Premiere): Auslosung 1. Runde DFB-Pokal !

Der ASV Bergedorf 85 hofft auf das große Los. Da das Stadion Sander Tannen "nur" max. 8000 Zuschauer fasst, wird wohl auch evtl. ein Umzug (Millerntor, HSH-Nordbank-Arena) in Betracht gezogen.

Auch 40 KM weiter südlich werden bei der Auslosung kräftig die Daumen gedrückt: FC Hansa Lüneburg (vormals Lüneburger SK) aus der Niedersachsenliga Ost ist ebenfalls im Lostopf.

Die 1. Runde findet übrigens vom 07.08.-10.08.2008 statt (eine Woche vor dem Bundesliga-Start).  Damit kann der ASV Bergedorf 85 nicht am ersten Spieltag der Oberliga teilnehmen....

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 03. Juli 2008, 09:34:42
Vor ein paar Jahren hat Ricardo Baich – er half damals auch bei der Erstellung der Elstern-Homepage mit–  ein Foto der AOL-Arena ins Netz gestellt und die Buchstaben in ASV umgewandelt und als Ziel (da mal zu spielen) verkauft.
Nun ja, nun könnte dieser Traum wahr werden. Ich denke, so ein Umzug lohnt sich jedoch nur bei eigentlich  zwei Gegnern : Bayern oder HSV. Gegen alle anderen Mannschaften sollten die Elstern an den Sander Tannen bleiben!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Juli 2008, 09:45:00
Vor ein paar Jahren hat Ricardo Baich ....

Der war ja auch mal beim LSK äh pardon Hansa Lüneburg!  Zufall: Beide Teams am Sonntag im Lostopf und am Samstag spielen sie gegeneinander (Testspiel)....  P.S.: Bleibt Hansa Lüneburg eigentlich bei schwarz/weiß?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 03. Juli 2008, 16:03:54
P.S.: Bleibt Hansa Lüneburg eigentlich bei schwarz/weiß?

Heim: weiss/schwarz   Auswärts: rot/weiss

Das neue Logo sieht mit dem Herzchen ein bissle albern aus.
Der "Welfenlöwe" ist aber geblieben. Nur ein bissle moderner.

http://www.lzsport.de/index.php?option=com_content&task=view&id=2640&ac=0&Itemid=219
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 04. Juli 2008, 17:48:10
... und morgen treffen beide Teams zu einem Freundschaftsspiel in Lüneburg aufeinander (16 Uhr LSV-Platz / Schützenstr.).
Die Wegbeschreibung dorthin sowie einen großen Vorbericht (von Olli verfasst) auf das Public-Viewing der Pokalauslosung im 85-Vereinsheim gibt es hier zu lesen :
http://85live.blogspot.com/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 04. Juli 2008, 20:57:39
Zitat von: 85live blogspot
Aktuelle Neuzugänge
David Berwecke (SV Lippstadt)

(http://www.smilies.4-user.de/include/Schock/smilie_sh_021.gif) (http://www.smilies.4-user.de)
Das nenn ich aber eine ÜBERRASCHUNG !
Warum war dass noch nirgendwo zu lesen?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 05. Juli 2008, 01:26:48

(http://www.smilies.4-user.de/include/Schock/smilie_sh_021.gif) (http://www.smilies.4-user.de)
Das nenn ich aber eine ÜBERRASCHUNG !
Warum war dass noch nirgendwo zu lesen?


Quagga Junge, das liegt definitiv an deinem Heimatort! Oder du musst mal bei der BZ anfragen, ob die auch bis nach Buchholz liefern.  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HeinzErhard am 05. Juli 2008, 10:38:39
Steht eigentlich schon fest was Arne Klein macht?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 05. Juli 2008, 11:39:39
Steht eigentlich schon fest was Arne Klein macht?
Gerüchte zufolge hatte er bei B08 mittrainiert. T.Titze wollte aber nicht.
Jetzt wird es wohl der Verein zwischen Buchholz und Buxtehude.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HeinzErhard am 05. Juli 2008, 15:04:52
ECHT????? Oh Mann....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HeinzErhard am 06. Juli 2008, 16:56:44
Da wird sich unser Quagga je freuen. Bergedorf gegen Duisburg...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Matthias am 06. Juli 2008, 17:04:46
Da wird sich unser Quagga je freuen. Bergedorf gegen Dusiburg...

Duisburg und seine Anhänger sind mir ja seit jeher sympathisch, und für Quagga freue ich mich, aber den Bergedorfern hätte ich ja schon ein lukrativeres Los gegönnt. Schade.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 06. Juli 2008, 18:24:22
Da wird sich unser Quagga je freuen. Bergedorf gegen Dusiburg...
YAP, das freut mich richtig (http://smiliestation.de/smileys/Sport/213.gif) (http://smiliestation.de/)


...aber den Bergedorfern hätte ich ja schon ein lukrativeres Los gegönnt.

Ich auch...





Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Juli 2008, 08:14:58
@tisch: Wann wird das Pokalspiel genau "terminiert"? Schon "Ausverkauft"?  ;D   Quagga hat aber bestimmt schon eine Karte.... ;)  Bisschen attraktiver hätte das Los wohl schon sein können, so wie z.B. in Lüneburg (vs. VfB Stuttgart). Dort hatte ich allerdings bis zuletzt auf den HSV gehofft (war bis kurz vor Schluss immer noch möglich). Jedenfalls ist Duisburg als Gegner irgendwie undankbar...eher wenig Zuschauer und ziemlich wahrscheinlich KO in Runde 1....?!!  Auf die Sicherheitsvorkehrungen beim Spiel Kiel-Rostock bin ich gespannt..... :-\ :-X

In Lüneburg habt Ihr am Samstag 3:2 gewonnen?!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 07. Juli 2008, 08:46:45

Wirklich ein sehr doofes Los leider! Dusiburg hat zwar wenigstens ein wenig Bundesliga Erfahrung, aber als Gegner ist m.E. Aue, Jena, Koblenz oder Wehen nicht weniger (un)interessant.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 07. Juli 2008, 13:39:25
@eilbek-andi:
Zugegeben, als ich vom Pokalgeger erfuhr, hielt sich meine Begeisterung in Grenzen - meine Enttäuschung jedoch auch.
Man hofft natürlich immer auf das große Los. Doch das hatte 85 ja schon 1982 und ich denke immer noch unter Gänsehauteffekt an dieses Spiel zurück...
Terminiert ist da noch nichts und wenn Quagga sich rechtzeitig bemüht, wird er auch noch eine Karte bekommen (nur die Tribünenkarten sollen schon weg sein..)

Torschützen in Lüneburg: 2x Kunkel, 1X Matte

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Juli 2008, 07:52:18
Am Besten finde ich das Zitat von Matte Reincke zum Pokallos: "Dann können wir auch gegen Buchholz 08 spielen".... ;) ;D Quagga wirds freuen.  Rüdiger Schwarz meint: "...der MSV Duisburg ist einer der namenhaftesten Zweitligisten..." Na ja, da ist wohl eine Portion Promotion dabei. Ob da überhaupt 3.000 Zuschauer kommen? Ich wünsche es Euch!

P.S.: In Lüneburg stand es zur Halbzeit ja 0:2! Aber mit Kunkel habt Ihr wohl einen richtig guten Griff getan.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 08. Juli 2008, 18:26:48
mal die euphorie antreiben:
ich glaube, dass die 85er gegen die quaggas gewinnen werden.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Winnertyp am 09. Juli 2008, 10:25:46
Die Elstern werden gegen die Wedau- Jungs mit 3:2 nach Verlängerung in die nächste Runde einziehen, und dann gegen VFL Borussia Mönchengladbach spielen. Versprochen ;-)

mal die euphorie antreiben:
ich glaube, dass die 85er gegen die quaggas gewinnen werden.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 10. Juli 2008, 11:50:28
„Der Kiez kommt!!“
So jedenfalls wird auf den Ankündigungsplakaten, die in Bergedorf hängen, für das Freundschaftsspiel morgen (Freitag,11.07. 19:00 Uhr Sander Tannen) gegen die Profis vom FC St. Pauli geworben.
In Hinblick auf das Pokalspiel gegen MSV Duisburg, kann 85 schon mal Zweitligaluft schnuppern.
Da es der erste Auftritt von den Kiezkickern hier in Hamburg ist, bin ich gespannt wie viele Paulifans an die Sander Tannen pilgern werden.
Selber bin ich natürlich auf die vielen neuen (jungen) Elstern gespannt und ob man schon eine neue Handschrift des Trainers entdecken kann. Nach neusten Wetterinformationen soll morgen Abend nicht mehr viel Regen herunter kommen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Juli 2008, 13:41:56
Die DFB-Pokalspiele wurden endgültig angesetzt:

So, 10.08.  14.30 Uhr:  Bergedorf 85 - MSV Duisburg


Interessehalber:
10.08. 17.30  Hansa Lüneburg - VfB Stuttgart
09.08. 15.30  Ingolstadt - HSV
08.08. 20.30  E. Aue - Pauli
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juli 2008, 12:56:05
Testspiel 22.07..: Bergedorf 85 - Altona 93 0:6 (0:4) !  Oha.....! Andererseits: Im Vergleich zum 0:9 im Punktspiel ist das ja schon eine Steigerung.... ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 26. Juli 2008, 21:23:47
Gibt es schon Neuigkeiten von Patrick Koßatz aus dem Krankenhaus? Das sah heute beim Condor-Cup leider gar nicht gut aus...mit stark schmerzverzerrtem Gesicht Abtransport ins Krankenhaus, das Knie dick einbandagiert. Hoffentlich ist es nicht so schlimm. Gute Besserung, Patrick!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Juli 2008, 21:08:38
Info von Co-Trainer Manfred Nitschke am Rande des Condor-Cups: Patrick Koßatz mit Verdacht auf Aussenband. Am Dienstag folgt die Kernspintomographie, dann weiss man genaueres.

Der gestern ebenfalls leicht angeschlagene Oliver Ioannou hatte nur eine Prellung und konnte schon wieder spielen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juli 2008, 05:31:20
Der Vorverkauf für den Pokal-"Knaller" gegen Duisburg läuft wohl wie befürchtet....ganze 900 Tickets sind bislang verkauft! Zum Vergleich: Die 8.000 Karten in Lüneburg für das Spiel gegen Stuttgart waren nach zwei Tagen weg.

Von den 900 Stück sind übrigens 500 nach Duisburg gegangen....(und die restlichen 400 hat wahrscheinlich Quagga geordert  ;)   Mein Tipp: Zum Saisoneröffnungsspiel bei Vorwärts-Wacker (vs. Pauli II) erwarte ich mehr Zuschauer, als zwei Tage später an den Sander Tannen.....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 29. Juli 2008, 09:35:51
Naja, der Vorverkauf läuft ja erst seit Freitag, wenn man also Verkaufszahlen hochrechnet, dann werden die Sander Tannen schon recht voll werden !!
Ein Spektakel wird es jedenfalls werden - dafür wird schon der riesige Medienauflauf sorgen. In dieser Größenordnung hat es  sowas bisher in Bergedorf noch nicht gegeben...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Tagesdecke am 29. Juli 2008, 12:47:24
In dieser Größenordnung hat es  sowas bisher in Bergedorf noch nicht gegeben...

do not agree...

1982 Bergedorf 85 - Bayern München 1:5 n. V. - Bergedorf führte bis 15 Sekunden vor Schluss mit 1:0, ehe Dieter Hoeneß den Ausgleich für die Bayern köpfte. Die „Helden des 28. August 1982“ waren:
Dierks, Vogel, Hofmeister, Glogowski, Bargsten, Bentler, Jürgens, Roloff, Keller, Spill, Brügmann, Erb, Kalla.

1992 Bergedorf 85 - Bayer Leverkusen 1:3 - Es war der einzige Gegentreffer (Andreas Hammer 85. Min. zum 1:2) für Leverkusen im laufenden Pokalwettbewerb, den sie dann gewannen.

2003 Bergedorf 85 - VfL Wolfsburg 1:6 - Bergedorfs Führungstor durch Klein stand zur Wahl zum Tor des Monats. Zuschauer: 4.500 (Wolfsburg mit Petrov und D'Alessandro)

Was hat Duisburg zu bieten???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juli 2008, 13:21:34
@Tagesdecke: Guter Beitrag!  (aber der Spieler hieß Bendler nicht Bentler! Nämlich Lutz Bendler, jahrelang Trainer in Drochtersen)

@tisch: "Vorverkauf hochrechnen"? Na ja...die Erfahrung zeigt doch: Entweder gehen die Tickets sofort nach VVK-Start weg wie warme Semmeln (siehe Lüneburg, wo in gleicher Zeit das zehnfache verkauft wurde), oder man bleibt darauf sitzen... Nach Deiner Logik müssten bis zum Wochenende dann ja rd. 3.000 Ticktes verkauft sein (und bis zum 10.08. dann 8.000?).... Ich wünsche es Euch zwar, aber wie sagte schon Goethe: Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 29. Juli 2008, 13:55:54
@Tagesdecke: Das mit dem Spektakel bezieht sich auf das Medieninteresse bzw. technische Know how, was die Fernsehleute da so alles mitbringen werden.
Das lief selbst beim legendären Bayern-Spiel alles viel geruhsamer ab.  Ja, der Lutz Bendler,  der hat zusammen mit Klaus Vogel als Spielertrainer fungiert. Seine Kabinen-Ansprache damals war schon beeindruckend und hat ja auch gefruchtet - bis zur 89. Minute
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juli 2008, 17:57:46
Gibt es schon Neuigkeiten von Patrick Koßatz aus dem Krankenhaus? Das sah heute beim Condor-Cup leider gar nicht gut aus...mit stark schmerzverzerrtem Gesicht Abtransport ins Krankenhaus, das Knie dick einbandagiert. Hoffentlich ist es nicht so schlimm. Gute Besserung, Patrick!!!

Die Diagnose ist leider niederschmetternd: Vorderes Kreuzband gerissen und Meniskus geschädigt. Saisonende für Patrick Kossatz (im Abendblatt-Sonderheft steht Koßatz). Schei.....  :'(  GUTE BESSERUNG. 

Ganz genau hat die Szene gegen Pauli II am Samstag leider keiner gesehen. Nach nochmaliger Rücksprache mit Manfred Nitschke war es wohl KEIN Zusammenprall mit Davide Pedroso-Bussu (wie die BZ und auch wir hier auf hafo zunächst vermeldet haben), sondern Patrick ist auf dem Weg in den Zweikampf "im Rasen hängen geblieben" bzw. abrupt abgestoppt und hat sich die Verletzung ohne Einwirkung eines Gegenspielers zugezogen. Da direkt im Anschluss an die Szene auch P.-B. leicht angeschlagen ausgewechselt wurde, hatte man angenommen, es hätte mit der Szene zu tun gehabt.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Tagesdecke am 29. Juli 2008, 21:18:57
@Tagesdecke: Das mit dem Spektakel bezieht sich auf das Medieninteresse bzw. technische Know how, was die Fernsehleute da so alles mitbringen werden.
Das lief selbst beim legendären Bayern-Spiel alles viel geruhsamer ab. 

Schon, aber das betrifft doch hauptsächlich das regionale Interesse (HH1, Hafo etc.). Weiß gar nicht, ob Premiere alle Spiele live zeigt - kann ich mir aber nicht vorstellen. Vielleicht weiß da jemand mehr.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 29. Juli 2008, 22:38:21
@Tagesdecke: Das mit dem Spektakel bezieht sich auf das Medieninteresse bzw. technische Know how, was die Fernsehleute da so alles mitbringen werden.
Das lief selbst beim legendären Bayern-Spiel alles viel geruhsamer ab.

Schon, aber das betrifft doch hauptsächlich das regionale Interesse (HH1, Hafo etc.). Weiß gar nicht, ob Premiere alle Spiele live zeigt - kann ich mir aber nicht vorstellen. Vielleicht weiß da jemand mehr.

Ich hatte mal gehört, dass wirklich alle Spiele live gezeigt werden sowie eine Konferenz. Letzteres macht im Pokal allerdings wenig Sinn, da wohl in fast jeder Minute irgendwo ein Tor fällt.
Allerdings habe ich das auch nur gehört und nicht irgendwo gelesen. Also keine Garantie für Richtigkeit.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Peter Strahl am 29. Juli 2008, 22:40:19
Premiere wirbt jedenfalls damit: "jedes Spiel live und alles in der Konferenz". Übrigens ist der Bergedorfer Spill von 82 der Vater des Curslacker gleichen Namens?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Buffinho am 30. Juli 2008, 07:56:43
Ja Volker(?) Spill ist der Vater von Christian Spill. Der Vater hat seiner Zeit auch mal für den SVCN gespielt.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 30. Juli 2008, 09:33:29
Sie werben nicht nur damit . Das Spiel wird wie alle anderen 31 Paarungen auch, wirklich live übertragen
siehe auch hier:

http://www.premiere.de/premweb/cms/de/modules/pip/de.premiere.modules.tvguide.pip.standard.jsp?ausstrahlungsID=null&eventNr=000004782191500000000000&page=kurzinfo&highlightUrl=&menuepath=undefined

Und die rücken nicht mit einem Kameramann und einem Redakteur an – das mit dem Medienspektakel ist nicht nur so dahingesagt…
 Die Verantwortlichen bei 85 haben fast Tag und Nacht damit zu tun, den Wünschen und Anforderungen der Fernsehleute und des DFB gerecht zu werden.
Außerdem werden noch Ausschnitte im Free-TV gezeigt. Auch hier nicht HH1 oder der neue Internet Sender Bergedorf TV, sondern ARD oder ZDF.
Und  dann wird noch 90,3 die gute alte Radioreportage wieder aufleben lassen…
Wer die Schlussminuten von 1982 (ich glaube Werner Seifert war der Reporter) im Ohr hat, bekommt gleich wieder Gänsehaut..

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Aschmo (Ex-USC) am 30. Juli 2008, 11:10:18
wenn ich noch daran denke, was für Medienaufkommen (u.a. ZDF, div. Radiosender, Sport Bild etc) bei unserem Erstrundenmatch gegen Kaiserslautern war, wird das Aufkommen bei einer Liveübertragung erheblich größer sein.
Wichtig ist nur: geniesst das!!!
Es wird für viele ein einmaliges Erlebnis und unvergesslich sein.

Ich drück die Daumen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Juli 2008, 11:22:24
wenn ich noch daran denke, was für Medienaufkommen (u.a. ZDF, div. Radiosender, Sport Bild etc) bei unserem Erstrundenmatch gegen Kaiserslautern war, wird das Aufkommen bei einer Liveübertragung erheblich größer sein.

War das Spiel damals eigentlich auf Grand an der Brucknerstr.?  ;) 
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Peter Strahl am 30. Juli 2008, 12:09:25
wenn ich noch daran denke, was für Medienaufkommen (u.a. ZDF, div. Radiosender, Sport Bild etc) bei unserem Erstrundenmatch gegen Kaiserslautern war, wird das Aufkommen bei einer Liveübertragung erheblich größer sein.

War das Spiel damals eigentlich auf Grand an der Brucknerstr.?  ;) 

am Millerntor
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: hotel-encore am 31. Juli 2008, 09:28:23
Und die Tauben hatten damals so merkwürdige, kaputte Trikots.  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 09. August 2008, 01:31:46
Bis jetzt haben sich 35 Sportjournalisten und 14 Fotografen angemeldet - darunter neun Kamerateams alleine von Premiere. Neben der Liveübertragung bei Premiere gibt es in der Sportschau Ausschnitte vom Spiel und abends im Sportclub auf N3.
44 Ordner sollen für Sicherheit sorgen. Fünf Kassen an vier Eingängen sind geöffnet.
(Hoffentlich schließt Petrus seine Türen am Sonnatg spätestens um 13 Uhr...)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. August 2008, 08:13:31
Bis jetzt haben sich 35 Sportjournalisten und 14 Fotografen angemeldet - darunter neun Kamerateams alleine von Premiere. Neben der Liveübertragung bei Premiere gibt es in der Sportschau Ausschnitte vom Spiel und abends im Sportclub auf N3.
44 Ordner sollen für Sicherheit sorgen. Fünf Kassen an vier Eingängen sind geöffnet.
(Hoffentlich schließt Petrus seine Türen am Sonnatg spätestens um 13 Uhr...)

Wahnsinn!  Aus Lüneburg hörte ich übrigens, dort sind 100 (!) Journalisten/Fotografen akkreditiert, aber Stuttgart ist ja auch etwas zugkräftiger.

Ich drücke Euch die Daumen (Sorry, Quagga!). Vielleicht schafft Ihr es ja irgendwie ins Elfmeterschießen.  Und dann ist's Lotterie.....

Zitat
Fünf Kassen an vier Eingängen sind geöffnet.

Was sagt denn der Vorverkauf? Bekommt Ihr 3.000 Zuschauer zusammen?

Zitat
Hoffentlich schließt Petrus seine Türen am Sonnatg spätestens um 13 Uhr

Echt Mist. Ausgerechnet für Sonntag sind die Vorhersagen leider sehr bescheiden. Aber bei  "Fritz-Walter-Wedder" erhöhen sich ja andererseits möglicher Weise Eure Chancen?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 09. August 2008, 10:16:16
In dieser Woche soll der Vorverkauf noch mal angezogen haben - Zahlen liegen uns aber nicht vor ! 3000 wäre doch okay !!! Steht und fällt mit dem Wetter. Aber wie Du richtigerweise schreibst, Fritz-Walter-Wetter würde die Chancen vielleicht erhöhen. Sollte der HSV heute auch noch in der Audi-Stadt scheitern,  müsste so oder so 85 die Hamburger Fahnen hochhalten.

Ich freue mich für den LSK pardon Hansa Lüneburg. Super, dass das schöne Stadion im Wilschenbrook noch mal großen Fußball erlebt. Stuttgart mit Lehmann und den anderen Nationalspielern ist der Knaller.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 09. August 2008, 22:56:43
@tisch
Auf ein gutes Spiel morgen.(http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Respect/victoire-584.gif)
Mal ein anderes Thema. Ihr kündigt auf Eurer Seite den Verkauf von Dauerkarten an.
Erwachsene : 85,00 €
ermäßigt: 55,00 €


Wenn ich mir die Vorgaben der Eintrittspreise vom Verband anschaue, steht da folgendes.
http://www.hfv.de/_data/Finanzleistungen_2008-2009.pdf

Eintrittspreise, Stehplätze
Oberliga Hamburg:
Erwachsene € 4,00 – 6,00
Jugendliche, Rentner, Erwerblose € 3,00


Wenn ich jetzt 17 Heimspiele mal 3,-€ nehme, dann mache ich mit der Dauerkarte für 55,-€ ja ein richtiges SCHNÄPPCHEN.(http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Content/w%E9w%E9-158.gif)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. August 2008, 23:32:02
mensch quagga,
du bist aber auch ein wenig zerstreut im moment. ist es die angst vorm frühzeitigen pokal-aus...?! könnte meinem club nicht passieren, in der ersten runde auszuscheiden...  :-X  ...was "tisch" dort präsentiert, sind natürlich die dauerkarten-preise für die zebras!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 10. August 2008, 01:51:36
..die uns womöglich dann den Bestand leerkaufen würden.  Zu dieser Stunde kann ich nicht mehr ganz so gut rechnen, aberi ch denke, der Verein wird sich bei den Preisen was gedacht haben (So eine Dauerkarte verschafft ja auch Zugang zu Freundschaftsspielen oder dergleichen.)

Quagga, hast Du bei den Bayern-Bildern den jungen Ulli Hoeneß entdecken können ?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 10. August 2008, 08:41:15
Quagga, hast Du bei den Bayern-Bildern den jungen Ulli Hoeneß entdecken können ?

Jo, hab ich. Der geht nächste Saison auch schon ins 30. Managerjahr.

Bei der Gelegenheit möchte ich  Eure Seite loben. Was ihr Euch da in den letzten Tagen für eine Arbeit gemacht habt. (http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Respect/0028.gif)

Thema Dauerkarte: Das ist entweder ein Fehler, illegal oder verar….. am Fan.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 10. August 2008, 09:24:47
Danke (unserem dreiköpfiges 85live-Team macht das bei all der Arbeit ja Spaß und würden glatt für die nächste Pokalrunde noch mal Extraschichten einlegen..) !!

Vielleicht ist es wirklich nur ein Übermittlungsfehler, der denn natürlich korrigiert wird. Aber in dem wirklich totalen Pokalstress kann sowas ja auch mal schnell passieren.
In diesem Zusammenhang lohnt es sich auch an die Aktion der vorletzten Serie (und ich weiß gar nicht, ob die auch noch letzte Saison lief ) zu erinnern. Damals brauchten Jugendliche bis 18 Jahre bei 85 gar keinen Eintritt zu bezahlen.

So, jetzt aber Daumen drücken, dass die Regengebiete aus Südwesten Hamburg links liegen lassen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. August 2008, 22:11:35
Glückwunsch nach Bergedorf, für eine tolle Präsentation des Spiels. Weltklasse auch der Trailer "Won't forget these days" in Memorandum 1982 FC Bayern (die sich gerade in Erfurt zu einem 4:3 hangeln...).

Das hat alles bestimmt sehr, sehr viel Arbeit gemacht. Und dann dieses Wetter und "nur" 2.400 Zuschauer. Etwas schade. Aber dickes Lob!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 10. August 2008, 22:18:29
..und Dir gebührt ein Lob für Deinen wohlwollenden und ausführlichen Spielbericht !!!
Und nun beginnt für Bergedorf die Verband..nee Oberliga-Hamburg Saison !!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. August 2008, 22:19:16
..und Dir gebührt ein Lob für Deinen wohlwollenden und ausführlichen Spielbericht !!!
Und nun beginnt für Bergedorf die Verband..nee Oberliga-Hamburg Saison !!!

Keine fremden Federn!  ;)  Der Spielbericht ist von Andreas Kitzing (not me).....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Andreas am 11. August 2008, 07:16:46
Ich nehm das Lob auch gerne an... ;D
Hat auch Spaß gemacht, das Spiel zu sehen. Bis zur Pause hatte man ja tatsächlich ein wenig Hoffnung auf die Sensation. Weiter so!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. August 2008, 19:13:08
Heute war ich nach langer Zeit mal wieder an den Sander Tannen. Bei so einem Wetter wirklich eine traumhafte Anlage (toller Rasen !) mit 1A-Verpflegung (die Getränke kühl und Steak + Wurst sehr sehr lecker).

Ich habe gedacht, die wollen Condor "vernichten", 2:0 nach 100 Sekunden. Wahnsinn.  Bericht ab sofort unter "Home".
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 19. September 2008, 16:03:04
Sind bei Bergedorf 85 eigentlich die Zahlen mal versehentlich verdreht worden?  ;)  Müsste es nicht eigentlich Bergedorf 58 heißen?!!

Habe gerade ein wenig recherchiert: Der ASV Bergedorf 85 wurde doch erst zur Saison 1958/59 neu beim Verband gemeldet... Jedenfalls taucht der ASV in der Saison 1958/59 erstmals in Hamburg auf, damals in der Kreisklasse Staffel 5 (am Ende mit 35:5 Punkten Meister: 16 Siege, 3 Remis und nur eine Niederlage mit 1:4 beim TuS Aumühle....ups, da fällt mir gerade ein Pokalspiel aus dieser Saison ein  8)


Nein, ist so natürlich nicht ganz richtig.   ;) ;D
Zur Saison 1958/59 wurde nämlich erstmals eine II. Herrenmannschaft, die damals als Amateure (A) geführt wurden = ASV Bergedorf 85 (A), gemeldet.  Grund: Im Jahr zuvor (57/58) wurden die Elstern in der Amateurliga Hamburg mit einem Punkt vor SC Union 03 Meister und stiegen in die Oberliga Nord auf.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 23. September 2008, 12:44:18
Wurde (wird) das Spiel vom 11. Spieltag, 12.10.2008, B85 - Pauli verlegt? Unter fussball.de taucht das Spiel nicht im 11. Spieltag auf?!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: hps am 23. September 2008, 12:56:20
Mannschaftsspielplan, Bergedorf 85 ...

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 23. September 2008, 13:07:42
@hps: Und warum wurde das Spiel auf den 13.12. verlegt?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: hps am 23. September 2008, 13:10:11
Wieso kannst du die Datei nicht öffnen? Das ist ein Screenshot im jpg-Format als Dateianhang ... sollte also gehen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: hps am 23. September 2008, 13:14:17
Ich hab den Screenshot nochmal auf einen Space hochgeladen.
Warum es verlegt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.



(http://www.ftsv.fortuna-elmshorn.de/board/b85.jpg)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Buffinho am 23. September 2008, 13:32:18
@hps: Und warum wurde das Spiel auf den 13.12. verlegt?

Tippe mal auf Länderpokal, da beide Mannschaften gefühlte dreizehn Spieler stellen sollen. 

Daher könnte SVCN -Paloma auch verlegt werden. Woher die restlichen Spielers des Kaders kommen weiß ich nicht
Titel: 85live on air
Beitrag von: tisch am 31. Oktober 2008, 23:04:11
SV Curslack N. - Bergedorf 85

Lokalderby und zugleich Spitzenspiel in der Oberliga-Hamburg. "85" auf Rang 5, während Curslack punktgleich auf Platz 6 rangiert.
Es verspricht also spannend zu werden.
85live Redakteur Olli wird live aus Curslack berichten:

http://www.1000mikes.com/show/85live_on_air

toi toi toi !!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. November 2008, 15:04:39
Leider geht da gar nichts "live on air"  ???  Schade.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 01. November 2008, 15:14:56
...doch, die Einblendungen funktionieren. Nur Olli kann ja natürlich nicht die gesamten 90 Minuten im Stile eines Marcel Reifs kommentieren...


1:1

Alles noch drin
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. November 2008, 15:23:21
Wenn ich da drauf klicke, kommt der Kommentar: "Die Übertragung wurde bereits beendet" oder "Leider hat die Übertragung noch nicht begonnen". Habe es in den letzten 20 Minuten mehrfach versucht, nicht eine Sekunde wurde da was gesendet....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. November 2008, 15:51:39
Das nennt man wohl Glück....94. Minute 3:2-Siegtreffer in Curslack. Der Landau wars.
Titel: Spielbericht des Derbys
Beitrag von: moped am 01. November 2008, 23:45:21
Lieber Herr Stegmann,ihr Bericht ist ein großer Witz. Fast alle Szenen sind falsch geschildert!
Titel: Re: Spielbericht des Derbys
Beitrag von: hps am 01. November 2008, 23:55:17
Lieber Herr Stegmann,ihr Bericht ist ein großer Witz. Fast alle Szenen sind falsch geschildert!



Dann würde mich als unbeteiligter, aber interessierter Fußballfan die andere, die wahre (?) ... deine Schilderung, interessieren, Moped. Meinst du, das wäre machbar?

Hab' Dank.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: rommel am 07. November 2008, 14:29:05
Das nennt man wohl Glück....94. Minute 3:2-Siegtreffer in Curslack. Der Landau wars.

hast du das spiel gesehen?  ??? ??? ???

mit glück hatte das nichts zu tun. das war schon eine unverschämtheit.aber so ist halt bergedorf 85.schlecht spielen und gewinnen.kommt mir aus der bundesliga bekannt vor.es gibt da so einen verein aus hamburg-bahrenfeld, der kann das auch ganz gut.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 07. November 2008, 16:34:42
ich kenne keinen bundesliga verein aus bahrenfeld...plz 22525 ist stellingen...aber das sei dir verziehen, denn ob 22113 nun billbrook, hammerbrook oder billstedt ist wüßte ich auch nicht.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 06. Dezember 2008, 11:54:27
An den Sander Tannen kann heute gespielt werden !!!!
Um 14 Uhr steigt das Spitzenspiel gegen Buchholz 08.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze08 am 07. Dezember 2008, 00:25:41
 :D Wenn Buchholz wieder mal Auswärts die bessere Mannschaft war kann 85 ja mit dem 1:1 hochzufrieden sein. Forever 08 :D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 07. Dezember 2008, 11:23:19
Das müssen wir auch wirklich !!! In Anbetracht der druckvollen Spielweise von 08 nach dem Rückstand, könnte man höchstens mäkeln, warum Titze nicht gleich so seine Jungs eingestellt hat.
Buchholz ist eine klasse Mannschaft. Sympathisch, wie die Spieler noch lange in der Kabine gefeiert haben.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze08 am 07. Dezember 2008, 13:59:43
 :D 08 und die Fans sind eine grosse Familie , habe einen sehr guten Draht zur Mannschaft,konnte aber leider gestern Jobbedingt nicht kommen.Bei aller Objektivität wären wir eigentlich Herbstmeister aber in Niendorf ,Paloma ,Norderstedt und auch wie ich gelesen habe gab es gestern wieder einige strittige  Szenen.Nichts für ungut! Forever 08 wir sind Kult! :D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Dezember 2008, 15:54:14
356 "Fans" beim Spiel gegen Pauli II ? Was ist denn bei den Elstern los? (gar nichts mehr?)...auf der B85-Blog-Seite wird diese Zuschauerzahl auch noch groß "gefeiert"...oder ist das Ironie pur?

Und im SpoMi steht heute im Kommentar von Schickel (Seite 3), dass es Zahlungsprobleme mit den Gehältern gibt...?!! Wo ist das DFB-Pokalgeld denn bloß geblieben....? Traurig, traurig.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kev1895 am 15. Dezember 2008, 16:52:05
Wo ist das DFB-Pokalgeld denn bloß geblieben....? Traurig, traurig.

War bzgl. des Pokalgeldes nicht zu lesen, dass ein Großteil der Einnahmen durch div. Kosten wie Aufbauten für das Fernsehen etc. aufgefressen wurden?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mirko Schneider am 15. Dezember 2008, 16:54:44
Wo ist das DFB-Pokalgeld denn bloß geblieben....? Traurig, traurig.

War bzgl. des Pokalgeldes nicht zu lesen, dass ein Großteil der Einnahmen durch div. Kosten wie Aufbauten für das Fernsehen etc. aufgefressen wurden?

Ja, es hieß damals ja sogar wörtlich "Wir mussten den halben Ort umbauen, aber es bleibt noch ein bisschen was übrig". wie viel über blieb, weiß ich allerdings nicht. Doch Premiere soll sich - vorsichtig formuliert - extrem gewöhnungsbedürftig verhalten haben...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 15. Dezember 2008, 16:58:42
357 !!!!   Bescheidenheit und Realismus statt Ironie. Ich glaube so viele Zuschauer waren zu einem Punktspiel in den letzten zwei Spielzeiten nicht da… Ist zwar traurig aber leider so. Und bei dem ungemütlichen Wetter hatte ich wirklich mit noch weniger gerechnet.
Zum anderen Thema würde mir nur was Ironisches einfallen - aber das lass ich lieber. Sind ja auch nur Spekulationen.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 15. Dezember 2008, 17:01:56
356 "Fans" beim Spiel gegen Pauli II ?

Das ist natürlich für so ein "Top Spiel" viel zu wenig.
Es war aber auch bitterkalt !!!  Bei den 3 Oberliga Duellen im Pokal kamen nur 103 ( SCVW), 105 ( BU) und 113 (Cordi). In der Relation ist 356 gar nicht so schlecht.


Zitat
...auf der B85-Blog-Seite ....
Alles Gute zum 1. Geburtstag
....weiter so  :D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Dezember 2008, 06:53:44
Zum anderen Thema würde mir nur was Ironisches einfallen - aber das lass ich lieber. Sind ja auch nur Spekulationen.

Immer raus damit, wir sind hier doch unter uns!  ;)   Irgendwo muss die Kohle doch versickert sein....aber bitte nicht so billig auf die bösen Fernsehleute von Premiere schieben (Aufbauten, Straße sperren usw.), das glaubt kein Mensch.  Matte Reincke habe ich jedenfalls Sonntag beim Pokalspiel Wacker-Condor gesehen...sucht der schon einen neuen Verein, weil das Geld alle ist?  ;D


P.S.: Auch von mir "alles Gute zum 1. Geburtstag" !


P.P.S.: Laut Sport-Nord habt Ihr mit Sandi Sahman ja ein "Juwel" nicht erkannt...der macht jetzt angeblich Karriere in der 2. Liga beim SV Wehen!  ;) :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 08. März 2009, 12:20:49
Áb 14.55 Uhr sendet 85live on air in Updates vom Jakob-Thode Platz (soweit das Handy es zulässt:-). Einfach den Player auf www.85live.blogspot.com benutzen.
Weitere Updates: 15.43 Uhr (Schlussphase 1.Halbzeit), 16.43 Uhr (Schlussphase 2.Halbzeit)
Spielbericht und Stimmen können erst heute Abend/morgen online gestellt werden.
Auf ein gutes Spiel!
COME ON YOU MAGPIES
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 08. März 2009, 16:05:26
Diesen "Live-Ticker" verstehe ich nicht... Immer, wenn man auf den Player klickt, kommt die Ansage: "Leider hat die Übertragung noch nicht begonnen". Keine Updates, keine Zwischenstände...hmm.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 08. März 2009, 18:25:35
Hallo Andi,
es ist ja auch kein Live Ticker (den hast Du ja dankenswerter Weise auf die Beine gestellt) !
Die kurzen Live-Einblendungen vom Spiel erfolgen immer kurz vor dem Anpfiff, kurz vor der Pause und die Schlussphase wird live übertragen.
So war das Siegtor live on air !!!
Als "Beweis" hier das Archiv:
http://www.1000mikes.com/show/85live_on_air
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 13. März 2009, 21:21:33
Neuer Spieltag, neues Glück aber gewohnter Service! - Wie (fast) immer berichten wir auf "85live on air" live von den Elstern.
Ostderby in der Oberliga Hamburg! Schon das Hinspiel lieferte großen Sport, als Billstedt innerhalb von nur 7 Minuten einen 0:2 Rückstand in eine Führung ummünzte. Endstand: 4:3 für 85! - Ob es heute wieder so torreich wird?
Der Sender ist einfach über unseren Blog, www.85live.blogspot.com, zu empfangen (player rechts).
Updates um: 14.55h (Aufstellungen etc.), 15.43 Uhr (Schlussphase 1.Hälfte), 16.43 Uhr (Schlussphase 2.Hälfte)

Bei Empfangsproblemen oder Fragen einfach eine Mail an 85live@web.de senden.

SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB

Titel: Interview Rüdiger Schwarz
Beitrag von: tisch am 16. März 2009, 14:43:02
Ein ausführliches Interview (fast 17 Minuten) mit 85-Manager Rüdiger Schwarz ist jetzt im 85live-Blog online !
U.a. zu folgenden Themen bezieht Schwarz Stellung: Regionalliga-Bewerbung, Zuschauerschwund im Amateurbereich, Jung-Elstern, Meisterschaftsfavoriten, Stadionpläne...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kev1895 am 16. März 2009, 15:07:44
Sehr interessant! Danke!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 19. März 2009, 20:48:27
85live on air ist auch Freitagabend wieder ganz nah am Ball - ab 19.30 berichten wir auf www.85live.blogspot.com (Player, rechte Seite) in Updates über das Duell der ex-Oberliga-Nord Kontrahenten.
19.30h - die 1.Minute, Aufstellungen etc.
20.13h - Schlussphase der 1.Hälfte live
21.13h - Schlussphase des Spiels live
(ungefähre Zeitangaben)
Wäre schön, wenn möglichst viele reinhören
Radio von Fans für Fans - real football live!


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 02. April 2009, 21:30:02
85live on air überträgt auch das SPITZENSPIEL am morgigen Freitag in Updates live! - Heißer kanns nicht werden :-) also an alle Daheimbleiber: Internet an, auf www.85live.blogspot.com klicken und ab 19 Uhr reinlauschen.
19 Uhr: Die 1.Spielminute live mit Aufstellung etc. pp.
19.43 Uhr: Schlussphase der 1.HZ - Wer wird mit einem Vorsprung in die Pause gehen?
20.43 Uhr: Schlussphase live und unplugged - wer wird neuer Tabellenführer?

Reinhören lohnt sich!
SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 17. Mai 2009, 11:28:09
85live on air sendet heute die letzten zehn minuten des Derbys Elstern  - Curslack live - 16.36h - auf www.85live.blogspot.com
Radio von Fans für Fans - reinhören lohnt sich
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 20. Mai 2009, 08:47:08

War ja zu erwarten: Bergedorf verzichtet.

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article30370/Regionalliga_Aus_der_Traum.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Mai 2009, 08:48:26

War ja zu erwarten: Bergedorf verzichtet.

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article30370/Regionalliga_Aus_der_Traum.html


Danke für die Info.  Bleibt also nur noch St. Pauli II.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 20. Mai 2009, 09:31:11
War ja zu erwarten: Bergedorf verzichtet.

Die Bewerbung für die Regionalliga wurde doch nur gemacht, um die Talente von B85 bei Laune zu halten bzw. Perspektiven aufzuzeigen. Die Kohlen waren doch nie vorhanden bzw. nie ausreichend für die Regionalliga! Letztendlich auch gut so, denn 85 vs Rostock II will an der Hoheluft eh keiner sehen!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze08 am 20. Mai 2009, 21:08:44
 :D BC Reinbek hat demnach alles im Griff? :D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Rocky8 am 21. Mai 2009, 00:15:52
Ich bin mal gespannt, wer alles Bergedorf nach der Saison verlassen wird. Es scheint ja, als könnte ein großer Umbruch stattfinden aufgrund dessen, dass sie die Lizenz für die Regionalliga nicht erhalten.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 29. Mai 2009, 18:43:28
Es geht um die Vizemeisterschaft und ihr könnt live dabei sein. Bergedorf 85 - Meiendorfer SV. Ein Unentschieden reicht den Elstern.
85live on air überträgt ab 21.07 Uhr die Schlussphase von den Sander Tannen.
Player gibts auf www.85live.blogspot.com
Radio, von Fans, für Fans!
SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze08 am 29. Mai 2009, 23:28:24
 ??? wollte 85 nicht gewinnen  ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Poldi am 30. Mai 2009, 00:54:40
Davon war in der ersten Halbzeit nix zu sehen! Erst in der zweiten Hälfte wachten die Elstern auf und spielten Tempofussball. Somit waren die drei Punkte ein wenig glücklich aber auch nicht unverdient für uns.
Tja, B85 hat aber auch selber schuld.... Erst Spieler und Fans verschaukeln und dann auch noch die Meisterschaft erwarten....Nee, Platz drei ist von daher schon ok für die 85er!!

Bin mal gespannt, was sich nun in Bergedorf tut.....

Freundliche und entspannte Grüße aus Meiendorf,
Poldi
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 30. Mai 2009, 12:15:19
Ich glaube nicht, dass die Verantwortlichen Fans und Spieler bewußt verschaukeln wollten. Sie sind vielleicht naiv im Glauben, dass irgendwie hinzubekommen und in der Hoffnung, dass der DFB auch mal Gnade vor (DFB) Recht ergehen lassen könnte, an die Sache herangegangen.
Jedenfalls war die Enttäuschung und Wut nach der Entscheidung zurückziehen zu müssen, echt.
Ich weiß auch nicht, ob man die Niederlagenserie auf den Rückzug zurückführen darf. Ich habe die Spiele gesehen. Mangelnde Motivation konnte ich da nicht entdecken, höchstens unglaubliche Sorglosigkeit bei Kontern des Gegners...
Auch die Fans standen gestern bis zur letzten Minute voll zu ihren Elstern und feuerten unermüdlich an.
Tja, wie geht es nun weiter ?
Ich hoffe, dass Rüdiger Schwarz das Stadionprojekt durchzieht. Dann wird ihm bestimmt in Bergedorf ein Denkmal gesetzt.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Poldi am 30. Mai 2009, 12:59:36
Das mag durchaus sein, dennoch hat das einen pfaden Beigeschmack.
Man weiß doch, dass der DFB bei seinen Entscheidungen knallhart ist und Bedingungen, die für uns nicht nachvollziehbar sind, für die Regionalliga stellt.
Wenn diese bei der Beantragung ignoriert oder nur zum Teil ausgefüllt wurden, wundert mich das nicht. Es gibt halt klare Richtlinien die eingehalten werden müssen. Darüber zu diskutieren wäre müsig.

Nur wer 2,5 Angestellte nicht im Jahr bezahlen kann....mit welchem Low-Budget wollte B85 denn hoch? Man benötigt halt 750.000-1.000.000 Euronen, um dort ein wenig mitspielen zu können. Für die meisten Amateur-Vereine sicherlich eine utopische Summe.....
Von daher wurde sehr "blauäugig gehandelt" und das Geld für die Beantragung hätte man auch sparen können.

Den Spielern kein Vorwurf, aber die Meisterschaft wäre drin gewesen! Aber wenn die Spannung von heute auf morgen genommen wird, fehlt damit auch die nötige Motivation!

Freundliche und entspannte Grüße,
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Mai 2009, 13:08:48
Der Meinung bin ich auch.  Sorry tisch, aber so "blauäugig" (nette Umschreibung für "blöd") kann man gar nicht sein... Am Beispiel Altona 93 hat man doch das gesamte Verfahren mit Auflagen, Ordnungsdienst, Festangestellten etc. vor einem Jahr live vorgeführt bekommen! Hier wurde ganz bewusst eine Illusion produziert, um die Spieler möglichst lange bei Laune zu halten...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 30. Mai 2009, 14:25:18
...nur dieser Illusion sind wir nur allzu gerne gefolgt. Selbst die Presse (Bergedorfer Zeitung, 90,3) schien an eine Lizenz zu glauben.
Und Hand aufs Herz, wie langweilig wäre es gewesen, wenn von Anfang an festgestanden hätte, dass wirklich nur Pauli II als potenzieller Austeiger festgestanden hätte.
Naiv, blauäuigig, Absicht. Man kann es auch posiver formulieren: Mutig den ungleichen Kampf aufgenommen zu haben und nicht den Kopf sofort in den Sand stecken, wie Vicky oder Meiendorf.
Besonders nach dem Verzicht des SCV kam dort ja auch sehr große Enttäuschung und Kritik auf. Im Nachhinein ist man immer schlauer. Und wir alle sind uns einig, dass die Auflagen des DFB gehörig überzogen sind.
Übrigens, ich glaube die Auflagen "2,5 Verwaltungskräfte und Ersatz-Stadion" wären zu wupen gewesen, hier wäre wohl der DFB wirklich entgegen gekommen. Wer in den Berichten und Interviews zwischen den Zeilen lesen konnte, wird wohl eine fällige Bürgschaft als wahren Grund identifiziert haben.
Nun aber vorwärts gerichtet:
Die neue Oberliga Hamburg wird echt interessant. Nicht nur durch den Abstieg des alten Rivalen Altona 93, sondern auch durch die Aufstiege der Lokalteams aus Osteinbek und Lohbrügge.
Geheimfavorit ist für Buchholz 08, die in beiden Spielen gegen 85 den stärksten Eindruck aller Gegner hinterlassen haben. 08 fehlte auch tatsächlich nur ein Punkt zu Platz 2.
Für mich die Mannschaft der Saison !!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Matthias am 30. Mai 2009, 15:14:32
...Man kann es auch posiver formulieren: Mutig den ungleichen Kampf aufgenommen zu haben und nicht den Kopf sofort in den Sand stecken, wie Vicky oder Meiendorf.

Das sehe ich ganz anders. Es ehrt Meiendorf, dass sie gleich die Karten auf den Tisch gelegt haben. Was ist denn mutig daran, eine Lizenz zu beantragen und den Antrag dann mit lautem Getöse zurückzuziehen, bevor über ihn entschieden wurde?

Göttling jedenfalls definiert Meiendorf klar als Ausbildungsverein und versucht nicht, seine Talente unter dem fadenscheinigen Vorwand einer Regionalligaperspektive bei Laune zu halten. Im Gegensatz zu Bergedorf, deren Einbruch ja synchron zu den geplatzten Aufstiegsillusionen verlief, haben sich die Meisndorfer Talente sich bis zum Ende motiviert gezeigt.
Meine These: Weil man sie ernst genommen hat und ihnen reinen Wein eingeschenkt hat.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 03. Juni 2009, 10:18:57
Wir alle stecken nicht in der Haut der 85-Verantwortlichen, die das Lizenzierungsverfahren auf den Weg gebracht haben, aber man kann sich sicher sein, dass sie massig Überstunden gemacht haben. Wer sich noch an das Pokalspiel gegen Duisburg erinnert, weiß, was der DFB und andere alles für Foderungen stellen. Zum Duisburg-Spiel war es noch ein Baum, der gefällt werden musste - für die Regionalliga lagen die Hürden noch meilenweit höher. Daher muss man schon alleine den Verantwortlichen Respekt zollen, es versucht zu haben. Paar hundert Unterlagen zu lesen mag vielleicht machbar sein, aber diese dann auch gegenüber dem DFB so umzusetzen, dass das Konzept finanziell tragbar ist, gleicht einem Drahtseilakt. Hätte es geklappt, wäre 85 von allen beklatscht worden. Nun ist das Projekt gescheitert und einige "Wirtschaftsfachleute" schmähen die Elstern, und vergessen nebenbei, dass 85 vom Fussball her die beste Saison seit langem absolviert hat.
SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 03. Juni 2009, 11:42:00
dass das Konzept finanziell tragbar ist,

Bitte mal die Vereinsbrille abnehmen. Genau das war/ist doch das Problem bei 85! Natürlich sind die Bedingungen für die RL vom DFB sehr ambitioniert, aber es geht doch letztendlich "nur" um die Kohlen. Und die hat 85 für die RL nie gehabt...meine Meinung...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 03. Juni 2009, 17:17:11
ich denke, dass hat olli auch gemeint in seinem statement, daher war die vereinsbrille gar nicht so dick, aber es ist doch ein leidiges thema, welches wir regelmäßig hier immer wieder erörtern, alle einer meinung sind, aber nichts desto trotz sind uns doch die hände gebunden.

die dritte oder vierte liga, sind ligen die ein finanzielles grundgerüst haben müssen, die stadtteilvereine oder randgebietsvereine gar nicht bringen können. diese ligen können finanziell von kleinstadtvereinen getragen werden, die eine gewisse infrastruktur und sponsoringpool haben. kleinstädte mit einwohnerzahlen von 150, 250000 einwohnern, wie z.b. emden, meppen, münster...da gibt es im umkreis nicht viel mehr, also fokusiert sich diese region auf den einen verein. diese vereine haben aber auch fast keine möglichkeit in die 2. oder gar 1. bundesliga zu komen, weil diese möglichkeiten dort nicht gegeben sind. hamburg hat als bundesligist den hsv, hat pauli als zweitligist aber all unsere traditionellen stadtteilclubs haben doch bitte keine möglichkeit einn weiteren proficlub ins leben zu rufen.

wir müssen wach werden und uns sagen, wir haben einen erstliga- und einen zweitligaclub, da benötigen wir nicht dringen noch einen dritt oder viertligaclub um im fanbus mit 56 jungs durch halbdeutschland zu fahren. männer wacht auf, der amateurfussball auf regionaler ebene sollte und wird unser leben bleiben.

hättet ihr lust, anstatt mit quagga, wortspieler, eilbek-andi und co lieber mit emden-harry, magdeburg-olli und potsdam-peter im forum zu diskutieren? ich für meinen teil nicht, ich mag den hamburger amateurfussball und euch alle genauso wie er ist, regional und innig.

in diesem sinne: hummel, hummel....

francis albert aus hoboken
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 04. Juni 2009, 20:10:25
Der Hamburger Amateurfussball ist in der Tat eine feine Sache - nur er müsste besser vermarktet werden, professioneller werden, ohne große finanzielle sprünge. So gibt es meines Erachtens nach nicht einmal eine richtige Meisterschale und Moneten gibts dafür auch nicht viel. Da fährt man mit dem Oddset-Pokal viel viel besser.
Die Meisterschaft müsste attraktiver werden, die Liga vielleicht einen Sponsor bekommen (Lotto-Hamburg-Liga?) und die Landesmeister Norddeutschlands könnten z.b. den Norddeutschen Meister ausspielen, der dann auch einen Startplatz im dfb-pokal bekommt.
Außerdem könnte übers Internet-radio z.b. eine schlusskonferenz der spiele gesendet werden, nach dem ARD-Vorbild. Jeden monat könnte ein topspiel bei hh1 laufen.
Logisch, alles ist vielleicht nicht machbar, aber auf jeden fall muss sich der HH-amateurfussball selbst attraktiver machen, nicht im sportlichen Sinne, aber im Umfeld!
SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 04. Juni 2009, 20:27:40

Und was hat das dann noch mit Amateurfussball zu tun?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 04. Juni 2009, 20:38:08
...wenn du amateurfussball so definierst, ist das aktuelle geschehen auch keiner mehr.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kev1895 am 04. Juni 2009, 21:53:13
Das stimmt allerdings.

Ich denke Olli hat Recht: Es müssen bessere Strukturen geschaffen werden, v.a. was die Aufmerksamkeit angeht. Da ist noch Luft nach oben, auch mit zwei bereits vorhandenen Profi-Clubs in der Liga!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze08 am 04. Juni 2009, 22:16:49
 ;) Die Anforderungen zwischen der Oberliga und der Regionalliga sind doch
finanziell kaum machbar, sonst würde doch der Meister aufsteigen wollen,zumal er es schon zum drittenmal ist.Aber welcher Verein kann es sich denn leisten Regionalliga zu spielen,weite Reisen hohe Anforderungen des DFB usw. also Freude auf die neue Oberliga,die nächste Saison noch attraktiver wird und hoffendlich auch mal der Meister aufsteigen kann und will ,vielleicht auch irgendwann einmal muß ::)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. Juni 2009, 22:57:46
danke atze für die wiederholung der oberen statements, ich finde wir waren aber schon einen schritt weiter.

der ansatz von olli, wenn auch sehr hoch gegeriffen, ist mE aber richtig. in höheren kreisen würde man jetzt nach einer task force reden. vielleicht aber ist es wirklich einmal sinnvoll i einem OL/LL-Meeting von vereinsbossen und managern ein sogenanntes brainstorming zu veranschlagen und hinterher einen "arbeitskreis" zur vermarktung bzw. popularisierung des hh-amateurfussballs ins leben zu rufen. warum sollen denn zum beispiel fussball interessierte touristen bei einem 5-tage-aufenethalt nicht gleich ein fussballticket vicky gegen b85 mit erwerben können, das ist doch für fussballinteressierte aus bayern auch mal witzig. alles nur beispiele aber ich denke diesen weg könnte man verfolgen. vielleicht müsste man einige offizielle vom erband mal auf die diskussion aufmerksam machen oder gar involvieren.

@e-a vielleicht wäre es an der zeit einen neuen thread zu öffnen, kannst du das bitte einmal einrichten. danke

forza hamburg
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Juni 2009, 14:59:23
...die dritte oder vierte liga, sind ligen die ein finanzielles grundgerüst haben müssen, die stadtteilvereine oder randgebietsvereine gar nicht bringen können. diese ligen können finanziell von kleinstadtvereinen getragen werden, die eine gewisse infrastruktur und sponsoringpool haben. kleinstädte mit einwohnerzahlen von 150, 250000 einwohnern, wie z.b. emden, meppen, münster...da gibt es im umkreis nicht viel mehr, also fokusiert sich diese region auf den einen verein. diese vereine haben aber auch fast keine möglichkeit in die 2. oder gar 1. bundesliga zu komen, weil diese möglichkeiten dort nicht gegeben sind.....
in diesem sinne: hummel, hummel....

francis albert aus hoboken


Heute wird gemeldet:


Drittligist Kickers Emden droht aus finanziellen Gründen der Absturz in die fünftklassige Oberliga. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will dem Verein nach derzeitigem Stand die Lizenz für die dritte Liga verweigern, auch die Regionalliga können die Ostfriesen demnach nicht finanzieren. Der Verein muss bis Mittwoch etwa eine Million Euro aufbringen. Emden hatte bereits für die abgelaufene Spielzeit, die der Club als Tabellensechster beendete, die Lizenz nur unter Auflagen erhalten. Das Präsidium hofft allerdings noch auf eine kurzfristige Rettung.


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Thomas Schrieber am 09. Juni 2009, 15:20:26
Ist das wirklich aus finanziellen Gründen?
War es nicht so,das die Spielstätte in Emden nicht sicherheitsfähig ist?
Meiner Kentniss nach,erhielt man in Emden seit 2 Jahren nur eine Auflage des Stadionumbaus!
Die Auflagen sind nicht erfüllt worden.
Daher nicht die Verlängerung bzw.Erteilung der Lizenz!
Gibts da ne genaue Aufklärung?
Mal zurück zu Bergedorf!
Wie gehts denn da jetzt weiter?
Kein Reincke mehr?
Ist da denn wenigstens diesmal ein klares Ziel ausgegeben worden?
Oder geht man wieder blauäugig in eine neue Saison?
Wo ist da mal der Wille Dinge zu erneuern oder zu reformieren?
Ein starkes Bergedorf 85 steht dieser Liga gut zu Gesicht!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Juni 2009, 07:28:29
FC Bergedorf 85 e.V. ?

Im Sport-Mikrofon stehen heute ja sehr interessante News aus Bergedorf drin (Seite 10). Die außerordentliche Mitgliederversammlung hat mit überzeugender Mehrheit der Ausgliederung zugestimmt....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 22. Juni 2009, 08:13:01
RasenBall Bergedorf  ;D

Ich habe das Spomi noch nicht gelesen, aber für mich klingt das so als wollte man in Bergedorf doch noch höhere Ziele in Angriff nehmen. Hatte nicht sogar der Hauptsponsor die Ausgliederund indirekt gefordert? ich bin mal sehr gespannt was da am Rande Hamburgs so entstehen wird.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 22. Juni 2009, 08:31:33

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article34177/Die_Elstern_sind_fluegge_geworden.html

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juni 2009, 12:36:28
Startet B85 jetzt definitiv unter

FC Bergedorf 85

in die neue Saison? Sind alle formellen Hürden gemeistert, hat der HFV zugestimmt (muss er das überhaupt?) usw.?

Gibt es ein neues Vereinslogo? Im alten ist ja ganz groß "ASV" zu lesen...

Wenn dem so ist, müssten ja die Tabellen entsprechend geändert werden.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 29. Juni 2009, 19:32:33
Der neue Name ist beschlossen. Dass es nach einer Woche noch kein Wappen gibt, ist ja irgendwie verständlich.

Ich glaub am 9. Juli hat der neue Verein die "Elstern"-Fans eingeladen, um im Klubhaus alle Fragen zu beantworten.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 03. September 2009, 14:01:54

Linde is back und wird neuer Trainer der Zweiten.

Glückwunsch nach Bergedorf und viel Glück für Linde! Das Spektakel werde ich mir doch bald mal anschauen.  :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ivan Campo am 03. September 2009, 16:17:37

Linde is back und wird neuer Trainer der Zweiten.

Glückwunsch nach Bergedorf und viel Glück für Linde! Das Spektakel werde ich mir doch bald mal anschauen.  :)

Olli "das kreuzband" Lindemann?
Ich glaube da ist jede Trainingseinheit sehenswerter als die Punktspiele  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 03. September 2009, 16:34:57
Mal eine Frage an die Statistiker zum Thema Bergedorf:

Nehmt ihr den FC Bergedorf 85 komplett als neuen Verein auf oder führt ihr einfach die Billanzen (Tabellen, Ergebnisse usw.) des ASV weiter?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Oktober 2009, 14:12:45
Ich habe jetzt alle 68 Punktspiele Altona 93 vs. Bergedorf 85 zusammen (aus bisher 34 gemeinsamen Spielzeiten). To whom it may concern:

Gesamt-Punktspielstatistik seit 1945:
34 gemeinsame Spielzeiten in der gleichen Liga/Staffel (2009/10 = 35. Jahr)

68 Spiele: 28 Siege für Altona 93, 18 Remis, 22 Siege für Bergedorf 85
120:107 Tore für Altona 93


Bilanz Altona 93 vs. ASV Bergedorf 85 (bzw. FC Bergedorf 85)

51/52: AFC-B85  1:2  Amateurliga Hamburg (2. Liga)
51/52: B85-AFC  1:4

58/59: AFC-B85  0:3  Oberliga Nord (1. Liga)
58/59: B85-AFC  0:1

59/60: B85-AFC  3:0  Oberliga Nord (1. Liga)
59/60: AFC-B85  4:3

18.09.60: B85-AFC  0:2  Oberliga Nord  (1. Liga)
12.02.61: AFC-B85  5:1

08.10.61: AFC-B85  1:2  Oberliga Nord  (1. Liga)
10.12.61: B85-AFC  1:1

21.10.62: B85-AFC  2:3  Oberliga Nord  (1. Liga)
09.12.62: AFC-B85  1:2

22.09.63: B85-AFC  0:4  Regionalliga Nord (2. Liga)
02.03.64: AFC-B85  4:3

30.08.64: AFC-B85  6:2  Regionalliga Nord (2. Liga)
24.01.65: B85-AFC  1:0

65/66: AFC-B85  1:3  Regionalliga Nord (2. Liga)
65/66: B85-AFC  1:2

66/67: AFC-B85  2:0  Regionalliga Nord (2. Liga)
66/67: B85-AFC  1:1

67/68: B85-AFC  1:1  Regionalliga Nord (2. Liga)
67/68: AFC-B85  3:0

70/71: AFC-B85  1:2  Landesliga Hamburg (3. Liga)
70/71: B85-AFC  2:0

72/73: B85-AFC  0:2  Landesliga Hamburg (3. Liga)
72/73: AFC-B85  2:2

73/74: B85-AFC  3:1  Landesliga Hamburg (3. Liga)
73/74: AFC-B85  2:1

74/75: AFC-B85  1:1  Landesliga Hamburg (4. Liga)
74/75: B85-AFC  1:1

75/76: B85-AFC  1:1  Landesliga Hamburg (4. Liga)
75/76: AFC-B85  3:3

76/77: B85-AFC  1:2  Landesliga Hamburg (4. Liga)
76/77: AFC-B85  1:3

77/78: AFC-B85  2:4  Landesliga Hamburg (4. Liga)
77/78: B85-AFC  4:1

78/79: AFC-B85  1:3  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
78/79: B85-AFC  1:1

79/80: B85-AFC  5:0  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
79/80: AFC-B85  0:2

80/81: B85-AFC  4:0  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
80/81: AFC-B85  2:0

83/84: AFC-B85  2:1  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
83/84: B85-AFC  0:0

93/94: AFC-B85  1:2  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
93/94: B85-AFC  2:0

13.11.94: B85-AFC  4:2  Oberliga HH/SH (4. Liga)
06.05.95: AFC-B85  2:1

95/96: B85-AFC  0:1  Oberliga HH/SH (4. Liga)
95/96: AFC-B85  3:0

98/99: AFC-B85  2:0  Verbandsliga Hamburg (5. Liga)
98/99: B85-AFC  2:0

21.11.99: B85-AFC  1:1  Verbandsliga Hamburg (5. Liga)
21.05.00: AFC-B85  2:2

01.10.00: AFC-B85  2:2  Verbandsliga Hamburg (5. Liga)
18.03.01: B85-AFC  1:1

10.11.02: B85-AFC  3:3  Oberliga HH/SH (4. Liga)
04.05.03: AFC-B85  2:1

19.10.03: B85-AFC  2:3  Oberliga HH/SH (4. Liga)
07.03.04: AFC-B85  0:0

29.08.04: B85-AFC  0:1  Oberliga Nord (4. Liga)
22.05.05: AFC-B85  0:2

12.08.05: AFC-B85  3:1  Oberliga Nord (4. Liga)
13.04.06: B85-AFC  1:2

01.09.06: AFC-B85  1:1  Oberliga Nord (4. Liga)
18.02.07: B85-AFC  3:3

25.11.07: B85-AFC  0:3  Oberliga Nord (4. Liga)
25.05.08: AFC-B85  9:0

18.10.09: AFC-B85        Oberliga Hamburg (5. Liga)
18.04.10: B85-AFC
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 17. Oktober 2009, 23:01:12
Well Done Mr. Andi !!!!
Hast Du so ein großes Bücherregal oder woher bekommst du die ganzen statistiken her?
85 ist also im direkten Vergleich vorne - hoffentlich auch morgen, was mehr als eine Mammutaufgabe werden sollte.
Danke auch fürs posten der statistik auf unserem blog www.85live.blogspot.com. dort gibt es, wenn es zeitlich hinhaut, morgen wieder die pk und vielleicht ne mündliche zusammenfasssung samt stimmen. mal schaun.

Nur aus reinem interesse^^Musste die PK in Meiendorf heute wieder unterbrochen werden?

Es grüßt der Osten,
The future is bright, the future is black and white:-)
Auf gehts elstern!!!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 17. Oktober 2009, 23:28:58
68 Spiele: 28 Siege für Altona 93, 18 Remis, 22 Siege für Bergedorf 85
120:107 Tore für Altona 93

85 ist also im direkten Vergleich vorne - hoffentlich auch morgen, was mehr als eine Mammutaufgabe werden sollte.

@ Olli
meintest Du jetzt dieses oder das andere "vorne"?(http://www.kolobok.us/smiles/standart/umnik2.gif)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 17. Oktober 2009, 23:40:36
@quagga
mist, im abendlichen Dunst habe ich mich da wohl verguckt^^ aber auf morgen darf diese aussage gerne zutreffen.:-)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 19. Oktober 2009, 09:47:19
Das Rückrundenspiel Bergedorf 85- SVCN soll lt. Bergedorfer Zeitung im Billtalstadion stattfinden.

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article48510/Ein_Mythos_wird_wiederbelebt.html

Die Mittellinie liegt schon fast! (Webcam wird alle 2min aktualisiert) (http://www.kolobok.us/smiles/standart/popcorm1.gif)

http://www.nextframe.de/media/bd_baunternehmen/


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 19. Oktober 2009, 10:11:51
Finde ich gut das eines der schönsten Hamburger Stadien nochmal etwas Aufmerksamkeit bekommt. Leider liegt das gute Billtal zu nahe am Arsch der Welt, so dass dort dauerhafter Oberligafussball wohl unrealistisch ist.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. November 2009, 07:14:38
Gibt es eigentlich einen Grund für die komische Anstoßzeit (lt. fussball.de):

So, 08.11.  12:00  FC Bergedorf 85 - HSV Barmbek-Uhlenhorst


Warum um 12.00 Uhr, oder stimmt's gar nicht?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 03. November 2009, 07:42:19
Die skurille Uhrzeit scheint zu stimmen, jedenfalls wurde es am Sonntag so angekündigt. Grund ist das angeblich um 14 Uhr ein vom NFV angesetztes Jugendspiel an den Sander Tannen stattfindet.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 03. November 2009, 16:15:14
Kein Jugendspiel, sondern die Regionalliga-Damen von 85 treffen um 14 Uhr auf die TSG Burg Gretesch !!!
Vor paar Wochen gab es diese Konstellation schon einmal. Zunächst das Oberligaspiel gegen Oststeinbek dann die "Elsterinnen" gegen Kiel II.
Der Zuschauerzuspruch war erstaunlich gut !!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Matthias am 11. November 2009, 21:11:35
Na, sowas:

http://www.fussballtransfers.com/schalke-04-magath-testet-zwei_article2812.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 12. November 2009, 22:22:03
Na, sowas:

http://www.fussballtransfers.com/schalke-04-magath-testet-zwei_article2812.html

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article51332/Probetraining_beim_Meistertrainer.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: kaydy am 13. November 2009, 21:06:53
Na, sowas:

http://www.fussballtransfers.com/schalke-04-magath-testet-zwei_article2812.html

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article51332/Probetraining_beim_Meistertrainer.html

http://www.schalke04.de/aktuell/news/einzelansicht/artikel/tobias-rathgeb-und-jan-landau-stellen-sich-auf-schalke-vor.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 18. November 2009, 22:08:31
Moin aus Bergedorf :-)

85 im Herzen, 85 um' Hals - hier ist der neue Elstern-Schal!
Hält warm, ist lang und, natürlich schwarz-weiß: Für nur 11,85 Euro ist der neue Kult-Fanartikel zu haben - 1 Euro geht davon in die 85-Jugend! Auch online zu beziehen über 85live@web.de
weitere Infos:
http://85live.blogspot.com/2009/11/85-im-herzen-85-um-hals-hier-ist-der.html
SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB - Farbe bekennen. Es lohnt sich!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Raphael am 23. November 2009, 22:09:18
Das Rückrundenspiel Bergedorf 85- SVCN soll lt. Bergedorfer Zeitung im Billtalstadion stattfinden.
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article48510/Ein_Mythos_wird_wiederbelebt.html

Eintritt ist übrigens frei...

Achja, das Stadion ist wirklich schmuck geworden. Komme jeden Tag dran vorbei, sieht in natura noch geiler aus als auf den Bildern der Webcam  :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 24. November 2009, 07:06:33
Wird bestimmt ein tolles Event im Billtalstadion. "Hugo" (Blaue Nacht) will (wird) wohl ein Video drehen....
So, 29.11. 14:00   FC Bergedorf 85 vs. SV Curslack-Neuengamme
SR:  Ralph Vollmers
Spielort:  Billtalstadion, Daniel-Hinsche-Str. 50, 21029 HH


Jetzt angesetzt/terminiert:

Meiendorfer SV - FC Bergedorf 85  Sa, 19.12.  14.00 Uhr
(Wiederholungsspiel vom 8. Spieltag)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Baddie am 24. November 2009, 10:12:23

Eintritt ist übrigens frei...

Eintritt für das Spiel ist frei?!

Ich frage lieber mal nach, immerhin hatte Curslack zur Eröffnung die Preise extra noch mal angehoben.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 24. November 2009, 14:14:41

Eintritt für das Spiel ist frei?!


Ja !

http://www.hfv.de/_rubric/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 24. November 2009, 14:27:32
Eintritt ist frei !!
Was sonst noch so geplant ist, hat uns Fred Osterhage (Sportreferent des Bezirks Bergedorf) verraten:
http://85live.bergedorf85.de/85liveAusgabe221109.pdf
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze08 am 24. November 2009, 21:11:01
Eintritt frei,inder heutigen Zeit,sensationell,wer trägt die Kosten?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Raphael am 24. November 2009, 21:21:28
Eintritt frei,inder heutigen Zeit,sensationell,wer trägt die Kosten?

"Auch wenn nicht an den Sander Tannen gespielt wird und der Eintritt frei ist, guckt 85 finanziell nicht in die Röhre. Eine Einnahmeentschädigung ist vom Bezirk gewährleistet." "Außerdem wird der Verein von sämtlichen Nebenkosten wie z.B. die Beschallung des Stadions freigehalten" so [Fred] Osterhage. Das Catering werde von der Vereinsgaststätte übernommen."

Aus der 85-Stadionzeitung  :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 24. November 2009, 21:33:09
Eintritt für das Spiel ist frei?!

Ja !
http://www.hfv.de/_rubric/

Zitat von: Finanzordnung HFV
§ 9 Eintrittspreise der Vereine
Bei Ligaspielen von Herren- und Frauenmannschaften müssen Stehplätze angeboten werden. In den einzelnen Leistungsklassen werden hierfür einheitliche Eintrittspreise erhoben. Die Höhe für Stehplätze wird vom Präsidium festgelegt. Auch Vereinsmitglieder haben den Eintrittspreis zu zahlen; freier und ermäßigter Eintritt für Erwachsene ist nicht zulässig. Dagegen steht freier Eintritt bei allen in den Zuständigkeitsbereich des HFV fallenden Spielen für Besucher zu, die sich als Mitarbeiter des Verbandes, Jugendleiter, anerkannte Jugendbetreuer, Kinder- und Jugendtrainer oder Schiedsrichter durch entsprechenden Jahresausweis legitimieren.

(http://www.zwergensmilies.de/tvstars/tvdateien/pippi.gif) Widdewidde wie sie mir gefällt ....

Die Aktion finde ich aber gut!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 27. November 2009, 17:33:17
HFV-Newsletter: Eröffnungfeier Billtalstadion mit Oberliga-Derby am 29. November 2009 

Rückrundenstart der Oberliga Hamburg

Mit dem Derby Bergedorf 85 – SV Curslack-Neuengamme wird am 29.11.2009 der neue  Kunstrasen im Billtalstadion in Bergedorf eröffnet. Der Eintritt ist für alle Fans frei!!! Mittlerweile steht der Zeitplan der Eröffnungsfeier fest:

13:15 Uhr: Spielmannszug der TSG Bergedorf
13:30 Uhr: Reden vom Staatsrat Dr. Jäger, Bezirksamtsleiter Dr. Krupp und Herrn Reichelt (Vorsitzender der BV)
13:45 Uhr: Cheerleader der TSG Bergedorf
14:00 Uhr: Anpfiff Bergedorf 85 - SV Curslack-Neuengamme
14:45 Uhr: Spielmannszug bzw. Cheerleader
15:00 Uhr: 2.Halbzeit


Das Billtalstadion steht direkt am Rande des Bergedorfer Gehölzes, malerisch gelegen. 1959 verfolgten über 25.000 Zuschauer im Billtalstadion ein Oberliga-Spiel zwischen Bergedorf 85 und dem HSV. Viele Jahre war das Billtalstadion die zweitgrößte Arena in Hamburg und das größte Stadion mit Grandplatz in ganz Deutschland. Anfang der 70er Jahre verlegte der SV Curslack-Neuengamme sein Heimrecht ins Billtalstadion. 3500 Zuschauer verfolgten z.B. in der Serie 1974/75 eine Partie, die der SVCN mit 2:1 gewann. Auch am 29.11. zum Rückrundenauftakt werden viele Zuschauer im weiten Rund erwartet.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: hdiekert am 27. November 2009, 17:59:12
was haben die eigentlich immer alle mit den spielmannszügen?? anregung: lieber 2 mal cheerleader ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 27. November 2009, 18:09:25
was haben die eigentlich immer alle mit den spielmannszügen?? anregung: lieber 2 mal cheerleader ;D

Wenn das Wetter sich "hält", wird das für alle eine sehr ungemütliche Sache... Bei 25° sind Cheerleader(in) sicher netter anzugucken.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. November 2009, 09:15:39
Vielleicht kommen ja ein paar nette Damen-Teams aus Bremen angereist?

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,664068,00.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 29. November 2009, 10:48:09
Auch diese Damen dürften vielleicht sogar paar Sonnenstrahlen abbekommen. Wetter scheint besser zu werden, als befürchtet...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. November 2009, 22:53:47
Das war wirklich toll heute! Superschönes Stadion (Billtal), ca. 2400 Zuschauer (laut HFV) und was für ein Spiel (3:3). Hat Spaß gemacht!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 30. November 2009, 13:14:46
Hier mal ein paar Fotos die ich gerade gefunden hab:

http://www.die-fans.de/fussball/fotos-und-videos/fotos/,FC+Bergedorf+85+-+SV+CurslackNeuengamme,3133,41,,,,north (http://www.die-fans.de/fussball/fotos-und-videos/fotos/,FC+Bergedorf+85+-+SV+CurslackNeuengamme,3133,41,,,,north)

Das Billtal ist in meinen Augen immer noch eines der schönsten Stadien Hamburgs, wen BU nicht parallel gespielt hätte wäre ich da auch hingefahren.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze08 am 30. November 2009, 14:28:22
 ::) Welcher Verein nutzt denn nach der aufwendigen Sanierung das "Neue Stadion"?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Peter Strahl am 30. November 2009, 14:36:30
Hier mal ein paar Fotos die ich gerade gefunden hab:

http://www.die-fans.de/fussball/fotos-und-videos/fotos/,FC+Bergedorf+85+-+SV+CurslackNeuengamme,3133,41,,,,north (http://www.die-fans.de/fussball/fotos-und-videos/fotos/,FC+Bergedorf+85+-+SV+CurslackNeuengamme,3133,41,,,,north)

Das Billtal ist in meinen Augen immer noch eines der schönsten Stadien Hamburgs, wen BU nicht parallel gespielt hätte wäre ich da auch hingefahren.

Unser Chef mit seinem Musterkoffer ist dort auch gut zu erkennen ...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 30. November 2009, 19:39:14
Tolles Event gestern vor einer Prachtkulisse. Nur das Ergebnis stimmte nicht ganz :-)
Pressekonferenz, mit Manni als Trainer und Moderator^^, ist online auf www.85live.blogspot.com
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 30. November 2009, 21:22:35
::) Welcher Verein nutzt denn nach der aufwendigen Sanierung das "Neue Stadion"?

Ich glaube TSG Bergedorf und evtl. auch Atlantik (zumindest haben die dort vor dem Umbau gespielt). Ohne Gewähr.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze08 am 30. November 2009, 22:00:34
 ;) Danke Knullov(e),ich fragte nur deshalb,weil ich finde in der heutigen Zeit fehlt überall das Geld und man erneuert einen Sportplatz so aufwendig.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: all to nah am 30. November 2009, 22:30:58
;) Danke Knullov(e),ich fragte nur deshalb,weil ich finde in der heutigen Zeit fehlt überall das Geld und man erneuert einen Sportplatz so aufwendig.

In diesem Fall ist wohl der Amateurfußball nicht der Mittelpunkt der Überlegungen gewesen. Meines Wissens nach soll der sanierte Platz vor allem dem Bergedorfer Schulsport zu Gute kommen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Dezember 2009, 19:50:40
Na, sowas:

http://www.fussballtransfers.com/schalke-04-magath-testet-zwei_article2812.html

Verpflichtet wurde jetzt ein Sechstliga-Stürmer (Bogdan Müller von SpVgg Neckarelz):

http://www.bild.de/BILD/regional/ruhrgebiet/dpa/2009/12/05/schalke-04-verpflichtet-bogdan-mueller-bis.html

Schade, für Jan Landau hat es wohl nicht gereicht.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Februar 2010, 15:33:43

1982 Bergedorf 85 - Bayern München 1:5 n. V. - Bergedorf führte bis 15 Sekunden vor Schluss mit 1:0, ehe Dieter Hoeneß den Ausgleich für die Bayern köpfte. Die „Helden des 28. August 1982“ waren:
Dierks, Vogel, Hofmeister, Glogowski, Bargsten, Bentler, Jürgens, Roloff, Keller, Spill, Brügmann, Erb, Kalla.



Die Geschichte des ASV Bergedorf 85 muss neu geschrieben werden! Das Abendblatt hat neu recherchiert:

http://www.abendblatt.de/sport/article1371265/Uli-Hoeness-fuehlt-sich-von-1860-Muenchen-verarscht.html


In diesem Artikel bitte anklicken:   Fotostrecke:  Die Ära Hoeneß in Bildern

und dann auf Bild 3 achten. Pal Csernai und Uli Hoeneß sitzen dort völlig deprimiert. Bildunterschrift:

Bittere Niederlage im DFB Pokal gegen Bergedorf 85. Trainer Pal Csernai und Manager Uli Hoeness können nicht mehr hinsehen. Das Spiel verlor der FC Bayern mit 1:5 n.V.


Na also! So wird aus einer 1:5-Niederlage rückwirkend ein glorreicher 5:1-Sieg für Bergedorf 85! Glückwunsch an die journalistische Meisterleistung des Abendblatts....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bud Spencer am 05. Februar 2010, 16:10:16

1982 Bergedorf 85 - Bayern München 1:5 n. V. - Bergedorf führte bis 15 Sekunden vor Schluss mit 1:0, ehe Dieter Hoeneß den Ausgleich für die Bayern köpfte. Die „Helden des 28. August 1982“ waren:
Dierks, Vogel, Hofmeister, Glogowski, Bargsten, Bentler, Jürgens, Roloff, Keller, Spill, Brügmann, Erb, Kalla.



Die Geschichte des ASV Bergedorf 85 muss neu geschrieben werden! Das Abendblatt hat neu recherchiert:

http://www.abendblatt.de/sport/article1371265/Uli-Hoeness-fuehlt-sich-von-1860-Muenchen-verarscht.html


In diesem Artikel bitte anklicken:   Fotostrecke:  Die Ära Hoeneß in Bildern

und dann auf Bild 3 achten. Pal Csernai und Uli Hoeneß sitzen dort völlig deprimiert. Bildunterschrift:

Bittere Niederlage im DFB Pokal gegen Bergedorf 85. Trainer Pal Csernai und Manager Uli Hoeness können nicht mehr hinsehen. Das Spiel verlor der FC Bayern mit 1:5 n.V.


Na also! So wird aus einer 1:5-Niederlage rückwirkend ein glorreicher 5:1-Sieg für Bergedorf 85! Glückwunsch an die journalistische Meisterleistung des Abendblatts....

Beweis mir mal, dass Bayern das Spiel wirklich gewonnen hat. Ich akzeptiere dafür aber nur Elstern-Fans, die Zeitzeugen waren. Alles Andere würde den Eindruck einer großen Verschwörung bei mir verstärken.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Februar 2010, 16:15:40
Das Abenblatt liest mit..... ;)   Neue Bildunterschrift:

Bei Bergedorf 85 ereilt die Bayern im DFB-Pokal beinahe das Aus. Trainer Pal Csernai und Manager Uli Hoeneß können zwischenzeitlich nicht mehr hinsehen. Am Ende siegt ihre Mannschaft aber in der Verlängerung noch mit 5:1

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mirko Schneider am 05. Februar 2010, 16:17:29
Das Abenblatt liest mit..... ;)   Neue Bildunterschrift:

Bei Bergedorf 85 ereilt die Bayern im DFB-Pokal beinahe das Aus. Trainer Pal Csernai und Manager Uli Hoeneß können zwischenzeitlich nicht mehr hinsehen. Am Ende siegt ihre Mannschaft aber in der Verlängerung noch mit 5:1



Klasse, die Jungs sind auf Zack und gucken in die wirklich wichtigen Foren.  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bud Spencer am 05. Februar 2010, 16:18:14
Das Abenblatt liest mit..... ;)   Neue Bildunterschrift:

Bei Bergedorf 85 ereilt die Bayern im DFB-Pokal beinahe das Aus. Trainer Pal Csernai und Manager Uli Hoeneß können zwischenzeitlich nicht mehr hinsehen. Am Ende siegt ihre Mannschaft aber in der Verlängerung noch mit 5:1



Klasse, die Jungs sind auf Zack und gucken in die wirklich wichtigen Foren.  ;)

Ein Beweis ist das aber nicht.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 05. Februar 2010, 17:24:40
mist, die Sportschau war damals dabei....
(Link zu den Ausschnitten im 85live-blog irgendwo rechts im Menue)

Ich bin ein Verräter !

(wahnsinns Rechercheleistung, Eilbek-Andi !!)



Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 08. Februar 2010, 13:52:46
Gibts jetzt doch keinen käuflichen Erwerb des imaginären Kunstrasens  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 08. Februar 2010, 14:10:15
Sagen wir mal so, es gibt NOCH keinen Verkauf…
Am Konzept wird wohl noch etwas gefeilt ! (was ja nicht verkehrt sein muss)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 09. März 2010, 15:58:01
@ Tisch: Spatenstich schon erfolgt  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 09. März 2010, 17:50:55
Um das schöne Bild von Herrn Wortspieler aufzugreifen: Auch an den Sander Tannen arbeiten sie sich von unten nach oben vor...
(Eine Webcam gibt es jedoch(noch) nicht !)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 25. März 2010, 13:27:41
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article64569/Bergedorf_85_vor_ungewisser_Zukunft.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. März 2010, 14:11:43
Zitat
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article64569/Bergedorf_85_vor_ungewisser_Zukunft.html

Zitat
„Das war keine gute Entscheidung. Ich halte das Konstrukt ,FC Bergedorf’ für überflüssig“, erklärt Seddig.

nachhaltiges arbeiten sieht definitiv anders aus. und das schlimmste ist, das geld für die neue überdimensionale sportanlage wird trotzdem zum fenster herausgeworfen. das ist nicht nur verschwendung von steuergeldern, sondern ein nackenschlag für alle seriös arbeitenden vereine im osten hamburgs, mit dem ich überhaupt nichts zu tun habe...! mir fielen allerdings mindestens 2-3 vereine ein, die eine solche anlage eher verdient hätten. vor allem, wenn in 1-2 jahren die jung-elstern komplett flügellahm sein werden, ist der "85er"-fussi doch mausetot, wenn man sich nicht mehr für lau die talente einverleiben kann.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 25. März 2010, 15:35:11
Das zeigt sich mal wieder, was passiert, wenn man sich in die Hand eines Einzelnen begibt... :P :-X :-\
(Geschichte wiederholt sich doch)

Schade.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 27. März 2010, 20:44:25
@Wortspieler
An den Sander Tannen ist gefühlt seit 30 Jahren nix mehr renoviert worden, es spielen G-, F-, E-, D-, C-, B-, A-Junioren, 2. Herren, Alte Herren, 1.Frauen, 2.Frauen und natürlich das Oberliga-Team auf dieser Anlage, das sind mehr Sportler, als bei so manchem anderen Verein. Und denen gestehst Du kein Recht auf einen Kunstrasenplatz zu, nein, bezeichnest diese Investition (die ja noch nicht mal feststeht( als Steuergeldverschwendung. Ich muss doch sehr bitten mein Herr!!!
Ach ja, Mannschaften des VfL Lohbrügge spielen auch auf dem Gelände.

Natürlich läuft es gerade nicht wunschgemäß, natürlich muss im Veren mehr Transparenz herrschen, und Stabiliät bzw. Kontinuität Einzug nehmen. Aber das hat 1) nix mit der Forderung nach einem Kunstrasen zu tun und 2) würde ein Kunstrasen viele Probleme des Vereins lösen. 
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 27. März 2010, 22:15:43
Zitat
@Wortspieler
An den Sander Tannen ist gefühlt seit 30 Jahren nix mehr renoviert worden, es spielen G-, F-, E-, D-, C-, B-, A-Junioren, 2. Herren, Alte Herren, 1.Frauen, 2.Frauen und natürlich das Oberliga-Team auf dieser Anlage, das sind mehr Sportler, als bei so manchem anderen Verein. Und denen gestehst Du kein Recht auf einen Kunstrasenplatz zu, nein, bezeichnest diese Investition (die ja noch nicht mal feststeht( als Steuergeldverschwendung. Ich muss doch sehr bitten mein Herr!!!
Ach ja, Mannschaften des VfL Lohbrügge spielen auch auf dem Gelände.

Natürlich läuft es gerade nicht wunschgemäß, natürlich muss im Veren mehr Transparenz herrschen, und Stabiliät bzw. Kontinuität Einzug nehmen. Aber das hat 1) nix mit der Forderung nach einem Kunstrasen zu tun und 2) würde ein Kunstrasen viele Probleme des Vereins lösen. 


es könnte jetzt einen ewig langen "streit" über dieses thema geben, und ich hätte - so denke ich - gute argumente, aber mir sei nur der hinweis gestattet, dass es eine "natürlich" herren-oberliga schon einmal nicht rechtfertigt. ohne das notlösungs-konstrukt "jfv jung-elstern" würde die "natürlich +/- 100-zuschauer-oberliga" maximal noch in der LL spielen.

ich messe solche investitionen an einer erfolgreichen jugendarbeit und hier hat B85 nichts vorzuweisen im letzten jahrzehnt. gar nichts. es gab genug einnahme-quellen (z.b. pokal) in der vergangenheit, die anderweitig verballert wurden, als die quellen noch sprudelten. weil der "traditions"verein - ein jahr alt - jedoch alle kampmänner und ungenannter mäzen dieser welt mitgenommen hat, hat er (mein) beileid nicht verdient. und da sind wir schon beim schlussplädoyer respektive vorzitat, welches du wohl überlesen hattest:

"[...]ein nackenschlag für alle seriös arbeitenden vereine im osten hamburgs, mit dem ich überhaupt nichts zu tun habe...! mir fielen allerdings mindestens 2-3 vereine ein, die eine solche anlage e h e r verdient hätten.[...]"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 28. März 2010, 17:48:39
Meiner Meinung nach darf man nicht gucken, was früher war, sondern was die aktuelle Situation ist. Und die sieht eben so aus, dass zwei Dutzend Teams auf dem Gelände spielen, mit die meisten im Hamburger Osten. Und um denen gute Trainingsbedingungen zu bieten (die Grandplätze sind in einem bemitleidenswerten Zustand, dem Rasen gehts auch übel), soll ein Kunstrasenplatz her. Das, finde ich, ist weit entfernt von Steuergeldverschwendung.
Was nun hinter den Vereinskulissen abläuft, ist eine andere Sache. Vielleicht hast Du ja Ideen, wie man das Elstern-Schiff wieder auf Kurs bringen könnte und vielleicht hast Du ja auch Lust, Dich aktiv an einer erfolgreichen, stabileren Zukunft mitzuwirken.

Gruß
Olli
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. März 2010, 18:08:21
nimm es mir nicht übel, aber da ich keine vor- / nachteile aus einer weiteren diskussion habe, wrde ich mich nicht weiter darauf einlassen, gleichwenn es ein wenig juckt...  *maulkorb*


Zitat
Vielleicht hast Du ja Ideen, wie man das Elstern-Schiff wieder auf Kurs bringen könnte und vielleicht hast Du ja auch Lust, Dich aktiv an einer erfolgreichen, stabileren Zukunft mitzuwirken.

ideen ja. interesse habe ich allerdings keineswegs. die räumliche trennung tut ihr übriges.

sollte dein "wunsch" nach aktiver mitarbeit ein versteckter vorwurf sein, nicht nur zu reden/schreiben, sondern zu handeln, kann ich mir diesbezüglich nichts vorwerfen. untätig war ich im letzten jahrzehnt mit sicherheit nicht. im gegenteil. "von null auf fünfhundert" ist das stichwort.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 28. März 2010, 19:05:31
@Wortspieler
Das ist keineswegs ein Vorwurf, zumal ich Dich ja garnicht persönlich kenne (glaub ich zumindest :-)
Gerade deshalb wäre es interessant, wenn Du Deine Ideen mit mir/uns teilen könntest.

Gruß,
Olli
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. März 2010, 19:20:28
um die anderen nicht zu langweilen, antworte ich mal als PM.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 01. April 2010, 10:21:58
Gute Nacht 85 ! Eine Schande was aus diesem tollen Traditionsklub geworden ist...!

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article65509/FC_Bergedorf_85_vor_dem_Aus.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. April 2010, 15:33:30
das ist ja die reinste provinzposse.... ich kann das aus der ferne nur schwer beurteilen, aber das wirkt ja wie "einer gegen alle!"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. April 2010, 18:11:47
Mein Fazit zu B85 (auch wenn das eigentlich dem "Wortspieler" vorbehalten wäre):


Das ist der Hammer....!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Poldi am 01. April 2010, 18:12:53
Vor noch gar nicht allzu langer Zeit gab es ein Interview mit Andreas Hammer auf Sportnord:

SportNord: Bis wann sollen denn die von Ihnen erwähnten Aufstiege bewerkstelligt werden?
Hammer: „Wir haben für alle Ziele einen Drei-Jahres-Plan entwickelt: Bis dahin soll unser Herren-Team sportlich den Sprung in die Regionalliga schaffen, die A- und B-Junioren sollen in die Bundesliga kommen, die C-Jugend in die Regionalliga und die Erste Frauen-Mannschaft in die Zweite Liga. Die sportliche Zielsetzung ist natürlich gekoppelt an gewisse Rahmenbedingungen wie Trainings- und Spielmöglichkeiten. Aber im Sommer 2011 wird ja die Frauen-Weltmeisterschaft in Deutschland ausgetragen – und wenn dann neben einem Kunstrasenplatz auch ein Stadion vorhanden wäre, könnten wir in Bergedorf einem Frauen-Nationalteam ein gutes WM-Quartier bieten.“

Das ganze Interview: http://www.sport-nord.de/news/index.php?news_id=12611

Na ja, bleiben ja noch 2,5 Jahre.....*Träumen ist erlaubt*


Mit freundlichen und entspannten Grüßen aus dem Dorf

Poldi
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. April 2010, 18:22:00
Vor noch gar nicht allzu langer Zeit gab es ein Interview mit Andreas Hammer auf Sportnord:


If I had a hammer
I'd hammer in the morning
I'd hammer in the evening
All over this land
I'd hammer out danger
I'd hammer out a warning
I'd hammer out love between my brothers and my sisters
All over this land....

Irgendwie passend, finde ich.... ;)


@Poldi:  Es war (und ist) Matthias Hammer....(Ehre, wem Ehre gebührt)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Poldi am 01. April 2010, 18:34:33
...upps, den meinte ich doch auch :D !

Wird Zeit, daß ich ins verlängerte Wochenende gehe......bzw. erst einmal in den Käfig von Victoria steige !!!!

Hmm, wenn ich so aus dem Fenster gucke, nehme ich wohl doch einen überdachten Sitzplatz...

Poldi
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Matthias am 02. Mai 2010, 20:01:21
Eben meldete Lars Pegelow auf "90,3", dass Stefan Kohfahl in den Vorstand der Jung-Elstern gewählt wurde und dort kein Bergedorfer mehr sitzt. Kann mir das mal jemand erklären? Sind die Jung-Elstern ein eigenständiger Verein, oder was? Ich kenne mich mit der Thematik tatsächlich nicht aus, bin mir aber sicher, dass ich hier Nachhilfe bekomme.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Mai 2010, 20:09:50
Eben meldete Lars Pegelow auf "90,3", dass Stefan Kohfahl in den Vorstand der Jung-Elstern gewählt wurde und dort kein Bergedorfer mehr sitzt. Kann mir das mal jemand erklären? Sind die Jung-Elstern ein eigenständiger Verein, oder was? Ich kenne mich mit der Thematik tatsächlich nicht aus, bin mir aber sicher, dass ich hier Nachhilfe bekomme.

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article68182/Machtverschiebung_bei_den_Jung_Elstern.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Matthias am 02. Mai 2010, 20:15:06
Ah, danke. Welche Vereine gehören denn alle zum JFV?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 02. Mai 2010, 20:34:31
Europa, MSV und Bergedorf 85 !!!
Klar, sind die Jung-Elstern ein eigenständiger Verein und könnte sogar auch ohne eine Beteiligung von 85 existieren.
Nicht nur, weil die meisten (so wie Mathias) die Jung-Elstern sofort mit Bergedorf 85 assoziieren, wären Jung-Elstern ohne "Alt-Elstern" schon sehr gewöhnungsbedürftig und irgendwie auch "elternlos". Nun werden aus nachvollziehbaren Grund, die Geschicke im Vorstand erst einmal ohne 85-Protagonisten geleitet.
85 wäre gut beraten, nun mal die Neuen in Ruhe  machen zu lassen und bescheiden in zweiter oder dritter Reihe weiterzumachen !!!
Die Idee des Jugendfördervereins im Hamburger Osten ist jedenfalls prima und die "Absolventen" finden meist auch gute "Stellen" im Herrenbereich!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: frankytushh am 07. Mai 2010, 08:05:00
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article69324/Bergedorf_85_und_GSK_vor_Fusion.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 07. Mai 2010, 08:48:14
Ist heute der 01. April  ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 07. Mai 2010, 10:18:40
Ob der GSK sich das wirklich antun will.... ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 07. Mai 2010, 10:40:57
..das habe ich auch gedacht, als ich von der Spielgemeinschaft Itzehoer SV und Türkspor Itzehoe gelesen habe- es war der 28.04.10 !!!
Das alles klingt zunächst -zugegeben – hanebüchen.
 Was spräche dafür:
Räumliche Entfernung der Vereine (50 Meter), Motiv 85: Startplatz für die Zwote, Gute Verbindung zum Berater der GSK Manfred Brasch, GSK könnte Image verbessern
Dagegen:
 Aus Sicht GSK: quasi Vereinsauflösung , nur teilweise bleibt Vereinsname in der Futsalabteilung bestehen, Schlechter Ruf der GSK (vor zwei Jahren überregional bekannt (Welt) durch Schlägereien auf Fußballplatz, Zuverlässigkeit (Fusion zwischen Inter Wilhelmsburg und GSK auch geplatzt)

Momentan scheint 85 sehr in „Bewegung“ zu sein. Hoffentlich verlieren die handelnden Akteure nie die Wurzeln, sprich Tradition aus den Augen. Schon das „FC“ ist sehr gewöhnungsbedürftig. Der Name Bergedorf 85 darf nie in Frage gestellt oder gar „verscherbelt“ werden. Aber da herrscht ja gottseidank auch Einigkeit !!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: hbo am 07. Mai 2010, 11:28:30
Ob der GSK sich das wirklich antun will.... ;)
Halte ich auch für unwahrscheinlich. Es gibt Im Vorstand des GSK viele Leute - meiner Kenntnis nach - die an einer Eigenständigkeit des Vereins großes Interesse haben. Auch weil es dort - das ist nicht böse gemeint - bei einigen Handlungsträgern darum geht, persönliche Eitelkeiten zu befriedigen. Der Obmann Aykut Kartal hat mir vor einigen Wochen noch erzählt, dass der Klub in der kommenden Saison den Landesligaaufstieg anpeilen will und mittelfristig sogar zurück in die Oberliga möchte. Geld scheint jetzt jedenfalls wieder vorhanden zu sein, ansonsten hätte der Kader zur Winterpause nicht mit Leuten wie Erdal Akyol etc verstärkt werden können. Ob der ganze Aufwand betrieben wurde, um dann in Zukunft als "Zweite" für Bergedorf 85 zu spielen, erscheint doch fraglich. Allerdings ist mir auch zu Ohren gekommen, dass "85" vor einige Wochen, als der Hauptsponsor gerade das Ende seines Engagements angekündigt hatte, das Gespräch mit Durak Demir gesucht hat, der ja bekanntlich zwei bis drei Taler in den Fußball buttert. Maybe sind den Herren bei dem Talk andere Ideen gekommen. In diesem Sinne, ich lese jetzt ein bisschen weiter in Märchen aus 1001 Nacht.... ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. Mai 2010, 15:36:49
langsam wird es immer lächerlicher in sachen bergedorf. ich fasse zusammen:

über jahre mehr als bescheidene jugendarbeit beim asv bergedorf 85, so dass die einzige chance die an sich gute idee des jugend-fördervereins viel zu hastig aus dem boden gestampft und mit soviel eitelkeiten versehen wurde, dass der gute grundgedanke alsbald torpediert wurde und ein fettnäpfchen das nächste jagt(e) und vermutlich noch ewig weiter jagen wird, da das ganze konstrukt nicht auf der guten idee basiert, sondern auf den partikular-interessen eines vereines, der seine fehler der vergangenheit möglichst schnell ausmerzen will/wollte. das reservoir an neuen "opfern" (vereinen) ist im osten aber nicht unersättlich...!

nun merkt man "plötzlich", dass der unterbau nicht für eine oberliga ausreicht, da soll mal eben eine fusion her. da natürlich schon ein gros der ansässigen vereine "jung-elstern"-geschädigt ist, wird halt mal an neuen ufern gegrast. dass hier ausgerechnet der GSK "benutzt" werden soll, ist eine so absurde idee, auf die man erst einmal kommen muss. vom schlechten ruf des GSK ganz zu schweigen, muss doch alleine das "auf und ab" dieses vereins im letzten jahrzehnt ein mahnendes beispiel sein, dass dies nie im leben der richtige partner sein kann und darf, um seriös die zukunft zu gestalten. und das alles für ~100 zuschauer / heimspiel.

wenn die bergedorfer derzeit eines haben, was sie sich auch selbst erarbeitet haben, dann ist es tradition, die durch das "fc" ja schon angeknackst wurde. vielleicht sollte man einmal darauf besinnen und sich in geduld üben, um etwas aufzubauen und nicht "kampmann" hier und "fusionen" oder "neugründungen" da. es ist mir ein rätsel, dass es immer wieder verantwortliche personen gibt, die 1) die zeichen der zeit nicht erkannt haben und 2) die gleichen fehler machen, für die schon zig andere clubs gnadenlos abgestraft wurden.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 15. Mai 2010, 21:44:39
Zum lesenswerten Vorbericht von Mirko Schneider (übrigens, der Spielbericht vom Niendorfmatch des Grand Senior Peter Strahl war ebenfalls sehr gelungen) sei hier angemerkt, dass morgen auf den Rängen sicherlich nicht nur über die geplante Fusion GSK-85 gefachsimpelt wird, sondern auch über die Neuigkeiten aus dem aktuellen Stadionheftchen "85live", das morgen herauskommt. Die ein oder andere Schlagzeile wird es dann sicherlich  auch am Montag in den einschlägigen Amateurgazetten geben...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Mai 2010, 18:07:10
...morgen auf den Rängen sicherlich nicht nur über die geplante Fusion GSK-85 gefachsimpelt wird, sondern auch über die Neuigkeiten aus dem aktuellen Stadionheftchen "85live", das morgen herauskommt. Die ein oder andere Schlagzeile wird es dann sicherlich  auch am Montag in den einschlägigen Amateurgazetten geben...

Nun mal raus damit: Was ist los in Bergedorf? 1:2 gegen Uetersen (!!!) und Gerüchte von einem "Langnese Happyness-Stadion Sander Tannen" machen die Runde...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 16. Mai 2010, 18:55:27
"Langnese Happyness-Stadion Sander Tannen"

Wie Geil wäre das denn; Die heutige Zuschauerzahl wird ihnen Präsentiert von Ed von Schleck.

Ich freue mich schonmal auf den GSK Bergedorf 85
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 16. Mai 2010, 23:25:48
(http://www.sandworld.de/images/stories/news_2006/langnese.jpg)

Manni´s neue Trainerbank (http://www.kolobok.us/smiles/artists/vishenka/d_ice.gif)

http://85live.blogspot.com/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 16. Juni 2010, 00:28:07
AM SAMSTAG - ALLE HIN AN DIE TANNEN !!!!!!!!!!!!!!!

So, am kommenden Samstag, 19.06., bitte nichts vorhnehmen bzw. in die Hände spucken und an die Sander Tannen kommen. Ab 10 Uhr startet der Elstern-Stadionrenovierungs-Tag 2010, d.h. es wird ordentlich sauber gemacht, geschliffen, gestrichen, gezupft (Unkraut oder Banjo?).
Jede helfenden Hand ist herzlichst Willkommen - für das berühmte leibliche Wohl ist gesorgt!
Auch das Oberliga-Team, die Elstern-Mädels und die Jugend packt mit an!
Also, seid auch mit am Start - die Elstern freuen sich über jede/n Helfer/in!
Ankündigungsplakat auf http://www.85live.blogspot.com

Und "WM-Gucken" ist kein schlagfertiges Argument fürs Nichtkommen. Großbildleinwand im Clubheim...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 16. Juni 2010, 09:34:06
AM SAMSTAG - ALLE HIN AN DIE TANNEN !!!!!!!!!!!!!!!

Ich dachte, das Ding heißt jetzt Ed-von-Schleck-Arena?!  :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 16. Juni 2010, 21:07:17
Nee, nee, Eisschleck is noch nicht :-) erst ab 1.Juli.
Dennoch seid ihr alle Herzlich Willkommen am Samstag!!!!
Und anstatt Eis, gibts Steak:-)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 28. Juli 2010, 11:16:42
...Eis gibt es dafür am 29.8.2010 satt...

Neues aus Bergedorf :
Das "Langneese Hapyness Stadion Sander Tannen" wird am 29.8.2010 mit dem Spiel 85- Pauli II eröffnet. Über Rahmenprogramm (Eis gratis !) berichtet Andreas Hammer u.a. im Interview im Blog:
http://85live.blogspot.com/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Juli 2010, 11:29:52

...das "Langneese Hapyness Stadion Sander Tannen" wird am 29.8.2010 mit dem Spiel 85- Pauli II eröffnet....



Das bedeutet: Auch das Spiel am 15.08. gegen BU findet im Billtalstadion statt?!!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 28. Juli 2010, 11:42:59
ja, ist auch so bei fussball.de angesetzt !
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 28. Juli 2010, 12:21:33
ja, ist auch so bei fussball.de angesetzt !

Sehr fein, das erhöht meine Motivation diese Spiel zu sehen doch um einiges  :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 28. Juli 2010, 13:18:58
Was wird denn eigentlich erneuert/renoviert? Wenn ich momentan dort vorbeifahre habe ich nicht unbedingt das Gefühl, dass dort etwas Neues entsteht?!

Oder ist die Neuerung nur der super-dolle Name, der wohl bei allen Alt-85ern einen starken Brechreiz hervorruft?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. Juli 2010, 13:59:45
Zitat
Oder ist die Neuerung nur der super-dolle Name, der wohl bei allen Alt-85ern einen starken Brechreiz hervorruft?

wieso? neuer vereinsname. neuer stadionname. (ständig) neue gesichter. da wird tradition mal richtig groß geschrieben.

p.s. habe gerade mal bei google-earth geschaut. in der tat überhaupt keine veränderungen...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: DerDon am 28. Juli 2010, 14:48:23
mit dem verkauf des stadionnamens wird doch  bestenfalls die trainings und spielwäsche finanziert......die herren edel amateure muss ja auch mal was geboten werden :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 11. Dezember 2010, 20:38:27
Aufgrund der Generalabsage gibts dieses Wochenende ja eigentlich keinen Amateurfussball in Hamburg und umzu! Die Betonung liegt jedoch auf eigentlich, denn morgen (Sonntag, 12.12.) steigt bei den Elstern an den Sander Tannen die Eröffnung der zwei neuen Kunstrasenplätze !!!! Es ist vollbracht.....!
Ab 12 Uhr gehts los, ein großes Rahmenprogramm wurde auf die Beine gestellt, u.a. mit Einweihungsspiel und Fussballschule für die kleinen (und klein gebliebenen) KickerInnen !!!
Programm und Sonderausgabe der Stadionzeitung gibts online auf www.85live.blogspot.com
Und es soll ja morgen auch trocken bleiben...
Der FC Bergedorf 85 freut sich auf Euren Besuch!!!!!!!!!!!!!
SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 13. Dezember 2010, 20:43:43
So, dann wolln wa mal dieses Forum aus seinem schon begonnen Winterschlaf holen...
War ein toller Tag gestern an den Sander Tannen !!!
Viele hundert Fans und Freunde von 85 waren gekommen, um die Mut machenden Eröffnungsreden zu hören, das Eröffnungsspiel zu verfolgen und natürlich das schöne künstliche Grün zu begutachten.
Wer Sonntag nicht an den Sander Tannen war, oder doch dabei war und sich das Ganze nochmal anhören und ansehen möchte, findet ALLES wissenswerte rund um den großen Tag für die Elstern bei uns aufm blog
www.85live.blogspot.com
SUPPORT YOUR LOCAL FOOTBALL CLUB
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 22. Mai 2011, 17:54:25
1:5 in Wedel,1:4 bei Paloma,warum ???
Fairness im Abstiegskampf ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Mai 2011, 18:49:30
1:5 in Wedel,1:4 bei Paloma,warum ???
Fairness im Abstiegskampf ???

Also bei BU haben die Elstern vor 4 Wochen doch 1:0 gewonnen... :P :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 22. Mai 2011, 18:57:45
 :-X Eben drum,mehr Einsatz und Siegeswillen war dort an der Tagesordnung!!!  :-[
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 22. Mai 2011, 19:32:17
Ich denke, dass ist keine Absicht, sondern fehlende Qualität. Vielleicht nicht fußballtechnische, sondern was Spirit und Einstellung (ist das das selbe?) betrifft!
Die letzten drei Jahre lief dies so bei 85. Zum Schluss beispiellose Pleitenserien.  Sowas ist nicht gut für das Image, für die treuen Fans, für den Fußball.
Man darf gespannt sein, wie unter dem neuen Trainer die nächste Saison abläuft. Ganz sicher, muss die Mannschaft personell verändert werden (was ja auch schon teilweise  auf den Weg gebracht wurde). Mehr Konkurrenz statt Kumpel!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. Mai 2011, 22:38:08
Zitat
Eine Legende

Es gibt Legeenten, Zweinutzungsenten (sowohl hohe Eianzahl, als auch guter Fleischansatz) und reine Mastenten. Die Legeenten kommen im Jahr auf 220 - 250, 70 - 80 Gramm schwere Eier. Die Jungenten sind mit 28 Wochen legereif. Die Mast dauert 9 - 10 Wochen und die Enten haben dann ein Gewicht von 2 - 5 Kg je nach Rasse und Sorte.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kev1895 am 22. Mai 2011, 23:56:51
Haben wir auch schon mal besser von dir gesehen... Wobei, für Atze sollte das auch noch reichen... :D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. Mai 2011, 00:11:34
Zitat
Haben wir auch schon mal besser von dir gesehen... Wobei, für Atze sollte das auch noch reichen...

sorry, aber es ist ja quasi auch schon saisonente...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 23. Mai 2011, 09:21:15
 :P Die Entenhausener Nachrichten hätten es besser geschrieben, Jan !!!  :P
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 26. Mai 2011, 02:44:00
@wortspieler
wenn du jetzt noch was zum Thema Elstern findest, dann bist Du echt gut, oder besser gesagt bist du dann der Held im Hühnerstall
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 26. Mai 2011, 09:44:36
Es gibt Legeenten, Zweinutzungsenten (sowohl hohe Eianzahl, als auch guter Fleischansatz) und reine Mastenten. Die Legeenten kommen im Jahr auf 220 - 250, 70 - 80 Gramm schwere Eier. Die Jungenten sind mit 28 Wochen legereif. Die Mast dauert 9 - 10 Wochen und die Enten haben dann ein Gewicht von 2 - 5 Kg je nach Rasse und Sorte.

@wortspieler
wenn du jetzt noch was zum Thema Elstern findest, dann bist Du echt gut, oder besser gesagt bist du dann der Held im Hühnerstall

http://de.wikipedia.org/wiki/Elster

Allgemeines:
Die Elstern (lat. folliludium oder auch lusor pedifollis) sind eine Elf aus der Familie der Fußballer. Sie besiedelten in ihrer RL-Hochzeit weite Teile Norddeutschlands. In Hamburg sind sie vor allem im Osten heimisch. Aufgrund ihrer charakteristischen Spielweise sind sie auch für den Laien unverwechselbar. In der germanischen Mythologie waren sie Götterboten, heute sind sie vor allem als „diebische“ Punkteklau-Elstern bei auswärtigen Fußballvereinen unbeliebt.

Beschreibung:
Meistens treten die Elstern in Schwarz und Weiß auf. Der durchschnittliche Artgenosse ist 184cm groß, kommt auf ein Gewicht von 75-85kg und wird bis zu 40 Jahre alt. Danach ziehen sie sich meist aus der Öffentlichkeit zurück und gehen unter die Gruppe der SENIOREN (http://de.wikipedia.org/wiki/Altherren-Fu%C3%9Fball ). Die Fußballer sind überwiegend männlich, aber auch viele Weibchen sind höherklassig vertreten (http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Regionalliga_Nord_(Frauen) .Die Fortbewegung der Elster auf dem Boden erfolgt meist zweibeinig, in der Luft wird vor allem mit dem Kopf gearbeitet.

Lebensraum:
Bevorzugtes Lebensgebiet ist der  Rasen, aber auch Sand und Bäume (Sander Tannen!) kommen in Frage. Tabellarisch hält sich die Elster gerne im Mittelfeld auf.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 26. Mai 2011, 13:21:21
Zitat
http://de.wikipedia.org/wiki/Elster

Allgemeines:
Die Elstern (lat. folliludium oder auch lusor pedifollis) sind eine Elf aus der Familie der Fußballer. Sie besiedelten in ihrer RL-Hochzeit weite Teile Norddeutschlands. In Hamburg sind sie vor allem im Osten heimisch. Aufgrund ihrer charakteristischen Spielweise sind sie auch für den Laien unverwechselbar. In der germanischen Mythologie waren sie Götterboten, heute sind sie vor allem als „diebische“ Punkteklau-Elstern bei auswärtigen Fußballvereinen unbeliebt.

Beschreibung:
Meistens treten die Elstern in Schwarz und Weiß auf. Der durchschnittliche Artgenosse ist 184cm groß, kommt auf ein Gewicht von 75-85kg und wird bis zu 40 Jahre alt. Danach ziehen sie sich meist aus der Öffentlichkeit zurück und gehen unter die Gruppe der SENIOREN (http://de.wikipedia.org/wiki/Altherren-Fu%C3%9Fball ). Die Fußballer sind überwiegend männlich, aber auch viele Weibchen sind höherklassig vertreten (http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Regionalliga_Nord_(Frauen) .Die Fortbewegung der Elster auf dem Boden erfolgt meist zweibeinig, in der Luft wird vor allem mit dem Kopf gearbeitet.

Lebensraum:
Bevorzugtes Lebensgebiet ist der  Rasen, aber auch Sand und Bäume (Sander Tannen!) kommen in Frage. Tabellarisch hält sich die Elster gerne im Mittelfeld auf.

 :P

edit:

In den Iden des Mai beschleicht dieses possierliche Tierchen nicht gerade selten das Virus H1N1-08/15 (lat. wettbewerbverzerritis), welches eine akute Unlust bei den Leittieren - auch Leidtieren - zur Folge hat, aber noch nicht näher bestimmt ist, denn dagegen ist wohl nur Heidekraut gewachsen.


Zitat
@wortspieler
wenn du jetzt noch was zum Thema Elstern findest, dann bist Du echt gut, oder besser gesagt bist du dann der Held im Hühnerstall

deine elstern sind doch geschwister...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 26. Mai 2011, 13:33:18
:P

edit:

In den Iden des Mai beschleicht dieses possierliche Tierchen nicht gerade selten das Virus H1N1-08/15 (lat. wettbewerbverzerritis),   welches eine akute Unlust bei den Leittieren - auch Leidtieren - zur Folge hat, aber noch nicht näher bestimmt ist, denn dagegen ist wohl nur Heidekraut gewachsen.



Herrlich!  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Mai 2011, 10:34:42
Unglaublich. Sowas gibt es immer nur am letzten Spieltag....

FC Bergedorf 85 - Niendorfer TSV  9:3  (4:3)
9.: 0:1 Avarello
13.: 0:2 Saaba
18.: 1:2 Landau
31.: 2:2 de la Cuesta
33.: 3:2 Kunath
37.: 4:2 Carolus
42.: 4:3 Braun (ET)
52.: 5:3 Iscan
64.: 6:3 Landau
68.: 7:3 Carolus
73.: 8:3 Örün
75.: 9:3 de la Cuesta


http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article108511/Torflut_zum_Saisonfinale.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 16. Juni 2011, 12:56:53
Lt BZ ist Tinas Topal Teammanager?  ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Juni 2011, 18:30:09
Im aktuellen SpoMi (Seite 9) kartet F. Mienert ja nochmal kräftig nach.... >:(  Ist das die "Rache" für Nitschkes Aussagen damals zur "Trainersuche"? Jedenfalls ganz schön heftig, wenn man "mangelnde läuferische Qualität", "extreme Bestandsaufnahme", "hätte ich nicht für möglich gehalten" usw. liest...

Garniert wird das ganze mit einer kräftigen Portion Eigenlob: "..den Unterschied haben die Spieler schon nach wenigen Tagen gemerkt". Nachfrage vom SpoMi: "Sie meinen den Unterschied zwischen den Trainern?" - Antwort: "Zwischen ALLEM."
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 28. Juni 2011, 20:24:41
Im aktuellen SpoMi (Seite 9) kartet F. Mienert ja nochmal kräftig nach.... >:(  Ist das die "Rache" für Nitschkes Aussagen damals zur "Trainersuche"? Jedenfalls ganz schön heftig, wenn man "mangelnde läuferische Qualität", "extreme Bestandsaufnahme", "hätte ich nicht für möglich gehalten" usw. liest...

Garniert wird das ganze mit einer kräftigen Portion Eigenlob: "..den Unterschied haben die Spieler schon nach wenigen Tagen gemerkt". Nachfrage vom SpoMi: "Sie meinen den Unterschied zwischen den Trainern?" - Antwort: "Zwischen ALLEM."

Mann, mann, mann - ich bin gespannt, was Herr Mienert gebacken bekommt, ich bleibe dabei, Platz 10-15. Mienert erlebt nicht das Saisonende und...wenn ich das lese und die Aussagen sollten wahr sein, dann revidiere ich meinen Oberligatipp: Platz 16 oder 17 .... :P
Da haben sich die Elstern aber ein Ei ins Nest gelegt... :-\
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: benimaengaeni am 11. Juli 2011, 23:15:24


http://www.youtube.com/watch?v=0Nh1W4rm51Y

schöne Diskussion
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 31. Juli 2011, 19:02:50
 ??? 85 warum "so"unfair ???
neun gelbe und zwei gelbrote Karten!!!
Herr Mehnert ist ein Erlebnis!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Juli 2011, 19:13:27
Herr Mehnert ist ein Erlebnis!!!

Und erst der Trainer Friedhelm Mienert!   ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: DerDon am 31. Juli 2011, 20:20:42
also ich hab "nur" 6 verwarnungen gezählt und nicht 9, aber die mussten auch alle sein so geht b85 ja mal gar nicht...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 31. Juli 2011, 22:02:15
..ich habe davon unabhängig die bessere mannschaft verlieren sehen. da dürfte auch kein widerspruch aus buchholz kommen.
und vielleicht können wir uns auf "manchmal etwas übermotiviert" statt "unfair" einigen (böse oder hinterhältige Fouls habe ich nicht gesehen!)
einen ausführlichen spielbericht gibt es später in unserem blog!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 01. August 2011, 13:48:29
 ;) Waren wir beide beim Spiel in
Buchholz ??? Ich sah dort keine
"Ruecksicht auf die Gesundheit
der 08 Spieler!!!Einfach unsportlich!!
Zwei gelbrote Karten waren
noch zu wenig!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: benimaengaeni am 01. August 2011, 14:14:26
http://www.landkreis-fussball.de/oberliga/hamburg/spielberichte/477

Bes. Vork.: Mienert (Trainer Bergedorf 85) wird hinter die Bande geschickt (29.)

"Insgesamt 11mal zückte der Referee den gelben Karton für die „Elstern“ und das auch völlig Recht. Immer wieder angestachelt von dem nicht zu beruhigenden 85-Coach Friedhelm Mienert, schlug man das eine Mal über völlig über die Stränge! Neu Coach Mienert musste schon nach weniger als 30 Minuten hinter die Bande und sorgte für eine 5minütige Spielunterbrechung! Der Schiedsrichter musste erst den Buchholzer Kapitän Gege bitten die Platzordner in Bereitschaft zu setzen, so dass das Spiel wieder angepfiffen werden konnte. Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht dazu sagen, nur so viel, in über zwei Jahrzehnten Fußball ist einem sowas noch nie vorgekommen – unglaublich!"





hahahahha
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. August 2011, 16:29:47

"Insgesamt 11mal zückte der Referee den gelben Karton für die „Elstern“


@DerDon: Nur 6 Gelbe?

@Mienert: Großes Kino! Aber Ende September ist die "Vorstellung" wohl vorbei...?!

@Benni: Du hast den ersten Stein geworfen!  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: DerDon am 01. August 2011, 16:46:59
jo waren vllt. gefühlt 11, aber waren aber "nur" 6
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 01. August 2011, 16:57:22
  Steffen Prilipp faellt mindestens
8Wochen aus,danke "faire" Raubvoegel !!!
Nur uebermutivert,sehr traurig !!! 
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ruuuuuud am 01. August 2011, 17:18:05
Ganz sicher nicht nur 6! Was willst du denn hier schön reden...!? Zweimal Kunath, zweimal De la sind schon 4! Dann defintiv verwarnt, Sobcyk, Metzler, Schmer, Zakewski ( für das üble Foul von hinten an Prielipp, evtl ist sogar Kreuzband geschädigt, gabs nicht mal gelb, erst später ( O-Ton 2min vor dem Einsteigen Zakrewskis: "Jetzt müssen mal die Knochen knacken...")! Ich denke ihr solltet mal lieber ruhig sein, das einzige was angebracht wäre, wäre ne Entschuldigung bei Steffen Prielipp, das wäre das Mindeste...!
Koca übrigens auch gelb nach Einwechslung! Bei der ganzen Kartenflut hab ich dann auch den Überblick verloren, bin der Meinung mindestens einer hatte noch Gelb, glaube Petterson weiß es aber nicht...! Also 10 waren es zu 100%!
Hab keine Lust hier irgendwas auszudiskutieren, aber für diese Vorstellung gestern gibt es auch keine Worte, das tut mir ehrlich Leid! Und das fängt draußen an! Mehr will ich dazu nicht sagen, ist auch besser so...! Könnt auch jetzt schreiben was ihr wollt und euch wieder irgendwas hindrehen, von meiner Seite war es das...!
Schöne Woche!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. August 2011, 18:53:39
Danke, Ruuud! So wurde es mir auch berichtet. Aber "DerDon" zählt wohl nur jede zweite Gelbe...  Wenn das "Vorbild" an der Seitenlinie seine Jungs so "motiviert", kann das ja eine lustige Saison mit Bergedorf werden. Gute Besserung an Steffen Prielipp!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Matthias am 01. August 2011, 19:19:39
O-Ton 2min vor dem Einsteigen Zakrewskis: "Jetzt müssen mal die Knochen knacken..."

O-Ton von Mienert?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: FCSTPAOLI am 01. August 2011, 21:15:42
gibts denn kein bericht vom spiel?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. August 2011, 21:33:42
gibts denn kein bericht vom spiel?

z.B. hier:

http://www.landkreis-fussball.de/oberliga/hamburg/spielberichte/477
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 02. August 2011, 15:30:51
Wenn ich das richtig verfolgt habe, gab es bisher zwei Vorfälle und mehrere merkwürdige Auftritte mit dem neuen Trainer von Bergedorf 85.

Erst der mehr als grenzwertige Spruch in Richtung eines farbigen Spielers ("Kauf' Dir mal 'ne Sonnencreme") bei einem Testspiel (!), für den er sich meines Wissens bei dem Spieler entschuldigt hat.

Dazu bereits bei den Testspielen (z.B. Kohbau-Cup) bühnenreife Einlagen an der Bergedorf-Bank, die einige Fans dazu animiert hat, "sich diesen Trainer mal anzuschauen, weil der alleine schon das Eintrittsgeld wert ist".

Jetzt der erste Punktspielauftritt mit den hier beschriebenen Szenen und dem daraus erfolgten Bankverweis mit fünfminütiger (!) Spielunterbrechung.

Sorry, aber so ein Trainer hat in der höchsten Hamburger Spielklasse anscheinend nichts verloren. Wenn das so weiter geht, bekommt Bergedorf 85 einen erheblichen Image-Schaden. Entweder der Trainer ändert sein Verhalten - oder er wird ganz schnell merken, dass er so keine Zukunft bei Hamburgs Schiedsrichtern und auch nicht bei den Vereins-Offiziellen hat.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Sascha Hamburg am 02. August 2011, 18:17:32
@Andi , gibt es von dir heute irgendwelche Pokal "Live" Zwischenstände ?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 02. August 2011, 18:44:01
Dann mal auf zum SVNA, ähh  zu den F. Mienert-Festspielen  ;)

In Bergedorf und Umgebung wird gemuckelt, das der umtriebige 85-Manager zu Mienerts Heimpremiere ein " Friedhelm Mienert Fan-Shirt" auflegt. Preis 10,-- Euro, wer 15,-- Euro zahlt bekommt in Kürze auch das "Friedhelm Minert Gedächnis-Shirt" gratis dazu  8)

P.s. Hat jemand ein Richtmikrofon??? Nicht das Mienert mich verkloppt wenn ich gleich neben seiner Bank mitschreibe  ;) ;D ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 02. August 2011, 18:54:53
Dann mal auf zum SVNA, ähh  zu den F. Mienert-Festspielen  ;)

In Bergedorf und Umgebung wird gemuckelt, das der umtriebige 85-Manager zu Mienerts Heimpremiere ein " Friedhelm Mienert Fan-Shirt" auflegt. Preis 10,-- Euro, wer 15,-- Euro zahlt bekommt in Kürze auch das "Friedhelm Minert Gedächnis-Shirt" gratis dazu  8)

P.s. Hat jemand ein Richtmikrofon??? Nicht das Mienert mich verkloppt wenn ich gleich neben seiner Bank mitschreibe  ;) ;D ;)

Wir freuen uns alle auf Deinen Live-Augenzeugen-Bericht...  8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 02. August 2011, 22:09:23
@lutschi

Auch wenn Dein Avatar mir mal gar nicht gefällt  ;) hier etwas zu F. Mienert!

Also der Gute schien heute auf Baldrian gewesen zu sein, bis auf wenige Ausnahmen, diese gingen aber vor allem die eigene Mannschaft an.
Ich denke er wurde von den Offiziellen zur Ruhe verdonnert! A. Hammer stand die komplette erste Halbzeit neben ihm, wenn Hammi mal 10 m weg war wurde er lauter und Hammi suchte sofort wieder Kontakt  :D  Mal sehen wann Andreas da alleine steht  ;)

Was er so hörbar zum besten gab, war im Grunde voll o.k.. Allerdings hat er bei zwei drei Schirientscheidungen sehr, sehr heftig reagiert und ich möchte nicht wissen wie er ohne die "Hammi-Haft" abgegangen wäre.

Ich zahl übrigens 15,-- Euro, ende September ist das Ding gegessen  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. August 2011, 13:51:48
Ich hab' mich gerade noch einmal schlau gemacht über die gestrigen Vorfälle.

Der Schiedsrichter Lars Althans hat im Spielbericht vermerkt, dass der Spieler Yasar Koca (Bergedorf 85) unmittelbar nach dem Tor zum 1:0 für Bergedorf den am Boden liegenden Altengammer Spieler mit der Nummer 6 (Timo Heitmann) oberhalb des Halses getreten hat. Daraus erfolgte der direkte Platzverweis (Rot) für Koca. Der Spieler Heitmann hatte unmittelbar nach dem Spiel keine sichtbaren Verletzungen. Eine Strafanzeige gegen Kocar ist zurzeit nicht angedacht.

Bis auf zwei Spieler verweigerten die Bergedorfer Spieler nach dem Abpfiff den obligatorischen Sportlergruß. Statt dessen gingen sie direkt in die Kabine. Ob es auf Anweisung des Trainers war, ist nicht bekannt.

Liegt das eigentlich an der "Luft" im Hamburger Osten? Letzte Saison Oststeinbek (Spieler-Fluktuation, Protestwelle), jetzt die Elstern...

Die Überreaktionen diverser Spieler (siehe auch Partie in Buchholz) sind kausal mit dem "Vorbild" an der Seitenlinie zu sehen. Für den verweigerten „Sportlergruß“ nach dem Schlusspfiff hingegen muss man Verständnis haben...schließlich hat der „blöde Kreisligist“ es ja gewagt, die Bergedorfer Spieler bis zu 89. Minute mit einem 0:0 zu „provozieren“. Wahrscheinlich sind auch die beiden Tätlichkeiten von Landau und Koca eine direkte Folge davon.... :P :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 11. August 2011, 14:02:56
nur zum thema sportlergruß: Ich denke, der Trainer wollte seine jungs aus der hitzigen atmosphäre so schnell wie möglich weghaben - damit es nicht noch weiter eskaliert. Dieses motiv wäre doch  verständlich.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: TTSRingo am 11. August 2011, 19:50:51
Der Sportgruss wird doch sowieso von den meisten Spielern nicht ernst genommen!
Der HFV sollte das mal abschaffen, gerade nach hitzigen Spielen, kann das deeskalierend wirken!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. August 2011, 20:04:02
Viel Feind, viel Ehr'.....

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article116293/Mit_blauem_Auge_davongekommen.html?k=1#kommentar


Zitat
peter petersen meint:
11.08.2011 - 14:25 Uhr
@ benito mateo

im forum von hafo wird schon seit wochen gegen bergedorf 85 und den trainer gehetzt.
die user werden dort von dem oberguru eilbek-andi angestachelt.
im grunde trägt dieser user eine mitschuld an der negativen grundstimmung gegen bergedorf 85.


"Interessante" Sichtweise - nicht die Spieler (mit Ihrem Auftreten in Buchholz oder jetzt in Altengamme) und nicht der Trainer haben "Schuld" an einer gewissen negativen Grundstimmung gegen Bergedorf 85, sondern ICH !  :o




Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 11. August 2011, 20:42:17
Viel Feind, viel Ehr'.....

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article116293/Mit_blauem_Auge_davongekommen.html?k=1#kommentar


Zitat
peter petersen meint:
11.08.2011 - 14:25 Uhr
@ benito mateo

im forum von hafo wird schon seit wochen gegen bergedorf 85 und den trainer gehetzt.
die user werden dort von dem oberguru eilbek-andi angestachelt.
im grunde trägt dieser user eine mitschuld an der negativen grundstimmung gegen bergedorf 85.


"Interessante" Sichtweise - nicht die Spieler (mit Ihrem Auftreten in Buchholz oder jetzt in Altengamme) und nicht der Trainer haben "Schuld" an einer gewissen negativen Grundstimmung gegen Bergedorf 85, sondern ICH !  :o






Dann sollten alle Hafo-Leser sich mal outen, Hafo ist ne Sekte und Andy unser Guru!!!

Aber mein Guru, höre bitte auf die B85 Spieler und den Trainer zu verhexen. Das macht man nicht  ;D

So ich geh jetzt zu meinem Schrein, den Eilbek-Andy anbeten  :D :D ;D :D :D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. August 2011, 21:04:51
8)

http://www.youtube.com/watch?v=NhmfrGoDW-c

(die ersten 12 Sekunden...)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 11. August 2011, 21:35:18
8)

http://www.youtube.com/watch?v=NhmfrGoDW-c

(die ersten 12 Sekunden...)

Andi, jetzt kriegen die am bruckner kein Auge mehr zu .......................... 8)

Wer ist der Nächste  ??? ;D ???

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: all to nah am 11. August 2011, 21:42:55
Na, da haben die Elstern wohl in den letzten Jahren schlecht gehört, was so gesungen wurde - ansonsten wüßten sie es besser:

"Warum ist Bergedorf so unbeliebt? Weil es sie gibt, weil es sie gibt!"

 ;D

P.S.: Das ist zwar nicht meine Meinung, es reimt sich aber auch nicht mit Eilbek-Andi!   :P
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 11. August 2011, 22:17:38
Viel Feind, viel Ehr'.....

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article116293/Mit_blauem_Auge_davongekommen.html?k=1#kommentar


Zitat
peter petersen meint:
11.08.2011 - 14:25 Uhr
@ benito mateo

im forum von hafo wird schon seit wochen gegen bergedorf 85 und den trainer gehetzt.
die user werden dort von dem oberguru eilbek-andi angestachelt.
im grunde trägt dieser user eine mitschuld an der negativen grundstimmung gegen bergedorf 85.

"Interessante" Sichtweise - nicht die Spieler (mit Ihrem Auftreten in Buchholz oder jetzt in Altengamme) und nicht der Trainer haben "Schuld" an einer gewissen negativen Grundstimmung gegen Bergedorf 85, sondern ICH !  :o

*********LoL**********
Wie geil ist das bitte - OK, lieber Peter Petersen, ich oute mich, mein Name ist Holle Hollerieth, die Schwester von Petra Petarsen - und ich liebe Andy über Alles, wenn er aber sagt, Bergedorf ist cool, finde ich Bergedorf auch cool :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P

 ;D ;D ;D

OnTopic @ Petersen: Mach die Augen auf, Bergedorf ist auf gutem Wege, die alten Zeiten von Welat Kurdistan (2003)aufzuleben, und das als Oberligist und in kürzester Zeit - benehmen auf fremden und eigenem Platz wäre mal eine Maßnahme, oder war wieder nichts in Altengamme? >:( >:( >:(
Ach noch was, Benni Eta hat sich seine Geschichte auch ausgedacht, oder?

Vorschlag: Alle ab zum Coolness Day beim HFV, kann man buchen, solche Kurse..... 8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 11. August 2011, 22:25:52
Mist, das musste ich doch noch einmal kopieren:

****Der anonyme "DFB Pokal" schreibt zum Altengamme Artikel:
Seit Beginn der Traineära von Herrn Mienert wird in ganz Hamburg aufs übelste gegen Bergedorf 85 und den Trainer gehetzt. Dachte die Zeiten sind Lange vorbei. Hexenjagd usw. waren mal. So ein schwachsinniges Gelaber unfaire Truppe und was da alles noch so für gequirlte Scheiße erzählt wird.
Um aber auch eins klar zu stellen. Sollte Herr Koca das getan haben was Ihm vorgeworfen wird, hab es selber nicht gesehen, dann hat er natürlich eine längere Sperre verdient und sollte auch die Größe zeigen und sich beim Gegenspieler zu entschuldigen. Die junge Bergedorfer Truppe hat viel Potenzial und sich in einem Pokalspiel gegen mutig spielende Altengammer schwer zu tun ist sicher auch keine Schande. Ich stand die 2. Halbzeit direkt neben der Bergedorfer Trainerbank. Sicher ist Herr Mienert agil und auch lautstark, aber es ist niemals ein Gegenspieler beleidigt worden. Er versucht auf seine sicher manchmal etwas übermotivierte Art seiner Mannschaft auf dem Platz zu helfen und auf Fehler hinzuweisen. An alle Neider, Nörgler und sonstigen Denunzianten - 85 wird weiter kommen als euch lieb ist.
Ist der Ruf erst ruiniert - lebt es sich völlig ungeniert****

 ;D Jep, Forza B85 - oder Andy, was soll ich dazu schreiben?  ??? ;D


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 12. August 2011, 07:19:23
Hier hat doch keiner was gegen Bergedorf 85!

Sachliche Kritik am bisherigen Auftreten des Trainers (neben) und diverser Spieler (auf dem Platz) muss jedoch wohl erlaubt sein... Der Bruch zu den Vorjahren unter Manni Nitschke ist jedenfalls unverkennbar. Verständlich, dass die Beteiligten das Thema lieber totschweigen (oder verharmlosen) würden. Aber das muss ja nun wirklich nicht für User im Forum gelten...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 12. August 2011, 10:24:36
Zur Versachlichung dient aber auch der Hinweis, dass in den letzten Jahren unter Manni Nitschke sich auch einige (viel zu viele) Rote Karten durch Unbeherrschtheiten eingehandelt wurden  und Sohn Ben nun auch nicht gerade ne Schlaftablette auf der Bank war...
Verharmlosen möchte ich hier nichts. Das Verhalten von Koca ist absolut schlimm und muss entsprechend bestraft werden.
Wie ich schon mal geschrieben habe, die Leidenschaft, die Friedhelm Mienert an der Seitenlinie vorlebt, ist beeindruckend. Er ist während des Spiels sozusagen Eins mit seinem Team, dem er helfen möchte.  Was eben nicht passieren darf, ist dass die Spieler dieses "Aufputschen" mißverstehen und so angestachelt werden, dass sie unfair werden. Und hier sind die Trainer natürlich in der Verantwortung, diese Grenze immer wieder hervorzuheben.
In diesem Zusammenhang ein Glückwunsch zum unglaublichen "Doppelten Hektrik + 1" nach Buchholz.  Hier  zeigt sich, dass Erfolg auch durch geradzu hingearbeiteter Fairness möglich ist. Thomas Titze ist da sicherlich seelenverwandt mit dem langjährigen Elstern Trainer Rüdiger Schwarz, der auf einwandfreies Verhalten auf dem Platz auch absoluten Wert gelegt hat.
Doch das sind auch Mentalitätsfragen und jeder verfolgt für sich einen anderen Weg und solange dieser Weg immer  im Rahmen bleibt, ist das auch gut so.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 12. August 2011, 10:50:49
Es ist ja unfassbar, wie einige Bergedorfer "Fans" die Augen vor der Realität verschließen. Was in dieser kurzen Zeit seit Saisonbeginn bei Bergedorf 85 passiert ist, geht auf keine berühmte "Kuhhaut".

Ich bin wie einige andere hier auch seit ca. 1982 im Amateur-Geschäft, aber solche Dinge habe ich fast (vielleicht bei GSK) noch nie erlebt. Wir sprechen hier über einen Trainer und eine Mannschaft aus der fünfthöchsten Klasse in Deutschland und nicht über eine undisziplinierte Truppe aus einer Kneipen-Liga oder sonstwas.

Friedhelm Mienert hat seine Verfehlung gegenüber Benni Eta klar zugegeben und sich auch dafür entschuldigt. Soll heißen: Er weiß, dass er sich manchmal nicht im Griff hat. Aber dafür gibt es Hilfe vom Verband. Wer sich nicht im Griff hat, kann an Coolness-Tagen teilnehmen. Das gilt für Spieler und für Trainer.

Solche Diskussionen um einen Trainer und seine aufgeputschte Mannschaft hatten wir noch nie in der Oberliga. Und dann kann man nicht behaupten, es würde seitens Eilbek-Andi und dieses Forums gegen Bergedorf 85 gehetzt. Hier hat keiner etwas gegen Bergedorf 85. Die gleiche Diskussion würde entbrennen, wenn z.B. bei Paloma Daniel Sager an der Linie ausflippt und Spieler aus seiner Mannschaft auf am Boden liegende treten würde. Gregori wurde damals für seine Attacke gegen Bayram auch stark kritisiert - und auch gesperrt.

Und Andi, Du böser Teufel: Komm' mal runter von Mienerts Schulter und flüster' ihm nicht länger die Anweisungen für seine "Ausflipp-Aktionen" ins Ohr....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Deichkind am 12. August 2011, 16:39:03
Wie schön ruhig ist es doch am Deich zu sein,
sprach der Friedel zu dem Jan und dem Henkelein!!! :-*
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 12. August 2011, 22:00:43
Und das Foul an Steffen Prilipp  ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 14. August 2011, 14:57:47
Ergänzung zu SC Condor – Bergedorf 85. Szenen einen Hamburger Amateur-Trainers.

http://www.youtube.com/watch?v=wD4GKZ8Mz4M

 
8)


Aber wie schon gesagt - für mich heute recht harmlos. Sein eigenes Team darf er ja "beschimpfen"/anfeuern oder wie auch immer.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 14. August 2011, 15:17:02
Das einzig bemerkenswerte an diesem Link/ Video ist, dass auf der rechten Seite unter Vorschläge das Video on top ist, mit dem Titel  : "Relaxen wie Joachim Löw"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 14. August 2011, 15:25:18
Ich fand's auch eher harmlos, aber eben auch ein bisserl befremdlich, dass sich ein erwachsener Mann so gehen lässt. Uns mag das ganze ja als köstliche Unterhaltung vorkommen, aber es lenkt natürlich vom Spiel ab und bringt auch die Schiedsrichter gegen den Trainer auf. Das wird auf lange Sicht das eigentliche Problem sein. Heute traf ich übrigens ein gutes Dutzend Experten, die nur wegen Mienert gekommen sind. Event-Tourismus um Hamburger Amateur-Fußball.  8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: benimaengaeni am 14. August 2011, 22:14:10
Heute wieder von der Bank verwiesen???

laut fh in der 65.

dachte er hat es nach so viel Aufregung kapiert...naja, jeder so wie er es braucht
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: calcigo am 15. August 2011, 16:59:58

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/

2x .... siehe Link

Ich finde ihn spannend und hoffe er bleibt Trainer.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Sascha Hamburg am 15. August 2011, 17:17:28
das hoffen doch alle . Über den lacht der ganze Hamburger Amateur Fußball ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Deichkind am 15. August 2011, 17:36:29
das hoffen doch alle . Über den lacht der ganze Hamburger Amateur Fußball ;D ;D ;D ;D

.... ich finde das nicht zum lachen, sondern empfinde es als eine schlechte Außendarstellung!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: old_punk am 15. August 2011, 18:18:54
http://www.bergedorfer-zeitung.de/multimedia/archive/01070/elstern_BGZ_Bayern_1070526b.jpg

Wenn es mit dem Trainerjob mal irgendwann nichts mehr sein sollte, als Möbelpacker macht der Mann jedenfalls eine prima Figur  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: calcigo am 15. August 2011, 18:38:04

Wenn es mit dem Trainerjob mal irgendwann nichts mehr sein sollte, als Möbelpacker macht der Mann jedenfalls eine prima Figur  ;D

Haste das bei der Bergedorfer Zeitung auch gelesen?

Rechtshinweis:
Alle Inhalte (Text-und Bildmaterial) werden Internetnutzern ausschließlich zum privaten, eigenen Gebrauch zur Verfügung gestellt, jede darüber hinausgehende Nutzung ist unzulässig.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Quagga am 15. August 2011, 19:32:53
Ich finde, „WIR“ sollten uns langsam mal alle wieder beruhigen.

Bergedorf  85 wird zeitnah MIT Herrn Mienert, sehr viel Erfolg haben.

Die Ansätze dafür sind unübersehbar!
Vorraussetzung ist aber, dass alle in Bergedorf mitziehen.
Die Spieler, Hr. Hammer, der Stab, die Fans, …


Es ist ja unfassbar, wie einige Bergedorfer "Fans" die Augen vor der Realität verschließen. Was in dieser kurzen Zeit seit Saisonbeginn bei Bergedorf 85 passiert ist, geht auf keine berühmte "Kuhhaut". 
@ Lutschi
Du tust „Tisch“ hier unrecht! „Tisch“ stellt sich als Fan hinter „seinen“ Trainer und versucht zu versachlichen. Das ist sein gutes Recht. Sowohl den Blickwinkel, als auch die Farbe seiner Brille darf „Tisch“ frei wählen. Leider wird er, in der Außendarstellung, von vielen Bergedorfer Fans alleine gelassen!

@Tisch
Respekt !! Es ist zwar grad nicht mehr „DEIN“ Bergedorf 85, aber es wird schon wieder.
(http://www.kolobok.us/smiles/artists/vishenka/d_good_luck.gif)






Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 15. August 2011, 21:47:25
@Quagga du altes Zebra

beruhigt haben sich ja schon die meisten, die Beiträge werden ja immer harmloser, weil Herr Mienert sich ja auch ein wenig beruhigt.

nichts desto trotz ist es ja schon ein schauspiel, ich habe nur die paar youtube schnitte gesehen, aber ein schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen und da es genauso eine art der unterhaltug ist wie der kick am wochenende, finde ich darf das hier auch weiterhin auf einer sachlichen ebene gerne kundgetan werden. ich freue mich über die youtube schnitte und vor allen dingen auf das baldige, persönliche erleben an der seitenlinie, wenn wir in dem anderen häuschen sitzen. hin und wieder haben wir ja auch mal solch einen rappel und benehmen uns genauso, zwar nicht ganz so häufig und zum glück steht keiner mit der laufenden kamera hinter mir...aber ansonsten müssen wir doch alle sagen, dass her mienert eine absolute bereicherung für den amatuerfussball ist (den kommentar an benni, lasse ich jetzt mal weg und packe in die schublade "ausversehen und eintagsfliege") vielleicht steckt ja sogar ein bisschen berechnung dahinter...dann lacht hier nämlich nur einer...

In diesem Sinne

Francis Albert
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 16. August 2011, 08:27:01
Nein, bitte (noch) nicht  :o

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article116985/Elstern_Trainer_droht_mit_Ruecktritt.html (http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article116985/Elstern_Trainer_droht_mit_Ruecktritt.html)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 16. August 2011, 08:55:21
Es ist ja unfassbar, wie einige Bergedorfer "Fans" die Augen vor der Realität verschließen. Was in dieser kurzen Zeit seit Saisonbeginn bei Bergedorf 85 passiert ist, geht auf keine berühmte "Kuhhaut". @ Lutschi
Du tust „Tisch“ hier unrecht! „Tisch“ stellt sich als Fan hinter „seinen“ Trainer und versucht zu versachlichen. Das ist sein gutes Recht. Sowohl den Blickwinkel, als auch die Farbe seiner Brille darf „Tisch“ frei wählen. Leider wird er, in der Außendarstellung, von vielen Bergedorfer Fans alleine gelassen!

Ich meinte damit nicht @tisch (völlig in Ordnung, was er schreibt), sondern die Kommentare in der Bergedorfer Zeitung, die sich auch hier gegen das hafo-Forum gerichtet haben. Hier im Forum wird meist absolut sachlich diskutiert. Wie gesagt: Ich habe Mienert jetzt selbst erlebt und muss meine Meinung in einigen Punkten revidieren. Ich bin aber trotzdem der Meinung, dass er sich durch sein Auftreten selbst keinen Gefallen tut und auch seiner Mannschaft nicht, die am Sonntagmorgen einige Schwächen gezeigt hat.






Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 19. August 2011, 09:04:29
 :o Land unter in Bergedorf:  :o
 
http://www.bergedorfer-zeitung.de/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. August 2011, 17:32:46

Bergedorf  85 wird zeitnah MIT Herrn Mienert, sehr viel Erfolg haben.



Zitat Friedhelm Mienert aus der heutigen Pressekonferenz:

"...wir sind an einem Punkt der höchsten Irritation angekommen, in dieser Konstellation hat der Kader keine Zukunft in der Oberliga. Entweder man entlässt den Trainer, oder man entlässt einige Spieler..."


Gemünzt war das wohl vor allem auf Sascha de la Cuesta und Yayar Kunath...(ohne, dass er sie namentlich genannt hat)?!!

Jedenfalls deftige Worte. Man konnte sich des Eindrucks nicht erwehren, dass er "gerne" entlassen werden möchte...
Bleibt spannend bei B85!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: jogi212 am 20. August 2011, 22:24:06
Zählt eigentlich noch einer die Roten und Gelb-Roten Karten der Bergedorfer?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. August 2011, 23:48:46
Zitat
Zählt eigentlich noch einer die Roten und Gelb-Roten Karten der Bergedorfer?

...sie haben ein neues konto bei der sparda eröffnet...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 22. August 2011, 08:45:44
Zum Thema Friedhelm Mienert   und seinen (sonderbaren) Aussagen auf der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen SCVM sei heute insbesondere die Lektüre des Sport-Mikrofon empfohlen! Auf Seite 18 gibt es eine komplette Seite Statements, Fakten und Analysen. Lesenswert!


Auch in der BZ steht natürlich etwas dazu:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117644/Man_entlaesst_Spieler_oder_den_Trainer.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 22. August 2011, 21:16:32
Mienert gefeuert!

Nach einer Vorstandssitzung am heutigen Montag verkündete Bergedorf 85 die sofortige Trennung.




@Mienert: Großes Kino! Aber Ende September ist die "Vorstellung" wohl vorbei...?!


Da wir ich wohl etwas zu optimistisch.... :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kev1895 am 22. August 2011, 21:24:35
Verdammt! Hätten die nicht noch 3 Wochen warten können?  ::)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: all to nah am 22. August 2011, 21:30:25
Verdammt! Hätten die nicht noch 3 Wochen warten können?  ::)

Oder zumindest bis das Transferfenster geschlossen ist!   :P
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 22. August 2011, 21:58:58
http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4548


Eilmeldung: Friedhelm Mienert in Bergedorf entlassen! ... der Verein zog am Montagabend die Konsequenzen aus dem Ultimatum

Friedhelm Mienert, der am Freitag seinen 46. Geburtstag feierte, ist ab sofort nicht mehr Trainer bei den "Elstern", wie der 2. Vorsitzende Ronny Wenzel nach einer Vorstandssitzung am heutigen Montagabend verkündete.

Damit endet - ähnlich wie vor drei Jahren bei Frank Stolina - erneut ein Trainerengagement in Bergedorf nach nur wenigen Spieltagen.

Grund dürften neben dem "Auftreten" Mienerts und die damit einhergehende negative Berichterstattung vor allem die seit Wochen anhaltende Spielerflucht sein. Zuletzt sollen sich drei weitere Leistungsträger, die nicht mehr bereit waren, mit Mienert zusammen zu arbeiten, beim Nachbarn SV Curslack-Neuengamme angeboten haben (was jedoch übrigens von den Curslacker Verantwortlichen nach Rücksprache von HAFO ausdrücklich dementiert wird), so dass der Verein nun die Notbremse zog. Auf der Pressekonferenz nach dem Derby gegen den SC Vier- und Marschlande hatte der nun entlassene Coach fast wörtlich gefordert: "Entweder man entlässt den Trainer, oder der Trainer entlässt einige Spieler".

Am Wochenende beim Oberligaduell in Niendorf wird die Mannschaft nun voraussichtlich von den Managern Bülent Tinas-Topal und Andreas Hammer, sowie dem 1. Vorsitzenden Mathias Hammer betreut.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: mikrowellenpete am 22. August 2011, 23:16:01
Dürfte wohl der richtige Schritt gewesen sein. Auch wenn ich das "Spektakel" nun doch nicht mehr live miterleben darf...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 22. August 2011, 23:24:45
Ich hatte " Glueck "und
durfte den Kommoedienstadel live
miterleben !!!!!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: otzenpunk am 23. August 2011, 03:13:00
Och menno. Der zu Gast an der AJK wäre bestimmt witzig geworden.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Braun am 23. August 2011, 03:32:33
Die Meldung war schon um 20.45 Uhr auf dem Handy. ???
Aber seit ca. zwei Wochen wurde schon ,wird schon, ein anderer Oberligatrainer "angebaggert".
Was für ein schlechter Stil.
Wer ist eigentlich A.Hammer?
Ich weiß es wirklich nicht!
Hat er damals Reinbek versenkt?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 23. August 2011, 10:05:18
Gerade diesen Kommentar in der Bergedorfer Zeitung gefunden:

elster4life meint:
23.08.2011 - 09:50 Uhr
traurig um den fachlich überragenden trainer mienert.er hatte durch die medienhetze, speziell die der internetplattform hafo.de, keine chance.nach wochenlanger hetze von hafo.de-usern, nahmen sich leider auch hamburger tages- und sportzeitungen dem thema mienert an.
herr mienert hat sicherlich fehler durch sein kontroverses auftreten begangen, die hauptschuld trägt aber hafo.de durch die polemische und menschenverachtende hetze gegen eine wehrlose einzelperson.

Ist Klar alles böse Buben hier. Besonders unser Guru  ;D ;D ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Sascha Hamburg am 23. August 2011, 10:32:39
HAFO RAUS !!!!!     ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 23. August 2011, 10:39:16
elster4life meint:
23.08.2011 - 09:50 Uhr
traurig um den fachlich überragenden trainer mienert.er hatte durch die medienhetze, speziell die der internetplattform hafo.de, keine chance.nach wochenlanger hetze von hafo.de-usern, nahmen sich leider auch hamburger tages- und sportzeitungen dem thema mienert an.
herr mienert hat sicherlich fehler durch sein kontroverses auftreten begangen, die hauptschuld trägt aber hafo.de durch die polemische und menschenverachtende hetze gegen eine wehrlose einzelperson.


Unfassbar, dass es Leute gibt (elster4life), die sowas anscheinend auch noch ernsthaft glauben....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Andre Matz am 23. August 2011, 10:40:38
Das ist echt der Hammer. Sozusagen.

Wir haben hier bei hafo große Expertise in Massensuggestion. Durch versteckte Buchstaben in jedem unserer Texte ist einfach jedem, sogar denen, die nicht hafo lesen, die Meinung eingepflanzt worden, dass Herr Mienert aufbrausend am Spielfeldrand ist. So ähnlich wie mit Heavy-Metal-Schallplatten, die man rückwärts abspielt um Teufelsbotschaften zu hören. Nur Bergedorfer Fans konnten sich durch das Aufsetzen spezieller Brillen von diesen Suggestionen befreien, so ähnlich wie bei "Sie Leben". Das war uns natürlich ein großer Dorn im Auge, aber diese kleine Keimzelle revoluzionärer Bergedorfer Brillenverteiler war aufgrund ihrer Anonymität bei der Bergedorfer Zeitung wahrlich nicht auszuschalten.

Sicher wird jetzt eine Gegenbewegung im Untergrund laufen, die Elster4life hinter verschlossenen Türen anführen wird. Wir müssen also gewappnet sein und unsere Botschaft weiter in den Kosmos hinaustragen.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 23. August 2011, 11:01:36
Das ist echt der Hammer. Sozusagen.


Zum Glück nur ein halbes Wortspiel, nicht das da noch ein Protest aus Quiki kommt  ;)


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: mikrowellenpete am 23. August 2011, 12:03:35
Ich werde mich heute mal an eine Beratungsstelle wenden und offenbaren, dass ich in die böse HAFO-Sekte geraten bin. Gibt es einen Ausweg?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 23. August 2011, 12:17:45
Ob es einen Ausweg gibt, das kann Dir Ursula Caberta beantworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_Caberta (http://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_Caberta)

Ich wüsste nur einen und der ist schrecklich hart

ELSTER4LIVE
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 23. August 2011, 15:12:35

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117890/Mienert_spricht_von_einem_Komplott.html?fb_ref=dachzeile&fb_source=home_oneline
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. August 2011, 15:30:41
Zitat
"Wir nehmen das Angebot von Friedhelm an und bedanken uns für die Zusammenarbeit."

*lol*
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 23. August 2011, 15:51:44

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117890/Mienert_spricht_von_einem_Komplott.html?fb_ref=dachzeile&fb_source=home_oneline

Die BZ hat sich nur verschrieben, es sollte "Kompost" heißen, nicht Komplott  ::) Schade, bis zur Winterpause hätte ich mir gerne noch ein paar Spielchen angeschaut, wobei SCVM war schon beängstigend ruhig... :o

OnToP: Guru raus  ;D Hafo abschalten  ;D

***Wir nehmen das Angebot von Friedhelm an und bedanken uns für die Zusammenarbeit***

Triple *lol*

Trotzdem, alleine schon für die gute Blog-Seite von "Tisch": Auf geht´s B85 - jetzt holt den Hammer raus! ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: mikrowellenpete am 23. August 2011, 15:54:53
So eine Portion Kompott fände ich jetzt auch toll.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 24. August 2011, 12:43:11
Kommentar Bergedorferzeitung online:

Jonny0815 meint:
24.08.2011 - 11:05 Uhr
Herr Mienert sollte sich rechtliche Schritte gegen die klugscheißenden Maulhelden von Hafo vorbehalten.
Mieses Volk was sich dort tummelt.Lieber eine Schwester im Puff, als einen Bruder bei Hafo.


Bei der 0815 im Namen fehlt das Komma hinter der Null, da diese Zahl scheinbar für den Quotienten seiner Intelligenz steht  ;) ;) ;)


In der Printausgabe der BZwird kräftig über die Mienertnachfolge spekuliert, Nitschke und Robert Meyer haben bereits abgewunken, Oliver Zapel wird mit den Worten zitiert," Der Posten ist sicherlich reizvoll, aber beim Barsbüttler SV bin ich auch zufrieden".

Weiterhin  fällt der Name Frank Hüllmann. Man darf also gespannt sein!

Das mit den östlichen Rand Hamburgs passt ja:

http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=17263   ;D ;D ;D


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Braun am 24. August 2011, 12:51:46
Michael Lorkowski sucht auch einen Verein.
Siehe Sport-Nord.

Meiendorf:Rahlstedt 3:1 (Freundschaftsspiel gestern Abend)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Andre Matz am 24. August 2011, 14:33:23
Jonny0815 meint:
24.08.2011 - 11:05 Uhr
Herr Mienert sollte sich rechtliche Schritte gegen die klugscheißenden Maulhelden von Hafo vorbehalten.
Mieses Volk was sich dort tummelt.Lieber eine Schwester im Puff, als einen Bruder bei Hafo.

Es gibt euch Leute, man man.
Langsam verstehe ich, dass mein Vater auch durchdreht bei solchen Kommentaren. Und er hat es bei seinem Blog mit Bundesliga zu tun, wir sind NUR bei den Amateuren. Aber selbst da gibt es solche geistig frischen Kommentare. Man man.
Aller übel Anfang ist immer die Möglichkeit anonym ohne Registrierung zu posten.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 24. August 2011, 14:45:57
So hier der Artikel aus der Printausgabe


http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article118024/Mienert_sieht_Manager_Tinas_als_Strippenzieher.html (http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article118024/Mienert_sieht_Manager_Tinas_als_Strippenzieher.html)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: all to nah am 24. August 2011, 15:13:21
"...insbesondere in einer Gesellschaft, wie sie in Deutschland mittlerweile vorherrscht, wo eher auf Diplomatie gesetzt wird und Weggucken..."

Im btb-Interview verknüpft Mienert selbstkritische Töne mit seiner persönlichen Gesellschaftskritik:
http://blog-trifft-ball.de/interview-friedhelm-mienert-bergedorf-85-harry-jurkschat/ (http://blog-trifft-ball.de/interview-friedhelm-mienert-bergedorf-85-harry-jurkschat/)

Da bin ich echt auf den zweiten Teil gespannt!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. August 2011, 18:11:50
Jonny0815 meint:
24.08.2011 - 11:05 Uhr
Herr Mienert sollte sich rechtliche Schritte gegen die klugscheißenden Maulhelden von Hafo vorbehalten.
Mieses Volk was sich dort tummelt.Lieber eine Schwester im Puff, als einen Bruder bei Hafo.

Es gibt euch Leute, man man.
Langsam verstehe ich, dass mein Vater auch durchdreht bei solchen Kommentaren. Und er hat es bei seinem Blog mit Bundesliga zu tun, wir sind NUR bei den Amateuren. Aber selbst da gibt es solche geistig frischen Kommentare. Man man.
Aller übel Anfang ist immer die Möglichkeit anonym ohne Registrierung zu posten.

Ich verstehe deine Nachricht nicht, oh Meister, wo sind die fetten Buchstaben? Sitze seit einer halben stunde mit der Lupe vor dem Bildschirm und spiele mit der Kontrast-Taste----
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kassenwart am 24. August 2011, 21:07:20
wo bin ich hier gelandet - bösartiges Amateurvolksforum, das Trainer bei B85 wegmobbt.... :-)
 ;D ;D ;D

Im Interview bei BtB finde ich Mienert ganz sympathisch!
Aber es gibt solche Leute - sobald angepfiffen wurde, ändert sich der Charakter. Lustig!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 24. August 2011, 23:04:33
"...insbesondere in einer Gesellschaft, wie sie in Deutschland mittlerweile vorherrscht, wo eher auf Diplomatie gesetzt wird und Weggucken..."

Im btb-Interview verknüpft Mienert selbstkritische Töne mit seiner persönlichen Gesellschaftskritik:
http://blog-trifft-ball.de/interview-friedhelm-mienert-bergedorf-85-harry-jurkschat/ (http://blog-trifft-ball.de/interview-friedhelm-mienert-bergedorf-85-harry-jurkschat/)

Da bin ich echt auf den zweiten Teil gespannt!

Cooles Interview, eine völlig "Anderer " Mienert als an der Außenlinie....-Respekt!
Bin auch auf Teil 2 gespannt  8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. August 2011, 19:07:38
Die heutige Überschrift vom Spiel NTSV - FC Bergedorf 85 sagt ja schon einiges:

Für Bergedorf startet die Saison jetzt erst - mit Sieg in Niendorf ... "wenn man mit uns umgeht wie mit Erwachsenen, können wir einiges zeigen"


Der Spielbericht mit den Stimmen der Spieler spricht ebenfalls für sich:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4554


Wenn also wirklich HAFO "Schuld" an Mienerts Entlassung ist.... - dann wird man uns wohl noch sehr dankbar sein!  ;) 8) :-*
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: TTSRingo am 29. August 2011, 11:55:41
Als kleines Danke schön vielleicht kostenlose Bandenwerbung! ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 30. August 2011, 17:13:30
So Tisch  ;D, raus mit der Neuigkeit - wer ist es nun, soll angeblich feststehen  ??? ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 03. September 2011, 16:27:42
Olaf Poschmann (zuletzt noch FSV Geesthacht) wurde als Trainer und damit Nachfolger von Friedhelm Mienert vorgestellt.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. September 2011, 20:56:43
Olaf Poschmann (zuletzt noch FSV Geesthacht) wurde als Trainer und damit Nachfolger von Friedhelm Mienert vorgestellt.

Ein paar Infos:


Olaf Poschmann, der am Montag seinen 44. Geburtstag feierte und früher selbst aktiv bei den „Elstern“ kickte, hatte beim FSV Geesthacht, wo er am 29.01.2011 das Ruder übernahm und in der Rückrunde nur 14 Punkte aus 13 Partien holte (4-2-7), keinen besonders glücklichen Saisonstart: Gleich zum Auftakt wurde das prestigeträchtige Derby beim Düneberger SV mit 0:5 in den Sand gesetzt und durch zwei 0:4-Pleiten in Folge (gegen die Zweitvertretungen von Vorwärts-Wacker Billstedt und heute in Lohbrügge) rutschte das Team inzwischen sogar auf einen Abstiegsplatz ab.

Dennoch gilt der Vater zweier Söhne, der zuvor beim TSV Reinbek (2002-2007) und MSV Hamburg (2007-2010) ebenfalls schon als Coach in der Bezirksliga agierte und mit beiden Klubs den Aufstieg in die Landesliga schaffte, als unumstrittener Fachmann. Der 44jährige war bereits vor Friedhelm Mienerts Verpflichtung als möglicher Nachfolger von Manfred Nitschke im Gespräch gewesen (neben Robert Meyer) und wird nun nächte Woche in Pinneberg erstmals auf der Bergedorfer Bank sitzen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Buffinho am 07. September 2011, 21:05:32
Passt irgendwie. Nachfolger verkünden, obwohl, der noch vertraglich gebunden ist


http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article119701/Posse_um_Poschmann.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 12. September 2011, 07:34:34
Laut BILD sind die drei Punkte der Elstern beim 3:2-Sieg gegen Vicky in Gefahr! Vicky hat demnach Protest eingelegt, weil mehrere B85-Spieler nicht auf der HFV-Spielberechtigungsliste standen (Ioannou, Bugrov, Akyol).
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 12. September 2011, 18:29:06
Laut BILD sind die drei Punkte der Elstern beim 3:2-Sieg gegen Vicky in Gefahr! Vicky hat demnach Protest eingelegt, weil mehrere B85-Spieler nicht auf der HFV-Spielberechtigungsliste standen (Ioannou, Bugrov, Akyol).

Wenn es sich um die 3 Spieler handeln soll, dann kann sich Vicky die Kohle sparen, da alle 3 seit dem 09.08. bzw. 31.08.2011 gemäß DFB-Pass-Online spielberechtigt waren!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 12. September 2011, 19:34:03
Na, dann ist ja alles gut !!(?)
Aber da Vicky ja  exzellenten Verbindungen zum Spielausschuss hat und sozusagen über "Insiderinformationen" verfügt, befürchte ich, dass da tatsächlich irgendeine Kleinigkeit nicht beachtet wurde.
Die Frage wäre dann nur, in wieweit dieses "Versäumnis" 85 anzulasten ist oder ob gar der Spielausschuss selber da "geschlafen" hat.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kev1895 am 12. September 2011, 20:21:35
Naja, die Frage ist, ob Spieler auf der HFV-Spielberichtigungsliste stehen müssen oder ob der DFB-Online-Pass reicht.

Grundsätzlich finde ich aber, dass es Regeln gibt und derjenige, der sie gleich in drei Fällen nicht befolgt (wenn sich denn heraus stellt, dass dies der Fall ist), dann auch durchaus zurecht bestraft wird.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 12. September 2011, 20:41:05
Die BZ berichtet jetzt auch:
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article120245/Sind_die_Punkte_aus_dem_Victoria_Spiel_futsch.html

weitere Fragen, die sicherlich hier von Experten beantwortet werden können:

- wer führt denn diese Spielberechtigungslisten in der Oberliga? Aus meiner  Freizeitliga-Obmann-Erfahrung, weiß ich, dass  man dort immer zum Verband hinafahren musste, um die neuen Spieler einzutragen.
- Warum sind diese Spieler, die nicht auf der Liste stehen, denn für den Online-Spielberichtsbogen freigeschaltet.
- Wer schaltet dies frei?
- Wer hat Zugang zu diesen Spielberichtslisten. Nur der Spielausschuss?

Fragen über Fragen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 12. September 2011, 22:06:24
Die BZ berichtet jetzt auch:
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article120245/Sind_die_Punkte_aus_dem_Victoria_Spiel_futsch.html

weitere Fragen, die sicherlich hier von Experten beantwortet werden können:

- wer führt denn diese Spielberechtigungslisten in der Oberliga? Aus meiner  Freizeitliga-Obmann-Erfahrung, weiß ich, dass  man dort immer zum Verband hinafahren musste, um die neuen Spieler einzutragen.
- Warum sind diese Spieler, die nicht auf der Liste stehen, denn für den Online-Spielberichtsbogen freigeschaltet.
- Wer schaltet dies frei?
- Wer hat Zugang zu diesen Spielberichtslisten. Nur der Spielausschuss?

Fragen über Fragen...


Der Verein/Obmann führt diese Liste. Das ganze geht online, Du brauchst also nicht mehr zum Verband fahren. Die Frage ist berechtigt, wie die Spieler in den Onlinebericht kommen, wenn sie gar nicht auf der Liste stehen, faktisch ist dies nicht möglich.
Ich erinnere nur an das Spiel letzte Saison zwischen Niendorf uns St. Pauli II, wo St. Pauli einen Spieler eingesetzt hat, der nicht auf dem Spielberichtsbogen stand, der mit 18 Spielern bereits voll war, hier wurden der FC St. Pauli zu einer kleinen Geldstrafe verdonnert, die Punkteteilung (3:3) blieb bestehen, und dies u.a. mit der Begründung, dass S. Pauli im Prinzip jeden Spieler einsetzen darf, der für den Verein eine Spielerlaubnis hat und das entsprechende Alter vorweisen kann. So ähnlich ist das hier auch, wenn diese Spieler nicht auf dieser Liste gestanden haben sollen, sie waren aber für Bergedorf spielberechtigt.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 12. September 2011, 22:55:22
@bibo: Auf den Punkt gebracht  8)
Aber eine Schulung für die "Ausfüller" wäre nicht schlecht, ich erinnere mich an ein Mienert Spiel, als drei 2. Herren Spieler auf der Bank saßen, angeblich durften sie nicht eingesetzt werden ..... ;D- dabei ist es ein leichtes JEDEN spielberechtigten Spieler in den Online Bogen einzufügen.... ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: onkel am 12. September 2011, 23:02:20
Die Spielberechtigung bzw. Einsatzberechtigung für die OL wird in zwei Stufen erteilt.
Zunächst wie bei anderen Klassen auch über Genehmigung des Passantrages => Spielberechtigung im dfbnet.
Für die OL muss aber noch zusätzlich ein Spielberechtigungsliste vom hfv bestätigt werden.
Erst danach ist ein Akteur für die OL spielberechtigt.

Bei NTSV - St. Pauli II war der Sachverhalt anders:
Der betreffende Spieler war auf der Spielberechtigungsliste, allerdings nicht unter den 18 Akteuren auf dem (digitalen) Spielberichtsbogen
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 13. September 2011, 07:09:12
Die Spielberechtigung bzw. Einsatzberechtigung für die OL wird in zwei Stufen erteilt.
Zunächst wie bei anderen Klassen auch über Genehmigung des Passantrages => Spielberechtigung im dfbnet.
Für die OL muss aber noch zusätzlich ein Spielberechtigungsliste vom hfv bestätigt werden.
Erst danach ist ein Akteur für die OL spielberechtigt.


OK, aber wo steht das  ???
lt. Durchführungsbestimmungen wird kein Unterschied zwichen Verbandsliga und Kreisliga gemacht:
5.28.2. Spielbericht-Online
Bei den Punktspielen der Herren (Verbandsliga bis Kreisliga), Frauen (Verbandsliga) und Junioren (Verbandsliga und Landesliga) kommt der Spielbericht-Online zur Anwendung.
Die Vereine können max. 7 Tage vor dem Spiel die Mannschaftsaufstellung einarbeiten bis zur Freigabe durch den Mannschaftsverantwortlichen ca. 45 Minuten vor dem Spiel. Nach dem Spiel nimmt der Schiedsrichter dann die Ereignisse des Spieles auf.
Ist die Möglichkeit der Anwendung des Spielberichtes-Online nicht gegeben, ist das Spielberichtsformular gemäß 5.28.1 DBest zu nutzen.


....oder auf was für einen Holzweg bin ich?????
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 13. September 2011, 07:36:16
§6 SpO

§ 6 Spielerpass
(1) Die Spielberechtigung wird durch Vorlage des Spielerpasses des HFV, in der Oberliga Hamburg bis zum 30.6.2012 zusätzlich durch die Vorlage der Spielberechtigungsliste, nachgewiesen. Ersatzweise kann der Nachweis der Spielberechtigung bei fehlendem Spielerpass auch in Form eines Ausdrucks aus der zentralen Passdatenbank des DFBnet oder durch eine Onlineüberprüfung geführt werden. Die Identität des Spielers/der Spielerin soll bei fehlendem Spielerpass über einen gültigen Lichtbildausweis nachgewiesen werden.


http://www.hfv.de/dfbnet-spielbericht-online-videoschulungen-mannschaftsverantwortliche_512/videoschulungen-fuumlr-mannschaftsverantwortliche_10996.htm
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 13. September 2011, 08:41:12
§6 SpO

§ 6 Spielerpass
(1) Die Spielberechtigung wird durch Vorlage des Spielerpasses des HFV, in der Oberliga Hamburg bis zum 30.6.2012 zusätzlich durch die Vorlage der Spielberechtigungsliste, nachgewiesen. Ersatzweise kann der Nachweis der Spielberechtigung bei fehlendem Spielerpass auch in Form eines Ausdrucks aus der zentralen Passdatenbank des DFBnet oder durch eine Onlineüberprüfung geführt werden. Die Identität des Spielers/der Spielerin soll bei fehlendem Spielerpass über einen gültigen Lichtbildausweis nachgewiesen werden.


http://www.hfv.de/dfbnet-spielbericht-online-videoschulungen-mannschaftsverantwortliche_512/videoschulungen-fuumlr-mannschaftsverantwortliche_10996.htm


Danke Andy,
ein Passus, den die Menschheit in der Hamburg Liga nicht braucht - dann sind die Punkte wohl weg und Victoria kann sich 3 sportlich verlorene Punkte am grünen Tisch wiederholen... :(
...und jetzt sind sie auch im "Z" überlegen 8) - und nicht nur von A-Y
Hat für mich trotzdem einen faden Beigeschmack
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mokahn am 13. September 2011, 09:29:53
Wenn alle Spieler Spiel berechtigt sind und nur nicht auf der Aktualisierten Spielberechtigungsliste standen,
gehe ich davon aus das es nur eine Geldstrafe für Bergedorf geben wird!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 13. September 2011, 09:40:53
@Mokahn: das glaube ich nicht, denn die vom Verband abgestempelte Spielberechtigungsliste und der Pass ergeben erst die wirkliche Spielberechtigung für einen Spieler.

Fader Beigeschmack hin, fader Beigeschmack her.

Wir haben jedes Jahr ein, zwei Proteste wo sich Mannschaften Fehler erlaubt haben. Immer wieder sagen wir: "aber das hat ja einen faden Beigeschmack und ist doch eigentlich nicht relevant, da sie einen Pass haben" etc. pp.

Ist ja alles richtig, aber 17 Mannschaften machen es richtig und eine Mannschaft nicht, da würde ich mich einfach hinterfragen und zugeben: Ja, da habe ich nicht aufgepasst und einen Fehler gemacht.

Sicherlich kann man darüber streiten, aber es gibt Vorgaben vom Verband und die machen das ja nicht zum Spaß. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich bei uns keiner die Spielberechtigungsliste der gegnerischen Mannschaften anguckt und mit der Aufstellung vergleicht, aber legitim wäre es, nur die Zeit muss man haben.

Trotzdem darf man den Jungs bei Vicky keinen Strick daraus drehen, nur weil sie die Zeit haben und es machen.

Francis Albert
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mokahn am 13. September 2011, 09:54:38
gab es denn in der Vergangenheit einen vergleichbaren Fall indem Spieler eingesetzt wurden die Spiel berechtigt für einen Verein waren,
eingesetzt wurden aber nicht auf der Spielberechtigungsliste standen?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: MeckerOpa am 13. September 2011, 12:10:08
Zitat
Ist ja alles richtig, aber 17 Mannschaften machen es richtig und eine Mannschaft nicht, da würde ich mich einfach hinterfragen und zugeben: Ja, da habe ich nicht aufgepasst und einen Fehler gemacht.

Sehe ich ähnlich. Ist zwar schade für Bergedorf, aber hausgemacht.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 13. September 2011, 12:29:15
..und dieser „hausgemachte“ Formfehler ist so gravierend, dass eine Spielumwertung die Folge sein muss????
In meinen (nicht nur schwarz-weißen) Augen eben nicht, die zitierte HFV-Regel ist eine „Kann-Vorschrift. Das Sportgericht hat in der Bemessung des Strafmaßes Entscheidungsspielraum.
Hierbei sollte dann der Sinn dieser Spielberechtigunsliste beleuchtet werden. Warum gibt es so eine ab Oberliga? Was soll durch eine solche Liste vermieden werden? 
Für mich auch interessant und noch nicht hinreichend hier beantwortet: Hat jeder Verein die Möglichkeit sich die Liste des Gegners anzuschauen – online oder muss er da örtlich beim Spielausschuss vorbei?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 13. September 2011, 12:43:49
Den Sinn kennt man beim HFV auch nicht genau, zumindest ist das die Aussage, die man vor geraumer Zeit einmal getätigt hat. Die Liste kann man nicht online sehen, soweit ich weiß muss man vor Ort diese betrachten. Eigentlich ist diese Liste seit Einführung des Onlinesystems überaltet, zumal es auch noch die Spielerpässe gibt und eigentlich auch nur dann notwendig, wenn die EDV bei einem Spiel ausfällt, aber dafür gibt es ja noch die o.g. Pässe.
Die Ligen darunter verzichten gänzlich auf dieses System.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 13. September 2011, 12:56:12
Viele gute Infos hier zum Thema! Klasse!

Allerdings macht es aktuell keinen Sinn, über den Sinn (oder Unsinn) von geltenden Vorschriften zu debattieren. Jedenfalls nicht jetzt, sondern ggf. auf dem nächsten Verbandstag. Fakt ist, dass es die Vorschrift in der SpO gibt. Punkt. Mit Glück gibt's nur ne Geldstrafe, mit Pech eben Punktabzug. Werden die Gerichte entscheiden.

Spätestens nach dem Spiel Condor-Bergedorf am 14.08. ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4535 )hätte das den Elstern nie und nimmer passieren dürfen!!!
Zitat: Bereits vor dem Anpfiff war die Aufregung groß, denn die Bergedorfer hatten nur Ersatzkeeper Tobias Braun und Mostafa Akbarzada für die Reservebank im Kader. Drei weitere Akteure aus der zweiten Mannschaft waren zwar mit angereist, durften aber nicht Mitwirken, da sie nicht auf der genehmigten Spielerliste anzufinden waren. „Das ist wohl ein formelles Versäumnis unsererseits“, gab Coach Friedhelm Mienert hinterher zu Protokoll und musste so ohne Wechsel-Alternativen über die Runden kommen.

Das ist an grober Fahrlässigkeit (wahlweise auch "Dummheit") kaum noch zu überbieten....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: jogi212 am 13. September 2011, 16:48:12
Ich frage mich bloß, warum Vickys Mitbewerber um die Meisterschaft leiden müssen, nur weil Bergedorf zu deppert ist. Fakt ist, Victoria bekäme drei Punkte geschenkt. Als Fußballfreund nenne ich das Wettbewerbsverzerrung, Formaljuristerei hin oder her. Ich plädiere für eine Geldstrafe.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Liekedeeler am 13. September 2011, 18:35:49
Als Fußballfreund nenne ich das Wettbewerbsverzerrung,

Die völlig überzogene rote Karte gegen Helmer in besagtem Spiel war dann auch Wettbewerbsverzerrung.

Fehler werden gemacht, Fehler werden bestraft.

Ich erinnere passend zum Thema mal an das:
http://www.sport-nord.de/news/index.php?news_id=12540
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 13. September 2011, 21:13:33
Fehler werden gemacht, Fehler werden bestraft.

Ich erinnere passend zum Thema mal an das:
http://www.sport-nord.de/news/index.php?news_id=12540

Hmm, die Bergedorfer Spieler waren spielberechtigt - der Victoria II Spieler nicht - passt also nicht.
Hier wird wegen einer "Liste" protestiert, die mir so wichtig erscheint, wie ein Geschwür am A***** - oder kann mir jemand erklären, wozu die gut sein soll  ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: MeckerOpa am 13. September 2011, 23:02:18
Zitat
Hier wird wegen einer "Liste" protestiert, die mir so wichtig erscheint, wie ein Geschwür am A***** - oder kann mir jemand erklären, wozu die gut sein soll

So manch eine 30 Zone in Hamburg kommt mir ebenso wichtig wie ein Geschwür am A***** vor. Wenn ich aber schließlich mit 45 km/h erwischt werde, "sinnlos" hin oder her, ich muss zahlen. Ende. Aus.
Wenn es Regeln gibt und ich mich nicht daran halte, dann gehe ich ganz bewußt das Risiko ein. Außerdem denke ich, wer nur wenige Spieltage zuvor bereits negativ in diesen Dingen aufgefallen ist, der hat einfach nicht dazu gelernt und es damit auch schlicht und einfach verdient, drei Punkte abzugeben. 
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. September 2011, 23:12:25
Zitat
So manch eine 30 Zone in Hamburg kommt mir ebenso wichtig wie ein Geschwür am A***** vor. Wenn ich aber schließlich mit 45 km/h erwischt werde, "sinnlos" hin oder her, ich muss zahlen. Ende. Aus.
Wenn es Regeln gibt und ich mich nicht daran halte, dann gehe ich ganz bewußt das Risiko ein. Außerdem denke ich, wer nur wenige Spieltage zuvor bereits negativ in diesen Dingen aufgefallen ist, der hat einfach nicht dazu gelernt und es damit auch schlicht und einfach verdient, drei Punkte abzugeben.

ich stimme zu und empfinde den obigen vergleich äußerst passend, wobei hier eher mit >61km/h gefahren wurde - und zwar gegen die wand. auch wenn wir alle nur "amateure" sind, sind dies die basics in der vereinsarbeit, die in der oberliga erst recht gültigkeit und verlässlichkeit haben müssen.

was mich nur stutzig macht, ist die tatsache, wie "vicky" an diese information gelangt ist, wenn die listen NICHT öffentlich einsehbar sind. oder habe ich etwas falsch verstanden?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Matthias am 13. September 2011, 23:54:21
Gibt es einen Präzedenzfall, der auf ein zu erwartendes Strafmaß schließen lässt? Oder wird der Ermessensspielraum genutzt, um auszuloten wie dringend Vicky die Punkte braucht? (Weiß jetzt gar nicht so genau, ob ich an dieser Stelle einen Smiley setzen möchte oder ob ich das ernst meine...)

Eine Spielumwertung wäre doch wohl mit Kanonen auf Spatzen geschossen! Allein der Umstand, dass diese Spieler in der Onlinedatenbank freigeschaltet sind, verlangt doch vom HFV, die Schuld nicht komplett abzwälzen. Bergedorf hat einen Formfehler begangen, klar. Aber eine SPIELUMWERTUNG? Hätte Vicky das Spiel gewonnen, wenn die Spieler auf der Spielerberechtigungsliste gestanden hätten? (Zugegeben, das ist überspitzt und falsch gefragt.) Da krieg ich seit der Farce vor ein paar Jahren das Kotzen, als plötzlich gegen Ende der Saison ein Luruper Formfehler (den Lurup über die gesamte Saison begangen hatte, aber nur von ein paar windigen Winkeladvocaten ausgenutzt wurde) den Abstiegskampf maßgeblich beeinflusst hatte. Ich stimme in vielem zu, was André damals geschrieben hatte: http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=2054 Unbeteiligte Dritte sollten jedenfalls nicht die Leidtragenden sein.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. September 2011, 01:35:30
kann es sein, dass es bei der "liste" darum geht, seitens des HFV vermeiden zu wollen, dass hier in der höchsten HHer liga etwa vertragsamateure "durchrutschen"...? wäre ja peinlich, wenn ein verein dann aufstiege und der HFV dies dem NFV erklären müsste...?!

und noch einmal: die ach so tollen oberligisten rühmen sich immer, dort auch mitzuwirken. bedingungen dieser verbandsliga-teilnahme sind etwaige auflagen, die nun einmal allen beteiligten bekannt sind. im fall von bergedorf war es ja nun ganz, ganz offensichtlich bekannt. und wer sogar meint, seine "stadionrechte" in der 5. (!)  liga - für durchschnittlich ~100 zuschauer - meint verkaufen zu müssen, der sollte auch in der lage sein, den erforderlichen papierkram zu erfüllen. anspruch und wirklichkeit.

und spätestens bei aufstieg gibt es auch keine grauzonen und/oder freundschaftsdienste mehr. weder in die eine noch in die andere richtung. insofern fände ich entsprechende maßnahmen / strafen wie punktabzug durchaus lehrreich. dass nun "vicky" davon profitieren soll, ist mir so lange zuwider, wenn nicht belegt ist, woher sie die information hatten, dass die liste nicht komplettiert war...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kev1895 am 14. September 2011, 06:38:36
dass nun "vicky" davon profitieren soll, ist mir so lange zuwider, wenn nicht belegt ist, woher sie die information hatten, dass die liste nicht komplettiert war...?!

Soweit ich das hier verstanden habe, ist es eine reine Fleißarbeit, diese Listen abzugleichen (zum Verband fahren und nachgucken). Und mal ehrlich: Wer würde sich bei dem Chaos der letzten Wochen in Bergedorf nicht die Mühe machen?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 14. September 2011, 07:43:06
dass nun "vicky" davon profitieren soll, ist mir so lange zuwider, wenn nicht belegt ist, woher sie die information hatten, dass die liste nicht komplettiert war...?!

Soweit ich das hier verstanden habe, ist es eine reine Fleißarbeit, diese Listen abzugleichen (zum Verband fahren und nachgucken). Und mal ehrlich: Wer würde sich bei dem Chaos der letzten Wochen in Bergedorf nicht die Mühe machen?

Nur das es für manche auch ohne Fleiß gehen könnte, munkelt man  :-X :-X :-X

Zitat
Das ist an grober Fahrlässigkeit (wahlweise auch "Dummheit") kaum noch zu überbieten....

Mehr muß man zu Bergedorf 85 dieser Tage nicht mehr sagen  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 14. September 2011, 08:05:55
Irgendwie scheinen es sich die Vereine aus den östlichen Randgebieten zur Aufgabe gemacht zu haben den Rest der Amateurlandschaft mit Skandalen und lustigen Anekdoten zu unterhalten. Letztes Jahr Ostprotestbek und dieses Jahr Bergedorf.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 14. September 2011, 09:02:00
OK, Regeln hin oder her, die müssen eingehalten werden, klar, trotzdem verstehe ich immer noch nicht, wozu die "Liste" gut sein soll, im Zeitalter der Onlinedatenbank  ??? ??? ???
Solange halte ich es wie Matthias, Formfehler - von mir aus auch eine Geldstrafe - aber Punktabzug wäre wirklich mit Kanonen auf Spatzen schießen...
Bin gespannt - auch auf die Begründung, welche Notwendigkeit "Listoria" hat... ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 14. September 2011, 10:52:06
dass nun "vicky" davon profitieren soll, ist mir so lange zuwider, wenn nicht belegt ist, woher sie die information hatten, dass die liste nicht komplettiert war...?!

Soweit ich das hier verstanden habe, ist es eine reine Fleißarbeit, diese Listen abzugleichen (zum Verband fahren und nachgucken). Und mal ehrlich: Wer würde sich bei dem Chaos der letzten Wochen in Bergedorf nicht die Mühe machen?

ich bitte dich...kein mensch macht sich die mühe und fährt zum verband um die liste zu prüfen, schon gar nicht wenn es sich um spieler handelt die schon die ganze saison spielen und einen gültigen pass haben. trotzdem noch einmal die frage: kann ich zum verband fahren und erhalte ich einsicht in die listen?

ich sehe momentan auch gar nicht den anhaltspunkt über die liste zu diskutieren, die gibt es, alle halten sich dran nur bergedorf nicht (und das obwohl es vor zwei oder drei wochen thema war) das ist blind.

ich bin mir ziemlich sicher, dass ronny lotz nicht zum verband gefahren ist um die liste zu prüfen, aber es gibt ja leute die dort häufiger sind aufgrund ihrer funktion, aber....ich bin mir auch sicher, dass ein herr stammer von HR sich diese listen nicht anguckt, auch wenn er ebenfalls in funktion häufig dort ist. ich füge sogar noch hinzu: bei einem sieg von vicky hätte sich auch niemand die liste angeguckt. es geht also nicht um allgemeine verbnadsfunktionsarbeit (schönes wort) um allgemeine fehler aufzudecken, sondern es geht um reine "spionage" im sinne von victoria und da kommt natürlich schon die frage hoch, in wie weit das alles so in ordnung ist....eher moralisch als rechtlich, versteht sich.

es bleibt erneut ein fader beigeschmack und dieser beigeschmack bleibt zumeist immer nur bei vicky, da kein anderer funktionär seinem verein und seiner mannschaft so häufig vorteile verschafft....wie eben schon erwähnt, es stellt sich immer nur die moralische frage.

Francis Albert
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 14. September 2011, 11:03:11
Zitat
Hier wird wegen einer "Liste" protestiert, die mir so wichtig erscheint, wie ein Geschwür am A***** - oder kann mir jemand erklären, wozu die gut sein soll

So manch eine 30 Zone in Hamburg kommt mir ebenso wichtig wie ein Geschwür am A***** vor. Wenn ich aber schließlich mit 45 km/h erwischt werde, "sinnlos" hin oder her, ich muss zahlen. Ende. Aus.
Wenn es Regeln gibt und ich mich nicht daran halte, dann gehe ich ganz bewußt das Risiko ein. Außerdem denke ich, wer nur wenige Spieltage zuvor bereits negativ in diesen Dingen aufgefallen ist, der hat einfach nicht dazu gelernt und es damit auch schlicht und einfach verdient, drei Punkte abzugeben. 


..bin aber nicht gleich meinen Führerschein los - auch nicht wenn ich 2x mit 45 km/h erwischt werde...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 14. September 2011, 11:50:09
Wie gesagt: Bergedorf wusste es seit dem 14.08. (Spiel bei Condor) nun wirklich ganz genau und war ausreichend gewarnt/sensibilisiert!! Dann trotzdem drei neue Spieler einzusetzen, ohne das vorher nochmal geprüft zu haben (trotz der Erfahrungen aus dem Condor-Spiel)..... - da kann man hinterher natürlich trotzdem schön dem HFV und der blöden (sinnlosen?) Liste die Schuld geben und auf eine Geldstrafe (statt Punktabzug) hoffen.  Aber wenn man ehrlich wäre, muss man die 3 Punkte eben abschreiben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dummheit

Zitat: Im engeren Sinne ist Dummheit die mangelhafte Fähigkeit, aus Wahrnehmungen angemessene Schlüsse zu ziehen.  (besagte "Wahrnehmungen" gab es am 14.08.)


Und warum soll Vicky hier der Böse sein? Verstehe ich nicht. Wenn mein Verein verliert und der Gegner 3 neue Spieler eingesetzt hat, warum sollte ich dann nicht einmal kurz nachsehen, ob die auch spielberechtigt waren? Davon hat Buxtehude jahrelang gelebt...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: MeckerOpa am 14. September 2011, 11:58:45
Zitat
..bin aber nicht gleich meinen Führerschein los - auch nicht wenn ich 2x mit 45 km/h erwischt werde...
Drei Punkte sind ja nun auch noch nicht der ganze Führerschein oder wollte Bergedorf für den Rest der Saison das Punkten schon wieder einstellen? :o

Grundsätzlich finde ich diese Verschwörungstheorien ein wenig zu abgehoben, gar befremdlich. Der HfV ist also von Vicy infiltriert worden und schachert dem Club alle erdenklichen Vorteile zu, während er all den anderen liebenswürdigen und moralisch absolut integeren Vereinen immer wieder nur Steine in den Weg legt? Ich bitte euch...

 
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: blau gelb am 14. September 2011, 12:34:09
Achtung - Aufklärung für alle Verschwörungs-Theoretiker:
Die Spielberechtigungsliste ist von jedem Oberliga-Verein zu den Spielen zusammen mit der Passmappe mitzuführen, so dass Schiedsrichter und auch Gegner die Möglichkeit haben, in diese Liste einzusehen.
Von dieser Möglichkeit hat der SCV nach besagtem Spiel in Bergedorf aus gegebenem Anlass Gebrauch gemacht.
Es bedarf also weder eines "Spions" in Reihen des HFV, noch eines besonderen kriminalistischen Gespürs, um eventuelle Unregelmässigkeiten zu entdecken.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 14. September 2011, 12:56:18
Und noch mal ein Doppel-OK, die "Liste" wurde nach dem Spiel abgeglichen und dort wurde festgestellt, dass dort 3 Spieler nicht gelistet  ;D sind, alle Spieler sind aber lt. Passwesen spielberechtigt.
Was für einen Sinn und Zweck hat diese Liste?
Anderes Beispiel aus der Rechtssprechung, wenn auch weit unter der "Hamburg-Liga": Ein Verein hat einen Spieler per Fax beim Verband vom Spielbetrieb zum 30.06. abgemeldet, der Verein hat aber den Pass behalten, im Oktober spielt besagter Spieler trotzdem für den Verein, er hat ja noch den gültigen Spielerpass (in Papierformat), gem. Online-Passwesen ist er aber nicht mehr spielberechtigt und somit gehen (gingen) die Punkte an den Protestführer.

Was ich damit sagen will, das dfbnet ist doch maßgebend?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: blau gelb am 14. September 2011, 13:05:27
...whatshallisay?

Sinn und Zweck dieser Liste seien dahin gestellt, aber an solche Regeln - auch wenn man sie nicht sinnvoll findet - hat man sich nun mal zu halten.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Borgfelder-Jung am 14. September 2011, 13:11:59
Da der Verein aber den Spieler abgemeldet hat ist dieser nicht Spielberechtigt!!Man muß dann einen neue Spielerlaubnis beantragen.
Im falle Bergedorf war wohl die Spielerlaubnis erteielt wurden,also durften die Spieler doch wohl spielen.Und selbst wenn hat ein Mensch einen fehler gemacht das kann doch mal passieren(wir sind alles Amateure).
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. September 2011, 13:18:57
Zitat
..bin aber nicht gleich meinen Führerschein los - auch nicht wenn ich 2x mit 45 km/h erwischt werde...

gegen die wand kannst du trotzdem brettern. außerdem ist bergedorf wohl eher mit 85  :P gefahren...!


??? haaaallooo...? ???

Zitat
kann es sein, dass es bei der "liste" darum geht, seitens des HFV vermeiden zu wollen, dass hier in der höchsten HHer liga etwa vertragsamateure "durchrutschen"...?


p.s. die standen an den hängen und listen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 14. September 2011, 13:19:18
....das kann doch mal passieren (wir sind alles Amateure).

Aber nicht, wenn es 14 Tage vorher das gleiche (!) Thema mit der Spielberechtigungsliste schon mal gab (Condor-B85)!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 14. September 2011, 13:26:16
....das kann doch mal passieren (wir sind alles Amateure).

Aber nicht, wenn es 14 Tage vorher das gleiche (!) Thema mit der Spielberechtigungsliste schon mal gab (Condor-B85)!

 8) und jetzt kommst du, lieber Andy und  I-netholic, ins Spiel und beantwortest mir und dem gespielten Wort bitte die Listoria Frage, oder? Ich habe keinen blassen Schimmer... ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: otzenpunk am 14. September 2011, 14:47:31
Das Problem ist doch, dass die Spielordnung meines Wissens nicht die Möglichkeit vorsieht, Bergedorf die Punkte abzuerkennen ohne sie gleichzeitig Victoria zuzuschreiben. Ich hab keine Ahnung, wozu diese Liste gut sein soll, würde auch eher für Formfehler -> Geldstrafe plädieren. Aber wenn der Verband das aus irgendwelchen Gründen so schlimm findet, dass Bergedorf die Punkte verliert, haben sie sich das in der Tat selber zuzuschreiben.

Es gibt jedoch nun wirklich überhaupt keinen Anlass zu glauben, dass Victoria das Spiel evtl. gewonnen hätte, wenn Bergedorf seinen Papierkram ordentlich auf die Reihe bekommen würde. Eine Umwertung würde in keiner Weise einer etwaigen Benachteiligung von Victoria durch den Verstoß Rechnung tragen, sondern wäre eine reine Prämie fürs Petzen, so dass die Vorgehensweise doch stark an einen Verein im östlichen Speckgürtel Hamburgs mit einschlägigem Spitznamen erinnert.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 14. September 2011, 15:58:37
Regeln sind Regeln, Bergedorf hat sich hier an eine Regel nicht gehalten, die zur Umwertung führen KANN. Allerdings ist dieses Spiel sportlich entschieden worden, und da hieß der Sieger Bergedorf 85, die KEINEN Spieler eingesetzt haben, der NICHT spielberechtigt war, insofern hoffe ich, dass das Sportgericht auch sportlich entscheidet, das Ergebnis behält und eine Geldstrafe wegen Dummheit ausspricht.
Anders würde ich es sehen, wenn diese Spieler keine Spielerlaubnis hätten oder gesperrt wäre.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 15. September 2011, 11:58:17
Die nächste Runde in Bergedorf ist eingeläutet (zwar Jugend aber B85)

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article120737/Schwere_Vorwuerfe_gegen_Bergedorf_85.html (http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article120737/Schwere_Vorwuerfe_gegen_Bergedorf_85.html)


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 15. September 2011, 12:50:16
Haste einmal Sch**** am Fuß, dann..... :-\
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kassenwart am 15. September 2011, 13:30:22
Nee - das sehe ich anders: Bescheißt Du - kann es sein, das die Scheiße an Dir kleben bleibt!
B 85 hat im gegensatz zu Nettelnburg keine gute Jugenarbeit. Weil: Das kostet, wenn man Leistungsmannschaften aufbauen will. Stattdessen holen sie sich dann in der A-Jugend die Spieler von SVNA - zahlen keinen Pfennig (Drachme?) Entschädigung - und lassen sie trotzdem spielen! Absolut unterirdisch und ein geplanter Betrug. Während Cordi, Norderstedt, SVNA, ETV, BW 96 Schenefeld, Scala, Niendorf und Condor auch Geld in die Jugendarbeit stecken, leben andere von deren Investitionen in die Ausbildung. Und Osteinbek ist auch nur durch Glück zu Ihrer A-Jugend gekommen.
Echt peinlich!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. November 2011, 18:19:07
Punktspiel-Bilanz von FC Bergedorf 85 (ASV Bergedorf 85) gegen Altona 93:

51/52: AFC-B85  1:2  Amateurliga Hamburg (2. Liga)
51/52: B85-AFC  1:4
58/59: AFC-B85  0:3  Oberliga Nord (1. Liga)
58/59: B85-AFC  0:1
59/60: B85-AFC  3:0  Oberliga Nord (1. Liga)
59/60: AFC-B85  4:3
18.09.60: B85-AFC  0:2  Oberliga Nord  (1. Liga)
12.02.61: AFC-B85  5:1
08.10.61: AFC-B85  1:2  Oberliga Nord  (1. Liga)
10.12.61: B85-AFC  1:1
21.10.62: B85-AFC  2:3  Oberliga Nord  (1. Liga)
09.12.62: AFC-B85  1:2
22.09.63: B85-AFC  0:4  Regionalliga Nord (2. Liga)
02.03.64: AFC-B85  4:3
30.08.64: AFC-B85  6:2  Regionalliga Nord (2. Liga)
24.01.65: B85-AFC  1:0
65/66: AFC-B85  1:3  Regionalliga Nord (2. Liga)
65/66: B85-AFC  1:2
66/67: AFC-B85  2:0  Regionalliga Nord (2. Liga)
66/67: B85-AFC  1:1
67/68: B85-AFC  1:1  Regionalliga Nord (2. Liga)
67/68: AFC-B85  3:0
70/71: AFC-B85  1:2  Landesliga Hamburg (3. Liga)
70/71: B85-AFC  2:0
72/73: B85-AFC  0:2  Landesliga Hamburg (3. Liga)
72/73: AFC-B85  2:2
73/74: B85-AFC  3:1  Landesliga Hamburg (3. Liga)
73/74: AFC-B85  2:1
74/75: AFC-B85  1:1  Landesliga Hamburg (4. Liga)
74/75: B85-AFC  1:1
75/76: B85-AFC  1:1  Landesliga Hamburg (4. Liga)
75/76: AFC-B85  3:3
76/77: B85-AFC  1:2  Landesliga Hamburg (4. Liga)
76/77: AFC-B85  1:3
77/78: AFC-B85  2:4  Landesliga Hamburg (4. Liga)
77/78: B85-AFC  4:1
78/79: AFC-B85  1:3  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
78/79: B85-AFC  1:1
79/80: B85-AFC  5:0  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
79/80: AFC-B85  0:2
80/81: B85-AFC  4:0  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
80/81: AFC-B85  2:0
83/84: AFC-B85  2:1  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
83/84: B85-AFC  0:0
93/94: AFC-B85  1:2  Verbandsliga Hamburg (4. Liga)
93/94: B85-AFC  2:0
13.11.94: B85-AFC  4:2  Oberliga HH/SH (4. Liga)
06.05.95: AFC-B85  2:1
95/96: B85-AFC  0:1  Oberliga HH/SH (4. Liga)
95/96: AFC-B85  3:0
98/99: AFC-B85  2:0  Verbandsliga Hamburg (5. Liga)
98/99: B85-AFC  2:0
21.11.99: B85-AFC  1:1  Verbandsliga Hamburg (5. Liga)
21.05.00: AFC-B85  2:2
01.10.00: AFC-B85  2:2  Verbandsliga Hamburg (5. Liga)
18.03.01: B85-AFC  1:1
10.11.02: B85-AFC  3:3  Oberliga HH/SH (4. Liga)
04.05.03: AFC-B85  2:1
19.10.03: B85-AFC  2:3  Oberliga HH/SH (4. Liga)
07.03.04: AFC-B85  0:0
29.08.04: B85-AFC  0:1  Oberliga Nord (4. Liga)
22.05.05: AFC-B85  0:2
12.08.05: AFC-B85  3:1  Oberliga Nord (4. Liga)
13.04.06: B85-AFC  1:2
01.09.06: AFC-B85  1:1  Oberliga Nord (4. Liga)
18.02.07: B85-AFC  3:3
25.11.07: B85-AFC  0:3  Oberliga Nord (4. Liga)
25.05.08: AFC-B85  9:0
18.10.09: AFC-B85  3:3  Oberliga Hamburg (5. Liga)
18.04.10: B85-AFC  0:1
10.10.10: AFC-B85  4:0  Oberliga Hamburg (5. Liga)
17.04.11: B85-AFC  5:2

Gesamt-Punktspielstatistik seit 1945 (aus Sicht von FC Bergedorf 85):
72 Spiele, 23 Siege, 19 Remis, 30 Niederlagen, 115:130 Tore
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 04. November 2011, 22:54:33
Du bist unübertroffen, Eilbek-Andi. Jetzt weiß ich endlich, wann das 3:3 war, an das ich mich noch ganz vage erinnern kann. Da war ich sechs und alle großen um mich herum jubelten wie wild. 85 lag in Altona 0:3 hinten und holte in der letzten halben Stunde noch sensationell auf.
Überhaupt 3:3 gab es zwischen beiden Vereinen recht oft. Von mir aus auch gerne am Sonntag.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Deichkind am 23. Dezember 2011, 08:44:15
???????????????

http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=18081&PHPSESSID=29a812a1e9504df117ac937ef36545c0
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BerlinerJunge am 23. Dezember 2011, 10:36:16
???????????????

http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=18081&PHPSESSID=29a812a1e9504df117ac937ef36545c0

Siehe Thread 'HFV-Media News'...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kev1895 am 23. Dezember 2011, 13:21:35
Kleiner Tipp am Rande: So ein offener Brief wirkt gleich ne ganze Ecke besser, wenn Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung halbwegs erträglich sind...  :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 23. Dezember 2011, 17:57:40
ist das jetzt das winterpausentheater? was ist denn da im osten los? wahnsinn...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 23. Dezember 2011, 21:01:00
naja, wenns halt nix zu diskutieren gibt, dann einfach immer schön auf den Elstern rumhacken. So einfach ist das...... aber das sind wir ja schon gewohnt.... Am besten wäre es, wenn alle 85-Neider sich mal mit Ronald Lotz in Verbindung setzen, vielleicht ist ja ne Klage drin!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Liekedeeler am 23. Dezember 2011, 22:26:24
naja, wenns halt nix zu diskutieren gibt, dann einfach immer schön auf den Elstern rumhacken.

Och!

Ich spendier'ne Runde Mitleid.

Is' jetzt wieder gut?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 24. Dezember 2011, 08:30:21
naja, wenns halt nix zu diskutieren gibt, dann einfach immer schön auf den Elstern rumhacken. So einfach ist das...... aber das sind wir ja schon gewohnt.... Am besten wäre es, wenn alle 85-Neider sich mal mit Ronald Lotz in Verbindung setzen, vielleicht ist ja ne Klage drin!

Naja, eigentlich wurde hier immer auf Oststeinbek rumgehakt, Bergedorf hat es eben geschafft denen den Rang abzulaufen, was eigentlich keiner gedacht hätte. Aber ganz ehrlich, wer sich so in der Jugendarbeit und auch im Ligabereich aufführt, der hat es auch nicht anders verdient...
Titel: Merry X - Mas
Beitrag von: Sascha Hamburg am 24. Dezember 2011, 09:50:37
Ich wünsche allen Hafo-Usern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr . Und ein Dank an HAFO , macht 2012 genau so weiter wie bisher . Ihr seid geil ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Dezember 2011, 10:22:51
@Olli: Vielleicht nimmst Du ja mal inhaltlich zu den diversen Vorwürfen Stellung, statt irgendwelchen Verschwörungstheorien nachzuhängen...?!!

@Bibo: Hier hat niemand auf Ostprotestbek rumgehackt! Wie kommst Du nur darauf? :-)

@Sascha: Danke für die netten Worte und Dir und allen Hafo-Freunden, fussis, Trainern, Spielern, Funktionären und Fans frohe Weihnachten und alles Gute!
Titel: Re: Bergedorf 85 - Das war und ist ein Hammer...
Beitrag von: Kassenwart am 27. Januar 2012, 19:55:44
Laut Sport-Nord und HFV:

Der 85-Verantwortliche Mathias H. wurde wegen mehrfachen Einsatzes von nicht spielberechtigten Spielern für gut fünf Monate bis zum 30. Juni 2012 für jegliche Tätigkeit im Bereich des HFV gesperrt und unter Mithaftung seines Vereins mit einer Geldstrafe in Höhe von 200 Euro belegt. Der Verein FC Bergedorf 85 wurde wegen mehrfachen Einsatzes mehrerer nicht spielberechtigter Spieler mit einer Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro belegt. Der 1. C-Jugend der 85ziger, die im Frühjahr in der C-Junioren-Bezirksliga A01 startet, werden wegen Einsatzes mehrerer nicht spielberechtigter Spieler sechs Punkte aberkannt. Der 3. C-Jugend (C-Junioren-Bezirksliga J06 ohne Aufstiegsrecht) werden wegen Einsatzes mehrerer nicht spielberechtigter Spieler sogar 15 Zähler aberkannt!

Damit ist ein Tausender des 5.000 Euro Uwe-Seeler-Preises wieder weg - mal sehen, was noch kommt!
Traurig...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 29. Januar 2012, 12:59:30
Hier das komplette Urteil des HFV:

Urteil des VJA zur Verhandlung vom 24.01.2012 wegen mehrfachen Einsatzes mehrer nicht spielberechtigter Spieler in der 1.C- und 3.C-Junioren FC Bergedorf 85

Die Trainer und Betreuer Kamuran Pelek, Andres Gimeno, Thomas Felgner, Dimitrios Evangilistis und Ünal Kartal werden auf Grund des Einsatzes von nicht spielberechtigten Spielern gemäß § 32 Absatz 3 RuVO mit einer Geldstrafe unter Mithaftung des Vereins in Höhe von je € 50,- belegt. Herrn Ünal Kartal wird auferlegt bis zum 31.12.2012 an einem Basislehrgang teilzunehmen. Bei Nichteinhaltung der Auflage behält sich der VJA weitere Maßnahmen vor.
 
Der Trainer bzw. Betreuer Mathias Hammer wird wegen mehrfachen Einsatzes von nicht spielberechtigten Spielern gemäß § 32 Absatz 3 RuVO bis zum 30.06.2012 für jegliche Tätigkeit im Bereich des HFV gesperrt und unter Mithaftung des Vereins mit einer Geldstrafe in Höhe von € 200,- belegt.
 
Der Verein FC Bergedorf 85 wird wegen mehrfachen Einsatzes mehrerer nicht spielberechtigter Spieler gemäß § 32 Abs. 3 mit einer Geldstrafe in Höhe von € 1.000,- belegt.
 
Der 1.C-Junioren von FC Bergedorf 85 werden wegen Einsatzes mehrerer nicht spielberechtigter Spieler gemäß § 33 Abs. 1 a) RuVO für den Spielbetrieb in der Staffel CBZL A01 sechs Punkte aberkannt.
 
Der 3.C-Junioren von FC Bergedorf 85 werden wegen Einsatzes mehrerer nicht spielberechtigter Spieler gemäß § 33 Abs. 1 a) RuVO für den Spielbetrieb in der Staffel CBZL J06 o. A. 15 Punkte aberkannt.


Christian Pothe
Vorsitzender
Verbands-Jugendausschuss
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Februar 2012, 20:44:33
Per offenem Brief wurde jetzt reagiert...
siehe:
http://www.85live.blogspot.com/


Man hätte es sich ja denken können: Die Medien sind schuld!

Zitat
"Kampagnen", "Mobbing-Attacken" usw.


Dieser "offene Brief" ist wirklich mal cool. Von Einsicht keine Spur (alles nur kleine Fehler w/Unwissenheit und Personalnot), aber kräftig mit dem Finger auf Andere zeigen (SVNA/ETSV). Dickes Lob an den FC Bergedorf 85 für diese "Aufarbeitung" der Geschehnisse. Finde ich gut. Ehrlich jetzt (will schließlich nicht strafrechtlich belangt werden). Weiter so!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 02. Februar 2012, 20:58:29
Tja, Andi, jetzt stehste mit einem Bein im Knast  8)

Mal im Ernst: Dieser offene Brief zeigt nur die Denkweise einiger Herren. Wenn man selbst Mist baut, sind andere daran schuld, vor allem Medien, die diese Fehler aufgedeckt und kommentiert haben. Erinnert fatal an unseren Bundespräsidenten...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: blacky am 02. Februar 2012, 21:37:49
Tja, Andi, jetzt stehste mit einem Bein im Knast  8)

Mal im Ernst: Dieser offene Brief zeigt nur die Denkweise einiger Herren. Wenn man selbst Mist baut, sind andere daran schuld, vor allem Medien, die diese Fehler aufgedeckt und kommentiert haben. Erinnert fatal an unseren Bundespräsidenten...

 :P ... Bundespräsident. . .was ist mit der Pressefreiheit, hat vielleicht einer noch Nachricht auf seiner Mailbox oder sowas ähnliches  :-X - ist der Ruf erst mal ruiniert ... (kann sich jeder selbst zusammen Reimen) völlig ungeniert

Aber sonst sensationelle "Aufarbeitung" mit richtigen "Konsequenzen"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: SchorleUno am 02. Februar 2012, 22:42:39
Mit der Kommasetzung stehen die Herren aber gehörig auf Kriegsfuß. Herrje.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: mikrowellenpete am 03. Februar 2012, 08:28:55
Mit der Kommasetzung stehen die Herren aber gehörig auf Kriegsfuß. Herrje.
Mit der Groß- und Kleinschreibung auch. Den Satz übrigens verstehe ich nicht: "Allerdings darf laut Spielordnung § 17 ein Spieler nur eingeschränkt in den Mannschaften seines Jahrgangs einsetzbar."
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Leschinski am 03. Februar 2012, 08:30:33
Mit der Kommasetzung stehen die Herren aber gehörig auf Kriegsfuß. Herrje.
Nicht nur die Kommasetzung, aber abgesehen von den limitierten Kenntnissen der deutschen Sprache:

Der offene Brief zeigt ganz deutlich die mangelnde Qualifikation und das überhöhte Selbstbild einiger im Jugendfußball tätiger Trainer und Funktionäre. Mir tun die Kinder und die Eltern leid.

Im Interesse des Fußballs in Bergedorf sollte die Passrevision genutzt werden um einen Schnitt zu machen und danach sauber und selbstkritisch und ohne ständig nach Fehlern bei anderen Vereinen zu suchen, einen Neuanfang zu machen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 03. Februar 2012, 20:14:51
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article136441/Verband_filzt_Bergedorf_85.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. Februar 2012, 20:40:02
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article136441/Verband_filzt_Bergedorf_85.html

mir sind fehlende kommata und/oder defizite im gebrauch der deutschen sprache sogar völlig egal, denn jeder blamiert sich - mit einem offenen brief - so gut er kann. was aber unglaublich ist, dass ein solch einmaliger vorgang (zumindest in der jüngsten vergangenheit) seitens des HFV als freudenfest bagatellisiert wird. ich würde mich in grund und boden schämen, wenn ich hierzu vom verband aufgefordert würde. und es ist schön, dass der HFV-pressesprecher "beschwichtigt", aber eine solche maßnahme findet ja nicht statt, weil ein trainer einmal aus "unkenntnis" gehandelt hätte. in diversen jahrgängen wurde nachweislich - siehe HFV-sportgerichtsbarkeit - gegen geltende durchführungsbestimmungen / (spiel-)ordnungen / satzungen verstoßen - vom gedankengut des "fairplay" ganz zu schweigen, denn dies ist sicherlich ein dehnbarer begriff. wenn sich einzelne verantwortliche der "85er" dann noch herausreden, obwohl die jüngste "hammer"-strafe ja auch nicht die erste war, dass kein vorsatz vorlag, dann mag man das vielleicht noch glauben, dann sind die handelnden personen aber trotz ehrenamt-bonus falsch besetzt, denn das sind 95% aller anderen vereine auch...!

p.s. B85 hat vermutlich glück, dass ein anderer "ambitionierter" verein aus dem nordwesten schon bald ein ähnlich gelagerten skandal liefern wird, wo der vorsatz auch nicht bestritten wird...teile davon sind im übrigen schon bekannt.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 03. Februar 2012, 21:20:40
@Wortspieler

Meinst Du mit Nordwesten die Geschichte von Eintracht Norderstedt und dem Trainer Herrn L.? Jepp, da sind ja schon einige mafi...ähhh komische Sachen ans Tageslicht gekommen. Wie man hört, wussten letztlich alle Bescheid - aber der Betrug wurde konsequent durchgezogen.

In Sachen Bergedorf 85 hast Du vollkommen recht. Die einmalige "Pass-Razzia" jetzt noch als "Fairplay-Chance" darzustellen, hat schon groteske Züge. Aber pass' auf, was Du schreibst. Sonst wirst Du noch wegen übler Nachrede verklagt...  8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. Februar 2012, 22:06:56
Zitat
@Wortspieler

Meinst Du mit Nordwesten die Geschichte von Eintracht Norderstedt und dem Trainer Herrn L.? Jepp, da sind ja schon einige mafi...ähhh komische Sachen ans Tageslicht gekommen. Wie man hört, wussten letztlich alle Bescheid - aber der Betrug wurde konsequent durchgezogen.

In Sachen Bergedorf 85 hast Du vollkommen recht. Die einmalige "Pass-Razzia" jetzt noch als "Fairplay-Chance" darzustellen, hat schon groteske Züge. Aber pass' auf, was Du schreibst. Sonst wirst Du noch wegen übler Nachrede verklagt... 

richtig ist, dass ich noch ganz andere dinge schreiben möchte. falsch ist, dass es sich um "üble nachrede" handelt, denn die fakten sind ja rechtskräftig bewiesen. da hilft auch kein anwalt mehr - und schon gar nicht an anderen baustellen. aber wenn die herren es darauf anlegen, ein paar euronen sind ja von uwe seeler noch übrig, die verballert werden könnten...

p.s. schau mal PM.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. Februar 2012, 10:03:33
Konnte mir auch fast nicht vorstellen, dass zu dem Brief noch nichts geschrieben wurde, aber ich war mal wieder recht voreilig in einem anderen Thread, daher jetzt einmal meinen senf hier reinkopiert, denn hier gehört er auch hin.

   
Re: HFV-Media-News
« Antworten #74 am: Heute um 09:40:29 »         
Tja und dieser Brief ist so unterirdisch, dass man ihn hätte löschen sollen. Souveränität sieht halt anders aus, aber nach vielen Vorwürfen und Verurteilungen, jetzt die Fehler anzuerkennen und parallel den Finger auf Andere zu zeigen, ist Kleingeistig.

Ein Brief mit Anerkennung der Fehler, einer riesengroßen Entschuldigung gegenüber allen Amateurfußballern und ohne Anschuldigungen gegenüber anderen Vereinen hätte Stil gehabt. Aber die anderen Vereine zu verunglimpfen um sich in ein besser Licht zu stellen " wir machen nur das, was die Anderen auch machen" .... Da fällt mir als Hamburger Kaufmann und fairer Sportler nur ein Wort zu ein:

SCHWACH

Francis Albert
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Februar 2012, 08:14:24
frauen- und mädchenfußball kann manchmal doch ganz interessant sein. und wieder einmal mittendrinnen? richtig, bergedorf 85. nur "bedauerlich", dass bereits vor der passkontrolle, der ja so entspannt entgegengesehen wird, noch einmal knapp 5.000 (!) euronen an den HFV gehen müssen...! mittlerweile reicht nicht einmal mehr der "förderpreis"...!

das "mobbing"-schreiben wird mit dem aktuellen urteil quasi torpediert und - ohnehin schon recht unglaubwürdig - ad absurdum geführt.

auszüge aus dem urteil:

* Unrichtige Ausstellung eines Spielberichtes (= mehrfach)
* Einsatz einer nicht spielberechtigten Spielerin  (= mehrfach)
* Fälschen oder Verfälschen von Mitgliederausweisen, Pässen oder sonstigen Unterlagen
* Erschleichung einer Spielerlaubnis


Bestimmt wieder alles nur Einzelfälle bzw. aus Unkenntnis heraus oder Spielernot.... :P :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 09. Februar 2012, 08:35:08
Ich verklage Ihnen und zeige sie an Eilbeck-Andi wenn sie schon mal wieder über unsere herrliche Klub Bergedorf 85 mobbing betreiben über dieses lecherliche Forum wo nur Gemeinheiten und voll doofe Lügen geschrieben werden. das ist voll gemein und wird von unsere Leudten verfolgt werden wenn sie nicht aufhören tun mit Verläumdung-Anzeige und so. und wir schreiben voll den offenen Brief wo ihre machenschaften an die Öffendlichkeit gebracht werden. damit machen wir sie dann richtich mundtod  8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 09. Februar 2012, 12:31:33
Urteil des AFM zur Verhandlung vom 17.01.2012 Prüfung der doppelten Spielberechtigung einer Spielerin von FC Bergedorf 85

Der Verein FC Bergedorf 85 wird mit folgenden Strafen belegt:
 
Nichteinhaltung der Frist 17.10.2011 zur Feststellung der
Spielberechtigungen                                                                 20,00 €
Kosten der Verhandlung vor dem AFM                                       20,00 €
 
Nichterscheinen Spielerin Helen Nicol Krahn  geb.:28.11.1993
(wurde entschuldigt)         
Nichtvorlage Spielerpass  Helen Nicol Krahn                             20,00 €
 
Nichtvorlage Spielerpass Nicole Kahn geb.:28.11.1995                10,00 €
Nichtvorlage Personaldokument Nicole Kahn                               10,00 €
 
Nach §6 der HFV-Spielordnung:
           Nach § 6 Abs. (2), (3) ist der Spielerpass von Helen Nicol
           Krahn nicht ordnungsgemäß eingerichtet.
           Ein Lichtbild wurde nicht eingeklebt und mit dem
           Vereinsstempel abgestempelt. Der Pass ist nicht von der
           Spielerin unterschrieben.                                                   20,00 €
         
           Nach § 6 Abs. (4) ist der Spielerpass Eigentum des HFV.
           Der Verein ist zur sorgfältigen Aufbewahrung des
           Spielerpasses verpflichtet. Dies ist mit dem Spielerpass
           von Nicole Kahn nicht geschehen, er konnte dem HFV
           nicht vorgelegt werden.                                                       20,00 €
 
Nach § 32 der Rechts- und Verfahrensordnung:
 
  (2)    Unrichtige Ausstellung eines Spielberichtes
          Spiele der B-Mädchenmannschaft
          1.Barsbüttel - Bergedorf 85 am 16.04.2011                         
          2.Bergedorf 85 - Bramfeld   am 25.05.2011                           
          3.Bergedorf 85 - SC Vier- u. Marschl. am 26.05.2011         
          4.Bergedorf 85 - SC Concordia  am 29.05.2011                   
          5.Bergedorf 85 - Wellingsbüttel am 27.08.2011                   
         
          Nach § 35 RuVO Abs. (2) Strafzumessung,
          minderschwerer Fall, besonders schwerer Fall,
          wird eine Gesamtstrafe von                                                 600,00 €
          festgelegt.
 
 (3)      Einsatz einer nicht spielberechtigten Spielerin
           in der B-Mädchenmannschaft:
           Obwohl eine Spielerin mit dem Namen Nicole Kahn
           geb.: 28.11.1995 nicht existiert, wurden mehrfach
           Spielerinnen unter diesem Namen eingesetzt.
           Hier liegt ein Wiederholungsfall vor:                                1.000,00 €
 
          Einsatz einer nicht spielberechtigten Spielerin:                     
          In der U19-Frauenmannschaft (spielberechtigte Jahrgänge
          sind 1993/1994/1995 und 1996)
          Spielerin Greta Trenkner 18.11.1997 war nicht
          spielberechtigt                                                                   50,00 €
 
 (6)    Fälschen oder Verfälschen von Mitgliederausweisen,
          Pässen oder sonstigen Unterlagen
          Der Antrag auf Spielerlaubnis wurde für eine Spielerin
          mit Namen Nicole Kahn geb.: 28.11.1995 gestellt.
          Diese Spielerin gibt es aber nicht, also kann auch kein
          Erziehungsberechtigter den Antrag unterschrieben haben
 
 (18)   Erschleichung einer Spielerlaubnis 
          Für eine Spielerin mit Namen Nicole Kahn geb.: 28.11.1995,
          die aber nicht existiert                                                           
 
          Nach § 35 RuVO Abs (1) wurden durch ein und dieselbe
          Handlung mehrere Sportstraftatbestände erfüllt, so dass
          das Strafmaß  für (6) und (18) auf  zusammen                  3.000,00 €
          festgelegt wird.



Hannelore Ratzeburg
Vorsitzende
Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Februar 2012, 12:40:22
@Lutschi: Die Anwaltsmaschinerie läuft!  ;)



Zitat
Nichterscheinen Spielerin Helen Nicol Krahn  geb.:28.11.1993 (wurde entschuldigt)     
.   
.
Nichtvorlage Spielerpass Nicole Kahn geb.:28.11.1995     



Nicol / Nicole
Krahn / Kahn
28.11.93 / 28.11.95

Zufälle gibt's.....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 09. Februar 2012, 12:50:18
Zitat
Nicol / Nicole
Krahn / Kahn
28.11.93 / 28.11.95

Zufälle gibt's.....

 ;) :D ;)

Ein Urteil steht, gegen den Unterzeichner des Passantrages, scheinbar noch aus?!

Das Urteil wird sicherlich im gleichen Strafrahmen liegen.

Das hätte J.H. sicher auch nicht gedacht, das Bergedorf 85 mal die "Geächteten" ablöst  8) Zumindest als "Feindbild" beim Verband  :D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kassenwart am 10. Februar 2012, 10:30:51
Krass - dann ist das Uwe-Seeler Geld jetzt weg - da hätte die Stiftung das Geld ja direkt an den HFV spenden können....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. Februar 2012, 21:43:38
Ich bin sprachlos. Da sind ja kriminelle Energien am Werk...

Jetzt bin ich allerdings gespannt wie der Verein reagiert, denn das kann man nicht unkommentiert lassen und es müssen Konsequenzen folgen.

Ich wiederhole mich....ich bin absolut sprachlos!

Der Verein sollte den Titel (Uwe-Seeler Preisträger) sofort zurückgeben und nie wieder in offiziellen Darstellungen nutzen. Das ist ja schon "Fremdschämen" wie beim Bundespräsidenten.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: blacky am 11. Februar 2012, 00:46:01
Ich bin sprachlos. Da sind ja kriminelle Energien am Werk...

Jetzt bin ich allerdings gespannt wie der Verein reagiert, denn das kann man nicht unkommentiert lassen und es müssen Konsequenzen folgen.

Ich wiederhole mich....ich bin absolut sprachlos!

Der Verein sollte den Titel (Uwe-Seeler Preisträger) sofort zurückgeben und nie wieder in offiziellen Darstellungen nutzen. Das ist ja schon "Fremdschämen" wie beim Bundespräsidenten.



wer wurde jetzt eigentlich "gefördert", wenn man die Strafgelder summiert (immerhin heißt es: Uwe-Seeler-Förderpreis)... weiter ..., wenn ich Sponsor (wie die Firma Langnese) wäre ..., würde ich a) Konsequenzen sehen wollen oder aber mich sofort zurückziehen, genauso würde ich als Bundesligaverein wie der HSV über das besagte Spiel einmal ernsthaft nachdenken, andere Vereine hätten es mehr verdient.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. Februar 2012, 01:08:01
Zitat
genauso würde ich als Bundesligaverein wie der HSV über das besagte Spiel einmal ernsthaft nachdenken, andere Vereine hätten es mehr verdient.

lass sie doch spielen. nur hingehen sollte keiner. das wäre die gerechte strafe...! vor allem, weil mit den geldern schon für die regio geplant wird...!

ich wiederhole mich gerne: man lese sich noch einmal das "mobbing"-schreiben druch.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 19. Februar 2012, 22:20:53
@André Matz
sehr schöner und flott geschriebener Spielbericht vom Spitzenspiel zwischen 85 und Condor. Und natürlich 1A Fotos.
Doch ich hätte noch eine Anmerkung: Es war keine Pflichtspielpremiere auf dem Kunstrasen, und auch nicht der erste Dreier. Vor fast genau einem Jahr gewann 85 auf dem gleichen Platz mit 1-0 gegen Cordi...war aber genauso kalt wie heute :)

cheers
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Februar 2012, 08:22:34
Laut Sport-Mikrofon hat B85-Manager Bülent Tinas-Topal   mit sofortiger Wirkung per E-Mail gekündigt.....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Andre Matz am 20. Februar 2012, 09:57:08
@André Matz
sehr schöner und flott geschriebener Spielbericht vom Spitzenspiel zwischen 85 und Condor. Und natürlich 1A Fotos.
Doch ich hätte noch eine Anmerkung: Es war keine Pflichtspielpremiere auf dem Kunstrasen, und auch nicht der erste Dreier. Vor fast genau einem Jahr gewann 85 auf dem gleichen Platz mit 1-0 gegen Cordi...war aber genauso kalt wie heute :)

cheers

Na, danke, Olli.
Keiner von mir dazu befragte (Journalist) erinnerte sich daran, dass schon ein Pflichtspiel dort gewesen wäre :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. Februar 2012, 11:49:30
Zitat
Laut Sport-Mikrofon hat B85-Manager Bülent Tinas-Topal mit sofortiger Wirkung per E-Mail gekündigt.....

ist die woche schon wieder 'rum...?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: mikrowellenpete am 20. Februar 2012, 14:12:21
Per E-Mail kann man doch gar nicht kündigen, dachte ich.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: TTSRingo am 20. Februar 2012, 14:31:25
Doch nur mit SMS geht das nicht! ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Februar 2012, 15:32:15
Doch nur mit SMS geht das nicht! ;D

Richtig! Neben SMS und E-Mail ist alternativ auch eine Mitteilung via Facebook möglich... 8)

Schon witzig, dass ausgerechnet die beiden zur Zeit erfolgreichsten Teams (B85, Schnelsen) soviele Schlagzeilen produzieren (dort wirft der Trainer JP hin, bei beiden geht freiwillig der Manager (NKB, BTT) etc.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 20. Februar 2012, 16:47:00
@André Matz
sehr schöner und flott geschriebener Spielbericht vom Spitzenspiel zwischen 85 und Condor. Und natürlich 1A Fotos.
Doch ich hätte noch eine Anmerkung: Es war keine Pflichtspielpremiere auf dem Kunstrasen, und auch nicht der erste Dreier. Vor fast genau einem Jahr gewann 85 auf dem gleichen Platz mit 1-0 gegen Cordi...war aber genauso kalt wie heute :)

cheers

Na, danke, Olli.
Keiner von mir dazu befragte (Journalist) erinnerte sich daran, dass schon ein Pflichtspiel dort gewesen wäre :)

mensch, nich mal olaf lüttke? :)
der war nämlich einer der hauptakteure bei der pk damals gegen cordi. hab unseren bericht dazu noch im archiv gefunden:
http://www.85live.blogspot.com/2011/02/einfach-nicht-den-sack-zugemacht.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. April 2012, 20:11:00
Ein Kauf der morgigen Print-Ausgabe der BZ dürfte sich definitiv lohnen, wie mir gerade aus dem Hause Axel-Springer signalisiert wird. Auch in der BILD wird das Thema "Regionalliga-Lüge" aufgearbeitet...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. April 2012, 21:18:19
Der BZ-Artikel wurde nochmal überarbeitet (und die Überschrift "Zu blöd für die Regionalliga" geändert)....

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article144250/Zu_bloed_fuer_die_Regionalliga.html

"Schön" auch die reichlichen Kommentare...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 04. April 2012, 12:45:52
Zitat

genauso würde ich als Bundesligaverein wie der HSV über das besagte Spiel einmal ernsthaft nachdenken, andere Vereine hätten es mehr verdient.

Übrigens haben die Herren Wenzel und Hammer vergessen mitzuteilen, dass es sich nicht um die Herren- sondern Frauen-Bundesliga-Mannschaft des HSV handelt, die im Mai dort zu einem Testspiel antreten werden!!!! ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. April 2012, 16:43:02
Bergedorf 85 – Eine Chronologie, Teil I

13.12.2010: „Ich trainiere die Mannschaft ausgesprochen gern und habe im Umfeld die beste Unterstützung. Es spricht nichts gegen eine Vertragsverlängerung über den 30.06.2011 hinaus“ (Manfred Nitschke im SpoMi, Heft 50/2010).

04.01.2011: Trainer Manfred Nitschke (seit 31.08.2008 als Nachfolger des damals gefeuerten Frank Stolina im Amt) gibt überraschend sein Ausscheiden zum 30.06.2011 bekannt.

04.02.2011: Die Bergedorfer Trainerfindungskommission (siebenköpfiges Gremium, u.a. mit Nitschke, Seddig) einigt sich mit 4:3 Stimmen auf Robert Meyer (SC Schwarzenbek) als Nachfolger für Nitschke, der sich selbst ausdrücklich für Meyer ausgesprochen hat.

08.02.2011: Der Vorstand von Bergedorf 85 präsentiert Friedhelm Mienert als neuen Trainer (zum 01.07.2011).

09.02.2011: Manager Jens Seddig tritt in Folge der Mienert-Verpflichtung zurück

14.02.2011: „Ein Eiertanz, zum Kaputtlachen“, so Manfred Nitschke zur Trainersuche bei Bergedorf (SpoMi, Heft 7/2011), der auch von „Lügen“ und „Ehrenwort gebrochen“ sprach (u.a. in der BZ)

14.02.2001: „Ich glaube, momentan haben wir das beste Paket anzubieten. Da können wirklich nur noch Altona und Vicky mithalten. Bei uns stehen die interessierten Spieler Schlange“ (Matthias Hammer im SpoMi, Heft 7/2011)

15.02.2011: Andreas Hammer wird als neuer Manager präsentiert

21.04.2011: „Es fehlt ein klares Konzept, die Gespräche mit den Spielern waren eine Farce“ (Jurek Rohrberg im Interview bei fussballHamburg.de) und: „Seit Hammer den Posten hat, herrscht Unruhe“ (Jurek Rohrberg im SpoMi, Heft 18/2011)

23.04.2011: Den Spielern Ofosuhene Oduro-Opuni und Jurek Rohrberg wird via Facebook gekündigt (angeblich in Übereinstimmung mit Trainer Nitschke und dem Mannschaftsrat; doch lt. Rohrberg wussten weder Nitschke noch der Mannschaftsrat darüber etwas)

29.05.2011: Zum Abschied von Manni Nitschke „schenken“ seine Spieler ihm ein 9:3-Torfestival gegen Niendorf

16.06.2011: Bülent Tinas-Topal wird (neben Andreas Hammer) zusätzlicher Liga-Manager

21.06.2011: Trainingsauftakt bei Bergedorf 85 unter Friedhelm Mienert

27.06.2011: „Letzte Saison hat es eindeutig an der mangelnden läuferischen Qualität gehapert. Eine extreme Bestandsaufnahme. Ich bin überrascht, dass so etwas in der Oberliga möglich ist. Den Unterschied (zwischen den Trainern) haben die Spieler schon nach wenigen Tagen gemerkt“ (Friedhelm Mienert im SpoMi-Interview, Heft 26/2011)

04.07.2011: Die Spieler Gökhan Iscan, Rinik Carolus, Fatih Gürel und Erdinc Örün verlassen Bergedorf.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. April 2012, 16:43:20
Bergedorf 85 – Eine Chronologie, Teil II

31.07.2011: Punktspielpremiere für Mienert als Trainer in der Oberliga (1:2-Niederlage in Buchholz). Bereits nach 35 Minuten (!) wird er vom SR Krüger (Norderstedt) von der Trainerbank verwiesen. „Das war Vorsatz vom Schiedsrichter. Davon wird mir übel“, so Mienert (SpoMi, Heft 31/2011). Thomas Titze zum Verhalten seines „Kollegen“: „Ich möchte eigentlich keinen anderen Trainer angreifen, aber was hier abgelaufen ist, habe ich in meiner ganzen Laufbahn noch nicht erlebt“, so der fassungslose Buchholzer Coach. „Von der ersten Minute an wurden die Bergedorfer Spieler von der Trainerbank aufgeheizt, es gab Foulspiele mit Ansage, man würde uns die Knochen brechen“. (Anmerkung der Redaktion: Es gab 11 Gelbe Karten und 2x Gelb-Rot gegen Bergedorf).

07.08.2011: Auch im zweiten Punktspiel (Zitat): „tobte, schrie, brüllte, gestikulierte und hüpfte Mienert wie ein HB-Männchen am Spielfeldrand“ (SpoMi, Heft 32/2011)

10.08.2011: In der BZ gibt es Kommentare, die HAFO (bzw. eilbek-andi !) die „Schuld“ an allem geben....
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article116293/Mit_blauem_Auge_davongekommen.html?k=1#kommentar

14.08.2011: Bei der 3:5-Niederlage beim SC Condor schleudert Mienert seinen Stuhl mit wutentbranntem Gesicht über die Laufbahn (Titelfoto SpoMi, Heft 33/2011). Nach 72 Minuten wird er von SR Pfefferkorn (Urania) von der Bank verwiesen.

15.08.2011: „Quagga“ sagt im HAFO-Forum: „Bergedorf  85 wird zeitnah MIT Herrn Mienert, sehr viel Erfolg haben“

16.08.2011: Laut BZ droht Mienert mit seinem Rücktritt.
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117105/Elstern_Trainer_droht_mit_Ruecktritt.html

21.08.2001: „Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder man entlässt den Trainer, oder der Trainer entlässt Spieler“ (Mienert in der Pressekonferenz nach der 0:2-Derby-Pleite gegen SCVM). Anmerkung der Redaktion: Gemeint waren u.a. Sascha de la Cuesta, Jan Landau, Yayar Kunath und Tobias Braun.

21.08.2011: „Die Entscheidung für Mienert war richtig. Die junge Mannschaft braucht Führung von außen“ (Andreas Hammer, SpoMi Heft 34/2011).

21.08.2011: Inklusive Pokal hat Bergedorf schon zu diesem frühen Saisonzeitpunkt bereits 5 (!) Rote Karten kassiert. Beobachter sprechen von „von Außen hineingetragener Aggressivität“....

22.08.2011 (21.00 Uhr): Friedhelm Mienert wird gefeuert!
Der Vorstand verkündet: „Wir nehmen das Angebot an (Anmerkung der Redaktion: Angeblich hatte Mienert seinen Rücktritt angeboten) und bedanken uns bei Friedhelm für die Zusammenarbeit“

23.08.2011: Kommentar in der BZ von User „elster4life“: traurig um den fachlich überragenden trainer mienert.er hatte durch die medienhetze, speziell die der internetplattform hafo.de, keine chance.nach wochenlanger hetze von hafo.de-usern, nahmen sich leider auch hamburger tages- und sportzeitungen dem thema mienert an. herr mienert hat sicherlich fehler durch sein kontroverses auftreten begangen, die hauptschuld trägt aber hafo.de durch die polemische und menschenverachtende hetze gegen eine wehrlose einzelperson.

Ein weiterer Kommentar von „Jonny0815“ (24.08.2011, 11:05 Uhr): Herr Mienert sollte sich rechtliche Schritte gegen die klugscheißenden Maulhelden von Hafo vorbehalten. Mieses Volk was sich dort tummelt.Lieber eine Schwester im Puff, als einen Bruder bei Hafo.

23.08.2011: Mienert spricht von einem „Komplott“: „Jetzt kann Manager Tinas-Topal mit den Hammers sein Ding machen“ (BZ vom 23.08.2011) und widerspricht ausdrücklich einem angeblichen Rücktrittsangebot seinerseits.

24.08.2001: „Vielleicht haben wir jetzt ja wieder Spaß am Fußball", hofft Kapitän Sascha de la Cuesta und freut sich über die Entscheidung des Vorstandes.

03.09.2011: Olaf Poschmann wird als neuer Trainer vorgestellt.

04.09.2011: Beim FSV Geesthacht (Poschmanns Ex-Klub) ist man über die Meldung sehr verwundert, da er dort noch vertraglich (!) bis zum 30.10.2011 gebunden ist.

11.09.2011: Wegen der Ablösestreitigkeiten (bzw. Verhandlungen) mit Geesthacht darf Poschmann beim Spiel in Pinneberg offiziell noch nicht als Trainer fungieren. Daher ist Tinas-Topal der 0:2-Verantwortliche...

12.09.2011: Die „BILD“ meldet: Der 3:2-Sieg am 03.09. gegen Vicky ist in Gefahr. Drei Spieler standen nicht auf der sog. HFV-„Spielberechtigungsliste“. Vicky legt offiziell Protest ein (Anmerkung der Redaktion: Bereits zu Saisonbeginn im Spiel beim SC Condor hatte Bergedorf ähnliche Probleme).

15.09.2011: SVNA-Abteilungsleiter Gerald Grassé wirft den Elstern vor, im Jugendfußball "nach Strich und Faden zu betrügen".
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article120737/Schwere_Vorwuerfe_gegen_Bergedorf_85.html

30.09.2011: Mathias Hammer tritt als 85-Vorsitzender zurück, Ronny Wenzel wird von der Mitgliederversammlung als sein Nachfolger gewählt.

23.12.2011: Die Vereine ESTV, SVNA, Lohbrügge, SCVM und Düneberger SV schreiben einen „offenen Brief“ an Bergedorf 85 und prangern die Missstände bzw. „Machenschaften“ im Jugendbereich an.

04.01.2012: Bergedorf 85 erhält den Uwe-Seeler-Förderpreis (5.000 Euro) für Verdienste im Jugendfußball.

27.01.2012: Das Sportgericht verurteilt (unter anderem) Mathias Hammer zu einer Sperre bis zum 30.06.2012 für jegliche Tätigkeit im Bereich des HFV (wegen mehrfachen Einsatzes von nicht spielberechtigten Spielern in der 1.C- und 3.C-Junioren FC Bergedorf 85). Zudem muss Bergedorf mehr als 1.200 Euro Geldstrafe zahlen.

02.02.2012: Die Verantwortlichen von Bergedorf 85 reagieren mit einem „offenen Brief“ auf die Vorwürfe. (Anmerkung der Redaktion: B85 zeigt sich dabei uneinsichtig, gibt den Medien und anderen Vereinen die Hauptschuld).

09.02.2012: Ein weiteres Urteil (vom 17.01.2012) wird bekannt: Wegen unrichtiger Ausstellung von Spielberichten, Einsatz von nicht spielberechtigten Spielerinnen, Erschleichung einer Spielerlaubnis und Fälschung von Mitgliederausweisen und Pässen im Frauen- und Mädchenfußball wird Bergedorf 85 zu Geldstrafen in Höhe von insgesamt 5.000,00 Euro verurteilt.

17.02.2012: Der HFV prüft in einer vorher angekündigten Aktion alle Pässe bei Bergedorf 85 (von der G-Jugend bis zum Erwachsenenbereich). Frauen, Männer, Mädchen und Jungen – alle (!) müssen persönlich auf der Anlage erscheinen und sich durch ein offizielles Dokument ausweisen. Einmalig in der HFV-Geschichte!

20.02.2012: Manager Bülent Tinas-Topal kündigt (per E-Mail) mit sofortiger Wirkung.

24.03.2012: „Wir werden nächste Woche die Unterlagen einreichen“, sagt Ronny Wenzel vor dem Derby beim SVCN.

28.03.2012: Andreas Hammer verkündet via BZ: „Der Etat ist abgesichert“ und Ronny Wenzel ergänzt: „Wir werden melden“.
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article143458/Weichen_fuer_Regionalliga_gestellt.html

01.04.2012: Ronny Wenzel verkündet stolz: „Wir haben für die Regionalliga gemeldet“.

03.04.2012: Der NFV veröffentlicht die Liste der Regionalligabewerber 2012/13. Bergedorf fehlt zur Überraschung aller (nur Vicky, HSV II und Pauli II haben gemeldet).

04.04.2012: Die Verantwortlichen schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Wenzel: „Ich habe Mathias Hammer die Unterlagen mit den Worten „Dies ist einzureichen“ übergeben!“; Hammer: „Ich hatte dafür gar keine Berechtigung“. Ronny Wenzel droht mit Rücktritt.


to be continued...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 04. April 2012, 18:46:27
Weltklasse wie du diese unterhaltsame Geschichte, die sich kein Drehbuchschreiber der Welt ausdenken könnte, hier für die Ewigkeit festgehalten hast.  Ich glaube/hoffe das da in den nächsten Wochen noch ein bissl Nachschlag kommen wird. Aber egal wie es kommt, die Schuld kriegt sowieso Hafo  ;D ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 04. April 2012, 21:28:24
Kleine Korrektur: Als Augenzeuge muss ich anmerken, dass Mienert bei der Niederlage bei Condor seinen Stuhl aus Freude über einen eigenen Treffer über die Laufbahn geschleudert hat. Bei einem Gegentreffer flog lediglich eine PET-Flasche über selbige Laufbahn...  ;) 8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. April 2012, 21:36:01
Kleine Korrektur: Als Augenzeuge muss ich anmerken, dass Mienert bei der Niederlage bei Condor seinen Stuhl aus Freude über einen eigenen Treffer über die Laufbahn geschleudert hat. Bei einem Gegentreffer flog lediglich eine PET-Flasche über selbige Laufbahn...  ;) 8)


Also nach "Freude" sieht sein Gesicht auf dem SpoMi-Titelbild aber definitiv NICHT aus....  ;)

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. April 2012, 10:37:38
Zitat
to be continued...

Der JRA (Jugend-Rechtsausschuss) soll dieser Tage angeblich ein weiteres Urteil gegen Bergedorf 85 gefällt haben:  "Wegen des Einsatzes von vier nicht spielberechtigten Spielern (wohl unter falschem Namen im Spielbericht) muss die A-Jugend 400,- € bezahlen...."


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Fladegon am 05. April 2012, 13:24:02
Zitat
to be continued...

Der JRA (Jugend-Rechtsausschuss) soll dieser Tage angeblich ein weiteres Urteil gegen Bergedorf 85 gefällt haben:  "Wegen des Einsatzes von vier nicht spielberechtigten Spielern (wohl unter falschem Namen im Spielbericht) muss die A-Jugend 400,- € bezahlen...."

edit: Damit nicht der Eindruck entsteht, Bergedorf habe sich aktuell diesbezüglich etwas zuschulden kommen lassen: edit ende

Das ist offenbar noch eine Altlast aus dem letzten September. Das Spiel wurde übrigens 1:6 von B85 verloren - von daher könnte ich mir vorstellen, dass diese "Unregelmäßigkeiten" erst im Zuge von genauerem Nachschauen durch den VJA nach den bereits bekannten Vorfällen entdeckt worden sind - das würde auch das späte Urteil erklären.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 08. April 2012, 10:09:44
Entschuldigung:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article144657/Bergedorf_85_Vorsitzender_bezieht_Stellung.html


Ebenfalls ganz interessant:

Auf der B85-Homepage ist Peter Bombek nicht mehr als Kassenwart/Schatzmeister zu finden. Und bei der A-Jugend steht statt seinem Namen jetzt Andreas Hammer als Ansprechpartner....

http://www.fc-bergedorf85.de/vorstand.php (bzw. http://www.fc-bergedorf85.de/ansprechpartner.php )
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. April 2012, 23:03:10
Ronny Wenzel und Andreas Hammer sind heute bei HH1 in der Sportsendung "Rasant" zu Gast! Bin mal gespannt, ob Weichspüler Uli P. auch kritische (Nach)Fragen stellt...

Was sagt Ihr zu dem (filmreifen) Auftritt des B85-Duett's bei Tim Niemeyer (nicht Uli P.)?
Heilsbringer in Elstern-Uniform?

Cool war ja, dass Ronny W. quasi öffentlich zugegeben hat, dass Mathias H. - trotz HFV-Sperre - im Namen des Vereins tätig war. Die nächste Geldstrafe ist also im Anmarsch....


Zitat
...wir hatten einen Trainer, der überhaupt nicht zu uns passte und haben deswegen desolat gespielt...
Wer hatte noch gleich trotz 4:3-Beschluss Robert Meyer übergangen und FM verpflichtet?

Zitat
...haben uns nochmal hingesetzt und nachgerechnet, da kamen Summen raus, da hätten wir beide unsere Häuser verkaufen müssen....
Hatte nicht Andreas H. am 28.03. laut in der BZ getönt: "Der Etat ist gesichert"?!!!

Zitat
...wir waren überrascht, dass wir plötzlich so gut Fußball spielen...
Schreck lass nach. Was für eine geile Aussage...

Zitat
...die Auflagen, die uns der NFV für die Regionaliga gemacht hat....wären nur mit Krampf erreichbar gewesen...
Überraschung! Völlig unvorbereitet gab es Auflagen! Sowas aber auch. Gut war, dass der Redakteur Tim Niemeyer da konkret nachgehakt hat, ob man sich nicht hätte bei Vicky erkundigen können, oder aus den Erfahrungen von der Altona-Bauchlandung lernen... Die Antwort von Andreas H. war die eines Politikers würdig: Völlig an der Sache vorbei redete er von dem Stadion Sander Tannen (Langnese wird sauer sein, keine Erwähnung im Fernsehen...), wo seit 30 Jahren nix gemacht wurde. Aha. Und was hatte das mit der Frage nach Vicky und Altona zu tun?

Fazit: "Kommunikationsfehler" wird das Unwort des Jahres!  :P
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 17. April 2012, 07:07:13
Ja, Andi, ich stimme dir voll zu. Eigentlich haben sie es nur noch schlimmer gemacht bzw. haben klar und deutlich gemacht, dass da die falschen Leute am falschen Platz sitzen. Der angedrohte Rücktritt von Herrn W. wurde mit der Rückendeckung der Mannschaft vom Tisch geredet, aber die Aussagen von "Dela" und Ioannou kamen irgendwie ganz anders rüber. Naja, man kann gespannt sein, was noch alles aus Bergedorf zu hören sein wird. Übrigens habe ich über drei Ecken gehört, dass im Falle eines HSV-Abstieges in Augsburg das Spiel am 06.05.2012 sehr auf der Kippe steht (Stichwort: Sicherheitsbedenken).
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 26. April 2012, 17:40:53
Neues von Bergedorf 85:

Das Pokalspiel der jüngeren C-Junioren zwischen Bergedorf 85 (2. C) und Bramfelder SV (2:0) am 24. April soll nach Protest des BSV eventuell umgewertet werden. Bei Bergedorf sollen einer oder mehrere Spieler eingesetzt worden sein, die bereits für andere Mannschaften (konkret 3. C) im Pokal eingesetzt worden sind.

Zur Erinnerung: Bergedorf musste vor kurzem eine hohe Geldstrafe wegen systematischen Einsatzes von nicht spielberechtigten Spielern im C-Junioren-Bereich an den HFV zahlen - nachdem man zuvor den Uwe-Seeler-Preis für vorbildliche Jugend-Förderung erhalten hatte.

Vielleicht kann sich der ein oder andere Jugend-Experte mal schlau machen, ob das alles so stimmt...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 26. April 2012, 18:03:29
Zitat
Bergedorf musste vor kurzem eine hohe Geldstrafe wegen systematischen Einsatzes von Spielern im C-Junioren-Bereich an den HFV zahlen

lol...das alleine wäre ja noch nicht verwerflich...!   8)


die umwertung ist indes noch nicht offiziell, aber protest wurde (fristgerecht) vom BSV eingelegt und die umwertung ist nur noch formsache, da es zweifelsfrei feststehen soll, dass ein spieler bereits in einer anderen B85-truppe (3.C) pokalfestgespielt war, als er nun in der 2.C gegen die "C-VL" von bramfeld mitwirkte. über die maßnahmen des HFV weiss ich nichts.

ein solcher vorgang muss aber nicht zwingend absichtlich gewesen sein (= spieler war vielleicht zu saisonbeginn im sommer noch in der "dritten"), ist dennoch zu ahnden und mit der vorgeschichte selten dämlich. die verantwortlichen von B85 dilettieren somit abermals...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 26. April 2012, 18:12:25
Danke, @Wortspieler

Hab gerade die Bestätigung gefunden seitens der Bergedorfer:

http://bergedorf98er.jimdo.com/spielberichte/

Zitat daraus:

"...Wie ich soeben erfahren habe, wird der sportlich errungene 2:0 Sieg vom Hamburger Fußballverband sehr wahrscheinlich geändert und in ein 0:3 umgewertet, wodurch unsere Mannschaft aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden ist. Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat dazu geführt, dass wohl ein Spieler auf dem Spielbericht stand und auch 5 Minuten (als es bereits 2:0 für unser Team stand) zum Einsatz kam, der im September letzten Jahres bereits ein Pokalspiel für unsere 3.C absolviert hat und damit nicht mehr im Pokal für die 2.C spielberechtigt war. Leider konnte sich dieser Spieler und auch kein anderer auf Nachfrage unseres Trainers im Vorwege mehr an diesen Einsatz erinnern. Kein Vorwurf an den jungen Burschen und auch kein Vorwurf an den Trainer, der viel für die Mannschaft leistet! Unglücklicherweise gab es wohl keine Unterlagen mehr, in denen man vorab nachschauen konnte, da diese bei unserem ehemaligen Co-Trainer sind, der die Mannschaft im November verlassen hat. Angeblich soll der Bramfelder SV schon beim Betrachten des Spielberichtes vor dem Spiel diesen Fehler bereits gemerkt haben, da man sich wohl im Vorwege informiert hatte. Wenn das so ist (was ich aber nicht fest bestätigt weiß), wäre es natürlich sehr schade, dass der BSV unsere Verantwortlichen nicht vor dem Spiel darauf aufmerksam gemacht hat....."

Sensationell. Da haben die anderen wieder schuld. Erinnerungslücken und unqualifizierte Funktionäre scheinen beim "vorbildlichen Verein" normal zu sein.

Der Bramfelder Trainer hat übrigens am Abend davon erfahren, dass ein Spieler nicht spielberechtigt war und wusste vorher nichts davon.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 26. April 2012, 18:31:39
Witzig ist ja, dass es dem Bramfelder SV anscheinend problemlos möglich war, nachzugucken, ob der Spieler spielberechtigt war, oder nicht. Während Bergedorf sich darauf "beruft", dass der Ex-Co-Trainer alle Unterlagen mitgenommen hat und man deswegen vorher nicht nachgucken konnte.... :P :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 26. April 2012, 22:34:55

ein solcher vorgang muss aber nicht zwingend absichtlich gewesen sein (= spieler war vielleicht zu saisonbeginn im sommer noch in der "dritten"), ist dennoch zu ahnden und mit der vorgeschichte selten dämlich. die verantwortlichen von B85 dilettieren somit abermals...!

Ich glaube, diesen Vorgang kann man unter "dumm gelaufen"  einordnen.  Durch den Umstand, dass der besagte Spieler nur 5 Minuten eingesetzt worden sein soll - und dies auch noch beim Spielstand von 2:0 - ist nun Absicht wirklich nicht zu unterstellen. 
Trotzdem war es ein Fehler, der , wie ich finde, recht vorbildlich eingestanden wurde (ok, den Verweis auf den Gegner hätte man sich sparen können) und zum Pokalaus führt. Mehr aber nun wirklich nicht!
Die 2.C ist  bei der Inflation von 85-Verstößen auch bisher straffrei geblieben.
Trotzdem sollte man - auch wenn es sicherlich nervig und zeitaufwendig für die Jugendtrainer  ist - alles doppelt und dreifach checken!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kassenwart am 28. April 2012, 20:22:18
Ganz ehrlich, ich kann diese Beiträge nicht mehr hören! Jeder Jugendtrainer kennt die Regeln und muss sich daran halten.
Ich hoffe auf € 10.000 Strafe für Bergedorf. Wer nicht hören will muss fühlen....

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. Mai 2012, 16:18:15
Zitat
Anlässlich der „850-Jahre Bergedorf“ Festlichkeiten, trifft der FC Bergedorf 85 auf den Bundesliga-Giganten Hamburger SV.  Am 6. Mai um 15:00 Uhr wird das Duell der beiden Hamburger Traditionsvereine im Langnese-Happiness-Stadion Sander Tannen angepfiffen.

und dann noch so viele parallelen in dieser saison: die einen nur am bescheissen, die anderen ("giganten") völlig beschissen...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Vicky Leandros am 02. Mai 2012, 16:35:03
Zitat
Anlässlich der „850-Jahre Bergedorf“ Festlichkeiten, trifft der FC Bergedorf 85 auf den Bundesliga-Giganten Hamburger SV.  Am 6. Mai um 15:00 Uhr wird das Duell der beiden Hamburger Traditionsvereine im Langnese-Happiness-Stadion Sander Tannen angepfiffen.

und dann noch so viele parallelen in dieser saison: die einen nur am bescheissen, die anderen ("giganten") völlig beschissen...!
Endlich mal 'n Guter! ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Adam Malysz am 05. Mai 2012, 08:17:00
Im Rahmen der Bergedorfer 850-Jahr-Feier trifft die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink auf den Fußball-Oberligisten Bergedorf 85. Bis auf wenige Ausnahmen sollen nach Angaben der HSV-Pressestelle alle Stammspieler im Kader stehen.
Quelle: Bergedorfer Zeitung:



Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Mai 2012, 19:59:31
Bergedorf 85 - HSV
0:1 Son (13. Minute)
1:1 Koca (32. Minute)
1:2 Arslan FE (40. Minute)
1:3 Son (45. Minute) direkter Freistoß
Hz.
2:3 Kunath (47. Minute)
Bes. Vork.: Mickel hält FE von de la Cuesta (49. Minute)
3:3 Dias (78. Minute)
Ende

"Bis auf wenige Ausnahmen" waren ja wirklich alle Stars dabei.... :P :-X


http://www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article2267799/3-3-HSV-laeuft-gegen-FC-Bergedorf-85-aus.html



Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Wayne Interessierts am 06. Mai 2012, 22:32:40

"Bis auf wenige Ausnahmen" waren ja wirklich alle Stars dabei.... :P :-X


Bei Bergedorf gab es keine Ausnahmen! ;)

Beim HSV waren fast alle dabei, die man aus dem aktuellen Kader auch zum Start der Vorbereitung erwarten darf. Und wenn es da nicht noch die ein oder anderen gute Neuverpflichtung gibt, dann wäre die Elf von heute sogar das, womit der HSV in der neuen Saison die einstelligen Tabellenplätze angreifen möchte. ;D
Titel: Re: Hammer
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Mai 2012, 20:39:11
Bergedorf 85 – Eine Chronologie, Teil I

15.02.2011: Andreas Hammer wird als neuer Manager präsentiert

21.04.2011: „Es fehlt ein klares Konzept, die Gespräche mit den Spielern waren eine Farce“ (Jurek Rohrberg im Interview bei fussballHamburg.de) und: „Seit Hammer den Posten hat, herrscht Unruhe“ (Jurek Rohrberg im SpoMi, Heft 18/2011)



Nun ist er wieder weg....

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article149771/Andreas_Hammer_hoert_auf.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Mai 2012, 06:22:37
Neues vom Chaos-Klub:

Laut heutiger BILD-Ausgabe ist fraglich, ob Bergedorf nächste Saison in der Oberliga spielt...! Ronny Wenzel: "Das kann ich heute nicht beantworten. Ich fühle mich durch den Rücktritt von Andreas Hammer im Stich gelassen".
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 21. Mai 2012, 07:09:48
Sorry, aber ich kann nicht anders!

bla, bla, bla

Immer den anderen die Schuld geben, dann sollen sie doch zurückziehen, freuen sich eben andere Mannschaften, die gern in der OL spielen wollen!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Mai 2012, 07:13:45
...dann sollen sie doch zurückziehen, freuen sich eben andere Mannschaften, die gern in der OL spielen wollen!

Die Frage wäre tatsächlich: Spielt die Oberliga dann nur mit 17 Vereinen, oder dürfen die LL-Dritten dann noch ein Aufstiegsspiel machen (wann)?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 21. Mai 2012, 10:46:50
...dann sollen sie doch zurückziehen, freuen sich eben andere Mannschaften, die gern in der OL spielen wollen!

Die Frage wäre tatsächlich: Spielt die Oberliga dann nur mit 17 Vereinen, oder dürfen die LL-Dritten dann noch ein Aufstiegsspiel machen (wann)?

Ganz ehrlich, kein klar denkender Mensch (Verein) verzichtet auf die Teilnahme an der Oberliga. Wir brauchen uns darüber wohl keine Gedanken machen, die werden nächste Saison auch weiterhin für Schlagzeilen in der OL sorgen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Mai 2012, 12:27:10
Neues vom Chaos-Klub:

Laut heutiger BILD-Ausgabe ist fraglich, ob Bergedorf nächste Saison in der Oberliga spielt...! Ronny Wenzel: "Das kann ich heute nicht beantworten. Ich fühle mich durch den Rücktritt von Andreas Hammer im Stich gelassen".


Heute in der BILD:  Bergedorf 85 hat neues Personal und spielt weiter Oberliga! Die Neuen:

Florian Menger (Sportlicher Leiter)
Marcus Prahl (Liga-Manager)
Mirko Petersen (Co-Trainer)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 25. Mai 2012, 22:14:49
Mein erster Eintrag hier bei hafo, nachdem ich bisher immer stillschweigend "nur" hier gelesen habe.
Nach dieser Saison mit all ihren Kapriolen im Hintergrund erreichten die Mannschaft und das Trainerteam gemeinsam einen tollen 2. Platz.
Alle Achtung und "Hut ab" vor der sportlichen Leistung. Ob und wieviele der jetztigen Spieler in der nächsten Saison noch das Elsterntrikot tragen werden, werden die kommenden Wochen zeigen.
In der heutigen "BZ" war jedenfalls ein ausführlicher Bericht dazu:
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article150971/Elstern_stellen_sich_neu_auf.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 26. Mai 2012, 16:05:29

...Bergedorf 85 hat neues Personal...

Marcus Prahl (Liga-Manager)

Übrigens ganz interessant: Trotz noch laufendem Vertrag hat Bergedorf 85 mitten in der Aufstiegsrunde (!) zur Bezirksliga Marcus Prahl (Trainer von Hamm United FC II) verpflichtet. HUFC hat Prahl daraufhin soeben mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 27. Mai 2012, 12:46:38
Mein erster Eintrag hier bei hafo, nachdem ich bisher immer stillschweigend "nur" hier gelesen habe.
Nach dieser Saison mit all ihren Kapriolen im Hintergrund erreichten die Mannschaft und das Trainerteam gemeinsam einen tollen 2. Platz.
Alle Achtung und "Hut ab" vor der sportlichen Leistung. Ob und wieviele der jetztigen Spieler in der nächsten Saison noch das Elsterntrikot tragen werden, werden die kommenden Wochen zeigen.
In der heutigen "BZ" war jedenfalls ein ausführlicher Bericht dazu:
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article150971/Elstern_stellen_sich_neu_auf.html

Das hier kenne ichnaber doch und habe es schonmal irgendwo gesehen, man müsstebnur den Namen tauschen.  ;) ;) ;):

Dem bisherigen Co-Trainer Florian Menger kommt dabei eine Schlüsselposition zu. Er wird Sportlicher Leiter. Zu seinem Aufgabenfeld gehört nicht nur die Oberligamannschaft, sondern auch die 2. Herren und die A-Jugend.

Viel Glück wünscht das Spiegelbild vom RUG.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Mai 2012, 16:02:33
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article151443/Elstern_Die_ersten_Zusagen.html


Ich persönlich glaube allerdings nicht, dass z.B. Landau, de la Cuesta, Pettersson  und Sobczyk   bleiben! Einige haben schon einen neuen Verein, andere sind kurz davor. Und auch bei Roman Schmer   setze ich nochmal ein Fragezeichen...

Mal sehen, ob die "Elstern" 2012/2013 das gleiche Kunststück wie Meiendorf diese Saison schaffen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Juni 2012, 07:39:23
Ich persönlich glaube allerdings nicht, dass z.B. Landau, de la Cuesta, Pettersson  und Sobczyk   bleiben! Einige haben schon einen neuen Verein, andere sind kurz davor. Und auch bei Roman Schmer   setze ich nochmal ein Fragezeichen...

Mal sehen, ob die "Elstern" 2012/2013 das gleiche Kunststück wie Meiendorf diese Saison schaffen...

Fast alle Leistungsträger weg...quo vadis, B85?
Von der einstigen Aussage von Wenzel und Hammer im Fernsehen bei HH1 ("Mir ist nicht bekannt, dass uns Spieler verlassen wollen...") ist nicht mehr viel übrig...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Baddie am 08. Juni 2012, 08:44:54
Wenn das so weitergeht, dann stimmt auch bald die Aussage "Ich weiß nicht, ob es hier nächste Saison noch Oberliga-Fußball geben wird". Nur hat sich der gute Mann um ein Jahr vertan...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 08. Juni 2012, 09:36:40
Cordi 2.0
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Juni 2012, 17:35:53
Auch Jan Landau sagt "Auf Nimmer-Wiedersehen" und geht zum SV Curslack-Neuengamme!

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article152740/Auch_Landau_und_de_la_Cuesta_gehen.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 09. August 2012, 20:39:27
Die Brust der Elstern ist nicht mehr nackt:

tarifcheck24.de    - Das Vergleichsonlineportal  !!!
siehe auch:

http://85live.blogspot.de/2012/08/tarifcheck24-neuer-trikotsponsor-der.html (http://85live.blogspot.de/2012/08/tarifcheck24-neuer-trikotsponsor-der.html)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 09. August 2012, 20:53:32
Die Brust der Elstern ist nicht mehr nackt:

tarifcheck24.de    - Das Vergleichsonlineportal  !!!
siehe auch:

http://85live.blogspot.de/2012/08/tarifcheck24-neuer-trikotsponsor-der.html (http://85live.blogspot.de/2012/08/tarifcheck24-neuer-trikotsponsor-der.html)

Das ist doch endlich mal wieder eine erfreuliche Nachricht. Jetzt muß die Mannschaft punktuell auch bessere Zeiten einläuten, ab besten am Sonntag gegen "unsere Filiale"!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. August 2012, 07:03:29
Bergedorf 85 – Eine Chronologie, Teil II

to be continued...


...3 Spiele, 3 Niederlagen, Tabellenletzter, 3:11 Tore - und heute tritt lt. BILD Ronny Wenzel   als Präsident zurück!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 20. August 2012, 09:53:01
...3 Spiele, 3 Niederlagen, Tabellenletzter, 3:11 Tore - und heute tritt lt. BILD Ronny Wenzel   als Präsident zurück!

Nicht schön, aber B85 ist sicherlich nicht allein auf weiter Flur...Mannschaften wir SCVM, H/R, Türkiye, V/W Billstedt, GSK oder Lohbrügge hätten sich auch bessere Ergebnisse bzw. Schlagzeilen zu Saisonbeginn gewünscht. B85 darf man zu Gute halten, dass etliche Leistungsträger den Verein verlassen haben. Für die obere Tabellenhälfte wird es sicherlich nicht langen, aber absteigen werden sie meiner Meinung auch nicht. Wie wichtig der Präsident für die Ligamannschaft ist, kann ich nicht beurteilen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. August 2012, 10:06:28
Nicht schön, aber B85 ist sicherlich nicht allein auf weiter Flur...

Yup. Damit tröstet sich der HSV auch seit zwei Jahren immer wieder (wie am Wochenende)... :-X


...Mannschaften wir SCVM, H/R, Türkiye, V/W Billstedt, GSK oder Lohbrügge hätten sich auch bessere Ergebnisse bzw. Schlagzeilen zu Saisonbeginn gewünscht...

Sind das die Teams, mit denen sich die Elstern jetzt vergleichen?


...aber absteigen werden sie meiner Meinung auch nicht...

Vorstellen kann ich es mir eigentlich auch nicht. Aber ein 1:5 bei einem (als sofortigen Absteiger gehandelten) Aufsteiger ist mehr als nur ein Alarmsignal...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 20. August 2012, 14:14:18
Sind das die Teams, mit denen sich die Elstern jetzt vergleichen?

Du hast doch auch nicht - gehe ich bei deinem Sachverstand einfach mal von aus - geglaubt, dass B85 die gleiche Rolle wie letzte Serie einnehmen wird! Mit dem Alarmsignal gebe ich Dir recht, 5 Stück von Lurup - bei allem Respekt - sind zu viel! Trotzdem - und da lege ich mich fest - werden sie 3 andere Klubs
hinter sich lassen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Netzer am 20. August 2012, 19:41:28
Wenn ein Präsident aufhört, ist es es leider für viele Vereine ein herber Rückschlag, der oftmals erst nach Jahren wieder aufgefangen werden kann. Viele Vereine leben, zumindest im Ligabereich, vollständig vom Präsidenten. Bestes Beispiel ist doch gerade Elmshorn. Alle loben den Verein, aber ich möchte nicht wissen, wie schnell die wieder unten sind, wenn der Präsident weg ist. Und die Gerüchteküche brodelt, das in 2013 Schluss ist, weil es ein interessantes Angebot als Manager geben soll. Oder Norderstedt, oder Pinneberg etc geht der Chef von Bord, gerät das Schiff ins Schlingern. Aber ich denke und hoffe, das B85 es dieses Jahr noch nicht erwischen wird. Aber Vorsicht vor der kommenden Saison.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 20. August 2012, 20:18:16
Nach diversen Rücktritts-Drohungen geht er nun wirklich:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article162814/Ronny_Wenzel_schmeisst_hin.html

Ich war gestern in Lurup und mir wird Angst und Bange ob der dargebotenen Leistung(en).
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. August 2012, 20:27:11
Ich war gestern in Lurup und mir wird Angst und Bange ob der dargebotenen Leistung(en).

Mir macht eher dies hier Angst:    :P :-X

Zitat
...Sein Bruder Andreas strebt hingegen ein Amt beim Spielausschuss des HFV an...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 20. August 2012, 20:34:55
Ich war gestern in Lurup und mir wird Angst und Bange ob der dargebotenen Leistung(en).

Mir macht eher dies hier Angst:    :P :-X

Zitat
...Sein Bruder Andreas strebt hingegen ein Amt beim Spielausschuss des HFV an...

Das ist dann eher das Problem von Herrn Dippner & Co.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 23. August 2012, 08:12:15
Am Sonntag, 26.08. um 14:00 Uhr spielen die Regionalliga-Damen der Elstern im DFB-Pokal:

FC Bergedorf 85 - SV Meppen   (2. Bundesliga)


Infos zum Frauen-Fußball aus Bergedorf findet man (auf der gut gemachten) Homepage:

http://bergedorf85-frauenfussball.de/joomla/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 23. August 2012, 13:52:47
Passend dazu ein aktuelles Interview mit der Torfrau der Elstern-Mädels:

http://85live.blogspot.de/2012/08/vor-dem-groen-pokalspiel-gegen-meppen.html (http://85live.blogspot.de/2012/08/vor-dem-groen-pokalspiel-gegen-meppen.html)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 26. August 2012, 19:09:53
Am Sonntag, 26.08. um 14:00 Uhr spielen die Regionalliga-Damen der Elstern im DFB-Pokal:

FC Bergedorf 85 - SV Meppen   (2. Bundesliga)

Infos zum Frauen-Fußball aus Bergedorf findet man (auf der gut gemachten) Homepage:

http://bergedorf85-frauenfussball.de/joomla/

DFB-Pokal der Frauen, 1. Runde:

FC Bergedorf 85 - SV Meppen   1:3 (0:2)

und

Hamburger SV - BV Cloppenburg   0:6 (0:3)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 26. August 2012, 23:50:20
Zweite Halbzeit war es ein richtiger Pokalfight !!
Hier der Spielbericht:

http://85live.blogspot.de/2012/08/dfb-pokal-1-hauptrunde-bergedorf-85-sv.html (http://85live.blogspot.de/2012/08/dfb-pokal-1-hauptrunde-bergedorf-85-sv.html)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 02. September 2012, 11:42:29
Unfassbar. Meine Hoffnung:  Kein rechtlicher Bestand der Beschlüsse der JHV bzw. des legitimierten Präsidiums (arglistige Täuschung)  . Vereinsaufsicht muss / sollte eingeschaltet werden !!!

Einfach nur traurig !!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 02. September 2012, 11:59:14
Das Chaos ist perfekt! Wer gedacht hat, es kann bei den Elstern nicht mehr schlimmer kommen, wurde heute eines Besseren (Schlechteren) belehrt...!

FC Bergedorf 85 tritt nicht zu einem Oberliga-Spiel an!


Die komplette Mannschaft und Trainer Poschmann war pünktlich eine Stunde vor Spielbeginn an der Brucknerstraße anwesend. Paloma bereitete sich ganz normal mit Mannschaftsbesprechung etc. auf die Partie vor.

Kai Rathke (Manager USC Paloma): "Auf der Jahreshauptversammlung soll die gesamte Führungscrew bei Bergedorf mit Menger, Poschmann usw. entlassen worden sein. Angeblich übernimmt Tinas-Topal wieder und Durak Demir steigt ein".

Olaf Poschmann (Trainer B85):"Ich kann dazu im Moment keinen Kommentar abgeben, weil ich ja selber gar nichts weiss. Sie werden dazu von mir nichts hören". Auch auf mehrfache Nachfrage, warum nicht gespielt wird und ob die Gerüchte um seine Entlassung stimmen, gab Poschmann zunächst immer nur "Kein Kommentar" als Antwort!  Auf die Frage: Die Mannschaft ist komplett da, aber ihr spielt nicht?! Antwort: "Es macht den Anschein, ja".

Marco Krausz (Trainer USC Paloma):"Olaf Poschmann kam 40 Minuten vor dem Anpfiff zu mir und sagte, sie treten nicht an. Ich habe das für einen Scherz gehalten und geflachst "Du, so schlecht seid ihr auch nicht und so stark sind wir noch nicht, dass ihr Angst vor uns haben müsst". Aber dann habe ich gesehen, dass er mit Tränen in den Augen da stand. Und er sagte: "Nein wirklich, wir treten nicht an. Nur drei Spieler sind bereit zu spielen, der Rest nicht". Er soll heute Nacht um drei Uhr einen Anruf bekommen haben, dass er entlassen ist".


Im Laufe der immer größer werdenden Gesprächsrunden gab es viel weitere Aussagen und Thesen, die wir hier ohne Namen wiedergeben wollen:

"Dabei war Poschmann noch am Donnerstag hochzufrieden: "Es stimmt in der Truppe, wir haben noch Mannschaftsabend gehabt"
"Die Jahreshauptversammlung war ursprünglich für Anfang/Mitte August angesetzt, wurde aber extra auf den Wechselfristtermin gelegt, damit kein Spieler mehr gehen kann"
"Es wurden wohl von langer Hand diverse GSK-Spielerpässe beim Verband eingereicht, die alle zu Bergedorf 85 wechseln"


Um 10.30 Uhr rückte dann der gesamte B85-Tross wieder ab...

Man darf gespannt sein, wie es nun weitergeht. Das Spiel USC Paloma-B85 dürfte mit 3:0 gewertet werden. Aber hat B85 jetzt noch eine Mannschaft, die zu den weiteren Spielen antritt?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 02. September 2012, 16:31:12
Irgendwie passt deine Signatur ganz gut zu diesem (traurigen) Thema  ;D

Bin mal gespannt wer dann nächsten Sonntag im "Langnese-Sadness-Stadion" antritt  ::)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: jürgen am 02. September 2012, 16:41:02
Hat es so einen Fall eigentlich schon einmal in Hamburgs höchster Spielklasse gegeben, daß eine Mannschaft zu einem Punktspiel nicht angetreten ist?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. September 2012, 17:33:57
Zitat
Hat es so einen Fall eigentlich schon einmal in Hamburgs höchster Spielklasse gegeben, daß eine Mannschaft zu einem Punktspiel nicht angetreten ist?

ja, norderstedt quasi jedes wochenende aufs neue...!  :P
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 02. September 2012, 18:39:09
Bleibt es denn dabei ??

Ja. der 31.8. ist schließlich vorbei.


@Adam Malysz: Das ist wohl so nicht ganz richtig.


Wie man hört, ist (fast) die gesamte Bergedorfer Mannschaft um 10.30 Uhr nicht nach Hause gefahren, sondern hat sich irgendwo getroffen und hat stundenlang über die Zukunft diskutiert. Die meisten Spieler wollen weg! Und es gibt hierfür sogar noch eine Hintertür:

Wer noch heute Abend beim HFV (Jenfelder Allee) vorbei fährt und die kompletten Unterlagen in den Briefkasten wirft, kann noch wechseln! Alles, was am Montagmorgen beim HFV aus dem Briefkasten geleert wird, bekommt angeblich den Eingangsstempel von Freitag (31.08.)!

Mind. 3-4 Spieler*** sollen inzwischen einen neuen Verein gefunden haben....!



***Edit:
Örün, Schmer, Aschenbrenner, Diaz
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 02. September 2012, 21:07:16

Die meisten Spieler wollen weg!

siehe auch:  http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=1232.msg53769#msg53769



Dazu passend:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article164835/Elstern_versinken_im_Chaos_Team_tritt_nicht_an_Poschmann_vor_Rauswurf.html


Im Anschluss an meine "Chronologie" (hier im Thread: http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=1227.msg50749#msg50749) überlege ich langsam ernsthaft, ein Buch über die letzten zwei Jahre Bergedorf zu schreiben.... :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. September 2012, 21:24:25
ich könnte meinen letzten beitrag hier im forum kopieren (über das algan interview)

-fremdschämen
-unfassbar
-sprachlos

Ein neuer 1.Vorsitzender, der als erstes Gespräch, direkt im Anschluss an die JHV, dem sportlichen Kompetenzteam erzählt, dass er den Trainer nicht mehr will, zwei Spieler verpflichtet hat etc. pp..... das macht kein normaler Mensch, wenn er diese Amt mit Herzblut ausfüllen will und nicht als Marionette fungiert. ich bin so weit weg (geografisch) und kenne keine Interna, aber diese Nummer übersteigt meine Vorstellungskraft, da es schon mafia-mäßige Strukturen hat.

Ich frage mich nur, wie es sein kann, dass solch eine Person in einer ausserordentlichen JHV gewählt wird. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass nur 30 Mitglieder auf der JHV anwesend waren. Nach den Turbulenzen der letzten Monate müssen doch mehr Mitglieder ihr Interesse an den Personalien im Vorstand haben. Ich verstehe die Mitglieder auch nicht.

Ein so großer Verein versinkt im absoluten Chaos, für mich nicht nachvollziehbar.

Francis Albert
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. September 2012, 22:06:13
ich könnte meinen letzten beitrag hier im forum kopieren (über das algan interview)

-fremdschämen
-unfassbar
-sprachlos

Ein neuer 1.Vorsitzender, der als erstes Gespräch, direkt im Anschluss an die JHV, dem sportlichen Kompetenzteam erzählt, dass er den Trainer nicht mehr will, zwei Spieler verpflichtet hat etc. pp..... das macht kein normaler Mensch, wenn er diese Amt mit Herzblut ausfüllen will und nicht als Marionette fungiert. ich bin so weit weg (geografisch) und kenne keine Interna, aber diese Nummer übersteigt meine Vorstellungskraft, da es schon mafia-mäßige Strukturen hat.

Ich frage mich nur, wie es sein kann, dass solch eine Person in einer ausserordentlichen JHV gewählt wird. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass nur 30 Mitglieder auf der JHV anwesend waren. Nach den Turbulenzen der letzten Monate müssen doch mehr Mitglieder ihr Interesse an den Personalien im Vorstand haben. Ich verstehe die Mitglieder auch nicht.

Ein so großer Verein versinkt im absoluten Chaos, für mich nicht nachvollziehbar.

Francis Albert

mäuschen, du hast nur noch die uhrzeit vergessen, zu der der trainer von seinen aufgaben entbunden worden sein soll...!!!

ich wiederhole meine vermutung vom beginn dieses jahres, dass die bergedorfer zeitung das ganze prozedere im osten steuert. was die an unfassbaren geschichten frei haus "geliefert" bekommen, ist doch nicht normal...!!! lokalsport-redakteur bei der BZ ist ein sicherer job...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. September 2012, 23:20:13
Tja, Wolfgang Helm wird neidisch sein. ;)

Aber trotzdem bin ich mal gespannt was diese Woche noch so alles passiert und hochkommt, wer noch zurücktritt oder zum Rücktritt gezwungen wird. In den Kommentaren der BZ stand etwas davon, dass letzte Woche ein C-Jugend Trainer entlassen werden musste, weil sonst die Eltern Ihre Kinder abmelden wollten. Gucke ich mir dann die ganzen anderen Strafen für Jugendmannschaften/Trainer etc. an, würde mich schon interessieren ob der HFV nicht so langsam mal eine SOKO "B85" einrichten und mal durchleuchten sollte.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: jürgen am 03. September 2012, 01:08:35
Zitat
Hat es so einen Fall eigentlich schon einmal in Hamburgs höchster Spielklasse gegeben, daß eine Mannschaft zu einem Punktspiel nicht angetreten ist?

ja, norderstedt quasi jedes wochenende aufs neue...!  :P
ja, wirklich ein toller Verein, lol...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. September 2012, 07:56:25
Die ganze Sache jetzt als "Missverständnis" darstellen zu wollen, ist echt der Hammer.... :P :-X



Zwei - wie ich meine - sehr gute Kommentare von treuen Elstern-Fans im BZ-Artikel:

Olli (85live) meint: nur traurig und geschockt :(

schon ein grausames gefühl wenn man seinen fussballverein über nacht verliert. Denn mit solchen widerwertigen leuten am ruder, ist es nicht mehr mein Verein. Das Fass ist zum Überlaufen gebracht worden.  Große Fussballtradition wird da aufs aller heftigste verdreckt - aber das ist ja nicht mal das schlimmste. denn in den letzten Monaten wurde die Mannschaft, das Trainerteam (Poschi und Mirko), die sportliche Leitung (Flo und Pralle) und alle anderen Funktionsträger und die Fans aufs übelste benutzt und verarscht. Es wurde viel Herzblut in den Verein gesteckt - um nachher bitter enttäuscht zu werden, von Leuten, die absolut unmenschlich agieren. Kann man sich in so einem Verein noch wohl fühlen? NEIN! ohne Worte....


Tim Scharfenberg (tisch) meint:

..den Worten meines 85live-Kollegen möchte ich mich anschließen. Viel zu schnell wurde der FCB damals aus der Taufe gehoben und somit aus dem Traditionsverein, dem ASV Bergedorf 85, genommen. Damit war man plötzlich auf Gedeih und Verderb von wenigen Personen abhängig, die leider immer wieder bewiesen haben, dass sie der großen Verantwortung, einen so ruhmreichen Traditionsverein zu führen, nicht gerecht wurden. Nach dem letztmaligen Lügenmärchen „Regionalligaaufstieg“ , schienen „die Guten“ doch endlich die Oberhand zu gewinnen. Die neue Sportliche Leitung um Florian Menger brachte wertvolle Ideale, die auch außerhalb des Fußballs Geltung haben sollten, ins Spiel. Doch während dieser Bemühungen, schienen bereits die selben unverbesserlichen Kräfte wieder ihr Spiel zu spielen. Die prompte Umsetzung folgte gleich nach der Mitgliederversammlung. Den Rechtfertigungen des neuen 1. Vorsitzenden hier im BZ-Bericht ist nur Kopfschütteln entgegenzubringen. Ohne Hinzuziehen der Sportlichen Leitung, Spieler verpflichten und dem Trainer Misstrauen bekunden. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.  Genug ist genug! Solange diese Leute bzw. dieser unverbesserliche Geist in diesem Verein vorherrscht, sind dies auch nicht mehr meine Elstern. Vielleicht ist nur die Öffentliche Hand, die ja viele Steuergelder in den Verein investiert hat, in der Lage, dem niveaulosen Treiben ein Ende zu bereiten. Vielleicht würde dann ja der ASV Bergedorf 85 sein „Kind“ wieder aufnehmen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 03. September 2012, 08:36:29

Im Anschluss an meine "Chronologie" (hier im Thread: http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=1227.msg50749#msg50749) überlege ich langsam ernsthaft, ein Buch über die letzten zwei Jahre Bergedorf zu schreiben.... :-X

Es würde sich vielleicht anbieten ein Sammelwerk über die lustigsten & kuriosesten Fussballgeschichten aus dem Hamburger Osten draus zu machen (B85, Jungelstern, Ostprotestbek uvm.  ;) )

Eigentlich hat mich Bergedorf nie sonderlich interessiert, aber was da in den letzten Jahren aus einem der großen Namen im Hamburger Amateurfussball gemacht wurde ist echt bitter.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Buffinho am 03. September 2012, 21:13:40
Und es geht wohl weiter :

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article165069/Elstern_Krise_Berkan_Algan_als_Trainer_im_Gespraech_Fuenf_Spieler_sind_weg.html

hat sich wohl jemand Francis´letzte Einträge zu Herzen genommen
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. September 2012, 23:27:44
Heute war große Krisensitzung in Bergedorf...mit Berkan Algan! Morgen in der BILD dazu mehr Infos!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. September 2012, 23:31:17
Heute war große Krisensitzung in Bergedorf...mit Berkan Algan! Morgen in der BILD dazu mehr Infos!

haben sich B85 und b. algan etwa schon überworfen...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. September 2012, 23:34:09
Heute war große Krisensitzung in Bergedorf...mit Berkan Algan! Morgen in der BILD dazu mehr Infos!

haben sich B85 und b. algan etwa schon überworfen...?!

Nein. Er will mehr Seriosität in den Klub bringen...😃😃😃😃
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Adam Malysz am 04. September 2012, 08:46:31
Hafo vermeldet exclusiv:
Berkan Algan wird neuer Trainer bei Bergedorf 85 und soll bereits heute das erste Training leiten.
Bülent Tinas übernimmt den Posten des Liga-Managers.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. September 2012, 08:55:35
Berkan Algan wird neuer Trainer bei Bergedorf 85 ...

Stark! Wir erinnern uns:

http://www.fussballhamburg.de/de/algan-wollen-seriositaet-zurueckgewinnen/anzeigen/news_3150.html

Jetzt wird also Bergedorf nach bekanntem Sylt-Muster zu mehr Seriosität geführt.... :-X

Da kann Harry ja am Sonntag, wenn er dort mit Rugenbergen aufläuft, für BTB gleich wieder ein Interview führen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 04. September 2012, 09:48:52
 ::)Wie beim Loseziehen auf dem Dom,
wer will nochmal ,wer hat noch nicht ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. September 2012, 10:33:55
Da kann Harry ja am Sonntag, wenn er dort mit Rugenbergen aufläuft, für BTB gleich wieder ein Interview führen...

Da ist schon das erste Interview: "Ich liebe schwere Situationen und mache überall 100 Prozent"

http://blog-trifft-ball.de/blog/2012/09/algan-die-neue-lunte-fur-das-pulverfass-85/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. September 2012, 15:39:57
jetzt kann ich doch wohl wirklich alles in einen topf schmeissen, oder?

ich könnte meinen letzten beitrag hier im forum kopieren (über das algan interview)

-fremdschämen
-unfassbar
-sprachlos

Ein neuer 1.Vorsitzender, der als erstes Gespräch, direkt im Anschluss an die JHV, dem sportlichen Kompetenzteam erzählt, dass er den Trainer nicht mehr will, zwei Spieler verpflichtet hat etc. pp..... das macht kein normaler Mensch, wenn er diese Amt mit Herzblut ausfüllen will und nicht als Marionette fungiert. ich bin so weit weg (geografisch) und kenne keine Interna, aber diese Nummer übersteigt meine Vorstellungskraft, da es schon mafia-mäßige Strukturen hat.

Ich frage mich nur, wie es sein kann, dass solch eine Person in einer ausserordentlichen JHV gewählt wird. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass nur 30 Mitglieder auf der JHV anwesend waren. Nach den Turbulenzen der letzten Monate müssen doch mehr Mitglieder ihr Interesse an den Personalien im Vorstand haben. Ich verstehe die Mitglieder auch nicht.

Ein so großer Verein versinkt im absoluten Chaos, für mich nicht nachvollziehbar.

Francis Albert
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. September 2012, 15:43:35
ich würde liebend gerne einen Kommentar von Friedhelm Mienert über den momentan Zustand von 85 hören oder lesen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. September 2012, 16:04:38
ich würde liebend gerne einen Kommentar von Friedhelm Mienert über den momentan Zustand von 85 hören oder lesen.

selbiger sucht gerade nach erklärungen für den fauxpas im pokalspiel vs. HTB und hat dementsprechend genug eigene sorgen...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. September 2012, 16:09:34
ich würde liebend gerne einen Kommentar von Friedhelm Mienert über den momentan Zustand von 85 hören oder lesen.

Yo.  ;D 8) ;D

Bis vor Kurzem hat Friedhelm M. auf BTB ja regelmäßig die Lage der Liga mit netten journalistischen Ergüssen betrachtet.
Inzwischen ist ihm das wohl zu heiß geworden... :-\
Werde Harry mal fragen....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 04. September 2012, 16:10:06
ich würde liebend gerne einen Kommentar von Friedhelm Mienert über den momentan Zustand von 85 hören oder lesen.

selbiger sucht gerade nach erklärungen für den fauxpas im pokalspiel vs. HTB und hat dementsprechend genug eigene sorgen...!
"Da lach' ich mir ja'n Arsch ab..." Thomas Doll, damals Trainer bei Borussia Dortmund
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. September 2012, 16:12:11
"alles blablablabla, ist das doch...alles blablabla"

http://www.youtube.com/watch?v=2nsbDyjn3L4
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 04. September 2012, 19:40:54
"alles blablablabla, ist das doch...alles blablabla"

http://www.youtube.com/watch?v=2nsbDyjn3L4

http://www.youtube.com/watch?v=_FcXfUxonT8
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. September 2012, 22:37:56
was gibt es denn heute neues aus bergedorf?

wieviele spieler waren denn da? hat algan das training geleitet?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. September 2012, 22:42:02
was gibt es denn heute neues aus bergedorf?

wieviele spieler waren denn da? hat algan das training geleitet?

oh, oh...geht da jemandem die muffe oder planst du schon einen familientag am sonntagnachmittag, weil das spiel eh nicht stattfinden wird...!?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. September 2012, 23:04:53
familientag ist schon geplant, ich werde definitiv nicht da sein. nö, muffe nicht, wobei wir nicht gewinnen, sondern nur verlieren können. aber ich finde dieses ganze thema schon recht "extrem", wie viel kriminelle energie da wohl wirklich hintersteckt. das ist schon wahnsinn.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 05. September 2012, 07:04:54
Laut heutiger BZ 16 Spieler anwesend, kein Algan, kein Training - nur Gespräche und als Berater wurden gewonnen:
Manni Nitschke und Durak Demir
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Adam Malysz am 05. September 2012, 07:08:02
Laut heutiger BZ 16 Spieler anwesend, kein Algan, kein Training - nur Gespräche und als Berater wurden gewonnen:
Manni Nitschke und Durak Demir

Schon sehr merkwürdig, zumal die gestrige Info von Bülent Tinas via hafo frei Haus geliefert wurde...
"Berkan Algan ist Trainer, ich Manager...Heute (also gestern Abend) ist erstes Training"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BerlinerJunge am 05. September 2012, 07:47:42
Laut heutiger BZ 16 Spieler anwesend, kein Algan, kein Training - nur Gespräche und als Berater wurden gewonnen:
Manni Nitschke und Durak Demir

Schon sehr merkwürdig, zumal die gestrige Info von Bülent Tinas via hafo frei Haus geliefert wurde...
"Berkan Algan ist Trainer, ich Manager...Heute (also gestern Abend) ist erstes Training"

Laut http://www.fussballhamburg.de/de/chance-auf-ruhigere-zeiten-kennenlernen-statt-training!/anzeigen/news_3811.html (http://www.fussballhamburg.de/de/chance-auf-ruhigere-zeiten-kennenlernen-statt-training!/anzeigen/news_3811.html) war Berkan doch anwesend bei den Gesprächen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. September 2012, 07:51:38
Laut http://www.fussballhamburg.de/de/chance-auf-ruhigere-zeiten-kennenlernen-statt-training!/anzeigen/news_3811.html (http://www.fussballhamburg.de/de/chance-auf-ruhigere-zeiten-kennenlernen-statt-training!/anzeigen/news_3811.html) war Berkan doch anwesend bei den Gesprächen.

Die "BZ" ist für gewöhnlich aber deutlich besser über B85 informiert... Es ist ja noch früh am morgen. Wenn alle aufgewacht sind, dürften im Laufe des Vormittags sicher noch so einige Meldungen eintrudeln, was gestern Abend wirklich los war.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Adam Malysz am 05. September 2012, 07:53:28
Laut heutiger BZ 16 Spieler anwesend, kein Algan, kein Training - nur Gespräche und als Berater wurden gewonnen:
Manni Nitschke und Durak Demir

Schon sehr merkwürdig, zumal die gestrige Info von Bülent Tinas via hafo frei Haus geliefert wurde...
"Berkan Algan ist Trainer, ich Manager...Heute (also gestern Abend) ist erstes Training"

Laut http://www.fussballhamburg.de/de/chance-auf-ruhigere-zeiten-kennenlernen-statt-training!/anzeigen/news_3811.html (http://www.fussballhamburg.de/de/chance-auf-ruhigere-zeiten-kennenlernen-statt-training!/anzeigen/news_3811.html) war Berkan doch anwesend bei den Gesprächen.

Dann habe ich es falsch aufgenommen. Ein Dementi gab es zumindest schon mal nicht. Meinen Informationen nach wurde Poschmann schriftlich gekündigt...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Adam Malysz am 05. September 2012, 08:14:26
Um mal etwas "Ruhe" reinzubingen, der Fahrplan der Elstern für diese Woche (mit Berkan Algan als Trainer):
Mittwoch Training
Donnerstag Training
Freitag Mannschaftsabend (in Algans Bar Vivo)
Samstag Training
Sonntag Spiel vs Rugenbergen
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. September 2012, 18:51:32
Zitat
15.07 B85 - SVR 0:1 Ende
Verspäteter Anpfiff, weil kein Spielbericht für den SR da war...
83.: 0:1 Worthmann

amateure!

glückwunsch, SVR...!!!  ;D


Das mit den Spielberichten (auch für die Presse immer erst nach oder ganz kurz vor dem Anpfiff) ist ja leider ein Dauerthema an den Sander Tannen.  Aber sonst war das heute gar nicht mal schlecht gegen Rugenbergen. "Katze" Tobis Braun hielt die Elstern mit mehreren Glanzparaden im Spiel und mit Kunath, Metzler, Saaba und Bugrov sind immerhin noch mind. vier Kicker mit OL-Erfahrung dabei. Auch das Drumherum klappte heute gut. Einlass, Kartenverkauf, Getränke, Wurst - alles Bestens! Die jugendlichen Eisverkäufer machten bei dem Wetter ebenfalls ein sehr gutes Geschäft.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 09. September 2012, 21:46:31
Außer dem Ergebnis (gegen diesen schwachen Gegner) hat heute alles gestimmt.
Wir waren dem ersten Punkt sooo nahe und das Fanverhalten war klasse.
Trotz null Punkte, die Elstern leben noch!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. September 2012, 21:52:57
Außer dem Ergebnis (gegen diesen schwachen Gegner) hat heute alles gestimmt.
Wir waren dem ersten Punkt sooo nahe und das Fanverhalten war klasse.
Trotz null Punkte, die Elstern leben noch!!!

ach, und deine einschätzung / abwertung gegenüber dem "schwachen" gast ist also in ordnung...?! dann war deine verachtung im anderen thread bzgl. meiner "amateure"-aussage also nur gespielt...?! und ich dachte schon, du meintest es ernst.

die elstern leben und fliegen hoch...und ab und an halt auch mal auf...! und es wird nicht der letzte schuss vor den bug gewesen sein. da lege ich mich mal fest...!

und nun verstehe mich nicht falsch, ich habe nichts gegen dich, die fans und die vielen mitglieder, die einfach ihrem hobby nachgehen, aber dieser verein wurde in den letzten wochen / monaten / jahren so unfassbar in die scheiße geritten, da muss man mit der kritik, ob sachlich oder sarkastisch, leben...!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 09. September 2012, 22:12:17
Außer dem Ergebnis (gegen diesen schwachen Gegner) hat heute alles gestimmt.
Wir waren dem ersten Punkt sooo nahe und das Fanverhalten war klasse.
Trotz null Punkte, die Elstern leben noch!!!

ach, und deine einschätzung / abwertung gegenüber dem "schwachen" gast ist also in ordnung...?! dann war deine verachtung im anderen thread bzgl. meiner "amateure"-aussage also nur gespielt...?! und ich dachte schon, du meintest es ernst.

die elstern leben und fliegen hoch...und ab und an halt auch mal auf...! und es wird nicht der letzte schuss vor den bug gewesen sein. da lege ich mich mal fest...!

und nun verstehe mich nicht falsch, ich habe nichts gegen dich, die fans und die vielen mitglieder, die einfach ihrem hobby nachgehen, aber dieser verein wurde in den letzten wochen / monaten / jahren so unfassbar in die scheiße geritten, da muss man mit der kritik, ob sachlich oder sarkastisch, leben...!!!

Klar, hat der Verein selber Schuld an dem ganzen Dilemma. Warum man dann aber noch Drauftreten muß, kann ich nicht verstehen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. September 2012, 22:20:42
damit wir hier keinen (weiteren) unnötigen dialog über den zaun brechen - von meiner seite aus - eine letzte these: du bist dir offensichtlich der tragweite der aktuellen und vergangenen ereignisse im raum bergedorf gar nicht bewusst...!

p.s. wer den laden hat, braucht den shop nicht zu fürchten...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. September 2012, 22:32:58
Klar, hat der Verein selber Schuld an dem ganzen Dilemma. Warum man dann aber noch Drauftreten muß, kann ich nicht verstehen.

Was heißt schon "drauftreten"? Die Sache ist noch lange nicht ausgestanden, auch wenn Du das vielleicht ganz gerne hättest. Deswegen wird es weiterhin immer wieder Kommentare und Meinungen dazu geben. Es ist zuviel passiert, als dass man einfach zur Tagesordnung übergehen kann, da stimme ich dem WORTSPIELER (mal wieder) zu....du bist dir offensichtlich der tragweite der aktuellen und vergangenen ereignisse im raum bergedorf gar nicht bewusst...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 09. September 2012, 22:52:40
Klar, hat der Verein selber Schuld an dem ganzen Dilemma. Warum man dann aber noch Drauftreten muß, kann ich nicht verstehen.

Was heißt schon "drauftreten"? Die Sache ist noch lange nicht ausgestanden, auch wenn Du das vielleicht ganz gerne hättest. Deswegen wird es weiterhin immer wieder Kommentare und Meinungen dazu geben. Es ist zuviel passiert, als dass man einfach zur Tagesordnung übergehen kann, da stimme ich dem WORTSPIELER (mal wieder) zu....du bist dir offensichtlich der tragweite der aktuellen und vergangenen ereignisse im raum bergedorf gar nicht bewusst...!

Natürlich ist die ganze unsägliche Geschichte noch lange nicht ausgestanden.
Ich habe auch nichts gegen Kommentare und Meinungen, denn schließlich bin auch ich nicht wortkarg.
Wer sagt Dir bloß, dass ich zur "Tagesordnung" übergegangen bin?
Die verbliebenen Fans mucken endlich auf und das ist gut so.
Dumme (Verzeihung) Beiträge kann ich trotzdem nicht kommentarlos lassen.

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. September 2012, 06:34:36
In der heutigen BILD ist ein großer Artikel über B85 (mit vielen Fotos):  "Absolut trostlos...Kein Stadionsprecher, keine Musik, keine Anzeigetafel..."

Dazu die Meldung, dass den Elstern wohl bald vom ASV Bergedorf 85 der Strom abgestellt wird (wegen bislang nicht gezahlter 5.000 Euro Schulden). Danach droht sogar die Entziehung des Nutzungsrechts an den Sander Tannen! ASV-Vize Rene Binneweg: "Dann kann der FCB auf der Straße spielen".

Auch in der Mopo ist großer Artikel, mit Foto  von den Fan-Protesten (wie auch im Abendblatt). Dazu die witzige Bildunterschrift: Den Elstern mangelt es an Punkten, nicht an Meinungen...

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ballermann am 10. September 2012, 19:02:48


Dazu die Meldung, dass den Elstern wohl bald vom ASV Bergedorf 85 der Strom abgestellt wird (wegen bislang nicht gezahlter 5.000 Euro Schulden). Danach droht sogar die Entziehung des Nutzungsrechts an den Sander Tannen! ASV-Vize Rene Binneweg: "Dann kann der FCB auf der Straße spielen".


Mal sehen wann die Meldung kommt "Wohnungsbau auf den Sportplatz Sander Tannen"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: jürgen am 10. September 2012, 19:21:34


Dazu die Meldung, dass den Elstern wohl bald vom ASV Bergedorf 85 der Strom abgestellt wird (wegen bislang nicht gezahlter 5.000 Euro Schulden). Danach droht sogar die Entziehung des Nutzungsrechts an den Sander Tannen! ASV-Vize Rene Binneweg: "Dann kann der FCB auf der Straße spielen".


Mal sehen wann die Meldung kommt "Wohnungsbau auf den Sportplatz Sander Tannen"
Glaube,wir hoffen alle,daß bei diesem traditionsreichem Verein die Lichter nicht aus- sondern bald wieder richtig angehen !!!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ballermann am 10. September 2012, 19:47:51


Dazu die Meldung, dass den Elstern wohl bald vom ASV Bergedorf 85 der Strom abgestellt wird (wegen bislang nicht gezahlter 5.000 Euro Schulden). Danach droht sogar die Entziehung des Nutzungsrechts an den Sander Tannen! ASV-Vize Rene Binneweg: "Dann kann der FCB auf der Straße spielen".


Mal sehen wann die Meldung kommt "Wohnungsbau auf den Sportplatz Sander Tannen"
Glaube,wir hoffen alle,daß bei diesem traditionsreichem Verein die Lichter nicht aus- sondern bald wieder richtig angehen !!!!!
Das kann man nur hoffen das die auch wieder auf den richtigen Weg kommen!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. September 2012, 19:49:45
Elbkick.tv interviewt Olaf Poschmann:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=iyIl7eyt2u4
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. September 2012, 20:54:35
Heute 20:15 Uhr Hamburg1 "Rasant" gucken!
Es gibt einen Bericht über Bergedorf 85 (mit Ausschnitten aus der Partie gegen Rugenbergen). Zu Gast soll wohl auch der (neue) 1. Vorsitzende Marcel Knothe   sein...(da kann er ja nochmal erzählen, dass niemand entlassen wurde.... :P  Erinnert mich irgendwie an W. Ulbricht: "Niemand hat vor, eine Mauer zu bauen".... :-X


Klartext von Poschmann...nicht schlecht!


Knothe (vom Reporter begrüßt: "Freu' mich ganz doll, dass er heute hier ist") dazu :

"Sprüche von Poschmann", "haben nichts von langer Hand geplant", "Menger, Prahl und Poschmann haben alles falsch verstanden", "es war ein längeres Gespräch...ich wurde missverstanden", "mittlerweile ist alles geklärt", "Poschmann war zu keinen Gesprächen bereit", "habe nur ein Gespräch vorher mit Tinas Topal geführt: würdest Du einspringen...", "die sportliche Leitung ist nicht hintergangen worden", "Herr Hammer hat Menger + Prahl über die neuen Spieler informiert", "wir wollen vernünftig mit allen Abteilungen zusammenarbeiten", "nur die Zeit kann alles heilen", "um Mirko Petersen tut es mir leid", "Tinas Topal ist kein Trainer", "der Verband soll die Spielerwechsel prüfen", "ganz Hamburg weiß, dass diese Spieler noch bei B85 waren", "finde es unverantwortlich, dass Vereine Verträge zurückdatieren", "wünsche den Spielern alles Gute", "hoffe, dass Prahl + Petersen schnell einen neuen Verein finden", "Bergedorf 85 wird weiter an den Sander Tannen spielen, uns wird der Strom nicht abgestellt", "liegt alles noch beim Steuerberater, muss noch aufgearbeitet werden", "Bergedorf wird nicht untergehen".
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 10. September 2012, 20:58:29
Das wird den Start deines Buches aber um voraussichtlich 8-10 Monate verzögern  ;D

Danke für den Elbkick Link. Sehr klare Worte von Poschmann *Hutzieh*

Leider hab ich Rasant verpasst, gucke mal,ob es morgen in der Mediathek ist.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. September 2012, 21:02:04
Leider hab ich Rasant verpasst, gucke mal,ob es morgen in der Mediathek ist.

Wird um 22.15 Uhr wiederholt. Hier die Highlights:

Knothe (vom HH1-Reporter begrüßt: "Freu' mich ganz doll, dass er heute hier ist") dazu :

"Sprüche von Poschmann", "haben nichts von langer Hand geplant", "Menger, Prahl und Poschmann haben alles falsch verstanden", "es war ein längeres Gespräch...ich wurde missverstanden", "mittlerweile ist alles geklärt", "Poschmann war zu keinen Gesprächen bereit", "habe nur ein Gespräch vorher mit Tinas Topal geführt: würdest Du einspringen...", "die sportliche Leitung ist nicht hintergangen worden", "Herr Hammer hat Menger + Prahl über die neuen Spieler informiert", "wir wollen vernünftig mit allen Abteilungen zusammenarbeiten", "nur die Zeit kann alles heilen", "um Mirko Petersen tut es mir leid", "Tinas Topal ist kein Trainer", "der Verband soll die Spielerwechsel prüfen", "ganz Hamburg weiß, dass diese Spieler noch bei B85 waren", "finde es unverantwortlich, dass Vereine Verträge zurückdatieren", "wünsche den Spielern alles Gute", "hoffe, dass Prahl + Petersen schnell einen neuen Verein finden", "Bergedorf 85 wird weiter an den Sander Tannen spielen, uns wird der Strom nicht abgestellt", "liegt alles noch beim Steuerberater, muss noch aufgearbeitet werden", "Bergedorf wird nicht untergehen".
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 10. September 2012, 21:05:33
... ich weiß nicht , was mehr überwiegt, das sich schämen oder die Wut !
Der Hammer war die Äußerung über die neuen Spieler, bei deren Wechsel ein Herr Hammer (ich nehme an M. Hammer) die Finger im Spiel gehabt haben soll..
Genau der M. Hammer, der die Regionalligaposse mitzuverantworten hatte.
Kommunikationsprobleme hieß es damals..
Jetzt auch wieder. Vielleicht haben die Kommunikationsprobleme ursächlich was mit..genau diesen Herrn Hammer zu tun.
Einfach unglaublich!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. September 2012, 21:37:08
....Der Hammer war die Äußerung über die neuen Spieler, bei deren Wechsel ein Herr Hammer (ich nehme an M. Hammer) die Finger im Spiel gehabt haben soll....

Du meinst das hier:
Zitat
"Herr Hammer hat Menger + Prahl über die neuen Spieler informiert"


Entlarvend fand ich vor allem folgende Passage:
Reporter: "Was sagen Sie dazu, dass alles von langer Hand geplant war?"
Knothe: "Wenn es geplant gewesen wäre, hätte ich doch sofort einen neuen Trainer, einen Physo und einen Betreuer gehabt..."
Reporter: "Aber Sie hatten doch mit Tinas Topal gesprochen"
Knothe: "Der ist ja kein Trainer...." (gesagt im Sinne von: Der ist doch nur Manager)

Kurz vorher hatte er hingegen noch gesagt: ""habe nur ein Gespräch vorher mit Tinas Topal geführt und ihn gefragt: würdest Du einspringen...weil ich wusste, dass er den Verein nach Friedhelm Mienert schon mal kurzfristig übernommen hatte..."

Ohne Worte!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 10. September 2012, 21:57:25
... ich weiß nicht , was mehr überwiegt, das sich schämen oder die Wut !
Der Hammer war die Äußerung über die neuen Spieler, bei deren Wechsel ein Herr Hammer (ich nehme an M. Hammer) die Finger im Spiel gehabt haben soll..
Genau der M. Hammer, der die Regionalligaposse mitzuverantworten hatte.
Kommunikationsprobleme hieß es damals..
Jetzt auch wieder. Vielleicht haben die Kommunikationsprobleme ursächlich was mit..genau diesen Herrn Hammer zu tun.
Einfach unglaublich!

warnung an alle 08/85er: bald ist das tischtuch zerschnitten. mit einem el(s)ternsprechtag bei HH1 ist das thema da nicht ausgestanden...! ich denke, dass da einige etwas auf dem bergholz haben...! ich denke auch nicht, dass der knothen bei der mannschaft nochmal platzen wird...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 10. September 2012, 22:18:18
...meinetwegen kann die Staatsanwaltschaft da morgen gleichmal vorbeigucken, hätte nix dagegen. das sind mafiaartige zustände beim FCB (ich sage absichtlich FCB, denn das ist nicht mehr mein 85).
und ich vermute, dass sie dort auch einige interessante Papiere finden würden... es sei denn die Verantwortlichen für die Kommunikationsprobleme versuchen gerade alles wegzuschaffen.

Leider konnte ich den glorreichen Auftritt von Herrn K. nicht verfolgen, weil lich in Schweden bin. Aber es scheint ja eine 1A-Darbietung gewesen zu sein. Schauspielschule 1+

Man Bergedorf..... es is einfach traurig
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. September 2012, 22:21:05
Man Bergedorf..... es is einfach traurig

So ist es, Olli!


....weil ich in Schweden bin.

...hinter selbigen Gardinen? Du hattest ja selbst mit dem Thema Staatsanwaltschaft angefangen....  ;) 8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 10. September 2012, 22:51:13
hahaahaa
nein hinter grünen ikea-gardinen
aber gewisse leute gehören hinter die schwedische variante....

zum glück gibts hier in schweden auch noch fussball ohne skandal
Division V Meldepad (7.Liga): Sidsjö-Böle IF - Alnö IF 1:2 - damit ist Alnö IF in die 6.Liga aufgestiegen und hat heute in der lokalen Zeitung eine Doppelseite mit Farbfotos bekommen :) - Zs: 30, Hotdogs: ausbaubar...... kein bier :( - nich mal zum feiern. is schon hart hier

irgendwie muss man sich ja ablenken...
shame :(

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 10. September 2012, 23:02:34
zum glück gibts hier in schweden auch noch fussball ohne skandal
Division V Meldepad (7.Liga): Sidsjö-Böle IF - Alnö IF 1:2 - damit ist Alnö IF in die 6.Liga aufgestiegen und hat heute in der lokalen Zeitung eine Doppelseite mit Farbfotos bekommen :) - Zs: 30, Hotdogs: ausbaubar...... kein bier :( - nich mal zum feiern. is schon hart hier

hut auf, ich war auch da...!  8)

(http://www.svenskalag.se/teamdata/images/3559/80139/Picture%20033_500.jpg)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 16. September 2012, 16:32:47
"Die 3 Punkte habt ihr euch verdient", so sang der tolle Barmbeker Pöbel nach Spielende den Elsternspielern zu.

Woran ich in der derzeigen Lage nicht im Traum gedacht habe ist heute eingetroffen. Die Null steht nicht mehr und macht mir ein wenig mehr Mut für die kommenden Aufgaben.

Ohne den Sieg schmälern zu wollen, muß aber auch erwähnt werden, dass der Gastgeber heute nicht seinen besten Tag hatte.

Mein Sonntag ist jedenfalls gerettet!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 23. September 2012, 17:50:39
Heute in Bergedorf: Den Pressebogen (Mannschaftsaufstellungen) gab es erst 20 Minuten nach (!) dem Anpfiff. Auf dem Platz hatten einige Spieler die gleiche Rückennummer (da nur ein Satz Trikots da ist)... Dafür hat Neuzugang Tarik Cosgun erstmals mitgespielt, konnte mit seiner Körpergröße von ca. 1,50m aber keine Akzente setzen.


Nachtrag: Bis 55min vor Spielbeginn hatte sich keiner gefunden, der die Kabine für Bramfeld aufschließen konnte....! Der BSV hat seine Besprechung dann kurzerhand auf dem Kunstrasenplatz abgehalten. Und sich im Spiel auf seine Weise "gerächt"....!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 23. September 2012, 19:41:28
Zum Glück bekomme ich nicht mit, was im Verein alles schiefläuft. Mir genügte heute der Blick auf das Spielfeld und das war (besonders in der 2. Hälfte) nicht oberligareif.
Nach 46 Jahren an den Sander Tannen habe ich schon ein ziemlich dickes Fell bekommen, so dass mich eigentlich nichts mehr erschüttern dürfte.
Ich ziehe die Saison unbeirrt bis zum (bitteren) Saisonende durch und hoffe, dass es der Verein und die Mannschaft auch so macht.
Mein Gott, was ist bloß aus meinen Elstern geworden...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. September 2012, 19:47:17
die kommenden wochen / monate wird es heissen: sekt oder (s)el(s)ter(s)...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 23. September 2012, 19:52:55
die kommenden wochen / monate wird es heissen: sekt oder (s)el(s)ter(s)...?!

Stimmt, und davor ist mir auch nicht (mehr) bange.
Unter diesen ganzen Voraussetzungen ist ein Neuanfang ganz unten vielleicht die beste Medizin.
Sooo weiter zu wurschteln geht jedenfalls gar nicht!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 23. September 2012, 20:30:03
Heute in Bergedorf: Den Pressebogen (Mannschaftsaufstellungen) gab es erst 20 Minuten nach (!) dem Anpfiff. Auf dem Platz hatten einige Spieler die gleiche Rückennummer (da nur ein Satz Trikots da ist)... Dafür hat Neuzugang Tarik Cosgun erstmals mitgespielt, konnte mit seiner Körpergröße von ca. 1,50m aber keine Akzente setzen.


Nachtrag: Bis 55min vor Spielbeginn hatte sich keiner gefunden, der die Kabine für Bramfeld aufschließen konnte....! Der BSV hat seine Besprechung dann kurzerhand auf dem Kunstrasenplatz abgehalten. Und sich im Spiel auf seine Weise "gerächt"....!

einfach nur noch peinlich... zum glück bin ich grad ganz weit weg. aber ich schäme mich auch nich mehr fremd, mal ehrlich, nich mal das lohnt sich mehr bei diesem chaos das hinter und vor den kulissen an den sander tannen herrscht. da ist ja noch jeder freizeitligist besser organisiert. aber warum soll man sich denn noch für 85 die hände schmutzig machen, wenn man weiß, wer da alles die finger im Spiel hat. solange bestimmte leute im verein nicht endlich den Abflug machen, wird sich da NIX ändern! aber auch GARNIX. wir könnten jetzt eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen und einen Gegenkandidaten stellen. Aber würde das wirklich was ändern? Würden die "inoffiziellen" Berater nicht genauso weitermachen? - Welches Ziel sie mit ihrem destruktiven und respektlosen Verhalten verfolgen, ist mir bis heute schleierhaft. Ist es Selbstverwirklichung, ist es Egoismus oder ist es Geld - ich glaub es ist alles zusammen... leider :(

dazu kommt noch, dass unglaublich respektos mit Ex-Trainer Olaf Poschmann umgegangen wird. einfach nur noch eine riesen große Schweinerei alles.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 28. September 2012, 17:34:18
Gleich mache ich mich auf den weiten Weg nach Schnelsen (HVV).
Ich komme mir ein bischen wie auf einer Ein-Mann-Abschiedstour vor.
Mal sehen, ob wir das 0:6 von vor 2 Jahren heute noch toppen werden?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. September 2012, 17:53:31
Mal sehen, ob wir das 0:6 von vor 2 Jahren heute noch toppen werden?!

Glaub' ich nicht. So schlimm wird's nicht.



Neuzugang: Tommy Dechau jetzt bei den Elstern!

http://www.transfermarkt.de/de/tommy-dechau/transfers/spieler_146046.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. September 2012, 00:28:06
Mal sehen, ob wir das 0:6 von vor 2 Jahren heute noch toppen werden?!


Glaub' ich nicht. So schlimm wird's nicht.


Siehste!  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 08. Oktober 2012, 21:58:06
morgen mal schön BZ kaufen :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Oktober 2012, 22:02:12
morgen mal schön BZ kaufen :)


Na, da bin ich ja mal gespannt, was Herr Knothe Euch so geantwortet hat....


Zitat von der 85live-Homepage:
Zitat
Dienstag, 2. Oktober 2012: Knothe stellt sich den Fragen der Fans.
Heute 20.30h. Sander Tannen

Es ist soweit. Marcel Knothe hat die Proteste erhört und stellt sich heute den Fragen der Fans.
Um 20.30h treffen sich Vertreter der Fanszene Bergedorf mit Marcel Knothe an den Kunstrasenplätzen an den geheiligten "Sander Tannen" Es ist also die Chance, Eure Fragen zu stellen. Wer nicht persönlich dabei sein kann, hat jetzt die Möglichkeit hier im Kommentarfeld Fragen und Forderungen zu stellen Wir von 85live nehmen Deine Anliegen mit zum Treffen. Natürlich werden wir ausführlich über dieses Gespräch berichten.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 08. Oktober 2012, 22:08:24
mir sowieso nicht, ich bin zum glück ganz ganz weit weg^^
aber soweit ich erfahren hab, kann sich herr k. seine antworten sparen.... :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 09. Oktober 2012, 00:41:28
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article169771/Geht_bei_den_Elstern_das_Licht_aus.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Oktober 2012, 12:59:20
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article169771/Geht_bei_den_Elstern_das_Licht_aus.html

Herrlich! 

Vor 4 Wochen war doch wegen der Stromkosten angeblich schon alles geklärt/in Arbeit....

Knothe (vom Reporter begrüßt: "Freu' mich ganz doll, dass er heute hier ist") dazu :
"...Bergedorf 85 wird weiter an den Sander Tannen spielen, uns wird der Strom nicht abgestellt", "liegt alles noch beim Steuerberater, muss noch aufgearbeitet werden", "Bergedorf wird nicht untergehen".
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 10. Oktober 2012, 19:46:08
Ich bin froh, dass ich an den nächsten beiden Wochenende verhindert bin und mal nicht (nur) an Fußball denken muß.
Bei dem ganzen Chaos kann man sich ja gar nicht mehr über geschossene Tore und/oder (seltene) Siege freuen.
Jedes Wochenende mache ich mich per HVV von meinem Wohnort in Farmsen auf den Weg zu meinen Elstern, und dann solche unglaublichen Nachrichten.
Löst den FCB auf und macht bitte einen Neuanfang beim ASV in der Kreisklasse (aber ohne Hammer & Co.)!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 10. Oktober 2012, 22:55:48
gibt es eine noch Steigerung von "grotesk"?

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article170133/Bergedorf_85_droht_Punktabzug.html

Elster, lass uns Stoßgebete zum Himmel schicken, dass alles nächste Saison wieder ASV heißt!
Trommel und Fahne vereint.

PS: Geld für die Stromrechnung ist jetzt da...

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 10. Oktober 2012, 23:10:25
gibt es eine noch Steigerung von "grotesk"?

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article170133/Bergedorf_85_droht_Punktabzug.html

[...]


"Während Andreas Akyol (jetzt Mesopotamien) der Spielerpass entzogen wurde und er mit einer Sperre von acht Spielen belegt wurde, ließen die "Elstern" ihre Vorwürfe gegen Roman Schmer (TuS Dassendorf), Christopher Mahrt (Niendorfer TSV) und Timo Aschenbrenner (Hamm United) fallen. "Wir haben uns mit den betreffenden Klubs geeinigt", betonte der 2. Vorsitzende von Bergedorf 85, Hubert Schmid."


mmmh, die (finanzielle) einigung ändert doch nichts an der tatsache, dass selbige erst nachträglich und nicht am 02.09. getroffen wurde...?! oder wo ist da mein gedankenfehler...? oder wurden diese daten auch nachträglich geändert wie offensichtlich alles und jeder...?! "grotesk" ist die wohl wohlwollendste formulierung aller unfasslichkeiten.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Oktober 2012, 23:34:38
Morgen (Do) Big Story über Bergedorf in Bild.
Michael Ackermann war gestern 3.22 Stunden da!
Soll richtig rund gegangen sein....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 10. Oktober 2012, 23:55:49
Soll richtig rund gegangen sein....

...ich glaub das ist grad die einzige Konstante bei 85 :)

FUSSBALLMAFIA FC**
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Oktober 2012, 07:03:02
Morgen (Do) Big Story über Bergedorf in Bild.
Michael Ackermann war gestern 3.22 Stunden da!
Soll richtig rund gegangen sein....

Money makes the world go round....

Schon echt der Hammer, was da beim Verband "auf der Toilette" bzw. dunklen Neben-Büros für die "Freigabe" der Spieler geschachert wurde... Akyol als Bauernopfer und dann waren die anderen Vereine weichgekocht. Nun ist wohl Geld für die Stromrechnung da. In der heutigen BILD (Seite 24) steht alles ausführlich drin.


mmmh, die (finanzielle) einigung ändert doch nichts an der tatsache, dass selbige erst nachträglich und nicht am 02.09. getroffen wurde...?! oder wo ist da mein gedankenfehler...?

Stimmt.

Aber wo kein Kläger, da kein Richter....
Und der HFV bzw. das Verbands-/Sportgericht hat eben keine Beweise, um selbst tätig zu werden. Der fade Beigeschmack bleibt natürlich. Aber dafür sind die handelnden Personen/Vereine/Spieler verantwortlich, nicht der Verband.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 15. Oktober 2012, 21:57:42
Kann ich mich endlich über die 2 geschossenen Tore sowie dem Punktgewinn freuen oder läuft da (wieder mal) ein Protest gegen 85?

Mit der Zeit wird man ja (aus Erfahrung) etwas vorsichtig.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BenitoMateo am 16. Oktober 2012, 11:42:04
http://85live.blogspot.de/ zum Spiel in Altona.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 16. Oktober 2012, 12:44:04
http://85live.blogspot.de/ zum Spiel in Altona.

Schön, wenn man solche Berichte liest, aber Ihr solltet dann auch den Kader, der links daneben steht, aktualisieren... ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: jürgen am 16. Oktober 2012, 13:21:57
http://85live.blogspot.de/ zum Spiel in Altona.

Schön, wenn man solche Berichte liest, aber Ihr solltet dann auch den Kader, der links daneben steht, aktualisieren... ;)

Irgendwie hat man doch das Gefühl, daß es bei Bergedorf 85 wieder aufwärts geht...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 16. Oktober 2012, 13:41:02
http://85live.blogspot.de/ zum Spiel in Altona.

Schön, wenn man solche Berichte liest, aber Ihr solltet dann auch den Kader, der links daneben steht, aktualisieren... ;)

Irgendwie hat man doch das Gefühl, daß es bei Bergedorf 85 wieder aufwärts geht...

genau, watt willste nu als antwort lesen?

A) die erde ist eine scheibe...
B) der frühe wurm wird gefressen...
C) wer anderen eine grube gräbt, braucht ein grubengrabgerät...
D) der gordische knothen wird zerschlagen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Oktober 2012, 22:35:16
Zur Klarstellung:

Meine Aussage vom Sonntag:
15.00 Bergedorf 85 - Altona  2:2 Ende
18.: 0:1 Clausen
45.: 1:1 Sankowski
Fan-Schlägerei in Bergedorf! Ein paar Elstern und AFCer haben sich gegenseitig über die Anlage gejagt. Polizeieinsatz...
75.: 1:2 Carallo
90.: 2:2 Cosgun

basierte auf Aussagen von Augenzeugen, die das so wahrgenommen haben, mir aber inzwischen bestätigt haben, dass das alles schnell vorbei und ziemlich harmlos war.

Hier: http://85live.blogspot.de/ wird das auch nochmal klargestellt:

Zitat
Wichtig zu widerlegen ist die verbreitete Aussage (HAFO), dass es zu Schlägereien zwischen den AFC-Fans und den Elstern-Fans gekommen ist. Das ist natürlich totaler Quatsch. Im Stadion ist die Anwesenheit stadtbekannter und gewaltbereiter Nazis weder den Altonesen noch den Bergedorfer Fans entgangen. Da man sich einig ist, dass solche Leute weder im Stadion noch sonstwo was zu suchen haben, hat man diese gemeinsam aus dem Stadion begleitet.

Es war also keine Auseinandersetzung unter den Fans, sondern im Gegenteil eine gemeinsame (und sehr gelungene) Aktion. Sorry, wenn das völlig falsch rüber gekommen ist. Mein Fehler!

Es tut sich wieder was in der Fanszene von Bergedorf - und zwar positiv. Dafür meinen Respekt (und nochmals meine Entschuldigung).
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. November 2012, 08:00:24
Endlich wieder Neues aus Bergedorf:

Lt. heutiger BILD steht GSK-Trainer Hakan Karadiken als möglicher (Co-)Trainer für die Elstern bereit und war auch bereits beim Spiel in Elmshorn vor Ort! Berkan Algan will davon allerdings nix wissen: "Ich brauche keine Hilfe und wenn, suche ich mir meinen Co-Trainer selber aus!".
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. November 2012, 12:44:35
Endlich wieder Neues aus Bergedorf:

Lt. heutiger BILD steht GSK-Trainer Hakan Karadiken als möglicher (Co-)Trainer für die Elstern bereit und war auch bereits beim Spiel in Elmshorn vor Ort! Berkan Algan will davon allerdings nix wissen: "Ich brauche keine Hilfe und wenn, suche ich mir meinen Co-Trainer selber aus!".

in diesem zusammenhang verweise ich gerne auf die aussagen von "(s)haka" bei elbkicktv...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 07. November 2012, 13:23:43
Endlich wieder Neues aus Bergedorf:

Lt. heutiger BILD steht GSK-Trainer Hakan Karadiken als möglicher (Co-)Trainer für die Elstern bereit und war auch bereits beim Spiel in Elmshorn vor Ort! Berkan Algan will davon allerdings nix wissen: "Ich brauche keine Hilfe und wenn, suche ich mir meinen Co-Trainer selber aus!".

"85"-Trikotsponsor Tarifcheck24 stellt sein finanzielles Engagement beim Fußball-Oberligisten ein.

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article174206/Ich_komme_nur_als_Cheftrainer.html

"Hätten wir vorher gewusst, was alles passieren wird, hätten wir unseren Namen nicht dafür hergegeben...."
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 12. November 2012, 07:39:07
Elstern-Daily Soap, Folge 212:

Zoff um Top-Torjäger Yayar Kunath   (7 Tore). Lt. BILD fehlte er zuletzt wegen eines Streits zweimal beim Training, flog daher aus dem Kader für das Derby gegen SCVM. Zukunft offen...

Zudem eskaliert der Streit zwischen Berkan Algan   und Möchtegern-Coach Hakan Karadiken   (fast so, wie zwischen Theo-gegen-den-Rest-der-Welt-Zwanziger und Uli Hoeneß). In der heutigen Sport-Mikrofon-Ausgabe sind einige interessante Aussagen von Algan zu finden (u.a. "Das ist ein Psychopath", "Wichtigtuer", "Hakan ist ein Lügenbaron" usw.).
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ivan Campo am 12. November 2012, 14:46:28
http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article174942/Oberliga_Novize_rettet_SCVM_einen_Punkt.html

Hier sind auch ein paar Auszüge von Algan zu lesen. Ausserdem geht der Schreiber kurz auf das Fernbleiben von Kunath ein...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 13. November 2012, 20:57:28
Stellungnahme Über Facebook von Hakan Karadiken

Liebe Fußballfrüunde und Fans von Bergedorf 85,

hiermit möchte ich von meinem juristischen Recht auf Antwort Gebrauch machen, bezüglich meiner Person, die in Verbindung mit unserem Verein B 85, gebracht wird.

Meine folgende Stellungnahme möchte ich mit Ihnen, der Bergedorfer Fußball-Öffentlichkeit teilen:

durch den aktuellen Vorstand des B 85 bin ich über ein Engagement bei unserem Verein, angesprochen worden;

da ich ebenfalls in dieser Region mit einem großen Einzugsgebiet wie Bergedorf, ein wirtschaftliches Unternehmen führe, bin ich ebenfalls in der Verantwortung, das unser

Aushängeschild B 85 als Represäntant unserer Region erfolgreich ist...!

Konkret soll ich als Co-Trainer wirken und im Management spezielle Aufgaben übernehmen.

Meine feste Überzeugung ist, daß unser Verein als eine Institution Priorität haben muß, d.h. das die Interessen der Personen grundsätzlich hinten anstehen müssen...!

Im Klartext- nach dem Trainerwechsel erhoffte man sich eine Verbesserung der sportlichen Entwicklung der Ligamannschaft, wobei jedoch nach nun 10 Pflichtspielen

mit dem neuen Übungsleiter leider nur 6 Punkte von 30 möglichen erreicht werden konnten...!

Es ist mir bewußt das B 85 eine sehr alte deutsche Eiche, mit dem Gründungsjahr von 1885 ein Traditionsverein ist, der sogar zwei Jahre älter als der Hamburger

Sport Verein ist / HSV ( gegründet 1887 ).

Meine Antwort war, daß ich selbstverständlich, in der jetzigen sportlichen und wirtschaftlichen Notsituation unseres Vereins, jederzeit zur Unterstützung bereit bin.

Jeder von Euch Liebe Fans, an meiner Stelle, würde wie ich handeln und seine Hilfe und Unterstützung zusagen...!

Natürlich ist auch der Vereinsvorstand dazu verpflichtet, gegen den aktuellen Mißerfolg entgegenzuwirken....; Fußball ist die schönste Nebensache der Welt,

jedoch ist das sein oder nicht sein "to be or not be" abhängig von den Ergebnissen an den Wochenden, woran eben die Performance und die Glaubwürdigkeit eines

Trainers gemessen wird...!!

Anstatt sich mit dem wesentlichen und zwar mit den sportlichen Belangen zu befassen, wird versucht den aktuellen Mißerfolg zu vertuschen, in dem

die Verantwortlichen für die Ergebnisse, die Situation verzerren...

Meine Ansprechpersonen werden immer die Vorstandsmitglieder sein, mit denen ich mich auf einem seriösem Niveau zum Vorteil und Wohle des Vereins austausche.

Die ganzen Querelen, Unwahrheiten, unseriösen Aussagen von Personen die keine Führugsqualitäten besitzen, dürfen unserem Verein keinen Imageschaden

zufügen.

Mir geht es um die IDENTIFIKATION mit unserem Verein und nicht die Selbstdarstellung von Personen. Diesbezüglich meine offene und ehrliche Meinung in der Presse,

das man auch mal bei der Auswahl eines Trainers Fehler machen kann, aber immer die Option wahren sollte, seinen Fehler als Verantwortliche, zu korrigieren...!

Abschließend möchte ich nochmals ausdrücklich betonen, daß ich bei Abruf jederzeit mit Leib und Seele zur Unterstützung und Hilfe für unseren Verein B 85 bereit

bin.

Mit sportlichen Grüße

Hakan Karadiken
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. November 2012, 21:14:42
uuupssii, ist die woche schon wieder 'rum...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 13. November 2012, 21:23:34
Stellungnahme Über Facebook von Hakan Karadiken

...mit unserem Verein B 85, gebracht wird....

...bin ich über ein Engagement bei unserem Verein, angesprochen worden;

....unseriösen Aussagen von Personen die keine Führugsqualitäten besitzen, dürfen unserem Verein keinen Imageschaden zufügen...

....die IDENTIFIKATION mit unserem Verein und nicht die Selbstdarstellung von Personen...

...daß ich bei Abruf jederzeit mit Leib und Seele zur Unterstützung und Hilfe für unseren Verein B 85 bereit bin....


Hat Hakan Karadiken eigentlich schon eine Position inne, in unserem Verein....? Oder warum schreibt er ständig von unserem Verein ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. November 2012, 21:27:32
sind wir nicht alle ein bißchen bergedoof...!?!?!?!?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 13. November 2012, 21:42:12
Stellungnahme Über Facebook von Hakan Karadiken

...mit unserem Verein B 85, gebracht wird....

...bin ich über ein Engagement bei unserem Verein, angesprochen worden;

....unseriösen Aussagen von Personen die keine Führugsqualitäten besitzen, dürfen unserem Verein keinen Imageschaden zufügen...

....die IDENTIFIKATION mit unserem Verein und nicht die Selbstdarstellung von Personen...

...daß ich bei Abruf jederzeit mit Leib und Seele zur Unterstützung und Hilfe für unseren Verein B 85 bereit bin....


Hat Hakan Karadiken eigentlich schon eine Position inne, in unserem Verein....? Oder warum schreibt er ständig von unserem Verein ???

Ich dachte, der meint GSK Bergedorf. Das war doch seine große Liebe, oder?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 13. November 2012, 21:43:24
Ich dachte, der meint GSK Bergedorf. Das war doch seine große Liebe, oder?

Ganz genau. Und jetzt tut er so, als ob er schon 5 Jahre mit Herzblut bei den Elstern ist...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 13. November 2012, 21:45:08
Warum kein kompletter Neuanfang,
im ASV Bergedorf 85 ??
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. November 2012, 22:17:27
ist das jetzt wieder so eine hakakiri-aktion...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 13. November 2012, 23:07:43
ab sofort an den Sander Tannen zu erleben !!!!
http://www.youtube.com/watch?v=J5-2ahGoqTs

dazu gibts ein rundum sorglos comedyprogramm für die ganze familie, inkl. Eis, einer Hüpfburg, extraschnell verpflichtet von BT und einem Entfesslungskünstler, der jeden Knothen lösen kann. Nebenbei wird auch nochn bisschen gekickt. Wenn das nich der Hammer is !!!!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 13. November 2012, 23:42:49
 ;)  Und was bietet das Rahmenprogramm
für Erwachsene?? Soetwas liest sich wie
ein "Kinder" Geburtstagsangebot!!  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 14. November 2012, 07:22:16
Ganz ehrlich! Der Hamburger Amateurfußball muss vor solchen "ich-hänge-mein-Fähnchen-in-den-Wind"-Typen geschützt werden! Ich bin erschüttert über solche öffentliche Stellungnahme, noch vor wenigen Wochen hat er, eben auch über Facebook, gesagt, dass er GSK bis zum bitteren Ende die Stange halten will. Nun GSK ist für diese Saison Geschichte, aber ein Neuanfang ab Juli 2013 steht doch nichts im Weg. Unfassbar, was aus dem Traditionsverein in den letzten Jahren geworden ist... :(
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. November 2012, 15:36:23
aus aktuellem anlass möchte ich darauf hinweisen, dass die nachfolgend aufgeführten wortspiele von mir geschützt sind. wer nachfolgend aufgeführte wortspiele benutzt und/oder weiterverbreitet und/oder von mir geschützte wortspiele vervielfältigt, wird mit einem gemeinsamen abendessen (meet & great) mit den protagonisten bestraft:

* HAKAkiri-aktion
* bergedorf fünfundlachtzig
* der lack ist ab
* bergedoof
* scHAKA, du schaffst es (nicht)
* 08 / 85
* wer findet den hakan an der geschichte?
* dein humor ist echt algan
* berkandorf
* willkommen in alganien

...to be continued...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 14. November 2012, 21:59:09
Habe eben einen Kommentar in der Bergeförderung gelesen, dort hat ein findiger Zuschauer auf folgendes hingewiesen:

Firma von Herrn Karadiken: HAKA
Profiverein aus Finnland, bei dem Berkan Algang spielte: FC HAKA

Schon witzig, oder?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BenitoMateo am 15. November 2012, 05:48:20
ja, witzig
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Olli am 15. November 2012, 12:43:21
nicht zu vergessen: vereinsfarben vom FC Haka sind, guess it..... schwarz weiß !!!!
obwohl gewisse leute beim FCB ja versuchen, auch blau und rot als vereinsfarben zu etablieren...siehe vereinswappen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: wiebitte am 15. November 2012, 21:31:24
Was ist das für eine Stellungnahme? Wen interessiert denn sowas?

Wir sollten langsam begreifen, dass wir "unseren" (denn in diesem Fall ist es wirklich unserer! - unserer aller) gehobenen Amateurfußball nicht mehr länger als Bühne für hedonistische Egomanen, selbstgefällige Besserwisser und pseudo-wichtige-im-Grunde-Garnichtskönner hergeben sollten! Denn sonst juckt die Oberliga niemanden mehr, das Niveau ist in vielerlei Hinsicht ohnehin schon gruselig! ...Mit solchen Herren wie Koppelt, Harakiri usw. setzen wir die Abwärtsspirale nochmal richtig in Gang.

Übrigens: "Wir brauchen keine Selbstdarsteller, deswegen habe ich der Presse meine Meinung gesagt!" Sehr findig argumentiert!
Titel: Bergedorf 85
Beitrag von: Fern-Seher am 29. November 2012, 15:36:10
Nun geht´s los, Algan wird brutal!!
Haka, versteckt dich!!!   ;D

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article176570/Dem_Teufel_die_Beine_brechen.html

Ich seh:
Fern!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Dezember 2012, 21:25:02
Neues aus Bergedorf:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article176783/Verwirrspiel_um_Trainer_Berkan_Algan.html

:o :o :o
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 02. Dezember 2012, 21:44:05
...beim FCB ist es unmöglich, dem Teufel die Beine zu brechen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Dezember 2012, 10:29:10
Laut heutiger BILD ist Algan bereits beurlaubt! Die Mannschaft hat sich gegen ihn ausgesprochen....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Dezember 2012, 16:15:48
Lustige Erklärung von "Berki", warum er zwei Spiele "pausiert":  "...gebe dem Team durch meine Abwesenheit Ruhe..."

http://blog-trifft-ball.de/blog/2012/12/was-ist-los-in-bergedorf-btb-bohrte-am-berki/


Damit bestätigt er ja quasi selbst, dass Unruhe herrscht, wenn er da ist... :P :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Dezember 2012, 16:34:54
10. E-Werk-Hallen-Cup in Reinbek
Do, 27.12. und Fr, 28.12.
Beginn jeweils 18 Uhr, Uwe-Plog-Halle, Theodor-Storm-Str. 20, 21465 Reinbek
Eintritt: Erwachsene 4 €, ermäßigt 3 €.

Neues vom "FC-uns-ist-fast-gar-nichts-peinlich-Bergedorf-85": Der Titelverteidiger des "E-Werk-Cups" in Reinbek, der dieses Jahr nicht eingeladen bzw. dabei ist, konnte (oder wollte?) den Wanderpokal nicht finden...! Nun müssen die Reinbeker einen neuen Pokal besorgen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 28. Dezember 2012, 18:13:21
Das ist nicht dein Ernst, oder?

Jedes mal wenn etwas hier gepostet wird, schnalle ich mich vorm durchlesen am Stuhl fest um vor Lachen runter zu fallen, das war gerade bei diesem Eintrag von Dir, nahezu lebensrettend.

Ich schmeiß mich wech... ;D...die sind so geil.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 28. Dezember 2012, 19:07:19

Das ist allerdings nicht der erste Wanderpokal, der bei diesem Turnier "abhanden" gekommen ist. Es wurde schon mal vor ein paar Jahren ein Pokal verloren, allerdings unter anderen Voraussetzungen und es könnte gut sein, dass er in irgendeiner Kneipe im Regal steht...  :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Dezember 2012, 19:14:45
Das ist allerdings nicht der erste Wanderpokal, der bei diesem Turnier "abhanden" gekommen ist. Es wurde schon mal vor ein paar Jahren ein Pokal verloren, allerdings unter anderen Voraussetzungen und es könnte gut sein, dass er in irgendeiner Kneipe im Regal steht...  :-X

Guck' doch mal in "Prahls Gasthof" nach.... ;)


...im Prahls Gasthof gibt es heute „ Reinbeker Grünkohlpfanne“(14,80€). Vielleicht reicht ja die Zeit.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bröselhuber am 28. Dezember 2012, 19:21:37
Guck' doch mal in "Prahls Gasthof" nach.... ..
.......oder beim stadtbekannten Schrotthändler am Brookdeich versilbert... ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ivan Campo am 03. Januar 2013, 10:53:27
http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article178773/So_wird_es_kommen_bestimmt.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 03. Januar 2013, 11:45:56
der war allerdings auch nicht schlecht vom 28.12.2012:
http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article178517/Bergedorf_85_und_der_GSK_Was_fuer_ein_Theater.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 13. Januar 2013, 18:30:29
Wie einst die Herren:
Die Elstern-Mädels tragen sich als erstes auf den Hamburger-Hallenmeister-Pokal ein !
Gewinnen 2:1 im Finale gegen Vier-und Marschlande.

Und was von den "unglaublichen"  Herren:

Hakan Karadiken ist jetzt Liga-Berater! (siehe auch 85live-Blog)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BenitoMateo am 18. Januar 2013, 17:23:00
Bergedorf 85 macht ernst! :-*

Bergedorf 85, Der Traditionsverein aus Hamburgs  Osten.
Die Geschäftsstelle des Fußballclubs Bergedorf 85, kurz Bergedorf 85, gibt bekannt:

Für unsere ambitionierten Ziele im Bereich des Fußballsports, haben wir per sofort  folgende Stellen zu besetzen, bzw. neu zu besetzen:
1.   Vorsitzender
Als 1.Vorsitzender gewährleisten und erfüllen Sie die satzungsgemäßen Zwecke des Vereins.
Sie  repräsentieren den Verein nach innen und nach aussen, weshalb wir eine sympathisches Auftreten und ein  gefestigtes Standing in der Öffentlichkeit erwarten.
Als  Bindeglied zwischen dem Verein und der Öffentlichkeit sind Glaubwürdigkeit und Souveränität unabdingbar, denn eine Ihrer wichtigen Aufgaben ist es den Verein als gesellschaftspolitisch prägende Kraft zu etablieren.
Mit der Verantwortung von 127 Jahren Tradition und Erfolg sind Sie der Öffentlichkeit, den Vereinsmitgliedern und deren Sympathisanten sowie den Urvätern des Vereins dazu verpflichtet weiterhin nachhaltig optimale Ergebnisse zu erzielen.
Mit Ihrer Sicherheit und Strategiekompetenz planen Sie den Weg in die Vereinszukunft.
Begabung für Bürokratie und Verwaltung, Geschick im Umgang mit Menschen, Organisationstalent, Geduld, Gelassenheit, Kreativität, Freude an der Außendarstellung und Erledigung repräsentativer Aufgaben sowie Managerqualitäten sind die Säulen Ihres Profils.
Bewerbungen von aktuellen Amtsinhabern finden keine Berücksichtigung.
2.   Finanzvorstand
Als Schatzmeister verwalten Sie  die Kasse des Vereins und führen ordnungsgemäß Buch über alle Einnahmen und Ausgaben. Sie sind  ist in allen finanziellen Belangen verantwortlich. Steuererklärung, Lohnsteuer, Buchführung, Finanzverwaltung. Das sollten für Sie keine Fremdworte sein. Bewerber mit juristischem und steuerlichem Hintergrund werden bevorzugt. Die Abwicklung noch nicht definierter Altlasten gehören zu Ihrem  Aufgabenbereich. Am besten Sie bringen Geld gleich mit.
3.   Manager für Marketing ,Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit
Der  Verein wurde innerhalb der letzten drei Jahre auf ein überregionales Bekanntheitsniveau gehoben! Dies gilt es nun zu festigen. Der  Name Bergedorf 85 ist  „eine Marke“. In den Anfangsmonaten werden Sie bei Ihrer Terminwahrnehmung stets mit einem herzhaften Gelächter empfangen. Mit diesem positiven Schub widmen Sie sich der Sponsorensuche . Hier setzen wir Ihre Kompetenz für nachhaltiges Wirtschaften voraus. Denn Achtung:.  Für jeden Cent, den ein Sponsor Ihnen anvertraut, will er eine Gegenleistung sehen.  Des Weiteren demonstrieren Sie soziale Verantwortung, Engagement und Volksnähe. Hier werden wir Ihnen aber den Kontakt zu unserem ehemaligen Mitarbeiter Flo Menger herstellen, der weiss wie es geht. Sie sind die Schlüsselfigur zwischen der Presse und des Vereins und verfügen über redaktionelles und technisches Geschick zur Pflege bekannter Social-Media-Plattformen.
Große  Offenheit , Kommunikation, klare Zielsetzung  und sorgfältige Planung setzen wir voraus.
Über die benannten Stellen hinaus freuen wir uns auf Initiativbewerbung von
Fussballspielern.  (mindestens Landesliganiveau oder Jugendbundesliga) und Trainern (C-Lizenz setzen wir voraus)
Diese Positionen sind zwar zur Zeit besetzt , doch da die Saison noch 6 Monate läuft, haben wir diesbezüglich noch mindestens ein bis zwei Mal Bedarf an neuen Trainern und noch häufiger an guten Fussballern. Die Beherrschung der bekannten Spielsysteme, Sozialkompetenz, Disziplin und ein großes Herz setzen wir  für beide Stellen voraus.
Neben aussagekräftigen Bewerbungen erwarten wir einen selbstverfassten Aufsatz zum Thema Bergedorf 85 und seine Vergangenheit. Hierzu empfehlen wir das Aufsuchen des Archivs der Bergedorfer Zeitung, des Abendblattes und die Kontaktaufnahme zu Herrn Klaus Hinz vom Mutterverein ASV Bergedorf 85. Denn ohne ein Vereinsbewusstsein können wir die Stellen nicht anbieten.
Es handelt sich ausschliesslich um externe Stellenausschreibungen. Bewerbungen von aktuellen Amtsinhabern finden keine Berücksichtigung.
Bewerbungen bitte an:
FC Bergedorf 85 e. V.
Krusestraße 3-5
21033 Hamburg
Dann klappts auch mit der Regionalliga………..
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 18. Januar 2013, 17:48:19
Zitat
Diese Positionen sind zwar zur Zeit besetzt , doch da die Saison noch 6 Monate läuft, haben wir diesbezüglich noch mindestens ein bis zwei Mal Bedarf an neuen Trainern und noch häufiger an guten Fussballern. Die Beherrschung der bekannten Spielsysteme, Sozialkompetenz, Disziplin und ein großes Herz setzen wir  für beide Stellen voraus.

wieso nur ein bis zwei mal...  ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: k-h-h am 28. Januar 2013, 12:35:52
auf ein neues:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article180599/Machtkampf_an_den_Sander_Tannen.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. Januar 2013, 14:45:10
auf ein neues:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article180599/Machtkampf_an_den_Sander_Tannen.html


Zitat
da die Saison noch 6 Monate läuft, haben wir diesbezüglich noch mindestens ein bis zwei Mal Bedarf an neuen Trainern
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Januar 2013, 17:08:30
auf ein neues:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article180599/Machtkampf_an_den_Sander_Tannen.html

Wenn's nicht so traurig wäre....

UNGLAUBLICH!

Ich glaube, ich schreibe doch noch ein Buch...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ivan Campo am 04. Februar 2013, 15:25:53
Noch ein bisschen Stoff für Dein Buch, Andi...


http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article181087/Alfred_Gerdts_gewinnt_Machtkampf.html


Konsequent, aber eben auch konsequent in die LL...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Februar 2013, 17:28:56
Schon sehr merkwürdig, wenn ein "Berater" erst am Trainer vorbei (!) diverse Neuverpflichtungen für den Verein tätigt (ohne das vorher zu besprechen), aber diese Spieler dann auf Geheiß des "Beraters" bei einem Testspiel "streiken".... (nach dem Motto: "Woll'n wir doch mal sehen"). FC Hollywood ist echt nix dagegen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. Februar 2013, 17:43:56
Schon sehr merkwürdig, wenn ein "Berater" erst am Trainer vorbei (!) diverse Neuverpflichtungen für den Verein tätigt (ohne das vorher zu besprechen), aber diese Spieler dann auf Geheiß des "Beraters" bei einem Testspiel "streiken".... (nach dem Motto: "Woll'n wir doch mal sehen"). FC Hollywood ist echt nix dagegen...

bei einem spielerpassantrag darf nur ein vertretungsberechtigtes mitglied des aufnehmenden vereines (vorstand, passwesen, fußballobmann) unterzeichnen, geschweige denn verträge schließen...! wer hat denn dies bei den genannten protagonisten getan, die vom sponsoren - andere funktion hat er m.w. nicht - offensichtlich ohne absprache mit dem trainer verpflichtet wurden...?! und wenn dem so war/ist, wieso lässt sich der FCB das gefallen...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 05. Februar 2013, 10:19:15
Ohne die Entscheidung beurteilen zu wollen, ist es aber nach gefühlten drei Jahren, das erste mal dass der FCB eine Entscheidung getroffen hat und es kein herumgeeiere gibt. Das an sich ist der erste Schritt in die richtige Richtung, denn lieber eine falsche Entscheidung treffen als gar keine.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 05. Februar 2013, 10:59:54
Wenn ich den Zeitungsbericht richtig gelesen habe, steht da, dass kein endgültiger Vorstandsbeschluss gefasst wurde…
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. Februar 2013, 11:34:34
die erfahrung gerdts mich, dass die hakakiri-aktionen in bergedoof noch nicht vorbei sind...ich würde zudem eilbek-andis hand dafür ins feuer legen, dass der jetzige trainer den 30.06. nicht überlebt / überleben will - selbstverständlich sportlich.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 07. Februar 2013, 07:05:21
Lt BZ ist Sven Meyer von allen Ämtern zurück getreten?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ivan Campo am 07. Februar 2013, 14:50:42
Lt BZ ist Sven Meyer von allen Ämtern zurück getreten?

Darauf geht auch der b85 Blog ein:

Zitat von http://85live.blogspot.de/
Tim Scharfenberg (Redaktion 85live):
7.2.2013 (9:20 Uhr)

"Die BZ berichtet in der heutigen Printausgabe, dass Sven Meyer von allen Ämtern beim FC Bergedorf 85 zurückgetreten ist.
Damit scheint der Kommentar vom 5.2. (17:48 Uhr,) in dem sich ein Sven Meyer an die Fans richtet,  authentisch zu sein.
Wie die Bergedorfer Zeitung weiter schreibt, hat Trainer Gerdts seine Position zu den Spielern, die von Berater Hakan Karadiken verpflichtet wurden, etwas aufgeweicht. Wenn diese Spieler auf ihm zukämen, wäre ein Einsatz durchaus denkbar."

Ohne die Entscheidung beurteilen zu wollen, ist es aber nach gefühlten drei Jahren, das erste mal dass der FCB eine Entscheidung getroffen hat und es kein herumgeeiere gibt. Das an sich ist der erste Schritt in die richtige Richtung, denn lieber eine falsche Entscheidung treffen als gar keine.

Soviel zum Thema "kein herumgeeiere"  :P
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. Februar 2013, 15:54:47
knothe (o-ton)  ??? :

"...niemand hat die absicht, einem meyer zu trauen..."
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 08. Februar 2013, 08:53:22
Lt BZ ist Sven Meyer von allen Ämtern zurück getreten?

Darauf geht auch der b85 Blog ein:

Zitat von http://85live.blogspot.de/
Tim Scharfenberg (Redaktion 85live):
7.2.2013 (9:20 Uhr)

"Die BZ berichtet in der heutigen Printausgabe, dass Sven Meyer von allen Ämtern beim FC Bergedorf 85 zurückgetreten ist.
Damit scheint der Kommentar vom 5.2. (17:48 Uhr,) in dem sich ein Sven Meyer an die Fans richtet,  authentisch zu sein.
Wie die Bergedorfer Zeitung weiter schreibt, hat Trainer Gerdts seine Position zu den Spielern, die von Berater Hakan Karadiken verpflichtet wurden, etwas aufgeweicht. Wenn diese Spieler auf ihm zukämen, wäre ein Einsatz durchaus denkbar."

Ohne die Entscheidung beurteilen zu wollen, ist es aber nach gefühlten drei Jahren, das erste mal dass der FCB eine Entscheidung getroffen hat und es kein herumgeeiere gibt. Das an sich ist der erste Schritt in die richtige Richtung, denn lieber eine falsche Entscheidung treffen als gar keine.

Soviel zum Thema "kein herumgeeiere"  :P

 :-X :-X :-X :-X :-X :-X wie konnte ich nur so blauäugig sein, ich kleines dummes...

vor allen dingen, wird der Verein mit den momentan agierenden ja auch keine Ruhe mehr rein bekommen, d. h. es muss wieder erst ein Urknall passieren, bevor ein Neuanfang starten kann. Jeder Neuanfang ist innerhalb von 4 Wochen so ins Lächerliche gestürzt, dass ich mich jetzt der Prophezeiung anschliesse, dass der Trainer den 30.06. nicht übersteht, weil die Herrschaften im Umfeld keine Ruhe geben und er irgendwann entnervt hinschmeisst.....und dann kommt harakiri....und ich sichere mir jetzt schon die Logenplätze für das Schauspiel.

Herrlich! Bergedorfer Ohn(e)sorg(e)-Theater.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 12. Februar 2013, 15:58:42
Neuer Zoff bei Bergedorf 85

http://blog-trifft-ball.de/blog/2013/02/gau-in-bergedorf-gerdts-vor-abschied/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 12. Februar 2013, 18:05:23

Alfred Gerdts vor dem Absprung
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article181649/Alfred_Gerdts_vor_dem_Absprung.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 12. Februar 2013, 20:08:05
Andi, ich möchte hiermit eine verbindliche Vorbestellung für dein B85 Buch abgeben  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 12. Februar 2013, 21:12:00
Ich glaube, bei b85 platzt bald der knot(h)en... :P 8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 12. Februar 2013, 22:19:41
Es ist geschehen. Gerdts ist zurückgetreten.

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article181649/Alfred_Gerdts_tritt_zurueck.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: dyngott am 12. Februar 2013, 22:39:28
...sportliche Kompetenz von Herrn K.???!!!!......Ich lach mich schlapp....einfach nur lächerlich!!

@Andi: Wann kommt das Buch?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 12. Februar 2013, 22:52:44
Das Problem beim Buch ist, dass er nicht fertig wird, weil pro Woche mehr Geschichten entstehen, als Andi schreiben kann....ein Running Gag mit Schneballsystem Charakter...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Februar 2013, 00:12:02
Das Problem beim Buch ist, dass er nicht fertig wird, weil pro Woche mehr Geschichten entstehen, als Andi schreiben kann....ein Running Gag mit Schneballsystem Charakter...

Du sagst es!

Meine Chronologie (siehe weiter vorn in diesem Thread) ist ja schon recht umfangreich, aber was seither schon wieder alles passiert ist... U _ N _ G _L_ A_ U_ B_ L_ I_ C_ H
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 16. Februar 2013, 13:52:04

Weiter gehts:


Vorsitzender Knothe zurückgetreten

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article181907/Vorsitzender_Knothe_zurueckgetreten.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 16. Februar 2013, 14:33:36
"Für gute Stimmung unter den Fans soll eine Freibier-Aktion sorgen – gestiftet vom HAKA-Lackierzentrum, der Firma von Hakan Karadiken."

erinnert mich ein bißchen an "ritter der kokosnuss"...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Februar 2013, 11:36:10
In der heutigen Sonntags-Ausgabe der MOPO:

Ein Verein zerlegt sich


Großer, halbseitiger Artikel. U.a. ist wohl unklar, wo das Geld aus dem Freundschaftsspiel gegen den HSV geblieben ist (5.000 Zuschauer)...Knothe: "Habe nie eine Abrechnung gesehen". Der Vorstand soll sich bereits mit einer drohenden Insolvenz befasst haben...



Auch im 85-Blog:

http://85live.blogspot.de/

sehr interessanter Artikel: Perpetuum mobile 85 – letzter Ausweg Hakan?

Mit über 90 (!) Kommentaren! 

Aber heute erstmal Freibier ahoi...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elb-Sohn am 17. Februar 2013, 12:44:17
Wenn man sich anschaut was da in den letzten Wochen alles an Unfassbarem geschehen ist und jetzt auch noch Sicherheits- und Kassiererteam zurückgetreten sind. Dann muss man froh sein, wenn heute überhaupt pünktlich angepfiffen werden kann. Bei dem berechtigten Frust im 85-Blog kann man sich zudem wohl darauf einstellen, dass es heute noch (hoffentlich nur verbal) richtig knallt an den Sander Tannen...  ::)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 17. Februar 2013, 13:23:30
Bei Facebook gibt's folgenden Beitrag von Michelle Eichner:

OFFIZIELL
Das Ordner und Kassiererteam beendet die Zusammenarbeit mit dem FC Bergedorf 85.
Aufgrund der Vorkommnisse und dem Versuch mit mir als Sicherheitsbeauftragten eine Wettbewerbsverzerrung hervorzurufen trete ich mit sofortiger Wirkung von dem Amt als Sicherheitsbeauftragten zurück.
Dieses ist nicht zu tolerieren und zu akzeptieren.
Wir haben gemeinsam beschlossen von unserem Aufgaben zurückzutreten.
Es ist schade dass die Zusammenarbeit solcher Vorkommnisse beendet werden muss.


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Februar 2013, 13:39:42
....und dem Versuch mit mir als Sicherheitsbeauftragten eine Wettbewerbsverzerrung hervorzurufen

Was für eine Art von "Wettbewerbsverzerrung" soll da denn wohl mit dem Ordnungsdienst versucht worden sein?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. Februar 2013, 13:47:12
....und dem Versuch mit mir als Sicherheitsbeauftragten eine Wettbewerbsverzerrung hervorzurufen

Was für eine Art von "Wettbewerbsverzerrung" soll da denn wohl mit dem Ordnungsdienst versucht worden sein?

na, es waren bestimmt keine "good player"...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: mikrowellenpete am 17. Februar 2013, 13:54:56
Wieviele Liter Bier pro Zuschauer haben die eigentlich angedacht, um die ganze Nummer erträglich zu machen? Freischnaps wäre vielleicht sinnvoller gewesen.

Den MOPO-Artikel hab ich auch gerad gelesen, stand zum Glück auch schon in der Nachtausgabe.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Februar 2013, 14:09:14
....und dem Versuch mit mir als Sicherheitsbeauftragten eine Wettbewerbsverzerrung hervorzurufen

Was für eine Art von "Wettbewerbsverzerrung" soll da denn wohl mit dem Ordnungsdienst versucht worden sein?

Ein Krimi! Gerade aus sehr zuverlässiger Quelle erfahren:

Der Ordnungsdienst sollte auf Wunsch der sportlichen Führung behaupten/bestätigen, dass keine Kreide da sei um den Rasenplatz zu kreiden!! Dann hätte man auf Kunstrasen ausweichen "müssen" ...wo man sich gegen Lurup größere Erfolgsaussichten versprochen hat...

Hammer!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. Februar 2013, 14:17:31
Zitat
Hammer!

vorsicht mit den zitaten und möglichen namen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 17. Februar 2013, 14:52:04
....und dem Versuch mit mir als Sicherheitsbeauftragten eine Wettbewerbsverzerrung hervorzurufen

Was für eine Art von "Wettbewerbsverzerrung" soll da denn wohl mit dem Ordnungsdienst versucht worden sein?

Ein Krimi! Gerade aus sehr zuverlässiger Quelle erfahren:

Der Ordnungsdienst sollte auf Wunsch der sportlichen Führung behaupten/bestätigen, dass keine Kreide da sei um den Rasenplatz zu kreiden!! Dann hätte man auf Kunstrasen ausweichen "müssen" ...wo man sich gegen Lurup größere Erfolgsaussichten versprochen hat...

Hammer!

Deine Quelle ist richtig. Ich habe das gleiche gehört.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: mikrowellenpete am 17. Februar 2013, 15:03:43
Kann man Dein Buch eigentlich schon vorbestelle, Andi? ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Torminator am 17. Februar 2013, 18:16:12
Ich habe auch gehört der Papst ist zurückgetreten weil ihm ein Pups quersitzt.
Auch aus sehr zuverlässiger Quelle. Und ist es dann nicht auch Wettbewerbsverzerrung wenn einige Mannschaften nur auf Kunstrasen oder gar schlimmer noch auf Grand in der Oberliga spielen müssen? Fragt doch mal bei den Lurupern nach. Die wurden am Donnerstag informiert, das Sie sich bitte auf beide Möglichkeiten bezüglich Ihres Schuhwerkes einstellen sollen.
Und gibt es nicht einige Spiele die auf Rasen stattfinden sollten, die abgesagt werden mussten ?
Also haltet doch alle mal den Ball flach.........................
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Februar 2013, 18:26:06
Ich habe auch gehört der Papst ist zurückgetreten weil ihm ein Pups quersitzt.
Auch aus sehr zuverlässiger Quelle. Und ist es dann nicht auch Wettbewerbsverzerrung wenn einige Mannschaften nur auf Kunstrasen oder gar schlimmer noch auf Grand in der Oberliga spielen müssen? Fragt doch mal bei den Lurupern nach. Die wurden am Donnerstag informiert, das Sie sich bitte auf beide Möglichkeiten bezüglich Ihres Schuhwerkes einstellen sollen.
Und gibt es nicht einige Spiele die auf Rasen stattfinden sollten, die abgesagt werden mussten ?
Also haltet doch alle mal den Ball flach.........................

???

Immerhin ist der Ordnungsdienst mit einer diesbezüglichen Äußerung an die Öffentlichkeit gegangen und hat die Zusammenarbeit beendet! Da steckt also ein bisschen mehr dahinter, als ein Papst-Pupser...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 17. Februar 2013, 20:21:44
  Trotz aller Querelen zeigte die
Mannschaft es doch allen und gewann!!!
Aber kehrt dadurch "endlich" mehr
Ruhe ein ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BerlinerJunge am 17. Februar 2013, 20:56:43
Ich habe auch gehört der Papst ist zurückgetreten weil ihm ein Pups quersitzt.
Auch aus sehr zuverlässiger Quelle. Und ist es dann nicht auch Wettbewerbsverzerrung wenn einige Mannschaften nur auf Kunstrasen oder gar schlimmer noch auf Grand in der Oberliga spielen müssen? Fragt doch mal bei den Lurupern nach. Die wurden am Donnerstag informiert, das Sie sich bitte auf beide Möglichkeiten bezüglich Ihres Schuhwerkes einstellen sollen.
Und gibt es nicht einige Spiele die auf Rasen stattfinden sollten, die abgesagt werden mussten ?
Also haltet doch alle mal den Ball flach.........................

Was ist denn das für ein Quatsch?!? Wenn der offizielle Ausweichplatz Kunstrasen ist, dann ist das hinzunehmen. Am Donnerstag schon mitgeteilt?!? Wie früh will man das denn noch wissen?!? Wir haben heute eine Stunde vor Spielbeginn erfahren das das Spiel ausfällt...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2013, 07:32:41
Heute im Sport-Mikrofon auf Seite 20 ein großer Sonderbericht zur Situation an den Sander Tannen. Ex-Trainer Alfred Gerdts   wird dabei wie folgt zitiert:

"Der große Knall kommt noch. Bergedorf 85 ist insolvent - und das weiß fast jeder"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: k-h-h am 18. Februar 2013, 10:14:29
Endlich mal was Neues aus Bergedorf:

Laut heutiger Bergedorfer Zeitung sind das gesamte Ordnerteam inkl. Sicherheitsbeauftragtem, sowie das Kassiererteam im Vorwege des Lurup Spiels zurückgetreten.

Begründung: Matthias Hammer habe die Anweisung gebeben, zu behaupten, die keine Farbe zum Kreiden sei aufgebraucht, so dass man nicht auf Naturrasen, sondern auf Kunstrasen hätte spielen müssen. Laut BZ erhoffte man sich wohl einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Lurup, da man dort nicht über einen Kunstrasenplatz verfügt.

Trainer Strohbach bezeichnete dies als "Quatsch", Hammer selbst sprach von einem Missverständnis. Er habe gehört, es sei keine Kreide da und empfand dies als kein Problem, da man auf Kunstrasen ausweichen könnte.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2013, 10:17:13
Endlich mal was Neues aus Bergedorf:
Laut heutiger Bergedorfer Zeitung sind das gesamte Ordnerteam inkl. Sicherheitsbeauftragtem, sowie das Kassiererteam im Vorwege des Lurup Spiels zurückgetreten.



...und sogar gestern schon ausführlich bei HAFO diskutiert!  ;)


Bei Facebook gibt's folgenden Beitrag von Michelle Eichner:

OFFIZIELL
Das Ordner und Kassiererteam beendet die Zusammenarbeit mit dem FC Bergedorf 85.
Aufgrund der Vorkommnisse und dem Versuch mit mir als Sicherheitsbeauftragten eine Wettbewerbsverzerrung hervorzurufen trete ich mit sofortiger Wirkung von dem Amt als Sicherheitsbeauftragten zurück.
Dieses ist nicht zu tolerieren und zu akzeptieren.
Wir haben gemeinsam beschlossen von unserem Aufgaben zurückzutreten.
Es ist schade dass die Zusammenarbeit solcher Vorkommnisse beendet werden muss.


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: k-h-h am 18. Februar 2013, 11:17:39
Oh, Tatsache!  ;)

Prinzipiell würde ich es in dieser Jahreszeit gar nicht verwerflich finden, einen evtl. zu bespielenden Rasenplatz zu sperren, um stattdessen auf Kunstrasen anzutreten. Auch nicht im Gedanken des eigenen Vorteils.

Das Ganze zeigt aber wieder deutlich, wie schlecht die Kommunikation im Verein funktioniert und wie dünnhäutig die einzelnen Personen im Laufe der Zeit, und das wohl nicht zu unrecht, geworden sind.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2013, 11:22:56
Prinzipiell würde ich es in dieser Jahreszeit gar nicht verwerflich finden, einen evtl. zu bespielenden Rasenplatz zu sperren, um stattdessen auf Kunstrasen anzutreten. Auch nicht im Gedanken des eigenen Vorteils.

Es war hier aber etwas anders: Der Rasenplatz war bespielbar (!) und deswegen wollte man den "Trick" mit der (angeblich nicht vorhandenen) Kreide anwenden....

Die Regeln sagen nämlich, dass man den Rasenplatz nutzen muss, wenn er bespielbar ist. Man darf dann nicht einfach auf Kunstrasen ausweichen, nur weil einem das gerade gelegen kommt...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: k-h-h am 18. Februar 2013, 11:40:43
Ja, da hast du Recht.

Die Plätze an den Sander Tannen sind aber doch vereinseigen, oder irre ich mich?

Worauf ich hinaus wollte: Wenn man vereinsintern entscheidet, dass es bei diesen Witterungsbedingungen für einen selbst besser ist, auf Kunstrasen zu spielen, sollte es doch ein leichtes sein, den Rasenplatz vom Platzwart als unbespielbar zu erklären. Natürlich ist das nicht ganz sauber, wird aber aus eigener Erfahrung praktiziert.
Wenn die Geschichte mit der angeblich nicht vorhanden Kreide stimmt, zeigt dies doch nur die ganze Misere bei 85 (schlechte Kommunikation, Fehler auf andere schieben,...)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2013, 11:46:59

Worauf ich hinaus wollte: Wenn man vereinsintern entscheidet, dass es bei diesen Witterungsbedingungen für einen selbst besser ist, auf Kunstrasen zu spielen, sollte es doch ein leichtes sein, den Rasenplatz vom Platzwart als unbespielbar zu erklären.

Nein.  Spätestens seit dem legendärem Pokalspiel BU-Altona*** sollte jedem klar sein, dass immer eine unabhängige Platzkommission entscheidet (außer bei HFV-Generalabsage), ob der Platz bespielbar ist, oder nicht. Alleingänge von Platzwarten (auch bei vereinseigenen Plätzen) gibt es schon lange nicht mehr...


***
http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3834
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: k-h-h am 18. Februar 2013, 12:12:02
das war mir so nicht bekannt. aber wird, bzw kann so etwas für jeden jeden Sportplatz eingehalten werden. Das kann ich mir kaum vorstellen. Nicht bei der Anzahl an Absagen, die es derzeit hagelt. Und erst recht nicht dann, wenn auf einen Ausweichplatz gespielt werden kann..
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BerlinerJunge am 18. Februar 2013, 12:23:33

Worauf ich hinaus wollte: Wenn man vereinsintern entscheidet, dass es bei diesen Witterungsbedingungen für einen selbst besser ist, auf Kunstrasen zu spielen, sollte es doch ein leichtes sein, den Rasenplatz vom Platzwart als unbespielbar zu erklären.

Nein.  Spätestens seit dem legendärem Pokalspiel BU-Altona*** sollte jedem klar sein, dass immer eine unabhängige Platzkommission entscheidet (außer bei HFV-Generalabsage), ob der Platz bespielbar ist, oder nicht. Alleingänge von Platzwarten (auch bei vereinseigenen Plätzen) gibt es schon lange nicht mehr...


***
http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3834

Das Spiel kam mir auch gerade in den Sinn! :D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 18. Februar 2013, 12:33:52
+++ Breaking News +++ Breaking News +++ Breaking News +++

Seit über 24h kein Rücktritt / Rausschmiss bei B85.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2013, 14:16:27
Apropos:
Zum Thema "Kreide" sei der mal wieder sehr gelungene "Rückblick" empfohlen:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5016


(@Wortspieler: Die Formulierung "Wie tief steht Bergedorf wohl in der Kreide?" hätte ich eigentlich von Dir erwartet.... ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 18. Februar 2013, 14:37:24
Zitat
(@Wortspieler: Die Formulierung "Wie tief steht Bergedorf wohl in der Kreide?" hätte ich eigentlich von Dir erwartet....

sorry, für so plumpe wortakrobatik bin ich nicht zu haben. das kapitel wird wie folgt eröffnet:

"neue töne in bergedorf? - karadiken frisst kreide...!"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ivan Campo am 19. Februar 2013, 15:19:43
Quelle: facebook.com
Zitat Anfang
Hakan Karadiken gepostet an FC Bergedorf 85

‎.....wichtig ist doch, das der erste Schritt richtig gemacht wird...!!

...da letztendlich auch bei den Amateuren, der Fussball ein Tagesgeschäft ist und die Ergebnisse am Wochenende ausschlaggebend für die Vergabe von den Punkten sind, sollten wir den Sieg nicht überbewerten, obwohl der erste Schritt jetzt positiv ist...;

...Fakt ist jedoch, B85 hat durch den Sieg jetzt 9 Punkte auf dem Konto...!

...jetzt gilt die ganze Konzentration dem nächsten Gegner am kommenden WE...!

(...)

...es muss uns, dem Verein, den Bergedorfer Medien und dem sozialen Umfeld bewusst sein, dass wir uns hier in Bergedorf in einem AUSNAHMEZUSTAND befinden -- es ist ALARMSTUFE ROT -- es ist KRIEG; UND IM Krieg müssen alle Kräfte mobilisiert werden...!!!

Euer Hakan
Zitat Ende

Ein Glück, dass ich nicht in Bergedorf wohne... Dann kann ich auch nicht rekrutiert werden oder?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Februar 2013, 17:48:07

Ein Glück, dass ich nicht in Bergedorf wohne... Dann kann ich auch nicht rekrutiert werden oder?

Doch. Alle an die Ostfront (wie vor 70 Jahren)..... :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: spundbuddel am 20. Februar 2013, 08:43:13

Ein Glück, dass ich nicht in Bergedorf wohne... Dann kann ich auch nicht rekrutiert werden oder?

Doch. Alle an die Ostfront (wie vor 70 Jahren)..... :-X

Hat doch damals auch nichts genützt...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BenitoMateo am 20. Februar 2013, 09:21:34
Quelle: facebook.com
Zitat Anfang
Hakan Karadiken gepostet an FC Bergedorf 85

‎.....wichtig ist doch, das der erste Schritt richtig gemacht wird...!!

...da letztendlich auch bei den Amateuren, der Fussball ein Tagesgeschäft ist und die Ergebnisse am Wochenende ausschlaggebend für die Vergabe von den Punkten sind, sollten wir den Sieg nicht überbewerten, obwohl der erste Schritt jetzt positiv ist...;

...Fakt ist jedoch, B85 hat durch den Sieg jetzt 9 Punkte auf dem Konto...!


...jetzt gilt die ganze Konzentration dem nächsten Gegner am kommenden WE...!

(...)

...es muss uns, dem Verein, den Bergedorfer Medien und dem sozialen Umfeld bewusst sein, dass wir uns hier in Bergedorf in einem AUSNAHMEZUSTAND befinden -- es ist ALARMSTUFE ROT -- es ist KRIEG; UND IM Krieg müssen alle Kräfte mobilisiert werden...!!!

Euer Hakan
Zitat Ende

Ein Glück, dass ich nicht in Bergedorf wohne... Dann kann ich auch nicht rekrutiert werden oder?



Es darf aber auch erwähnt werden, dass er sich entschuldigt hat:

Hakan Karadiken19. Februar 2013 19:46
Freunde des Fussballsports,

in meiner Ansprache habe ich Worte genutzt, die mit der großen Liebe zum Fussball nicht zu vereinbaren sind. Dafür entschuldige ich mich. Ich wollte auf keinen Fall die vielen, vielen Opfer der Kriege damit verunglimpfen. Ich verstehe Eure Kritik voll und ganz. Daher möchte ich die Chance nutzen für eine Umformulierung: Wir befinden uns in einer Situation, die den vollen Willen, den unbedingten Einsatz und absolutes Teamplay erfordert. Das zählt für die Mannschaft sowie das Umfeld. Gegen Lurup wurde der erste Schritt gemacht. Aber nach dem Spiel ist bekanntlich vor dem Spiel und nun konzentrieren wir uns ganz auf Meiendorf. Ganz friedlich.

Euer Hakan.

Quelle. 85live.blogspot.com
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. Februar 2013, 12:56:00
Zitat
Hakan Karadiken19. Februar 2013 19:46
Freunde des Fussballsports,

in meiner Ansprache habe ich Worte genutzt, die mit der großen Liebe zum Fussball nicht zu vereinbaren sind. Dafür entschuldige ich mich.


sag ich doch: kreide gefressen...!!!

p.s. ich nehme die entschuldigung an...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 20. Februar 2013, 23:40:40
Und ich kann diese ganze scheisse nicht mehr hören/lesen und und und...

Warum können die nicht einfach mal aufhören zu sabbeln? (Anm. d. Red. : "nicht sabbeln = Fresse halten")

P.S. ....nein, ich werde mich morgen nicht für meine Wortwahl entschuldigen, weil ich mir vorher Gedanken mache und weiß was ich schreibe. Als achtjähriger wurde mir das beigebracht mit den Worten "erst den Kopf einschalten bevor du den Mund aufmachst" und darum kann ich auch solch eine Entschuldigung nicht annehmen, weil es nicht dem (angeblichen) Verantwortungsbewusstsein der handelnden Person entspricht und wie in der Politik gibt es für solche "Fehlgriffe" nur eine Lösung: RÜCKTRITT von Herrn Karadiken um das Amt nicht zu beschädigen! So oder ähnlich machen es alle anderen auch.  ;) .... Außerdem wird B85 jawohl keine Woche ohne Rücktritt verbringen wollen, oder?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BenitoMateo am 21. Februar 2013, 00:35:37

Und ich kann diese ganze scheisse nicht mehr hören/lesen und und und...

Warum können die nicht einfach mal aufhören zu sabbeln? (Anm. d. Red. : "nicht sabbeln = Fresse halten")

Dem schliesse ich mich an. Wenn sich alle, auch Nicht-Bergedorfer dran halten, dann können wir uns mal ganz auf Fussball konzentrieren und uns auf eine spannende Rückrunde freuen. Glaub mir, das ist sicherlich auch im Sinn aller Bergedorfer...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Februar 2013, 12:42:56
In der BZ hat die Firma  HAKA einen Werbebanner geschaltet:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/

Wir brauchen Deine Unterstützung: USC Paloma - B85
3. März / 14 Uhr   / Jonny Rehbein Sportplatz


14 Uhr? Das riecht doch wieder nach einem Nicht-Antritt!  ;)
"Good Lack" kann man da wohl nur sagen....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. März 2013, 15:01:30
„Wir erwarten eine größere Summe. Dann sollen die Verbindlichkeiten bezahlt werden“
FC-Geschäftsführer Mathias Hammer

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article182914/Spielausfall_Aber_ein_Funken_Hoffnung.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 07. März 2013, 18:10:31
„Wir erwarten eine größere Summe. Dann sollen die Verbindlichkeiten bezahlt werden“
FC-Geschäftsführer Mathias Hammer


Am 23.03. (15 Uhr) kommt der FC St. Pauli an die Sander Tannen zu einer Art Benefizspiel!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. März 2013, 18:39:51
„Wir erwarten eine größere Summe. Dann sollen die Verbindlichkeiten bezahlt werden“
FC-Geschäftsführer Mathias Hammer


Am 23.03. (15 Uhr) kommt der FC St. Pauli an die Sander Tannen zu einer Art Benefizspiel!

...und das, obwohl noch "nicht einmal vom HSV-spiel eine abrechnung gesehen"wurde. es wi(e)dert mich einfach an, dass hier unter dem deckmantel der tradition so ein schindluder betrieben wird. ein "malefiz"-spiel träfe es schon eher, andi...!

p.s. am tag später wird bramfeld dann hoffentlich sportlich davon profitieren...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 07. März 2013, 20:34:25
Am 23.03. (15 Uhr) kommt der FC St. Pauli an die Sander Tannen zu einer Art Benefizspiel!

Vorwärts Marsch...wir müssen zurück! Von Bergedorfer Seite gab es zwar bereits die "100%ige Bestätigung" ("Vertrag ist unterschrieben"), dass das Spiel stattfindet - allerdings weiß beim FC St. Pauli davon niemand was ("Es gab zwar eine Anfrage, aber wir haben noch nicht entschieden, ob wir während der Länderspielpause ein Testspiel austragen").
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: LarsHH am 07. März 2013, 20:37:27
Das ist doch alles ein schlechter Scherz. Irgendwann kommt die "Versteckte Kamera" und feiert sich dafür, einen Verein jahrelang verarscht zu haben.

Hat in Bergedorf überhaupt noch jemand eine Ahnung was im Verein läuft? Anscheinend nicht. Wie ist sonst so eine Aussage zu erklären?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 07. März 2013, 22:24:12
Am 23.03. (15 Uhr) kommt der FC St. Pauli an die Sander Tannen zu einer Art Benefizspiel!

Vorwärts Marsch...wir müssen zurück! Von Bergedorfer Seite gab es zwar bereits die "100%ige Bestätigung" ("Vertrag ist unterschrieben"), dass das Spiel stattfindet - allerdings weiß beim FC St. Pauli davon niemand was ("Es gab zwar eine Anfrage, aber wir haben noch nicht entschieden, ob wir während der Länderspielpause ein Testspiel austragen").

hallo andi, das möchte ich jetzt doch genau wissen, wer aus bergedorf hat sich denn so weit aus dem fenster gelehnt ?
lars, sollte dann irgendwann die kamera aus dem versteck kommen, ganz bergedorf könnte das glück kaum fassen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 07. März 2013, 22:35:17
Am 23.03. (15 Uhr) kommt der FC St. Pauli an die Sander Tannen zu einer Art Benefizspiel!

Vorwärts Marsch...wir müssen zurück! Von Bergedorfer Seite gab es zwar bereits die "100%ige Bestätigung" ("Vertrag ist unterschrieben"), dass das Spiel stattfindet - allerdings weiß beim FC St. Pauli davon niemand was ("Es gab zwar eine Anfrage, aber wir haben noch nicht entschieden, ob wir während der Länderspielpause ein Testspiel austragen").

hallo andi, das möchte ich jetzt doch genau wissen, wer aus bergedorf hat sich denn so weit aus dem fenster gelehnt ?
lars, solltedann irgendwann die kamera aus dem versteck kommen, ganz bergedorf könnte das glück kaum fassen.

Der sportliche Berater wirbt auch bereits auf facebook für das Spiel.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 07. März 2013, 22:47:49
Der sportliche Berater wirbt auch bereits auf facebook für das Spiel.

Echt? Ich bin ja nicht beim Gesichtsbuch angemeldet...aber mal schauen, ob Pauli so mit sich umspringen lässt....

@tisch: Habe Dir eine PM geschickt!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BenitoMateo am 08. März 2013, 00:09:52
Der sportliche Berater wirbt auch bereits auf facebook für das Spiel.

Echt? Ich bin ja nicht beim Gesichtsbuch angemeldet...aber mal schauen, ob Pauli so mit sich umspringen lässt....

@tisch: Habe Dir eine PM geschickt!

Ehrlich, Eilbek Andi. Ich profitiere unglaublich aktuell von Deinen Infos und den Spielständen. Dafür bin ich Dir sehr, sehr dankbar und ich möchte das nicht vermissen. Aber dieses Bergedorfgetrete kotzt mich echt an. Es ist nicht alles scheisse in Bergedorf. Es ist nur alles scheisse in Bergedorf, weil Medien, wie Du eines bist,  hinaustragen dass alles scheisse ist.  Und darunter leiden 450 Mitglieder, denen es eigentlich ganz gut im Verein geht.  Vor Allem sind das alles nur aufgegriffene Halbwahrheiten die so ausgebreitet werden. Betrachte doch die Bergedorfer Skandale mal ganz nüchtern und objektiv und sag mir, ob es sich gelohnt hat darüber zu diskutieren, dass ein Spiel auf Kunstrasen stattfinden "sollte" welches auf Rasen stattgefunden hat? Wir wissen doch selbst, dass hier, wie in vielen anderen Vereinen des Ehrenamtes auch, nicht alles glatt läuft. Ich frag mich auch ganz ehrlich, warum ein Wortspieler irgendwelche Abrechnungen vom HSV Spiel zu sehen bekommen sollte. Was ist das denn für ein Scheiss. Wer 1 und 1 zusammenzählen kann, der weiss, dass man sich an diesem Spiel nicht bereichern kann. Und ich wüsste auch nicht, warum der Verein es nötig hat vor Leuten die nicht Vereinsmitglied sind, die Hosen runterzulassen. Lest Euch doch mal bitte die vergangenen Einträge von Euch an und realisiert, wie ihr zu dieser "Stimmung" beitragt. Hier wird ja schon durchgedreht, wenn Hakan Karadiken ein Werbebanner schaltet. Hört einfach auf alles was aus Bergedorf kommt mit einem Skandal zu umwittern. Ich geh zur 5. Liga um mich dabei zu entspannen und hab echt kein Bock mehr mich dafür schämen zu müssen. Mißbraucht Euer Hobby Fussball nicht für Spott und Häme für andere Vereine. Freut Euch für Euren Verein und das ist dann auch gut.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 08. März 2013, 00:29:11
Zitat
Ich frag mich auch ganz ehrlich, warum ein Wortspieler irgendwelche Abrechnungen vom HSV Spiel zu sehen bekommen sollte.

mein lieber sportsfreund, die aussage, "noch keine abrechnung vom HSV-spiel gesehen" zu haben, stand in anführungszeichen, was i.d. regel ein zitat als hintergrund hat. diese aussage stammte also nicht von mir, weil es mich in der tat nichts angeht, aber viel schlimmer: ich las diesen verifizierten und nirgendwo dementierten o-ton vom (ehemaligen?) vorsitzenden d(ein)es traditionsvereins, der dies öffentlich monierte.

was mich das bergedorfer treiben angeht: sie belästigen die öffentlichkeit, haben andere vereine in HH (mehrfach) wissentlich betrogen und beschädigen zudem seit monaten (!) das ehrenamt, dem ich selbst seit ~20 jahren nachgehe. und so lange die 450 aufopferungsvollen und aufrichtigen mitglieder nichts gegen die machenschaften der verantwortlichen unternehmen, nehme ich mir das recht, mit meiner art von humor damit umzugehen - und das auch ohne bei dir oder anderen nach dem "okay" zu fragen. vielen dank für dein verständnis.


EDIT
Zitat
Betrachte doch die Bergedorfer Skandale mal ganz nüchtern und objektiv

das habe ich getan.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 08. März 2013, 06:51:08
...Aber dieses Bergedorfgetrete kotzt mich echt an. Es ist nicht alles scheisse in Bergedorf. Es ist nur alles scheisse in Bergedorf, weil Medien, wie Du eines bist,  hinaustragen dass alles scheisse ist. 

Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung.

Und wenn Du meinst, dass in  Bergedorf in den letzten 12 Monaten vieles gut gelaufen ist, dann bitte schön. Ich bin mir allerdings sicher, dass bei einer Umfrage 95%  anderer Meinung sein würden...

Und den Verkündern der Botschaft (mir bzw. „den Medien“) die Schuld zu geben, statt den tatsächlichen Verursachern, zeigt mal wieder, wie sich einige alles rosarot zurecht legen....


Betrachte doch die Bergedorfer Skandale mal ganz nüchtern und objektiv und sag mir, ob es sich gelohnt hat darüber zu diskutieren, dass ein Spiel auf Kunstrasen stattfinden "sollte" welches auf Rasen stattgefunden hat? Wir wissen doch selbst, dass hier, wie in vielen anderen Vereinen des Ehrenamtes auch, nicht alles glatt läuft.
 

Ja, es lohnt sich darüber zu diskutieren! Wenn sogar der Sicherheitsdienst deswegen zurücktritt (weil die nicht am Betrugsversuch mitwirken wollten), dann kann man alles schönreden und totschweigen (wie Du es wohl gern hättest), oder man zeigt mit dem Finger auf die Verantwortlichen.


Ich geh zur 5. Liga um mich dabei zu entspannen und hab echt kein Bock mehr mich dafür schämen zu müssen.

Selbst die „offizielle Fan-Homepage“ der Elstern 85live  (http://85live.blogspot.de/) hat sich bekanntlich aus Protest wegen der Vereins“politik“ zum Protestblog entwickelt. Du musst Dich also – wenn überhaupt - nicht „schämen“, weil (von den bösen Medien) negativ berichtet wird, sondern weil negativ gehandelt wird. Und das sollten die Adressaten Deiner völlig berechtigten Enttäuschung sein...

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 09. März 2013, 14:49:22
Am 23.03. (15 Uhr) kommt der FC St. Pauli an die Sander Tannen zu einer Art Benefizspiel!

Vorwärts Marsch...wir müssen zurück! Von Bergedorfer Seite gab es zwar bereits die "100%ige Bestätigung" ("Vertrag ist unterschrieben"), dass das Spiel stattfindet - allerdings weiß beim FC St. Pauli davon niemand was ("Es gab zwar eine Anfrage, aber wir haben noch nicht entschieden, ob wir während der Länderspielpause ein Testspiel austragen").
Nun aber doch offiziell  (http://www.fcstpauli.com/profis/news/2617)  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. März 2013, 07:25:21
Tarik Cosgun ist ab sofort wieder bei B85

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article182557/Tarik_Cosgun_wieder_bei_den_Elstern.html

Tarik Cosgun   ist nicht mehr im Kader von B85.

"Einen Cosgun, der meint, dass er, nur weil er in Estland als Profi gespielt hat, jetzt hier Ansprüche stellen kann, brauchen wird nicht", so Hakan Karadiken heute im Sport-Mikrofon!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Torminator am 11. März 2013, 09:30:25
Tarik Cosgun ist ab sofort wieder bei B85

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article182557/Tarik_Cosgun_wieder_bei_den_Elstern.html

Tarik Cosgun   ist nicht mehr im Kader von B85.

"Einen Cosgun, der meint, dass er, nur weil er in Estland als Profi gespielt hat, jetzt hier Ansprüche stellen kann, brauchen wird nicht", so Hakan Karadiken heute im Sport-Mikrofon!
Zum guten "Journalismus" gehört immer die ganze Wahrheit und in der Tat hat Herr Karadiken hier recht und verzichtet auf den Spieler.
Zitat aus der Bergedorfer Zeitung vom 25.2.2013
 Zusammen mit Yasar Koca kehrte Tarik Cosgun dem Fußball-Oberligisten Bergedorf 85 vor gut vier Wochen den Rücken. Der estnische Erstligist Kalev Tallinn war das Ziel der beiden gebürtigen Geesthachter. Doch nun ist der 19-Jährige zurückgekehrt. Da Cosgun „nur“ einen türkischen Pass besitzt, bekam der nur 1,67 Meter große Offensivspieler keine Aufenthaltsgenehmigung für das EU-Land. Nach Angaben von Hakan Karadiken, dem sportlichen Leiter der „Elstern“, ist Cosgun ab sofort wieder spielberechtigt für Bergedorf.
Die Rahmenbedingungen bei seinem Klub in Tallinn gab Cosgun als „nicht so professionell“ an. Dafür stimmte das Training. Zweimal am Tag bat Coach Frank Bernhardt zu den Übungseinheiten. Da sowohl der frühere Spieler der Jung-Elstern als auch Koca mit Übergewicht nach Estland gereist waren, mussten sie sich vor versammelter Mannschaft auf die Waage stellen. „Das war ganz schön peinlich“, sagte Cosgun. Seitdem hat er vier Kilo abgenommen. Cosgun will nun einen deutschen Pass beantragen und im Sommer wieder nach Tallinn gehen. „Doch jetzt habe ich Bock, für Bergedorf zu spielen“, erklärte er. Auch der Kameruner Georges Nkengni ist ab sofort für „85“ spielberechtigt. Für Adrian Voigt und Denis Urdin dürfte sich das Kapitel „Bergedorf“ hingegen erledigt haben.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 11. März 2013, 11:48:23
Tarik Cosgun ist ab sofort wieder bei B85

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article182557/Tarik_Cosgun_wieder_bei_den_Elstern.html

Tarik Cosgun   ist nicht mehr im Kader von B85.

"Einen Cosgun, der meint, dass er, nur weil er in Estland als Profi gespielt hat, jetzt hier Ansprüche stellen kann, brauchen wird nicht", so Hakan Karadiken heute im Sport-Mikrofon!
Zum guten "Journalismus" gehört immer die ganze Wahrheit und in der Tat hat Herr Karadiken hier recht und verzichtet auf den Spieler.
Zitat aus der Bergedorfer Zeitung vom 25.2.2013
 Zusammen mit Yasar Koca kehrte Tarik Cosgun dem Fußball-Oberligisten Bergedorf 85 vor gut vier Wochen den Rücken. Der estnische Erstligist Kalev Tallinn war das Ziel der beiden gebürtigen Geesthachter. Doch nun ist der 19-Jährige zurückgekehrt. Da Cosgun „nur“ einen türkischen Pass besitzt, bekam der nur 1,67 Meter große Offensivspieler keine Aufenthaltsgenehmigung für das EU-Land. Nach Angaben von Hakan Karadiken, dem sportlichen Leiter der „Elstern“, ist Cosgun ab sofort wieder spielberechtigt für Bergedorf.
Die Rahmenbedingungen bei seinem Klub in Tallinn gab Cosgun als „nicht so professionell“ an. Dafür stimmte das Training. Zweimal am Tag bat Coach Frank Bernhardt zu den Übungseinheiten. Da sowohl der frühere Spieler der Jung-Elstern als auch Koca mit Übergewicht nach Estland gereist waren, mussten sie sich vor versammelter Mannschaft auf die Waage stellen. „Das war ganz schön peinlich“, sagte Cosgun. Seitdem hat er vier Kilo abgenommen. Cosgun will nun einen deutschen Pass beantragen und im Sommer wieder nach Tallinn gehen. „Doch jetzt habe ich Bock, für Bergedorf zu spielen“, erklärte er. Auch der Kameruner Georges Nkengni ist ab sofort für „85“ spielberechtigt. Für Adrian Voigt und Denis Urdin dürfte sich das Kapitel „Bergedorf“ hingegen erledigt haben.


Ich kann deinem Beitrag jetzt aber noch nichts entnehmen, welches mir den "Verzicht" auf den Spieler klar macht. Auch wenn er zum Sommer hin wieder nach Tallin will, schadet ein Spieler von dem Format den 85ern doch nicht, oder?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BenitoMateo am 11. März 2013, 11:56:28


[/quote]

Ich kann deinem Beitrag jetzt aber noch nichts entnehmen, welches mir den "Verzicht" auf den Spieler klar macht. Auch wenn er zum Sommer hin wieder nach Tallin will, schadet ein Spieler von dem Format den 85ern doch nicht, oder?
[/quote]

Es kam wohl zu keiner Einigung, die den Rahmen nicht gesprengt hätte. Es besteht kein Interesse mehr daran das Mannschaftsgefüge durcheinander zu bringen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. März 2013, 12:00:35
Es kam wohl zu keiner Einigung, die den Rahmen nicht gesprengt hätte. Es besteht kein Interesse mehr daran das Mannschaftsgefüge durcheinander zu bringen.

Das hatte ich ja wie folgt zitiert:

"Einen Cosgun, der meint, dass er, nur weil er in Estland als Profi gespielt hat, jetzt hier Ansprüche stellen kann, brauchen wird nicht", so Hakan Karadiken heute im Sport-Mikrofon!

Aber "Torminator" meinte ja, dass sei kein "guter Journalismus"....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: BenitoMateo am 11. März 2013, 12:03:17
Es kam wohl zu keiner Einigung, die den Rahmen nicht gesprengt hätte. Es besteht kein Interesse mehr daran das Mannschaftsgefüge durcheinander zu bringen.

Das hatte ich ja wie folgt zitiert:

"Einen Cosgun, der meint, dass er, nur weil er in Estland als Profi gespielt hat, jetzt hier Ansprüche stellen kann, brauchen wird nicht", so Hakan Karadiken heute im Sport-Mikrofon!




Aber "Torminator" meinte ja, dass sei kein "guter Journalismus"....


B-t-B würde wohl sagen: Also doch richtig Journalismusiziert!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. März 2013, 14:49:31
Zitat
Journalismusiziert!

da steckt potenzial in dir...! *weitermachen*
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Torminator am 12. März 2013, 00:57:12
Es kam wohl zu keiner Einigung, die den Rahmen nicht gesprengt hätte. Es besteht kein Interesse mehr daran das Mannschaftsgefüge durcheinander zu bringen.

Das hatte ich ja wie folgt zitiert:

"Einen Cosgun, der meint, dass er, nur weil er in Estland als Profi gespielt hat, jetzt hier Ansprüche stellen kann, brauchen wird nicht", so Hakan Karadiken heute im Sport-Mikrofon!
Hab das mit mit "kein guter Journalismus" auf den Beitrag von eilbek-andi bezogen, da ich es irgendwie sehr einseitig fand, ohne den Text den ich dazu gefügt habe. Bei mir kam es sehr negativ von eilbek-andi gemeint an und das hat mich halt einfach genervt. Er ist natürlich hier einer der vieles gutes und positives zu dem ganzen Forzum beiträgt.  8)




Aber "Torminator" meinte ja, dass sei kein "guter Journalismus"....


B-t-B würde wohl sagen: Also doch richtig Journalismusiziert!
Dat heisst natürlich immer noch F O R U M ! :o
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 13. März 2013, 11:04:17
Vor paar Monaten zwei Stunden im WDR-Radio, jetzt im Fernsehen.
Quasi ein Muss für alle Elstern-Fans:
Norbert Meier (von 1977 bis 1980 ein 85iger)  im NDR-Sportclub-Stars:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/stars1089.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: atze am 13. März 2013, 16:42:20
 :o Ich finde ihn "sehr"Arrogant,
damals vielleicht  menschlicher!?!?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 13. März 2013, 21:12:44
damals eher "ein kleiner Giftzwerg", heute ein sehr sympathischer Mensch !
85live-Kollege Olli hatte zum Pokalspiel Interview geführt und war sehr angetan von "Nobby" Meier .
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Braun am 14. März 2013, 02:40:41
Gibt es aktuell denn noch Elstern-Fans ?

Wieso "Nobby" Meier ?
Die Zeiten sind doch vorbei.

Er heißt doch "Kopfnuß" Meier.

Da habe ich kaum eine schlimmere Einzelaktion eines Fußballers im Fernsehen gesehen.

Moment, der Kung-Fu Tritt von Cantona.  ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 19. März 2013, 11:22:33
Positive Nachrichten aus Bergedorf:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article184189/Tarifcheck24_wieder_Sponsor_bei_Bergedorf_85.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 22. März 2013, 09:59:34
Hier gibt es ein längeres Interview mit Hakan Karadiken:

http://www.85live.blogspot.de/2013/03/im-gesprach-hakan-karadiken.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. April 2013, 09:59:01
19.30 Paloma - B85
1:0 Fritsch 4.
2:0 Gyimah 39. FE
3:0 J. Savelsberg 45.
K. Strohbach von Bank verwiesen 55.
4:0 D. Savelsberg 81.
5:0 Chipenko 85.
Rot D. Barlak 86. (Tätlichkeit, Ball voll auf USC-Spieler gedonnert!)
Karadiken der Bank verwiesen 87.
Ende

O-Ton Karadiken: Total unverdient! Wir wurden total verpfiffen!


Das war gestern Abend ein denk(un)würdiger Außenauftritt der Elstern-Funktionäre. Während und nach der Partie.

Schon in den ersten Minuten des Spiels stand Karadiken mehrmals wutentbrannt auf dem Platz. Überhaupt ging von der Bergedorfer Bank ständig Unruhe + Hektik aus (inkl. Trainer Strohbach). Das erinnerte an beste Friedhelm M.-Zeiten...Folgerichtig, dass beide frühzeitig von der Bank verwiesen wurden (wobei Karadiken demonstrativ im lässigen Schritt quer über den ganzen Platz schritt - oder soll ich sagen stolzierte - statt, wie üblich außen herum zu gehen).

Im gesamten Spiel hatte Bergedorf vielleicht eine vernünftige Torchance (siehe auch: http://85live.blogspot.de/), aber hinterher ging Karadiken sofort auf USC-Trainer Marco Krausz zu: "Mal ehrlich, das war doch total unverdient heute...wir wurden total verpfiffen".

Auf der Pressekonferenz ging das Schauspiel weiter. Natürlich ist Strohbach ein junger Trainer ohne Erfahrung, aber was er da ablieferte....Statt dem Gegner wengistens ansatzweise zu gratulieren, beleidigte er ihn erstmal: "Also wenn man nicht mal hier bei Paloma gewinnt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter...". Dazu Sätze wie: "Ich bin noch sehr jung und kann mich noch nicht so gut ausdrücken, deswegen will ich gar nicht viel sagen", oder "Ich habe den Linienrichter gefragt, ob es auch mal Gelbe Karte für Paloma gibt. Da hat er nur gelacht" (Anmerkung meinerseits: Was hat er denn für eine Antwort erwartet? Natürlich kann der SR-Assistent da nur lächelnd drüber hinweggehen).

Bin mal gespannt, was die Bergedorfer Zeitung dazu so alles schreibt....


P.S.: Wo war eigentlich Patrick Hiob?

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 10. April 2013, 14:32:54

Bergedorf 85 geht mit 0:5 unter

http://www.bergedorfer-zeitung.de/incoming/article185793/Bergedorf_85_geht_mit_0_5_unter.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Hamburg Nord am 11. April 2013, 15:59:25
19.30 Paloma - B85
1:0 Fritsch 4.
2:0 Gyimah 39. FE
3:0 J. Savelsberg 45.
K. Strohbach von Bank verwiesen 55.
4:0 D. Savelsberg 81.
5:0 Chipenko 85.
Rot D. Barlak 86. (Tätlichkeit, Ball voll auf USC-Spieler gedonnert!)
Karadiken der Bank verwiesen 87.
Ende

O-Ton Karadiken: Total unverdient! Wir wurden total verpfiffen!


Das war gestern Abend ein denk(un)würdiger Außenauftritt der Elstern-Funktionäre. Während und nach der Partie.

Schon in den ersten Minuten des Spiels stand Karadiken mehrmals wutentbrannt auf dem Platz. Überhaupt ging von der Bergedorfer Bank ständig Unruhe + Hektik aus (inkl. Trainer Strohbach). Das erinnerte an beste Friedhelm M.-Zeiten...Folgerichtig, dass beide frühzeitig von der Bank verwiesen wurden (wobei Karadiken demonstrativ im lässigen Schritt quer über den ganzen Platz schritt - oder soll ich sagen stolzierte - statt, wie üblich außen herum zu gehen).

Im gesamten Spiel hatte Bergedorf vielleicht eine vernünftige Torchance (siehe auch: http://85live.blogspot.de/), aber hinterher ging Karadiken sofort auf USC-Trainer Marco Krausz zu: "Mal ehrlich, das war doch total unverdient heute...wir wurden total verpfiffen".

Auf der Pressekonferenz ging das Schauspiel weiter. Natürlich ist Strohbach ein junger Trainer ohne Erfahrung, aber was er da ablieferte....Statt dem Gegner wengistens ansatzweise zu gratulieren, beleidigte er ihn erstmal: "Also wenn man nicht mal hier bei Paloma gewinnt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter...". Dazu Sätze wie: "Ich bin noch sehr jung und kann mich noch nicht so gut ausdrücken, deswegen will ich gar nicht viel sagen", oder "Ich habe den Linienrichter gefragt, ob es auch mal Gelbe Karte für Paloma gibt. Da hat er nur gelacht" (Anmerkung meinerseits: Was hat er denn für eine Antwort erwartet? Natürlich kann der SR-Assistent da nur lächelnd drüber hinweggehen).

Bin mal gespannt, was die Bergedorfer Zeitung dazu so alles schreibt....


P.S.: Wo war eigentlich Patrick Hiob?


Der Typ ist DEUTSCHER MEISTER , der darf alles! Ohne Worte...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. April 2013, 00:53:23
.
.
.
P.S.: Wo war eigentlich Patrick Hiob?

Laut BTB http://blog-trifft-ball.de/blog/2013/04/tagesticker-16-2-news-und-geruechte-oberliga-hamburg-regionalliga-nord/ "verzichtet" Trainer Kevin Strohbach auf Hiob, der nun wohl zum SC Egenbüttel wechselt. Hat jemand mitgezählt, wieviele Wechsel es diese Saison waren? MSV Hamburg, UH-Adler, B85, Egenbüttel...?!?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. April 2013, 01:04:13
skandal-andi, jetzt eskalierst du aber. das ist doch vollkommen normal...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 23. April 2013, 15:49:28
Planung für die Landesliga:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article186978/Bergedorf_85_will_Neuaufbau_in_der_Landesliga.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Mai 2013, 12:58:17
Das Wort "Chaos" war ja lange nicht mehr aus Bergedorf zu hören...

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article187630/Fuehrungschaos_bei_den_Elstern.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 19. Juni 2013, 19:20:24
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117281370/Bergedorf-85-Der-naechste-Trainerwechsel.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Juni 2013, 19:32:06
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117281370/Bergedorf-85-Der-naechste-Trainerwechsel.html

 8) 8) 8) 8)

Versteh ich gar nicht...H.K. mischt sich doch sonst nie ein......

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 20. Juni 2013, 06:27:02
Versteh ich gar nicht...H.K. mischt sich doch sonst nie ein......

War doch klar! Sobald der "Strohmann" einmal aufmuckt, wird er abgelöst.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Juni 2013, 07:09:48
War doch klar! Sobald der "Strohmann" einmal aufmuckt, wird er abgelöst.

Strohbach bitte! Nicht Strohmann...  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 20. Juni 2013, 17:08:41
Weiter gehts:

 http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117312610/85-Trainer-Ich-bin-kein-Strohmann.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Hamburg Nord am 21. Juni 2013, 08:00:39
H.K. ist eunfach nur peinlich!!!

Kann man dem Mann nicht einfach Berufsverbot geben?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: TTSRingo am 21. Juni 2013, 09:26:58
Solange Vereine Sponsoren brauchen, werden Typen wie H.K. immer irgendwo genommen.
Es gibt genug Beispiele das Sponsoren einen Verein, in Stich lassen und wo anders sofort mit Kusshand genommen werden.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Bibo am 21. Juni 2013, 11:17:37
Es istnur die Frage, ob er auch wirklich immer das Geld mitbringt! Ich habe gehört, dass es bei H.K. sich so verhält...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 21. Juni 2013, 23:05:31
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117357818/Elstern-Krise-wird-zur-Haengepartie.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 21. Juni 2013, 23:35:21
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article117357818/Elstern-Krise-wird-zur-Haengepartie.html
Wahnsinn Sportsfreunde !
Ich kenne den Strohmann nicht persönlich aber eines ist sicher er hat aus einer Kirmes A-Jugend eine Truppe gebastelt die in Bestbesetzung jeder A-Jugend VL. PROBLEME bereitet. Ich glaube schon, dass er hätte was reißen können vielleicht nicht für ganz oben aber für 85 einen Grundstein legen können für Kontinuität  8)
Wacht auf, ansonsten ist 85 bald Nr 8 im Osten ....wenn sie es nicht schon sind .... :-X
@Thomas: Komm nach Hause...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 22. Juni 2013, 08:17:35
Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Es wurde soviel geschrieben und diskutiert, dass wir alles nur wiederholen würden hier. Also: Banane!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Juli 2013, 06:42:21
Es wurde ja schon länger gemunkelt (Übernahme Vereinskneipe etc.), nun ist es wohl soweit: Montag wird Dietmar Demuth   bei Bergedorf 85 als neuer Trainer vorgestellt!

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article118137836/Demuth-ante-portas.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 18. Juli 2013, 10:24:52

Klingt irgendwie so, als sei man stolz den "teuersten Trainer im Hamburger Amateurfußball" zu haben.
Man will vermutlich irgendwo auch mal ganz oben stehen.  :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 18. Juli 2013, 11:22:07
Mal sehen was als erstes passiert, Entlassung wegen "Misserfolg" oder Insolvenz des FC  ;) .
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: LarsHH am 18. Juli 2013, 11:41:12
Man will vermutlich irgendwo auch mal ganz oben stehen.  :-X

Und selbst das gelingt nicht unbedingt. Ich kann mir ein, zwei Namen vorstellen, die ein ähnliches Gehalt beziehen.... Wieso man aber stolz darauf ist, versteh ich wirklich nicht.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Juli 2013, 07:47:42
Demuth wird Wirt

http://www.abendblatt.de/sport/amateure/article118291395/Demuth-wird-Wirt-und-Trainer-bei-Sechstligist-Bergedorf-85.html


"Tiefer können wir kaum fallen"

"...selbstverständlich könne ein solcher Club einen Trainer wie mich normalerweise nicht bezahlen..."
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. Juli 2013, 13:55:13
Zitat
"Tiefer können wir kaum fallen"

man schenke ihm ein abo der BZ. dann wird er schon merken, was im osten so alles möglich ist...


Zitat
"...selbstverständlich könne ein solcher Club einen Trainer wie mich normalerweise nicht bezahlen..."

ein bißchen mehr demut, bitte.

p.s. draußen gibt es nur karadikännchen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Juli 2013, 15:20:18

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/media/hamj28661.html#
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 09. August 2013, 12:34:36
Hat Hamm-United Einspruch gegen die Niederlage bei B85 eingelegt?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. August 2013, 12:46:31
Hat Hamm-United Einspruch gegen die Niederlage bei B85 eingelegt?

Gut möglich, da der Online-Spielbericht wohl (wie so häufig) vor "Fehlern" strotzte (falsche Rückennummern, Spieler nicht aufgeführt...)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. August 2013, 14:22:58
ist demuth noch trainer...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 14. August 2013, 18:13:37
1. Vorsitzender zurückgetreten. Seiner Meinung nach ist der Verein nicht zu retten.

http://85live.blogspot.de/
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 14. August 2013, 18:35:16
1. Vorsitzender zurückgetreten. Seiner Meinung nach ist der Verein nicht zu retten.

http://85live.blogspot.de/


Wie erwartet! Ein Insider hat es ja schon vor 6 Monaten gesagt:


Heute im Sport-Mikrofon auf Seite 20 ein großer Sonderbericht zur Situation an den Sander Tannen. Ex-Trainer Alfred Gerdts   wird dabei wie folgt zitiert:

"Der große Knall kommt noch. Bergedorf 85 ist insolvent - und das weiß fast jeder"
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 14. August 2013, 18:35:43

P.S.: Ist Dietmar Demuth eigentlich noch Trainer?   :P


ist demuth noch trainer...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. August 2013, 18:48:25

P.S.: Ist Dietmar Demuth eigentlich noch Trainer?   :P


ist demuth noch trainer...?!

...nun wirt's komisch, andi...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: leo am 14. August 2013, 19:47:02
Wieder verlässt ein Kapitän ein sinkendes
Schiff und es verschwindet ein"Traditionsverein."
Warum nur😡
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. August 2013, 20:07:43

P.S.: Ist Dietmar Demuth eigentlich noch Trainer?   :P


ist demuth noch trainer...?!

...nun wirt's komisch, andi...

die spatzen pfeifen es bereits von den dächern. neuer übungsleiter bei B85 wird: willi wermut
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 14. August 2013, 20:41:06
Im Ernst, habe gestern mit einem Ur-85er gesprochen, der ist Not amused über die letzten Jahre und hat dem Verein den Rücken gekehrt ???
Good Bye 85 - oder findet sich noch jemand, der diesen Traditionsklub rettet?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. August 2013, 21:50:27
Good Bye 85 - oder findet sich noch jemand, der diesem Traditionsklub rettet?

vereinscheck24.de zeigt interesse...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kassenwart am 14. August 2013, 22:39:05
 :o :o
nach solchen Aussagen hat B85 jetzt die gleiche Schufa-Auskunft wie das La Sepia am Schulterblatt oder Hamm United. Ich verstehe nicht, warum da nicht Leute im Vorstand  rechtzeitig einen Riegel vorschieben. Mathematik in Hamburgs Schulen scheint in den letzten 30 Jahren arg gelitten zu haben....

Bitter....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. August 2013, 23:14:33
tripple z...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Faultier am 15. August 2013, 07:35:02
Die Hamburger Amateurszene wäre ohne die Vereine aus dem östlichen Umland echt um eine Attraktion ärmer.

Davon abgesehen gibt es den Traditionsclub B85 in der Fussballwelt bereits seit 2009 nicht mehr.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 15. August 2013, 12:10:45
Zitat
Davon abgesehen gibt es den Traditionsclub B85 in der Fussballwelt bereits seit 2009 nicht mehr.

danke für diese denke. dieses pseudo-traditionsgeschwafel geht mir nämlich genau so auf den keks.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. August 2013, 06:40:52

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article119069698/Schuldenberg-Elstern-Vorsitzender-wirft-das-Handtuch.html


Zitat Hakan K.: "Die Sache ist bereits mit dem Finanzamt geklärt, es geht lediglich noch um die Bezahlungsweise..."   :o


Das nennt man wohl zweckdienliches Denken: Hey, wir haben 1 Mio Schulden und keinen Cent in der Kasse, aber die Sache ist bereits "geklärt", wir müssen nur noch ausarbeiten, wie wir es bezahlen....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 16. August 2013, 12:34:49

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article119069698/Schuldenberg-Elstern-Vorsitzender-wirft-das-Handtuch.html

lustiges banner im text:

"Unternehmer des Jahres 2013 gesucht
Die Hamburger Volksbank und die Bergedorfer Zeitung suchen den Unternehmer des Jahres 2013."


mir fiele da ein unternehmungslustiger tausendsassa ein...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 16. August 2013, 13:38:32
Zitat
"Unternehmer des Jahres 2013 gesucht
Die Hamburger Volksbank und die Bergedorfer Zeitung suchen den Unternehmer des Jahres 2013."

Zitat
mir fiele da ein unternehmungslustiger tausendsassa ein...

 ;D ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 16. August 2013, 16:04:14
den titel bekommt derjenige der den fc b 85 endlich begräbt und meinetwegen beim asv eine neue fussballsparte mit normalen menschen aufmacht!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. August 2013, 15:31:41
nur mal so als randnotiz: B85 zieht seine "A-LL"-truppe zurück...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Kassenwart am 20. August 2013, 15:57:41
Auflösungserscheinungen...
Mist - unser schönes 13:2 ist damit weg....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. September 2013, 17:08:22
Ist eigentlich bekannt, warum Bergedorf seine beiden Heimspiele im September schon um 11 Uhr austrägt? Hofft der Kneipen-Wirt so nach dem Spiel auf mehr Umsatz?  :-*
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. September 2013, 17:28:41
Ist eigentlich bekannt, warum Bergedorf seine beiden Heimspiele im September schon um 11 Uhr austrägt? Hofft der Kneipen-Wirt so nach dem Spiel auf mehr Umsatz?  :-*

such dir 'ne begründung / antwort aus.

A) lkoholsperre
B) eamtenirrsin
C) hnnacktefriseusen
D) Mut
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 05. September 2013, 20:48:09
Ich vermute mal ganz nüchtern:  Die Damen-Regionalliga ! Die haben Vorrecht - und das ist auch gut so !
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. September 2013, 21:47:36
Ich vermute mal ganz nüchtern:  Die Damen-Regionalliga ! Die haben Vorrecht - und das ist auch gut so !

A) lkoholsperre
B) eamtenirrsin
C) hnnacktefriseusen
D) mut
E) manzipation
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 07. September 2013, 21:18:41
Buxtehude - Bergedorf 85
6:0 nach 73 Minuten 😎(1:0 Hz)
3x G-R für Bergedorf.  60., 80., 88.
6:0 Ende

Auf der B85-Fan-Seite hat eben um 20:40 Uhr ein Kommentator geschrieben:

"Hakan ist heute zurückgetreten"

http://85live.blogspot.de/2013/09/vor-dem-spiel-beim-tabellenfuher.html#comment-form


Kann das jemand bestätigen?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. September 2013, 21:48:40
ich weiss nur, dass sich der "freundlich&fair"-preis heute aus bergedorf verabschiedet hat...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Ivan Campo am 08. September 2013, 20:11:48
Buxtehude - Bergedorf 85
6:0 nach 73 Minuten 😎(1:0 Hz)
3x G-R für Bergedorf.  60., 80., 88.
6:0 Ende

Auf der B85-Fan-Seite hat eben um 20:40 Uhr ein Kommentator geschrieben:

"Hakan ist heute zurückgetreten"

http://85live.blogspot.de/2013/09/vor-dem-spiel-beim-tabellenfuher.html#comment-form


Kann das jemand bestätigen?

Bestätigen nein, aber die Gerüchte verdichten sich...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 09. September 2013, 08:44:51

Verwirrspiel um Hakan Karadiken

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article119825510/Verwirrspiel-um-Hakan-Karadiken.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. September 2013, 12:59:22
Zitat
Verwirrspiel um Hakan Karadiken

sorry, aber es wird erst eine pressemitteilung von hakan karadiken aka "haka" geben, wenn die gespräche mit HUFC und OSV beendet sind. so lange müsst ihr euch schon noch gedulden...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 09. September 2013, 13:11:08
Zitat
Verwirrspiel um Hakan Karadiken

sorry, aber es wird erst eine pressemitteilung von hakan karadiken aka "haka" geben, wenn die gespräche mit HUFC und OSV beendet sind. so lange müsst ihr euch schon noch gedulden...

 ;D ;D wobei haka und osv....das geht doch nicht....da war doch mal was mit den Panthers...

wenn es nicht alles so traurig wäre (B85, OSV) könnte man ja drüber schmunzeln, aber irgendwie erzeugt es nur noch "Kopfschütteln"

der osv hat doch eine sehr gute LL Saison gespielt. es gab wenig Probleme oder sie sind zumindest sehr gut gedeckelt worden...warum ist es nun eine Saison später und eine Liga höher alles so anders und schwieriger? bekommen die Spieler alle die doppelten Bezüge oder wieso kann es innerhalb der ersten zwei Monate schon an allen ecken kneifen? das Argument mit der Personaländerung halte ich für "vorgeschoben" denn wenn man einen plausiblen Grund gehabt und diesen kommuniziert hätte, wären die Spieler ja nicht kurz vor dem streik (zumindest nicht die, die ich kenne).

ihr seht, viel Konjunktiv, weil ich nicht gerade in-side bin, aber so ganz schlüssig ist es alles nicht, jedoch ist die Hoffnung beim OSV ja noch nicht weg...bei B85 allerdings...ach Gott, da wäre jedes geschriebene Wort zu viel.

Mahlzeit.

 
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 01. Oktober 2013, 15:02:44

Neuanfang beim FC Bergedorf 85

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article120553109/Neuanfang-beim-FC-Bergedorf-85.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Oktober 2013, 17:21:14

Neuanfang beim FC Bergedorf 85

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article120553109/Neuanfang-beim-FC-Bergedorf-85.html

"Nur noch 11.000 Schulden - der Rest sind langfristige Verbindlichkeiten"!

Na also! So einfach geht das! Ich mach aus meinen Schulden jetzt auch Verbindlichkeiten - Problem gelöst! Genial !

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: schote am 03. Oktober 2013, 09:26:45

Neuanfang beim FC Bergedorf 85

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article120553109/Neuanfang-beim-FC-Bergedorf-85.html

"Nur noch 11.000 Schulden - der Rest sind langfristige Verbindlichkeiten"!

Na also! So einfach geht das! Ich mach aus meinen Schulden jetzt auch Verbindlichkeiten - Problem gelöst! Genial !

Machen schon Viele so. Die Privatinsolvenzen steigen auch. Aber uns geht es doch gut, oder doch nicht? Schade um diesen alten Traditionsverein.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 06. Oktober 2013, 22:12:11
Nicht nur was für Fußballhistoriker bzw. -Romantiker  wie z.B. Peter Strahl :

„Die Elstern – ein persönlicher Bericht“
Autor Hans-Martin Lippold erinnert sich an fast 60 Jahre Leben als Fan von Bergedorf 85.

(@Wortspieler: Hier wird der Begriff TRADITION mal mit Leben gefüllt)

Zum Artikel:
http://85live.blogspot.de/2013/10/die-elstern-ein-personlicher-bericht.html (http://85live.blogspot.de/2013/10/die-elstern-ein-personlicher-bericht.html)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. Oktober 2013, 00:57:41
Zitat
(@Wortspieler: Hier wird der Begriff TRADITION mal mit Leben gefüllt)

okäse. war eine schöne retrospektive. man merkt dem autor die hilflosigkeit förmlich an...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 16. Oktober 2013, 11:41:03
Neues aus Bergedorf:

http://85live.blogspot.de/2013/10/bundestagsabgeordneter-matthias-ilgen.html (http://85live.blogspot.de/2013/10/bundestagsabgeordneter-matthias-ilgen.html)

(Eine erneute  Steilvorlage für den Wortspieler)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Oktober 2013, 06:55:35
"Nur noch 11.000 Schulden - der Rest sind langfristige Verbindlichkeiten"!

Na also! So einfach geht das! Ich mach aus meinen Schulden jetzt auch Verbindlichkeiten - Problem gelöst! Genial !


Heute berichtet das Hamburger Abendblatt, dass der Verein Bergedorf 85 am Freitag sämtliche Zahlungen (!) an die Spieler aus Geldmangel gestoppt hat! Bis zum Jahresende gibt es demnach kein Geld mehr...(und im neuen Jahr sind das dann "langfristige Verbindlichkeiten"  :P
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. Oktober 2013, 08:02:23
das einzige, was verbindlich ist: siegprämien fallen ja quasi sowieso aus wegen "is' nicht"...!

p.s. wirt-uell läuft es bei "85" auch nicht so, wie man hört...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 28. Oktober 2013, 08:39:06

Mehr dazu:

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article121266879/Die-Spieler-verzichten-auf-alles.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Oktober 2013, 22:05:56
@Wortspieler:

Wer ist eigentlich gerade Trainer in Bergedorf?


D. Demuth soll soeben gefeuert worden sein...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. Oktober 2013, 22:08:37
@Wortspieler:

Wer ist eigentlich gerade Trainer in Bergedorf?


D. Demuth soll soeben gefeuert worden sein...!

sorry, kann nicht anders: was hat er denn verzapft...?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 28. Oktober 2013, 22:14:35
@Wortspieler:

Wer ist eigentlich gerade Trainer in Bergedorf?


D. Demuth soll soeben gefeuert worden sein...!

sorry, kann nicht anders: was hat er denn verzapft...?
;D ;D ;D 8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. Oktober 2013, 22:20:57
fazit: ausser tresen nichts gewesen...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. Oktober 2013, 22:38:34
ich finde den vorwurf, B85 hätte "wie eine thekenmannschaft" gespielt wirt-lich harten tobak. der trainer hatte sicher alles, aber keine "happy hours" bei den elstern...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 28. Oktober 2013, 22:49:01
ich finde den vorwurf, B85 hätte "wie eine thekenmannschaft" gespielt wirt-lich harten tobak. der trainer hatte sicher alles, aber keine "happy hours" bei den elstern...

In Vino Veritas  ???
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Oktober 2013, 10:32:07
@Wortspieler:

Wer ist eigentlich gerade Trainer in Bergedorf?


D. Demuth soll soeben gefeuert worden sein...!


Nach eigenen Angaben ist Demuth wohl von sich aus zurückgetreten (und wurde nicht "gefeuert"). Im Ergebnis natürlich dennoch das gleiche...

"Es war alles ein Missverständnis..." - tja, wer konnte denn auch ahnen, dass

a) es auf dem Platz nicht so flüssig läuft
b) es am Tresen nicht so flüssig läuft
c) es auf dem Konto nicht so flüssig läuft

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: TTSRingo am 29. Oktober 2013, 11:56:24
Bleibt er dann noch Vereinswirt oder ist er da auch zurück getreten?
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. Oktober 2013, 12:28:11
Bleibt er dann noch Vereinswirt oder ist er da auch zurück getreten?

klar, dass du dich nicht ums sportliche kümmerst...

p.s. wenn du es genau wissen willst: er ist vom tresen zurückgetreten und fungiert - die tür war offen - jetzt als küchenchef...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 29. Oktober 2013, 12:33:24
Bleibt er dann noch Vereinswirt oder ist er da auch zurück getreten?

klar, dass du dich nicht ums sportliche kümmerst...

Das sportliche wird überbewirtet  ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: ersteralles am 29. Oktober 2013, 12:35:15
Bleibt er dann noch Vereinswirt oder ist er da auch zurück getreten?

klar, dass du dich nicht ums sportliche kümmerst...

Das sportliche wird überbewirtet  ;)

Das ist doch alles vergossene Milch :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. Oktober 2013, 12:53:56
@nordi
chateau...! du wirst im wortspiel-himmel ein plätzchen erhalten - die leckeren mit schokolade...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Fladegon am 29. Oktober 2013, 19:40:28
@nordi
chateau...!
nöff dü papp?  Das musst du noch mal Paroli laufen lassen! ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Oktober 2013, 16:02:10
Der FC Bergedorf 85   und seine Übungsleiter….

In den letzten 28 Monaten (seit dem 01.07.2011) waren es stolze 7 (!) verschiedene Trainer. „Haltwertzeit“ im Schnitt also vier Monate. Da kann nicht mal der HSV mithalten…

31.08.2008 – 30.06.2011: Manfred Nitschke
01.07.2011 – 22.08.2011: Friedhelm Mienert
06.09.2011 – 03.09.2012: Olaf Poschmann
04.09.2012 - 01.12.2012: Berkan Algan
23.12.2012 – 12.02.2013: Alfred Gerdts
13.02.2013 – 20.06.2013: Kevin Strohbach
22.07.2013 – 28.10.2013: Dietmar Demuth
seit 29.10.2013: Hakan Karadiken
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: IEngineer am 31. Oktober 2013, 08:09:30
Zitat
„Haltwertzeit“ im Schnitt also vier Monate. Da kann nicht mal der HSV mithalten…

31.08.2008 – 30.06.2011: Manfred Nitschke
01.07.2011 – 22.08.2011: Friedhelm Mienert
06.09.2011 – 03.09.2012: Olaf Poschmann
04.09.2012 - 01.12.2012: Berkan Algan
23.12.2012 – 12.02.2013: Alfred Gerdts
13.02.2013 – 20.06.2013: Kevin Strohbach
22.07.2013 – 28.10.2013: Dietmar Demuth
seit 29.10.2013: Hakan Karadiken

Ich werde eher von einem kurzen "Mindesthaltbarkeitsdatum" sprechen.

PS: Aber zumindest bei den Spielern kann man nicht von "abgelaufen" sprechen.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. November 2013, 11:35:10
Neuanfang beim ASV?

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article122373648/Elstern-mal-zwei.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elb-Sohn am 01. Dezember 2013, 19:16:28
Das Abendblatt über den Niedergang der Elstern:

http://www.abendblatt.de/hamburg/article122399010/Bergedorf-85-Der-Niedergang-eines-Traditionsvereins.html (http://www.abendblatt.de/hamburg/article122399010/Bergedorf-85-Der-Niedergang-eines-Traditionsvereins.html)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Dezember 2013, 15:27:35
Der FC Bergedorf 85   und seine Übungsleiter….

In den letzten 28 Monaten (seit dem 01.07.2011) waren es stolze 7 (!) verschiedene Trainer. „Haltwertzeit“ im Schnitt also vier Monate. Da kann nicht mal der HSV mithalten…

31.08.2008 – 30.06.2011: Manfred Nitschke
01.07.2011 – 22.08.2011: Friedhelm Mienert
06.09.2011 – 03.09.2012: Olaf Poschmann
04.09.2012 - 01.12.2012: Berkan Algan
23.12.2012 – 12.02.2013: Alfred Gerdts
13.02.2013 – 20.06.2013: Kevin Strohbach
22.07.2013 – 28.10.2013: Dietmar Demuth
29.10.2013 - 02.12.2013: Hakan Karadiken


Gibt es heute eigentlich keine News aus Bergedorf?  :P :-X

@WORTSPIELER: Der Lack ist ab? Oder wie?



Edit:
Ab 10.12.2013 neuer Trainer: Andreas Roloff (54)

Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: k-h-h am 03. Dezember 2013, 15:46:16
Die Facebook Nutzer sollten unbedingt die Seite "FC Bergedorf 85" im Auge behalten. Köstlich, wie sich HaKa verhält!  :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 03. Dezember 2013, 17:41:40
https://www.facebook.com/groups/421839845712/permalink/10153560272935713/

Unfassbar! Karadiken legt Einspruch ein und droht mit Anwalt....
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 03. Dezember 2013, 17:46:38
Popcorn gefällig ...... 8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Christian1 am 03. Dezember 2013, 19:32:15
Kommen die in Bergedorf denn nie zur Ruhe ? Die haben ja schon mehr Trainer verbraucht als der HSV.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Dezember 2013, 13:41:48

Andreas Roloff neuer "Elstern"-Trainer

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article122766908/Andreas-Roloff-neuer-Elstern-Trainer.html

Der neunte Trainer in 30 Monaten... (siehe obige Auflistung).

Werden schon Wetten entgegengenommen, ob er seinen 55. Geburtstag (am 20.04.2014) dort noch "erlebt"?

Wünsche ihm jedenfalls alles Gute! Möge er diesen ruhmreichen Klub bitte endlich wieder in ruhiges Fahrwasser bringen.


Edit:
Artikel von Mirko Schneider vom 30.11.2013 zum Thema "Niedergang":

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article122398215/Der-Niedergang-eines-Traditionsvereins.html?utm_source=Kazi+Media+Group&utm_medium=Kazi+Media+Group


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 11. Dezember 2013, 11:03:51

Friede, Freude, Eierkuchen in Bergedorf

http://www.bergedorfer-zeitung.de/printarchiv/lokalsport/article122794757/Andreas-Roloff-neuer-Elstern-Coach.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 11. Dezember 2013, 11:42:28
„Friede-Freude-Eierkuchen“ Das passt ja gut zum  bis vor Kurzem geflügelten Wort beim FCB „Kindergarten“.
Jedenfalls sollte Skepsis nach wie vor  angebracht sein. Sämtlicher Vertrauensvorschuss ist ja sowieso verbraucht.  Schaun wir mal, ob sämtliches kriegerisches Material auch tief genug vergraben wurde und dabei vielleicht ein Schatz gehoben wurde, denn die Finanzen sind ja nach wie vor das Hauptproblem…
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. Dezember 2013, 15:43:27
Zitat
Apropos Karadiken: Glaubt man Mitrovic, haben die beiden das Kriegsbeil begraben. "Er hat sich sehr fair verhalten und will die 1. Herren weiter unterstützen", sagt der neue starke Mann beim FC Bergedorf 85.

ein echter neuanfang...

...und *doppelschwör* haka wird sich auch nicht mehr einmischen, sondern nur noch zahlen und beratend zur seite stehen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Dezember 2013, 13:34:15
"tisch" im Interview mit dem neuen Elstern-Coach:

http://85live.blogspot.de/2013/12/andreas-roloff-so-schnell-wie-moglich.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 16. Dezember 2013, 14:40:26
"tisch" im Interview mit dem neuen Elstern-Coach:

http://85live.blogspot.de/2013/12/andreas-roloff-so-schnell-wie-moglich.html

tischmanieren scheinen vorhanden, aber "so schnell wie möglich" ist m.e. kein guter ratgeber.

btw: kann es sein, dass "haka" nicht so richtig loslassen kann...?!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Dezember 2013, 10:06:40
Neues aus dem Osten:

Nachdem vor einiger Zeit (vor 2 Jahren?) ja bekanntlich schon mal alle Pässe sämtlicher Mannschaften geprüft wurden, kam kürzlich vor dem HFV-Gericht angeblich heraus, dass aktuell wohl 6-7 Landesliga-Spieler von B85 kein Vereinsmitglied sind...!

@tisch & Co.: Ist dem so? Gibt es dazu schon "gesicherte" Erkenntnisse?

Die Strafen reichen hier von Punktabzug bis (saftige) Geldstrafe...
(da gab es übrigens vor ein paar Jahren schon mal einen OL-Klub im Hamburger Osten, der das "ich-spare-mir-die-vereinsbeiträge" praktizierte - und nur deshalb einem Punktabzug in der Berufung entging, weil die Spieler zum Zeitpunkt der Verhandlung alle nicht mehr im Klub waren und das Team zudem schon aus der OL abgestiegen und Landesligist war).
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 19. Dezember 2013, 10:32:05
Hallo Eilbek-Andi,

das höre ich zum ersten Mal.

Aber ich wundere mich über nichts mehr... (wirklich über rein gar nichts was beim FC BERGEDORF passiert und passierte) und außerdem ist doch Hafo sowieso schuld.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. Dezember 2013, 11:26:10
Zitat
Nachdem vor einiger Zeit (vor 2 Jahren?) ja bekanntlich schon mal alle Pässe sämtlicher Mannschaften geprüft wurden, kam kürzlich vor dem HFV-Gericht angeblich heraus, dass aktuell wohl 6-7 Landesliga-Spieler von B85 kein Vereinsmitglied sind...!

auch mir ist diese geschichte bereits von zwei unterschiedlichen quellen zugetragen worden...

fakt: eine spielberechtigung kann nur beantragt werden, wenn der spieler vereinsmitglied des antragstellenden vereins ist. dies wird vom antragsteller per unterschrift + stempel auf dem antrag bestätigt. ergo: urkundenfälschung und erschleichung von spielberechtigungen. vom fehlenden versicherungsschutz ganz zu schweigen.

protest ist ab bekanntwerden möglich. da alle spieler nicht spielberechtigt wären, könnten die gegner von B85 nach einer solchen veröffentlichung seitens des HFV protest einlegen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Dezember 2013, 11:36:14
protest ist ab bekanntwerden möglich. da alle spieler nicht spielberechtigt wären, könnten die gegner von B85 nach einer solchen veröffentlichung seitens des HFV protest einlegen...

Diese Folgen sind ja überschaubar, da B85 eh kaum Spiele gewonnen hat... :P
Vielleicht hatte Lohbrügge ja Protest eingelegt und deswegen ist die Geschichte hochgekocht? Man wird sehen...
Kritischer könnte dann das Urteil hinsichtlich Geldstrafen (Urkundenfälschung etc.) und etwaigem Punktabzug in der laufenden Saison werden... GSK reloaded?  :P


...und außerdem ist doch Hafo sowieso schuld.

Yo.  8)  Die "lieben" Kommentare-Schreiber der BZ.... ;)  Aber inzwischen haben die wohl alle den Unterschied zwischen Ursache und Wirkung begriffen...
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Januar 2014, 14:43:08
Kleine Randnotiz vom gestrigen "E-Werk-Cup“ in Oststeinbek:

H. Karadiken stand gestern bei den Elstern im Tor...(!)
Nach dem 2. Gruppenspiel (welches gegen ASV Hamburg verloren wurde) gab es eine Rote Karte gegen einen Bergedorfer Spieler wegen Schiri-Beleidigung! Danach verabschiedeten sich einige Spieler (z.B. Raptis) und verließen das Turnier...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Januar 2014, 16:42:48
15.11.2013 Hamm United FC - FC Bergedorf 85

Wegen unsportlichen Verhaltens von Vereinsmitgliedern und/oder Vereinsanhängern wird der Verein FC Bergedorf 85 mit einer Geldstrafe in Höhe von € 400,00 belegt....



Hossa! Was war da denn los? Und sind das nun Schulden, oder Verbindlichkeiten?  :P :-X :-*
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Magic23ol am 10. Januar 2014, 17:31:25
Sowohl Hammer, als auch Bergedorfer Fans haben Pyro gezündet. Der Schiedsrichter hat unterbrochen und wollte nicht weitermachen bevor alles wieder aus ist.
Gleiche Strafe sollte es daher auch für HUFC geben :)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 10. Januar 2014, 18:08:03
Der kleine aber feine Unterschied war jedoch, dass die HUFC Fans hinter dem Zaun gezündelt haben. Außerhalb des Stadionbereiches hat keinen Einfluss auf den Bericht.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 10. Januar 2014, 19:17:42
Sowohl Hammer, als auch Bergedorfer Fans haben Pyro gezündet. Der Schiedsrichter hat unterbrochen und wollte nicht weitermachen bevor alles wieder aus ist.
Gleiche Strafe sollte es daher auch für HUFC geben :)

Welcher Hammer? Andreas oder Mathias?  ;D
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 10. Januar 2014, 23:42:53
Sowohl Hammer, als auch Bergedorfer Fans haben Pyro gezündet. Der Schiedsrichter hat unterbrochen und wollte nicht weitermachen bevor alles wieder aus ist.
Gleiche Strafe sollte es daher auch für HUFC geben :)

Welcher Hammer? Andreas oder Mathias?  ;D


so hatte ich es auch erst gelesen und schon mit dem kopf geschüttelt...! da hat magic mal 'n schönes ding 'rausgehauen.


p.s.

♪♫ ♪♫  "Zaun, Zaun, zündeln hinter'm Zaun. Ruckzuck hinterm Zaun. Ein jeder aber darf das nicht, denn man muss behammert sein..." ♪♫
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Januar 2014, 00:16:09
♪♫ ♪♫  "Zaun, Zaun, zündeln hinter'm Zaun. Ruckzuck hinterm Zaun. Ein jeder aber darf das nicht, denn man muss behammert sein..." ♪♫

 8) 8) 8)


http://www.youtube.com/watch?v=VaWl2lA7968
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: mikrowellenpete am 11. Januar 2014, 08:23:17
Und ich dachte schon, MC Hammer hat da seine Finger mit im Spiel. ;)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 11. Januar 2014, 11:48:14
Die 1. B-Jugend Verbandsliga von 85 ist Geschichte und die Spieler verstreuen sich gerade im Umkreis? Diverse landen bei Coorslack  ???
Diese Mannschaft fand ich eigentlich gar nicht soo schlecht... 8), aber 3 Trainer in einem Jahr verschlissen, ist scheinbar too much


Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Januar 2014, 08:50:24
Lt. heutiger BILD denkt Trainer Andreas Roloff wegen der aktuellen "Spielerflucht" bereits über einen Rücktritt nach....er ist ja auch schon fast zwei Monate dort... :P


Der FC Bergedorf 85   und seine Übungsleiter….

In den letzten 31 Monaten (seit dem 01.07.2011) waren es stolze 8 (!) verschiedene Trainer. „Haltwertzeit“ im Schnitt also 4 Monate. Da kann nicht mal der HSV mithalten…

31.08.2008 – 30.06.2011: Manfred Nitschke
01.07.2011 – 22.08.2011: Friedhelm Mienert
06.09.2011 – 03.09.2012: Olaf Poschmann
04.09.2012 - 01.12.2012: Berkan Algan
23.12.2012 – 12.02.2013: Alfred Gerdts
13.02.2013 – 20.06.2013: Kevin Strohbach
22.07.2013 – 28.10.2013: Dietmar Demuth
29.10.2013 - 02.12.2013: Hakan Karadiken
ab 10.12.2013: Andreas Roloff
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. Januar 2014, 13:32:06
Zitat
Lt. heutiger BILD

@lutschi
wird mal zeit, dass andi 'n kostenloses abo bekommt...! productplacement at his best.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Elb-Sohn am 30. Januar 2014, 15:19:08
Siehe auch hier:
http://deinsportplatz.de/sportmikrofon/artikel/roloff-das-hat-etwas-von-der-augsburger-puppenkiste/ (http://deinsportplatz.de/sportmikrofon/artikel/roloff-das-hat-etwas-von-der-augsburger-puppenkiste/)

Daraus: "Auf der anderen Seite sind so gut wie keine Neuzugänge in Sicht, denn momentan hängt alles an der Mitgliederversammlung am 31. Januar, bei der ein neuer Vorstand gewählt werden soll. Erst wenn dies geschehen ist, wird sich Andreas Roloff mit eventuellen neuen Spielern beschäftigen können. Eine Situation, die unglaublich erscheint für jeden, der sich ein bisschen mit dem Fußballgeschäft auskennt. Denn an eben diesem 31. Januar schließt das Transferfenster. Dannach können nur noch vereinslose Spieler unter Vertrag genommen."  :-X
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 30. Januar 2014, 15:52:01
Zitat
Lt. heutiger BILD

@lutschi
wird mal zeit, dass andi 'n kostenloses abo bekommt...! productplacement at his best.

Der steht doch schon längst auf der AS-Gehaltsliste...  8)
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. Januar 2014, 16:43:33
gehalt ist keine lösung...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Januar 2014, 20:13:26
Wie lächerlich... Bei der heutigen MV von B85 sind Volker Gast (BZ) und Mirko Schneider (Abendblatt) vor Beginn der Mitgliederversammlung per Mitgliederentscheid ausgeschlossen worden. Journalisten waren unerwünscht....!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 31. Januar 2014, 23:52:19
ich komme vonne nordsee und finde berge doof...!
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 01. Februar 2014, 09:08:19
ich komme vonne nordsee und finde berge doof...!

Das war alles? Da hatte ich ein wenig Meer von dir erwartet  ;)

Erste Details kommen n die Öffentlichkeit.

- Nach dem Rauswurf der Presse wurden die Türen zugekettet, damit es kein Spieler mehr bis 0 Uhr nach Jenfeld schafft

- Zuvor wurde auch Peter Zwegat der Veranstaltung verwiesen

- Umbenennung des Gesamtvereins in FC Bergedorf 85K-Verbindlichkeiten

- Gleich drei Rettershirts wurden in Auftrag gegeben, die nach Abzug der Produktionskosten mindestens 100 Euro aus der Vereinskasse spülen sollen...

1) Ich find Berge doof
2) Presseausschließer
3) Ohne Berge sind wir nur ein Dorf

- Hakan K. verpflichtet sich, eine Umschuldung zum Finanzberater zu machen

- Mitroglycerin hingegen spendet 85 Tannenzapfen zur Aufforstung
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 01. Februar 2014, 11:43:07
...soooo...

da schlummert potenzial in dir.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 01. Februar 2014, 12:35:19
Bei Twitter gefunden:

Vorstand des FC Bergedorf 85 neu besetzt:
http://www.fc-bergedorf85.de/vorstand.php
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Februar 2014, 16:18:02
Wie lächerlich... Bei der heutigen MV von B85 sind Volker Gast (BZ) und Mirko Schneider (Abendblatt) vor Beginn der Mitgliederversammlung per Mitgliederentscheid ausgeschlossen worden. Journalisten waren unerwünscht....!

War wohl alles sehr dubios gestern. Bei der Abstimmung darüber, ob die Presse ausgeschlossen werden soll, war zuerst keine Mehrheit da. Dann hat der Vortragende nochmal laut in den Saal gerufen: "Wollt Ihr wirklich, dass die Presse dabei ist? Es geht ja auch um interne Dinge und Finanzen"...Erst dann fand sich eine Mehrheit für den Ausschluss.

Auch Klaus Hinz (Vorsitzender des ASV Bergedorf) wurde "hinausgeworfen" und durfte nicht als Zuhörer teilnehmen.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 20. Februar 2014, 13:29:37
Sie haben's ja:

JRA-Urteil

FC Bergedorf 85 3.E-Jugend

Wegen mehrfachen Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers wird der Verein FC Bergedorf 85 mit einer Gesamtgeldstrafe in Hohe von €250,- belegt. Der Spieler xyz hat seit dem 08.03.2012 keine Spielberechtigung mehr und wurde dennoch in fünf von sechs Hallenrunden eingesetzt.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. Februar 2014, 13:41:09
Zitat
Sie haben's ja:

meine quintessenz lautet eher:

sie lernen's nie.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Februar 2014, 21:26:26
Es gehört hier in diesen Thread zwar im Prinzip nicht rein, aber irgendwie dann doch:


Presse-Einladung zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung des ASV Bergedorf 85

Freitag, den 28.2.2014 findet beim ASV Bergedorf 85 eine außerordentliche Jahreshauptversammlung statt. Beginn ist um 19 Uhr im Clubhaus an der Krusestraße.

Presse-Vertreter sowie Gäste sind ausdrücklich erwünscht. Eine Akkreditierung ist nicht notwendig.

Einziger Tagesordnungspunkt: Information und Abstimmung über eine neue Satzung.

Die neue Satzung sieht u.a. vor, dass die Gründung von neuen Abteilungen durch den erweiterten Vorstand beschlossen werden kann.

Ziel ist die Wiedereinführung einer Fußballabteilung auf einer soliden finanziellen Basis. Sofern die Mitglieder die neue Satzung annehmen, wird darüber abschließend am 4.3.2014 in einer Sitzung des erweiterten Vorstandes entschieden.


Mit sportlichen Grüßen

Für den Vorstand
René Binnewerg
2. Vorsitzender und Geschäftsführer
ASV Bergedorf-Lohbrügge von 1885 e.V.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Februar 2014, 17:19:59
Sie haben's ja:

JRA-Urteil

FC Bergedorf 85 3.E-Jugend

Wegen mehrfachen Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers wird der Verein FC Bergedorf 85 mit einer Gesamtgeldstrafe in Hohe von €250,- belegt. Der Spieler xyz hat seit dem 08.03.2012 keine Spielberechtigung mehr und wurde dennoch in fünf von sechs Hallenrunden eingesetzt.


Und weiter geht die wilde Fahrt mit den "langfristigen Verbindlichkeiten":

SV Altengamme 2 – FC Bergedorf 85 3
Der Trainer Sefa Sözen (FC Bergedorf) wird unter Mithaftung des Vereins FC Bergedorf 85
mit einer Geldstrafe in Höhe von € 300,00 belegt.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. März 2014, 20:30:32
Es gehört hier in diesen Thread zwar im Prinzip nicht rein, aber irgendwie dann doch:



Pressemitteilung:


ZUSTIMMUNG DER MITGLIEDER
Auf der außerordentlichen Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des ASV Bergedorf 85 am Freitag, den 28. Februar 14 mit überwältigender Mehrheit (nur eine Enthaltung) die neue Satzung angenommen.


Klaus Hinz (1. Vorsitzender, seit 29 Jahren im ASV): „Ich hatte mit der Entscheidung gerechnet, denn im Vorfeld hatten wir die Satzungsänderung in den Abteilungen besprochen.“ René Binnewerg (2. Vorsitzender): „Die neue Satzung garantiert den Abteilungen, dass nie wieder ein Schuldenberg wie 2009 entstehen kann. Damals ist der ASV auf 85.000 Euro sitzengeblieben. Bisher haben unsere Mitglieder davon etwas mehr als 60.000 Euro Schulden abgetragen.“


Damit liegt die Wiedereinführung der Sparte Fußball beim Traditionsverein in den Händen des erweiterten Vorstandes. Dieser wird am Dienstagabend darüber beraten und abstimmen. Über das Ergebnis werden wir anschließend sofort informieren. Sofern das Ergebnis positiv ausfällt findet am Mittwoch, den 5. März ab 17 Uhr im Clubhaus an den Sander Tannen ein Pressegespräch mit den designierten Verantwortlichen statt. Bitte merken Sie sich den Termin bereits vor.


Mit sportlichen Grüßen

Für den Vorstand
René Binnewerg
2. Vorsitzender und Geschäftsführer
ASV Bergedorf-Lohbrügge von 1885 e.V.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 01. März 2014, 21:05:24
na, da bin ich gespannt wie ein flitzebogen, wie der vorstand am dienstagabend entscheiden wird...


Zitat
Auf der außerordentlichen Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des ASV Bergedorf 85 am Freitag, den 28. Februar 14 mit überwältigender Mehrheit (nur eine Enthaltung) die neue Satzung angenommen.

wie viele mitglieder zeichneten denn für das überwältigende ergebnis verantwortlich...?!? sollte der ASV tatsächlich wieder fussi anbieten, wird es wohl eine weieter völkerwanderung geben...! den HFV und die trikotbeflocker wird es freuen.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 05. März 2014, 00:02:27
http://www.fussballhamburg.de/de/asv-bergedorf-der-fussball-ist-zurueck!/anzeigen/news_7321.html


na denn man to.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. März 2014, 06:49:38
http://www.fussballhamburg.de/de/asv-bergedorf-der-fussball-ist-zurueck!/anzeigen/news_7321.html


na denn man to.

Pressemitteilung

DER FUSSBALL BEIM ASV IST ZURÜCK

Erfreuliche Nachrichten aus Bergedorf. Jetzt ist es offiziell! Am heutigen Dienstagabend, den 4. März 2014, tagte im Clubhaus an den Sander Tannen der erweiterte Vorstand des ASV Bergedorf 85. Dabei wurde den Abteilungsleitern das Konzept für die Gründung einer Fußballabteilung präsentiert. Mit großem Interesse nahmen die Mitglieder des erweiterten Vorstands die Informationen auf und beschlossen nach rund einer Stunde einstimmig die sofortige Wiedereinführung der Fußballabteilung beim Traditionsverein.


Mit sportlichen Grüßen
 
Für den Vorstand
 
René Binnewerg
2. Vorsitzender und Geschäftsführer
ASV Bergedorf-Lohbrügge von 1885 e.V.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: k-h-h am 16. März 2014, 19:19:14
Endlich mal etwas Neues aus Bergedorf.

Während der ersten Halbzeit im Spiel gegen Altengamme (1:2) wurde die Kabine von 85 geplündert. Handys und Bargeld wurden entwendet. Die vermeintlichen Übeltäter wurden schnell ausfindig gemacht. Ein eigener Spieler soll die Kabine absichtlich offen gelassen haben, Freunde von ihm haben sich dann "an's Werk" gemacht. Die zweite Hälfte wurde dann mit 15 Min Verspätung angegriffen, da man sich dort dann an die Wäsche wollte. Ging ganz schön zur Sache... Inklusive Handgemenge.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 16. März 2014, 19:52:05
...die zweite Hälfte wurde dann mit 15 Min Verspätung angegriffen, da man sich dort dann an die Wäsche wollte....

Schöner (und sehr passender) "verschreiber"  ;D  8)  ("angegriffen" statt "angepfiffen").

In zwei Jahren dann Derby in der 1. Kreisliga zwischen FCB und ASV. Bitte im Billetal-Stadion (Ausverkauft)!
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: dyngott am 21. März 2014, 13:31:28
Wie geht´s denn eigentlich mit dem "FC" B...... 85 nach der Saison weiter? Hat da jemand nähere Infos?
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. März 2014, 13:46:10
Wie geht´s denn eigentlich mit dem "FC" B...... 85 nach der Saison weiter? Hat da jemand nähere Infos?

man will sie ja nicht lügen strafen, aber beim FCB bleibt alles wie bisher: auflösungserscheinungen.


p.s. dass die überhaupt (noch) die "85" im namen tragen dürften, wäre wohl eine farce...! oder geht der trend weg von fusionen zu divisionen: wer schafft es, seinen verein in mehr einzelteile zu zerlegen...?!?
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Elster am 21. März 2014, 21:56:28
Zum Glück habe ich mich von dieser Mißgeburt inzwischen verabschiedet.

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article126067288/Abstiegsduell-unter-Polizeischutz.html
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: Knullov(e) am 09. April 2014, 11:52:56

In den letzten 31 Monaten (seit dem 01.07.2011) waren es stolze 8 (!) verschiedene Trainer. „Haltwertzeit“ im Schnitt also 4 Monate. Da kann nicht mal der HSV mithalten…

31.08.2008 – 30.06.2011: Manfred Nitschke
01.07.2011 – 22.08.2011: Friedhelm Mienert
06.09.2011 – 03.09.2012: Olaf Poschmann
04.09.2012 - 01.12.2012: Berkan Algan
23.12.2012 – 12.02.2013: Alfred Gerdts
13.02.2013 – 20.06.2013: Kevin Strohbach
22.07.2013 – 28.10.2013: Dietmar Demuth
29.10.2013 - 02.12.2013: Hakan Karadiken
ab 10.12.2013: Andreas Roloff


Bitte aktualisieren  :-X
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: dsc am 09. April 2014, 12:18:21
Der Nächste bitte!

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article126724306/Trainer-Andreas-Roloff-wirft-das-Handtuch.html#disqus_thread

Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 09. April 2014, 15:37:12
darf man jetzt auf so viel funken verstand hoffen, dass dort keiner mehr anfängt, alle fussballer in einen ordentlichen verein (asv oder wohin auch immer) übersiedeln und diese Kapitel binnen 3 Monaten endlich beendet wird?...oder bin ich da schon wieder zu optimistisch?
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. April 2014, 16:07:43

♪♫  "...einer geht noch, einer geht noch..."  ♪♫


p.s.
Zitat
Für die kommende Saison stellt Mitrovic jedenfalls eine Zusammenarbeit mit dem ASV Bergedorf 85 in Aussicht.

ich gebe zu, dass mir nichts (un)witzigeres mehr zum thema einfällt...
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 09. April 2014, 17:00:57
Mal gucken, wer es Wirt...  8)
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. April 2014, 18:50:27
Mal gucken, wer es Wirt...  8)

na, wirt's bald...?! ich denke, es wird nur ein wirtueller coach als nachfolger gefunden werden können. so als eine art managerspiel...und/oder carsten wirttiber...
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 09. April 2014, 19:12:55
Gerdts noch? Werd' mal nischtke algan, mach doch lieber in demuth gute mienert zum bösen Spiel.

Ist ein ganz seriöser Verein da im Hamburger Osten... :P
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. April 2014, 21:48:17
Gerdts noch? Werd' mal nischtke algan, mach doch lieber in demuth gute mienert zum bösen Spiel.

is'n hammer, andi...
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: aufsteiger am 10. April 2014, 12:01:45
Mal gucken, wer es Wirt...  8)

ist nicht eine "Zusammenarbeit" mit dem ASV Bergedorf 85 geplant ? dort übernimmt ja bekanntlich Jörg Franke

Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: schote am 10. April 2014, 12:46:42
Mal gucken, wer es Wirt...  8)

ist nicht eine "Zusammenarbeit" mit dem ASV Bergedorf 85 geplant ? dort übernimmt ja bekanntlich Jörg Franke

Hoffentloch finden sie einen, der auch seriös ist. Solche Leute gibt es ja anscheinend immer weniger.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Lutschi am 10. April 2014, 15:17:29
Von Seiten des ASV Bergedorf 85 gibt es die offizielle Stellungnahme, dass es eine Zusammenarbeit mit dem FC Bergedorf 85 auf keinen Fall geben wird.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 10. April 2014, 15:35:10
Von Seiten des ASV Bergedorf 85 gibt es die offizielle Stellungnahme, dass es eine Zusammenarbeit mit dem FC Bergedorf 85 auf keinen Fall geben wird.

dass es diesbezüglich einer "offiziellen stellungnahme" bedurfte, wundert mich ebenso wie die tatsache, dass "mitroglycerin" mit einem solchen vorhaben überhaupt kokettierte...
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: tisch am 11. April 2014, 15:04:47
Hier noch einmal die offizielle Stellungnahme von Klaus Hinz, dem 1. Vorsitzenden  des ASV Bergedorf 85, in der heutigen Bergedorfer Zeitung:

"Eine Zusammenarbeit mit dem FC Bergedorf wird es nicht geben. Wir fangen von unten an"
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: whatshallwedo am 29. April 2014, 14:06:01
Wie geht´s denn eigentlich mit dem "FC" B...... 85 nach der Saison weiter? Hat da jemand nähere Infos?
Nachdem die 2. Herren in der KL 03 gelöscht wurde, die 97er im vergangenen Winter aufgelöst wurden bin ich mal gespannt, wie es weiter geht, hoffe mal aber, dass das Kapitel FC im Sommer geschlossen wird 😡
Hatte der Präsie nicht erklärt, es wird keinen Rückzug geben ?
@Joerg Franke: Viel Erfolg mit dem wahren ASV 👍
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Pommernpaule am 17. September 2014, 16:48:49
Zitat
Paukenschlag in Bergedorf: Mohet Wadhwa ist ab sofort neuer Chefcoach beim Landesliga-Absteiger FC Bergedorf 85! Diesen spektakulären Wechsel teilte uns der ehemalige Übungsleiter des Oststeinbeker SV soeben mit. Wadhwa wird den beruflich sehr eingespannten Mato Mitrovic, der weiterhin das Amt des 1. Vorsitzenden ausüben wird, auf der Bank der „Elstern“ ersetzen.

Quelle: http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/elstern-hammer-wadhwa-uebernimmt-bergedorf-85/
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Torminator am 02. Oktober 2014, 16:19:04
Zitat von der Homepage des FC Bergedorf 85.

Mato Mitrovic erhält Fairplay-Medaille

Unser 1. Vorsitzender, Mato Mitrovic, wurde vom Deutschen Fußballbund mit der Fairplay-Medaille ausgezeichnet. Im Rahmen der Aktion „Fair ist mehr“ wurden unter 600 Meldungen 5 Gewinner ausgewählt. Diese erhalten am 14. November im historischen Rathaussaal von Nürnberg ihre Auszeichnung und sind anschließend zum Länderspiel Deutschland - Gibraltar eingeladen. Mato hatte als Trainer der 1. Frauen im Regionalligaspiel gegen SF Wüsting-Altmoorhausen durch mäßigendes Einwirken einen Platzverweis für eine gegnerische Spielerin verhindert.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Oktober 2014, 23:24:32
Der Ex-Bergedorfer Volker Braun, den ich noch am 5. Oktober beim Spiel LSK-Norderstedt "putzmunter" gesprochen habe, ist am Freitag, 10.10. plötzlich und unerwartet durch einen Herzinfarkt verstorben:

http://www.lsk-hansa.de/2014/10/12/lsk-trauert-um-volker-braun/


Volker "lebte" den Fußball, war immer bereit mit anzupacken und zu helfen. Ein großer Verlust für den Amateurfußball. 

Großes Beileid an die Familie (sein Sohn Tobias Braun, früher ebenfalls FC Bergedorf, ist aktuell ja Keeper in Lüneburg).
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 01. November 2016, 19:50:27
"Endlich" mal wieder News aus dem Osten:

http://radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/per-sofort-mitrovic-verlaesst-erfolgs-elstern/

Mato Mitrovic, der da bis dahin glaube ich so ziemlich alles zusammengehalten hat, ist mit sofortiger Wirkung als 1. Vorsitzender zurückgetreten...
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 01. November 2016, 22:31:54
"Endlich" mal wieder News aus dem Osten:

http://radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/per-sofort-mitrovic-verlaesst-erfolgs-elstern/

Mato Mitrovic, der da bis dahin glaube ich so ziemlich alles zusammengehalten hat, ist mit sofortiger Wirkung als 1. Vorsitzender zurückgetreten...

wie häufig hat er sich jetzt schon verabschiedet...? vielleicht sollte "mitroglycerin" mal 'n fahrrad ohne rücktritt kaufen... #spinning
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 26. Januar 2017, 08:08:25
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article209397431/FC-Bergedorf-Das-Chaos-regiert.html

"FC Bergedorf: Das Chaos regiert" schreibt die BZ heute.

Trainer Matthias Räck und sein Team mussten gehen, der sportliche Leiter gleich mit, ob das Team die Saison zu Ende spielt, steht noch in den Sternen.

Ich fordere mindestens drei Wortspiele aus Quickborn!  ;D
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 26. Januar 2017, 15:01:31
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article209397431/FC-Bergedorf-Das-Chaos-regiert.html

"FC Bergedorf: Das Chaos regiert" schreibt die BZ heute.

Trainer Matthias Räck und sein Team mussten gehen, der sportliche Leiter gleich mit, ob das Team die Saison zu Ende spielt, steht noch in den Sternen.

Ich fordere mindestens drei Wortspiele aus Quickborn!  ;D


vorab: wenn es wirklich stimmt, dass sie "mitroglycerin" zum 828. mal gefragt haben, ob er wieder einsteigt, dann würde selbst mir altem räcken die sprachlosigkeit in die tastatur geschrieben stehen. fest steht, sollten sie dieses mal indes KEINE lösung finden, wäre es der bzw. ein hammer. den "fünfundlachzigern" gefällt das.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Januar 2017, 09:20:16
Laut "BZ" kommt wohl Ex-Manager Hakan Karadiken zurück....B85 bekommt also quasi einen neuen Anstrich... :P   #Lackmustest
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 27. Januar 2017, 17:03:46
Laut "BZ" kommt wohl Ex-Manager Hakan Karadiken zurück....B85 bekommt also quasi einen neuen Anstrich... :P   #Lackmustest


♫ ...bar-fuß od€r lack-schuh... ♫♫
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 03. März 2017, 19:45:36
Laut "BZ" kommt wohl Ex-Manager Hakan Karadiken zurück....B85 bekommt also quasi einen neuen Anstrich... :P   #Lackmustest

...und heute beim Punktspiel in Ohe steht Hakan Karadiken (41 Jahre) in der Startaufstellung!
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. März 2017, 20:54:21
Zitat
...und heute beim Punktspiel in Ohe steht Hakan Karadiken (41 Jahre) in der Startaufstellung!

prämie abgreifen.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Mai 2018, 10:24:58
Nach 2014 werden die "Elstern" wohl erneut in die Bezirksliga absteigen.

Die "BZ" meldet heute: Hakan Karadiken hat bereits vor 10 Tagen hingeschmissen.  Und auch das Trainer-Duo Dennis Kreutzer/Gökhan Acar hört in 14 Tagen auf und verlässt die Sander Tannen.

https://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article214254479/Hakan-Karadiken-hat-hingeworfen.html


P.S.: Damit könnte es in der neuen Saison in der Bezirksliga Ost erstmals zum Punktspiel-Derby FC Bergedorf 85 vs. ASV Bergedorf 85 kommen (die in der Kreisliga 3 dicht vorm Meistertitel stehen, oder aber selbst als Vizemeister ziemlich sicher hochgehen werden).
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Juli 2018, 00:17:40
Im Blätterwald des Hamburger Ostens wird gemunkelt, dass das letzte Kapitel der "Elstern-Chronologie" (siehe weiter oben in diesem Thread) aufgeschlagen wurde...

Angeblich hat B85 keine 1. Herren mehr... Mal sehen, ob in der BezL Ost ein Platz frei bleibt, oder es noch vor Saisonstart einen Nachrücker gibt - oder ob es an den Sander Tannen doch noch weitergeht. Testspiele hat die 1.H jedenfalls seit dem 26. Juni (!) nicht mehr gemacht.
Titel: Re: Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Juli 2018, 15:20:23
FC Bergedorf 85 e.V. ?
Im Sport-Mikrofon stehen heute ja sehr interessante News aus Bergedorf drin (Seite 10). Die außerordentliche Mitgliederversammlung hat mit überzeugender Mehrheit der Ausgliederung zugestimmt....

Mal eine Frage an die Statistiker zum Thema Bergedorf:
Nehmt ihr den FC Bergedorf 85 komplett als neuen Verein auf oder führt ihr einfach die Billanzen (Tabellen, Ergebnisse usw.) des ASV weiter?

Heute schreibt die "BZ", dass es in Bergedorf doch mit der 1. Herren weitergeht. Zwar ohne Geld und mit nur 17 Spielern, aber man will in der Bezirksliga starten.

Ansonsten habe ich die "Ewige Oberliga-Tabelle" jetzt bereinigt und ASV Bergedorf 85 und den FC Bergedorf 85 wieder getrennt.

Im Juli 2009 wurde die Fußball-Abteilung aus dem ASV Bergedorf 85 ausgegliedert und unter dem Namen FC Bergedorf 85 fortgeführt. Daher hatte ich zunächst auch alle Statistiken fortgeführt.

Inzwischen ist mir allerdings klargeworden, dass es den Stammverein ASV Bergedorf 85 ja weiterhin gibt - und seit dem 4.3.2014 ja auch wieder eine Fußballabteilung hat.

Bekanntlich hat der ASV Bergedorf 85 am vergangenen Dienstag, den 4.3.2014 wieder eine Fußballabteilung gegründet und findet somit auch in diesem großartigen Fußball-Forum von HAFO wieder seinen Platz.

Daher habe ich jetzt die vier Oberliga-Jahre des FCB85 (2009/10-2012/13) gesondert in der Ewigen Tabelle erfasst (und den ASV nur bis inkl. 2008/09)

Denn es könnte ja sein, dass die inzwischen in der Bezirksliga Ost angekommenen Kicker des ASV Bergedorf 85 in Kürze wieder in der Oberliga spielen (und theoretisch ja auch der FCB85).
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 05. August 2018, 20:14:13
1. Spieltag: 0:7 gegen Börnsen
2. Spieltag: 0:14 gegen SC Eilbek
3. Spieltag: nächsten Freitag beim Mit-Favoriten Oststeinbeker SV...

:o
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 09. August 2018, 08:40:03
Und gegen Oststeinbek morgen treten sie nicht an!!

https://www.osv-liga.de/2018/08/09/heimspiel-f%C3%A4llt-aus-fc-bergedorf-85-tritt-nicht-an/

Das riecht verdammt nach Rückzug...
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 19. August 2018, 17:23:00
1. Spieltag: 0:7 gegen Börnsen
2. Spieltag: 0:14 gegen SC Eilbek
3. Spieltag: 0:3 (n.a.) gegen Oststeinbek
4. Spieltag: 0:14 gegen ASV Hamburg

Läuft in Bergedorf  :o
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 29. August 2018, 12:54:34
Das riecht verdammt nach Rückzug...

https://www.fussifreunde.de/artikel.page?id=1169627

Weg sind sie!
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. August 2018, 13:07:54
Zitat
Wir standen gegen den ASV mit elf Leuten da, weil wir auch die Zweite nicht vernachlässigen wollten.

und wieder einmal wird eine "erste" abgemeldet, obwohl es noch eine "zweite" gibt.

die tatsache, dass es in der BZL / ost nur noch einen sportlichen absteiger gibt, ist die nächste katastrophe.

die frage ist, warum diese entscheidung nicht VOR saisonbeginn getroffen wurde. denn in meiner sicht von außen hat sich NICHTS zum negativen verändert, was aber auch nicht schwer scheint, denn das ende war bereits seit dem 01.07. absehbar...
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: otzenpunk am 29. August 2018, 18:24:20
und wieder einmal wird eine "erste" abgemeldet, obwohl es noch eine "zweite" gibt.

die tatsache, dass es in der BZL / ost nur noch einen sportlichen absteiger gibt, ist die nächste katastrophe.

Ja, wäre natürlich viel besser, wenn jetzt die Kreisklasse-Kicker der 2. zwangsweise antreten müssten. Wäre bestimmt ein viel spannenderer Abstiegskampf. ::)

Zitat
die frage ist, warum diese entscheidung nicht VOR saisonbeginn getroffen wurde. denn in meiner sicht von außen hat sich NICHTS zum negativen verändert, was aber auch nicht schwer scheint, denn das ende war bereits seit dem 01.07. absehbar...

Statt andere Fußballspieler des Vereins in Haftung zu nehmen, wäre ich eher dafür, dass die Gegner (zusätzlich zur Verbandsstrafe) für ausgefallene Spiele entschädigt werden. Wenn man bei Rückzug für jedes ausstehende Auswärtsspiel an den Gegner einen (pro Liga festgelegten) Betrag überweisen müsste, der großzügig die erwarteten Zuschauereinnahmen deckt, und für jedes ausgefallene Heimspiel vielleicht noch die Hälfte, wird sich eventuell doch vorher überlegt, ob man eine Mannschaft unbedingt melden muss.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: eilbek-andi am 29. August 2018, 22:30:59
R.I.P. - FC Bergedorf 85 !

Wie stand es im Juli so schön im "Anstoß"-Sonderheft der Bergedorfer Zeitung: "Die 1. Herren laufen so mit, unser Fokus liegt auf der (A-)Jugend...", so Manager und Interimstrainer Erdal Akyol (35, früher u.a. GSK, VfL 93, USC Paloma).

Von der Oberliga-Vizemeisterschaft 2012 (http://www.hafo.de/tabellenarchiv.php?file=hhoberliga1112.l98&action=table) bis zum letzten Tabellenplatz in der Bezirksliga (nebst Rückzug) in nur sechs Jahren. Res(pek)t. In Peace.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. August 2018, 22:33:00
@otze
mit deinem posting widersprichst du dir selbst mehr als mir. es ist doch genau mein ansatz, dass die vereine vorher mal checken sollen, ob und wie viele mannschaften sie melden.

und das auffüllen der ersten mit spielern der "zweiten" - früher hieß es ja nicht umsonst mal "reserve" - MUSS doch immer die erste lösung eines vereins sein, der ja nicht umsonst so heisst wie er heisst. wie kann es sein, dass eine "erste" ein punktspiel mit acht leuten beenden muss, während die zweite in der kreisklasse munter herumkickt...?!

und im zweifel kann ein solcher abstiegskampf ja auch "seriös" betrieben und ein neuaufbau so gestaltet werden...! oder aber man verzichtet auf eine meldung. ferner ist die konstellation in der BZL / ost ja nun wirklich scheiße, wenn die fronten schom im oktober geklärt sind, wer eben nicht mehr absteigen kann...?! dass das auch maßgeblichen einfluss auf den aufstieg (stichwort: punktekoeffizient der BZL-vizemeister) hat, ist ja auch kein geheminis.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: otzenpunk am 30. August 2018, 05:06:20
@otze
mit deinem posting widersprichst du dir selbst mehr als mir. es ist doch genau mein ansatz, dass die vereine vorher mal checken sollen, ob und wie viele mannschaften sie melden.

Das Ziel ist dasselbe, aber ich halte deinen Ansatz für völlig ungeeignet.

Zitat
und im zweifel kann ein solcher abstiegskampf ja auch "seriös" betrieben und ein neuaufbau so gestaltet werden...! oder aber man verzichtet auf eine meldung.

Ja, aber dann als "Strafe" irgendwelche Spieler in die Liga zwingen, die sich der zweiten Mannschaft des Vereins angeschlossen haben, um ein bisschen Kreisklasse zu kicken, bringt halt überhaupt nix. Besser dem Verein direkt ans Portemonnaie gehen. Und wenn dann die Gegner ihre Einnahmeausfälle erstattet bekommen, statt nur dem Verband wieder mal ein paar Strafgelder zukommen zu lassen, würd's doch auch niemandem schaden.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: BerlinerJunge am 30. August 2018, 10:10:23
So ungern ich es zugebe, aber dem Wortspieler muss man hier schon recht geben. Die erste Mannschaft muss das Aushängeschild eines Vereins sein und da müssen alle mithelfen. Dieses 'verein im verein' Gehabe ist echt ein Unding!
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Nordi am 30. August 2018, 11:05:07
Trotzdem wäre es - wie Otzenpunk erwähnte - kein Unterschied im Abstiegskampf. Im Gegenteil. Oststeinbek wäre aufgrund des Nichtantritts schon jetzt ziemlich stark benachteiligt!

Und als Augenzeuge des letzten Ligaauftrittes kann ich dir sagen, dass diese Truppe (mal vollkommen davon ab, dass sie am Ende mit 8 gegen 11 spielten) auch in der Kreisklasse A große Probleme gehabt hätte, mal einen Punkt zu entführen. Da fehlte es wirklich an allem.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. August 2018, 13:53:44
Ihr braucht jetzt nicht über die richtige Problemlösung zu diskutieren.

Ihr müsst die Ursachenbekämpfung diskutieren, alles andere bringt euch und uns nicht weiter.
Titel: Re: FC Bergedorf 85
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. August 2018, 14:59:42
freunde des dämmernden flutlichtes, damit man mich hier nicht falsch versteht: meine "maßnahmen" sollten vor einer jeden saison greifen und nicht, wenn der bergekrug bereits völlig erschöpft am brunnen zusammengebrochen ist.

btw: die "ursachenbekämpfung" ist ganz simpel: einfach mehr geld in die hand nehmen und ordentliche prämien an die spieler zahlen, damit sie sich auch wertgeschätzt fühlen, dass sie einmal die woche zum training kommen und am wochenende für ihren herzensverein auflaufen. ferner sollten die wechselfristen im amateurbereich endlich aufgelöst werden, so dass man auch zwischen september und dezember respektive zwischen februar und juni noch den verein wechseln kann, um den mannschaften zu helfen, die sich ein wenig "verplant" haben.


Zitat
So ungern ich es zugebe, aber dem Wortspieler muss man hier schon recht geben. Die erste Mannschaft muss das Aushängeschild eines Vereins sein und da müssen alle mithelfen. Dieses 'verein im verein' Gehabe ist echt ein Unding!

habe ich "orange" im kalender markiert. ich werde dich heute in mein nachtgebet miteinschließen. #schleswigholsteinmeerumschlungen