organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 18. Dezember 2018, 15:47:05
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri

Autor Thema: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri  (Gelesen 61310 mal)

all to nah

  • hafo supporter 2011
  • Regionalliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #150 am: 30. August 2016, 12:36:21 »

Hier noch mal das genaue Voting der BILD-Leser in Prozent-Zahlen: (...)

(...)es ist nun einmal eine volksabstimmung und nicht eine jury-entscheidung. (...)

Das ist eine interessante Definition von "Volk" mein lieber Wortspieler.

 :P
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.954
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #151 am: 30. August 2016, 13:50:24 »

klassisches devoting, würde ich das mal nennen.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #152 am: 30. August 2016, 15:32:23 »

HFV-Media-News 121/2016

Toller 9. HFV-Jahresempfang


Ein kurzweiliges, interessantes Programm begeisterte die Gäste
Am Montag, 29. August 2016, war es wieder soweit. Im Hotel Grand Elysée Hamburg trafen die Vertreter der Vereine, die im Hamburger Fußball-Verband beheimatet sind, auf viele interessante Gäste aus den Bereichen Amateur- und Profifußball, Sport, Politik, Wirtschaft, Medien und Verwaltung. Am Anfang standen die Begrüßungsreden von HFV-Präsident Dirk Fischer, der mittlerweile zum 9. Mal Gastgeber des von ihm initiierten Jahresempfangs war, Sportstaatsrat Christoph Holstein und DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Grindels Rede wurde gelobt
Vor allem die kluge und stimmungsvolle Rede des neuen DFB-Präsidenten traf den Nerv aller Gäste und wurde sehr gelobt! Viele Themen wurden im Laufe des Abends angesprochen. So gab es Filme zum den Themen Fairplay und Ehrenamt. Und bei zahlreichen Beiträgen wurde die Bedeutung des Hamburger Fußballs in der Gesellschaft und Öffentlichkeit deutlich.
Im Mittelpunkt standen vor den 600 geladenen Gästen, unter ihnen Didi Beiersdorfer (HSV), Oke Göttlich und Andreas Rettig (St. Pauli), die DFB-Vizepräsidenten Hannelore Ratzeburg und Eugen Gehlenborg und der Futsal-Bundestrainer Paul Schomann, die Vereine und Sportler, die sich besonders verdient gemacht haben und mit großartigen Leistungen geglänzt haben.

Preisgelder in Höhe von 41.000,- Euro
Verliehen wurden der Sparda-Bank – „freundlich & fair-Preis“ an 16 Vereine im Gesamtwert von 20.000,- Euro, der S-Bahn Hamburg-Integrationspreis an den SSV Rantzau im Wert von 5.000,- Euro, der Preis für Jugendfußball des Sport Mikrofon und der Handwerkskammer Hamburg an den Harburger TB im Wert von 5.000,- Euro, der Preis für Frauen- und Mädchenfußball der Iwan Budnikowsky GmbH & Co.KG und der Care-Energy Holding GmbH an Komet Blankenese im Wert von 5.000,- Euro. Zudem gab es den Preis der Hamburger Hochbahn AG für die Spielerin, den Spieler, den Trainer und den Schiedsrichter des Jahres 2016, prämiert mit je 1.500,- Euro. Gewählt wurden die Sieger über ein Online-Voting bei Bild-Online. Spielerin des Jahres wurde Nurdan Üstün (Bramfelder SV), Schiedsrichter des Jahres wurde Ralph „Drago“ Vollmers (FSV Geesthacht – er konnte urlaubsbedingt nicht am Abend teilnehmen), Trainer des Jahres wurde Jean-Pierre Richter (FC Süderelbe/jetzt Manager SC Victoria) und Spieler des Jahres Felix Brügmann (Altona 93/jetzt Lok Leipzig).

Reibungslose Organisation
Zudem gab es eine Reihe besonderer Ehrungen. Highlights waren die Ehrungen für den Futsal-Rekordmeister, die Hamburg-Panthers und die Frauen des Bramfelder SV. Der Regionalliga-Meister und Aufsteiger in die 2. Frauen-Bundesliga war in voller Mannschaftsstärke vertreten und brachte gute Stimmung in den Saal.  Jugendspielerin des Jahres wurde Anneke Borbe (Nienstedten/ jetzt Werder Bremen) und Jugendspieler des Jahres wurde Mats Köhlert (HSV).
20 Gäste konnten sich besonders freuen. Sie gewannen Eintrittskarten für die Futsal-Länderspiele Deutschland – England, die am 30. Oktober und 1. November in Hamburg ausgetragen werden.

Genießen konnten alle Gäste das feine Essen von Elysée-Chefkoch Peter Sikorra. erlesene Getränke und ein kleines Abschiedsgeschenk aus dem Hause Unilever.

Gewohnt souverän moderierte auf der Bühne ist Uli Pingel, Hamburg 1. Er wurde im Saal unterstützt von HFV-Pressesprecher Carsten Byernetzki. Die Technik steuerte HFV-IT-Spezialist Jörg Timmer-mann mit dem Team von Sound & Light Service. Erstmalig unterstützte Sound & Light Service die Veranstaltung mit einem Kamerateam und brachte tolle Livebilder auf die Screenwand.

Möglich wurde diese Veranstaltung nur durch die großzügige Unterstützung von Stiftern, Sponsoren und Partnern des HFV. Der Verbandsetat wurde wiederum nicht angerührt. Eingebunden in die gelungene Organisation waren alle Mitarbeiter der HFV-Geschäftsstelle unter der Leitung von Geschäftsführer Karsten Marschner.

Danke an die Stifter, Sponsoren und Partner
Der Hamburger Fußball-Verband bedankt sich bei seinen Stiftern, Sponsoren und Partnern, ohne deren großzügige Unterstützung dieser Abend nicht durchgeführt werden könnte.
Die Preisstifter sind: Sparda-Bank Hamburg eG, Hamburger Hochbahn AG, Sport Mikrofon, Handwerkskammer Hamburg, Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG, Care-Energy Holding GmbH und S-Bahn Hamburg GmbH

Die Sponsoren sind: Sparda-Bank Hamburg eG, BILD Hamburg, LOTTO Hamburg, JCDecaux Deutschland, Holsten-Brauerei AG, scoom GmbH, SIGNAL IDUNA Generalagentur Libanios, GRAND ELYSEE HAMBURG, Coca Cola, S-Bahn Hamburg GmbH, Mio Bistro-Gelato, Ristorante La Casetta, polytan Sportstättenbau GmbH, Handwerkskammer Hamburg, Gundolf Aubke, Dove, GHL Luerssen Grafischer Handel, J.J.Darboven GmbH & Co. KG, REWE Center H. Stanislawski & A. Laas, Etmenan Hotelmanagement & Consulting GmbH, Magnus Mineralbrunnen GmbH & Co. KG, IKK classic, DIRCK GROTE Elektroanlagen GmbH & Co. KG, Delta-Fleisch, Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG, Care-Energy Holding GmbH, Hamburger Sparkasse, Hamburger Hochbahn AG, Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH, ENEGG, Audi Hamburg GmbH, Sport Mikrofon, Fleischgroßmarkt Hamburg GmbH, Flughafen Hamburg GmbH e.V., Ristorante La Bruschetta, Ian Karan Stiftung, Magnum, Ristorante Da Vito, www.v-lounge-hamburg.com, Das Eppendorfer Küchenstudio Kallensee, Rexona, DERPART Reiseservice, Uhr GmbH Betoninstandsetzung, Weinkellerei von Have, Kaßner Druck, MMmedia GmbH, KOMM MIT.

Viele Fotos gibt es auf hfv.de:

http://www.hfv.de/artikel/toller-9-hfv-jahresempfang/
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #153 am: 07. Juli 2017, 13:16:47 »

Ab heute kann wieder abgestimmt werden:

http://www.bild.de/regional/hamburg/sport-mix/amateur-wahl-2017-52443948.bild.html

Der Confed-Cup ist vorbei – die Spannung bleibt. Zumindest bei Hamburgs Amateuren. Wer wird Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Spielerin des Jahres 2017?

Zum mittlerweile zehnten Mal können die BILD-Leser über die besten Amateur-Kicker abstimmen. Den vier Siegern winkt eine Prämie von je 1500 Euro, gestiftet von der Hermes Logistik Gruppe Deutschland.

Und so geht's:

Eine Fach-Jury hat 20 Kandidaten zur Wahl nominiert. Aus den vier Kategorien Spieler, Spielerinnen, Trainer und Schiedsrichter können die Kandidaten gewählt werden.

Bis zum 10. August läuft das große Online-Voting. Zwischenstände werden nicht veröffentlicht. Die fünf Nominierten jeder Kategorie werden zur HFV-Gala am 11. September eingeladen und am Abend die glücklichen Sieger verkündet.


Spieler des Jahres
Nick Brisevac (Altona 93)
Arne Gillich (TSV Buchholz 08)
Torben Krause (TuS Osdorf)
Marin Mandic (Eintr. Norderstedt)
Marcel von Walsleben-Schied (TuS Dassendorf)

Trainer des Jahres
Berkan Algan (Altona 93)
Dirk Heyne (Eintr. Norderstedt)
Peter Martens/Thomas Hoffmann (TuS Dassendorf)
Thorsten Schneider (TSV Buchholz 08)
Peter Wiehle (TuS Osdorf)

Schiedsrichter des Jahres
Norbert Grudzinski (TSV Wandsetal)
Patrick Ittrich (MSV Hamburg)
Clemens Neitzel-Petersen (Eintr. Norderstedt)
Patrick Schult (SC Osterbek)
Sascha Thielert (TSV Buchholz 08)
« Letzte Änderung: 07. Juli 2017, 13:22:46 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.954
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #154 am: 07. Juli 2017, 13:25:26 »

Zitat
http://www.bild.de/regional/hamburg/sport-mix/amateur-wahl-2017-52443948.bild.html

Der Confed-Cup ist vorbei – die Spannung bleibt. Zumindest bei Hamburgs Amateuren. Wer wird Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Spielerin des Jahres 2017?

abgesehen davon, dass der bezug "confed-cup" und "hamburgs amateurfussi" sehr weit hergeholt wirkt, soll das foto aus der ersten franzöischen liga hoffentlich nur ein test sein...?! racing club de strasbourg kann man als bild nehmen, aber muss man nicht...

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/hamburg-sucht-den-amateur-fussballer-des-jahres-200440622-52443992/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #155 am: 23. August 2017, 18:05:13 »

HFV-Media-Service 109/2017


10. HFV Jahresempfang 2017
Montag , 11. September 2017, um 18.30 Uhr im Hotel GRAND ELYSEE HAMBURG.
Nur für (ein)geladene Gäste und akkreditierte Medien.

Aus dem Programm:

Grußwort des Senates der Freien und Hansestadt Hamburg: Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung

Verleihung: Sparda-Bank – Fairness-Preise
Verleihung: S-Bahn Hamburg-Integrationspreis
Verleihung: Preis für Jugendfußball der scoom GmbH und der Handwerkskammer Hamburg
Verleihung: Preis für Frauen- und Mädchenfußball der Iwan Budnikowsky GmbH & Co.KG und der VTG AG
Verleihung: Preis der Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH für Spielerin, Spieler, Trainer, Schiedsrichter des Jahres 2017

Abendessen

Moderator: Uli Pingel, Hamburg 1
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #156 am: 23. August 2017, 18:08:30 »

10. HFV Jahresempfang 2017
Verleihung: Preis der Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH für Spielerin, Spieler, Trainer, Schiedsrichter des Jahres 2017

Was mich bei all der politischen Korrektheit wundert: Warum gibt es eigentlich keine "Schiedsrichterin des Jahres" und "Trainerin des Jahres"?

Da man es ja seit zwei oder drei Jahren um die Rubrik "Spielerin des Jahres" erweitert hat, wäre es ja wohl nur logisch, wenn auch die dort pfeifenden SR-Damen und Trainerin (Frauenfußball) zu Ehren kommen...?!?



Edit:
...und nicht zu vergessen: Futsaler des Jahres.... :P
« Letzte Änderung: 23. August 2017, 18:16:26 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.127
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #157 am: 23. August 2017, 20:24:02 »

Edit:
...und nicht zu vergessen: Futsaler des Jahres.... :P
Und natürlich die FutsalerIn des Jahres. ;D Oder würde das mangels Nominierungsmöglichkeiten entfallen?
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.954
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #158 am: 23. August 2017, 22:16:38 »

Edit:
...und nicht zu vergessen: Futsaler des Jahres.... :P
Und natürlich die FutsalerIn des Jahres. ;D Oder würde das mangels Nominierungsmöglichkeiten entfallen?

bitte sacklich bleiben. danke.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #159 am: 11. September 2017, 22:11:40 »

Spieler des Jahres:
Nick Brisevac (Altona 93)

Trainer des Jahres:
Berkan Algan (Altona 93)

Schiedsrichter des Jahres:
Sascha Thielert (TSV Buchholz 08)


« Letzte Änderung: 11. September 2017, 22:16:35 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #160 am: 11. September 2017, 22:26:42 »

Alle bisherigen Sieger im Überblick:

Trainer des Jahres:
2017: Berkan Algan (Altona 93)
2016: Jean-Pierre Richter (FC Süderelbe)
2015: Frank Pieper-von Valtier (BU)
2014: Marco Krausz (USC Paloma)
2013: Achim Hollerieth (FC Elmshorn)
2012: Lutz Göttling (SC Victoria)
2011: Thomas Titze (TSV Buchholz 08)
2010: Bert Ehm (SC Victoria)
2009: Torsten Henke (SV Curslack-Neuengamme)
2008: Bert Ehm (SC Victoria)

Vor 2008 gab es keine "offiziellen" Wahlen.


Spieler des Jahres:
2017: Nick Brisevac (Altona 93)
2016: Felix Brügmann (Altona 93)
2015: Jan-Marc Schneider (HR)
2014: Sascha Kleinschmidt (SC Condor)
2013: Jan Lüneburg (FC Elmshorn)
2012: Benny Hoose (SC Victoria)
2011: Arne Gillich (TSV Buchholz 08)
2010: Stephan Rahn (SC Victoria)
2009: Deran Toksöz (FC Bergedorf 85)
2008: Matthias Reincke (ASV Bergedorf 85)

Vor 2008 wurden die Wahlen von der Fussball-Vorschau und NDR 90,3 durchgeführt:
2007: Stephan Rahn (SC Victoria)
2006: Felix Luz (FC St. Pauli)
2005: Sven-Arne Klein (ASV Bergedorf 85)
2004: Matthias Reincke (ASV Bergedorf 85)
2003: Florian Mohr (SC Concordia)
2002: Philipp Albrecht (FC St. Pauli A)
2001: Hauke Brückner (FC St. Pauli A)
2000: Benjamin Kruse (HSV A)
1999: Ivan Klasnic (FC St. Pauli)
1998: Marinus Bester (VfL 93)
1997: Daniel Stendel (HSV A)
1996: Hasan Salihamidzic (HSV A)
1992: Walter Laubinger (VfL 93)
1991: Thorsten Lüneburg (Raspo Elmshorn)


Schiedsrichter des Jahres:
2017: Sascha Thielert (TSV Buchholz 08)
2016: Ralph Vollmers (FSV Geesthacht)
2015: Jacqueline Herrmann (TuS Osdorf)
2014: Marcel Hass (TuS Osdorf)
2013: Murat Yilmaz (FC Türkiye)
2012: Ralph Vollmers (FSV Geesthacht)
2011: Ralph Vollmers (FSV Geesthacht)
2010: Pattrick Ittrich (MSV Hamburg)
2009: Sascha Thielert (TSV Buchholz 08)
2008: Sandra Pansch (Ahrensburger TSV)
2007: Patrick Ittrich (MSV Hamburg)
2005: Sascha Thielert (TSV Buchholz 08)
2003: Norbert Grudzinski (TSV Wandsetal)
2001: Christian Soltow (Germania Schnelsen)
1999: Matthias Anklam (USC Paloma)
1997: Carsten Byernetzki (TuS Hamburg)
1995: Michael Malbranc (Hummelsbütteler SV)
1993: Reinhard Kuhne (Horner TV)
1991: Harry Gigar (Meiendorfer SV)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #161 am: 14. September 2017, 15:14:08 »

Spieler des Jahres:
Nick Brisevac (Altona 93)

Trainer des Jahres:
Berkan Algan (Altona 93)

Schiedsrichter des Jahres:
Sascha Thielert (TSV Buchholz 08)

In der Ausgabe Nr. 36/2017 der HFV-Info vom 14.9.2017 wurden jetzt auch die Stimmen (bzw. Prozentpunkte) veröffentlicht:

http://www.hfv.mhd-druck.de/2017-36/mobile/index.html#p=5

War ja insbesondere beim Schiedsrichter des Jahres ein sehr knappes Rennen (aber auch beim Spieler des Jahres)...

Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #162 am: 05. Juli 2018, 12:11:27 »

Es ist wieder soweit:

https://www.bild.de/regional/hamburg/fussball-auszeichnungen/amateur-des-jahres-2018-56113624.bild.html

Spieler des Jahres:
Felix Drinkuth (Eintr. Norderstedt)
Aytac Erman (Teutonia 05)
Sven Möller (TuS Dassendorf)
Nick Scharkowski (SC Victoria)
Jeremy Wachter (TuS Osdorf)

Trainer des Jahres:
Marco Fagin (HEBC)
Ali Farhadi (Niendorfer TSV)
Thomas Hoffmann/Peter Martens (TuS Dassendorf)
Jean-Pierre Richter (SC Victoria)
Sören Titze (Teutonia 05)

Schiedsrichter des Jahres:
Norbert Grudzinski (TSV Wandsetal)
Patrick Ittrich (MSV Hamburg)
Konrad Oldhafer (SC Poppenbüttel)
Martin Pfefferkorn (SC Urania)
Florian Pötter (FC Voran Ohe)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

neugieriger

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #163 am: 05. Juli 2018, 18:54:07 »

Wenn die besten Amateure gesucht werden - bei den Spielern also jedenfalls nicht solche aus den Bundesligen - so dürften bei den SR jedenfalls nicht Ittrich (und Grudzinski ?) zur Wahl stehen, obwohl sie m.E. unstreitig zu den besten SR  des HFV gehören.
« Letzte Änderung: 05. Juli 2018, 18:54:50 von neugieriger »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.678
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
« Antwort #164 am: 23. August 2018, 10:41:01 »

11. HFV Jahresempfang 2018

Die Traditionsgala des Hamburger Fußballs
Am Montag, 3. September 2018, ist es wieder soweit. Im Hotel Grand Elysée Hamburg treffen die Vertreter der Vereine, die im Hamburger Fußball-Verband beheimatet sind, auf viele interessante Gäste aus den Bereichen Amateur- und Profifußball, Sport, Politik, Wirtschaft, Medien und Verwaltung. Wie es Tradition ist, kann sich auf dieser Veranstaltung der Hamburger Amateur-Fußball seiner Bedeutung entsprechend in Gesellschaft und Öffentlichkeit darstellen und so den wichtigen Themen und Anliegen seiner Sportart mehr Gehör und Gewicht verschaffen.

Alle Vereine des HFV und zahlreiche Ehrengäste
Vor den geladenen Gästen stehen die Vereine und Sportler im Mittelpunkt, die sich besonders verdient gemacht haben und mit  großartigen ehrenamtlichen Leistungen geglänzt haben. Von jedem Verein des HFV sind zwei Vertreter eingeladen worden.
Bereits zum 11. Mal kann HFV-Präsident Dirk Fischer die vielen Gäste begrüßen. Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg wird das Grußwort des Senates der Freien und Hansestadt Hamburg halten. Zu den Ehrengästen gehören u.a. Hamburgs Ehrenbürger und HSV-Idol Uwe Seeler, DFB-Präsident Reinhard Grindel, DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch, HSV-Präsident Bernd Hoffmann, FC St. Pauli-Geschäftsführer Andreas Rettig und HSB-Präsident Dr. Jürgen Mantell.

Preise im Wert von 42.500,- Euro werden verliehen
Verliehen werden die Sparda-Bank – Fairness-Preise an 21 Vereine, dotiert mit insgesamt 15.000,- Euro, dazu der Sparda-Bank Hamburg Fairness-Vereins-Award, dotiert mit 5.000,- Euro und die Sparda-Bank Hamburg Fair-Play-Geste des Jahres, dotiert mit 1.500,- Euro, der S-Bahn Hamburg-Integrationspreis an einen Verein im Wert von 5.000,- Euro, der Preis für Jugendfußball der scoom GmbH und der Handwerkskammer Hamburg an einen Verein im Wert von 5.000,- Euro, der Preis für Frauen- und Mädchenfußball der Iwan Budnikowsky GmbH & Co.KG und der und der VTG AG an einen Verein im Wert von 5.000,- Euro. Zudem gibt es den Preis der  Hermes Germany GmbH für die Spielerin, den Spieler, den Trainer und den Schiedsrichter des Jahres 2018, dotiert mit insgesamt 6.000,- Euro. Jeder Sieger erhält 1.500,- Euro. Die Preisträger werden wie immer (außer beim Sparda-Bank Fairness-Preis) erst am Veranstaltungsabend bekannt gegeben.

Sponsoren und Preisstifter finanzieren die Veranstaltung
Freuen können sich alle Gäste auf das feine Essen von Elysée-Chefkoch Peter Sikorra. Moderator auf der Bühne ist Marco Ostwald, Hamburg 1. Er wird im Saal unterstützt von HFV-Pressesprecher Carsten Byernetzki. Möglich ist diese Veranstaltung nur durch die großzügige Unterstützung von Stiftern, Sponsoren und Partnern des HFV. Der Verbandsetat wird nicht angerührt.

Der Hamburger Fußball-Verband bedankt sich bei seinen Stiftern, Sponsoren und Partnern, ohne deren großzügige Unterstützung dieser Abend nicht durchgeführt werden könnte.

Die Preisstifter:
Sparda-Bank Hamburg eG – Hermes Germany GmbH – VTG AG
Handwerkskammer Hamburg – Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG
scoom GmbH – S-Bahn Hamburg GmbH

Die Sponsoren:
Sparda-Bank Hamburg eG, Bild Hamburg, LOTTO Hamburg, Wall GmbH, Holsten-Brauerei AG, scoom GmbH, SIGNAL IDUNA Generalagentur Libanios, Grand Elysée Hotel, Coca Cola, S-Bahn Hamburg GmbH, Marmor Convertino GmbH, polytan Sportstättenbau GmbH, Handwerkskammer Hamburg, Gundolf Aubke, Dove, J.J.Darboven GmbH & Co. KG, REWE Center H. Stanislawski & A. Laas, IKK classic, DIRCK GROTE Elektroanlagen GmbH & Co. KG, Stolle Sanitätshaus GmbH & Co. KG, TAXi-AD, Fitmart GmbH & Co. KG, Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG, Hamburger Sparkasse, Hermes Germany GmbH, Fleischgroßmarkt Hamburg GmbH, Flughafen Hamburg GmbH, Ristorante Da Vito, Schweinske Restauration, Ristorante La Bruschetta, www.v-lounge-hamburg.com, Ristorante La Vela, Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V., DERPART Travelservice, Weinkellerei von Have, MMmedia GmbH, KOMM MIT, Janssen-Cilag GmbH, Delta-Fleisch, Signature Hamburger Sporthotel, Cuccis Food Germany GmbH, Ristorante La Vela, Magnum, VTG AG.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Bester Spieler, bester Trainer, bester Schiri
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!