organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 22. Juli 2018, 06:36:52
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....

Autor Thema: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....  (Gelesen 424714 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.250
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« am: 28. September 2008, 20:15:22 »

Am 3. Spieltag (24.08.) hat Pauli 2:0 in Niendorf gewonnen.  Angeblich stand Ömer Sismanoglu nicht auf dem offiziellen Spielberichtsbogen drauf, hat aber mitgespielt....  Hat da schon jemand was von gehört? Es soll auch schon einen "Protest" geben (aber nicht vom NTSV...!). Was für Konsequenzen hat das bzw. kann das haben (Geldstrafe, Punktabzug, 0:3-Wertung)?
Gespeichert


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

rommel

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
  • FÜR IMMER AOL-ARENA
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1 am: 28. September 2008, 20:35:13 »

ist ja glasklar das du als fan den kackrauten hier stimmung gegen st.pauli (es heißt st.pauli, nicht pauli) machst.
leider kann man von dir und von dein meisten deiner gesinnungsgenossen nichts anderes erwarten, als das ihr in einer für euch normal primitiven art den namen von st.pauli beschmutzt.

kümmere dich in zukunft um deinen verein von der a7 und lass st.pauli in frieden.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.250
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #2 am: 28. September 2008, 20:39:09 »

Na, das nenne ich doch mal einen sachlichen und zivilisierten Beitrag eines gebildeten FC St.-Pauli-Fans! Vielen Dank dafür.  An alle anderen nochmal die Frage, ob jemand von diesem Vorfall etwas gehört hat.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #3 am: 28. September 2008, 21:04:25 »

Die Sachlage ist eigentlich klar und deutlich: In den Durchführungsbestimmungen unter Punkt 5.28 ist nachzulesen, dass auf Antrag ein solches Versäumnis als Ordnungswidrigkeit geahndet werden kann.

Damit ist zweierlei geklärt:
1. Es kann keinen Protest geben (oder gegeben haben)
2. Außer dem HFV hat niemand etwas davon (Geldstrafe)

Voraussetzung ist natürlich, dass der Spieler einen gültigen Spielerpass hat (was bei Ömer Sismanoglu wohl nicht strittig ist).
Gespeichert

ossi

  • Gast
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #4 am: 28. September 2008, 21:22:09 »

@e-a
einfach nur köstlich, wie du mit so unqualifizierten beiträgen umgehst.... :) :)
das nenne ich doch wirklich einfach nur "pauli-pack"......ich schmeiß mich weg...
die sind einfach nur peinlich....
.....Nur der HSV..... und ein weinig FC B.....
schönen Sonntag noch.. ;) ;)
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.250
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #5 am: 28. September 2008, 21:22:44 »

Danke, hps!  Dann hat wohl - wenn es überhaupt stimmt - nur jemand darauf hingewiesen (also kein "Protest") und es bleibt zum Glück bei der sportlichen Wertung des Spiels.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Andre Matz

  • Nationalspieler
  • 2. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.521
    • www.hafo.de
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #6 am: 28. September 2008, 21:47:02 »

ist ja glasklar das du als fan den kackrauten hier stimmung gegen st.pauli (es heißt st.pauli, nicht pauli) machst.
leider kann man von dir und von dein meisten deiner gesinnungsgenossen nichts anderes erwarten, als das ihr in einer für euch normal primitiven art den namen von st.pauli beschmutzt.

kümmere dich in zukunft um deinen verein von der a7 und lass st.pauli in frieden.

Das ist ja mal ein wirklich schöner erster Beitrag.
Gespeichert

Mirko Schneider

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.179
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #7 am: 28. September 2008, 21:55:55 »

ist ja glasklar das du als fan den kackrauten hier stimmung gegen st.pauli (es heißt st.pauli, nicht pauli) machst.
leider kann man von dir und von dein meisten deiner gesinnungsgenossen nichts anderes erwarten, als das ihr in einer für euch normal primitiven art den namen von st.pauli beschmutzt.

kümmere dich in zukunft um deinen verein von der a7 und lass st.pauli in frieden.

Das ist ja mal ein wirklich schöner erster Beitrag.

Um St. Paulis Ehre zu retten: So sind wir längst nicht alle.  :)
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.017
  • tschupp tschupp
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #8 am: 29. September 2008, 00:51:01 »

der alte wüstenuchs... ;)
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.250
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #9 am: 29. September 2008, 06:44:13 »

...heute steht es dann auch im Abendblatt:

http://www.abendblatt.de/daten/2008/09/29/944573.html

Frau Pansch hat also "schuld"! Rommel, alter Wüstenfuchs, nun kannst Du wieder losmeckern! Bestimmt ist die auch HSV-Fan.....
Jedenfalls war Sismanoglu wohl doch auf dem Spielberichtsbogen in Niendorf drauf, aber nicht in einer gesonderten Spielerberechtigungsliste für die Oberliga.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Mirko Schneider

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.179
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #10 am: 29. September 2008, 08:55:47 »

...heute steht es dann auch im Abendblatt:

http://www.abendblatt.de/daten/2008/09/29/944573.html

Frau Pansch hat also "schuld"! Rommel, alter Wüstenfuchs, nun kannst Du wieder losmeckern! Bestimmt ist die auch HSV-Fan.....
Jedenfalls war Sismanoglu wohl doch auf dem Spielberichtsbogen in Niendorf drauf, aber nicht in einer gesonderten Spielerberechtigungsliste für die Oberliga.

Auf dem Spielberichtsbogen war er drauf. Habe damals über das Spiel berichtet und diesen Bogen für meine Statistik abgeschrieben. Hätte er da gefehlt, wäre mir das aufgefallen, da er ja auf dem Platz stand. Es wäre schade für die Jungs von Philipkowski, aber Regel ist Regel und es ist völlig okay, wenn Frau Pansch beide Listen abgleicht. Mal gucken, wie entschieden wird.
Gespeichert

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #11 am: 29. September 2008, 09:30:21 »

Ein völlig anderer Sachverhalt also, wenn er nicht auf der Spielerliste stand. Ich kann mich noch erinnern, dass diese Spielerlisten in der alten (richtigen) Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein vom Norddeutschen Fußball-Verband geführt wurden. Und nur die Spieler, die auf eben dieser Spielerliste standen, waren auch spielberechtigt - unabhängig davon, ob sie auf dem Spielbericht aufgeführt wurden.

Was ich aber nicht weiß:
1.) Ist dieses 1:1 vom Hamburger Fußball-Verband übernommen worden    und
2.) Sind Spieler aus Profi-Mannschaften automatisch über deren DFB-Spielerliste spielberechtigt?


Da müsste man sich sachkundig machen; vorzugsweise diejenigen, die ein Interesse an einer Umwertung des Spiels haben.
Gespeichert

bixente

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #12 am: 29. September 2008, 13:02:55 »

In der Oberliga reicht es nicht aus, nur auf dem Spielbericht zu stehen.
Der Verein muss eine Spielberechtigungsliste beim hfv einreichen. Diese Liste muss dann wohl ständig aktualisiert werden.
Ob der Sismanoglu vor dem Spiel auf diese Liste gesetzt wurde dürfte hier wohl entscheidend sein, da reicht es nicht, ihn nur auf dem Spielbericht zu haben.
Wie das nun entschieden wird ist wie immer spannend beim hfv...
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.250
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #13 am: 11. Oktober 2008, 00:33:46 »

Weiß jemand, warum Thomas Prinz, Torwart SC Egenbüttel, vom HFV für vier Monate (!) vom 02.10.2008 bis 19.02.2009 gesperrt wurde?

Zuletzt hat er am 12.09.2008 gegen Vicky (2:5) im Tor gestanden (seither ist Stefan Steen Keeper No. 1). Eine Rote Karte gab es aber in dem Spiel damals nicht. Was mag da vorgefallen sein?

Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.853
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #14 am: 11. Oktober 2008, 02:30:00 »

@eilbek-andi:

ich erinnere freundlichst daran, dass weder du noch andere user autorisiert sind, diese solche daten und namen einfach online zu stellen. das www ist keine rechtsfreie zone - wie manche user glauben - und untersteht auch oder erst recht dem datenschutzgesetz. aus diesem grund ist einer veröffentlichung des HFV auch nur mit entsprechenden zugangsdaten möglich.

damit ich mich nicht selbst in die brennnesseln setze, hassu inhaltlich nun eine nicht öffentliche, sondern PM...

für alle anderen ein kleines märchen:

es war einmal ein junger prinz. der prinz - es mag weit nach den iden des septembers gewesen sein - war an diesem tage nur die zweite wahl der königin pala. doch das war nicht das einzige problem im moor(weg). es kam zur schlacht gegen das braun-weisse volk, die sehr kiezlig waren. auf und neben dem schlachtfeld ging es hoch her, da entdeckte der prinz am schlachtfeldrand einen frosch, der "assis" gerufen wurde. der prinz wollte den frosch küssen und lief etwas ungestüm auf den frosch zu. doch frosch "assis" wollte und wollte sich nicht in eine schöne prinzessin verwandeln und quakte sein leid tage später beim holden frollein vehemenz (hfv), die aller unkenrufe *lol* zum trotz den jungen prinzen auch vier weitere monate zur 2. wahl der königin pala verdonnerte, weil man weder den frosch "assis" noch andere frösche so "küssen" solle. die moral von der geschicht': frösche mögen prinzen nicht!
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2008, 02:43:03 von WORTSPIELER »
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!