organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 25. September 2018, 05:04:59
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2018/19

Autor Thema: Regionalliga Nord 2018/19  (Gelesen 10058 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.453
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2018/19
« Antwort #60 am: 07. Juli 2018, 14:54:41 »

Finde das immer noch verwunderlich, dass die Partien Kiel II gegen Lübeck auf so unattraktive Termine verlegt werden...(die ja so auch stattfinden müssen unter der Woche im November...
Kann das unter Abwägung aller Aspekte (Sicherheit, Wirtschaftlichkeit) absolut nicht nachvollziehen.

Mal abgesehen davon, dass die meisten Spieltermine vermutlich erst nächste Woche (14.7.) auf dem Staffeltag besprochen/festgelegt werden:  Was genau ist an einem Freitagsspiel (18.30) und einem Sonntagsspiel (14.00)  "unattraktiv"? Was meinst Du mit "unter der Woche"?

Zitat
16.11. 18:30 Kiel II - Lübeck  (2. Spieltag)
16.12. 14:00 Lübeck - Kiel II  (19. Spieltag)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Regionalliga Nord 2018/19
« Antwort #61 am: 07. Juli 2018, 16:00:17 »

Sorry, hab auf einer anderen Website andere Termine (nämlich unter der Woche) gelesen, Freitag und Sonntag ist natürlich völlig OK. Beitrag damit hinfällig.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.453
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2018/19
« Antwort #62 am: 18. Juli 2018, 10:36:06 »

Vielleicht wird jetzt klarer, warum die beiden Spiele zwischen Lübeck/Kiel II außerhalb der eigentlichen Spieltage stattfinden:

Die BILD berichtet heute, dass das für heute geplante Pokal-Achtelfinale in S.-H. zwischen TSV Bordesholm und VfB Lübeck abgesagt wurde, weil sich rivalisierende Fan-Gruppen aus Kiel und Lübeck zu einem "Treffen" verabredet haben sollen...

http://www.fussball.de/spiel/tsv-bordesholm-vfb-luebeck/-/spiel/023S302Q1S000000VS54898EVS65717F#!/
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.901
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2018/19
« Antwort #63 am: 18. Juli 2018, 12:19:29 »

Vielleicht wird jetzt klarer, warum die beiden Spiele zwischen Lübeck/Kiel II außerhalb der eigentlichen Spieltage stattfinden:

Die BILD berichtet heute, dass das für heute geplante Pokal-Achtelfinale in S.-H. zwischen TSV Bordesholm und VfB Lübeck abgesagt wurde, weil sich rivalisierende Fan-Gruppen aus Kiel und Lübeck zu einem "Treffen" verabredet haben sollen...

http://www.fussball.de/spiel/tsv-bordesholm-vfb-luebeck/-/spiel/023S302Q1S000000VS54898EVS65717F#!/

urlaubszeit. reisezeit. nur, dass die urlaubszeit in diesen gefilden offensichtlich länger als anderen ortes dauert...! das relegationsspiel von T05 vs. holstein kiel II. liegt ja schon eine weile zurück... #krawalltourismus
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.453
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2018/19
« Antwort #64 am: 26. Juli 2018, 17:33:41 »

Nord-FV-News 21/2018

Hannover und Havelse eröffnen die Saison

Nun ist sie vorbei, die Zeit der Spekulationen und Prognosen – an diesem Wochenende startet die Regionalliga Nord in die Saison 2018/2019. Eröffnet wird die Spielzeit mit einem Derby: In Hannover stehen sich der Nachwuchs von 96 und der TSV Havelse gegenüber. Der Weg ins Eilenriedestadion dürfte sich lohnen. "Es wird ein schöner Rahmen mit einer Saisoneröffnung des NFV, der eine Eröffnungsfeier organisiert hat", sagt Michael Tarnat, Leiter der 96-Akademie. Der Gastgeber lädt ein ins erst 2016 neueröffnete Stadion seiner Nachwuchsabteilung. Michael Tarnat rechnet „aktuell mit 1.000 Zuschauern“, kann sich aber durchaus vorstellen, dass es noch deutlich mehr werden.

BSV Rehden – Eintracht Norderstedt (Sa., 14 Uhr)
Die Generalprobe ging verloren: Mit 1:2 musste der BSV sich am Wochenende dem SC Verl geschlagen geben. Ansonsten gestaltete sich die Vorbereitung recht ordentlich, und ist man in Rehden durchaus zuversichtlich, dass in der kommenden Saison mehr drin ist als der 15. Rang aus dem Vorjahr. Der Gegner, Neunter im letzten Jahr, hat bereits ein Pflichtspiel hinter sich: Gegen den Nigerian Community Germany Football Club Hamburg setzte sich das Team in der ersten Runde des Hamburger Pokals mit 4:1 durch. Folgt auf die Pflicht nun eine Kür?

Germania Egestorf-Langreder – Hamburger SV II (Sa., 14 Uhr)
Die Germania musste ein paar Stammkräfte ziehen lassen und dürfte es deshalb schwer haben, den starken fünften Platz aus der letzten Spielzeit zu wiederholen. Trotzdem wird erwartet, dass das Team von Jan Zimmermann auch in dieser Spielzeit eine gute Rolle spielt – wie der HSV. Der Gast hatte im letzten Jahr lange an der Spitze gelegen und die Herbstmeisterschaft gewonnen, ehe zahlreiche Abstellungen an die Profiabteilungen einen Teil des Leistungsvermögens kosteten. Der Tabellenzweite hofft wohl vor allem, dass er diesmal bis zum Ende der Saison auf den eigentlichen Kader setzen kann.

FC St. Pauli II – Lüneburger SK Hansa (So., 14 Uhr)
Wie die anderen Nachwuchsteams auch hatte der FC St. Pauli zahlreiche Spielerwechsel zu verzeichnen. Für die Hamburger gilt deshalb: Das Team muss sich schnell finden und an die Liga gewöhnen. Gelingt dies, sollte der Sechste des Vorjahres auch diesmal eine gute Rolle spielen. Der LSK kommt immerhin als Zehnter der letzten Saison. Seine Vorbereitung darf angesichts einiger enttäuschender Tests allerdings als durchwachsen bezeichnet werden. In Lüneburg, wo auch vergleichsweise viele Spieler gewechselt wurden, hofft man nun darauf, die alten Sorgen mit einem guten Start vergessen zu machen.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2018/19
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!