organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 17. Oktober 2018, 11:50:21
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2017/18

Autor Thema: Regionalliga Nord 2017/18  (Gelesen 37359 mal)

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #165 am: 21. April 2018, 22:46:05 »

Bremen II verliert heute (nach 2:0-Halbzeitführung) mit 2:4 gegen Jena (und kassiert dabei einen Treffer vom gegnerischen Torhüter aus 90 Metern!). Damit steht der Abstieg in die RL Nord fest - und damit müssen Stand jetzt auch vier Klubs die RL Nord verlassen.

Allerdings könnte Platz 15 trotzdem zum Klassenerhalt reichen - da sich Pauli in der 2. Liga alle Mühe gibt, dem HSV aus dem Weg zu gehen. Geht Pauli runter in die 3. Liga, muss Pauli II (aktuell Platz 10) ebenfalls runter (in die OL HH).

Wenn Flensburg aufsteigt gehen doch auch nur drei runter oder? Und wenn Flensburg aufsteigt und Pauli II runter muss, dann steigen sogar nur Platz 17 und 18 ab oder? Denn es steigen doch nur maximal 3 aus den Oberligen auf, den Fall gab es doch vor paar Jahren schon mal, dass es nur zwei Absteiger aus der RL gab oder? Ganz schön viele "oder"-Fragen ;-)
Gespeichert

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 560
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #166 am: 22. April 2018, 01:11:08 »

Wenn Flensburg aufsteigt gehen doch auch nur drei runter oder? Und wenn Flensburg aufsteigt und Pauli II runter muss, dann steigen sogar nur Platz 17 und 18 ab oder?

Ja und ja.
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.506
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #167 am: 23. April 2018, 21:26:57 »

Verrückt! Kein Absteiger aus der RL Nord? Doch noch Hoffnung für Altona....!?

https://www.hlsports.de/index.php?content=news&view=26238

Wenn Jena (3. Liga) keine Lizenz bekommt, bleibt Bremen II drin!
Wenn dann noch der Nordmeister (Flensburg, Wolfsburg, HSV II)  in die 3. Liga aufsteigt, gibt es nur zwei Absteiger aus der RL Nord.

Und wenn dann noch Pauli und Br'schweig aus der 2. Liga absteigen (durchaus möglich!), müssen Pauli II und Br'schweig II aus der RL Nord raus!

Dann gäbe es plötzlich gar keinen (!) sportlichen Absteiger mehr (Altona, Eutin, Hildesheim, Lüneburg...alle bleiben dann drin!).
« Letzte Änderung: 23. April 2018, 21:27:11 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #168 am: 23. April 2018, 22:38:18 »

In dem Fall gäbe es ja in der 3. Liga und der RL Nord keinen sportlichen Absteiger, irgendwie auch traurig. Auch wenn das Szenario unwahrscheinlich erscheint, aber mindestens Pauli ODER Braunschweig könnte eine realistische Option sein, so dass Altona Platz 17 reichen würde. Schon die Vergangenheit hat oft gezeigt, dass man auch als designierter Absteiger nie abschenken darf (siehe Altona-Spiel gegen Flensburg, was in Teilen schon sehr danach aussah), denn im Zweifel reicht es am Ende der beste oder zweitbeste Absteiger zu sein, um drin zu bleiben. Was ich nur nicht verstehen kann ist, warum in so einem Fall (siehe Jena, Chemnitz, Erfurt) nicht mehr Mannschaften aus der unteren Liga nachrücken und stattdessen die sportlichen Absteiger auch runtergehen. Besonders pervers ist das ja in der 3. Liga, wo ggf. Werder II drin bleibt, obwohl klar sportlich abgestiegen, während Cottbus am Ende mit 20-30 Punkten Vorsprung Meister wird und ggf. nicht aufsteigt.
Gespeichert

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #169 am: 25. April 2018, 14:40:55 »

Was ich nur nicht verstehen kann ist, warum in so einem Fall (siehe Jena, Chemnitz, Erfurt) nicht mehr Mannschaften aus der unteren Liga nachrücken und stattdessen die sportlichen Absteiger auch runtergehen.
Platz 20 in Liga 3 ist immer noch eine höhere Platzierung als Platz 1 in Liga 4. So die Logik. Was ich davon halte ist wiederum eine andere Geschichte.
Gespeichert

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #170 am: 28. April 2018, 05:37:20 »

Stand jetzt sind die Partien:

Hamburger SV II - Energie Cottbus
KFC Uerdingen - FC Saarbrücken/Kickers Offenbach
FC Saarbrücken/Kickers Offenbach - TSV 1860 München

Cottbus und 1860 dürften ziemlich sicher sein, wenn auch noch nicht Meister, in den anderen Ligen ist es oben noch offen.
Nachdem Saarbrücken als Teilnehmer der Relegationsspiele feststeht, wurden nun A und B zugeteilt in Südwest. Somit gab es das Los Saarbrücken und das Los Waldhof Mannheim/SC Freiburg II/Kickers Offenbach. Stand jetzt gibt es damit diese Partien:

Weiche Flensburg - Energie Cottbus
KFC Uerdingen - Waldhof Mannheim
FC Saarbrücken - TSV 1860 München

(Fett gedruckt = steht fest.)

Fest steht inzwischen auch: Der Direktaufsteiger neben Nordost und Südwest geht kommende Saison an die Regionalliga West. Heißt: Nach dem Ende der Saison 2018/2019 trifft der Meister der RL Nord auf den Meister der RL Bayern.
Gespeichert

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #171 am: 28. April 2018, 10:05:53 »

Wenn da mal nicht das spektakuläre Duell Werder II gegen Bayern II bei rum kommt. Im Jahr drauf steigt dann der Nord-Meister direkt auf, immerhin etwas.
Gespeichert

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #172 am: 28. April 2018, 11:06:04 »

Sowas in die Richtung dachte ich mir auch... Immerhin: Das Jahr drauf hat der Norden (wie auch Bayern) dann einen direkten Aufstiegsplatz.
Gespeichert

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #173 am: 13. Mai 2018, 16:57:44 »

Schauen wir nach den heutigen Partien mal wieder auf die Aufstiegsrunde...
Aktuell lauten die Partien:

Weiche Flensburg - Energie Cottbus
KFC Uerdingen - SV Waldhof Mannheim
FC Saarbrücken - TSV 1860 München

Bis auf die Nordstaffel steht alles fest. Was ich mich gerade so fragte: Wenn Flensburg am Mittwoch in Havelse mit 0:1 verlieren sollte... Welche Kriterien würden da als erstes herangezogen? Punkte und Tordifferenz wären gleich.
« Letzte Änderung: 13. Mai 2018, 17:20:52 von mikrowellenpete »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.506
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #174 am: 13. Mai 2018, 17:10:44 »

Was ich mich gerade so fragte: Wenn Flensburg am Mittwoch in Havelse mit 0:1 verlieren sollte... Welche Kriterien würden da als erstes herangezogen? Punkte und Tordifferenz wären gleich.

Wieso? Dann wäre der HSV Meister! Mehr erzielte Tore...!

Interessant wird es nur, wenn Weiche 6:7 in Havelse verliert....

Schauen wir nach den heutigen Partien mal wieder auf die Aufstiegsrunde...
Aktuell lauten die Partien:

Hamburger SV II - Energie Cottbus
KFC Uerdingen - SV Waldhof Mannheim
FC Saarbrücken - TSV 1860 München

Wieso HSV II ? Weiche ist doch Tabellenführer...!
« Letzte Änderung: 13. Mai 2018, 17:16:39 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #175 am: 13. Mai 2018, 17:23:21 »

Das mit HSV II war ein klassischer Copy/Paste-Fehler. Habe ich angepasst.

Zählen denn zuerst die erzielten Tore? In der Europa League beispielsweise gilt ja zunächst der direkte Vergleich. Da wäre Flensburg wiederum vorne.
Gespeichert

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #176 am: 16. Mai 2018, 11:10:32 »

Das Spiel Havelse - Weiche Flensburg kommt heute übrigens auch bei sporttotal.tv:

https://www.sporttotal.tv/spiele/regionalliga-nord-spiel-284-tsv-havelse-sc-weiche-flensburg-08-19-spieltag-
Gespeichert

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #177 am: 16. Mai 2018, 20:49:22 »

Nach dem Unentschieden in Havelse stehen nun die Aufstiegsspiele zur 3. Liga fest:

Weiche Flensburg - Energie Cottbus
KFC Uerdingen - SV Waldhof Mannheim
FC Saarbrücken - TSV 1860 München
Gespeichert

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #178 am: 16. Mai 2018, 21:30:54 »

Tippe auf Cottbus, Uerdingen und Saarbrücken, schauen wir mal. Cottbus ist mit 31 Punkten Vorsprung Meister geworden, wenn die das dieses Jahr nicht schaffen wird das nächstes Jahr mit Chemnitz, Erfurt und ggf. Zwickau/Jena (Lizenz ja noch nicht zu 100% final) wahrscheinlich nen Tick enger werden.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.506
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #179 am: 17. Mai 2018, 08:14:11 »

Aufstiegsspiele zur 3. Liga:

24.05. 17:30 1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München
27.05. 14:00 TSV 1860 München - 1. FC Saarbrücken

24.05. 19:00 Krefelder FC Uerdingen 05 - SV Waldhof Mannheim
27.05. 14:00 SV Waldhof Mannheim - Krefelder Fc Uerdingen 05

24.05. 19:00 SC Weiche Flensburg 08 - FC Energie Cottbus
27.05. 14:00 FC Energie Cottbus - SC Weiche Flensburg 08


« Letzte Änderung: 17. Mai 2018, 19:30:34 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2017/18
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!