www.hafo.de

hafo.de => hafo.de => Thema gestartet von: eilbek-andi am 19. Juni 2014, 06:05:19

Titel: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Juni 2014, 06:05:19
Dassendorf ist nicht nur in der Oberliga an der Spitze.

Anbei ein Foto von "Knullov(e)" mit Grüßen von der Mitternachtssonne am Nordkap.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Juli 2014, 23:44:57
Das offizielle Mannschaftsfoto.... ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Juli 2014, 21:56:40
Das heutige Spiel gegen den SSC Hagen Ahrensburg beim Mercedes-Beckmann Cup in Trittau musste leider beim Stand von 2:0 für uns zur Halbzeit abgebrochen werden, da wir auf übelste Weise rassistisch beleidigt wurden.

Wir sind immer noch zutiefst geschockt und möchten uns beim TSV Trittau für die tolle Unterstützung bedanken! Schade für dieses hervorragend organisierte Turnier!

Der SSC Hagen Ahrensburg, bzw. deren Übeltäter möchten sich bitte selbst überprüfen. Uns fehlen für so Verhalten die Worte!

#weareallmonkeys


Neben den o.g. unglaublichen Vorwürfen wurde übrigens auch noch Dassendorfs Neuzugang

Henrik Dettmann

im Testspiel schwer verletzt...Bänder durch (siehe Foto).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Juli 2014, 15:27:55
Die Neuzugänge des TuS Dassendorf auf einen Blick (siehe Foto)


Hinten (v.l.): Henrik Dettmann (HSV II), Marcel Stadel (VfL Osnabrück), Kristof Kurczynski (SV Curslack-Neuengamme), Sven Möller (Lüneburger SK Hansa)

Vorne (v.l.): Tobias Kehr (TSV Glinde), Ruven Scharnberg (Düneberger SV, A-Jugend)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Juli 2014, 15:54:37
Zitat
Die Neuzugänge des TuS Dassendorf auf einen Blick (siehe Foto)

alles echte straßenfussis, aber wo kann man spenden, damit die jungs ein paar schuhe auf die füße kriegen...?!?
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 03. August 2014, 20:36:08
18.04 Dassendorf - Vicky
ca. 600 Zuschauer
10.: 1:0 Agyemang (HE, Rabenhorst)
52.: 2:0 Möller
66.: 2;1 Cetinkaya
70.: 2:2 Sidiropoulos
72.: 2:3 Ebbers
90.: 3:3 Agyemang
Ende


Was für ein Spiel, was für ein Wetter!

Dassendorf hat alles im Griff, muss zur Hz schon 2:0 oder 3:0 führen. Exakt mit dem Halbzeitpfiff kam dann der ganz große Regen: Sturzbäche (!) von oben! 30 Minuten heftigster Dauerregen - und keine Sau hatte einen Schirm dabei.

T-Shirt klitschnass, Jeans durch, Turnschuhe voll Wasser gelaufen. Heftig.  Und dann mit nassem Handy getickert...und dazu schadenfreudige User hier im Forum die sich über die Regenwolke überm Sachsenwald lustig machen...na ja.

Wie aus dem Nichts das 1:2 (m.E. halbes Eigentor von Ronny Buchholz). Dassendorf danach im Chaos, Vicky wie verwandelt, macht binnen 5 Minuten drei Tore. Als alles schon nach einem SCV-Sieg aussah (Dassendorf fiel nicht mehr viel ein), verlängert Bogunovic mit seinem Schädel auf Eric Agyemang und der zimmert das Ding in der 90. Minute elegant in die Maschen. Tolles Tor.

Die 574 Zuschauer waren nass aber happy.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Knullov(e) am 03. August 2014, 23:25:06
18.04 Dassendorf - Vicky
ca. 600 Zuschauer
10.: 1:0 Agyemang (HE, Rabenhorst)
52.: 2:0 Möller
66.: 2;1 Cetinkaya
70.: 2:2 Sidiropoulos
72.: 2:3 Ebbers
90.: 3:3 Agyemang
Ende

Was für ein Spiel, was für ein Wetter!

Also ich bin fast wieder trocken...

Die PK-Stimmen sid jetzt online:
http://www.tus-dassendorf-liga.de/spielberichte.html
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. Oktober 2014, 01:27:50
Zitat
Die Partie begann mit fünf Minuten Verspätung. Während Condor sich schon minutenlang auf dem Platz warm hielt, ließ der Gastgeber lange auf sich warten. Gerade, als Schiedsrichter Alexander Nehls seinen Assistenten losschicken wollte, um die Spieler aus der (weit entfernten) Kabine zu holen, waren sie dann aber doch noch da. „Wir haben uns in der Kabine nochmal heiß gemacht, haben Mut, Herz und Leidenschaft eingefordert“, meinte Schönteich.

[...]

Freudentänze auf der Dassendorfer Bank, die sich bereits das ganze Spiel vom Schiedsrichter benachteiligt fühlten und sich nun im siebten Himmel wähnten.


wenn es so war wie geschildert, dann sollten sich schönteich und dassendorf nicht wundern, dass die SR nicht auf ihrer seite waren...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Knullov(e) am 06. Oktober 2014, 22:05:50
Die Bagger haben ihre Arbeit begonnen. Wenn das Werk vollendet ist, glänzt dort ein Kunstrasenplatz!

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kunstrasen008i0eunpxl6k.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kunstrasen004jg53tl7ye9.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)

Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Oktober 2014, 16:29:09
14.00 Altona - Dassendorf  3:0 Ende
powered by "A. Matz"
Tribüne wohl noch relativ leer - aber Gegengerade gut besucht (siehe Foto)
1.062 Zuschauer
13.: 1:0 Lipke
31.: 2:0 Hadid
45.: 3:0 Körner
52.: Rot J. Gyimah (AFC, grobes Foulspiel)
65.: Rot Kurczynski (TuS, Nachtreten/Tätlichkeit)
Ende


Serie gerissen! Nach 31 Auswärts-Punktspielen in Folge die erste Niederlage für TuS Dassendorf:

2012/13: 9-0-0 (Landesliga Hansa)
2013/14: 9-8-0 (Oberliga Hamburg)
2014/15: 4-1-0


Zuletzt hatte der amtierende Meister Auswärts am 28.09.2012 in Oststeinbek verloren - übrigens ebenfalls mit 0:3 !
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 15. November 2014, 10:41:52
Witzige Spielankündigung auf der TuS-Homepage:

(http://www.tus-dassendorf-liga.de/resources/_wsb_890x592_Buxte_hin_An.JPG)


Im direkten Duell mit Buxtehude gab es bisher nur Siege für Dassendorf - allerdings traf man seit 1949 auch erst zweimal (bzw. 4x) in Punktspielen aufeinander:

Punktspielstatistik aus Sicht des Gastgebers (seit 1949): 4 Spiele, 4 Siege, 0 Remis, 0 Niederlagen, 15:1 Tore:

2003/04: 5:1 / 3:0 Verbandsliga Hamburg
2012/13: 4:0 / 3:0 Landesliga Hansa
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 15. November 2014, 15:41:43
haha...möchte nicht wissen, wie lange knulli das schon in der schuiblade liegen hatte...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Dezember 2014, 19:08:08
Der Meister bringt seinen eigenen Kalender raus (siehe Foto).

Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk sucht... ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 13. März 2015, 16:24:49
Entgegen aller Gerüchte wechselt Star-Stürmer Eric Agyemang zur neuen Saison nicht den Verein, sondern hat gestern seinen Vertrag in Dassendorf um ein Jahr verlängert.

Mal sehen, ob sich der SCP 00 nun Ebbers krallt....



https://www.facebook.com/tusdassendorf/photos/a.228328910652364.1073741828.223709684447620/537958296356089/?type=1 (https://www.facebook.com/tusdassendorf/photos/a.228328910652364.1073741828.223709684447620/537958296356089/?type=1)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 16. März 2015, 16:17:23
Der Meister hat jetzt (ganz frisch) auch eine Anzeigetafel (siehe Foto).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 11. April 2015, 19:03:27
lass mal unsere Spieler in Ruhe du Spinner...😎😂

FALSCH!!!!
Na dann bin ich aber auf deine version gespannt 😂👍✌️


...nach einem Zweikampf zwischen Saglam und Laurel Aug an der Seitenlinie fiel der AFC-Spieler hin und Ehrenfort pfiff Foul (Freistoß für Altona). Schönteich stürmte aus seiner Coachingzone heraus und pöbelte Richtung Aug: „Erst haust Du Möller um und jetzt fällst Du wegen so eines Luftloches um“. Diese „Kritik“ rief wiederum Kapitän Matthias Ribeau auf den Plan: „Hör auf, mit unserem Spieler zu reden, Du Blinder“. Ehrenfort, der genau daneben stand, zeigte Ribeau Rot und schickte Schönteich hinter die Bande (40.).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: whatshallwedo am 24. April 2015, 17:08:36
lass mal unsere Spieler in Ruhe du Spinner...😎😂

FALSCH!!!!
Na dann bin ich aber auf deine version gespannt 😂👍✌️


...nach einem Zweikampf zwischen Saglam und Laurel Aug an der Seitenlinie fiel der AFC-Spieler hin und Ehrenfort pfiff Foul (Freistoß für Altona). Schönteich stürmte aus seiner Coachingzone heraus und pöbelte Richtung Aug: „Erst haust Du Möller um und jetzt fällst Du wegen so eines Luftloches um“. Diese „Kritik“ rief wiederum Kapitän Matthias Ribeau auf den Plan: „Hör auf, mit unserem Spieler zu reden, Du Blinder“. Ehrenfort, der genau daneben stand, zeigte Ribeau Rot und schickte Schönteich hinter die Bande (40.).
Bewährungswiderruf Sperre für 3 Pflichtspiele aller Mannschaften, für die eine Spielberechtigung gegeben ist
Für Freundschaftsspiele (inkl. Hallenturniere) gilt die Sperre bis zum 13.05.2015  :o
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Altonase am 24. April 2015, 17:16:25
lass mal unsere Spieler in Ruhe du Spinner...😎😂

FALSCH!!!!
Na dann bin ich aber auf deine version gespannt 😂👍✌️


...nach einem Zweikampf zwischen Saglam und Laurel Aug an der Seitenlinie fiel der AFC-Spieler hin und Ehrenfort pfiff Foul (Freistoß für Altona). Schönteich stürmte aus seiner Coachingzone heraus und pöbelte Richtung Aug: „Erst haust Du Möller um und jetzt fällst Du wegen so eines Luftloches um“. Diese „Kritik“ rief wiederum Kapitän Matthias Ribeau auf den Plan: „Hör auf, mit unserem Spieler zu reden, Du Blinder“. Ehrenfort, der genau daneben stand, zeigte Ribeau Rot und schickte Schönteich hinter die Bande (40.).
Bewährungswiderruf Sperre für 3 Pflichtspiele aller Mannschaften, für die eine Spielberechtigung gegeben ist
Für Freundschaftsspiele (inkl. Hallenturniere) gilt die Sperre bis zum 13.05.2015  :o

Bitte? Für so einen Blödsinn??
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 24. April 2015, 17:34:11
Bewährungswiderruf Sperre für 3 Pflichtspiele aller Mannschaften, für die eine Spielberechtigung gegeben ist. Für Freundschaftsspiele (inkl. Hallenturniere) gilt die Sperre bis zum 13.05.2015  :o

Da es um Matthias Ribeau geht, hätte der Beitrag besser im Thread Altona reingepasst. "Jan Harald" muss jedenfalls nur 50 Euro Strafe zahlen...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 25. April 2015, 12:13:51
18:30 TuS Dassendorf vs Meiendorfer SV 5:0 (3:0) Ende
1:0 19. Möller (Traumtor)
2:0 26. Agyemang
3:0 29. Möller
Hz
4:0 60. S. Atug
5:0 64. Saglam
Ende

Die Tore:
https://www.youtube.com/watch?v=xqPMWVlkcKg&feature=youtu.be

Und nach dem Sieg:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5624

gab es "Sportlernahrung" (siehe Foto)... ;) 8)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Lutschi am 04. Mai 2015, 15:21:54
Farbanschlag auf My-Bed.eu Werbung

Heute Nacht ist es leider zu einem Farbanschlag auf die My-Bed.eu Werbung auf unserem Sportplatz gekommen. Sowohl die Bande als auch die My-Bed.eu Anzeigetafelwerbung wurden von den Tätern in Mitleidenschaft gezogen.

Da die Farbe allerdings noch relativ „frisch“ war, konnten My-Bed Hamburg Mitarbeiter den größtmöglichen Schaden abwenden. Natürlich wurde bereits Anzeige bei der Polizei erstattet.


Die Ligamannschaft von TuS Dassendorf hat als Zeichen, dass die Mannschaft bedingungslos zu ihrem Sponsor steht, 1000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgesetzt.

Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Alexander Knull

TuS Dassendorf
Kreuzhornweg 1
21521 Dassendorf
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: otzenpunk am 04. Mai 2015, 15:52:03
Und Lutschi spammt erstmal das Forum mit dem Sponsorennamen voll. Natürlich nur als Zeichen, dass er ebenfalls bedingungslos zum Sponsor steht.  ::)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. Mai 2015, 16:19:33
das waren bestimmt die feige bande von "bed-and-vintage"...?!? mir war bis dato nicht bekannt, warum das ding anzeige-tafel heisst. so farblos fand ich dassendorf in der rückrunde gar nicht...

btw: was für honks...!!! wie voll muss man am sonntagabend sein, so asozial zu handeln, wer ist denn im osten gestern meister geworden...? belohnung bitte in bar in unnummerierten scheinen. danke.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: all to nah am 04. Mai 2015, 17:52:25
Die Ligamannschaft von TuS Dassendorf hat als Zeichen, dass die Mannschaft bedingungslos zu ihrem Sponsor steht, 1000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgesetzt.

Hat die Mannschaft sich diese Formulierung wirklich gut überlegt ???

War ja nicht viel Zeit für ne kollektive Meinungsbildung...

(...)wie voll muss man am sonntagabend sein,(...)

Ich selbst habe ja schon Probleme in der Woche tagsüber dort irgendwie hin und wieder weg zu kommen...

 ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Knullov(e) am 04. Mai 2015, 19:28:40
Die Ligamannschaft von TuS Dassendorf hat als Zeichen, dass die Mannschaft bedingungslos zu ihrem Sponsor steht, 1000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgesetzt.

Hat die Mannschaft sich diese Formulierung wirklich gut überlegt ???

War ja nicht viel Zeit für ne kollektive Meinungsbildung...


Durchaus. In Zeiten von WhatsApp-Gruppen ist sowas auch mittlerweile eine Sache von 5-10 Minuten.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Matthias am 04. Mai 2015, 22:56:23
...den größtmöglichen Schaden abwenden.

Huch! War für wieder Weltuntergang angekündigt? Na, dann danke fürs Abwenden - darauf war ich heute gar nicht eingestellt!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 08. Mai 2015, 11:46:22
    Zwei weitere Neuzugänge

Die Kaderplanung schreitet weiter voran: Zur neuen Saison werden Finn Thomas (27) und Amando Aust (25) an den Wendelweg wechseln.

Finn Thomas, aktuell beim Regionalligisten VfB Lübeck unter Vertrag, ist auf beiden offensiven Außenbahnen unterwegs. Er wird uns mit seinen fußballerischen Qualitäten sowie seiner Erfahrung aus über 100 Regionalligaspielen enorm verstärken.

Vom amtierenden Meister aus der Regionalliga Nordost, der TSG Neustrelitz, konnten wir Amando Aust nach Dassendorf locken. Der künftig in Wandsbek wohnhafte Defensivallrounder spielte zuvor bereits für den VfR Neumünster und Holstein Kiel in der Regionalliga Nord.

Trainer Jan Schönteich: „Auf den offensiven Außenbahnen hatten wir Bedarf, und mit Finn bekommen wir genau den Spielertyp, den wir suchten. Amando kann sowohl als Innenverteidiger als auch im defensiven Mittelfeld spielen und wird somit ein gutes Stück die Rolle von Marcel Stadel einnehmen, der uns bekanntlich leider im Sommer verlassen wird.
Ich bin natürlich überglücklich angesichts dieser zwei Neuzugänge. Finn und Amando werden unserer Mannschaft nochmal einen Qualitätsschub geben!“
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Mr. Sinatra am 08. Mai 2015, 13:39:19
@Jan S.: Super Verpflichtungen!!! Aber jetzt müsst ihr langsam auch mal nach oben gucken, sonst wird es in HH bald völlig langweilig!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Mai 2015, 11:27:35
Wie immer ein kreatives "Plakat" von Knullov(e).... ;) 8)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Mai 2015, 21:04:17
Glückwunsch nach Dassendorf !!!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. Mai 2015, 22:59:41
nützt ja nichts: herzlichen glückwunsch...!!!

btw: die meisterschaft 1999 war mir indes wesentlich sympathischer. da war ich als spomi-reporter vor ort - ja, das gab's damals - und hab ein paar lecker weizen mit peter martens & co. getrunken...! der 5:1-sieg gegen "85" am letzten spieltag war damals ebenfalls sehr, sehr deutlich. allerdigs ein hammer saisonfinale...


1) TuS Dassendorf    30    15    10    5    66:34    +32    55
2) Eimsbütteler TV    30    15    10    5    66:38    +28    55
3) TuS Germania Schnelsen    30    16    6    8    61:41    +20    54


♫♪ "...kling-glöckchen-klingel-linge-ling...dassendorf ist meister, eimsbüttel ist nur zweiter, schnelsen ist nur dritter...oh, wie ist das bitter... "  ♫♪
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Mai 2015, 03:03:53
Hier noch ein Foto der m.E. sehr gelungenen Meister-T-Shirts (siehe Foto: auf der Rückseite drei Meistersterne mit den Jahreszahlen;  auf der Vorderseite eine Meisterschale und darüber die Überschrift: Ooops - we did it again).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Mai 2015, 13:56:22
Aktuell schippert der Meister nach durchzechter Nacht durch den Hafen (Barkassenfahrt).

Foto: Tobias Kehr (l.) und Stanislaw Lenz


Edit: Und noch ein zweites Party-Foto des Teams
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Mai 2015, 17:53:02
"Steil-Pass" heißt die Stadionzeitung der TuS Dassendorf. In der gestrigen Ausgabe hat "Knullov" in herrlicher Art und Weise alle Spieler "vorgestellt". Dies möchte HAFO Euch nicht vorenthalten... ;)

Knullovgeflüster - Unsere Helden!

Chris Gruhne: Unser Glatzenpeter! Wenn der Schiedsrichter anpfeift ist er die Ruhe selbst und hält sich mit Kommentaren stets zurück. Außerdem führt unser Keeper die Sprintstatistik an: Im Hinspiel bei Altona schaffte Gruhne die 45 Meter in 2,7 Sekunden, als Cello von John Gyimah gefoult wurde!

Stani Lenz: Der durstige Kasache. Man kann vor ihm nur den Hut ziehen, schließlich hat er oft das harte Los gezogen, sich auf der Bank mit Kommissar Schleim über das Spiel zu unterhalten.

Adam Hamdan: Capitano! Cheforganisator! Auf dem Platz die deutsche Eiche in der Abwehr, neben dem Platz der Peter Lustig von Dassendorf, mit einer Lache, die man bis Meppen hört. Leider vermissen alle sein weißes Bärtchen.

Alex Bogunovic: Gegen diesen Körper möchte niemand freiwillig laufen! Ähnlich wie unser Mann im Tor kommentiert er nie eine Schiri-Entscheidung. Trägt die 18 auf dem Rücken wie einst der Bundes-Klinsi. Eine Stürmernummer, da Alex auch ganz vorne einsetzbar ist, was er in Elmshorn und Meiendorf eindrucksvoll ohne Torerfolg unter Beweis stellte.

Cello Stadel: Kam im Sommer vom VfL Osnabrück aus der 3. Liga. Statt Rostock, Dresden, Duisburg oder Cottbus ging es also zum Riekbornweg, an den Kiesbarg und die Brucknerstraße. Leider war es nur ein kurzes Gastspiel: Cello wechselt nach Poppenbüttel und wird uns hoffentlich allerspätestens im Juli vermissen.

Stefan Murrins: Mehr als ein Jahrzehnt in Dassendorf und hat jeden Grashalm schon fünfzehnmal umgepflügt. Kampfmaschine mit unfassbarer linker Klebe! Zudem kann niemand so gut die Ulmer Spatzen anstimmen, wie unser kleiner Engländer!

Joe Warmbier: Einziger Spieler im Kader mit Auslandserfahrung. Wurde von der Klatschpresse letzte Saison zum besten rechten Verteidiger gewählt. Doch seitdem eine langjährige Bekannte seine Füße pflegt, wirkt er noch stärker!

Tristan Koops: Dassendorfer Jung mit einem exzellenten Blick für liegen gebliebene Sachen und Tunnler. Ohne Strafgeld kommt niemand an Trissi vorbei! Stark am Glas ist er als Einheimischer sowieso, ähnliche Stärken beweist er auch beim wöchentlichen REWE-Ratsherrn-Einkauf!

Onur Saglam: Er kam, sah und siegte! Und zwar gegen alle! Unvergessen sein Auftritt am 11.04. als er erst Altona schwindelig spielte und danach in NRW Deutscher Futsalmeister wurde. Onur, Dasse, Futsal, das passt(e).

Luca Tremino Zarse: Spanischer Hengst auf der linken Seite. Luca konnten wir Ende 2014 verpflichten, doch leider verletzte er sich schnell und fiel mit Bänderriss aus. Seitdem versucht er in der spanischen Sonne seine Knochen zu flicken.

Ronny Buchholz: Unser ostdeutsches Ebenbild zu Heiko Scholz. Auch die Spielweise ist ähnlich: Ein Techniker vor dem Herrn mit einem ganz feinen Füßchen. Quasi Balu der Bär im Streichelgehege. Leider oft verletzt in dieser Saison, aber Halle geht immer!

Sey Atug: Fels in der Brandung! Kam in der Winterpause vom KFC Uerdingen und schlug ein wie eine Bombe. Sey ist Herrscher der Lüfte und gewinnt jedes Kopfballduell. Dabei läuft er eigentlich immer mit einem Lächeln durch die Gegend. Dank unserer Grinsekatze kennt nun auch Hoffi die romantischen Songtexte des Schmusesängers "Haftbefehl".

André Ladendorf: Der Wendler! Auch Lade kam im Winter zu uns und schon nach ein paar Trainingseinheiten hatte man das Gefühl, er sei schon immer dagewesen. Schleudert den Ball beim Einwurf in die Südhalbkugel. Sehenswert auch sein linker Arm mit dem tätowierten Songtext von You'll never walk alone. Gerüchten zufolge gefiel Grete diese Idee so gut, dass er jetzt mit "Atemlos" von Helene Fischer gleichziehen will.

Muri Adewunmi: Er begeisterte am Saisonanfang mit seinen Auftritten halb Europa. Am meisten überzeugte Muri den TSV Dublin, der ihn prompt zu einem Auslandssemester nach Irland einlud. Bitter für uns: Der graue Herbst kam und unser sympathische Allrounder fehlte an allen Ecken und Kanten. Kaum wieder in der Heimat, streikte sein Knie.

Henrik Dettmann: Kam vor der Saison mit Profiblut vom HSV zu uns. Einziger Spieler der Dassendorfer Geschichte mit eigenem Fanclub. Nebenbei Model trotz 23 Nasenbrüchen. Zudem liefert sich Benno mit Joe ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wer die hübschesten Badelatschen hat.

Sven Möller: Nicht wundern. Mölli macht in Mode, der gehört so! Anführer und Arbeitsbiene in unserem Team. Neuerdings sogar mit modischen Haarband, was Keeper Gruhne mit neidischen Blicken quittiert. Keine Frage, unser #7 ist aus unserem Spiel nicht mehr wegzudenken!

Kristof Kurczynski: Er sabbelt und sabbelt und sabbelt. Nicht! In seinem ersten Dasse-Jahr verzauberte Kriiiiiischtof die Zuschauer mit Toren, Vorlagen und einer Menge Offensivaktionen. Anschnallen, denn seine zweite Saison wird noch besser!

Bey Atug: Unser kurdischer Löwe! Nie verspätet! Nie angeschlagen! Flink wie ein Wiesel, geschmeidig wie eine Schlange, torgefährlich wie Jaques Zoua!

Tobi Kehr: Kam vor der Saison mit einem Kampfgewicht von 25 kg an unseren schönen Wendelweg, aber mittlerweile weiß auch Tobi, was Stabi-Übungen sind. An Wochenenden bucht ihn der Glinder Szenetreff "Zur Pfanne" oftmals als trinkfesten Stargast.

Eric Agyemang: Torbüffel! Bekommt pro Tor eine Packung Windeln von Kobra. Vermutlich trägt Eric sie selbst, weil mittlerweile der Platz fehlt. Neben diversen Toren besticht unser Stoßstürmer Spiel für Spiel mit einem enormen Laufpensum, natürlich stets im Höchsttempo.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Mai 2015, 20:06:37
Zitat
...Wie schon im Vorjahr erwies sich “DasDorf” dabei als echte Feierbiester: Spanferkel-Essen und Party im Vereinsheim nach dem Match, durchzechte Nacht auf dem Kiez, gemeinsames Frühstück am Samstag um 10 Uhr, Barkassenfahrt, Bundesliga-Abstiegsfinale gucken und Tour mit dem Doppeldecker-Bus. Mit dieser Kondition musst Du einfach Meister werden!


Teil 5 der Feierlichkeiten ist gerade angelaufen.... ;)

Die Tour mit dem Bus (siehe Foto)!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juni 2015, 20:10:12
Die Neuzugänge des Meisters (siehe Foto).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Juli 2015, 11:30:44
Nicht nur in der Bundesliga gibt es für drei Meisterschaften einen Stern.

Der Tripple-Meister (1999, 2014, 2015) aus Dassendorf präsentiert sein neues Trikot (siehe Foto)!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juli 2015, 10:55:58
Di, 21.07.
18:45 Dassendorf - Pauli U19  (in Trittau) 3:2

Schock für TuS Dassendorf: Beim o.g. Testspiel in Trittau musste André Ladendorf in der 30. Minute verletzt raus: Vorderes Kreuzband gerissen, Meniskusriss und Innenbandruptur.

https://www.facebook.com/tusdassendorf

Gute Besserung!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 17. August 2015, 23:07:37
Neuer Kunstrasen ist da!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: ersteralles am 18. August 2015, 12:17:55
Ziemlich klein oder täuscht das auf dem Bild? Für Trainingszwecke wohl ok, aber auch
für Testspiele?
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Knullov(e) am 18. August 2015, 12:29:37
Ziemlich klein oder täuscht das auf dem Bild? Für Trainingszwecke wohl ok, aber auch
für Testspiele?

Vergleichbar mit dem Spieker. Und da finden sogar Punktspiele statt.  ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Dezember 2015, 18:26:44
Nette Story am Rande:

Sponsor Michael "Kobra" Funk hatte am Samstag 70 (!) Kinder aus Dassendorf (größtenteils die F-Jugend) zum Weihnachts-Musical nach Harburg eingeladen. Auf der Bühne des IKG Gymnasium Harburg gab es ein tolles Stück ("Kalif Storch" gespielt von Kindern zu sehen):

http://www.musicalkids-hamburg.de/kalif_storch_2015.html

Deswegen spielte Dassendorf übrigens erst am heutigen Sonntag, weil "Kobra" halt ungern ein Heimspiel verpasst. Tolle Sache, mit vielen glücklichen Kinderaugen!


Auch sportlich gibt es etwas aus dem Meisterdorf zu vermelden: Eric Agyemang fehlt noch bis Jahresende: "Ich habe eine Einblutung im Knie, außerdem noch eine Muskelgeschichte. Aber zur Vorbereitung im Januar will ich wieder dabei sein", so der Vollblut-Stürmer heute, der uns auch noch ein Geheim-Rezept für seine Fitness verriet:

"Ich esse gerne grüne Eier"

Kein Witz: Die gibt es wirklich! Sogenannte Araucana-Hühner aus Südamerika produzieren besondere Farbpigmente für die Eierschale (siehe: http://www.gruene-eier.de ). "Schon als ich in Magdeburg gespielt habe, hatte ein Sponsor von uns immer solche Eier für mich. Jetzt kriege ich von Kobra's Hof welche", so E.A., der ergänzte: "Die sind gut gegen alles und beugen insbesondere Krebserkrankungen vor".
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Dezember 2015, 07:20:12
Das Pokal-Aus war zwar bitter, aber gefeiert wurde trotzdem: Die Weihnachtsfeier des Meisters gestern in der "Bucht" (Stadtpark) stand unter dem Motto "Helden der Kindheit" - und alle machten mit (siehe Foto).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Altonase am 20. Dezember 2015, 11:02:40
Zitat

"Ich esse gerne grüne Eier" so E.A., der ergänzte: "Die sind gut gegen alles und beugen insbesondere Krebserkrankungen vor".

Alles, außer

Zitat
eine Einblutung im Knie, außerdem noch eine Muskelgeschichte.

Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. Dezember 2015, 11:47:11
Das Pokal-Aus war zwar bitter, aber gefeiert wurde trotzdem: Die Weihnachtsfeier des Meisters gestern in der "Bucht" (Stadtpark) stand unter dem Motto "Helden der Kindheit" - und alle machten mit (siehe Foto).

was für 'ne beschissene kindheit müssen die gehabt haben...  :P
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 20. Dezember 2015, 12:17:10
Das Pokal-Aus war zwar bitter, aber gefeiert wurde trotzdem: Die Weihnachtsfeier des Meisters gestern in der "Bucht" (Stadtpark) stand unter dem Motto "Helden der Kindheit" - und alle machten mit (siehe Foto).

was für 'ne beschissene kindheit müssen die gehabt haben...  :P

Wir beide wären als Bud Spencer (ich) und Terence Hill (du) gegangen  ;D
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Andre Matz am 12. Januar 2016, 13:44:14
Pressemitteilung

im November 2015 haben wir ausführlich über die Neuausrichtung unseres Vereins ab Sommer 2016 berichtet.
Kleinere Korrekturen möchten wir uns nun allerdings erlauben:

Die Mannschaft wurde gestern nach dem diesjährigen Trainingsauftakt von Jan Schönteich informiert, dass die strukturellen Veränderungen bereits ab sofort greifen.
Demnach wird Peter Martens bereits am heutigen Abend zusammen mit Partner Thomas Hoffmann sein erstes Training leiten.
Auch wird Jan Schönteich sich somit per sofort seiner neuen Aufgabe als Sportchef widmen.

Zudem gibt es aus dem mannschaftlichen Umfeld Erfreuliches zu vermelden:
Seit Rückrundenstart verstärkt uns Physiotherapeut und Fitnesstrainer Joachim "Jogi" Ohle und wird gemeinsam mit dem bisherigen Physiotherapeuten Carsten Piper die Mannschaft betreuen.
Ebenfalls neu in unserem Team konnten wir ergänzend dazu den Orthopäden Dr. Helge Beckmann für uns gewinnen, so dass wir in der medizinischen Abteilung aus unserer Sicht perfekt aufgestellt sind.

Wir sind sicher nun eine sehr erfolgreiche Rückrunde spielen zu können und insgesamt noch besser aufgestellt zu sein.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Knullov(e) am 27. Februar 2016, 19:30:47

Pressekonferenz TuS Dassendorf - Concordia

https://www.youtube.com/watch?v=gGKiNV4puUg&feature=youtu.be
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 02. März 2016, 14:23:04
Pressemitteilung

Ab sofort wird der offensive Mittelfeldallrounder Dimitrij Rikspun seine Fußballschuhe am Wendelweg schnüren. Mit seinen 21 Jahren hat Dimitrij (nach seiner Jugendzeit beim HSV) im Herrenbereich schon eine Menge Erfahrung gesammelt: Über die U20 von Olympiakos Piräus ging es zum TuS Koblenz, nach Russland zu Khimik Dzerzhinsk und nun vom VFC Plauen nach Dassendorf.

Wir freuen uns über die kurzfristige Verpflichtung, da Adrian Voigt beschlossen hat seinen bis Sommer 2017 laufenden Vertrag aktuell ruhen zu lassen.

Trainer Thomas Hoffmann: „Dimitrij ist ein junger, extrem schneller Spieler, der in der Offensive viele Positionen bekleiden kann. Wir sind uns sicher, dass er die Lücke nach der überraschenden Pause von Adrian Voigt mehr als schließen wird!“

Last but not least möchten wir auf diesem Wege auch über die Vertragsverlängerungen von Amando Aust (bis 2018) und Mark Brudler (bis 2017) informieren.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 08. März 2016, 11:18:28
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article207133073/Dassendorfs-Beytullah-Atug-im-Pech.html
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Knullov(e) am 19. März 2016, 20:58:25

Pressekonferenz TuS Dassendorf - SC Victoria

https://www.youtube.com/watch?v=yel3z47hoO0

Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 04. April 2016, 09:01:23
TuS Dassendorf verpflichtet Marcel von Walsleben-Schied

Der 32-jährige Offensivspieler hat für 3 Jahre am Wendelweg unterschrieben und war zuletzt beim Regionalligisten TSG Neustrelitz aktiv.

Reichlich Profi-Erfahrung sammelte Marcel in seinen vorherigen Stationen bei Hansa Rostock, VfL Osnabrück, der SpVgg Unterhaching, Carl Zeiss Jena und Eintracht Braunschweig. Neben 4 Spielen in der Bundesliga traf er in 178 Spielen in der 2.Liga auch 37-mal ins gegnerische Tor und bestritt 14 Partien im DFB-Pokal.

Sportchef Jan Schönteich: „Wir freuen uns auf einen absoluten Wunschspieler, der nicht nur sportlich, sondern auch menschlich perfekt in unser Team passt und uns extrem verstärken wird!“

Ebenfalls konnten wir am Wochenende einen weiteren Stürmer aus der Regionalliga verpflichten, dessen Name allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt präsentiert wird. Demnach sind unsere Offensivbemühungen so gut wie abgeschlossen.



info@tus-dassendorf-liga.de
http://www.tus-dassendorf-liga.de
http://www.facebook.com/tusdassendorf
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Grün-Weißer am 04. April 2016, 10:49:47
Jo, immer schön aufrüsten und dann doch nicht aufsteigen!
 ::)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: all to nah am 04. April 2016, 11:06:39
Allmählich kriege ich den Eindruck die TuS Dassendorf kriegt Zuschüsse von der VDV...

 ;D
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: blackcelebration am 04. April 2016, 11:55:55
Vorschlag für einen neuen Vereinsnamen: TuS "Rosenhof" Dassendorf

Zu was anderem als zu einem Seniorenheim mit Fußballplatz eignet sich dieser sonderbare Ort ja sowieso nicht.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 04. April 2016, 15:25:55
Nettes Gegentor (bei 1:50). "Unhaltbar" würde ich sagen.... ;) :o

http://www.elbkick.tv/media-gallery/3810-tus-dassendorf-buxtehuder-sv-oberliga-hamburg-spielszenen-elbkick-tv-praesentiert-von-my-bed-eu.html
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. April 2016, 15:06:06
das 0:2 der dassendorfer an der dieselstraße ist ja mal eines der schönsten tore von der entstehung bis zur vollendung, das man gut und gerne in jedes bilderbuch aufnehmen könnte. schönes ding.

http://www.fupa.net/tv/match/hsv-barmbek-uhlenhorst-tus-dassendorf-2741622-14560/tor-02-tus-dassendorf-52
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 26. April 2016, 16:45:16
TuS Dassendorf verpflichtet Tarik Cosgun

Vergangenen Sonntag konnten wir uns nicht nur über den Auswärtssieg in Barmbek freuen. Nach dem Spiel unterschrieb zudem Tarik Cosgun einen Vertrag bei uns!

Der 23-jährige Offensivallrounder landete über den VfB Lübeck und Bergedorf 85 in der Türkei. Nach Stationen bei Erdekspor und Manisa wechselt Tarik im Sommer von seinem aktuellen Verein Gebzespor an den Wendelweg.

Trainer Peter Martens: „Wir freuen uns, dass sich Tarik für uns entschieden hat. Sportlich wie menschlich passt er sehr gut zu uns und mit seinen Qualitäten wird er uns auf jeden Fall weiterhelfen."


Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Alexander Knull
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Mai 2016, 11:26:23
Pressemitteilung: Transfernews aus Dassendorf

Da unsere Planungen für die kommende Saison fast abgeschlossen sind, möchten wir heute über den aktuellen Stand der Dinge informieren.

Mit Rückkehrer Marcel Stadel (SC Poppenbüttel) und Rinik Carolus (SC Victoria) konnten wir zwei weitere Wunschspieler an den Wendelweg lotsen.

Marcel, der bereits in der Saison 2014/15 unser Trikot trug, unterschrieb vergangenen Mittwoch einen 2-Jahresvertrag. Der 29-Jährige Innenverteidiger verfügt über jede Menge höherklassige Erfahrung und war vor seiner Zeit bei uns für Hessen Kassel, Kickers Offenbach und dem VfL Osnabrück aktiv.

Nicht weniger glücklich sind wir über die Verpflichtung von Rinik Carolus. Der linke Außenbahnspieler hat im Heimatgebiet schon für Bergedorf 85 und den SV Curslack-Neuengamme gespielt und wechselt im Sommer vom Ligakonkurrenten SC Victoria an den Wendelweg.

Sportchef Jan Schönteich: „Wir wissen natürlich, dass Marcel eine enorme Qualität mitbringt. Beide Seiten haben sich nie aus den Augen verloren. Rinik gehört in Hamburg zur Crème de la Crème auf der linken Außenbahn. Beide werden das Niveau in unserem Kader nochmals erhöhen!“

Außerdem sind wir noch den Namen des im April verpflichtenden Stürmers aus der Regionalliga schuldig. Hierbei handelt es sich um Marco Schultz  von Eintracht Norderstedt.

Demnach werden wir im Sommer folgende Neuzugänge in Dassendorf begrüßen:

Frederic Böse (SV Curslack-Neuengamme)
Marcel Stadel (SC Poppenbüttel)
Rinik Carolus (SC Victoria)
Julian Kerschke (VfL Lohbrügge)
Tarik Cosgun (Gebzespor)
Marcel von Walsleben-Schied (TSG Neustrelitz)
Marco Schultz (Eintracht Norderstedt).


Verlassen werden uns Stanislaw Lenz (Barsbüttler SV), Stefan Murrins (pausiert), Mariusz Zmijak (Germania Schnelsen), Dimitrij Rikspun (unbekannt) und Eric Agyemang (unbekannt).

Nachdem André Ladendorf und Tristan Koops in der letzten Woche ihre Verträge verlängerten, umfasst unser Kader für die Saison 2016/2017 mittlerweile 22 Spieler. Wer den letzten Kaderplatz einnehmen wird, steht aktuell noch nicht fest.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Mr. Sinatra am 06. Mai 2016, 11:40:49
Respekt!

Ich glaube, dass ich beim diesjährigen Hamburger Weihnachtsmarkt ein paar Glühwein ausgeben muss...

 ;) ;) ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Grün-Weißer am 06. Mai 2016, 16:28:49
Respekt? Wovor? Vor der dicken Marie, die da auf den Kopf gehauen wird?

Vermisse in der Pressemitteilung noch die Ankündigung, dass man in der Saison 2016/2017 nicht in die Regionalliga aufsteigen wird!

Entspanntes WE!
 8)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: hael am 06. Mai 2016, 19:42:39

Vermisse in der Pressemitteilung noch die Ankündigung, dass man in der Saison 2016/2017
nicht in die Regionalliga aufsteigen wird!


Richtiger:

Vermisse in der Pressemitteilung noch die Ankündigung, dass man in der Saison 2016/2017
nicht in die Regionalliga aufsteigen will!

Na denn: herzlichen Glückwunsch zur 10. Hamburger Meisterschaft in Folge 2023!!!

Is doch wat, oder?!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Sprinter am 08. Mai 2016, 10:29:02
Votum der Gemeindevertretung: Kein Regionalligafußball im Dorf! Kein Dopingraum und bis auf Weiteres auch keine Tribüne mit getrennten Fanbereichen. Und nu, Schlaumeier?

@Hael: Schau mal kurz auf die Tabelle der Premier League und lerne daraus!! Versuch es wenigstens mal... :-*
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 20. Mai 2016, 21:22:54
Meisterfeier startet
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Mai 2016, 14:09:49
Glückwunsch zum Titel-Hattrick und insgesamt vierten Meistertitel! Rekord-Titelträger ist natürlich immer noch Vicky, aber Dassendorf folgt schon auf Platz 5:

12x Meister: SC Victoria
6x ASV Bergedorf 85 und VfL Pinneberg
5x SC Concordia
4x TuS Dassendorf und HTB
3x BU, Lurup, HSV II, Hummelsbüttel

Es wurde die ganz Nacht auf dem Kiez durchgefeiert, aktuell (13 Uhr) ist man in der Hafencity und macht eine Barkassenfahrt (siehe Fotos). Auch von der Busfahrt im Doppeldecker gestern Abend anbei Fotos.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. Mai 2016, 14:34:46
schließe mich den glückwünschen an. natürlich vor allem an peter, der vor 17 jahren an gleicher stelle ja auch die erste meisterschaft der tus dassendorf *kling-glöckchen* feiern durfte, als sein "co-trainer" noch volles haupthaar hatte...! und ein bißchen :P gratuliere ich natürlich auch an harald...! ;D ist ja auch ein ewiger...!!!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Sprinter am 21. Mai 2016, 23:13:34
wer den kleinen Peter ein bißchen kennt, weiß natürlich, dass er noch nie im Internet war...
Ich las ihm die netten Zeilen aber vor, und er
freute sich sehr... und der Harald auch...;-)

die Nummer 1 der Stadt sind wir!!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Mai 2016, 12:45:51
...die Party geht auf Malle weiter! Heute morgen um 6 Uhr ging der Flieger, inzwischen ist man am Strand angekommen (siehe Fotos).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Mai 2016, 20:39:22
Pressemitteilung: Transfernews aus Dassendorf
...Außerdem sind wir noch den Namen des im April verpflichtenden Stürmers aus der Regionalliga schuldig. Hierbei handelt es sich um Marco Schultz  von Eintracht Norderstedt.

Am Samstag beim Pokalfinale machte schon das Gerücht die Runde: Marco Schultz, lange Zeit unglücklich (und torlos) in Norderstedt, hatte sich deswegen Anfang April nach einem neuen Klub umgesehen und auch in Dassendorf unterschrieben. Nachdem er aber in den letzten Liga- und Pokalspielen plötzlich wieder spielte (und traf), möchte er wohl doch lieber weiter Regionalliga spielen...(und von seinem unterschriebenen Vertrag nix mehr wissen).

Sein Rechtsanwalt (!) hat sich daher bei Dassendorf gemeldet und "Gesprächsbedarf" angemeldet...Da der Vertrag bereits beim Verband eingereicht ist, dürfte es "teuer" werden.


P.S.: Ich "mag" ja solche Spieler mal so richtig, die 2-3 Verträge unterschreiben bzw. nach der Unterschrift lieber "Tor B" nehmen wollen....
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Paltian24 am 29. Mai 2016, 22:13:14

P.S.: Ich "mag" ja solche Spieler mal so richtig, die 2-3 Verträge unterschreiben bzw. nach der Unterschrift lieber "Tor B" nehmen wollen....

1. Runde DFB-Pokel und Regionalliga sind doch etwas anderes als HVV-Liga und Spiele ohne Aufstiegsperspektive um die goldene Ananas.

Verstehen tu ich den Spieler, durchkommen darf er aber damit aber nicht...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Mai 2016, 23:02:55
Verstehen tu ich den Spieler, durchkommen darf er aber damit aber nicht...

Ooops - he did it again:

http://m.abendblatt.de/region/norderstedt/sport_135/article108240140/Falsches-Spiel-Schultz-verlaesst-Eintracht-Norderstedt.html
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 24. September 2016, 18:52:14
Provinz-Posse im Dorf:

Die gerade fertiggestellten neuen Auswechselbänke (siehe Foto) sorgen für Ärger, da sie auf dem Rasen an der Seitenlinie stehen. Zum einen nehmen sie vielen Zuschauern die Sicht und zum anderen hat sich der Platzwart (!) beschwert, weil er jetzt nicht mehr vernünftig den Rasen mähen kann (Mehraufwand, um die Bänke "mühsam" herum....).

Die Bürgermeisterin der Gemeinde hat daher beschlossen: Die Bänke müssen wieder weg! Für das heutige Spiel hat die Bürgermeisterin erst gestern Abend eine "Ausnahmegenehmigung" erteilt.

Mal sehen, wie es weitergeht. Stand heute müssen die Teams wieder auf die andere Seite ziehen und die alten Ersatzbänke benutzen...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: otzenpunk am 24. September 2016, 23:13:07
Provinz-Posse im Dorf:

Die gerade fertiggestellten neuen Auswechselbänke (siehe Foto) sorgen für Ärger, da sie auf dem Rasen an der Seitenlinie stehen. Zum einen nehmen sie vielen Zuschauern die Sicht

Das ist natürlich hart. Da Dassendorf eigentlich immer ausverkauft ist, ist das natürlich mies, wenn man auf seinem Platz auf einmal nix mehr sehen kann.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Kev1895 am 25. September 2016, 10:35:53
Das Problem ist bei dem Platz, dass es allgemein wenig Standorte gibt, wo man ohne weiteres alles sehen kann. Von Werbebanden über Strandkörbe und alten Auswechselbanken bis hin zu neuen Bänken steht (fast) immer irgendwas im Weg.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Sprinter am 25. September 2016, 11:25:47
Für Nachwuchschöre, die sich gemeinhin z.B. bei Vicky-Spielen am liebsten hinter dem Tor (jedenfalls nicht an der Seite) aufhalten, ist es ausdrücklich KEIN Problem. Beide Geraden hinter den jeweiligen Toren sind komplett unverstellt und ganz nah dran am Geschehen.
An weiteren Komfortverbesserungen wird gearbeitet. Wie man hier aus dem Kontext erahnen könnte, darf die TuS derzeit noch nicht ganz so, wie sie gerne wollte... aber das wird schon...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Dezember 2016, 13:52:55
Heute "Richtfest" in Dassendorf (siehe Foto):

Der neue Eingangsbereich (Kassenhäuschen) wird eingeweiht.

Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Dezember 2016, 16:11:51
Pressemitteilung


Vorweihnachtliche Dasse-News

Lange war es ruhig um unseren Verein. Natürlich heißt dies aber nicht, dass hinter geschlossenen Türen keine Hausaufgaben gemacht wurden.

Aus diesem Grund möchten wir heute bekannt geben, dass unsere beiden Erfolgstrainer Thomas Hoffmann und Peter Martens ihre Verträge um eine weitere Spielzeit verlängert haben. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der bisher erfolgreichen Ära mit den beiden Dasse-Ikonen. Mehr blau-weißes Herzblut kann man nicht haben!

Neben den beiden Trainern bleiben auch Sportchef Jan Schönteich, Liga-Manager Alexander Knull, Marketingexperte Robert Mirmarbachi, Betreuer Daniel Schmitt, Mannschaftsarzt Dr. Helge Beckmann, Athletiktrainer Jogi Ohle, Physiotherapeut Carsten Piper und die beste Wäschefee der Welt, Manuela Steppan, dem Verein erhalten.

Einzig TW-Trainer Olaf Gössel braucht noch ein paar Tage Bedenkzeit, wird sich aber hoffentlich mit einer positiven Antwort aus der Winterpause zurückmelden.

Neben dem Umfeld haben bereits Marcel Lenz, Joe Warmbier, Amando Aust, Pascal Nägele, Sven Möller, Kristof Kurczynski, Ian Prescott Claus und Marcel von Walsleben-Schied gültige Verträge für die neue Spielzeit.

Aber auch im Winter wird es Veränderungen im Kader geben: Mark Brudler wird sich zukünftig unseren Nachbarn vom SV Curslack-Neuengamme anschließen. Mark kam vor 1,5 Jahren aus der A-Jugend Regionalliga von Nettelnburg/Allermöhe an den Wendelweg und ließ sein Talent in insgesamt 20 Spielen für unsere Farben aufblitzen. Leider warfen ihn immer wieder diverse Verletzungen zurück, so dass uns der 20-jährige Verteidiger um eine Vertragsauflösung bat, der wir entsprachen.

Abschließend noch die kurze Info, dass wir unsere Heimspiele in der Rückrunde Samstags bereits um 13 Uhr austragen werden, bis wir lichttechnisch wieder auf den Freitagabend ausweichen können.

Nun wünschen wir allen Sponsoren, Fans, Journalisten, Fotografen, Begleitern des Hamburger Amateurfußballs sowie auch allen anderen Menschen dieser Welt die verdiente Zeit der Besinnung und des Genießens im Kreise ihrer Angehörigen und natürlich ebenfalls einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches 2017.


Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Alexander Knull

TuS Dassendorf
Kreuzhornweg 1
21521 Dassendorf

http://www.tus-dassendorf-liga.de
http://www.facebook.com/tusdassendorf
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 09. März 2017, 09:58:47
Dassendorf und Seyhmus Atug trennen sich per sofort!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 09. März 2017, 10:06:58
Dassendorf und Seyhmus Atug trennen sich per sofort!


TuS Dassendorf trennt sich von Seyhmus Atug

In aller Ruhe und Sachlichkeit haben wir Spiel gegen den TuS Osdorf vom vergangenen Samstag analysiert und aufgearbeitet. Auf Grund der Geschehnisse blieb uns letztlich keine andere Wahl als die sofortige Freistellung des Spielers Seyhmus Atug.

Das Verhalten des Spielers entspricht in keinster Form den Werten und dem Fairplay-Gedanken, für die unser Verein steht und auch fest stehen möchte.

Wir erwarten - bei allen ambitionierten Zielsetzungen - einen stets respektvollen, sportlich fairen Wettkampf mit unseren Gegnern.

Wir bedanken uns bei Seyhmus Atug für seinen Einsatz in den vergangenen zwei Jahren und wünschen dem Spieler alles Gute für seine private und sportliche Zukunft.

Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: sasel am 09. März 2017, 16:43:04
Seyhmus Atug, Teutonia............... ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 17. März 2017, 21:27:31
Oberliga Hamburg:
11.04. 19:30 Dassendorf - Rugenbergen  (29. Spieltag)

Der Verband hat ja immer gute Ideen und hilft den Vereinen, wo man nur kann. :P
Obwohl es in Dassendorf bekanntlich kein Flutlicht gibt, wurde das o.g. Spiel für 19.30 Uhr angesetzt (musste wegen des Pokalspiels verlegt werden).

Auf Nachfrage, wie das gedacht ist, stellte sich heraus: Das Spiel wurde vom HFV auf der Trainingsweide (oben bei den Umkleidekabinen in DaDo) angesetzt! Dort gibt es zu Trainingszwecken tatsächlich ein ganz altes und schwaches Flutlicht, welches aber nach Auskunft der Dassendorfer nicht für den Punktspielbetrieb geeignet ist. Ebenso übrigens wie der "Rasen" (wie gesagt: der Platz ist eine reine Trainingswiese). In Lotte soll der Rasen dagegen ein "Teppich" sein, wie man so hört...

Ausfallwahrscheinlichkeit: 85%! Aber bestimmt erst kurz vor Anpfiff durch den SR. Da freut sich Rugenbergen (kurze An- und Abreise unter der Woche)...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 20. März 2017, 09:27:32
Aus dem Spielbericht (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6031):

....Nationalspieler in spe Amando Aust, der tatsächlich in den Kader von Gambia berufen wurde und am Dienstag zum Testspiel nach Marokko fliegt...


Und was macht der Verband? Lehnt eine Verlegung des Punktspiels bei Vicky (am Freitag 24.03.) ab! Nationalspieler zählt nicht! Aber wenn ein Futsaler im Einsatz ist, geht alles...! (Aktuelles Beispiel: Curslack - Pinneberg findet nicht am 25.3. statt, sondern wurde verlegt, weil Landau und Wilhelm mit "Fortis" (o.ä.) unterwegs sind...).

Dazu Jan Schönteich heute im Abendblatt: "Wir freuen uns sehr für Amando, verstehen aber den HFV nicht. Offensichtlich dürfen wir unser Spiel nicht verlegen. Geht es aber um Futsalspiele in der Halle, klappt das sofort. Das ist echt unfassbar. Wir verhandeln weiter mit dem HFV".
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. März 2017, 14:06:39
@sprinter
ruf mal beim HFV in hessen (hessenliga) an wie das geht...

http://torgranate-rhein-main.de/artikel/hessen-dreieich-rot-weiss-frankfurt-auf-3-mai-verlegt/



EDIT
allerdings auch gerade gelesen, dass eine verlegung in der 3. liga z.b. nur bei deutschen auswahlspielern möglich wäre...?!

Zitat
Anträge auf Spielverlegungen aufgrund von Länderspiel-Abstellungen können gestellt werden, wenn Spieler für deutsche Nationalmannschaften berufen werden.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. März 2017, 14:34:33
Zitat
HFV-SpO § 19

[...]

Änderungen der Spielpläne und/oder Verlegungen von Spielterminen können nur
die  spielleitenden Ausschüsse vornehmen, und zwar:

a) wenn sie die Gründe eines entsprechenden Antrages anerkennen, der Gegner des antragstellenden Vereines im Vorwege sein Einverständnis erklärt hat und Dritten erkennbar kein Nachteil bzw. Schaden entsteht,

b) wenn ein besonderes verbandsseitiges Interesse daran besteht.



die spielordnung gibt auch nur "deutsche" abstellungen als verlegungsgrund her. das futsal-ausschlusskritierium [ siehe absatz 6 ] hat aber bekanntlich auch niemanden interessiert...


Zitat
HFV-SpO § 27

DFB- und HFV-Auswahlspiele

(1) Auswahlspiele sowie Austragungsorte dieser Spiele werden im Einvernehmen
zwischen Präsidium und spielleitendem Ausschuss angesetzt, soweit nicht der
DFB dafür zuständig ist.

(2) Spieler/Spielerinnen, die für Auswahlspiele herangezogen werden, sind
verpflichtet, der Einladung nachzukommen. Im Falle einer Absage kann der spielleitende Ausschuss dem betreffenden Spieler/der betreffenden Spielerin das Mitwirken in einem anderen Spiel untersagen. Für Spieler der Leistungszentren der Lizenzvereine gilt § 34 DFB
-Spielordnung.

(3) Stellt der Verein einen oder mehrere Spieler/Spielerinnen für ein Auswahlspiel ab, ist sein
/ihr für denselben Tag angesetztes Meisterschafts- oder Pokalspiel auf Antrag zu verlegen.

(4) Angeforderte Spieler/Spielerinnen sind an dem vorgesehenen Spieltag und,
soweit keine Ausnahmegenehmigung des HFV vorliegt, an zwei dem Spieltag
vorausgehenden Tagen für  andere Spiele nicht spielberechtigt. Gleiches gilt im Falle eines Vorbereitungslehrganges für alle Spiele, die in den Zeitraum des Lehrganges fallen.
Die Teilnahme des insoweit nicht spielberechtigten Spielers/Spielerin an einem Pflichtspiel seines Vereins zieht Umwertung gemäß § 28 Abs. 10 nach sich.

(5) Bei Abstellung von Jugendlichen, die nach der Jugendordnung eine Spielberechtigung für Herren- bzw. Frauenmannschaften besitzen, darf ein Herren- bzw. Frauenspiel nicht abgesetzt werden.

(6) Die Absätze (2) bis (5) gelten nicht für Futsalauswahlspiele.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 21. März 2017, 18:25:29
Der HFV hat den Antrag auf Verlegung abgelehnt (Begründung u.a.: 3. Liga spielt auch, trotz FIFA-Abstellungsperiode). Mal sehen, ob Vicky freiwillig einer Verlegung zustimmt...


Anderes Thema:

Am Sonntag hatte Sven Möller bekanntlich brandneue Schuhe und machte ein Mega-Spiel (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6031).

Zitat
Auf seine exzellente Leistung nach dem Spiel angesprochen bedankte sich Sven Möller gewohnt artig und bescheiden und schob ein: „Endlich mal wieder“ hinterher....Hätte man doch nur früher die Schuhe besorgt…

Dassendorf hat sofort reagiert und nun auch für Kristof Kurczynski und Henrik "Benno" Dettmann neue Buffer besorgt (siehe Foto)... ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. März 2017, 18:34:55
Zitat
Der HFV hat den Antrag auf Verlegung abgelehnt (Begründung u.a.: 3. Liga spielt auch, trotz FIFA-Abstellungsperiode). Mal sehen, ob Vicky freiwillig einer Verlegung zustimmt...

das wäre zu spät [ stichwort: 5-tage-frist ], aber die völlig neutrale platzkommission könnte natürlich noch eingreifen...


@knullov(e) / sprinter
hat mal jemand in hessen angerufen...?!?


Zitat
Dassendorf hat sofort reagiert und nun auch für Kristof Kurczynski und Henrik "Benno" Dettmann neue Buffer besorgt (siehe Foto)... ;)

wenn das schuhle macht, dann müssen einige verträge neu geschrieben werden...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 21. März 2017, 19:04:52
das wäre zu spät [ stichwort: 5-tage-frist ]...

Nein. DA würde der HFV - im Falle einer einvernehmlichen Einigung zwischen den Vereinen - eine Ausnahme machen (Zitat aus der heutigen E-Mail: "Sie werden daher gebeten, sich mit dem SC Victoria ins Benehmen zu setzen...Einer Verlegung sollte dann nichts mehr im Wege stehen...").
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 22. März 2017, 11:41:27
Aus dem Spielbericht (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6031):

....Nationalspieler in spe Amando Aust, der tatsächlich in den Kader von Gambia berufen wurde und am Dienstag zum Testspiel nach Marokko fliegt...

Amando Aust ist in Marokko angekommen und hat aus dem Hotelzimmer in Casablanca ein Foto im Trikot/T-Shirt seiner Nationalmannschaft (Gambia) geschickt.

Am 23.03. steigt das erste Länderspiel gegen Marokko. Vielleicht klappt es ja mit einem Einsatz von Amando Aust für die "Scorpions". Das zweite Länderspiel findet dann am 27.03. gegen die Zentralafrikanische Republik statt.

Edit:  http://thepoint.gm/africa/gambia/article/gambia-name-squad-ahead-of-camp
Meanwhile the invited players are:

Modou JOBE (Niary-Tally, Senegal)
Alagie NYABALLY (Real de Banjul, The Gambia)
Baboucarr GAYE (Arminia Bielefeld, Germany)
Simon RICHTER (FC Roskilde, Denmark)
Dawda NGUM (FC Rosengard, Sweden)
Bubacarr SANNEH (AC Horsens, Denmark)
Omar COLLEY (KRC Genk, Belgium)
Mamadou DANSO (Kelantan FA, Malaysia)
Amando AUST (TSV Dassendorf, Germany)
Pa Modou JAGNE (FC Sion, Switzerland)
John BASS (Brikama United, The Gambia)
Tijan JAITEH (Bnei Yehuda, Israel)
Sulayman MARREH (Granada CF, Spain)
Sainey SAMBOU (Brikama United, The Gambia)
Hamza BARRY (Hadjuk Split, Croatia)
Yusupha NJIE (FUS Rabat, Morocco)
Kristian BRIX (Frederikstad, Norway)
Mustapha CARAYOL (Nottingham Forest, England)
Modou BARROW (Leeds United, England)
Lamin JALLOW (Trapani, Italy)
Bibie NJIE (Hamburger SV, Germany)
Bubacarr TRAWALLY (Yanbian Funde, China)
Fodiba DANSO (FC Fleury, France)
Assan CEESAY (FC Lugano, Switzerland)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 27. März 2017, 20:03:57
Seit heute hat TuS Dassendorf einen Nationalspieler!

Amando Aust

ist heute beim 2:1-Erfolg (der erste Sieg seit 3 Jahren für Gambia!) in der 78. Minute gegen die Zentralafrikanische Republik eingewechselt worden!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 29. März 2017, 15:22:28
Seyhmus Atug, Teutonia............... ;D ;D ;D ;D ;D

RESPEKT!

http://www.fussballhamburg.de/de/teutonia-05-verpflichtet-seyhmus-atug/anzeigen/news_9527.html

Wie nicht anders zu erwarten, wechselt nun auch Cousin Bey Atug zum 01.07. an die Kreuzkirche:

http://radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/teutonias-transfer-doppelpack-sey-und-bey-an-die-kreuze/


Immer wieder interessant, wie sich Spieler ihr Verhalten schönreden/rechnen:

"Es hat mir wehgetan, wie man nach dem Osdorf-Spiel mit mir umgegangen ist und dass sie mich fallengelassen haben...Man hat gesagt, dass man Spieler mit dem richtigen Charakter braucht. Das ist respektlos mir gegenüber. Ich hatte 100 Prozent Trainingsbeteiligung und habe mich nie ausgeruht, sondern immer alles gegeben".

Jemand muss Sey Atug wohl mal erklären, was 100% eigentlich bedeutet.... :P :-X
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Dasse2016 am 30. März 2017, 21:55:07
Rein sportlich ein Verlust für Dassendorf. Menschlich war er wohl nicht mehr tragbar. TUS Dassendorf in Person des weitsichtigen Sportchefs J. Schönteich werden für die neue Serie 2017/2018 für gleichwertigen Ersatz sorgen. Dessenbin ich mir ganz sicher!!!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 06. April 2017, 08:28:21
Pressemitteilung

Stand der Kaderplanung

Nach erfolgtem Abschluss der Gespräche mit unseren Jungs werden 15 Spieler unseres aktuellen Kaders auch in der kommenden Saison – zum Teil auch bereits für weitere Jahre - unsere Farben tragen.

Zusätzlich können wir auch die ersten Neuzugänge präsentieren:

Aus der Regionalliga von Eintracht Norderstedt wechselt der Verteidiger Jeremy Karikari an den Wendelweg. Jeremy, der einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben hat, verfügt mit fast 200 Spielen in der 3.Liga und Regionalliga, u.a. bei RB Leipzig oder dem VfL Osnabrück, über viel Erfahrung und wird unserer Defensive weitere Stabilität verleihen.

Ebenfalls konnten wir Samuel Louca, den Kapitän des FC Süderelbe verpflichten. Der 23-jährige Allrounder ist mit aktuell elf sowie 13 Toren in der letzten Saison einer der torgefährlichsten Mittelfeldspieler der Oberliga.

Last but not least freuen wir uns ganz besonders über die Rückkehr von Stanislaw Lenz. Nach einer Saison beim Barsbütteler SV kehrt der Keeper zurück nach Dassendorf, wo Stani bereits 3,5 Jahre aktiv war.

Einen weiteren, bereits fixierten Neuzugang werden wir zu einem späteren Zeitpunkt präsentieren. Daraus resultierend umfasst unser Kader für die nächste Saison bereits 19 Spieler.

Den Verein verlassen werden hingegen Frederic Böse, Beytullah Atug, Julian Kerschke und André Ladendorf.

Die verbleibenden knapp drei Monate bis zum Trainingsbeginn für das neue Spieljahr wollen wir nutzen, um die zwei vakanten Stellen im gedachten 21-Mann-Kader zu füllen. Entsprechende Gespräche laufen bereits.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 11. April 2017, 10:14:56
Die Chance für alle Groundhopper!

Dienstag, 11.04.
19:30 Dassendorf - Rugenbergen  (29. Spieltag)


Weil der Verband das Spiel nicht in den Mai verlegen wollte (während dies bei anderen Klubs wie z.B. HR-Vicky am 16.5. problemlos ging) und das Stadion über kein Flutlicht verfügt (und der Kunstrasen keine Zuschauer aufnehmen kann), hat der HFV die Partie auf dem Kartoffelacker...äh Trainingsplatz angesetzt (siehe Foto).

Einmalige Chance für alle Groundhopper! Dort hat noch nie ein Pflichtspiel stattgefunden! Der "Platz" hat nur ganz mieses Funzellicht (für Trainingszwecke eben), ohne Anzeigetafel, ohne Lautsprechdurchsage, ohne Bratwurststand etc.


„Es gab genug andere Termine im Mai“, so Sportchef Jan Schönteich, „aber die Wünsche der Vereine werden vom HFV gelegentlich einfach ignoriert. Der Verband soll doch eigentlich die Vereine unterstützen. Ich habe es nicht für möglich gehalten, dass ein Oberliga-Spiel unter Freizeitliga-Bedingungen stattfinden kann bzw. muss“.

Über mehrere Tage hatten die Verantwortlichen des Meisters – auch unter Hinweis auf die erhebliche Verletzungsgefahr auf dem nicht punktspieltauglichen Rasen - erfolglos versucht, den Verband umzustimmen. „Die schicken uns den Abteilungsleiter Futsal (!) hierher und der ordnet an, dass auf diesem Platz – übrigens erstmals seit 1949 - gespielt werden muss“, so Schönteich weiter.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Torben am 11. April 2017, 18:25:29
Da sie ja nächste Woche um 18:30 im Stadion spielen können.
Warum können Sie es diese Woche nicht um 18:15? Auf 15 min. kommt es wohl nicht an.
Geht in Halstenbek morgen ja auch.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 11. April 2017, 23:45:08
Da sie ja nächste Woche um 18:30 im Stadion spielen können.
Warum können Sie es diese Woche nicht um 18:15? Auf 15 min. kommt es wohl nicht an.
Geht in Halstenbek morgen ja auch.

Dassendorf wollte das auch gerne! Aber der Verband hat nein gesagt. Außerdem hätte Rugenbergen dann ein kleines Problem mit der Anreise gehabt...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 11. April 2017, 23:47:24
19.30 Dassendorf - Rugenbergen
90.+3: 1:0 von Walsleben-Schied
Ende

Pizza für den neuen Tabellenführer nach dem Last-Minute-Sieg (siehe Foto).
Erstmals seit 326 Tagen (zuletzt am 20.5.2016) steht Dassendorf wieder an der Spitze.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 27. April 2017, 16:58:27
Heute "Richtfest" in Dassendorf (siehe Foto):

Der neue Eingangsbereich (Kassenhäuschen) wird eingeweiht.

Nun ist es fertig (siehe Foto). Der "Willkommen-Spruch" wird sicher für ein paar nette Kommentare sorgen... ;) 8)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. April 2017, 20:37:01
Heute "Richtfest" in Dassendorf (siehe Foto):

Der neue Eingangsbereich (Kassenhäuschen) wird eingeweiht.

Nun ist es fertig (siehe Foto). Der "Willkommen-Spruch" wird sicher für ein paar nette Kommentare sorgen... ;) 8)


...oder nette ergebnisse...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Mai 2017, 19:19:15
Durch das heutige 5:1 gegen Condor und den "Patzer" von Altona 93 gegen Buxtehude (1:1) kann Dassendorf am Freitag mit einem Sieg gegen Pinneberg schon die Meisterschaft klarmachen.

Es wäre der vierte Titel in Folge - das hat bisher nur Vicky geschafft (2007-2010).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Mai 2017, 20:58:58
Glückwunsch !!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Mai 2017, 21:06:28
...mehr Fotos
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Mai 2017, 21:35:57
Meister-Shirt
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Mai 2017, 22:01:00
....noch mehr
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Mai 2017, 22:15:31
Party-Time !
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Mai 2017, 22:35:45
glückwunsch nach dassendorf. mit euren fingerspielchen - mal vier, mal fünf - gewinnt ihr indes kein schnigg-schnagg-schnugg-turnier.


p.s. den t-shirt-spruch finde ob seiner doppeldeutigkeit exzellent und dem anlass auch angemessen. viel spaß beim feiern, jan & peter - und dem rest...!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Mai 2017, 11:49:36
Gestern Unwetter - heute Sonnenschein. Wie es sich für einen Meister gehört!

Dassendorf hat sich heute um 10 Uhr in Bergedorf getroffen und schippert momentan gerade mit der Barkasse Richtung Hafencity (siehe Fotos).

Mit an Bord sind auch Fans, Gönner und Sponsoren. Es wurden die Spieler-Trikots versteigert - und dabei sind sagenhafte 1.360 Euro in die Mannschaftskasse gespült worden!

Nach Ankunft am Sandtorkai (so gegen 13.30 Uhr) geht es mit dem Doppeldecker-Bus quer durch Hamburg (es wird gemunkelt, dass dabei auch die Vivo-Bar von Berkan Algan besucht wird) und endet dann heute Abend ganz sicher auf dem Kiez...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. Mai 2017, 14:35:02
krombacher alkoholfrei. *pfui*
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Mai 2017, 22:18:32
Dassendorfs Sportchef Jan Schönteich macht gerade Urlaub in Simbabwe. Und zwar im berühmten "Victoria Falls Hotel" (http://www.victoriafallshotel.com/) direkt bei den Victoriafällen (https://de.wikipedia.org/wiki/Victoriaf%C3%A4lle) - und hat zu seiner Überraschung auch eine Abordnung aus Altona vor Ort getroffen (siehe Foto).... ;)

Er sendet herzliche Grüße an alle HAFO-Leser und drückt Altona morgen die Daumen.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. Mai 2017, 22:27:41
harhar. muss man tragen können.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Juni 2017, 10:41:07
Lennart Müller (23, Innenverteidiger) verlässt Concordia und wechselt zur TuS Dassendorf

Pressemitteilung

Zur neuen Saison wird der 23-jährige Lennart Müller von Concordia an den Wendelweg wechseln.

Für die Zweitvertretungen vom HSV und Hannover 96 lief der 1,91 Meter große Allrounder insgesamt 35-mal in der Regionalliga auf, bevor er dem Spiel von Concordia mit 7 Toren und 5 Vorlagen in der abgelaufenen Saison seinen Stempel aufdrückte.

Lennart kann sowohl in der Verteidigung als auch im defensiven und offensiven Mittelfeld spielen und wir sind froh, dass er sein Können ab Sommer in Dassendorf zeigen wird.

Abschließend möchten wir an dieser Stelle noch über unsere Testspiele informieren:
30.06. in Escheburg
02.07. in Wentorf
08.07. + 09.07. Vierlandencup vom SV Altengamme
14.07. gegen Eintracht Norderstedt
18.07. in Rahlstedt
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Juli 2017, 13:23:34
(http://wohnen-mybed.eu/wp-content/uploads/2012/07/Logo_MyBed_Appartements.jpg)   &   (https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=120x10000:format=jpg/path/s397ee8f7c1cdf095/image/ib07a1eed50b69931/version/1474538298/image.jpg)

präsentieren

SUPERCUP

Hamburger Meister 2017 vs. Hamburger Pokalsieger 2017

Fr, 14. Juli 2017 19.00 TuS Dassendorf - FC Eintracht 03 Norderstedt
Wendelweg, Dassendorf
SR: Konrad Oldhafer (SC Poppenbüttel)


Foto: Jan Schönteich mit dem Pokal.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Juli 2017, 13:50:32
Zitat
Foto: Jan Schönteich mit dem Pokal.

hinweis: der pokal ist links.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Oktober 2017, 11:24:40
Vertragsverlängerung

Youngster Maximilian Dittrich (21), vor der Saison von Arminia Bielefeld an den Wendelweg gewechselt und mit 11 Toren (davon gestern zwei gegen Türkiye) der Shooting-Star der Liga, verlängerte seinen Vertrag bis 2021 (siehe Foto).

Der „Maximiser“ fühlt sich beim Meister pudelwohl, hat aber für den Fall von Anfragen aus der 3. Liga eine Ausstiegsklausel. "Aber damit beschäftige ich mich ehrlich gesagt nicht wirklich", so Dittrich gestern Abend gegenüber HAFO.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 19. November 2017, 17:33:34
Glückwunsch nach Dassendorf zur perfekten Hinrunde!!
Wahnsinn! 17 Siege - das gibt's die nächsten 50 Jahre nicht mehr!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. November 2017, 17:45:51
Glückwunsch nach Dassendorf zur perfekten Hinrunde!!
Wahnsinn! 17 Siege - das gibt's die nächsten 50 Jahre nicht mehr!

wird verdammt eng für dich, dass 2067/68 zu belegen...!

ansonsten: herzlichen glückwunsch, dasse...!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Mr. Sinatra am 19. November 2017, 19:36:56
Ich denke es ist an der Zeit, einmal zuzugeben, wenn man sich getäuscht hat, auch ohne es in Glühwein zu bezahlen. Vor ca. 3 Jahren (Andi findet den post bestimmt noch) sagte ich, dass das was in Dassendorf passiert, keine Zukunft hat und über kurz oder lang in sich zusammen fällt.

Heute muss ich sagen: Allerhöchsten Respekt und maximales „Chapeau“ von ganz weit im Westen in den den ganz weiten Osten! Was ihr dort drüben für eine Mannschaft zusammengestellt habt, wie ihr die mannschaftliche Geschlossenheit, Teamspirit und Kameradschaft ausgebaut habt, wie ihr die Sieges-Gier Woche für Woche neu entfacht...allererste Sahne und größten Respekt an die Mannschaft, das Trainerteam sowie dem kompletten Umfeld und allen die daran mitwirken.

Herzlichen Glückwunsch für die perfekte Hinrunde, aber bei aller lobhudelei seid euch bewusst, dass ihr jetzt 17 Finale vor Euch habt, in denen wir alle alles versuchen werden, Euch die perfekte Saison zu vermasseln!!

 ;) Genießt den Abend!!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 19. November 2017, 21:06:50
Vor ca. 3 Jahren (Andi findet den post bestimmt noch) sagte ich....

et voila

...und ich wage mal zu prognostizieren, dass wir den Werdegang von Elmshorn innerhalb der nächsten zwei Jahre gaaaanz weit im Osten der OL Hamburg als Kopie noch einmal sehen werden...

"Geldverbrennung" hat noch nie lange funktioniert, weil das liebe Spielzeug irgendwann langweilig wird. Sofern man viel Geld in einen Verein investiert und dieses langfristig tun möchte, investiert man in die Jugend, Infrastruktur und auch ein wenig in die Leistungsspitze, aber nicht ausschliesslich in die Gehälter….

Das kostet (immer noch) ne Runde am 21.12....  ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Altonase am 20. November 2017, 12:04:05
Sportlich hat sich Dassendorf sicher Glückwünsche verdient, die ich hiermit auch ausspreche (und die TuS auch gleich zum Topfavoriten auf den Oddset-Pokal ernenne).

Für die Liga kann es aber nicht gut sein, dass ein Verein ohne höhere Ambitionen so lange dominieren kann. Entweder müssen die anderen Clubs nachlegen (und sich selbst höhere Ziele stecken), oder Dassendorf muss endlich den Aufstieg anpeilen. Ansonsten muss man sich über Spiele vor 50-100 Zuschauern nicht wundern.

Btw. ich bin immer noch für eine Oberliga HH-SH - vielleicht wäre das auch für Vereine wie Dassendorf ein passenderes Ziel als gleich die Regionalliga.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Sprinter am 20. November 2017, 18:34:23
Vielen Dank für die Glückwünsche allerseits.

Es läuft halt in dieser Saison wirklich komplett rund, wobei wir nichts groß anders machen als in den Jahren zuvor.
Und die Konkurrenz an der Spitze empfinden wir kurioser Weise sowohl in Spitze als auch in Breite stärker als in den Vorjahren.
Ja, heuer ist Dominanz gegeben, scheint so zu sein. Abgerechnet wird allerdings auch in dieser Saison erst im Frühjahr, sicherlich nicht im November.
In den Vorjahren war eine Solche allerdings niemals gegeben, als jeweils erst am letzten oder für uns bestenfalls vorletzten Spieltag die Meisterschaft entschieden wurde.
Und was ebenso aktuell gilt: deutliche Siege sind die absolute Ausnahme, der höchste Erfolg war ein 4:0 gegen VW, es waren im Grunde gar keine Selbstgänger dabei.
Häufig hätte es auch andersrum ausgehen können oder wenigstens Remis. Beispielsweise Sasel, Buchholz, Wedel, HSV, Cordi...und in allen drei Spielen gegen die Top Four.

However: wir sind megastolz auf diese Hinrunde und wissen eines sicher: nun geht's bergab...

Für die Regio werden wir, wie mindestens 16 andere Vereine auch, vermutlich zeitnah nicht melden.
Einer OL HH/SH oder auch HH/SH/MV (falls die Regio Nordost gekippt werden sollte) stehen wir sehr offen gegenüber, wenn die Regulatien denn einigermaßen zu kleinen Dorfvereinen passen.

Sollte es nicht so kommen, bleiben wir auch gerne ein respektvoller und - trotz bisweilen ironischer T-Shirts -immer demütiger Gegner der anderen 17 Teams und freuen uns auf tolle Schlagabtausche.

Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: huschdiewaldfee am 20. November 2017, 20:45:27
Tut mir leid: Ein Dauer-Meister, der partout nicht aufsteigen will, ist für mich so ziemlich das langweiligste, was es gibt. Leistung hin oder her: Dassendorf ist so was wie die graue Maus der Liga, und als Gast auf den Plätzen in etwa so attraktiv wie Condor II - sorry Farmsen!

Und sportlich fair finde ich das Ganze auch nicht. Man kann nicht einerseits auf Lurup und TBS Pinneberg rumhacken, weil die havarieren und das Niveau ihrer Liga senken und dann einen Verein feiern, der die Grundsätze von Ligafußball außer Kraft setzt (indem er sich grundsätzlich weigert, aufzusteigen). Klar ist der Sprung in die Regio aus vielen (auch nicht vom Club zu beeinflussenden) Gründen schwer. Ihn aber nicht mal langfristig anzustreben, zeugt meines Erachtens von mangelndem Sportsgeist.

Von mir also keinen Glückwunsch zur Hinrunde - eher gelangweiltes Schulterzucken. Allerdings wird der Abonnementsmeister das wohl verkraften ;-).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 20. November 2017, 22:37:14
Dassendorf = graue Maus?
Und Lurup + TBS sind dann sowas wie Olivia Jones, also die Paradiesvögel des Hamburger Amateurfußballs? Lol.

Jeder darf natürlich seine Meinung haben.
Es soll ja sogar Leute geben, die Bayern München nicht mögen... ;)
Neid muss man sich halt hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt (oops, da sind wir ja wieder bei Lurup + TBS)....



Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. November 2017, 23:05:31
dasendorf ist die ♫ "mitneid-lady" ♫♪ des hamburger amateurfussis. chris norman aka peter martens gefällt das.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Mr. Sinatra am 21. November 2017, 08:31:12
Tut mir leid: Ein Dauer-Meister, der partout nicht aufsteigen will, ist für mich so ziemlich das langweiligste, was es gibt. Leistung hin oder her: Dassendorf ist so was wie die graue Maus der Liga, und als Gast auf den Plätzen in etwa so attraktiv wie Condor II - sorry Farmsen!

Und sportlich fair finde ich das Ganze auch nicht. Man kann nicht einerseits auf Lurup und TBS Pinneberg rumhacken, weil die havarieren und das Niveau ihrer Liga senken und dann einen Verein feiern, der die Grundsätze von Ligafußball außer Kraft setzt (indem er sich grundsätzlich weigert, aufzusteigen). Klar ist der Sprung in die Regio aus vielen (auch nicht vom Club zu beeinflussenden) Gründen schwer. Ihn aber nicht mal langfristig anzustreben, zeugt meines Erachtens von mangelndem Sportsgeist.

Von mir also keinen Glückwunsch zur Hinrunde - eher gelangweiltes Schulterzucken. Allerdings wird der Abonnementsmeister das wohl verkraften ;-).

Meine Herren,

ein wenig die Contenance behalten bitte! Ich gehe voll mit dem Wortspieler, dass die vorigen Einträge sehr aus der Ecke Neid heraus kommen, aber ich versuche trotzdem, sofern ihr dafür offen seid, euch ein wenig mal die Augen zu öffnen:

1. Ich glaube nicht, dass Dasse den Etat diese Saison nocheinmal exorbitant hochgeschraubt hat im Vergleich zu den letzten Jahren und auch da waren wir alle in der Lage die Saison lange (relativ) offen zu gestalten.

2. Bin ich mir ziemlich sicher, dass der AFC in den letzten Jahren nicht so weit weg war von der Etathöhe der TuS, die dargebotenen Leistungen, sowie die Außendarstellung, der Teamspirit etc. allerdings doch gravierende Unterschiede waren.

3. Finden wir im Dassendorfer Kader ausschliesslich gute Spieler, aber das ist ja nun auch keine zusammengekaufte Söldnertruppe, aus Ex-Profis die alle aus der zweiten oder ersten Liga kommen, sondern es sind Jungs dabei die auf 4. oder 5. Ligalevel gekickt haben (ein, zwei Ausnahmen dabei) und da solten wir durchaus in der Lage sein auch mal ein Spiel unentschieden zu gestalten.

4. Dasse hat uns ja nicht 17 x aus dem Stadion gebombt. Es gab es durchaus mehrere Spiele, die sehr eng waren und trotzdem an die Jungs aus dem Osten gingen ud genau da sollten wir einmal ansetzen:

Ja, sie haben eine hohen Etat. Trotzdem ist es aller Ehren Wert und verdient höchsten Respekt, wenn du solch ein Truppe, Woche für Woche neu motivieren kannst und die Mannschaft in der Lage ist, trotz 10 Punkten Vorsprung bis zur 92. Vollgas zu geben. Das erfordert schon ein wenig mehr als nur, eine gut gefüllte Geldbörse. Wenn du dir die Videos nach den Meisterschaften ansiehst, muss man zugeben, dass ist keine Truppe, die nur der Kohle wegen aufläuft, die haben Spaß als Team und feiern sich selbst! Insofern tut mir bitte alle einen Gefallen: Macht es euch nicht zu einfach, es nur auf den schnöden Mammon zu schieben, sondern gebt zu, dass sie da drüben einges besser machen als wir.

Sicherlich können wir darüber streiten ob die Leistung des NTSV mit mehrern Jugend BuLi Mannschaften und einem so jungen Team höher zu bewerten sind. Wir können auch gerne über den erfrischenden Fussball des Aufsteigers Sasel sprechen und fragen, ist das evtl. höher zu bewerten. Dass kann jeder mit sich selber ausmachen, aber die Leistung der Dassendorfer zu schmälern durch oben stehende Kommentare halte ich für absolut verfehlt.

Wie schon erwähnt bin ich geographisch am weitesten entfernt von dem Herbstmeister, aber in der Sache bin ich da sehr positiv angetan, auch wenn ich das Projekt vor 3 Jahren lautstark und vehement angegriffen habe.

Das Thema RL hat man nun mehrfach diskutiert und wir wissen, dass es nicht an der Willenslosigkeit der TuS liegt sondern schlicht an der Gemeinde und wir müssen auch akzeptieren, dass Dassendorf nicht in die RL will um dann an der Lohmühle oder in Eichede zu kicken. Hinzu kommt, dass die RL wirklich eine andere sportliche nummer ist, wie man ja gerade beim AFC sieht, nichts desto Trotz würde Dasse dort eine bessere Figur abgeben und es wäre natürlich auch einmal interessant zu sehen, wie die Truppe mit Niederlagen umgehen kann. Vielleicht können wir das ja auch schon in der Rückrunde sehen :-)

Francs Albert


Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Altonase am 21. November 2017, 09:55:18
Mein Vorwurf richtet sich nicht in erster Linie an Dassendorf (und die anderen Vereine), sondern an die Verbände, die einen sowohl sportlich als auch organisatorisch/finanziell so enormen Sprung im Ligasystem zulassen, dass die meisten Clubs lieber gleich verzichten (müssen). Das führt dann dazu, dass sich 126 Zuschauer den Dassendorfer Rekord oder gar nur 70 Teutonia-Victoria anschauen. Das kann es doch nicht sein... Wenn es in der OL 2, 3 oder 4 Aufstiegsaspiranten gäbe, sähe das sicher anders aus.

Ich will auch nicht deswegen gerne den Klassenerhalt in der Regio schaffen, weil Jeddeloh oder Rehden so unfassbar großartig sind, sondern weil es da wenigstens um was geht. Ich habe keinen Bock mehr auf "egal, wir kommen eh in die Aufstiegsrunde" oder gar "egal, wir haben eh auch verzichtet". Da ist mir der letzte Platz aktuell tausendmal lieber.

Deswegen brauchen wir eine Zwischenstufe, die auch für Dassendorf, Victoria, BU oder auch Wedel zumindest theoretisch machbar wäre und in der es einen Aufstiegskampf gäbe.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Sprinter am 21. November 2017, 12:53:47
Mein Vorwurf richtet sich nicht in erster Linie an Dassendorf (und die anderen Vereine), sondern an die Verbände, die einen sowohl sportlich als auch organisatorisch/finanziell so enormen Sprung im Ligasystem zulassen, dass die meisten Clubs lieber gleich verzichten (müssen). Das führt dann dazu, dass sich 126 Zuschauer den Dassendorfer Rekord oder gar nur 70 Teutonia-Victoria anschauen. Das kann es doch nicht sein... Wenn es in der OL 2, 3 oder 4 Aufstiegsaspiranten gäbe, sähe das sicher anders aus.

Ich will auch nicht deswegen gerne den Klassenerhalt in der Regio schaffen, weil Jeddeloh oder Rehden so unfassbar großartig sind, sondern weil es da wenigstens um was geht. Ich habe keinen Bock mehr auf "egal, wir kommen eh in die Aufstiegsrunde" oder gar "egal, wir haben eh auch verzichtet". Da ist mir der letzte Platz aktuell tausendmal lieber.

Deswegen brauchen wir eine Zwischenstufe, die auch für Dassendorf, Victoria, BU oder auch Wedel zumindest theoretisch machbar wäre und in der es einen Aufstiegskampf gäbe.

(Bin zu blöd, wollte zitieren, allerdings MIT Kommentar...)

Also:
Sehr guter Beitrag, agree grundsätzlich!
Ob dann signifikant mehr Zuschauer kämen, bezweifle ich, kann es aber auch nicht belegen.

Jedenfalls liegt einiges im Argen und gehört reformiert.
Last uns Daumen drücken, dann gibt es vielleicht schon bald nur noch 4 Regios, und unter der dann neuen Regio Nord/NO (ohne Sachsen und S.-A.) dann 3 Oberligen bestehend aus HH/SH/MV, NS/HB sowie B/BB.
Allerorten ein garantierter Aufsteiger. Und kein klimbin a la Zäune, getrente Fanbereiche, Dopingräume etc. ...

JETZT ist es doch übrigens nicht nur in der OL so, dass man nicht aufsteigen will/kann/darf.
Sowohl aus der OL als auch aus der Regio Nord melden mindestens 14 der 18 Vereine NICHT für eine jeweilige Klasse darüber.
Will sagen: ist einfach kein TuS-Problem ... und Neid ist somit nicht angebracht. Ehrt uns allerdings sehr!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 21. November 2017, 13:00:17
Aus dem Spielbericht (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6031):
....Nationalspieler in spe Amando Aust, der tatsächlich in den Kader von Gambia berufen wurde und am Dienstag zum Testspiel nach Marokko fliegt...

http://www.ndr.de/sport/fussball/Amando-Aust-Zwischen-Oberliga-und-Nationalteam-,aust178.html
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 26. November 2017, 17:07:34
15.00 Sasel - Dassendorf  2:1 Ende
powered by "Knullov(e)"
6.: 1:0 Celikten
26.: 2:0 Balat
40.: Trainer Danny Zankl wird hinter die Bande geschickt
Hz
69.: 2:1 Karikari
80.: GR Thomas (Dassendorf)
90.+3: Rot Gruhne (TW Dassendorf), Tätlichkeit
Ende

Ende der Monster-Serie!

Nach saisonübergreifend 20 Siegen in Folge (zzgl. 5x Pokal) verliert der Meister mal wieder ein Spiel.  Und dazu Keeper Gruhne nach einem Schubser gegen Nico Zankl. Da Gruhne noch auf Bewährung spielte (w/Rot am 14. Spieltag beim HSV), dürfte die Sperre wohl etwas länger ausfallen...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 30. November 2017, 17:47:24
Dassendorf steht (stand) ohne Torwart da...

Christian Gruhne gesperrt (garantiert noch mehrere Spiele)
Stani Lenz verletzt (Rücken)

Deshalb wurde kurzfristig André Tholen (früher Niendorf, BU) reaktiviert.

Tholen trainiert heute erstmals mit der Mannschaft - und musste sich erstmal neue Torwart-Handschuhe kaufen...

Quelle: Bergedorfer Zeitung  (DSC)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: tisch am 01. Dezember 2017, 10:40:13
In der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hält eine Mega-Serie weiter an:
Der FC Homburg hat bisher alle 20 Punktspiele gewonnen:

http://www.fussball.de/spieltag/oberliga-rheinland-pfalz-saar-deutschland-oberliga-herren-saison1718-deutschland/-/staffel/0205KEBGL0000003VS54898EVSIMIKOR-G#!/section/matches (http://www.fussball.de/spieltag/oberliga-rheinland-pfalz-saar-deutschland-oberliga-herren-saison1718-deutschland/-/staffel/0205KEBGL0000003VS54898EVSIMIKOR-G#!/section/matches)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Dezember 2017, 11:40:58
Dassendorf steht (stand) ohne Torwart da...

Christian Gruhne gesperrt (garantiert noch mehrere Spiele)
Stani Lenz verletzt (Rücken)

Deshalb wurde kurzfristig André Tholen (früher Niendorf, BU) reaktiviert.

Tholen trainiert heute erstmals mit der Mannschaft - und musste sich erstmal neue Torwart-Handschuhe kaufen...

Quelle: Bergedorfer Zeitung  (DSC)

Pressemitteilung

André Tholen verstärkt TuS Dassendorf

Auch wir öffnen heute das erste Türchen vom Adventskalender: Kurz vor Ende des Kalenderjahres konnten wir mit dem ehemaligen BU-Keeper André Tholen aushilfsweise einen zusätzlichen Torwart gewinnen, der ab sofort spielberechtigt ist und bereits morgen im Kader für das Heimspiel gegen Buchholz stehen wird.

Wir bedanken uns bei BU für die unkomplizierte und schnelle Abwicklung und natürlich auch bei André, der uns enorm weiterhilft!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Dezember 2017, 06:43:53
Trainer-"Erdbeben" in Dassendorf

Peter Martens (seit 12.01.2016) und Thomas Hoffmann (seit 01.07.2012) beenden zum Saisonende ihre (äußerst erfolgreiche) Tätigkeit beim Meister! Dies teilten die beiden ihrer Mannschaft direkt nach dem 1:0 gegen Buchholz auf der Weihnachtsfeier mit.

Peter Martens: "So eine Mannschaft freiwillig aus der Hand zu geben tut schon weh. Aber man soll immer aufhören, wenn es am Schönsten ist".

Thomas Hoffmann: "Im Sommer 2018 bin ich als Spieler und Trainer genau 10 Jahre im Verein. Sollten wir dann tatsächlich den fünten Titel in Folge holen und damit Geschichte schreiben, ist es der perfekte Augenblick, um aufzuhören. Mein Akku ist ehrlich gesagt auch ziemlich leer. Die letzten Jahre habe ich 40% meines Jahresurlaubs für Fußball verbraten - jetzt ist einfach die Familie dran. Ich will nächsten Sommer endlich mal mit meiner kleinen Tochter in den Sommerurlaub fahren - und nicht in Kröppelshagen auf der Wiese stehen". (Anmerkung der Redaktion: Dort findet immer die Vorbereitung statt).

Sportchef Jan Schönteich: "Die beiden waren die bestmöglichen Trainer für uns. Aber es herrscht jetzt auch keine Endzeitstimmung bei uns".

Liga-Manager Alex Knull: "Wir sind die schönste Braut im Ort", was wohl soviel bedeuten soll wie: Wir können uns den neuen Trainer zwischen vielen Kandidaten aussuchen.

Nochmal Schönteich: "Vielleicht ist wirklich die Zeit gekommen, neue Impulse zu setzen, um das Niveau zu halten".

Ein möglicher (heißer) Kandidat: Ex-Vicky-Coach Lutz Göttling. Doch zu solchen Spekulationen wollte aktuell niemand Stellung nehmen.


Hier die offizielle TuS-Pressemitteilung dazu:

Zwei Legenden verlassen Dassendorf

Unser Erfolgstrainerduo wird ab Sommer 2018 nicht mehr die Geschicke unseres Vereins leiten und eine Pause einlegen.

Nach langwierigen Gesprächen entschieden sich Thomas Hoffmann und Peter Martens leider dafür, die eigenen Akkus wieder aufzuladen und mehr Zeit den eigenen Familien zu widmen, die in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen sind.

Unsere Bemühungen, die beiden Trainer umzustimmen, haben leider nicht gefruchtet, aber den Entschluss von Hoffi und Peter akzeptieren wir natürlich – schweren Herzens - vollumfänglich.

Wir freuen uns alle auf ein finales, hoffentlich erfolgreiches Halbjahr mit unseren Erfolgscoaches.

Diverse Meistertitel und sonstige Erfolgsgeschichten werden für alle Ewigkeit mit den Namen Hoffmann und Martens in Verbindung stehen, und wir möchten uns bereits heute für den unfassbaren Einsatz in den letzten Jahren bedanken. Wir wünschen den beiden alles erdenklich Gute für ihre Zukunft und eine erholsame Zeit mit der Familie.

Es ist schön zu wissen, dass uns am Saisonende zwar zwei ausgezeichnete Trainer verlassen, aber zwei Freunde ewig erhalten bleiben werden.

Wir sind zuversichtlich, dass wir kurzfristig entsprechende Nachfolger präsentieren können, werden aber bis zu diesem Zeitpunkt keine Wasserstandsmeldungen abgeben.


Foto: Hanno Bode
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Dezember 2017, 14:43:42
Neues Duo für Dassendorf: Ostermann & „Naddel“

Elard Ostermann (49) wird im Sommer 2018 neuer Trainer bei der TuS Dassendorf. Der Ex-Profi (über 30 BL-Spiele für den VfL Bochum und HSV) war zuletzt fünf Jahre beim LSK in Lüneburg tätig und bekleidete dort zeitweise mehrere Positionen gleichzeitig (Team-Manager, Sport-Vorstand und Trainer).

Der Ex-Stürmer, der sogar einen BL-Treffer für Bochum vorweisen kann (am 28.4.1990 zum zwischenzeitlichen 1:1 in Nürnberg, aber quasi im Gegenzug traf Joachim Philipkowski zum 2:1-Endstand für Nürnberg), ist ein echter „Hamburger Jung“, kickte u.a. für MSV Hamburg, St. Georg-Horn und SC Vorwärts-Wacker Billstedt (wo er 2003/04 in der Oberliga HH/SH auch für sieben Monate als Trainer fungierte).

Sein Co-Trainer wird Mirko „Naddel“ Petersen (48), bis Oktober noch Chef-Coach bei SVNA (vorher drei Jahre SV Börnsen).

Eine offizielle Bestätigung des Klubs gibt es zwar noch nicht, aber die Sache gilt nach HAFO-Informationen als ausgemacht...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Januar 2018, 11:19:11
"Tu's für uns" - Liga-Manager Alexander Knull in "Ronaldo-Pose" auf dem Titelbild:

http://www.der-sachsenwalder.de/files/content/magazin/2018/01/derSachsenwalder_Ausgabe0118.pdf

Unser Januar -Titel:  Alexander Knull

36 Jahre alt, wohnhaft in Reinbek  mit  Frau  Anna,  der  1,5jährigen Tochter Ida und dem Dalmatiner Roxy.  Beruflich bei  einer  großen  Hamburger Reederei tätig. „In Dassendorf  bin ich eigentlich  Ansprechpartner für fast alle  Dinge  bei  der  Liga,  bzw. mische in allen Bereichen mit. Von Vertragsgestaltungen, Verbandsangelegenheiten, Pressearbeit, Homepage,    Social-Media  Kanälen  bis  zur  Klamottenbestellung.  Ich habe den TuS nicht nur kennen, sondern auch lieben gelernt. Ein Verein, der trotz aller Erfolge seinen Charme als Dorfverein stets erhalten hat. Es ist in  Hamburg mittlerweile eher unüblich, dass man am Ende des Tages gemütlich bei einem Bier zusammen sitzt, in Dassendorf ist dies ganz normal. Deshalb ist es wichtig, dass wir alle zusammen diesen Verein weiterhin so gestalten, damit dieses  charmante  Dorffeeling hier nie verloren geht.“

Unsere 10 Fragen an ihn:
1. Dortmund oder Bayern?
Dassendorf  ;-)
2. Jogging- oder Anzug?
Jogginganzug
3. Action oder Thriller?
Thriller
4. Brot oder Brötchen?
Brötchen
5. Blau oder Grün?
Blau
6. Hund oder Katze?
Hund
7. Zeitung oder Buch?
Zeitung
8. Aufregung oder Gelassenheit?
Gelassenheit
9. Meer oder Schnee?
Meer
10. Wurst oder Käse?
Käse
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Januar 2018, 22:17:43
Tholen bleibt - Ladendorf zurück beim Meister

Durch die drohende Insolvenz beim VfR Neumünster (alle Spieler wurde vom Verein aufgefordert, sich einen neuen Klub zu suchen) hat Meister TuS Dassendorf kurzfristig auf die eigene angespannte Personallage reagiert und André Ladendorf (29) zurückgeholt.

"Lade", der schon von Januar 2015 bis Juni 2017 am Wendelweg unter Vertrag stand, hat bereits einen Auflösungsvertrag beim VfR unterschrieben und steht unmittelbar vor einer Einigung mit dem Oberliga-Serienmeister.

"Es hängt jetzt alles davon ab, ob der Verband in Kiel rechtzeitig die Unterlagen vom VfR erhält und wir ihn somit noch am 31. Januar beim HFV anmelden können", so Liga-Manager Alexander Knull, der fortführte: "Wir haben alles in unserer Macht stehende getan und sind uns mit Ladendorf auch bereits einig. Morgen (31.01.) werden wir alles beim HFV einreichen".

Außerdem gibt es noch eine weitere Personalie am Wendelweg zu vermelden: Der Vertrag mit Keeper André Tholen (BU), der zum Ende der Hinrunde für zunächst nur ein Spiel reaktiviert wurde (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6173), konnte nun bis zum 31. März verlängert werden.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Februar 2018, 08:23:38
Neues Duo für Dassendorf: Ostermann & „Naddel“

Elard Ostermann (49) wird im Sommer 2018 neuer Trainer bei der TuS Dassendorf. Der Ex-Profi (über 30 BL-Spiele für den VfL Bochum und HSV) war zuletzt fünf Jahre beim LSK in Lüneburg tätig und bekleidete dort zeitweise mehrere Positionen gleichzeitig (Team-Manager, Sport-Vorstand und Trainer).

Der Ex-Stürmer, der sogar einen BL-Treffer für Bochum vorweisen kann (am 28.4.1990 zum zwischenzeitlichen 1:1 in Nürnberg, aber quasi im Gegenzug traf Joachim Philipkowski zum 2:1-Endstand für Nürnberg), ist ein echter „Hamburger Jung“, kickte u.a. für MSV Hamburg, St. Georg-Horn und SC Vorwärts-Wacker Billstedt (wo er 2003/04 in der Oberliga HH/SH auch für sieben Monate als Trainer fungierte).

Sein Co-Trainer wird Mirko „Naddel“ Petersen (48), bis Oktober noch Chef-Coach bei SVNA (vorher drei Jahre SV Börnsen).

Eine offizielle Bestätigung des Klubs gibt es zwar noch nicht, aber die Sache gilt nach HAFO-Informationen als ausgemacht...

Seit gestern Abend ist es nun offiziell: Elard Ostermann (49) wird im Sommer 2018 neuer Trainer bei der TuS Dassendorf.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Februar 2018, 08:26:14
TuS Dassendorf verpflichtet Muizz Saqib
 
Der 22-jährige Muizz Saqib, aktuell in Diensten vom SV Nettelnburg-Allermöhe, wird ab Sommer seine Buffer für unsere Farben schnüren. Angefangen in der bekannten und erfolgreichen Jugendschmiede beim SVNA – u.a. zusammen mit Maxi Dittrich - wechselte der Offensivallrounder aus der A-Jugend Regionalliga in den Herrenbereich und sammelte dort bereits wichtige Erfahrungen.

Sportchef Jan Schönteich: „Muizz ist genau der Spielertyp, den wir haben wollten: Jung, schnell, flexibel, torgefährlich, aus dem Heimatgebiet. Ich bin mir sicher, dass wir alle viel Freude an dem Jungen haben werden!“
 
Außerdem möchten wir an dieser Stelle unseren neuen Torwarttrainer Sandro Ahrens vorstellen, der diese Position bereits in der Regionalliga beim SV Eichede bekleidete.
 
Auch die Gespräche mit dem aktuellen Kader sind sehr weit fortgeschritten und wir werden diesbezüglich in den nächsten Wochen gesondert berichten.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 20. März 2018, 06:45:28
Dassendorf holt Ex-Bundesliga-Profi

Mattia Maggio (24), im April 2014 unter Trainer Mirko Slomka mit vier Bundesligaeinsätzen für den HSV und später auch mit einem Einsatz in Italiens Serie A, wechselt zur neuen Saison zur TuS Dassendorf. Der aktuell vereinslose Stürmer kickte zuletzt in der 3. Liga in Belgien beim ASV Geel und war zuvor u.a. beim FC Nöttingen (Oberliga Baden-Württemberg) und TSG Hoffenheim II (Regionalliga Südwest) aktiv. „Ich hätte wohl mehr aus meiner Karriere machen können“, so Maggio, der sich nach eigenen Worten damals zu sehr auf seinen Ex-Berater Maurizio Gaudino verlassen hat. Der gebürtige Stuttgarter zieht in Kürze nach Hamburg um, will eine Ausbildung absolvieren und hat deswegen für drei Jahre am Wendelweg unterschrieben. „Der Kontakt nach Hamburg ist dank Henrik Dettmann und Sven Möller, mit denen ich gut befreundet bin, nie ganz abgerissen“, freut sich Maggio schon auf das Wiedersehen mit seinen alten Weggefährten.


Die offizielle Pressemitteilung:

TuS Dassendorf verpflichtet Mattia Maggio

Es gibt Situationen von denen viele Fussballspieler träumen: Zum Beispiel einmal gegen Zlatan Ibrahimovic und Gennaro Gattuso im San Siro spielen oder auf dem Spielfeld einen Siegtreffer von Legende HW4 im Volksparkstadion bejubeln. Mattia Maggio hat beides erlebt und durfte einmal in der italienischen Serie A gegen den AC Milan sowie viermal für den HSV in der Bundesliga auflaufen.

Zuletzt spielte der 24 jährige Stürmer in Belgien beim ASV Geel, wo sein Vertrag im Januar auf Grund der Insolvenz von Geel aufgelöst wurde. Nun war es für Mattia an der Zeit in sein geliebtes Hamburg zurückzukehren und eine Ausbildung zu beginnen.
Wir freuen uns daher, nach Muizz Saqib vom SV Nettelnburg Allermöhe, mit Mattia Maggio unseren zweiten Neuzugang präsentieren zu können, der vor dem Spiel beim SC Victoria einen Vertrag bis 2021 unterschrieben hat.

Des Weiteren haben aus unserem Kader bereits 16 Spieler ihre Verträge verlängert, bzw. besitzen noch langfristige Laufzeiten. Verlassen werden uns hingegen Julian Kerschke und André Ladendorf, so dass es im aktuellen Kader nur noch bei zwei Spielern offene Entscheidungen gibt.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 28. März 2018, 17:24:57
Was für eine Bilanz:

Von den letzten 210 Pflichtspielen (inkl. Pokal) hat die TuS Dassendorf nur 25 Partien verloren (davon 3x gegen Curslack und je 2x gegen Vicky, Cordi, Altona, Niendorf und HR), aber sagenhafte 152 Begegnungen gewonnen (152-33-25)!

Hier die (wenigen) Niederlagen der letzten sechs Jahre:

26.11.2017: 1:2 in Sasel
28.04.2017: 1:2 gegen Curslack
17.04.2017: 0:1 bei HR (Pokal)
04.03.2017: 0:1 gegen Osdorf
26.11.2016: 0:1 gegen Altona
29.10.2016: 0:1 in Curslack
18.09.2016: 1:2 bei Kosova
15.04.2016: 0:3 gegen Curslack
19.12.2015: 0:3 n.V. bei Cordi (Pokal)
11.12.2015: 0:1 bei Süderelbe
18.09.2015: 1:2 bei Vicky
05.09.2015: 0:1 gegen Niendorf
30.11.2014: 0:1 bei Vicky
23.11.2014: 1:2 bei BU
01.11.2014: 0:4 gegen Niendorf
25.10.2014: 1:2 in Meiendorf
18.10.2014: 2:4 gegen HR
12.10.2014: 0:3 in Altona
01.10.2014: 2:4 n.E. bei Dersimspor (Pokal)
25.04.2014: 0:1 gegen Buchholz
07.08.2013: 5:6 n.E. bei ASV Hamburg (Pokal)
03.10.2012: 0:4 gegen Elmshorn (Pokal)
28.09.2012: 0:3 in Oststeinbek
31.08.2012: 1:3 bei Cordi
04.08.2012: 1:2 in Schwarzenbek


Zum Vergleich: Der FC Bayern hat im gleichen Zeitraum 32 Niederlagen kassiert (15 in der Bundesliga, 15 in der Champions League und 2 im DFB-Pokal).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Mai 2018, 22:03:51
Kurios oder "Skandal"?

Während die OL-Mannschaft von TuS Dassendorf schon mehrfach vom Verband "gezwungen" wurde, auf der Trainingswiese zu spielen (u.a. gegen Rugenbergen, das Spitzenspiel gegen Teutonia und kürzlich das Pokal-Viertelfinale gegen Buchholz), ist der Platz für die Kreisklasse offensichtlich nicht gut genug.

Heute hat Schiedsrichter Marko-German Schultz (VfL Lohbrügge) bei wirklich allerbestem Wetter ernsthaft die Partie aus der KK2 zwischen TuS Dassendorf II und SV Curslack-Neuengamme III abgesagt...! Begründung: Auf diesem Platz besteht Verletzungsgefahr. Ohne Worte. Dabei ist der "Rasenplatz" aufgrund der Trockenheit sogar eher noch deutlich besser bespielbar, wie vor Wochen beim Pokalmatch gegen Buchholz.

http://www.fussball.de/spiel/curslack-neuengamme-3-dassendorf-2/-/spiel/0208GVONN0000000VS54898DVUVCCN5J#!/
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 08. Mai 2018, 22:30:20
mich wundert da eher die zeitgleiche ansetzung zum oberligaspiel. oder darf die "zweite" ohenhin nicht im stadion spielen...?! altengamme wird sich freuen, im abstiegskampf nun vorlegen zu können...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Mai 2018, 00:22:24
mich wundert da eher die zeitgleiche ansetzung zum oberligaspiel. oder darf die "zweite" ohenhin nicht im stadion spielen...?! altengamme wird sich freuen, im abstiegskampf nun vorlegen zu können...

Mich wundert bei den Ansetzungen gar nichts mehr... Man schaue sich nur an, dass Dassendorf ernsthaft am 16.5. in Pinneberg, am 18.5. gegen Osdorf und dann am 21.5. Pokalfinale gegen Niendorf spielen soll.... Man mag sich schon denken, welche Spieler da am 18.5. wohl auf dem Rasen stehen (oder ein 450-Euro-kostenpflichtiger Nichtantritt....).

Jedenfalls spielt die 2. Herren natürlich sonst im Stadion. Ging heute ja nur nicht. Beide Mannschaften waren komplett da, umgezogen und wollten spielen. Aber der SR erklärt den Platz für unbespielbar...(der aber wie schon gesagt vor wenigen Wochen für das Pokal-Viertelfinale herhalten musste).  Da "freut" sich vor allem Curslack, die nun nochmal unter der Woche die Reise auf sich nehmen müssen...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Mai 2018, 11:52:03
Glückwunsch an die TuS Dassendorf zum Double!

"Cello" ("Ich habe den Fußball immer geliebt") war auch kurz da....(bei der Feier im "Verlies"). Und "Hoffi" gönnte sich eine Sieger-Zigarre....
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Mai 2018, 11:45:57
Wieder eine Wahnsinns-Feier (#NullKameradschafthier / #wirsindzusammengekauft), die die TuS Dassendorf (powered by Michael "Kobra" Funk) gestern bei Traumwetter aufs Parkett legte.

Erst ging es mit der Barkasse zwei Stunden durch den Hafen, dann mit dem Doppeldeckerbus von den Landungsbrücken nach Dassendorf und zurück. Anschließend ins Hofbräuhaus am Speersort. Sensationell. Heute früh waren die letzten zu Hause...

Anbei ein paar Impressionen (siehe Fotos).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Juni 2018, 11:40:21
Zitat
Juni 1948: Gründung und Wurzeln des Vereins im benachbarten Brunstorf. Fußball wird auf einer Koppel in Brunstorf gespielt (der Verein hat ca. 25 Mitglieder).

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Vereinsjubiläum an die TuS Dassendorf!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 14. Juni 2018, 09:20:18
Und zum 70. kommt der HSV!

Mi, 4. Juli 18.30 TuS Dassendorf - HSV

Gespielt wird an den Sander Tannen.

https://www.facebook.com/pg/tusdassendorf/posts/?ref=page_internal

Zitat
Hallo HSV, wir freuen uns auf euch!

Ticketshop:
https://ticketshop-tus-dassendorf.reservix.de/events

Karten gibt es auch im HSV City-Store, in der Geschäftsstelle von Dassendorf, im L&M Shop (Bergedorf), bei Sport ABC (Bergedorf) oder im Reisebüro Neumann (Schwarzenbek)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. Juni 2018, 13:45:55
€ 12,- eintritt für einen zweitligisten sind happig. #DASHSV

ich gehe aber davon aus, dass der HSV weiter daran festhält, sich die auftritte auf dem "dorf" bezahlen zu lassen, so dass die kohle ja auch i-wo wieder reinkommen muss...! bekommt dann einen faden beigeschmack, wenn man in der länderspielpause immer wieder gerne auf eben diese fünftligisten zurückgreift, um spielpraxis zu sammeln...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Juni 2018, 15:17:29
€ 12,- eintritt für einen zweitligisten sind happig.

Warum? Für OL-Spiele (5. Liga) zahlt man doch auch mind. 6,00 (eher 7,00 Euro) für einen Stehplatz (Norderstedt nimmt in der RL 9,00 Euro!).

Und da die Sander Tannen keine Tribüne hat (wo man etwas günstigere Stehplatztickets "gegenfinanzieren" könnte) und der HSV auch "etwas Startgeld" haben will, finde ich 12,00 Euro jetzt zwar nicht günstig, aber im Vergleich zu OL/RL eben auch nicht "happig".
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. Juni 2018, 17:07:04
test- / vorbereitungsspiel ist ja nochmal was anderes als ein ligaspiel. ich persönlich finde es wie gesagt schade, dass der HSV zwar hunderttausende euronen für die pyro-chaoten übrig hat, aber andererseits die amateurvereine zur kasse bittet...


z.b. AFC vs. west ham und huddersfield war m.w. ein "zehner"...?!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Juni 2018, 17:20:44
z.b. AFC vs. west ham und huddersfield war m.w. ein "zehner"...?!

Große Tribüne! Stichwort "Subvention der Stehplätze" (s.o.)....


test- / vorbereitungsspiel ist ja nochmal was anderes als ein ligaspiel.

Na ja. Mir fallen auf Anhieb 50 RL/OL-Partien der letzten Saison ein, die weniger als 200 Zuschauer interessierte. Da ist so ein Testkick m.E. qualitativ deutlich was anderes!


ich persönlich finde es wie gesagt schade, dass der HSV zwar hunderttausende euronen für die pyro-chaoten übrig hat, aber andererseits die amateurvereine zur kasse bittet...

"Übrig"? Das würde ja bedeuten, der HSV goutiert das. Tut er aber nicht, kann sich gegen die Strafen der DFL aber eben auch nicht "wehren". Insofern hinkt dieser Vergleich gewaltig. Warum sollte der HSV (oder andere Bundesligisten) zum Nulltarif antreten?
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. Juni 2018, 18:00:29
Zitat
"Übrig"? Das würde ja bedeuten, der HSV goutiert das. Tut er aber nicht, kann sich gegen die Strafen der DFL aber eben auch nicht "wehren". Insofern hinkt dieser Vergleich gewaltig. Warum sollte der HSV (oder andere Bundesligisten) zum Nulltarif antreten?

ja, die letzten jahre wurde seitens des vereines ja massiv gegen die chaoten vorgegangen. man kann sich vor maßnahmen ja gar nicht retten. in den letzten vier spielzeiten hat der HSV fast eine halbe million euronen blechen müssen und hat gerade den meistertietel der meisten/höchsten strafen in der saison 2017/18 erreicht: https://www.fussballmafia.de/strafen/tabelle/ herzlichen glückwunsch.

auf die antrittsgage zu verzichten, wäre halt ein gutes zeichen, die arbeit der kleinen wertzuschätzen, ein teil vom kuchen abzugeben, sich für die unterstützung zu bedanken, ... ! und ich meine hier die vereine im bereich des HFV. alles, was darüber hinaus geht, ist ja auch mit reisekosten verbunden.


btw: wir wollten diesen sommer auch gegen den HSV spielen. die antrittsgage hätte bei 25.000 euronen gelegen. aber der HSV war nicht bereit, uns das geld zu zahlen...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Nordi am 17. Juni 2018, 14:47:46
https://www.facebook.com/pg/tusdassendorf/posts/?ref=page_internal

Zitat
Großer Ansturm auf HSV Karten

Bereits 2000 Karten wurden am ersten Tag verkauft. Es heißt also: Schnell sein und sich Karten sichern, bevor man am Ende den neuen HSV und die hübschen Jungs aus Dassendorf nur hinter dem Zaun verfolgen kann.

Karten gibt es online:
https://ticketshop-tus-dassendorf.reservix.de/events

Oder bei L&M Shop (Bergedorf), Sport ABC (Bergedorf), Reisebüro Neumann (Schwarzenbek) oder jeden Freitag von 17-19 Uhr am Dassendorfer Platz.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Juli 2018, 10:37:05
Dassendorf baut seine "Regionalliga-Tribüne"... ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Paltian24 am 10. Juli 2018, 22:24:00
Dassendorf baut seine "Regionalliga-Tribüne"... ;)

Das sieht gut aus :D!

Wie weit ist man beim Aufbau einer Jugendabteilung im wirklich mal irgendwann eine Lizenz beantragen zu können?
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Sprinter am 11. Juli 2018, 08:35:50
Von unten bis einschl. B-Jugend alles besetzt. Zum Teil mehrfach. Drei Mannschaften immerhin auch STARK gemeldet. Eine davon strebt in diesem Jahr gen Regio. Für so ein kleines Dorf Quantensprünge in den letzten Jahren. Es bleibt dabei: die Konzentration läuft auf den Sommer 2020 hinaus. Sind ja nur noch 23 Monate...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Juli 2018, 19:43:45
Und noch ein Titel für den TuS-Briefkopf: Deutscher Oberliga-Meister 2018!

https://www.thilohuntemueller.de/2018-07-18-5liga-ranking/
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Juli 2018, 06:54:08
Überraschungs-Last-Minute-Transfer

Kurz vor dem Saisonstart vermeldet Abo-Meister TuS Dassendorf noch zwei überraschende Personalien: Neu im Kader ist ab sofort Danijel Suntic (25), der gerade erst vom FC Teutonia 05 zum TSV Sasel gewechselt war - und dort von Trainer Danny Zankl bereits als ganz wichtiger Führungsspieler vorgestellt wurde ( https://www.fussifreunde.de/artikel/nach-balat-abgang-zwei-hochklassige-zauberer-fuer-die-zankl-zocker/ ).

Nun also der überraschende Wechsel an den Wendelweg. Sportchef Jan Schönteich auf HAFO-Nachfrage: „Der Kontakt zu Danijel besteht schon länger, er hat viele Freunde bei uns im Team. Nach seiner Aussage steht er in Sasel nicht im Wort und kann jederzeit gehen. Entsprechend haben wir uns um ihn bemüht. Mit seiner Ballsicherheit und seiner Präsenz wird er uns definitiv weiterhelfen“. Auch zum „Lieblingsthema Futsal“ stellt Dassendorfs Sportchef klar: „Ich kann mir auch künftig nicht vorstellen, dass wir wegen Futsal ein Spiel verlegen. Das weiß Danijel auch“.

Nicht mehr im Aufgebot der Blau-Weißen ist hingegen „Allrounder“ Lennart Müller (24). Schönteich: „Lenny ist auf uns zugekommen und hat wegen aus seiner Sicht fehlender Stammplatz-Perspektive um Auflösung des Vertrages gebeten, dem wir entsprochen haben“. Wohin es den Ex-Concorden zieht, ist aktuell noch nicht bekannt.


Die Pressemitteilung dazu im Wortlaut:

Eigentlich waren unsere Planungen bereits abgeschlossen, aber manchmal kommt es dann halt doch anders.

Per sofort haben wir den 25-jährigen Danijel Suntic unter Vertrag genommen. Danijel kann im Mittelfeld nahezu alle Positionen spielen und wird unserer Truppe nochmals zusätzliche Qualität verleihen. Wozu „Sunti“ im Stande ist, hat er in der letzten Saison bei Teutonia 05 eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Verlassen wird uns hingegen unsere sympathische Nummer 31, Lennart Müller. Mit 32 Spielen und 7 Toren hatte Lenny maßgeblichen Anteil an den Erfolgen der letzten Saison. Wir wünschen dem Allrounder alles Gute für seine sportliche und private Zukunft und freuen uns immer über einen Besuch bei unseren Spielen.

Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Alexander Knull
Liga Manager
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 27. Juli 2018, 12:21:09
Zitat
„Ich kann mir auch künftig nicht vorstellen, dass wir wegen Futsal ein Spiel verlegen. Das weiß Danijel auch“.

Zitat
Entsprechend, da macht der 25-Jährige keinen Hehl daraus, soll sein künftiger Verein idealerweise „dem Futsal positiv gegenüber stehen. Dass das geht, hat ja zum Beispiel der TSV Sasel mit Nico Zankl bewiesen. Ich möchte für einen Club spielen, der mit dem Thema entspannt umgehen kann.“

https://www.fussifreunde.de/artikel/abgang-an-der-kreuze-suntic-verlaesst-teutonia/



Zitat
Nach seiner Aussage steht er in Sasel nicht im Wort und kann jederzeit gehen.

herzlichen glückwunsch zu soviel weitblick.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Juli 2018, 20:11:25
2x schick (siehe Fotos):  Das extra angefertigte neue dunkelblaue Dassendorf-Trikot für das DFB-Pokalspiel gegen Duisburg und die fertige Tribüne (2 umgebaute Container).

In Kürze wird noch ein dritter Container hinzukommen, so dass dann insgesamt Sitzplätze für rd. 120 Zuschauer zur Verfügung stehen (heute bei der Hitze übrigens bereits "ausverkauft" - da begehrte Schattenplätze).

Außerdem wird noch ein "Medienzentrum" gebaut... = ein ca. 6 Meter hoher "Gerüstturm" mit einer überdachten Fläche für die schreibende Zunft und einer darüber gelegenen Fläche für Filmaufnahmen (á la Elbkick.tv).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: ancona am 29. Juli 2018, 01:05:13
Von unten bis einschl. B-Jugend alles besetzt. Zum Teil mehrfach. Drei Mannschaften immerhin auch STARK gemeldet. Eine davon strebt in diesem Jahr gen Regio. Für so ein kleines Dorf Quantensprünge in den letzten Jahren. Es bleibt dabei: die Konzentration läuft auf den Sommer 2020 hinaus. Sind ja nur noch 23 Monate...

Positive Entwicklung ist zu sehen, aber: 2003, 2004, 2006, 2010 sind nicht besetzt und von der Regionalliga ist die U14 noch ein gutes Stück entfernt (und es macht auch kaum Sinn, wenn man nicht nachlegen kann).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Juli 2018, 19:28:18
Alles Gute "Finna" (siehe Foto)! Finn Thomas hat sich am Samstag #kreuzband #meniskus #innenband verletzt ....
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 16. August 2018, 11:08:30
Vorbericht auf das Pokalspiel:

https://www.ndr.de/sport/fussball/dassendorf182_page-1.html


Edit: Foto von der Tribüne an den Sander Tannen
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 08. September 2018, 17:29:36
Überraschung heute im TuS-Kader:  Mit

André Rokita (22)

hat man letzten Donnerstag noch einen Blitz-Transfer getätigt. Trainer Elard Ostermann: "Er trainiert schon seit 6-7 Wochen bei uns mit. Es fehlt ihm noch etwas an Kondition und Spielpraxis. Aber angesichts der vielen Verletzungen, sahen wir uns zum Handeln veranlasst. Er ist sicher eine gute Ergänzung, braucht aber noch ein bisschen Zeit".

Rokita (linkes Mittelfeld) spielte zuletzt vor einem halben Jahr beim Rostocker FC und zuvor bei Hansa in der Jugend, stammt aber ursprünglich sogar aus der SVNA-Jugend!

Foto:  Hanno Bode
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 25. November 2018, 20:00:04
...und die BZ mutmaßt heute, dass "Jonny" Nachfolger in Dassendorf wird.

Pressemitteilung

Die TuS Dassendorf freut sich, dass sie sehr schnell den Nachfolger ihres im Sommer 2019 scheidenden Trainers Elard Ostermann verkünden kann. Nach seiner dann gut halbjährigen Auszeit wird per 1.7.2019 Jean-Pierre Richter sein Amt im Sachsenwald antreten. Bereits im vergangenen Jahr war „Jonny“ eine TuS-Wunschlösung, entschied sich aber für einen Verbleib an der Hoheluft.

Wir sind sicher, dass wir in ihm einen geeigneten Nachfolger für Elard gefunden haben, der unsere Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre weiter schreiben wird. Wir freuen uns auf einen dynamischen, jungen Trainer, der bereits deutliche Spuren in Hamburgs Fußball hinterließ.
 
Nun kann unsere vollste Konzentration wieder der aktuellen Spielzeit gelten, in der es für uns noch in beiden Wettbewerben um alles geht.

TuS-Sportchef Jan Schönteich: „Manchmal machen sich Türen eben doch noch wieder auf und nun hat die Verpflichtung von „Jonny“ für den Sommer 2019 geklappt. Ich glaube, dass passt beiderseitig sehr gut. Wir haben schon seit Jahren ein exzellentes Verhältnis und ich freue mich total über diese Lösung. Auch, wenn der Vertrag erstmal nur für ein Jahr gilt: Wir wollen Kontinuität auf der Trainerbank!“
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. November 2018, 20:40:30
Zitat
Wir freuen uns auf einen dynamischen, jungen Trainer, der bereits deutliche Spuren in Hamburgs Fußball hinterließ.

@sprinter
bitte denkt dran, dass JPR im pokal schon für "vicky" am spielfeldrand stand und nicht mehr coachberechtigt sein dürfte...! #richterskala


p.s. glückwunsch, JPR. viel erfolg.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Sprinter am 25. November 2018, 22:12:24
Zitat
Wir freuen uns auf einen dynamischen, jungen Trainer, der bereits deutliche Spuren in Hamburgs Fußball hinterließ.

@sprinter
bitte denkt dran, dass JPR im pokal schon für "vicky" am spielfeldrand stand und nicht mehr coachberechtigt sein dürfte...! #richterskala


p.s. glückwunsch, JPR. viel erfolg.

Gilt das aus deiner Sicht saisonübergreifend?
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. November 2018, 23:10:36
Zitat
Wir freuen uns auf einen dynamischen, jungen Trainer, der bereits deutliche Spuren in Hamburgs Fußball hinterließ.

@sprinter
bitte denkt dran, dass JPR im pokal schon für "vicky" am spielfeldrand stand und nicht mehr coachberechtigt sein dürfte...! #richterskala


p.s. glückwunsch, JPR. viel erfolg.

Gilt das aus deiner Sicht saisonübergreifend?

nein, nein, wir sind ja nicht beim futsal...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Januar 2019, 12:03:56
Der offensive Mittelfeldspieler Len Aike Strömer (27) wechselt im Sommer vom SC Victoria zur TuS Dassendorf.

Die "BZ" meldet heute: Jeremy Karikari (zieht beruflich nach Osnabrück) und Danijel Suntic gehören ab sofort nicht mehr zum TuS-Kader. 

Im Sommer hören zudem Linus Büchler, Tobias Braun und Tristan Koops auf.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Februar 2019, 07:10:53
Pressemitteilung

Wir freuen uns nach Schließung des Transferfensters folgende Änderungen per Rückrunde vermelden zu können:

Verlassen haben uns Jeremy Karikari (Osnabrück) und Danijel Suntic (VfL Lohbrügge). Beiden wünschen wir alles Gute auf ihrem weiteren Weg und bedanken uns für ihren erfolgreichen Einsatz für unsere Farben.

Neu begrüßen können wir im Gegenzug zum einen das 20-jährige Talent Tarec Blohm, der nach überaus fairem Miteinander mit dem FC Voran Ohe seinen nächsten Schritt geht.

Des Weiteren kommt der erfahrene Kerim Carolus, Bruder von Dasse-Akteur Rinik, an den Wendelweg. Der 24-jährige wechselt nach vielen Jahren im U23 Nachwuchs des HSV und des FC St. Pauli und einem zuletzt halbjährigen USA-Aufenthalt zu uns und soll die entstandene Karikari-Lücke füllen.

Wir freuen uns sehr und sind stolz, dass die beiden sich für uns entschieden haben.

Auch was den kommenden Sommer angeht, konnten wir inzwischen weitgehend Nägel mit Köpfen machen. So bleibt uns unser gesamtes Funktionsteam (Management, Zeugwarte, Physios, Arzt, Betreuung) mindestens ein weiteres Jahr erhalten.

Selbiges gilt nicht für unser erfolgreiches Trainerteam: So verlassen uns im Juni neben Cheftrainer Elard Ostermann auch seine Mitstreiter Mirko Petersen und Sandro Ahrens.

Neu begrüßen wir dann neben Chefcoach Jean-Pierre Richter dessen langjährigen Vertrauten Benni Kruk, ebenfalls vom SC Victoria. Er wird sich zuvorderst um die beiden Keeper kümmern, aber auch Aufgaben im Mannschaftstraining übernehmen.

Neben Fitnesscoach Jogi Ohle wird zudem der weiterhin spielende Marcel von Walsleben-Schied in den Trainerstab eingebunden und Aufgaben übertragen bekommen.

Die Personalplanungen für den Kader 2019/20 sind ebenfalls in den letzten Zügen. Diverse Vertragsverlängerungen, zum Teil für mehrere Jahre, konnten wir unter Dach und Fach bringen.

Neben dem bereits vermeldeten Neuzugang Len Aike Strömer wird das 21- jährige Toptalent Jesper Garbers vom ETSV Hamburg zu uns stoßen. Wir freuen uns sehr auf einen charakterlich einwandfreien und hoch veranlagten Mittelfeldspieler, der seinen Weg nach unserer Einschätzung auch in der Oberliga gehen wird.

Ziel aller winterlichen Personalplanungen war es möglichst viele Personalentscheidungen bis zum Punktspielstart zu treffen, um ein Höchstmaß an Ruhe und Fokussierung auf die anstehenden Aufgaben in beiden Wettbewerben zu gewährleisten. Dies scheint uns bestmöglich gelungen.

Alexander Knull – Ligamanager
Jan Schönteich – Sportchef
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Februar 2019, 19:46:58
Markus Walek (32, vormals FC Süderelbe) ist ab sofort (und nur bis zum Sommer) Co-Trainer von Jean-Pierre Richter (31) bei der TuS Dassendorf.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. März 2019, 20:11:57
Zitat
Sammeln – Kleben – Tauschen

Die TuS Dassendorf und Stickerstars bringen Sammelalbum heraus

„Klebe Deinen Traum“ lautet der Slogan, wenn am 23. März um 9.00 Uhr die große Kick-off Party im REWE-Markt Bernhard Scheller (August-Siemsen-Str. 1, 21521 Dassendorf) steigt!

„Es gibt insgesamt 357 Sammelbilder“, berichtet Projektleiter Jörg Willhöft, (2. Vorsitzender bei der TuS), der für Interessierte als Ansprechpartner zur Verfügung steht. „Von der G-Jugend bis zu den Super-Senioren, Schiedsrichter, Vorstand, Traditionsbilder und Fotos vom Stadiongelände – es ist alles dabei“.

Das Album mit einer Auflage von 500 Stück wird es schon für 4,00 Euro geben (inkl. fünf Päckchen!). Jedes weitere Päckchen (á fünf Bilder) kostet nur 80 Cent. „Wir wollen daran kein Geld verdienen“, betont Willhöft, man will vor allem der Jugend eine Freude bereiten.

Kick-off Party am 23. März um 9.00 Uhr
im REWE-Markt Bernhard Scheller
August-Siemsen-Str.1, 21521 Dassendorf

Dort gibt es die Bilder vom 23. März bis 1. Juni 2019 – „außerdem planen wir zwei Tauschbörsen auf dem Gelände beim REWE-Markt oder im Rahmen eines Jugendspiels“, so Willhöft.

Riesen-Andrang heute Vormittag beim REWE-Markt in Dassendorf, als das "Panini"-Album (von Stickerstars) heraus gebracht wurde.

Über 350 Menschen waren vor Ort, um sich ein Sammelalbum (siehe Foto) zu sichern. „Das war wie beim Volksfest“, freute sich Jörg Ziolek (1. Vorsitzender TuS Dassendorf): „Von den 260 Alben sind 255 Stück verkauft worden, es war der Wahnsinn“. Nächste Woche gibt es Nachschub, insgesamt sollen 500 Alben an den Mann (bzw. das Kind) gebracht werden. Die begehrten „Tütchen“ (5 Bilder für 80 Cent) gingen ebenfalls weg wie warme Semmeln und brachten mehrere Hundert Euro Umsatz.

Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: otzenpunk am 24. März 2019, 06:07:28
Hm, fragt sich nur, wo die 350 Dassendorfer immer sind, wenn die TuS ein Heimspiel hat. ???
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: 05er am 24. März 2019, 20:34:58
Mhh...vielleicht bei REWE einkaufen?!   ??? ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Mai 2019, 01:45:22
Pressemitteilung

Nach Len Aike Strömer (SC Victoria) und Jesper Garbers (ETSV Hamburg) möchten wir heute zwei weitere Neuzugänge präsentieren:

Vom Ligakonkurrenten TSV Sasel wechselt Edin Tanovic (22) an den Wendelweg. Der 1,82m große Linksverteidiger durchlief u.a. die Cordi-Jugend und war 2016/17 für die U23 des FC St. Pauli in der Regionalliga Nord aktiv.

Ebenfalls begrüßen wir ab Sommer Yannick Jonas (27) in unserem Dorf. Als Pokalheld beim USC Paloma, ging es für den 1,95 m großen Torwart über die U23 vom FC St. Pauli und den FC Türkiye zum Meiendorfer SV. Yannick wird zukünftig das Torwart-Duo mit Christian Gruhne bilden.
 
Wir freuen uns über zwei menschlich und fußballerisch einwandfreie Neuzugänge, die uns neue Optionen bieten und super in unser Team passen.

Verlassen werden uns am Saisonende aus verschiedensten Gründen bekanntlich Tobi Braun, Linus Büchler, Tristan Koops und Andre Rokita. Allen Abgängen wünschen wir alles erdenklich Gute auf ihren privaten, beruflichen und sportlichen Wegen.
 
Neben den Neuzugängen wird auch Kerim Carolus weiterhin das Dassendorfer Trikot überstreifen. Eigentlich war sein Aufenthalt in Dassendorf zeitlich bis Saisonende fixiert, doch nun verlängerte Kerim seinen Vertrag bis 2021.
 
Alle anderen Akteure haben – zum Teil – langfristige Verträge und werden in der kommenden Saison für unsere Farben auflaufen.

Gänzlich sind die Personalplanungen aktuell aber noch nicht abgeschlossen. Den finalen Kader möchten wir zum Trainingsstart am 23.06.2019 zusammen haben, wenn wir nach einem Jahr Pause wieder die Tabellenspitze angreifen.
 
Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Jan Schönteich (Sportchef),
Alexander Knull (Liga-Manager)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 27. Juli 2019, 19:44:32
Zitat
[...]Nach einem Nägele-Einwurf wird das Leder zunächst von einem MSV-Kopf unglücklich an den zweiten Pfosten verlängert. Dort geht Schied artistisch in die Luft und knallt den Ball per Seitfallzieher an die Unterkante der Latte – und von dort prallt das Spielgerät gemäß „Fotobeweis“ wohl hinter die Linie (63., siehe Fotos). Große Proteste, doch Schiri Jürgensen gibt nur Eckball.


KEIN tor. jedenfalls nicht nach dem "fotobeweis"...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: otzenpunk am 28. Juli 2019, 09:49:51
KEIN tor. jedenfalls nicht nach dem "fotobeweis"...

Bei diesem "Fotobeweis" ist perspektivisch in der Tat alles drin.  ;D
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juli 2019, 10:46:10
DFB-Pokal
Sa, 10.08. 15:30 TuS Dassendorf - SG Dynamo Dresden (in Zwickau)

https://www.tus-dassendorf-liga.de/news/

Wer möchte mit nach Zwickau und den Einzug in die 2.Runde des DFB-Pokals feiern? ;-)

Variante 1:
Karten selbst besorgen. Der Online-Vorverkauf steht in den Startlöchern. Ausgewählte Karten für den Block A2 für 24 EUR verkaufen wir auch in Dassendorf.

Anreise? Bus am Freitag, den 09.08.2019 um 14 Uhr ab Dassendorf, Übernachtung im Best Western in Zwickau (von Einzelzimmer bis Vierbettzimmer möglich), Abfahrt ca. 1,5 Stunden nach Spielschluss. Alternativ Bus am Samstag um 6 Uhr ab Dassendorf, Abfahrt ca. 1,5 Stunden nach Spielschluss.

Anmeldungen unter info@dfo-immobilien.de


Dann haben wir auch noch zwei Komplettangebote:
 
Angebot Gold:
Abfahrt am Freitag im Bus, Übernachtung im Best Western Zwickau (siehe oben), Check-Out um 11 Uhr, 2 Stunden zur freien Verfügung, 13:30 Uhr Abfahrt ins Stadion, Karten im VIP Bereich der Haupttribüne inkl. Essen & Trinken, Abfahrt ca. 1,5 Stunden nach Spielschluss.

Kosten pro Person im Einzelzimmer: 250,00 EUR
Kosten pro Person im Doppel-, Dreier-, Viererzimmer: 220,00 EUR

Angebot Silber:
Abfahrt am Samstag, den 10.08.2019 im Bus (siehe oben), Karten im VIP Bereich der Haupttribüne inkl. Essen & Trinken,  Abfahrt ca. 1,5 Stunden nach Spielschluss.
Kosten pro Person: 150,00 EUR


Verbindliche Buchungen nehmen wir bis zum 31.07.2019 unter info@dfo-immobilien.de entgegen. Dauerkarteninhaber, Toreclub-Mitglieder und Sponsoren erhalten auf beide Angebote 20,00 EUR Nachlass.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 02. August 2019, 22:43:35
Presse-Info

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass für unser Pokalevent in Zwickau gegen Dynamo Dresden 36 Stunden nach Beginn des Kartenverkaufs bereits über 4.000 Karten abgesetzt werden konnten. Somit werden wir die Zuschauerzahl unserer bisherigen Pokalauftritte gegen Unterhaching 2000 und Duisburg 2018 deutlich übertreffen.

Es zeichnet sich ab, dass dieses Spiel vom Zuschaueraufkommen das größte Spiel eines Hamburger Amateurvereines im laufenden Jahrtausend werden wird.

An dieser Stelle sei noch gesagt, dass wir jeden Interessierten aus dem Großraum Hamburg zu sehr moderaten Konditionen dem Spiel beiwohnen lassen mögen. Details hierzu auf unserer Homepage sowie in den sozialen Medien.

Mit sportlichen Grüßen,

Alexander Knull
Jan Schönteich
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 07. August 2019, 16:27:22
Dassendorf hofft auf Pokalcoup - Mit dabei: Der ehemalige Zweitliga-Profi Marcel von Walsleben-Schied ("verarmter Landadel")....

https://www.sport1.de/fussball/dfb-pokal/2019/08/dfb-pokal-die-kuriose-geschichte-von-dassendorf-und-marcel-schied
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 21. September 2019, 18:32:11
Jan Schönteich (Sportchef TuS Dassendorf):
Vor den Trainer-Statements möchte ich bekanntgeben, dass wir eine nicht ganz unwesentliche Vertragsverlängerung zu verzeichnen haben, nämlich die des Chef-Trainers. Wir haben in dieser Woche den Vertrag mit Jean-Pierre Richter bis zum Jahr 2022 verlängert (siehe Foto). Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden, wie man auch mit Blick auf die Tabelle ablesen kann.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Oktober 2019, 09:59:36
Dresden-Dasse-Doppel-Whopper

Liebe Fans von SG Dynamo Dresden,

bekanntlich findet euer Spiel beim HSV am Samstag, den 23.11.2019 um 13 Uhr im Volksparkstadion statt. Leider können wir wegen fehlender Helligkeit unser Heimspiel nicht als Sky-Topspiel am Abend austragen.

Aus diesem Grund haben wir unser Heimspiel gegen den Meiendorfer SV auf Sonntag, den 24.11.2019 um 13 Uhr verlegt.

Und nun kommt ein besonderes Angebot für unseren Lieblingspokalgegner:

Unter dem Stichwort „Dasse und Dresden in love“ erhaltet ihr bei unserem Hauptsponsor my-bed.eu in allen sechs Häusern in Hamburg (Wandsbek, Bergedorf, Sasel,  Barsbüttel, Glinde, Schwarzenbek) vergünstigte Übernachtungen für 20 EUR pro Person/Nacht im Zwei- oder Dreibettzimmer. (Angebot gilt solange der Vorrat reicht, Infos/Anfragen unter www.my-bed.eu). Doch damit nicht genug: Unser Hauptsponsor bestückt jedes Zimmer zudem noch mit einem Sixpack Bier.

Und auch wir wollen uns nicht lumpen lassen: Zum Heimspiel am Sonntag in Dassendorf erhalten alle Dresdener Fans im Dynamo Outfit freien Eintritt.

Eine wichtige Sache gibt es hierbei aber zu beachten: Unser Gegner wird an diesem Tag ebenfalls in gelb/schwarz auflaufen: Supportet also bitte den richtigen Verein  ;)

Auf Wunsch kann unsere 2.Herren in der Halbzeitpause mit Interessenten auch den bekannten Piratentanz zelebrieren.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 15. Oktober 2019, 11:19:14
Dresden-Dasse-Doppel-Whopper

Liebe Fans von SG Dynamo Dresden,

bekanntlich findet euer Spiel beim HSV am Samstag, den 23.11.2019 um 13 Uhr im Volksparkstadion statt. Leider können wir wegen fehlender Helligkeit unser Heimspiel nicht als Sky-Topspiel am Abend austragen.

Aus diesem Grund haben wir unser Heimspiel gegen den Meiendorfer SV auf Sonntag, den 24.11.2019 um 13 Uhr verlegt.

Und nun kommt ein besonderes Angebot für unseren Lieblingspokalgegner:

Unter dem Stichwort „Dasse und Dresden in love“ erhaltet ihr bei unserem Hauptsponsor my-bed.eu in allen sechs Häusern in Hamburg (Wandsbek, Bergedorf, Sasel,  Barsbüttel, Glinde, Schwarzenbek) vergünstigte Übernachtungen für 20 EUR pro Person/Nacht im Zwei- oder Dreibettzimmer. (Angebot gilt solange der Vorrat reicht, Infos/Anfragen unter www.my-bed.eu). Doch damit nicht genug: Unser Hauptsponsor bestückt jedes Zimmer zudem noch mit einem Sixpack Bier.

Und auch wir wollen uns nicht lumpen lassen: Zum Heimspiel am Sonntag in Dassendorf erhalten alle Dresdener Fans im Dynamo Outfit freien Eintritt.

Eine wichtige Sache gibt es hierbei aber zu beachten: Unser Gegner wird an diesem Tag ebenfalls in gelb/schwarz auflaufen: Supportet also bitte den richtigen Verein  ;)

Auf Wunsch kann unsere 2.Herren in der Halbzeitpause mit Interessenten auch den bekannten Piratentanz zelebrieren.


dassendorf so: "wir machen das mit den fähnchen."
WORTSPIELER so: "gibt das keinen ärger mit der polizei...?"
eilbek-andi so: "anzeige ist raus."


+++ HIER könnte auch Ihre Werbung stehen. +++ HIER könnte auch Ihre Werbung stehen. +++
.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Oktober 2019, 17:37:22
Maxi Dittrich (23) wurde soeben von der Handwerkskammer Hamburg zum Landessieger - bester Auszubildender 2019 im Bereich Gebäudereiniger - gekürt (siehe Foto). Herzlichen Glückwunsch!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: dyngott am 21. Oktober 2019, 21:16:54
Glückwunsch 🤔😉👍🏻💪
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. Oktober 2019, 23:50:06
Maxi Dittrich (23) wurde soeben von der Handwerkskammer Hamburg zum Landessieger - bester Auszubildender 2019 im Bereich Gebäudereiniger - gekürt (siehe Foto). Herzlichen Glückwunsch!

was für ein lappen. aber schwamm drüber, es soll ein leder nach seiner eigenen fasson glücklich werden. soll er jetzt auf den putz hauen und fertig. dann heisst es: ausser besen nichts gewesen. btw: hätte er eimer im leben was gerissen, hätte dittrich 'n schlüsselnotdienst eröffnet...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: TTSRingo am 23. Oktober 2019, 23:03:56
Spielt er auch Ausputzer?
Immerhin jetzt mit Gesellenbrief!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 01. November 2019, 14:46:47
Pressemitteilung

TuS Dassendorf verpflichtet Martin Schauer

Ab dem 1.Januar 2020 dürfen wir Martin Schauer in unserem Team begrüßen. Der 19-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis 30.06.2022 am Wendelweg.

Martin begann seine Fußballkarriere in der Jugend beim FC St.Pauli und war im Bereich der U17-U19 für den 1.FC Magdeburg, VfB Lübeck und Hansa Rostock aktiv, bevor er über Hansa Rostock II im Sommer zum Regionalligisten Lüneburger SK wechselte.

Nun führt sein Weg zurück in die Heimat, schließlich wohnt Martin im benachbarten Geesthacht.

Sportchef Jan Schönteich: „Martin hat uns in den Trainingseinheiten vollkommen überzeugt. Ein großes fußballerisches Talent, der zudem auch menschlich perfekt in unser Team passt. Wir freuen uns auf eine vielversprechende Zukunft mit ihm!“
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 01. November 2019, 19:49:06
Das Spiel am Sonntag (3.11.) gegen Concordia wurde kurzfristig auf 13.30 Uhr verlegt (auch wenn bei fussball.de momentan noch 13 Uhr steht).  Grund: Am späten Vormittag spielen vorher die TuS-Senioren am Wendelweg.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. November 2019, 21:01:21
hat HH1 den torwartwechsel nicht wahrgenommen - oder warum wurde diese erhebliche schwächung (unterzahl & feldspieler im tor) von "cordi" in der schlussphase im spielbericht "dasse vs. cordi" nicht thematisiert...?! oder waren jenfelder fakten nicht inklusive...?! ich frage für einen freund.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 04. November 2019, 21:06:53
....oder warum wurde diese erhebliche schwächung...nicht thematisiert...?!

Der RTL-Detektiv ermittelt noch...

Zitat
...Funk hatte im ersten Durchgang nämlich völlig ungewohnt neben der Ersatzbank gestanden – weil er dort RTL-Versicherungsdetektiv Patrick Hufen Gesellschaft leistete. Der TV-Star ist bekennender Duisburg-Fan und kennt die TuS seit dem DFB-Pokalspiel 2018 in Bergedorf...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. November 2019, 23:29:00
Dresden-Dasse-Doppel-Whopper

Liebe Fans von SG Dynamo Dresden,

bekanntlich findet euer Spiel beim HSV am Samstag, den 23.11.2019 um 13 Uhr im Volksparkstadion statt. Leider können wir wegen fehlender Helligkeit unser Heimspiel nicht als Sky-Topspiel am Abend austragen.

Aus diesem Grund haben wir unser Heimspiel gegen den Meiendorfer SV auf Sonntag, den 24.11.2019 um 13 Uhr verlegt.

Und nun kommt ein besonderes Angebot für unseren Lieblingspokalgegner:

Unter dem Stichwort „Dasse und Dresden in love“ erhaltet ihr bei unserem Hauptsponsor my-bed.eu in allen sechs Häusern in Hamburg (Wandsbek, Bergedorf, Sasel,  Barsbüttel, Glinde, Schwarzenbek) vergünstigte Übernachtungen für 20 EUR pro Person/Nacht im Zwei- oder Dreibettzimmer. (Angebot gilt solange der Vorrat reicht, Infos/Anfragen unter www.my-bed.eu). Doch damit nicht genug: Unser Hauptsponsor bestückt jedes Zimmer zudem noch mit einem Sixpack Bier.

Und auch wir wollen uns nicht lumpen lassen: Zum Heimspiel am Sonntag in Dassendorf erhalten alle Dresdener Fans im Dynamo Outfit freien Eintritt.

Eine wichtige Sache gibt es hierbei aber zu beachten: Unser Gegner wird an diesem Tag ebenfalls in gelb/schwarz auflaufen: Supportet also bitte den richtigen Verein  ;)

Auf Wunsch kann unsere 2.Herren in der Halbzeitpause mit Interessenten auch den bekannten Piratentanz zelebrieren.

Mal sehen, wie viele Dynamo-Fans nach dem heutigen Last-Minute-KO beim HSV morgen tatsächlich an den Wendelweg kommen.

Die Zimmer/Appartements (inkl. Six-Pack Bier und zwei Eintrittskarten) waren jedenfalls alle ausgebucht...

Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Bahrenfelder am 24. November 2019, 21:59:22
Einfach nur peinlich dieses Anbiedern, Dasse!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. November 2019, 22:16:07
Einfach nur peinlich dieses Anbiedern, Dasse!


ich stehe ja nun nicht zwingend im verdacht, als anwalt für die tus dassendorf aufzutreten, aber an "peinlichkeit" kann ich nun bestenfalls deinen einzeiler erkennen...!

nach der auslosung zur 1. hauptrunde des DFB-pokals war die enttäuschung [ gruß an "eilbek-andi" ] und die häme recht groß, als dynamo gezogen wurde. ich für meinen teil habe sogleich das potenzial [ gruß an mich ] bei der fanbase der SGD gesehen.

die dassendorfer haben das bestmögliche - und mehr - für sich aus diesem los gezogen - leider mit umzug, aber deswegen ein erlebnis für die ewigkeit und ökonomisch durchaus gewinnbringend.

wenn man diesen kontakt jetzt NICHT nutzte, wäre man ja selten dämlich. ich kann da kein "peinliches anbiedern" erkennen, sondern eine menge neid, dieses heutige event nach dem pokalspiel zu kritisieren. es ist doch schön, dass die normale zuschauerzahl op'n dörben mal eben verdoppelt wurde und nach meinen erkenntnissen alles friedlich - wegen bzw. trotz völlig unverhältnismäßig großem polizeiaufgebot - blieb.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 24. November 2019, 22:30:54
Wenn die "Bahrenfelder" sich bei Dulwich Hamlet FC "anbiedern", ist natürlich alles supi. Aber Dresden mag halt nicht jeder...

War tatsächlich ein sehr friedlicher Nachmittag heute am Wendelweg. Die Polizei hat sich sehr vor- und angenehm im Hintergrund gehalten (150m entfernt auf einem kleinen Hügel).

Für das Wochenende 14.2.-16.2. ist eine "Wiederholung" geplant (da spielt Dresden bei Pauli und Dassendorf zu Hause gegen Curslack.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: otzenpunk am 25. November 2019, 00:19:59
Wenn die "Bahrenfelder" sich bei Dulwich Hamlet FC "anbiedern", ist natürlich alles supi.

Der Vergleich ist schon ein bisschen dämlich. Altona<->Dulwich ist eine über Jahre gewachsene Freundschaft, die von beiden Seiten gepflegt wird. Wenn du nach London fährst und ein Dulwich-Spiel besuchst, wirst du garantiert irtgendwelche Leute treffen, die AFC-Farben tragen, um das zu demonstrieren, und umgekehrt genauso. Ich wüsste jetzt nicht, dass Dresden bundesweit herum fährt und bekannt dafür ist, das Dassendorf-Wappen spazieren zu tragen.

Nichtsdestotrotz gebe ich Wortspieler Recht…
die dassendorfer haben das bestmögliche - und mehr - für sich aus diesem los gezogen

… und betriebswirtschaftlich macht dieses "Anbiedern" ja durchaus Sinn.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 25. November 2019, 09:14:49
Der Vergleich ist schon ein bisschen dämlich.

Meinen verminderten Intellekt bitte ich mir nachzusehen.

Altona<->Dulwich ist eine über Jahre gewachsene Freundschaft....

Jeder noch so lange Marsch beginnt mit dem ersten Schritt. Und jede "gewachsene Freundschaft" mit dem ersten Tag...


Ich wüsste jetzt nicht, dass Dresden bundesweit herum fährt und bekannt dafür ist, das Dassendorf-Wappen spazieren zu tragen.

Kann ja noch kommen. Wie gesagt: Jede (Fan-)Freundschaft fängt mit dem Tag X an...
Und wenn Du Dir die obigen Fotos angeschaut hast, siehst Du zumindest schon mal einen, der "Dassendorf" auf seiner Kutte trägt (und davon liefen am Wendelweg mehrere rum!).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: rundeinseckige am 25. November 2019, 20:42:54

Kann ja noch kommen. Wie gesagt: Jede (Fan-)Freundschaft fängt mit dem Tag X an...

Diese angebliche Fan-Freundschaft ist vielleicht auch einfach nur eine (dank der Hafo-Berichterstattung gelungene) PR-Aktion.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Sprinter am 25. November 2019, 21:48:20

Kann ja noch kommen. Wie gesagt: Jede (Fan-)Freundschaft fängt mit dem Tag X an...

Diese angebliche Fan-Freundschaft ist vielleicht auch einfach nur eine (dank der Hafo-Berichterstattung gelungene) PR-Aktion.

Ingo Appelt kennst du?
Seit Monaten so ein tolles Miteinander zwischen Dynamo und der TuS. Zügel deinen Neid. Wegen Leuten wie dir ist die Welt seit dem www eine Schlechtere...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Dezember 2019, 18:10:35
Pressemitteilung

TuS Dassendorf verpflichtet Martin Schauer

Ab dem 1.Januar 2020 dürfen wir Martin Schauer in unserem Team begrüßen. Der 19-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis 30.06.2022 am Wendelweg.

Martin begann seine Fußballkarriere in der Jugend beim FC St.Pauli und war im Bereich der U17-U19 für den 1.FC Magdeburg, VfB Lübeck und Hansa Rostock aktiv, bevor er über Hansa Rostock II im Sommer zum Regionalligisten Lüneburger SK wechselte.

Nun führt sein Weg zurück in die Heimat, schließlich wohnt Martin im benachbarten Geesthacht.

Sportchef Jan Schönteich: „Martin hat uns in den Trainingseinheiten vollkommen überzeugt. Ein großes fußballerisches Talent, der zudem auch menschlich perfekt in unser Team passt. Wir freuen uns auf eine vielversprechende Zukunft mit ihm!“

Gutes Interview von Niklas Heiden mit einigen interessanten Infos von Martin Schauer:

https://www.amateur-fussball-hamburg.de/das-dasse-multitalent-martin-schauer/


Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Dezember 2019, 18:15:48
Ein paar News vom Wendelweg:

Co-Trainer Benjamin Kruk musste aus beruflichen Gründen sein Amt aufgeben. Ein neuer "Co" wird noch gescoutet...

Nicht mehr im TuS-Kader sind folgende Spieler: Tarec Blohm, Mark Hinze, Aleksandar Nogovic

NEU: Martin Schauer

Ebenfalls neu: Physiotherapeut Jakob Landenberger (Rückkehr vom Studium aus Heidelberg), dafür nicht mehr dabei: Sven Altefrohne.

Neuer Torwart-Trainer ist ab sofort: Torben Kleindienst

Ihren Vertrag ganz frisch verlängert haben: Sven Möller (bis 2023) und Henrik Dettmann (bis 2022).


Fotos: Hanno Bode
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Januar 2020, 09:34:43
Dresden-Dasse-Doppel-Whopper

Dasse und Dresden in love, Part II

Liebe Fans von SG Dynamo Dresden,

wir wiederholen einfach alles noch einmal!

Auch das Rahmenprogramm wollen wir natürlich nicht verändern: In der Halbzeitpause tanzen wir zusammen den Piratentanz und nach Spielschluss folgt ein gemeinsames „Der 12.Mann“!

Bekanntlich findet euer Spiel beim FC St.Pauli am Freitag, den 14.02.2020 um 18.30 Uhr am Millerntor statt. Wie es der Zufall so will, haben wir am nächsten Tag erneut ein Heimspiel, sogar ein Derby.

Samstag, 15.02.2020  - 13 Uhr: TuS Dassendorf – SV Curslack-Neuengamme

Und nun kommt wieder das besondere Angebot für unseren Lieblingspokalgegner:

Unter dem Stichwort „Dasse und Dresden in love“ erhaltet ihr bei unserem Hauptsponsor my-bed.eu in allen sechs Häusern in Hamburg (Wandsbek, Bergedorf, Sasel, Barsbüttel, Glinde, Schwarzenbek) vergünstigte Übernachtungen für 20 EUR pro Person/Nacht im Zwei- oder Dreibettzimmer. (Angebot gilt solange der Vorrat reicht, Infos/Anfragen unter www.my-bed.eu). Doch damit nicht genug: Unser Hauptsponsor bestückt jedes Zimmer zudem noch mit einem Sixpack Bier.

Und auch wir wollen uns nicht lumpen lassen: Zum Heimspiel am Samstag in Dassendorf erhalten alle Dresdener Fans im Dynamo Outfit freien Eintritt.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Januar 2020, 21:19:23
Co-Trainer Benjamin Kruk musste aus beruflichen Gründen sein Amt aufgeben. Ein neuer "Co" wird noch gescoutet...

Neuer Co-Trainer bei der TuS Dassendorf ist Enrico Klüver (zuletzt Coach U19 Vicky).

Auch einen Spieler-Neuzugang gibt es: (Spätestens) im Sommer kommt Max Rosseburg (Meiendorfer SV). Evtl auch schon im Winter...(es wird noch verhandelt).
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 06. März 2020, 05:18:03
TuS Dassendorf verpflichtet Dennis Bergmann

Der 26-jährige Dennis Bergmann hat einen Vertrag bis 2023 unterschrieben und wird ab Sommer für unsere Farben auflaufen.

Nach seiner ersten fußballerischen Erfahrung im Jugendbereich vom TuS Finkenwerder wurde der HSV schnell auf den Offensivallrounder aufmerksam und so durchlief unser Neuzugang sämtliche Jugendteams der Rothosen bis hin zur U23 in der Regionalliga Nord.  Über den FC St.Pauli II und mit insgesamt 74 Spielen in der Regionalliga Nord im Gepäck, ging es zum FC Süderelbe in die Oberliga, bevor Diggi im Sommer 2016 zu seinem aktuellen Verein, dem SC Victoria wechselte.

Wenn man die nackten Zahlen betrachtet, erkennt man schnell seine unfassbare Qualität vor dem gegnerischen Tor: In den letzten 45 Spielen in der Oberliga erzielte er sensationelle 39 Tore und sicherte sich vergangene Saison wenig überraschend die Torjägerkanone.

Wir freuen uns auf einen außergewöhnlichen Spieler und charakterlich einwandfreien Jungen, der auch menschlich perfekt in unser Team passt.

Trainer Jonny Richter: „Ich kenne Diggi bereits seit seiner Jugendzeit und freue mich auf die erneute Zusammenarbeit! Ein Topspieler, der offensiv flexibel einetzbar ist, hervorragend zu unserer Spielidee passt und die Qualität im Team nochmal erhöht.“

Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Jan Schönteich & Alexander Knull
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 25. März 2020, 04:56:57
Pressemitteilung

Sehr geehrte Fußballgemeinde,

sicherlich gibt es aktuell deutlich wichtigere Themen in unserem Land. Dennoch möchten wir heute über unsere – Stand heute abgeschlossene - Kaderplanung zur Saison 2020/2021 informieren. In diesem Sommer wird es aus verschiedenen Gründen in unserem Kader zu einem vergleichsweise doch etwas größeren Umbruch kommen. Es verlassen uns:

Marcel von Walsleben-Schied
Finn Thomas
Christian Gruhne


Dies sind allesamt - neben dem bereits im Winter ausgeschiedenen Pascal Nägele - weitere langjährig für uns tätige Urgesteine und hoch dekorierte Titelsammler. Zu gegebener Zeit wird es natürlich zu einer angemessenen Verabschiedung kommen.

Im Gegenzug konnten wir in den letzten Wochen folgende Spieler für unser Team gewinnen:

Dennis Bergmann (SC Victoria)
Julian Barkmann (FC St. Pauli II)
Mirco Bergmann (FC Teutonia 05)
Florian Klein (Hamm United FC)
Marvin Möller (SC Schwarzenbek)
Tom Muhlack (HSV, A-Jugend-BL)


Keeper Julian Barkmann kommt mit der Erfahrung aus 41 Regionalligaspielen nach Dassendorf und wird zusammen mit Yannick Jonas unser Torwart-Duo bilden. Der erfahrene Keeper hat einen Vertrag bis 2022 unterzeichnet. Ebenfalls bis 2022 hat sich Mirco Bergmann (Bruder von Dennis) vom FC Teutonia 05 an uns gebunden. Der Defensivallrounder ist in Hamburg durch seine vorherigen Stationen FC Süderelbe, SC Victoria und zuletzt beim FC Teutonia 05 alles andere als ein Unbekannter. Von Hamm United FC wechselt zudem der 23-jährige Florian Klein nach Dassendorf. Flo (ehemals Curslack) ist auf der linken Außenbahn zu Hause, erzielte in dieser Saison bereits fünf Treffer und hat ebenfalls bis 2022 unterschrieben. Mit Marvin Möller vom SC Schwarzenbek verstärkt uns ein riesiges Talent aus der Region. Marvin erzielte in 17 Saisonspielen sensationelle 17 Tore und hat für zwei Jahre bei uns zugesagt. Last but not least freuen wir uns auf Tom Muhlack aus der A-Jugend Bundesliga des HSV. Tom wohnt wie Marvin in Schwarzenbek und hat bei uns einen Vertrag bis 2023 erhalten. Der Verteidiger durchlief seit der U15 sämtliche Jugendteams des Hamburger SV.

Einen weiteren Neuzugang, nämlich einen Akteur aus Liga 3 (!), der bis 2023 bei uns unterschrieben hat, werden wir namentlich aufgrund der auch im Profifußball völlig ungeklärten Situation erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen können.

Neben diesen Verpflichtungen ist zu konstatieren, dass diverse Spieler ihre Verträge langjährig verlängert haben, zuletzt Marcel Lenz bis zum Sommer 2023. Somit besitzen bei uns neun Spieler Verträge bis 2022 und sechs Spieler sogar bis 2023. Weitere Gespräche bzgl. Verlängerungen 2021 auslaufender Verträge sind bereits avisiert.

Zudem bleibt uns das gesamte Funktionsteam aus den vier Trainern (Chef, Co, Athletik, Torhüter), Management, Betreuern und Physiotherapie/Arzt auf Sicht erhalten.

Chefcoach Jonny Richter: „Ich freue mich sehr auf und über die Neuzugänge. Sie werden uns menschlich und sportlich kurzfristig sowie perspektivisch verstärken. Zusammen mit den herausragenden, bisherigen Spielern werden wir Top-Jungs zusammenhaben, die mit sehr viel Talent, Qualität und der zielorientierten Motivation ihren Weg als Team gehen werden.“

Ligamanager Alexander Knull: „Wir freuen uns bereits jetzt auf diese charakterlich und fußballerisch vielversprechenden Verstärkungen. Homogenität und Zusammenhalt werden unsere Trümpfe bleiben, sowohl auf als auch neben dem Feld“.

Sportchef Jan Schönteich: „Wir müssen nach ganz vielen Jahren der Kontinuität einen gewissen Umbruch zunehmend ins Visier nehmen. So spielten immerhin neun Spieler des aktuellen Kaders noch unter mir als TuS-Trainer, einer Zeit also, die vor gefühlt ganz vielen Jahren 2015 bei unserer TuS endete. Ich meine und hoffe, dass wir hier erfolgsversprechend die ersten Schritte gegangen sind, auch wenn Manches sicher auch deutlich weh tut.“

Bleibt gesund und zu Hause! Wir sehen uns hoffentlich bald wieder.

Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Jan Schönteich & Alexander Knull
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 01. April 2020, 08:10:15
Liebe Fußballgemeinde,

in Zeiten von Corona wollen wir als TuS Dassendorf ein positives Zeichen setzen:

Nachdem wir bereits von verschiedensten Kennern der Szene jahrelang in den sozialen Medien aufgefordert wurden, dass wir doch endlich für die Regionalligateilnahme melden müssten, haben wir uns nun zu diesem Schritt tatsächlich entschlossen.
Wir sind endlich soweit und haben gestern fristgerecht die Unterlagen beim NFV eingereicht und wollen Hamburgs Farben ab dem kommenden Spieljahr eine Etage höher würdig vertreten.

Hoffentlich drückt uns ganz Hamburg und Umland die Daumen, dass wir eine erfolgreiche Aufstiegsrunde spielen werden.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: GGP am 01. April 2020, 08:46:52
April, April  ::)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: rundeinseckige am 01. April 2020, 10:16:56
(...) in Zeiten von Corona wollen wir als TuS Dassendorf ein positives Zeichen setzen (...)

Misslungener kann ein Aprilscherz kaum sein, als dass er a) eine für viele Menschen lebensbedrohliche (und tödliche) Situation instrumentalisiert und b) den traurigen Umstand, schon seit Jahren den sportlichen Wettbewerb ad absurdum zu führen, heroisiert.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Borussia am 01. April 2020, 11:50:35
Meine Güte! Jetzt darf nicht einmal mehr im Netz scherzen. Armes Deutschland! Grabe dich zu Hause ein und schmoll weiter! Einfach nur furchtbar!!!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 01. April 2020, 12:25:50
Sehr gelungen  ;D

An der Kreuzkirche war kurzzeitig Schnappatmung angesagt... ;)
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 23. April 2020, 22:01:35
https://www.geisterspieltickets.de/tus-dassendorf
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. April 2020, 22:33:44
https://www.geisterspieltickets.de/tus-dassendorf

Zitat
Für sämtliche Erlöse aus den durch die Käufer in Anspruch genommenen Angebote gebührt Doppelpass eine Beteiligung von 20 % an allen eingenommenen Beträgen, zwecks Deckung der Gebühren und Betriebskosten. Die Nutzung des Angebotes ist im Übrigen für die Vereine kostenlos. Doppelpass zahlt monatlich binnen 14 Tage die eingenommenen Beträge aus. Die Beteiligung von 20 % versteht sich als Bruttobetrag inklusive der gültigen Mehrwertsteuer. Hierüber erstellt DOPPELPASS jeweils eine Rechnung. Der Verein ist für die Versteuerung des erhaltenen Geldes selbst verantwortlich.

1/5 provision ist happig...schade, dass das nicht auf der hier verlinkten (start-)seite des anbieters steht...
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Mai 2020, 11:43:25
"Wir machen das Beste draus!" - Heute auf Seite 10 in der BILD TuS-Co-Trainer Enrico Klüver zum Thema "Hamburger sagen, was sie in der Krise für sich entdeckt haben".

Klüver: "Dank der aufgezwungenen Auszeit habe ich angefangen, zu meditieren. Und ich habe wieder das Kind in mir entdeckt, war sogar schaukeln. Ich hatte ganz vergessen, wie viel Spaß das macht".
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: neugieriger am 16. Mai 2020, 12:00:13
Wird Zeit, dass die "Saure-Gurken-Zeit" endet und hier wieder normaler Fussi-Tratsch abgehandelt wird!!!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Juli 2020, 11:34:25
TuS Dassendorf spendet Meisterfeierprämie (10.000 €) für Obdachlosen-Unterbringung

TuS-Sponsor Michael "Kobra" Funk zeigt sich über die ausgefallene Meisterfeier (wg. Corona-Beschränkungen war eine Barkassenfahrt dieses Jahr nicht möglich) zwar einerseits enttäuscht, "aber andererseits tun wir damit nun etwas Gutes". Die Meisterfeierprämie in Höhe von 10.000 € wird nämlich für die Unterbringung von Obdachlosen in Hamburger My-Bed-Häusern gespendet.

"Es freuen sich 30 Menschen über 14 weitere Tage mit einem Dach über den Kopf", so Funk, der die Spende an den Verein "Alimaus e.V." (https://www.alimaus.de/docs/153014/home.aspx) weitergeleitet hat.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Juli 2020, 04:57:02
Eyke Kleine (Drochtersen/Assel, früher u.a. Curslack) neu am Wendelweg!


Edit: Pressemitteilung


TuS Dassendorf verpflichtet Eyke Kleine

Ein weiterer Neuzugang für den Hamburger Meister: Der 24-jährige Eyke Kleine wechselt aus Niedersachsen vom Regionaligisten SV Drochtersen/Assel nach Dassendorf. Eyke ist auf der Außenbahn zu Hause und absolvierte bisher 51 Spiele in der Regionalliga und 87 Spiele in der Oberliga für Curslack-Neuengamme, SV Eichede und Drochtersen/Assel.

Trainer Jonny Richter: „Eyke wird unser Spiel über die Außen variabler gestalten. Seine sportliche Entwicklung ist top und er hat mit seinen 24 Jahren eine starke Vita vorzuzeigen. Er passt genau in unser Wunschprofil für die sportliche sowie menschliche Ausrichtung unseres Teams und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Sportchef Jan Schönteich: „Wir sind alle sehr glücklich, dass wir Eyke für unsere Farben gewinnen konnten. Er passt als Spieler, als Typ und als Charakter perfekt in unsere Mannschaft“.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 28. August 2020, 04:26:19
TuS Dassendorf verpflichtet Maximilian Ahlschwede

Wir sind sehr stolz zu verkünden, dass wir einen weiteren Neuzugang per sofort am Wendelweg in unseren Reihen begrüßen. Der 30- jährige Maximilian Ahlschwede wechselt von Hansa Rostock aus der Dritten Liga zu unserer TuS.

„Ahli“ verfügt über reichlich Erfahrung aus 233 Einsätzen in der 3.Liga für Arminia Bielefeld, Kickers Offenbach, Wehen Wiesbaden, Würzburger Kickers und vor allem für Hansa Rostock, wo er insgesamt fünf Spielzeiten zu Hause war und zeitweise auch als Kapitän auflief.

Max wird zunächst bis 2023 für unsere Farben auflaufen, ist im gesamten Defensivverbund einsatzbar und somit sicher eine riesige Verstärkung. Wir sind hocherfreut, dass sich ein Spieler seiner Güte für unsere TuS entschieden hat.

Trainer Jonny Richter: „Ich freue mich ganz besonders auf Maximilian, der bis vor einigen Wochen noch im Profifußball seine Qualitäten gezeigt hat. Wir werden sportlich und menschlich einen herausragenden Spieler mit seiner Erfahrung dazu bekommen, der dem Team, dem Verein und der Liga einen tollen Impuls bringen wird.“

Liga-Manager Alexander Knull: „Mit Ahli konnten wir einen Spieler verpflichten, der seine Klasse seit Jahren höherklassig unter Beweis gestellt hat. Demnach sind wir extrem glücklich, dass so ein Spieler ab sofort in unserem Trikot aufläuft!“

Foto: Sportchef Jan Schönteich und Neuzugang Max „Ahli“ Ahlschwede
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: Pigs in Space! am 28. August 2020, 10:27:29
Es ist schon erstaunlich, was viele Hamburger Vereine oder Vereine, die in Hamburg spielen, so an Kohle raushauen ohne nachhaltig an Ihren Sportanlagen oder an ihrem Nachwuchs zu arbeiten, um zum zigsten Male Meister zu werden ohne den dazugehörigen Aufstieg wahr zu nehmen. Da wird Geld für alte Hartz IV Profis ohne Perspektive ausgegeben. Denn sicherlich spielen solche Spieler nicht in Dassendorf, weil der Rasen so schön grün ist, oder es eine Ehre ist beim TuS Dassendorf zu spielen.
Ist es eine Perspektive auf ewig Hamburger Meister zu werden? Dann kann im Briefbogen stehen: 30 facher Hamburger Meister!! Das kann natürlich auch ein Ziel sein.
Hamburg ist im Norden eben anders und in vielen Dingen merkwürdig!
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Oktober 2020, 17:46:28
PRESSEMITTEILUNG

TuS Dassendorf verpflichtet Martin Harnik

Auch wir haben gestern am „Deadline-Day“ nochmal zugeschlagen: Kein geringerer als Martin Harnik wird zukünftig für unsere Farben auf Torjagd gehen. Seine Profi-Laufbahn startete Martin bei Werder Bremen, wo er am 15. August 2007 sein Profidebüt feierte, als er in der Qualifikation zur Champions-League gegen Dinamo Zagreb eingewechselt wurde. In der Bundesliga spielte Martin erstmals am 25. August 2007. Er wurde gegen den 1. FC Nürnberg in der 61. Minute eingewechselt und erzielte acht Minuten später sein erstes Bundesligator.

In der Saison 2009/10 wechselte Martin auf Leihbasis zu Fortuna Düsseldorf und hatte mit 13 Saisontreffern maßgeblichen Anteil an einer erfolgreichen Saison der Rheinländer. Anschließend führte sein Weg zum VfB Stuttgart, wo Martin insgesamt sechs Jahre spielte.
Zur Saison 2016/17 schloss er sich Hannover 96 an. Am direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga war Martin mit 17 Toren in 30 Einsätzen beteiligt. Nach einer weiteren Saison in Hannover kehrte der Stürmer zur Saison 2018/19 zu Werder Bremen zurück. Anfang September 2019 zog es Martin in seine Geburtsstadt Hamburg zurück und schloss sich bis zum Ende auf Leihbasis dem Hamburger SV an.

Nachdem er seinen Vertrag in Bremen am Wochenende auflöste, unterschrieb Martin am Montag seinen Vertrag in Dassendorf bis zum 30.06.2023.

240 Spiele in der Bundesliga, 83 Spiele in der 2. Liga, 31 Spiele im Europacup, 68 Länderspiele, DFB-Pokal-Sieger, Teilnahme an zwei Europameisterschaften und nun TuS Dassendorf. Für uns ist das ein völlig logischer Schritt: Das Beste kommt halt zum Schluss! ;D

Trainer Jonny Richter: „Ich freue mich ausnahmslos auf Martin! Wir haben gemeinsam zum Ende unserer Fußballjugend noch zusammen auf dem Platz um Erfolge gespielt und nun knapp 15 Jahre später wird er mit seiner außergewöhnlich erfolgreichen Fußballkarriere bei uns im Amateurfußball einen mega Impuls setzen. Natürlich ist er als Stürmer ein Hauptgewinn für jeden Verein und ich speziell freue mich besonders auf den Typen Martin Harnik in der Kabine und auf dem Platz. Er wird der Entwicklung des Teams sehr gut tun und wir dürfen uns sehr auf einen ganz besonderen Spieler bei der TuS Dassendorf freuen.“

Spieler Martin Harnik: „Ich habe den Bezug zu Dassendorf vor drei Jahren aufgebaut. Angefangen mit Mattia, der als Schwager neu in die Familie gekommen ist und fortgeführt mit Jonny als Jugendfreund und ehemaliger Mannschaftskollege. Dadurch habe ich Dassendorf die letzten Jahre immer verfolgt und für mich schon länger die Entscheidung getroffen, dass ich nach der Profikarriere den Übergang in den Amateurbereich auf jeden Fall in Dassendorf finden möchte. Ich wohne aktuell in Dassendorf und baue zudem am Sachsenwald, deshalb war das Gesamtpaket TuS Dassendorf genau das, was ich gesucht und jetzt auch gefunden habe.“

Sportchef Jan Schönteich: „Natürlich sind wir super glücklich und stolz, dass Martin ab sofort in unserem Trikot aufläuft. Martin ist nicht nur sportlich eine Waffe, sondern auch als Mensch ein absolut umgänglicher, netter und angenehmer Charakter. Er wird uns allen hier in sämtlichen Bereichen weiter helfen.“

Liga-Manager Alexander Knull: „Martin spielte im Europacup gegen Real Madrid und den AC Mailand, absolvierte Länderspiele gegen Top Nationen wie Brasilien, Deutschland, Italien, England und Frankreich. Ich bin gespannt, wann meine Gänsehaut auf Grund dieses Transfers wieder verschwindet.“

Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Jan Schönteich & Alexander Knull
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. Oktober 2020, 17:58:38
Zitat
Sportchef Jan Schönteich: [...] "Martin ist nicht nur sportlich eine Waffe, sondern auch als Mensch ein absolut umgänglicher, netter und angenehmer Charakter.[...].“

ich bin froh, dass es bei harnik auch menschlich passt...


p.s. in der sportlichen vita fehlt aber der 2. platz mit dem sc vier- und marschlande beim "COPYLAND-CUP 2004" (U19-turnier) des 1. fc quickborn durch die finalniederlage gegen werder bremen und der titel als torschützenkönig mit 10 treffern, obwohl er nur am zweiten turniertag teilnahm...

https://www.abendblatt.de/sport/article108790754/U-18-Notizen.html
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Oktober 2020, 18:53:40
Großer Trubel heute um Martin Harnik, der allerdings wegen Traingsrückstand noch geschont wurde und nur in zivil dabei war.

Liga-Manager Alexander Knull: "Wir haben stapelweise Fanpost bekommen, alle wollen ein Autogramm von Martin". Dabei wurden alte Fotos von Harnik beigelegt oder sogar Panini-Bilder. "Die wird Martin nachher noch alle unterschreiben".

"Höhepunkt" war ein Brief eines Mannes aus Mainz (!), der sich im Internet einen Mitgliedsantrag der TuS Dassendorf hochgeladen und ausgefüllt hatte: "Ich bin großer Martin Harnik-Fan und will ab sofort Mitglied bei der TuS werden". Dazu war ein Herz und der Spruch: "Martin Harnik Fußballgott" auf dem Antragsformular gemalt/geschrieben.
Titel: Re: TuS Dassendorf
Beitrag von: WORTSPIELER am 10. Oktober 2020, 21:03:50
Zitat
Großer Trubel heute um Martin Harnik, der allerdings wegen Traingsrückstand noch geschont wurde und nur in zivil dabei war.

ob er das (verlorene) jahr jemals aufholen wird können...?!


@"knullov(e)"
ich hoffe, dass ihr da nicht auf den enkeltrick hereinfallt...