organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord M
Tabelle Nord M
Ergebnisse Nord A
Tabelle Nord A

Oberliga HH
Ergebnisse M
Tabelle M
Ergebnisse A
Tabelle A

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 26. Juni 2022, 22:38:26
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 USC Paloma

Autor Thema: USC Paloma  (Gelesen 127903 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.417
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: USC Paloma
« Antwort #240 am: 23. Februar 2021, 14:56:40 »

Pressemitteillung

Wir freuen uns, heute weitere Personalien rund um unser TEAM PALOMA bekanntgeben zu können. Trotz der derzeitigen Situation und der damit verbundenen Ungewissheit einer Fortsetzung der aktuellen Saison und des Starts der folgenden Spielzeit gehen die Planungen für die Zukunft absolut positiv voran.

Nachdem wir kürzlich bereits den Cheftrainerposten für die Saison 2021/22 mit Marius Nitsch (27) neu besetzen konnten, herrscht nun auch Gewissheit, wer an seiner Seite wirken wird. Zoran Nestorovic (45) wird im Sommer als Co-Trainer zum Oberligateam stoßen. Aktuell trainiert der Übungsleiter die zweite Mannschaft des Wandsbeker TSV Concordia. Zuvor arbeitete er bereits als Trainer beim Barsbütteler SV und TuS Berne.

Ansonsten aber herrscht an der Brucknerstraße absolute Kontinuität, denn der USC Paloma setzt seinen eingeschlagenen Weg in der Oberliga unverändert fort. Die Zusammensetzung und der Charakter der Ligamannschaft bleiben auch in der kommenden Spielzeit erhalten. Ein weiterer Schritt zur langfristigen Etablierung in Hamburgs höchster Spielklasse ist erfolgt.
Erfreulich ist, dass in den Adern unserer Spieler mittlerweile so viel „blaues Blut“ fließt und sie – trotz des Ausscheidens unseres beliebten Trainierteams und Anfragen anderer Vereine ohne großes Zögern – dem USC Paloma die Treue halten. In den zurückliegenden Wochen haben die Verantwortlichen zahlreiche positive Gespräche mit Spielern des aktuellen Kaders geführt und bis heute 21 Zusagen für einen Verbleib an der Brucknerstraße eingeholt und schriftlich fixiert.

In der nächsten Saison werden unverändert die Torhüter Dennis Gansel, Thor Arne Höfs und Jannis Waldmann das USC-Trikot tragen, ferner die Feldspieler Tom Bein, Colin Blumauer, Michel Blunck, Joshua Freude, Liridon Iljazi, Kevin Lohrke, Lion Mandelkau, Christian Merkle, Moritz Niemann, Denny Schiemann, Maurice Schwäbe, Dominic Ulaga, Stephan Vujcic, Lennard Wallner, Tom Wohlers, Deniz Hasan Yilmaz und Jassin Zabihi. An Bord bleiben wird selbstverständlich auch Kapitän Max Krause, der dem Verein ein besonderes Treuebekenntnis gegeben hat. Er möchte seine aktive Laufbahn in ein paar Jahren beim USC beenden und dann im Anschluss in offizieller Funktion im TEAM PALOMA tätig werden. Das macht uns unglaublich stolz.

Damit sind die Planungen für die kommende Saison aber noch nicht ganz abgeschlossen. Aktuell befinden wir uns bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen, die dann auch wieder sportlich und charakterlich top ins USC-Team passen werden.

Mit sportlichen Grüßen

Dirk Rathke    Carsten Gerdey    Christoph Hellwig
-Präsident-    -Ligamanager-     -Teamkoordinator-
« Letzte Änderung: 23. Februar 2021, 15:04:00 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.417
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: USC Paloma
« Antwort #241 am: 30. April 2021, 21:18:44 »

Pressemitteilung

Wir freuen uns, heute bekannt geben zu können, dass es aus dem aktuellen Kader eine weitere Zusage für den Verbleib beim USC Paloma gegeben hat:

Dennis Thiessen wird auch in der kommenden Saison 2021/22 das Trikot der Tauben tragen. Der 30-jährige Mittelfeldakteur kam erst vor Beginn der abgebrochenen Spielzeit 2020/21 an die Brucknerstraße. Zuvor stand er in mehr als 230 Partien in der Regional- und Oberliga für den Niendorfer SV, den SC Victoria und Altona 93 auf dem Platz. Aufgrund der Corona-bedingten langen Pause und der Ungewissheit, wann überhaupt wieder gespielt werden kann, beschäftigte sich „Thiessi“ bereits mit dem Gedanken, nicht mehr leistungsorientiert Fußball zu spielen. Nun entschied er sich glücklicherweise aber doch dafür, seine fußballerische Klasse weiterhin für das TEAM PALOMA aufs Feld zu bringen.

„Zum einen ist die Zeit mit dieser monstercoolen Truppe bisher viel zu kurz gewesen. Das wollte ich so nicht stehen lassen und möchte noch ein bisschen Zeit mit den Jungs verbringen. Zum anderen möchte ich aber auch, dass mein kleiner Sohn mich auch noch aktiv auf dem Fußballplatz sieht. Er wird nun bald ein Jahr alt und hat dementsprechend bisher noch nichts von mir gesehen. Er darf mich gerne noch einmal auf dem Feld erleben. Von daher freue ich mich darauf, ein weiteres Jahr dranzuhängen“, verrät „Thiessi“.

Neben dieser freudigen Nachricht gibt es aber auch einen Abschied zu vermelden. Hasan Yilmaz wird den Verein zum Saisonende verlassen. Der 19-jährige Innenverteidiger möchte nach seinem Abitur ein Studium in Kiel aufnehmen und wechselt zum SV Todesfelde in die Oberliga Schleswig-Holstein. Wir wünschen Hasan sowohl persönlich als auch für seinen weiteren sportlichen Weg alles Gute.

Mit sportlichen Grüßen

Dirk Rathke     Carsten Gerdey     Christoph Hellwig
-Präsident-     -Ligamanager-     -Teamkoordinator-
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.417
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: USC Paloma
« Antwort #242 am: 20. August 2021, 21:34:24 »

Pressemitteilung

Die Verantwortlichen des USC Paloma sind noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und haben einen weiteren Akteur für die laufende Saison verpflichtet:

Leevi Lehtovuori gehört ab sofort zum Kader der Oberligamannschaft von der Brucknerstraße und ist bereits spielberechtigt.

Der 23-Jährige war zuletzt vereinslos und konnte Trainer Marius Nitsch in den vergangenen Wochen in mehreren Trainingseinheiten von seinen Qualitäten überzeugen. Vor der Corona-bedingten fußballerischen Pause war der flexibel einsetzbare Mittelfeldspieler bei Altona 93 und in der Oberliga Schleswig-Holstein beim SV Frisia 03 Risum-Lindholm aktiv. In der Jugend durchlief er die Nachwuchsabteilungen der finnischen Spitzenklubs HJK Helsinki und FC Honka.

Der Neuzugang freut sich auf die kommende Zeit beim USC und berichtet von seinen ersten Eindrücken: „In der Truppe ist die Stimmung super, es gibt viele positiv gelaunte Jungs. Mir gefällt die Spielphilosophie, dass wir offensiv auftreten und über unser Kurzpassspiel viele Ballkontakte haben. Natürlich möchte ich mit der Mannschaft möglichst erfolgreich sein und jedes Spiel gewinnen. Was am Ende der Saison dabei herauskommt, werden wir dann sehen.“

Herzlich willkommen und viel Erfolg, Leevi.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.417
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: USC Paloma
« Antwort #243 am: 21. Oktober 2021, 21:09:35 »

Pressemitteilung

Liebe Sportfreunde,

18 Punkte aus neun Spielen – die Bilanz der vergangenen Wochen liest sich hervorragend. Die sportlich erfolgreiche und somit auch erfreuliche Hinrunde in der Oberliga Hamburg 1 möchten wir an dieser Stelle mit dem sogenannten i-Tüpfelchen versehen. Es freut uns sehr, heute offiziell mitteilen zu können, dass der USC Paloma und Trainer Marius Nitsch (28) auch über die aktuelle Saison hinaus weiter zusammenarbeiten werden.

Nach kurzen, aber dennoch intensiven Gesprächen, haben sich die Verantwortlichen und der Chefcoach darauf geeinigt, den eingeschlagenen Weg längerfristig gemeinsam weiter fortzusetzen. Der junge, ambitionierte Trainer hat das in ihn gesetzte Vertrauen des Vereins in seiner bisherigen Amtszeit als hauptverantwortlicher Coach im TEAM PALOMA vollauf gerechtfertigt, sodass die neue Vereinbarung gleich für die kommenden zwei Spielzeiten geschlossen wurde.

„Ich freue mich, die sportliche Entwicklung des Teams langfristig voranzutreiben. Mein Ziel ist es, die Mannschaft zu einer festen Größe der Oberliga Hamburg zu etablieren und neben den uns auszeichnenden gemeinschaftlichen Werten auch einen begeisternden Fußball zu vermitteln.“, blickt Marius Nitsch voraus.

Mit fünf Siegen, drei Unentschieden und nur einer Niederlage (gegen den Klassenprimus aus Dassendorf) belegt die Mannschaft aktuell Platz drei in der stark eingeschätzten Oberliga-Staffel 1 und befindet sich klar auf Kurs Meisterrunde. Dieses Ergebnis wollen Trainer und Mannschaft in den kommenden Wochen bestätigen und eine ebenso erfolgreiche Rückrunde spielen.


Mit sportlichen Grüßen

Dirk Rathke      Carsten Gerdey     Christoph Hellwig
-Präsident-     -Ligamanager-      -Teamkoordinator-
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.417
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: USC Paloma
« Antwort #244 am: 09. Februar 2022, 14:41:00 »

Pressemitteilung

Die Planungen für die kommenden Jahre und der zwangsläufige Kaderumbau schreiten
kontinuierlich voran. Nach Abschluss der sportlich äußerst erfolgreichen Staffelrunde –
verbunden mit der souveränen Qualifikation zur Meisterrunde –, können wir heute einige
Personalien rund um unsere Oberligamannschaft bekanntgeben.

Nach Cheftrainer Marius Nitsch und Co-Trainer Zoran Nestorovic hat auch Torwarttrainer
Ingo Glashoff seinen Verbleib für die nächsten beiden Jahre beim USC fixiert. Somit wird
das eingespielte Trio die sportliche Entwicklung der Mannschaft kontinuierlich vorantreiben
und die sportlichen Geschicke an der Brucknerstraße langfristig leiten.

Ferner werden aus dem Funktionsteam rund um die Mannschaft Dana Burmeister, Klind
Steger, Michael Lipkow, Nils Vandré und Lukas Bussert mit ihrem Einsatz auch weiterhin
für das besondere Flair mit dem „Wohlfühl-Effekt“ sorgen. Klasse, dass auch Ihr alle Teil der
Paloma-Familie bleibt!

Auch in puncto Kaderplanung können wir Erfreuliches vermelden. Das Trikot der Tauben
werden in der kommenden Saison weiterhin Lasse Blöcker (23), Michel Blunck (25),
Dennis Gansel (27), Thor Arne Höfs (26), Philipp Kainzberger (24), Christian Merkle
(27), Moritz Niemann (25) und Winterneuzugang Can Luka Topcu (20) tragen. Für weitere
zwei Jahre haben sich Tom Bein (27), Colin Blumauer (25), Joshua Freude (22), Kevin
Lohrke (29), Lion Mandelkau (24), Lennard Wallner (26) und Tom Wohlers (24) an den
USC gebunden.

Auf der anderen Seite werden wir uns mit mehr als nur einem weinenden Auge am Saisonende von einigen arrivierten Spielern verabschieden. Neben Stephan Vujcic (36) werden auch die beiden „USC-Urgesteine“ Kapitän Max Krause (31) und Denny Schiemann (32) ihre berühmten „Stiefel an den Nagel“ hängen und ihre aktive Laufbahn als Spieler beenden. Beide haben sich seit 2014 um den USC sehr verdient gemacht. Wir werden zu gegebener Zeit noch eine Laudatio folgen lassen, aber bis dahin wollen wir die sportlichen Momente dieser Saison mit ihnen noch intensiv genießen und streben die beste Platzierung einer USC-Ligamannschaft in der Geschichte an.

Kurzfristig getrennt haben wir uns von Leevi Lehtovuori (23) – den es wieder in seine finnische Heimat zieht – und Jassin Zabihi (22). Beide Spieler gehören bereits nicht mehr dem aktuellen Oberligakader des USC an. Wir danken den beiden für ihren geleisteten Einsatz und wünschen ihnen für die Zukunft sportlich und persönlich alles erdenklich Gute.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.417
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: USC Paloma
« Antwort #245 am: 03. April 2022, 11:45:14 »

Pressemitteilung

Liebe Sportfreunde,

nach dem historischen Erfolg vom vergangenen Freitag, dem ersten Oberligasieg gegen den SC Victoria in der Vereinsgeschichte des USC Paloma, freuen wir uns, heute eine weitere Personalie für die kommende Spielzeit offiziell bekanntgeben zu können. Wir dürfen unseren zweiten externen Sommer-Neuzugang vorstellen:

Martin Werner wird ab der Saison 2022/23 das Trikot des USC tragen. Der 24-Jährige wechselt vom Bramfelder SV an die Brucknerstraße. Seine fußballerische Ausbildung begann der flexibel einsetzbare Offensivspieler beim SV Tonndorf-Lohe. Anschließend ging er für die Nachwuchsmannschaften des Barsbütteler SV und des TuS Berne auf Torejagd. Im Herrenbereich spielte Martin Werner zunächst für den SC Concordia in der Oberliga, ehe er nach Verletzungen wieder in Barsbüttel heimisch wurde und anschließend beim Bramfelder SV in Hamburgs höchste Spielklasse zurückkehrte.

„Mit Martin Werner konnten wir unseren zweiten externen Wunschspieler verpflichten, der sowohl sportlich als auch charakterlich sehr gut bei uns reinpassen wird. Wir können uns auf einen dynamischen und athletischen Offensivspieler freuen, der uns in der Vergangenheit als Gegenspieler mit seinen tiefen Läufen Probleme bereitet hat und von dessen Qualität wir überzeugt sind“, sagt Cheftrainer Marius Nitsch.

Der USC-Neuzugang blickt vorfreudig auf die kommende Saison: „Ich hatte sehr angenehme
Gespräche mit den Verantwortlichen des USC und freue mich nun auf die neue sportliche
Herausforderung ab dem Sommer. Das Trainerteam hat mir viele positive Eindrücke vermittelt und mir das Gefühl gegeben, dass ich mich hier sportlich weiterentwickeln kann. Ich möchte der Mannschaft so gut es geht mit Toren, Vorlagen und entsprechenden Einsatzzeiten weiterhelfen, damit wir unsere gemeinsamen Ziele erreichen. Dazu möchte ich natürlich verletzungsfrei bleiben“, sagt Martin Werner.

Herzlich willkommen im TEAM PALOMA, Martin!

Dominic Ulaga(30) wird den USC Paloma hingegen zum Ende der laufenden Saison verlassen. Nach fünfeinhalb Spielzeiten im Tauben-Trikot sucht unsere Nummer 10 noch einmal eine neue sportliche Herausforderung. In den zurückliegenden Jahren hat „Ula“ einen wesentlichen Beitrag zum sportlichen Aufschwung, gekrönt mit dem Oberliga-Aufstieg in der Saison 2018/19, geleistet. Wir danken ihm an dieser Stelle bereits kurz für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft sowohl sportlich als auch privat alles erdenklich Gute! Eine würdige Verabschiedung wird im Rahmen des letzten Heimspiels der
Saison erfolgen.

Mit sportlichen Grüßen

Dirk Rathke     Carsten Gerdey     Christoph Hellwig
-Präsident-     -Ligamanager-     -Teamkoordinator-
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 USC Paloma
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2022
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!