organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse St.1
Tabelle St.1
Ergebnisse St.2
Tabelle St.2

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 29. November 2021, 00:25:50
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Halstenbek-Rellingen
Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26 27 ... 36

Autor Thema: Halstenbek-Rellingen  (Gelesen 142594 mal)

firatmirat

  • Kreisliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #360 am: 28. April 2009, 16:49:35 »

schade nur das sie es erst gemerkt haben als die 2te aus der bezirksliga abgestiegen ist!!!
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.150
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #361 am: 28. April 2009, 16:58:21 »

@Mr. Sinatra: HILFE!  :o  Kannst Du bei diesem "Streit" nicht mal vermitteln? Einer muss den Schiri spielen: Wer hat mehr Ahnung von HR, winnertyp oder peperlehr? Antwort: Franky aus NY!  8)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

peperlehr

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
  • Der Kloppo ist schon eine Initiative in Mainz
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #362 am: 28. April 2009, 17:05:01 »

für mich geht es nicht um sieger / verlierer oder sonst was andi ;)

ich vertrete hier meine meinung und kann einfach nur sagen, dass bei hr alles bergab geht, was ich schade finde, denn es waren schon geile zeiten....

das zieht sich von jugendarbeit, über 2. in die 1. hoch...
Gespeichert
Da hilft nur: Bein aufsägen und Jahresringe zählen.»
 (Otto Pfister über das Alter von Anthony Yeboah)

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.082
  • tschupp tschupp
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #363 am: 28. April 2009, 17:43:18 »

wer hat mehr recht...wer hat unrecht..ist in solch einem disput immer schwer zu sagen, weil es ansichtssache ist, daher habe ich mich da raus gehalten. die grundsätzliche einstellung und meinung von winnertyp finde ich sympathischer weil sie pro-hr ist, jedoch kann ich an den aussagen von peperlehr nicht viel fundamentales falsches finden, ausser dass es etwas sehr kritisch (negativ) gesehen wird.

unter dem strich kann ich nur sagen, HR ist nicht mehr HR wie es viele lieben und respektieren gelernt haben, jedoch hat der Kader genug HRler, die vielleicht keine eigengewächse sind, aber trotzdem schon ein paar Jährchen die Arbeit auf dem Jacob-Thode verrichtet haben.

Mit objektiver Betrachtung liegt die Diskussionsgrundlage, die einem für zukünftige Gespräche weiterbringt, relativ in der Mitte: man müsste die Punkte die peperlehr anbringt mit der Einstellung von winnertyp sehen und dann anfangen diese Punkte zu beheben. Ich denke, dass einige im Umfeld von HR da schon bei sind, jedoch bedarf auch so etwas seine Zeit.

es wird zurzeit akribisch am unterbau gearbeitet, es wird versucht die zwote in die BL zu führen , was übrigens unabdingbar ist. es haben dieses jahr schon häufig liga-kader-spieler bei der zweiten mitgewirkt und ich glaube, dass das verhältnis zwischen erster und zweiter auch nicht so schlecht ist wie hier dargestellt, aber um auf dauer wirklich erfolgreich zu sein, müssen die verantwortlichen und trainer enger zusammenrücken und den dialog finden. so lange das nicht geschieht, wird es auch nichts mit der friedefreudeeierkuchen stimmung.

der disput hier ist jedoch sehr aufschlußreich und es ist interessant welche positionen vertreten werden.

in diesem sinne

mr. sinatra
Gespeichert

peperlehr

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
  • Der Kloppo ist schon eine Initiative in Mainz
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #364 am: 28. April 2009, 17:47:37 »

unter dem strich kann ich nur sagen, HR ist nicht mehr HR wie es viele lieben und respektieren gelernt haben, jedoch hat der Kader genug HRler, die vielleicht keine eigengewächse sind, aber trotzdem schon ein paar Jährchen die Arbeit auf dem Jacob-Thode verrichtet haben

wer denn außer schulle, wrob und diederichsen?
Gespeichert
Da hilft nur: Bein aufsägen und Jahresringe zählen.»
 (Otto Pfister über das Alter von Anthony Yeboah)

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.082
  • tschupp tschupp
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #365 am: 28. April 2009, 17:59:05 »

grabow hat schon ein paar jährchen, pries auch, fabian rußbüldt sowieso.
ich bin da vielleicht etwas positiver eingestellt als du, weil ich genug kicker miterlebt habe, die null einstellung zum verein hatten und sich nach ein paar monaten oder schon einer saison wieder verpieselt haben
Gespeichert

peperlehr

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
  • Der Kloppo ist schon eine Initiative in Mainz
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #366 am: 28. April 2009, 18:09:40 »

grabow geht ja am saisonende in deine richtung ;)

fabi ist auf großer reise;-) pries wird weggehen, wie man so hört....bleiben nur noch gerrit, schulle und wrob...

schulle ist irgendwie hr süchtig, der wird bleiben  ;)

gerrit, kann ich nichts zu sagen

wrob: hat nachgelassen, muss froh sein, wenn er bleiben darf...;-)
Gespeichert
Da hilft nur: Bein aufsägen und Jahresringe zählen.»
 (Otto Pfister über das Alter von Anthony Yeboah)

Schabi

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
  • Super Seite! Weiter so!
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #367 am: 28. April 2009, 18:25:03 »

Habe mir gerade mit schmunzeln, die Beiträge des heuten Tages durchgelesen. Sicher ist es nicht mehr so wie es war bei HR. Aber bitte wo ist das noch so???? Meiner Meinung nach liegt das weniger an den Offizielen, als an denen die auf den Platz stehen. Zeiten in denen man ein Spiel später am Tresen (oder bei HR in der legenderen Kabine) noch "gedreht" hat sin leider leider vorbei. Und das liegt, denke ich am Generationswechsel. Kaum Spieler indentivizieren sich noch heute mit ihrem Verein. Die Spielen Fussball, des Fussballs wegen und nicht auch wegen "geiler Kameradschaft". Ich habe es selbst noch miterlebt. Konnte ich auch schwer mit umgehen, aber man muss es so sehen und irgendwie akzeptieren oder auch nicht. Leider.

Und HR steigt nicht ab!!! Weil es locker vier Teams gibt die schlechter sind. So, nun habe ich doch mein Senf dazu gegeben, wollte eigentlich mit schmunzeln das weiter verfolgen. Egal.
Auf gehts HR Buben.
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.082
  • tschupp tschupp
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #368 am: 28. April 2009, 18:27:32 »

wenn wrob die vorberitung durchziehen kann ist er ein guter kicker, wie jedoch bei einigen anderen auch, steigt und fällt die leistung mit der körperlichen fitness....wem sage ich das  ;) 8) ;)...grabow kommt zu uns, fabi ist trotzdem ein waschechter HRler wie er im buche steht, bei priester ist die letzte messe noch nicht gelesen, mal abwarten.

ich denke trotzdem dass die kaderplanung für die neue saison trotz der einen oder anderen verstärkung schwierig bleibt, denn HR hat nur noch wenig bis keine argumente aus der stadt heraus zum training zu kommen, das war früher anders.... :P

und sicherlich hat schabi auch zu hundert % recht...time changes...und zwar überall, egal ob dubei hr bei rugenbergen oder sonstwo spielst, es ist nicht mehr so wie früher. trotzdem habe ich noch spass und kann mich manchmal nur scheckig lachen über die jungs....
Gespeichert

peperlehr

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
  • Der Kloppo ist schon eine Initiative in Mainz
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #369 am: 28. April 2009, 18:30:39 »

Marco, mach dich nochmal fit, du würdest sicher noch deine 10 buden pro saison bomben;-)

bester torschütze ist lt. transfermarkt.de robert dettlaff mit 3 goals ;-)

der is ja auch schon weg!!

sicher zeiten ändern sich, aber sollen wir jetzt alle zur 1.AH gehen, damit es uns wieder Freude bereitet, HR zu sehen??

@Ocker: Du hast ja mit Pudell und Weber auch 2 Vollfrisöre am Start, schon klar, dass Du da lachen kannst ;D
Gespeichert
Da hilft nur: Bein aufsägen und Jahresringe zählen.»
 (Otto Pfister über das Alter von Anthony Yeboah)

benimaengaeni

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
  • tut tut !!! Wir sind da, wie angesagt!!!
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #370 am: 29. April 2009, 23:40:21 »

hahaha...so albern...naja, wenigstens lustig der bullshit

Desombre , Bliemeister , Turan......Meinungen gehen in so viele Richtungen, jeder kommt wo anders gut an und jeder macht auch seine Fehler. Man kann doch nicht über Desombre urteilen, weil er 3 Spiele auf der Bank saß...vielleicht wären wir auch jetzt letzter oder schon gerettet, kann man so nicht sagen. Diskussion unnötig!!!!

in der Saison war natürlich viel Wirbel und hin und her, aber im Enddeffekt muß die Mannschaft mit Trainerteam jetzt die nötigen Punkte auf dem Platz holen, egal wie und egal ob Schulle auf der 10 spielt oder Reimers und die Punkte werden wir holen!!!!

@ Schabbi...100% Recht

so sieht es doch fast überall aus, bestes Beispiel SV Eidelstedt

alles verändert sich und das nicht nur auf dem Fußballfeld, komplett andere Generation

und trotzdem freue ich mich jeden Tag auf Fussi
Gespeichert

Knullov(e)

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
    • TuS Dassendorf
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #371 am: 30. April 2009, 00:09:11 »

Zeiten in denen man ein Spiel später am Tresen (oder bei HR in der legenderen Kabine) noch "gedreht" hat sin leider leider vorbei. Und das liegt, denke ich am Generationswechsel. Kaum Spieler indentivizieren sich noch heute mit ihrem Verein. Die Spielen Fussball, des Fussballs wegen und nicht auch wegen "geiler Kameradschaft". Ich habe es selbst noch miterlebt. Konnte ich auch schwer mit umgehen, aber man muss es so sehen und irgendwie akzeptieren oder auch nicht. Leider.

Da bekommt man ja fast Tränen in die Augen! Auch wenn ich nicht wirklich das Rentneralter von eilbek-Andi habe, so erinnere ich mich immer gerne an die Zeiten zurück, wo ich mit 17 Jahren zum Herrenfussball kam und in den Jahren danach legendäre Partys feiern durfte, ohne den Ernst in den vorherigen 90 Minuten zu verlieren.

Heutzutage besteht eine Kiste Bier zu 10 % aus Bier, der Rest ist grün oder orange, aus Malz oder in diversen anderen Richtungen verstreut. Und hält 3 Wochen...
Dafür bekommt man Nachhilfe im Begrüßungsritual und der deutschen Sprache, digga.

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.379
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #372 am: 30. April 2009, 02:30:56 »

Zitat
Da bekommt man ja fast Tränen in die Augen! Auch wenn ich nicht wirklich das Rentneralter von eilbek-Andi habe, so erinnere ich mich immer gerne an die Zeiten zurück, wo ich mit 17 Jahren zum Herrenfussball kam und in den Jahren danach legendäre Partys feiern durfte, ohne den Ernst in den vorherigen 90 Minuten zu verlieren.

Heutzutage besteht eine Kiste Bier zu 10 % aus Bier, der Rest ist grün oder orange, aus Malz oder in diversen anderen Richtungen verstreut. Und hält 3 Wochen...Dafür bekommt man Nachhilfe im Begrüßungsritual und der deutschen Sprache, digga.


das einzig beruhigende ist, dass man nicht alleine ist mit den gedanken/gedenken an gute alte zeiten. ansonsten cooles posting. danke, keule, äh, Knullov(e).

was ich mich schon länger frage: am we können die jungen hüpfer sich immer die hucke voll hauen wie nichts gutes, wenn aber mal ein bier nach'm spiel / training weg muss, dann trinken die nie was und leben in völliger askese...?!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.150
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #373 am: 30. April 2009, 02:59:44 »

Auch wenn ich nicht wirklich das Rentneralter von eilbek-Andi habe, so erinnere ich mich immer gerne an die Zeiten zurück, wo.....

Knullov(e), Du Sack !  ;) 8)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Schabi

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
  • Super Seite! Weiter so!
Re: Halstenbek-Rellingen
« Antwort #374 am: 30. April 2009, 07:48:35 »

Um das mal klar zu stellen. Es geht nicht darum sich den Kanal, nach dem Spiel zu zuschütten. (Bei uns dann zwar öfter vorgekommen ;D) Die Jungs könnten auch mit Brause und Saft mit ihrem Team noch verweilen und Spass haben.

So könnten sie dann auch die "Alkis" später nach Hause fahren ;D ;)

@ Benni: Ihr packt das. Bin ich zu 100% von überzeugt!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26 27 ... 36
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Halstenbek-Rellingen
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2021
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!