organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 26. Oktober 2020, 16:27:09
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....

Autor Thema: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....  (Gelesen 482102 mal)

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.310
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #45 am: 06. April 2009, 22:45:17 »

Zitat
du willst mir jetzt aber nicht verklickern, dass die heimmannschaft auch auf diese drei punkte bestanden hat, oder? es wird doch wohl ene einigung gegeben haben, so dass das spiel erneut gespielt wurde, oder?


weisst du schon um welchen heimverein es geht? dies würde die frage von selbst beantworten...leider!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Matthias

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.133
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #46 am: 06. April 2009, 23:02:17 »

Zitat
du willst mir jetzt aber nicht verklickern, dass die heimmannschaft auch auf diese drei punkte bestanden hat, oder? es wird doch wohl ene einigung gegeben haben, so dass das spiel erneut gespielt wurde, oder?


weisst du schon um welchen heimverein es geht? dies würde die frage von selbst beantworten...leider!


Hm... Also Buxtehude hat meines Wissens keinen Kunstrasenplatz.  ;)
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.893
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #47 am: 07. April 2009, 12:02:56 »


Hm... Also Buxtehude hat meines Wissens keinen Kunstrasenplatz.  ;)

Matthias, das war jetzt aber ein fieser "Insider".... ;) ;D 8) ;)


@Wortspieler: Gib uns doch mal ein paar Tipps (geographische Lage des Vereins oder so....)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.310
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #48 am: 07. April 2009, 14:10:22 »

Zitat
@Wortspieler: Gib uns doch mal ein paar Tipps (geographische Lage des Vereins oder so....)


ist doch eigentlich egal. viel schlimmer ist ja, dass der "fehler" der geschäftsstelle (= kampflose wertung eines spiels, das vom HFV selbst abgesagt wurde) nicht von der geschäftsstelle bzw. dem spielausschuss selbst zu korrigieren war, sondern nur vom gastvereien, der hierbei leider einen formfehler ( fehlende unterschrift) gegangen hatte. grundsätzlich vieleicht sogar noch gerade zu vertreten. nicht aber, wenn man bedenkt, dass die "profis" damit ihr geld verdienen, die "amateure" (= ehrenamtler) das ganze nebenbei managen...erst im wissen aller dieser fakten wirft sich natürlich die frage auf, wie man sich über solche drei punkte freuen bzw. nicht von sich aus auf neuansetzung pochen kann.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Kallebux

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
  • Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #49 am: 07. April 2009, 16:52:45 »


Hm... Also Buxtehude hat meines Wissens keinen Kunstrasenplatz.  ;)

Matthias, das war jetzt aber ein fieser "Insider".... ;) ;D 8) ;)

 

Wohl eher kein Insider, nicht mal ein fieser ....     :-[

Buxtehude hat weder einen Kunstrasenplatz, noch eine Altherrenmannschaft im HFV. Unsere alten Herren spielen in Niedersachsen...    :P

By the way und um unseren guten Ruf in Sachen Proteste etc. noch mal etwas zu untermalen:
Wir wären als der gebeutelte Gastverein nicht zu doof gewesen, eine   offizielle Unterschrift unter das Berufsschreiben zu setzen.  ;)

Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.076
  • tschupp tschupp
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #50 am: 07. April 2009, 17:06:53 »

nunja, zweiträchtige gibt es nicht so viele und süderorte erst recht nicht. bei witti & co. glaube ich es nicht, daher wird der erste verdacht wohl schon richtig sein. tja, das der verband in diesem falle nicht einfach ein machtwort spricht ist in meinen augen eine frechheit. ich stelle mir mal vor, dass der verband eine generalabsage macht und alle mannschaften (des kompletten hamburger verbandes die der generalabsage unterliegen von AH bis F-jugend) geben an "der gegner ist nicht angetreten trotz einigung" dass heisst dass auch alle mannschaften protest gegen die aussage der gegnerischen mannschaft einlegen müssten. na, wenn dabei mal nicht mindestens 10 formfehler passieren. das verleitet abstiegsbedrohte vereine ja schon fast mal einen versuch zu starten...wenn der hfv hier eine "möglichkeit auf erfolg" einräumt.

alles weit her geträumt, aber das ding ansicht ist eine frechheit des verbandes.
« Letzte Änderung: 07. April 2009, 17:08:09 von Mr. Sinatra »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.893
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #51 am: 17. Mai 2009, 18:39:07 »

Elektronischer Spielbericht wird in der Oberliga Hamburg eingeführt!
 
Ab dem Spieltag 20.02.-22.2.2009 wird der elektronische Spielbericht in der Oberliga Hamburg eingeführt. An Schulungsabenden werden die Vereine und Schiedsrichter durch den HFV informiert. HFV-Spielausschuss-Vorsitzender Joachim Dipner: "Diese neue Technik wird die Arbeit auf allen Ebenen erleichtern. Es ist zu prüfen, ob wir irgendwann in allen Klassen den elektronischen Spielbericht einführen können".

DFB Medien - die IT-Tochter des Deutschen Fußball-Bundes - hat für die Deutsche Fußball Liga (DFL) in Zusammenarbeit mit den Klubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga einen "Elektronischen Spielbericht" entwickelt, der bereits seit der Saison 2004/05 im Einsatz ist. Mittlerweile wird das Online-System mit Erfolg auch in der 3. Liga und in den Regionalligen praktiziert.

Vor allem für die Vereine und die Schiedsrichter ist die Arbeit jetzt einfacher.  Schreib-, Aufstellungs- und Einwechselfehler können vermieden werden. Die Informationen werden in der Datenbank des DFBnet archiviert und stehen somit sofort den berechtigten Stellen zur Verfügung. In Zukunft soll der Elektronische Spielbericht auf weitere Spielklassen des DFB und seiner Landesverbände ausgeweitet werden. Früher mussten die Klubs die Papierformulare mit Durchschreibe-Kopien ausfüllen. Der Schiedsrichter trug dann nach dem Spiel die Spieldaten nach und schickte das Formular per Post an die Bezirks-Schiedsrichter-Ausschüsse. Von dort gingen die Spielberichte an den HFV. Heute sind alle Inhalte des offiziellen Spielberichts unmittelbar nach dem Spiel in elektronischer Form verfügbar.

Die Heim- und Gastvereine können ortsungebunden von jedem PC mit Internet-Anschluss passwortgeschützt auf das System zugreifen. So werden die Mannschaftsaufstellungen schon vor dem Spieltag vorbereitet. Sichtbar für den gegnerischen Verein sind diese aber erst nach Freigabe im Stadion ca. 60 Minuten vor der Begegnung. Der Schiedsrichter oder einer der Assistenten gibt nach dem Spiel - meist noch im Stadion - online das Ergebnis, die Tore, Torschützen, Auswechselungen, Strafen sowie weitere für den Spielbericht notwendige Daten ein. Der Ausdruck des Spielberichts auf Papier dient lediglich noch zur Archivierung der Unterschriften der Beteiligten.

Wie sind eigentlich die Erfahrungen mit diesem Online-Spielbericht? Ich habe im Laufe der Rückrunde bei fast allen Teams "Fehler" entdeckt, die schleunigst mal im HFV-Datenbestand behoben werden sollten. Diverse Spieler sind falsch geschrieben (Vorname/Nachname verwechselt), häufig fehlt der Vorname (wenn der Nachname zu lang ist) und bei Egenbüttel sind z.B. ständig die Trikotnummern von Taubitz und Fritz falsch (und keiner bereinigt es und der Schiri merkt nix...).
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.893
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #52 am: 25. Juni 2009, 21:14:03 »

Der HFV informiert:

Verbandstag des Hamburger Fußball-Verbandes (25.06.09)

Präsident Dirk Fischer wurde einstimmig wiedergewählt. Andreas Ernst neuer Beisitzer im Präsidium.

Am 25.6.2009 fand der Verbandstag des Hamburger Fußball-Verbandes in der Verbandssporthalle des HFV in Jenfeld statt. Am Verbandstag nahmen 51 Vereine teil.

In seinem Grußwort betonte der neue Präsident des norddeutschen Fußball-Verbandes Eugen Gehlenborg: „Mein Ziel ist es, dass wir im Norden gegenüber dem DFB mit einer Stimme sprechen.“ HSB-Vizepräsident Erhard Erichsen wandte sich besonders an die Presse und bat eindringlich darum, den Amateursport in Hamburg nicht zu vergessen.

Im Mittelpunkt des Verbandstages stand die Wiederwahl vom Präsidenten Dirk Fischer. Dirk Fischer, der 2007 die Nachfolge von Dr. Friedel Gütt antrat, wurde einstimmig für 4 Jahre gewählt. Als Nachfolger für Frank Leinemann wurde der ehemalige Staatsrat für Sport, Andreas Ernst, zum Beisitzer im Präsidium gewählt.

Wiedergewählt wurden der Vorsitzende des Spielausschusses Joachim Dipner, der Vorsitzende des Ausschusses für Sportanlagen Uwe Herzberg, der Vorsitzende des Sportgerichts Christian Koops. Bestätigt wurden der Vorsitzende des Verbands-Jugendausschusses Christian Pothe und die Vorsitzende des Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball Hannelore Ratzburg.

Der Hamburger Fußball-Verband freute sich über zahlreiche Ehrengäste. Besonders begrüßt wurden vom HFV-Präsident Dirk Fischer die Direktorin des Sportamtes, Michaela Petermann; der sportpolitische Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion Wolfhard Ploog; zahlreiche Sportreferenten der Bezirke; der Vizepräsident des HSB Erhard Erichsen; der Präsident des norddeutschen Fußball-Verbandes Eugen Gehlenborg; der DFB-Vizepräsident und Präsident des niedersächsischen Fußball-Verbandes Karl Rothmund; der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Fußball-Verbandes Hans-Ludwig Meyer; der Präsident des Mecklenburgischen Fußball-Verbandes Joachim Masuch; der Geschäftsführer von Lotto Hamburg Siegfried Spiess; der Ehrenpräsident des HFV Dr. Friedel Gütt sowie die Ehrenmitglieder des HFV Ernst Günther, Peter von Appen und Uwe Grimm.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.893
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #53 am: 03. August 2009, 17:33:26 »

Der Spielausschuss informiert (0801/09)

Hinweise zur neuen Festspielregelung, gültig ab 01.07.2009

Die neue Festspielregelung ist hinterlegt in der Spielordnung des HFV  § 17 (1) bis (3) – Auszug

(1) Für Spieler von Leistungsklassenmannschaften ist ein Wechsel von max. 3 Spielern jederzeit möglich, soweit sich nicht Beschränkungen aus den Absätzen (2) und (3) ergeben.

(2)  Nach einem Einsatz in einem Pflichtspiel………einer Mannschaft der Leistungsklasse  des HFV sind Amateure oder Vertragsspieler des Vereins erst nach einer Schutzfrist von 2 Tagen wieder für Pflichtspiele aller anderen
Amateur-Mannschaften ihres Vereins mit Aufstiegsrecht spielberechtigt.

(3) Die Einschränkung gem. Absatz (2) gilt nicht für den Einsatz in  Freundschaftsspielen und für Spieler, die am 01.07. das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Anmerkung:

Der DFB unterscheidet in seiner Spielordnung nicht mehr den Begriff 1. und 2. Mannschaft, sondern spricht nur noch von Mannschaften in den Leistungsklassen (Oberliga – Kreisklasse).Damit zählt diese Regelung also nicht nur von ‚oben’ (1. Mannschaft) nach unten (2. Mannschaft), sondern auch umgekehrt.

Beispiel: Ein Spieler hat am Sonntag für die ‚Zweite’ gespielt, kann demnach am Dienstag (Nachhol- oder Pokalspiel*) nicht für die ‚Erste’ spielen, oder auch umgekehrt.

Diese Regelung gilt nicht für Spieler, die am 01.07. das 23. Lj. noch nicht vollendet haben. Hier kann dieser Spieler am Sonntagmorgen für die ‚Zweite’ und am –nachmittag für die ‚Erste’ spielen, oder umgekehrt.

* s.a. Durchführungsbestimmungen § 6.6.1.2.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

nrub

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #54 am: 04. August 2009, 10:10:24 »

Moin Andi,

"Diese Regelung gilt nicht für Spieler, die am 01.07. das 23. Lj. noch nicht vollendet haben. Hier kann dieser Spieler am Sonntagmorgen für die ‚Zweite’ und am –nachmittag für die ‚Erste’ spielen, oder umgekehrt."

dieses "oder umgekehrt" <-- stimmt das wirklich ??

kann jemand der unter 23 ist, am samstag bei der ersten spielen und sonntag bei der 2ten ? Dachte immer, es geht nur in die richtung von unten nach oben...

Hoffe auf Info von dir :)

grüße nrub
Gespeichert

Freddinho

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #55 am: 04. August 2009, 15:20:48 »

mir kam irgendwie zu ohren, dass eidelstedt evt. einen nicht spielberechtigten spieler eingesetzt hat...
falls das echt so is, oh backe ... hatte man in der letzten saison beim hsv iii auch
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.893
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #56 am: 05. August 2009, 10:26:49 »

Moin Andi,

"Diese Regelung gilt nicht für Spieler, die am 01.07. das 23. Lj. noch nicht vollendet haben. Hier kann dieser Spieler am Sonntagmorgen für die ‚Zweite’ und am –nachmittag für die ‚Erste’ spielen, oder umgekehrt." dieses "oder umgekehrt" <-- stimmt das wirklich ??
kann jemand der unter 23 ist, am samstag bei der ersten spielen und sonntag bei der 2ten ? Dachte immer, es geht nur in die richtung von unten nach oben...
Hoffe auf Info von dir :)

grüße nrub

Da kann ich Dir leider NICHT helfen, "nrub" ! Sorry.  Die obige Veröffentlichung ist jedenfalls der Wortlaut laut Regelwerk und so einer HFV-Mitteilung entnommen (siehe http://www.hfv.de/_rubric/index.php?rubric=112).
« Letzte Änderung: 05. August 2009, 10:31:23 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

nrub

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #57 am: 05. August 2009, 11:01:59 »

moin,

ja alles ein bisschen schwammig, trotzdem danke für deine schnelle antwort :)

MfG
Gespeichert

udo7

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #58 am: 05. August 2009, 12:29:09 »

moin,

ja alles ein bisschen schwammig, trotzdem danke für deine schnelle antwort :)

MfG

Was ist an der Regelung noch schwammig  ???

Generell: Schutzfrist von 2 Tagen in beide Richtungen.

Einschränkung: Spieler unter 23 Lj. dürfen am selben Tag/ WE zuerst für die II. und dann für die I. eingesetzt werden oder auch umgekehrt.

Diese Neuerung kommt durch den DFB zu stande, der in seiner Spielordnung alle Mannschaften von Oberliga-Kreisklasse als "Leistungsklassenmannschaften" einordnet, somit I. und II. nicht unterscheidet.

Vorteil: Mehr Einsatzzeiten für junge Talente! :)
Gespeichert
Wenn du denkst es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ne Flanke her!

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.893
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #59 am: 12. August 2009, 22:36:24 »

Hat schon jemand etwas über das heutige "Urteil" in Sachen

FC Süderelbe-versucht-auf-unsportlichem-Weg-eine-Niederlage-auszubügeln

gehört? Wird das Pokalspiel bei HTB neu angesetzt?
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2020
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!