organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 30. April 2017, 01:20:16
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2016/17

Autor Thema: Regionalliga Nord 2016/17  (Gelesen 21046 mal)

otzenpunk

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 434
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #105 am: 12. April 2017, 15:32:16 »

Zitat
(sollte Pauli in die 3. Liga absteigen, muss Pauli II in die Oberliga).

wohl eher wahrscheinlich: abmeldung der U23 !!!

Sicher? So teuer ist eine Oberliga-Hamburg-Mannschaft nun auch nicht. Und man kann wohl davon ausgehen, dass St. Pauli möglichst schnell wieder aufsteigen wollen würde.
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.407
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #106 am: 12. April 2017, 15:39:16 »

Zitat
(sollte Pauli in die 3. Liga absteigen, muss Pauli II in die Oberliga).

wohl eher wahrscheinlich: abmeldung der U23 !!!

Sicher? So teuer ist eine Oberliga-Hamburg-Mannschaft nun auch nicht. Und man kann wohl davon ausgehen, dass St. Pauli möglichst schnell wieder aufsteigen wollen würde.

nösen, nicht sicher. aber wahrscheinlich.

im ernst, es gab ja schon vor zwei jahren diese diskussion. und wenn ich rettigs aussagen höre, würde man gerne sparen. ein abstieg wäre wohl eine "gelungene" begründung. ich hielte das aus sicht des fc st. pauli für verkehrt, zumal der HSV ja in 1-2 jahren sein projekt U21 einstampfen wird und man in HH dann ein alleinstellungsmerkmal hätte.

andererseits wäre eine OL-saison für die kiez-reserve eine einzige (sportliche) katastrophe. dem kannst du nichts positives abgewinnen, ausser dass es einige stark besuchte spiele geben würde...
« Letzte Änderung: 12. April 2017, 15:41:41 von WORTSPIELER »
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.726
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #107 am: 15. April 2017, 11:38:26 »

Pauli II zieht zur neuen Saison wieder nach Norderstedt um:

https://www.fcstpauli.com/news/u23-traegt-heimspiele-ab-2017-2018-in-norderstedt-aus/
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.046
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #108 am: 18. April 2017, 06:37:17 »

Am Wochenende wurden auch die Aufstiegsspiele zu Liga 3 ausgelost. Es heißt:

West - Nordost
Südwest A - Nord
Bayern - Südwest B
Nach dem Wochenende ist der Stand:

Viktoria Köln - Carl Zeiss Jena
Waldhof Mannheim/SV Elversberg - SV Meppen
SpVgg Unterhaching - Waldhof Mannheim/SV Elversberg

Meppen steht fest, da die Zweitplatzierten Flensburger fusionieren und nicht Fusion plus eventuellen Aufstieg zugleich stemmen wollen würden. In den anderen Ligen sieht es mitunter recht deutlich aus, aber ist noch nicht sicher.
Südwest A und B werden zu einem späteren Zeitpunkt gelost, wenn die endgültigen Platzierungen feststehen.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.726
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #109 am: 18. April 2017, 10:50:02 »

PRESSEMITTEILUNG

Dennis Jaacks wird Cheftrainer des SV Eichede

Steinburg, 18. April 2017 – Dennis Jaacks wird zur kommenden Fußballsaison neuer Cheftrainer des SV Eichede. Der 32-Jährige unterschrieb in dieser Woche einen bis zum 30. Juni 2018 gültigen Vertrag. Damit wird Jaacks Nachfolger von Martin Steinbek, der im Sommer als U15-Coach und Sportlicher Leiter der C-Junioren in die Eichedeer
Nachwuchsabteilung zurückkehren wird.

„Als junger, ehrgeiziger, fleißiger und gewissenhaft arbeitender Trainer passt Dennis Jaacks
optimal zum SV Eichede“, sagte der Vereinsvorsitzende Olaf Gehrken. „Beim TSV Pansdorf
hat er gezeigt, dass er eine Mannschaft weiterentwickeln sowie Spieler aus dem eigenen
Nachwuchsbereich gezielt fördern und integrieren kann. Auf die eigene Jugend zu setzen, ist
und bleibt auch die Philosophie des SV Eichede.“

Für Dennis Jaacks wird der SV Eichede erst die zweite Trainerstation. Seine Karriere als
Spieler hatte er verletzungsbedingt früh beenden müssen. Beim TSV Pansdorf war er
zunächst im Jugendbereich verantwortlich, ehe er 2012 das Traineramt der Ligamannschaft
übernahm. Im vergangenen Jahr bestand er die Prüfungen zur Trainer-A-Lizenz.

„Für mich ist der Wechsel zum SV Eichede eine große Chance“, sagte Dennis Jaacks. „Ich
freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe an einem der angesehensten Fußball-
Standorte Schleswig-Holsteins. Das Konzept des Vereins ist absolut überzeugend, und ich
bin mir sicher, dass ich mit meiner Arbeitsweise einen entscheidenden Beitrag für die
Weiterentwicklung des SV Eichede leisten kann.“

Der SV Eichede freut sich auf die Zusammenarbeit mit Dennis Jaacks und heißt seinen
künftigen Cheftrainer herzlich willkommen im Dorf.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.046
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #110 am: 24. April 2017, 12:40:37 »

West - Nordost
Südwest A - Nord
Bayern - Südwest B
Aktueller Stand:

Viktoria Köln - Carl Zeiss Jena
Waldhof Mannheim/SV Elversberg - SV Meppen
SpVgg Unterhaching - Waldhof Mannheim/SV Elversberg

Die fettgedruckten stehen schon fest. Südwest A und B wird bei Feststehen der Platzierungen zugelost. Köln und Jena wohl nur noch rechnerisch einholbar, auch bei Mannheim und Elversberg sieht es sehr nach Teilnahme an der Relegation aus.
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.407
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #111 am: 24. April 2017, 13:39:24 »

bei dem möglichen aufstieg der spvgg. unterhaching muss herr kupka dann nochmal umdenken...?!?
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.046
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #112 am: 24. April 2017, 15:26:09 »

Mir fehlt der Hintergrund... Was ist mit dem?
Diese Saison finde ich das mit den Relegationsspielen wieder besonders hart. Gerade Mannschaften wie Unterhaching und Meppen haben eine Mega-Saison gespielt und könnten jetzt am Ende mit nichts da stehen.
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.407
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #113 am: 24. April 2017, 16:55:13 »

"initiative für den amateurfußball" ist das stichwort.

nicht, dass die 3. liga zu lasten der RL verzichten und herr kupka eine neue strategie fahren muss...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

olsen

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #114 am: 24. April 2017, 18:16:31 »

Sollte Elversberg gegen Meppen spielen, dann steigen im Worst-Case-Szenario drei absolut unattraktive Mannschaften auf (Köln, Unterhaching, Elversberg) mit jeweils einem Zuschauerschnitt von max. 1500. Da wäre Mannheim, Meppen, und Jena für die 3. Liga schon interessant, alleine die Ost-Duelle Jena vs. Erfurt sowie die Nordderbys Osnabrück vs. Meppen. Mal schauen, die Vergangenheit hat ja eher gezeigt, dass die "unattraktiveren" Mannschaften hochgegangen sind. Lustig wird auf jeden Fall die RL Südwest nächstes Jahr, wenn keiner aufsteigt und Frankfurt und Mainz II runterkommen, da steigen dann ja locker 5 Mannschaften ab (ist ja eh schon eine 19er Liga).
Gespeichert

Kassenwart

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
Re: Regionalliga Nord 2016/17
« Antwort #115 am: 24. April 2017, 19:21:36 »

Viel wichtiger finde ich, dass Paderborn den SV Werder Bremen überholt - dann gibt es keine 2.mannschaff mehr in der 3. Liga!
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.407
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2016/17
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2017
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!