organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 19. Oktober 2019, 21:25:51
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
Seiten: 1 ... 52 53 [54] 55 56 ... 104

Autor Thema: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....  (Gelesen 453194 mal)

Altonase

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #795 am: 29. April 2014, 21:38:28 »

Dennoch hatte diese Entscheidung nach Meinung des Gerichts eben NICHT mit hoher Wahrscheinlichkeit (!) spielentscheidende Bedeutung. Beide Teams hätten die gleichen Chancen gehabt.


Ganz schwache Begründung, da das schlicht zwei unterschiedliche Dinge sind. Wenn der AFC sicher ist, keinen Formfehler begangen zu haben, bleibt nur ein Widerspruch.
Gespeichert

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.965
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #796 am: 29. April 2014, 21:39:52 »

wenn er unzulässig war...kann er nicht unbegründet abgewiesen werden.

bitte jetzt nicht 27 Schlupflöcher suchen, lieber verband. war der protest unzulässig....dann ist das so und peng aus, dann interessiert der rest nicht mehr.

Es wurden drei Hauptpunkte verhandelt:

1) Protest formgerecht
2) Regelverstoß ja/nein
3) Begründung der "hohen Wahrscheinlichkeit" der Benachteiligung

1) Formfehler - Protest abgelehnt
2) Regelverstoß ja
3) Altona konnte keine ausreichende Begründung für die hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen

Jütting sagte nach der Verhandlung, das man Punkt nun prüfen müsse und die Meldung seiner Person beim BGB scheinbar tatsächlich nicht vorliegt. Wenn man bei Punkt 1 verstoßen hat, geht man nicht in Berufung, wenn man das kippen kann, geht man in Berufung.
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.061
  • tschupp tschupp
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #797 am: 29. April 2014, 21:42:34 »

Dennoch hatte diese Entscheidung nach Meinung des Gerichts eben NICHT mit hoher Wahrscheinlichkeit (!) spielentscheidende Bedeutung. Beide Teams hätten die gleichen Chancen gehabt.


Ganz schwache Begründung, da das schlicht zwei unterschiedliche Dinge sind. Wenn der AFC sicher ist, keinen Formfehler begangen zu haben, bleibt nur ein Widerspruch.

und was soll mit dem vorstand passieren, wenn es ein Formfehler war...und die chance auf 100.000 euro weggeworfen wurde?
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.061
  • tschupp tschupp
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #798 am: 29. April 2014, 21:44:35 »

wenn er unzulässig war...kann er nicht unbegründet abgewiesen werden.

bitte jetzt nicht 27 Schlupflöcher suchen, lieber verband. war der protest unzulässig....dann ist das so und peng aus, dann interessiert der rest nicht mehr.

Es wurden drei Hauptpunkte verhandelt:

1) Protest formgerecht
2) Regelverstoß ja/nein
3) Begründung der "hohen Wahrscheinlichkeit" der Benachteiligung

1) Formfehler - Protest abgelehnt
2) Regelverstoß ja
3) Altona konnte keine ausreichende Begründung für die hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen

Jütting sagte nach der Verhandlung, das man Punkt nun prüfen müsse und die Meldung seiner Person beim BGB scheinbar tatsächlich nicht vorliegt. Wenn man bei Punkt 1 verstoßen hat, geht man nicht in Berufung, wenn man das kippen kann, geht man in Berufung.

Meldung beim bgb nicht vorliegt??? so ein Schwachsinn!!!!

er muss bei einem Notar unterschreiben um in das register zu kommen und zeichnungsberechtigt zu sein!

gott o gott o gott
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #799 am: 29. April 2014, 21:48:23 »

und was soll mit dem vorstand passieren, wenn es ein Formfehler war...und die chance auf 100.000 euro weggeworfen wurde?

Die Chance auf 100.000 Euro wurde auf dem Platz "weggeworfen". Condor hat es sportlich geschafft.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.119
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #800 am: 29. April 2014, 21:51:11 »

und herr yilmaz...?

eigenwillige regelauslegung und dann noch eigenwilligere begründung nach mehr als einer woche bedenkzeit. und wo genau war/ist die dipner-regeländerung...?!?
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Nordkurve

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #801 am: 29. April 2014, 21:51:32 »

und was soll mit dem vorstand passieren, wenn es ein Formfehler war...und die chance auf 100.000 euro weggeworfen wurde?

Die Chance auf 100.000 Euro wurde auf dem Platz "weggeworfen". Condor hat es sportlich geschafft.

100% agree
Gespeichert

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.965
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #802 am: 29. April 2014, 21:54:10 »

Meldung beim bgb nicht vorliegt??? so ein Schwachsinn!!!!

er muss bei einem Notar unterschreiben um in das register zu kommen und zeichnungsberechtigt zu sein!

gott o gott o gott

Naja, er ist nicht zeichnungsberechtigt im Sinne der aktuellen Papierlage beim HFV. Fertig, aus! Um es mal in dummdeutsch zu sagen, da ich als Paragraphenreiter eher ein unbeschriebenes Blatt bin.

Dazu muss man sagen, dass der Altonaer Anwalt echt ein schwaches Bild abgegeben hat. Als Punkt 1 ja noch lange nicht geklärt war (vom heutigen Standpunkt aus), gab er sich kaum Mühe, Punkt 2 zu beleuchten und hat (außer der schriftlichen Form, die uns ja nicht vorliegt) keinerlei Anstalten gemacht, Punkt 3 zu erörtern "und danach ist dann halt eine hohe Wahrscheinlichkeit".

Der Protest selbst war im Wortlaut übrigens fast 1:1 (Zahlenspiel) mit der Pressemitteilung übereinstimmend.
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.061
  • tschupp tschupp
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #803 am: 29. April 2014, 21:54:43 »

@Andi und Nordkurve:
zu eurem Beitrag:
Die Chance auf 100.000 Euro wurde auf dem Platz "weggeworfen". Condor hat es sportlich geschafft


ich sehe es genauso, ABER, der AFC ja anders:

Wenn der AFC der Meinung ist, dann hätte man keinen protest einlegen sollen/dürfen. Da man beim AFC nicht der Meinung war, hat man nun eine neue Situation, die es genauso zu bewerten gibt...und da bin ich ja mal gespannt ob einer Eier in der Hose hat.

Mich interessiert in diesem Zusammenhang nur die Sichtweise der Offiziellen des AFC und die haben ihre (zweite) Chance auf den evtl. Cupgewinn mit atemberaubendem Dilettantismus weggeworfen.
« Letzte Änderung: 29. April 2014, 21:57:00 von Mr. Sinatra »
Gespeichert

Altonase

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #804 am: 29. April 2014, 21:57:13 »

Dennoch hatte diese Entscheidung nach Meinung des Gerichts eben NICHT mit hoher Wahrscheinlichkeit (!) spielentscheidende Bedeutung. Beide Teams hätten die gleichen Chancen gehabt.


Ganz schwache Begründung, da das schlicht zwei unterschiedliche Dinge sind. Wenn der AFC sicher ist, keinen Formfehler begangen zu haben, bleibt nur ein Widerspruch.

und was soll mit dem vorstand passieren, wenn es ein Formfehler war...und die chance auf 100.000 euro weggeworfen wurde?

Da schlafe ich lieber erstmal drüber und äußere mich erst, wenn ich ruhig und gefasst bin :-X
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.061
  • tschupp tschupp
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #805 am: 29. April 2014, 22:00:19 »

Dennoch hatte diese Entscheidung nach Meinung des Gerichts eben NICHT mit hoher Wahrscheinlichkeit (!) spielentscheidende Bedeutung. Beide Teams hätten die gleichen Chancen gehabt.


Ganz schwache Begründung, da das schlicht zwei unterschiedliche Dinge sind. Wenn der AFC sicher ist, keinen Formfehler begangen zu haben, bleibt nur ein Widerspruch.

und was soll mit dem vorstand passieren, wenn es ein Formfehler war...und die chance auf 100.000 euro weggeworfen wurde?

Da schlafe ich lieber erstmal drüber und äußere mich erst, wenn ich ruhig und gefasst bin :-X

 ;) weise Entscheidung ;)
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #806 am: 29. April 2014, 22:15:30 »

und herr yilmaz...?

eigenwillige regelauslegung und dann noch eigenwilligere begründung nach mehr als einer woche bedenkzeit.

Du sagst es !

Erschüttert hat mich die Aussage von SR Yilmaz, der völlig unglaubwürdig wirkte (und ja auch von beiden Mannschaftskapitänen widerlegt wurde). Diekert wollte ihn wohl noch in Schutz nehmen, wurde aber vom Gericht (Christian Koops, Jan Schmidt-Tychsen, Dr. Matthias Trennt, Volker Brumm) zurechtgewiesen: "Sie sind nicht Beteiligter des Verfahrens" und es wurde ihm quasi das Wort entzogen...



und wo genau war/ist die dipner-regeländerung...?!?

Geheim!  8)

Ernsthaft: Herr Dipner war nicht da und seine angebliche ganz neue Regel auch gar kein Thema! Wie bereits geschrieben: Der Regelverstoß wurde vom Sportgericht ja (an)erkannt...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #807 am: 29. April 2014, 22:59:20 »

Hier nochmal - basierend auf meinen Notizen - ein Gedächtnisprotokoll der heutigen Verhandlung:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5373
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Peter Strahl

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.602
  • Meister 2015
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #808 am: 29. April 2014, 23:47:55 »

Zitat: Erschüttert hat mich die Aussage von SR Yilmaz

Schiedsrichter vor dem Gericht können durchaus ein Problem sei.

Ganz spontan fallen mir da Malbranc und von Glischinski ein ...
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #809 am: 30. April 2014, 09:02:22 »

Bei NDR 90,3 soll heute morgen gesagt worden sein, dass Altona nicht in Berufung geht?!?


Edit: Altona teilt mit, dass noch keine Entscheidung gefallen ist! Man trifft sich heute um 12 Uhr...
« Letzte Änderung: 30. April 2014, 09:10:11 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
Seiten: 1 ... 52 53 [54] 55 56 ... 104
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!