organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 03. Juli 2020, 12:48:07
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Corona - "The Days After"

Autor Thema: Corona - "The Days After"  (Gelesen 19000 mal)

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 619
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Corona - "The Days After"
« Antwort #90 am: 19. Mai 2020, 19:22:45 »

Hmmm...also egal, was jetzt evtl. noch in der Politik passiert (Lockerungen etc.), hängen die Vereine weitere 5 Wochen bis zum 22. Juni in der Luft? Was ist denn, wenn auf dem Verbandstag (überraschend) anders abgestimmt/beschlossen wird...?

Also dass da auf einmal mehrheitlich beschlossen wird, Ende Juni den Spielbetrieb wieder aufzunehmen und den Juli durch die Saison durchzuprügeln, um dann Anfang August gleich die nächste anzufangen, ist wohl doch eher abwegig. Von daher gehe ich mal davon aus, außer evtl. den Pokalteilnehmern kann der Rest in die Sommerpause gehen.

Sollte sich bis zum Verbandstag das Stimmungsbild noch radikal ändern, kämen wohl allerhöchstens ein paar andere Optionen auf den Tisch, zB was Auf-/Abstieg angeht, oder dass die Saison irgendwann im September fortgesetzt wird, statt eine neue angefangen.
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

Karotte Krause

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Corona - "The Days After"
« Antwort #91 am: 19. Mai 2020, 20:22:07 »

Moin, die getroffene Entscheidung ist absolut nachvollziehbar, auch wenn es sicherlich ein paar Härtefälle geben wird.

Niemand weiß, wie die Situation am 22.06. aussehen wird. Ich denke aber, dass bis dahin weitere Erkenntnisse hinsichtlich der Corona-Entwicklung vorliegen werden.

Wir befinden uns alle in der außergewöhnlichsten Phase seit Jahrzehnten. Aus meiner Sicht muss zum Schutz aller Menschen besonnen gehandelt werden. Vorschnelle Aktionen und Entscheidungen , wie sie gewisser Herr Trump zu treffen pflegt, helfen niemandem.
Auch ich hoffe, dass es bald wieder losgeht. Bis dahin ist Geduld gefragt.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.706
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Corona - "The Days After"
« Antwort #92 am: 29. Mai 2020, 13:18:59 »

Außerordentlicher Verbandstag des HFV am 22. Juni 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Medien,

der Hamburger Fußball-Verband e.V. wird seinen angekündigten außerordentlichen Verbandstag unter strengsten Hygiene-Regelungen als Präsenzveranstaltung in der Sporthalle Wandsbek, Rüterstraße 75, 22041 Hamburg durchführen können.

Wir haben dazu ein Kapazitäts- und Hygienekonzept erstellt. Dazu gehört auch, die Teilnehmerzahl so gering wie möglich zu halten. Durch die Ungewissheit der Anzahl der teilnehmenden Vereine, ist es leider nicht möglich, dass Medienvertreter und Gäste den Verbandstag vor Ort verfolgen können. Wir werden aber durch eine Live-Übertragung sicherstellen, dass alle interessierten Medienvertreter und die Öffentlichkeit den Verbandstag verfolgen können. Im Nachgang des Verbandstages werden Fotos zur Verfügung gestellt.

Mit der Bitte um Verständnis wünsche ich Ihnen frohe Pfingsttage!

Carsten Byernetzki

Leitung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
stv. Geschäftsführer



E I N L A D U N G zum außerordentlichen Verbandstag des Hamburger Fußball-Verbandes e.V.
am Montag, den 22. Juni 2020, um 18.30 Uhr.

Der Verbandstag wird als Präsenzveranstaltung stattfinden.
Veranstaltungsort ist die Sporthalle Wandsbek, Rüterstraße 75, 22041 Hamburg.

T a g e s o r d n u n g :

1. Eröffnung des Verbandstages
2. Feststellung der berechtigten und vertretenen Stimmen
3. Verleihung HFV-Ehrenmitgliedschaft
4. Grundsatzentscheidungen
4.1 Haftungsbeschränkung
4.2 Meisterschaftsspielbetrieb
4.3 LOTTO-Pokal
4.4 Pokalwettbewerbe ohne LOTTO-Pokal
4.5 Flexibilisierung des Spielbetriebes
5. Anträge zur Änderung von Ordnungen
6. Anfragen, Mitteilungen, Verschiedenes

Die Anträge zur Änderung von Ordnungen und ggf. weitere Anträge werden durch rechtzeitige
Veröffentlichung bekanntgegeben. Nach dem 08.06.2020 eingehende Anträge zur Änderung
von Ordnungen können, soweit sie nicht Änderungs- oder Gegenanträge zu einem bereits
vorliegenden Antrag sind, nur noch als Dringlichkeitsanträge behandelt werden.

Aufgrund der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie müssen die nachfolgenden
Regelungen für die Durchführung des außerordentlichen Verbandstages beachtet werden:

- Es kann lediglich 1 Vertreter pro Verein teilnehmen, der das Stimmrecht wahrnimmt.
- Neben den Vertretern der Vereine können nur das HFV-Präsidium, das Tagungs-präsidium und für die Durchführung erforderliche Mitarbeiter vor Ort teilnehmen.

Zuschauer und Medienvertreter können aufgrund der besonderen Situation nicht vor Ort teilnehmen. Die Vertreter der Medien und die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen, den Verbandstag online zu verfolgen.

- Alle Teilnehmer müssen sich mit ihren Kontaktdaten in eine Liste eintragen, damit etwaige
Infektionsketten nachvollzogen werden können.
- Es findet keine Verpflegung statt. Diese muss bei Bedarf selbst mitgebracht werden.
- Der derzeit geltende Mindestabstand zwischen allen Personen von 1,5 m ist zu jedem
Zeitpunkt der Veranstaltung einzuhalten.
- Alle anwesenden Personen müssen ab Betreten der Eventlocation einen Mund-/Nasenschutz
tragen, bis die Eventlocation wieder verlassen wird. Dieser darf nur am Platz und bei einem
Wortbeitrag abgenommen werden.
- Die Eventlocation ist nach Beendigung der Veranstaltung sofort zu verlassen.
- Alle weiteren geltenden Hygieneregeln sind vor Ort einsehbar und zu beachten.

Hamburger Fußball-Verband e.V.

Für das Präsidium
Dirk Fischer
Präsident
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.224
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Corona - "The Days After"
« Antwort #93 am: 29. Mai 2020, 15:51:08 »

pfingstgrüße aus NRW...

Zitat
Auch ab dem 30. Mai kein regulärer Fußball möglich

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht, die ab dem 30. Mai gilt. Darin enthalten sind unter anderem die Öffnung der Kontaktbeschränkung auf Gruppen von bis zu zehn Personen sowie Wettbewerbe im Breiten- und Freizeitsport. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass nach wie vor kein regulärer Trainings- oder Wettkampfbetrieb im Amateur- und Jugendfußball möglich ist.

Unter Paragraph § 9 "Sport“ heißt es in Absatz 1, dass „der nicht-kontaktfreie Sport- und Trainingsbetrieb sowie jeder Wettkampfbetrieb […]“ untersagt ist. Weiter heißt es unter Absatz 4 zwar, dass für „Personen, die zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören, auch die nicht-kontaktfreie Ausübung ohne Mindestabstand zulässig“ ist – jedoch schließt dies ausdrücklich nur Gruppen mit einer Maximalanzahl von zehn Personen ein. Sportfeste wie zum Beispiel Fußball-Turniere, Freundschaftsspiele und ähnliche Sportveranstaltungen sind ferner bis mindestens zum 31. August 2020 untersagt (§ 9, Absatz 6).

„Die Einhaltung der Hygienekonzepte für ein kontaktfreies Training stellt für viele Vereine bereits eine große Herausforderung dar. Wir halten es für wenig praktikabel, dass maximal zehn Spielerinnen und Spielern untereinander wieder mit Kontakt trainieren können, zumal die übrigen Hygienevorschriften nach wie vor eingehalten und Personendaten erfasst werden müssen“, sagen Manfred Schnieders und Holger Bellinghoff.

Die Vizepräsidenten für Amateurfußball und Jugend raten Vereinen davon ab, wieder mit Kontakt zu trainieren. „Für den Fußball halten wir die neuen Lockerungen für wenig sinnvoll – zumal bis mindestens zum 31. August keine Turniere, Freundschafts- oder gar Meisterschaftsspiele ausgetragen werden können“, so Schnieders und Bellinghoff unisono, die zudem noch auf die erhöhte Gefahr einer Infektion aufmerksam machen. Ferner gilt es, die örtlichen Auflagen der jeweiligen Kommunen oder Landkreise zu beachten.


https://www.flvw.de/news/detail/auch-ab-dem-30-mai-kein-regulaerer-fussball-moeglich/
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.224
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Corona - "The Days After"
« Antwort #94 am: 06. Juni 2020, 17:43:25 »

der bayerische weg...

Zitat
Aus der Saison 19/20 wird also die Saison 19/21. Dass sich die Regionalliga mit der 3. Liga synchronisiert - und die Fortführung der laufenden Saison trotz des aussscheidenden Aufsteigers Türkgücü sportlich wieder Sinn ergibt - hat Signalwirkung für alle Ligen darunter. Wie der kicker erfuhr, wird die Saison 20/21 in Bayern komplett entfallen - von der Bayernliga abwärts bis ganz nach unten. Doch die sportlichen Resultate der Spielzeit 19/20 haben Bestand: Mögliche Aufsteiger und Absteiger werden dann in der Spielzeit 21/22 in ihren neuen Ligen spielen.

Von Beginn an stand - vor allem nach der Verbandsentscheidung, die Saison fortzusetzen - ein großes Fragezeichen hinter der Spielzeit 20/21. Wenn die laufende Saison im Frühjahr 2021 regulär beendet werden kann, öffnet sich eine Lücke, bis es im Herbst wieder mit der Saison 21/22 weitergehen wird. Eine Lücke, in der es sportlich um nichts gehen wird? "Es wird kein halbes Jahr Fußballpause geben", prognostiziert Frühwirth, der aufgrund erhaltener Signale aus Regierungskreisen auch nicht unbedingt davon ausgeht, "dass wir am 01.09. wieder starten werden können". Er kündigt an, dass es im Frühjahr 2021, nach beendeter Saison 19/20 und der folgenden Relegation, eine Modell für Spiele "mit sportlichem Wert" gefunden werden soll. Wie eine solche Lösung aussehen soll - ein modifizierter Pokal-Wettbewerb etwa - könne sich erst zeigen, wenn das Zeitfenster am Horizont erscheint.

https://www.kicker.de/776903/artikel
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Corona - "The Days After"
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2020
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!