organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 20. September 2019, 10:12:42
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)

Autor Thema: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)  (Gelesen 340362 mal)

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.958
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #930 am: 04. Februar 2019, 15:47:01 »

Michael Fischer wird zur neuen Saison neuer Coach bei Roland Wedel!


https://www.fussifreunde.de/artikel/trainer-ueberraschung-bei-roland-fischi-beerbt-obloch/
« Letzte Änderung: 04. Februar 2019, 15:47:17 von Nordi »
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 600
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.299
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #932 am: 12. Februar 2019, 07:57:30 »

https://www.fussifreunde.de/artikel/breaking-news-trainerbeben-in-der-oberliga/

*TuS Dassendorf stellt sein Trainerteam frei*

Der amtierende Oberligameister stellt per sofort seine Trainer frei.

Auf Grund der Gesamtkonstellation sehen wir unsere hohen Ziele im Sommer 2019 gefährdet und haben uns deshalb zu diesem Schritt entschieden.

Wir sind uns durchaus darüber im Klaren, dass der gewählte Zeitpunkt für Außenstehende zunächst sehr ungewöhnlich anmutet, aber es gab über den Jahreswechsel für uns zunächst gute Gründe die Rückrunde in der bisherigen Konstellation anzugehen.

Wir als TuS Dassendorf bedanken uns nun aufrichtig bei Elard Ostermann, Mirko Petersen und Sandro Ahrens für die geleistete, erfolgreiche Arbeit und wünschen privat, beruflich (gerade aktuell für den sich in der Prüfungsvorbereitung befindlichen Elard) und sportlich nur das Beste.

Die Nachfolge tritt per sofort – statt wie angedacht per 1.7.2019 – Jean-Pierre Richter an, was niemanden wirklich überraschen wird.

Ergänzt wird das Trainerteam von einem noch zu findenden Assistenten sowie von Athletikcoach Jogi Ohle, der in bewährter Manier die Fitness und Reha unserer Jungs verantworten wird.

Sportliche Grüße

Alexander Knull - Ligamanager
Jan Schönteich - Sportchef
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

huschdiewaldfee

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #933 am: 12. Februar 2019, 16:02:25 »

Ich schmeiß mich weg: Welche "hohen sportlichen Ziele im Sommer 2019" stehen denn bei Dassendorf so an? Der glorreiche Kampf um die xte goldene Ananas? Oder hab ich was verpasst, man hat nun doch Sportsgeist entwickelt und will aufsteigen? Dass ein ja ebenfalls noch möglicher Pokalsieg ausgerechnet durch das alte Trainerteam gefährdet sein soll, kann ich jedenfalls nicht glauben.
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.111
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #934 am: 12. Februar 2019, 16:31:48 »

Ich schmeiß mich weg: Welche "hohen sportlichen Ziele im Sommer 2019" stehen denn bei Dassendorf so an? Der glorreiche Kampf um die xte goldene Ananas? Oder hab ich was verpasst, man hat nun doch Sportsgeist entwickelt und will aufsteigen? Dass ein ja ebenfalls noch möglicher Pokalsieg ausgerechnet durch das alte Trainerteam gefährdet sein soll, kann ich jedenfalls nicht glauben.

du bist doch eigentlich ganz gut involviert hier und anderen ortes. hast du die aussagen der verantwortlichen der tus dassendorf in den letzten jahren mal gelesen...?! es wurde doch klar kommunziert, was die beweggründe für einen verzicht auf die relegation waren sowie wie/wann bzw. unter welchen voraussetzungen man diesen schritt wagen würde...

hinzu kommen "oddset-pokal" und (möglicher) DFB-pokal als veritable "hohe sportliche (und finanzielle) ziele", um ggf. den anderen schritt bedenkenlos wagen zu können...

btw: wenn du dir die PK [ https://www.youtube.com/watch?v=b7XGFVRTeSg ] vom sonntag mal anhörst und vor allem anguckst (stichwort: körpersprache), dann siehst du, dass dieser co-trainer niemals einen elard ostermann ersetzen kann, dies wegen der fußballlehrer-ausbildung aber bis zum wochenende immer tun musste. dass die mannschaft so nicht aus dem quark käme, verwunderte mich indes weniger. insofern teile ich deine meinung nicht. vor allem, wenn JPR die (wartende) alternative ist...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

huschdiewaldfee

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #935 am: 12. Februar 2019, 16:57:45 »

Ich schmeiß mich weg: Welche "hohen sportlichen Ziele im Sommer 2019" stehen denn bei Dassendorf so an? Der glorreiche Kampf um die xte goldene Ananas? Oder hab ich was verpasst, man hat nun doch Sportsgeist entwickelt und will aufsteigen? Dass ein ja ebenfalls noch möglicher Pokalsieg ausgerechnet durch das alte Trainerteam gefährdet sein soll, kann ich jedenfalls nicht glauben.

du bist doch eigentlich ganz gut involviert hier und anderen ortes. hast du die aussagen der verantwortlichen der tus dassendorf in den letzten jahren mal gelesen...?! es wurde doch klar kommunziert, was die beweggründe für einen verzicht auf die relegation waren sowie wie/wann bzw. unter welchen voraussetzungen man diesen schritt wagen würde...

hinzu kommen "oddset-pokal" und (möglicher) DFB-pokal als veritable "hohe sportliche (und finanzielle) ziele", um ggf. den anderen schritt bedenkenlos wagen zu können...


Ich will Dir eigentlich gar nicht widersprechen und klar: Oberliga-Meisterschaft und Landespokalsieg sind natürlich durchaus ehrenwerte Ziele, von denen z.b. "mein" Verein Welten entfernt ist.

Andererseits: Bei einem Club, der Jahr für Jahr Teams aufstellt, die in der Oberliga latent unterfordert sind und mit denen man mal mehr, mal weniger locker die Meisterschaft holt (um sie dann mangels Aufstiegswillen ins Briefmarkenalbum zu kleben), wirkt es für mich einfach schräg, von "hohen sportlichen Zielen im Sommer 2019" zu sprechen. Denn die unterscheiden sich von den hohen sportlichen Zielen in 2018, 2017, 2016 und wahrscheinlich auch 2020 nicht die Bohne.

Außerdem: Lass mir doch meine heilos überzogene Abneigung diesem Verein gegenüber. Macht ja auch ein bisschen Spaß  ;D
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.111
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #936 am: 12. Februar 2019, 18:10:59 »

okäse.

aber immer daran denken:

Zitat
„Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.“ (Hans-Hubert Vogts)
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.059
  • tschupp tschupp
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #937 am: 12. Februar 2019, 20:59:49 »

Außerdem: Lass mir doch meine heilos überzogene Abneigung diesem Verein gegenüber. Macht ja auch ein bisschen Spaß  ;D

Dem ist nichts hinzuzufügen und bedarf deshalb auch keiner inhaltlichen Antwort :-)

Enjoy yourself...ansonsten bin ich voll beim Wortspieler.
Gespeichert

huschdiewaldfee

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #938 am: 24. Februar 2019, 16:45:14 »

Na, da wurden "die hohen sportlichen Ziele im Sommer 2019" dank neuem Trainerteam ja heute eindruchsvoll untermauert - ein echter Jonny-Effekt ;D.
Gespeichert

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.958
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #939 am: 13. März 2019, 12:49:32 »

 Liebe Pressevertreter,

auf Grund einer beruflichen Entwicklung bei unseren Cheftrainer Jörn Geffert, wurde die sportliche Leitung am Montagabend überraschend darüber in Kenntnis gesetzt, dass „Geffi“ seinen Vertrag zum 30.06.2019 auflösen wird.

Daraufhin haben sich Trainer und Verein am gestrigen Abend zusammengesetzt, um offen und ehrlich die Situation zu besprechen und eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden. Nach einem langen und angenehmen Gespräch sind beide Parteien zu dem Entschluss gekommen, eine einvernehmliche und sofortige Trennung zu vollziehen. Da aus beruflichen Gründen von Trainerseite der erforderliche Aufwand für die Aufgabe beim SVA nicht garantiert gewesen wäre und „Geffi“ es wichtig war, „aufzuhören, wenn es am schönsten ist“, ist diese Entscheidung aus Sicht aller die bestmögliche.

Eine – für alle – unerwartete und überraschende Entwicklung. Nichtsdestotrotz bedankt sich der Verein bei einem großartigen Menschen für seine geleistete Arbeit, die nachweislich von Erfolg geprägt war. In der vergangenen Saison den Vereinsrekord gemeinsam mit der Mannschaft und dem Betreuer-/Funktionsstab geknackt, in der aktuell laufenden Serie die Mannschaft bis ins Pokalviertelfinale geführt, wo nun der Hamburger Rekordmeister TuS Dassendorf auf uns wartet. All dies sind Verdienste von „Geffi“. Für die Zukunft wünscht die gesamte SVA-Familie dem scheidenden Coach alles erdenklich Gute und freut sich, auf hoffentlich viele Besuche seinerseits bei unseren Spielen.

Bis auf Weiteres wird der bisherige Co-Trainer Jan Krey die Trainerposition übernehmen. Wir sind froh, so vorerst eine nahtlose Weiterführung der Arbeit gewährleisten zu können und mit Jan einen sportlichen Fachmann an der Seitenlinie zu wissen. Gemeinsam wird nun in Ruhe nach einer vernünftigen Lösung für die Zukunft gearbeitet werden.

Mit sportlichen Grüßen,

Philipp Mohr & Jörn Geffert
-Sportlicher Leiter & Ex-Trainer des SV Altengamme von 1928 e.V.-
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.299
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #940 am: 03. April 2019, 09:45:37 »

Der Buschfunk meldet: Thomas Bohlen (SV Rugenbergen) wurde gestern Abend entlassen...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.299
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.111
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #942 am: 22. April 2019, 21:34:55 »

oliver zapel heuert bei fort. köln an. #dritteliga #abstiegskampf
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.958
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #943 am: 01. Mai 2019, 20:21:50 »

Neuer Coach zur neuen Saison in Rugenbergen wird Andjelko Ivanko!

http://rug-fussball.de/2019/05/01/1-herren-gibt-neuen-trainer-fuer-kommende-saison-bekannt/
« Letzte Änderung: 01. Mai 2019, 20:22:24 von Nordi »
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.299
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
« Antwort #944 am: 28. Mai 2019, 07:28:35 »

Jörn Großkopf (HEBC) gefeuert...

https://www.fussifreunde.de/artikel/trainerwechsel-beim-hebc-kocadal-folgt-auf-grosskopf/

Nachfolger:  Özden Kocadal
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette?!)
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!