organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 02. Dezember 2022, 11:49:58
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Schiedsrichter
Seiten: 1 ... 55 56 [57] 58 59 ... 71

Autor Thema: Schiedsrichter  (Gelesen 428883 mal)

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.050
Re: Schiedsrichter
« Antwort #840 am: 20. Januar 2016, 13:57:31 »

HFV Newsletter:

Hamburger Schiri Patrick Ittrich ist in die Bundesliga aufgestiegen!

Die Anzahl der Bundesliga-Schiedsrichter wird bis Ende der laufenden Spielzeit von
22 auf 23 Unparteiische aufgestockt. Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes
(DFB) entspricht damit einem Antrag der Schiedsrichter-Kommission Elite. Weil mit
Knut Kircher, Florian Meyer und Michael Weiner am Ende der Saison drei
Schiedsrichter altersbedingt ausscheiden, soll durch die temporäre Aufstockung der
Übergang für die kommende Spielzeit erleichtert werden. Zudem können somit in der
Rückrunde krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle leichter kompensiert werden.

Als 23. Schiedsrichter wird Patrick Ittrich das Team der Bundesliga-Referees in der
Rückrunde komplettieren. Er hat sich nach Ansicht von DFB-Schiedsrichterchef Herbert
Fandel den Aufstieg verdient: "Patrick Ittrich hat sich in der 2. Bundesliga zu
einem etablierten und sicheren Spielleiter entwickelt, gerade auch in schwierigen
Partien. Er lag mit seinen Leistungen konstant im vorderen Feld der
Zweitliga-Schiedsrichter und bringt nach Einschätzung der Schiedsrichter-Kommission
die Stabilität für höhere Aufgaben mit."

Der 37-jährige Polizeibeamte pfeift für den Hamburger Verein Mümmelmannsberger SV.
Seit 2003 ist Ittrich DFB-Schiedsrichter und seit 2009 pfeift der Polizeibeamte in
der 2. Bundesliga und leitete bislang 46 Partien, kam zudem siebenmal im DFB-Pokal
zum Einsatz. Außerdem war er seit vielen Jahren in zahlreichen Spielen als Assistent
und 4. Offizieller in der Bundesliga tätig.

Der Hamburger Fußball-Verband (HFV) war in der Bundesliga seit 1963 mit vielen
Bundesliga-Schiedsrichtern vertreten. Erinnert sei z.B. an die ehemaligen
Schiedsrichter wie Klaus Ohmsen, Horst Herden, Karl-Heinz-Picker, Gerd Schulenburg,
Diedrich Basedow, Walter Niemann, Fiete Retzmann, Udo Horeis und Michael Malbranc.
Nach dem Ausscheiden von Michael Malbranc aus der Liste der
Bundesliga-Schiedsrichter 1998 ist mit Patrick Ittrich nach 18 Jahren wieder ein
Hamburger Schiedsrichter auf der Liste der Bundesliga-Schiedsrichter.

Stimmen:
Patrick Ittrich: "Ich freue mich sehr über den Aufstieg als Schiedsrichter in die
Bundesliga. Besonders freut es mich für alle meine Schiedsrichter-Freunde im HFV,
dass nun auch Hamburg wieder nach langen Jahren mit einem Schiedsrichter in der
Bundesliga vertreten ist!"

Dirk Fischer (HFV-Präsident): "Wir freuen uns unglaublich mit Patrick, dass er nach
langen Jahren vorzüglicher Schiedsrichter-Leistungen nun dort angekommen ist, wo er
hingehört - in der Bundesliga! Der Hamburger Fußball-Verband ist stolz darauf, dass
mit ihm seit 1998 erstmals wieder eine HFV-Schiri in der Bundesliga pfeift!"

Wilfred Diekert (Vorsitzender Verbands-Schiedsrichter-Ausschuss Hamburg): "Die
Hamburger Schiedsrichter gratulieren Patrick Ittrich zu diesem Aufstieg, den er sich
aufgrund seiner sehr guten Leistungen mehr als verdient hat. Trotz mancher
gesundheitlicher und auch sportlicher Rückschläge hat er sein großes Ziel nie aus
den Augen verloren. Besonders erfreulich ist dabei auch, dass er nie vergessen hat,
wo er hergekommen ist und den Kontakt zur Basis nie verloren hat!"



HAFO gratuliert dem sympathischen Unparteiischen zum "Aufstieg"  :D
« Letzte Änderung: 20. Januar 2016, 13:59:42 von Nordi »
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.594
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Schiedsrichter
« Antwort #841 am: 21. Januar 2016, 17:21:59 »

HFV-Media-News 14/2016

27. Herbert-Kuhr-Turnier 2016 – Das Turnier der Hamburger Schiris

Am Sonnabend, 23.01.2015, findet die 27. Auflage des Herbert Kuhr-Turniers statt. Dieses traditionelle Hallenfußballturnier der Auswahlmannschaften der Hamburger Schiedsrichter-Bezirke wird in diesem Jahr vom Bezirks-Schiedsrichter-Ausschuss (BSA) Bergedorf ausgerichtet. Ausgetragen wird das Turnier in der Sporthalle des SC Vier- und Marschlande in Fünfhausen (Sporthallenweg 7, 21037 Hamburg).

Der HFV-Schiedsrichter-Partner Magnus Mineralbrunnen unterstützt das Turnier mit Mineralwasser und Siegprämien (1. Platz: € 250,-; 2. Platz: € 150,-; 3. Platz: € 100,-; 4. Platz: € 100,-).

Die Gruppenauslosung ergab folgende Gruppen:
Gruppe A: Ost, Alster, Pinneberg, Unterelbe
Gruppe B: Bergedorf, Harburg, Nord, Walddörfer

Beginn ist mit der Begrüßung um 11:30 Uhr durch den VSA und der Erläuterung der Turnierbedingungen und Hallenregeln durch den Veranstalter. Die Schiedsrichter für das Turnier werden traditionell vom VSA gestellt.

Das Turnier beginnt um 12:00 Uhr mit dem Anstoß zum ersten Spiel. Gespielt wird in zwei Gruppen a 4 Mannschaften, die Spielzeit beträgt 15 Min. Spielberechtigt sind nur Spieler, die am 23.01.2016 mindestens 18 Jahre alt und Schiedsrichter mit gültigem SR-Ausweis sind. Selbstverständlich wird es auch während des Turniers Speisen und Getränke zu fairen Preisen geben. Nach dem Turnier gegen 17:00 Uhr findet direkt in der Halle die Siegerehrung statt.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.594
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Schiedsrichter
« Antwort #842 am: 30. Januar 2016, 20:04:07 »

Hamburger Schiri Patrick Ittrich ist in die Bundesliga aufgestiegen!

Guido Winkmann hat heute (BVB-FCI) ja wohl hoffentlich sein letztes Spiel als SR geleitet - mehr offensichtlichen Betrug habe ich seit Hoyzer nicht mehr gesehen. Vielleicht ist das ja die Chance für Patrick Ittrich. Finde ich total stark, dass er jetzt BL-SR ist. Echt klasse.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

TTSRingo

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
Re: Schiedsrichter
« Antwort #843 am: 31. Januar 2016, 09:50:55 »

Tut mir leid aber das Wort Betrug ist einfach unangebracht!
Ich erinnere nochmal an den Selbstmordversuch von Raftati und das man vorsichtig sein sollte mit solchen Äusserungen.
Dann noch der Vergleich mit Hoyzer, das muss wirklich nicht sein!

Ich habe das Spiel selber nicht gesehen, ich habe nur davon gehört und es waren eben Fehlentscheidungen, dass macht kein Schiedsrichter absichtlich.
Gespeichert

Kev1895

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 560
  • www.vicky-forum.de
Re: Schiedsrichter
« Antwort #844 am: 31. Januar 2016, 10:15:59 »

Die lebende BILD-Kommentarspalte schlägt mal wieder zu!  ::)

Ich hab das Spiel gesehen, das waren zwei strittige Entscheidungen (Elfer Ingolstadt erste Hälfte, Eigentor Hummels) und eine cm-Abseits-Geschichte beim 1:0. Wenn der Assi Winkmann ins Ohr ruft, dass Hummels am Fuß berührt wird, muss er darauf reagieren, fertig. Und an das Abseitsding erinnere dich, wenn dem HSV oder sonstwem fälschlicherweise wegen ein paar cm ein Tor aberkannt wird, Stichwort "Im Zweifel für den Angreifer".

Fazit: Ein Ding, was unglaublich schwer zu sehen ist (Wer hat eigentlich Ingolstadt dazu gezwungen, Abaumeyang da so frei zum Kopfball kommen zu lassen?) und zwei auch nach der 1000. Wiederholung nicht klare Szenen. Fehler von mir aus, aber Betrug? So ein Blödsinn!!
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.594
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Schiedsrichter
« Antwort #845 am: 31. Januar 2016, 10:38:31 »

Tut mir leid aber das Wort Betrug ist einfach unangebracht!

Welches Wort wäre denn angebracht, wenn eine Mannschaft durch vier krasse Fehlentscheidungen klar benachteiligt und um den Sieg gebracht wird?

Ich erinnere nochmal an den Selbstmordversuch von Raftati und das man vorsichtig sein sollte mit solchen Äusserungen.

Raftati? Du meinst sicher Babak Rafati…Der hatte bekanntlich eine Menge anderer Probleme, der hat sich nicht wegen drei Fehlentscheidungen und der Kritik daran das Leben nehmen wollen.

Dann noch der Vergleich mit Hoyzer, das muss wirklich nicht sein!

Das Kryptonit. Wirkt immer.

Ich habe das Spiel selber nicht gesehen…
   

Na dann ist ja alles klar.


…es waren eben Fehlentscheidungen, dass macht kein Schiedsrichter absichtlich.

Ach ja. Richtig. Es gab ja zum Glück noch nie nicht never ever irgendwelche nachgewiesenen Bestechungsversuche…   

Ich hab das Spiel gesehen, das waren zwei strittige Entscheidungen…
 

Wer zählen kann, ist klar im Vorteil! Es waren vier krasse Fehler, alle spielentscheidend, alle zu Lasten Ingolstadt. Elfer und Rot nicht gegeben, (Eigen-)Tor nicht gegeben, klares Abseitstor für den BVB und Handspiel vorm 2:0.

…eine cm-Abseits-Geschichte beim 1:0.
 

Sogar Tuchel hat im TV-Interview zugegeben, dass es klar Abseits war und er für Einführung des Video-Beweises ist.

Wenn der Assi Winkmann ins Ohr ruft, dass Hummels am Fuß berührt wird, muss er darauf reagieren, fertig.

Na klar. Logisch. Ein gegebenes Tor mal eben zurücknehmen, weil der SRA irgendwas gesehen haben will.

…und zwei auch nach der 1000. Wiederholung nicht klare Szenen.

Kauf Dir eine Brille! Alle anderen haben nach der ersten Wiederholung gesehen, dass es sich um Fehlentscheidungen gehandelt hat. 4x. Alle zu Lasten eines Klubs, alle spielentscheidend. Aber nein, der SR hat natürlich keine schuld…
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.050
Re: Schiedsrichter
« Antwort #846 am: 11. Februar 2016, 17:02:31 »

NDR Interview mit Patrick Ittrich über sein Bundesliga-Debüt am Samstag:

https://www.ndr.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-schiedsrichter,ittrich106.html
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.085
  • tschupp tschupp
Re: Schiedsrichter
« Antwort #847 am: 14. Februar 2016, 16:37:43 »

xxxx

alles gelöscht...

xxxx


....ich rede mich hier sonst nur um kopf und kragen.
Gespeichert

HaraldSpörl

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Schiedsrichter
« Antwort #848 am: 14. Februar 2016, 20:03:46 »

xxxx

alles gelöscht...

xxxx


....ich rede mich hier sonst nur um kopf und kragen.


Ran an die Tastatur
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.085
  • tschupp tschupp
Re: Schiedsrichter
« Antwort #849 am: 14. Februar 2016, 22:20:56 »

xxxx

alles gelöscht...

xxxx

....ich rede mich hier sonst nur um kopf und kragen.

Ran an die Tastatur

Nein, es bringt nichts. da sicherlich alle Entscheidungen begründet werden können und weil meine subjektive Meinung nichts zur Sache tut.

Ich habe keinen Einblick in das allgemeine Schiedsrichterwesen und wie dort intern kommuniziert wird oder was man von den Jungs erwartet. Die Art und Weise vieler Entscheidungen in der kurzfristigen Vergangenheit lassen auf jeden Fall Raum für Spekulationen, dass dem einen oder anderen die Position des "Entscheiders" über den Kopf wächst, bzw. sie diesem Amt nicht gewachsen sind, weil man von Ihnen vielleicht auch unpopuläre Entscheidungen verlangt.

Wie einfach ist es denn bitte schön eine Entscheidung zu treffen, sich aber vorher die Beteiligten auf die eigene Seite zu holen. Wollt ihr spielen: ja, dann spielen wir weiter - nein, dann breche ich ab, bzw. pfeiffe ich gar nicht erst an.

Die Beurteilung der Platzverhältnisse ist auch subjektiv und daher kann mir hier keiner sagen, dass der Schiedsrichter alles alleine entscheiden muss. Platzkommission sagt:Ja. Wenn es dann noch Zweifel gibt, kann man mit den Mannschaftsverantwortlichen sprechen und eine mehrheitsfähige Entscheidung treffen. Das ist demokratisch...warum machen sich die Unparteiischen das Leben selber so schwer?

Das Miteinander ist verloren gegangen und daran sind sicherlich in erster Linie die Spieler, Fans, Offiziellen und Rabauken schuld, die es immer wieder zu tätlichen Übergriffen haben kommen lassen, aber wir müssen versuchen wieder auf eine Ebene zu kommen, wo wir an unserem Sport gemeinsam und miteinander arbeiten und Spaß haben, denn sonst wird die Kluft größer.

Am Wichtigsten ist: Lasst die Emotionen raus...darum habe ich meinen Post vorhin auch wieder gelöscht, da es zu dem Zeitpunkt noch mit zu vielen Emotionen geschrieben war und nicht förderlich gewesen wäre, sondern nur noch Öl ins Feuer gegossen hätte.

Es gibt in dieser Diskussion nicht nur Schwarz und Weiss, sondern verdammt viel Grau.
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.085
  • tschupp tschupp
Re: Schiedsrichter
« Antwort #850 am: 15. Februar 2016, 12:53:42 »

hoppsala....

http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=28695

Wobei ich den Vorwurf des Schlagens nur schwer glauben kann, denn wenn einer unserer Spieler vom Schiedsrichter tatsächlich geschlagen werden würde, hätte ich die Truppe asap vom Platz geholt.
Gespeichert

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Schiedsrichter
« Antwort #851 am: 15. Februar 2016, 13:22:50 »

Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.050
Re: Schiedsrichter
« Antwort #852 am: 15. Februar 2016, 23:11:27 »

Nicht, dass dies komplett untergeht (vom Kicker) :

Sa, 13.02. 15:30 VfL Wolfsburg - FC Ingolstadt 2:0

Schiedsrichter: Patrick Ittrich (Hamburg)   Note 2
ansprechendes Erstligadebüt, souveräner Auftritt, gut in der Zweikampfbewertung und Vorteilsauslegung.


Das war wirklich ein tolles Debüt: Gratulation!  :D
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.085
  • tschupp tschupp
Re: Schiedsrichter
« Antwort #853 am: 16. Februar 2016, 17:31:54 »

wow, hier hört sich das ja irgendwie noch einmal anders und komisch an....

http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/kreisliga-eklat-schiedsrichter-schlaegt-spieler/?page=1
Gespeichert

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.050
Re: Schiedsrichter
« Antwort #854 am: 16. Februar 2016, 17:50:27 »

Jetzt mal ab davon, dass wir uns hier alle kein vorschnelles Urteil bilden sollten... Warum schreibt jemand in einem "Bericht" mehrfach Ulrich B., wenn er später den Nachnamen, den eh jeder bei fussball.de nachschauen kann, mehrfach ausschreibt?
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen
Seiten: 1 ... 55 56 [57] 58 59 ... 71
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Schiedsrichter
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2022
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!