organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 15. November 2018, 12:19:41
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....

Autor Thema: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....  (Gelesen 433296 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.593
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1500 am: 14. Juli 2018, 15:00:11 »

So wird in anderen Landesverbänden geurteilt:

https://www.morgenpost.de/sport/article214844453/Sportgericht-schliesst-SV-Babelsberg-03-vom-Landespokal-aus.html

Regionalligist SV Babelsberg von der Teilnnahme am Landespokal ausgeschlossen...!
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.593
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1501 am: 27. Juli 2018, 11:05:25 »

das ist er wieder der "kreuz bube"...! MSV geht ja wohl (hoffentlich) in die berufung vor das HFV-verbandsgericht, oder...?!

was ist das denn für eine aussage: "konnten sie nicht wissen." bzw. "keine schuld unterstellen." - wie wäre es mal, beim HFV nachzufragen, statt beim HVV...

....Die Statuten sind für alle gleich und der MSV wäre doof, hätten sie keinen Protest eingelegt. ABER, das diese Sperre wirklich rechtens ist und der HFV/Sportgericht so einen billigen Kompromiss versuchen ist schon wieder an Inkompetenz nicht zu überbieten. Entweder er war spielberechtigt, dann ist Meindorf raus oder er war nicht spielberechtigt, dann ist Meiendorfer weiter, aber so eine schnulzige Neuansetzung ist typisch HFV/Spirtgericht/Spielausschuss: „Ich weiß es auch nicht so genau, aber ich glaube so könnte es richtig sein!“ Unwissen, Unfähigkeit, Inkompetenz. Geht von der FIFA über den DFB bis zum HFV...alles Schwätzer!

Während Meiendorf das Urteil akzeptiert hat und zu einem Wiederholungsspiel bereit gewesen wäre, hat nun ausgerechnet Ostprotestbek Einspruch eingelegt (statt das salomonische Urteil als "Geschenk" zu nehmen). Jetzt muss man ja fast schon "hoffen", dass die nächste Instanz wegen des nicht spielberechtigten OSV-Spielers Eddy Örün das Spiel mit 0:3 wertet...(dann gucken sie beim OSV aber dumm aus der Wäsche).

Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 562
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1502 am: 27. Juli 2018, 11:10:22 »

(dann gucken sie beim OSV aber dumm aus der Wäsche).

Naja, OSV spielt zwei Ligen tiefer. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Meiendorf sich nochmal düpieren lässt?
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.593
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1503 am: 27. Juli 2018, 11:17:13 »

(dann gucken sie beim OSV aber dumm aus der Wäsche).

Naja, OSV spielt zwei Ligen tiefer. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Meiendorf sich nochmal düpieren lässt?

Oststeinbek ist ein ambitionierter Bezirksligist (will hoch in die LL) und Meiendorf ist gerade erst in die OL aufgestiegen...so krass ist der Klassenunterscheid also gar nicht.  Und ein Wiederholungsspiel ist immer noch besser als ein Ausscheiden am grünen Tisch.

Es gab auch in der Vergangenheit schon OL-Trainer, die auf Spieler verzichten mussten, weil die beim Betriebssport eine Rote Karte gesehen hatten. Das Thema ist also nicht neu. Ob man das gut findet, oder nicht, steht auf einem anderen Blatt. Aber die Fakten sind eigentlich klar: Oststeinbek hätte ihn nicht einsetzen dürfen. Punkt.
« Letzte Änderung: 27. Juli 2018, 12:46:03 von Peter Strahl »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1504 am: 27. Juli 2018, 15:49:44 »

Zitat
Oststeinbek ist ein ambitionierter Bezirksligist (will hoch in die LL) und Meiendorf ist gerade erst in die OL aufgestiegen...so krass ist der Klassenunterscheid also gar nicht.

der OSV ist indes auch gerade erst aus der KL aufgestiegen...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Kassenwart

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 337
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1505 am: 27. Juli 2018, 15:55:50 »

Was ist eigentlich, wenn ein Ligaspieler als Trainer einer Jugendmannschaft einen Platzverweis und eine Sperre bekommt - gilt das dann auch für die Oberliga?
Und wer als Bezirksligamannschaft mit Ambitionen Spieler hat, die auch nebenbei in der Freizeitliga spielen dürfen und diese dann noch so bekloppt sind, sich dort eine rote Karte zu holen, dann finde ich, gehört der Verein bestraft.... Sind die Jungs in Oststeinbek nicht ausgelastet??
« Letzte Änderung: 27. Juli 2018, 16:16:52 von Kassenwart »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.593
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1506 am: 27. Juli 2018, 16:34:54 »

Zitat
Oststeinbek ist ein ambitionierter Bezirksligist (will hoch in die LL) und Meiendorf ist gerade erst in die OL aufgestiegen...so krass ist der Klassenunterscheid also gar nicht.

der OSV ist indes auch gerade erst aus der KL aufgestiegen...

Genau! Das sind ja meistens die besten Truppen, die in 2-3 Jahren durch die unteren Ligen bis zur LL durchmarschieren. Gibt's genug Beispiele in den letzten Jahren (z.B. Nienstedten, Düneberg, Inter 2000 und Juventude - alle vier waren 2016 noch in der Kreisliga - jetzt alle Landesliga).

Und wer als Bezirksligamannschaft mit Ambitionen Spieler hat, die auch nebenbei in der Freizeitliga spielen dürfen und diese dann noch so bekloppt sind, sich dort eine rote Karte zu holen, dann finde ich, gehört der Verein bestraft.... Sind die Jungs in Oststeinbek nicht ausgelastet??

Stell Dir vor: Es gibt sogar OL-Klubs (!), die ihren Spielern Freizeitaktivitäten gestatten! Wirklich! Habe gehört, dass einige nebenbei mal Marathon laufen, Futsal oder Beachsoccer spielen usw.! Wirklich unfassbar!  :P
« Letzte Änderung: 27. Juli 2018, 17:22:42 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.593
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1507 am: 30. Juli 2018, 13:37:38 »

Während Meiendorf das Urteil akzeptiert hat und zu einem Wiederholungsspiel bereit gewesen wäre, hat nun ausgerechnet Ostprotestbek Einspruch eingelegt (statt das salomonische Urteil als "Geschenk" zu nehmen).

Verhandlung 2. Instanz (Verbandsgericht) w/Pokalspiel Oststeinbek-Meiendorf am Mi, 1.8. um 18:00 Uhr!
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1508 am: 30. Juli 2018, 14:02:42 »

Während Meiendorf das Urteil akzeptiert hat und zu einem Wiederholungsspiel bereit gewesen wäre, hat nun ausgerechnet Ostprotestbek Einspruch eingelegt (statt das salomonische Urteil als "Geschenk" zu nehmen).

Verhandlung 2. Instanz (Verbandsgericht) w/Pokalspiel Oststeinbek-Meiendorf am Mi, 1.8. um 18:00 Uhr!

und um ca. 18.30uhr klingt es dann in jenfeld aus den boxen: ♫ die gefühle haben schweigepflicht, alles andere als paragrafen interessiert mich nicht. ♫♪

oder ein weiteres kapitel zu: "wenn der kreuz bube zu pik 7 wird"
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

neugieriger

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1509 am: 30. Juli 2018, 14:11:59 »

@WORTSPIELER: dunkel ist deiner Worte Sinn und inhaltsleer!
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1510 am: 30. Juli 2018, 14:25:21 »

@WORTSPIELER: dunkel ist deiner Worte Sinn und inhaltsleer!

wenn ich dich zitieren darf:

"Das wäre ja nicht schlimm, wenn wenigstens das Verbandsgericht mit einheitlicher
Rechtsprechung ein Korrektiv liefern würde. Dazu müsste aber die "unterlegene" Partei
Rechtsmittel einlegen."



p.s. du musst ja nicht übereinstimmen, aber "inhaltsleer" ist die wohl falscheste interpretation von einem, der seine meinung(en) in der lage ist, auf die tastatur zu bringen...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.593
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1511 am: 01. August 2018, 19:01:48 »

Oststeinbek hat kalte Füße bekommen und während der heutigen Verhandlung den Einspruch zuruckgezogen! Das Wiederholungsspiel findet also statt!
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.593
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1512 am: 02. August 2018, 13:46:21 »

Oststeinbek hat kalte Füße bekommen und während der heutigen Verhandlung den Einspruch zuruckgezogen! Das Wiederholungsspiel findet also statt!

Neuer Termin (1. Runde Oddset-Pokal):

Di, 07.08. 19:30 (2) Oststeinbeker SV (BL) - Meiendorfer SV (OL)


Mir ist leider erst jetzt eingefallen, dass es dazu ja eine Vorgeschichte von vor acht Jahren gibt (Oberliga 2010/11), als der OSV sich ein 3:0 am grünen Tisch gegen Meiendorf erkämpfte... (der MSV hatte das Spiel abgesagt, hätte aber auf den Deepenhorn-Platz - damals noch Grand - ausweichen müssen)....

Ich weiß nicht, ob es schon durchgedrungen ist, aber man munkelt, dass der Oststeinbeker SV (manche nennen den Klub auch "Einspruchspor") die Punkte aus dem ausgefallen Spiel beim Meiendorfer SV am Grünen Tisch holen will. Es scheint einen entsprechenden Einspruch beim HFV zu geben. Begründung: Man hätte an dem Tag ja auf dem Grandplatz am Deepenhorn spielen können.

Kann jemand den Einspruich bestätigen?



Klamm und heimlich (?) wurde das Spiel neu angesetzt (siehe fussball.de):

11.12. 13:00 Meiendorfer SV - Oststeinbeker SV (5. Spieltag)



Übrigens haben mir die Meiendorfer Verantwortlichen heute bestätigt, dass das Spiel für den 11.12. angesetzt war und auch eine entsprechende E-Mail an die beteiligten Vereine rausgegangen ist! Erst, als man den "Fehler" bemerkt hat (wohl durch mein obiges Posting), wurde schnell zurückgerudert...


Laut gewöhnlich gut informierten Kreisen gab es gestern zwei Urteile:

1.) MSV - Oststeinbek 0:3


Ich kann das bestätigen. Außerdem soll es bei der Verhandlung zu einigen lautstarken und unschönen Szenen gekommen sein, die für den Agierenden noch rechtliche Konsquenzen haben könnten.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1513 am: 02. August 2018, 14:06:34 »

Zitat
Mir ist leider erst jetzt eingefallen, dass es dazu ja eine Vorgeschichte von vor acht Jahren gibt (Oberliga 2010/11), als der OSV sich ein 3:0 am grünen Tisch gegen Meiendorf erkämpfte...

naja, ob das wirklich eine "vorgeschichte" ist, sei einmal dahingestellt. wie viele personen sind bei beiden denn noch tätig und/oder im kader, die es vor acht jahren bereits waren.


Zitat
Oststeinbek hat kalte Füße bekommen und während der heutigen Verhandlung den Einspruch zuruckgezogen! Das Wiederholungsspiel findet also statt!

was mich stört, ist die tatsache, dass die eindeutige regelung nun umgangen werden konnte und keine anwendung fand und das wahrscheinliche kassieren der sportgerichtsentscheidung durch das verbandsgericht nicht stattfand. ich kann nach wie vor nicht verstehen, warum der MSV selbst auf die berufung verzichtete...?!


p.s. wegen der anhaltend hohen temperaturen werde ich mir ernsthaft überlegen, heute abend nach jenfeld zu fahren, um das mit den "kalten füßen" mal auszuprobieren...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.593
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #1514 am: 14. September 2018, 14:05:58 »

Rot:
Niklas Sabas (BU), 5. Spieltag
Adrian Sousa (Condor), 6. Spieltag
Martin Sobczyk (Süderelbe), 6. Spieltag
André Ladendorf (BU), 6. Spieltag

Ladendorf: 1 Spiel Seprre
Sabas:  4 Spiele Sperre, davon 2 auf Bewährung
Sobczyk: 8 Spiele (!) Sperre 
Sousa: 4 Spiele Sperre

Weitere "Urteile":

- Curslack 500 Euro zur Bewährung w/Verstoß Ziffer 10, 5 (mind. 2 Jugendmannschaften im Leistungsbereich)

- Meiendorf 1.000 Euro (!), davon 400,00 zur Bewährung. Ebenfalls w/Verstoß Ziffer 10, 5

- FC Lauenburg - TSV Glinde II (Kreisliga 3) = 0:3-Wertung. Außerdem (Zitat): ..."wegen schuldhaft verursachten Spielabbruchs, unsportlichen Verhaltens, diskriminierender Äußerungen, mangelnder Mitwirkung an Aufklärung...Geldstrafe 1.000 Euro und Abzug drei Punkte..."
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!