organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse St.1
Tabelle St.1
Ergebnisse St.2
Tabelle St.2

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 27. September 2021, 08:35:59
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Fußball-Lektüre
Seiten: 1 ... 50 51 [52] 53 54 ... 59

Autor Thema: Fußball-Lektüre  (Gelesen 276230 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #765 am: 10. Mai 2016, 16:24:20 »

Gerhard Mewes (72) hat ein Buch über seine Zeit in "Santa Fu" herausgebracht:

"Fair Play mit Mördern"

Dazu ein Interview im Spiegel:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/gerhard-mewes-ist-seit-36-jahren-fussballtrainer-im-gefaengnis-a-1090975.html
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

all to nah

  • hafo supporter 2011
  • Regionalliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 340
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #766 am: 23. Mai 2016, 18:08:49 »

Da in der Sonderausgabe Q der All to nah streng genommen kein einziger Beitrag von Altona-Fans enthalten ist, mache ich ausnahmsweise auch mal an dieser Stelle darauf aufmerksam:

http://afc-fanforum.de/index.php?topic=51.msg63953#msg63953

Diese schmale Sonderausgabe erscheint anlässlich des Pokal-Finals sowie der Aufstiegsrunde zur Regionalliga und es ist mir gelungen aus allen vier Vereinen jeweils einen jahrelangen Insider für einen Artikel über "seinen" Verein zu gewinnen. So vereint diese Ausgabe Artikel zu Eintracht Norderstedt, dem SV Eichede, dem Bremer SV und dem 1. FC Egestorf-Langreder.

Vielen Dank an SchorleUno für den Norderstedt-Beitrag und an Eilbek-Andi für den statistischen Überblick!

 :)
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #767 am: 06. Juli 2016, 16:33:13 »

Wem ist es noch aufgefallen?

Das Sport-Mikrofon erscheint seit Montag nicht mehr im shz-Verlag, sondern unter einer neu gegründeten "Sport Mikrofon Unternehmensgesellschaft".  Herausgeber jetzt nur noch Ernst-Heinrich Kunze, Barbara Bock taucht nicht mehr auf. Auch Michel Massing wird nicht mehr als Redakteur aufgeführt, scheint komplett ausgeschieden zu sein (wer macht jetzt die Oberliga?).  Die Geschäftsführung macht jetzt eine Bettina Güthlein.

Was ist da denn los? Wurde das SpoMi vom shz-Verlag "verkauft"?
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Steve Schrot

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #768 am: 06. Juli 2016, 19:50:38 »

So ist es, wie mir ein Mitarbeiter bestätigte.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #769 am: 06. Juli 2016, 19:52:40 »

Wem ist es noch aufgefallen?

Das Sport-Mikrofon erscheint seit Montag nicht mehr im shz-Verlag, sondern unter einer neu gegründeten "Sport Mikrofon Unternehmensgesellschaft".  Herausgeber jetzt nur noch Ernst-Heinrich Kunze, Barbara Bock taucht nicht mehr auf. Auch Michel Massing wird nicht mehr als Redakteur aufgeführt, scheint komplett ausgeschieden zu sein (wer macht jetzt die Oberliga?).  Die Geschäftsführung macht jetzt eine Bettina Güthlein.

Was ist da denn los? Wurde das SpoMi vom shz-Verlag "verkauft"?

Neuer Eigentümer ist Sven Güthlein (der dann seine Frau als GF eingesetzt hat). Herr Güthlein ist Vicky-Fan und hatte seinerzeit den Ebbers-Transfer finanziert (siehe: http://www.blog-trifft-ball.de/blog/2014/07/unternehmer-ermoeglicht-den-ebbe-transfer/).

Da darf man wohl auf die (Hof-)Berichterstattung von der Hoheluft gespannt sein...?!  :-\
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Anfield

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Gespeichert
Bill Shankly: "The trouble with referees is that they know the rules, but they do not know the game."

alditüte

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #771 am: 20. Juli 2016, 13:15:32 »

Ein interessanter Artikel über Gewalt im Fußball. Auch einige Hamburger Klubs werden erwähnt. Und: Es wird bestätigt, dass Sperren für Gelbe und Gelbrote Karten etwas bringen.

http://www.welt.de/sponsored/article154717277/Fairness-muss-sein-Auch-wenns-weh-tut.html
Gespeichert
Die einzigen Techniker beim FC Bayern München sind die Elektriker der Allianz-Arena!

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.365
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #772 am: 20. Juli 2016, 15:17:04 »

deswegen wird der HFV die regel (sperre) ja auch 2017 durchdrücken. so war es zumindest aus gut unterrichteten kreisen zu hören, auch wenn sich die vereine beim letzten verbandstag noch mit deutlicher mehrheit dagegen aussprachen.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #773 am: 20. Juli 2016, 16:34:10 »

Es wird bestätigt, dass Sperren für Gelbe und Gelbrote Karten etwas bringen.

Bestätigt? Na ja.

Ein Halbsatz, dass es in Niedersachsen angeblich "nachweislich" weniger persönliche Strafen gibt (2 Gelbe Karten in 300 Spielen weniger, oder 20 oder 30? Quelle? Auswertung/Dokumentation? Nachweise? Fehlanzeige!).

Durch die Einführung einer Sperre nach der 5. Gelben gibt es jedenfalls ganz bestimmt nicht weniger Gewalt/Spielabbrüche...das ist eine ganz andere Baustelle.


Dennoch:
Eine Sperre nach einer Gelb-Roten Karte wäre praktikabel und gut umsetzbar. Würde ich befürworten.

Die geplante "Grüne Karte" halte ich hingegen für einen Witz.

Der adminstrative Aufwand für das Pflegen einer Datei bei Gelbsperren...oha! M.E. im Amateurbereich nicht umsetzbar (und dabei nicht immer nur an die OL denken). Außer, der Verband erledigt das (mit einer verbindlichen Liste vor jedem Spiel). Aber das wurde ja letztes Jahr noch negiert...("die Vereine sollen sich selbst drum kümmern"). Und hinterher hagelt es Einsprüche/Umwertungen.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #774 am: 30. Juli 2016, 10:44:01 »

Das neue Sonderheft vom Sport Mikrofon ist da! Wie immer mit viel Liebe + Mühe gemacht. Absolut lesenswert! Viele nette Artikel/Storys (Interview mit Lotto King Karl und CE Jarchow, alle OL-Teams mit zwei Seiten inkl. Mannschaftsfoto usw. usw.). Top! Ganz kleine Kritik am Rande: Schade, dass zu den Schiedsrichtern diesmal nix drin steht.

P.S.: Sehr kleinkariert von Altona 93, dass der Verkauf des Sonderheftes gestern im Rahmen der OL-Eröffnung ausdrücklich verboten (!) wurde - wegen angeblich zu kritischer Berichterstattung (über den Lipke-Rauswurf)...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Goalgetter

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #775 am: 30. Juli 2016, 12:49:26 »

Besonders allergisch gegen Kritik ist ja der Erdogan, oder? Und der ist bei den Deutschtürken doch sehr beliebt. Wenn der Trainer der 93-er nun ein halber Landsmann von ihm ist und auch so denkt.... ach nee, da verselbständigen sich einige meiner Gedanken mal wieder, komisch - wie ich auf so was komme.

Gruß, Goalgetter
Gespeichert

Dergl

  • Kreisliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #776 am: 30. Juli 2016, 12:59:52 »

Mein lieber Goalgetter,

ich bin in meinem Leben schon so vielen "Ganz"Deutschen begegnet die nicht mit Kritik umgehen konnten, daß ich den Verweis auf eine Herkunft in diesem Zusammenhang nur mit Kopfschütteln zur Kenntnis nehmen kann!

Ich sach ma' , Eigentor!
« Letzte Änderung: 30. Juli 2016, 13:02:43 von Dergl »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #777 am: 30. Juli 2016, 13:05:23 »

Leute, Leute...Es geht hier um Fußball und um das SpoMi-Sonderheft (und die kleinkarierte Verhaltensweise des Vereins Altona 93)!  Keine sinnlosen politischen Diskussionen bitte.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

spundbuddel

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #778 am: 30. Juli 2016, 22:54:35 »

Sorry Andi,

aber in Anbetracht der Scheiße, die Goalgetter hier schreibt, ist Fußball völlig nebensächlich und Dergls Erwiderung notwendig. Außerdem sind Sport und Politik nie voneinander zu trennen, da alles im Leben Politik ist.
Goalgetter sollte hier 'ne Rote Karte erhalten, denn sein Beitrag ist sowohl rassistisch, als auch verleumderisch. Berkans Meinung zu Erdogan geht uns nichts an und hat auch nichts mit der Außendarstellung des AFC zu tun.

Idioten gibt's nicht nur im Lager Erdogans (da sind sie allerdings sehr zahlreich): Goalgetter ist dafür der Beweis.

Mit sportlichen Grüßen,
Heinz
Gespeichert

Goalgetter

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #779 am: 31. Juli 2016, 11:23:15 »

In Erdogans Lager gibt es zahlreiche Idioten? Das ist eine eindeutige politische Aussage. Ich sach auch ma' Eigentor.

Die "Männerfreundschaft" zwischen Vladimir Putin und Dr. Thomas Bach ist ein weiterer Beweis dafür, dass gerade Sport und Politik sehr eng miteinander verknüpft sind. Manche Sportler finden die durch politische Einflüsse getroffenen Entscheidungen (z.B. Olympiasieger Robert Harting) "ekelhaft". Es würde kein "Staatsdoping" geben, wenn die Staaten nicht von den sportlichen Leistungen ihrer Athleten im Ansehen profitierten.

Um beim Fußball zu bleiben: Gestern lief auf NDR eine Rückbetrachtung zum 50. Jahrestag Wembleytor. Uwe Seeler sagte, dass Deutschland durch die sportliche Haltung trotz der unberechtigten Niederlage sehr viel an Ansehen gewonnen hat, nachdem man 21 Jahre nach dem 2. Weltkrieg als der Buhmann schlechthin galt. So viel Sympathie hätte Deutschland durch irgendwelche marketingmäßige Aktivitäten nie erreicht.

Zu meiner Wortmeldung vom 30. Juli muss ich zugeben, dass ich die Wirkung unterschätzt habe. Ich kenne Berkan Algan als tollen Mittelfeldregisseur, vor allem aus der Zeit, als er im alten Cordi-Stadion an der Oktaviostraße jeden zweiten Freitagabend die Fäden zog, und möchte mich hiermit bei denjenigen entschuldigen, die meine satirische Bemerkung als Kränkung aufgefasst haben.

Gruß, Goalgetter
 
« Letzte Änderung: 31. Juli 2016, 12:15:10 von Goalgetter »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 50 51 [52] 53 54 ... 59
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Fußball-Lektüre
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2021
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!