organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 01. Dezember 2020, 00:35:18
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga

Autor Thema: Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga  (Gelesen 6376 mal)

Butragenio

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
  • Ich liebe dieses Forum!
Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« am: 16. März 2006, 14:29:55 »

Laut Norderstedter Zeitung ist die Eintracht an einem Trio von Concordia dran.

Hierbei handelt es sich um Lentz, Stazcek und Drews. Ein Trio, auf das Cordi wohl sehr ungern verzichten würde.

"Die Gespräche seien schon sehr weit und alle drei bekunden Interesse an einem Wechsel", heißt es.
Gespeichert


Schnacksack

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #1 am: 16. März 2006, 14:32:24 »

Dann heißt es wieder: Wir suchen eine neue sportliche Herausforderung.
Gespeichert

Deutschberger

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 241
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #2 am: 16. März 2006, 14:35:47 »

laut spomi haben alle drei schon beim scn unterschrieben.. ich würde mich sooo freuen, wenn norderstedt nächstes jahr nochmal mit so einer wahnsinnstruppe in der ll spielen muss. hat nichts mit antipathie zu tun! ist einfach nur die normale schadenfreude, wenn ein großer verliert..
Gespeichert

Elb-Sohn

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #3 am: 16. März 2006, 15:35:32 »

Ich finde, Norderstedt ist immer wieder ein wunderbares Diskussionsthema. Vom Prinzip her habe ich gegen die eigentlich nix. Die haben vorallem ein schönes Stadion (das Problem ist, das selbst zu Regionalligazeiten selten mehr als 700 kamen). Was aber wahrscheinlich alle außen stehenden nervt, ist die Arroganz. Da ist man gerade ganz unten in der Kreisliga und hat kein Geld und da heißt es: Unser Ziel muss mittelfristig die Regionalliga sein! ::)
Bei der Situation sollte man vielleicht fragen: Warum nicht gleich die Champions League?
Mein Fazit ist aber, dass der Verein spätestens in der Oberliga ins Stolpern kommt. Ich finde, denen fehlt einfach so eine Art "Macher" außerhalb des Rasens. So wie das früher Plambeck war.

Ist Wasielke nicht derzeit arbeitslos? ;D
« Letzte Änderung: 16. März 2006, 15:37:18 von Viva SVL, Viva AFC »
Gespeichert
Der Fußball im Hamburger Westen lebt!

ossi

  • Gast
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #4 am: 16. März 2006, 17:37:20 »


Ist Wasielke nicht derzeit arbeitslos? ;D

nein das ist er nicht.wasielke coacht derzeit den rothenburgsorter kreisklassisten fc kickers hamburg.

über eine "ehrenrunde" der norderstedter würde ich mich auch sehr freuen.meine größten hoffnungen ruhen in curslack-neuengamme und im sc europa.beide teams sind für mich nach der norderstedt die besten der liga.und neben der eintracht besitzt europa den ausgeglichensten kader der staffel.
Gespeichert

Elb-Sohn

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #5 am: 16. März 2006, 17:56:38 »

Also aufgrund meines Wohnortes, kenne ich mich in der Hammoniastaffel besser aus. Da wird wohl Buchholz das Rennen machen. Eine absolute Bereicherung der Liga! Eine moderne Anlage und einen Zuschauerschnitt, den von allen Verbandsligisten nur Concordia übertrifft!

Apropos Aufstieg: Es scheint ja so, als wenn nur ein Team in der VL absteigt (oder es sich in die Kreisliga zurückzieht). Dann spielen doch die zweiten der Landesliga eine Relegation, oder?
Gespeichert
Der Fußball im Hamburger Westen lebt!

Deutschberger

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 241
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #6 am: 16. März 2006, 18:05:04 »

ist es nicht sogar so, dass bei momentanen stand der oberliga, beide 2. der ll direkt aufsteigen? meine sowas gelesen zu haben.
Gespeichert

Hoffnungsträger

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
  • Immer voll dabei !!!
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #7 am: 16. März 2006, 20:19:19 »

Ich kann dieses negative Gerede über Eintracht Norderstedt nicht nachvollziehen? Warum ist man arrogant wenn man sich Ziele setzt? Soll man in der Kreisliga als Saisonziel Platz 8 ausgegeben wenn man ein Verein mit Perspektive ist. Als Ziel wird mittelfristig die Oberliga angestrebt und langfristig dann auch mal die Regionalliga. Und nach dem schwachen Saisonstart ist das erste Etappen-Ziel Aufstieg in die Verbandsliga ja auch in greifbarer Nähe. Das spricht doch für die Mannschaft und die Verantwortlichen.
Ich glaube einfach, bei vielen spielt der Neid eine große Rolle. Eintracht Norderstedt hat ein schönes Stadtion und gute Trainingsmöglichkeiten. Deswegen ist man wohl bei vielen so unbeliebt.
Es wird auch über darüber gesprochen, dass nur Oberligaerfahrene Spieler bei der Eintracht sind. Wer sich aber mal den
Kader anschaut wird sehen, dass dort viele junge Spieler sind die auch regelmäßig spielen. Also, lasst den Verein doch einfach seinen Weg gehen.

PS: Beim SCN wird kein Fussball mehr gespielt und Horst Plambeck ist Vorsitzender des Aufsichtsrat
Gespeichert

hawk

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
  • Ich liebe Wilma!
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #8 am: 17. März 2006, 08:29:52 »

@ Hoffnungsträger

Genau das ist der Punkt! Eintracht Norderstedt ist der einzige Amateurverein (außer vielleicht Altona 93) der den Anforderungen der Oberliga oder höher gewachsen ist. Professionelle Vereinsführung, Weltklasse-Infrastruktur,  Top-Mannschaft sowie einen Spitzentrainer - und Geld ist auch da!

Damit können viele nicht umgehen. Deshalb kommen die Neider, Besserwisser und Möchtegernfachleute jetzt auch wieder aus ihren Rattenlöchern!  
« Letzte Änderung: 17. März 2006, 08:30:25 von hawk »
Gespeichert

Elb-Sohn

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #9 am: 17. März 2006, 09:20:06 »

Ich bin dem (jungen) Verein halt noch etwas skeptisch gegenüber. Ich hoffe auch, dass Eintracht wieder dorthin kommt, wo der SCN einmal war. Das Umfeld ist ja auch als professionell zu bezeichnen und man konnte bisher ja auch überzeugen, in dem man zweimal aufgestiegen ist. Aber ich frage mich halt, was passiert, wenn der Aufstiegszug dieses Jahr stocken sollte. Zum Geld: Auch der SCN hatte immer genügend davon, daran sollte es wirklich nicht scheitern.

Was ist jetzt eigentlich mit der Relegation?
Gespeichert
Der Fußball im Hamburger Westen lebt!

EX-Präsi

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 171
  • Forca Hamm United FC
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #10 am: 17. März 2006, 09:58:46 »

 8) Erfolg erzeugt Neid, das wird wohl auch immer so bleiben. In der Zeit wo die Eintracht von ganz unten wieder anfing, wurden sie belächelt. Nun stellt sich der Erfolg durch kontinuierliche Arbeit wieder ein und schon kommen die Reichsbedenkenträger wieder nach vorn.
Gute Arbeit zahlt sich immer irgendwann aus und daran werden die, die in ihrem Leben nie etwas erreicht haben auch nichts ändern können.
PS Ich wohne an dem anderen Ende von Hamburg und bin auch nicht verwandt oder verschwägert mit einem Vereinsmitglied von Eintracht Norderstedt. Gute Arbeit muß man anerkennen!!!!
Gespeichert

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #11 am: 17. März 2006, 10:21:27 »

Ich gehöre weder zu den Neidern noch zu den Besserwissern; ich wohne auch nicht in Hamburg. Ich wünsche mir aber sehr wohl, dass die Eintracht, in Anlehnung an die erfolgreichen Jahre im SCN, den Sprung in die Ober-(Regional-)liga schafft. Das täte dem Fußball in der Region zweifelsfrei gut.

Ich sträube mich allerdings gegen pauschalierte Aussagen wie "die Eintracht hat gute Arbeit geleistet und diese ist anzuerkennen." Wenn diese Anerkennung in Richtung Management gezielt ist, hat dieses ganz sicher das zur Verfügung stehende (nicht geringe) Geld optimal eingesetzt. Ist mit Anerkennung der sportliche Weg, die jeweiligen Aufstiege, gemeint, verneine ich eine Anerkennung ausdrücklich. Mit dem Spielermaterial kann es keine Anerkennung sein, sondern banale Pflicht.

Um aber nicht missvestanden zu werden: Der vorgegebene Weg wird kontinierlich durchgezogen, was von absolut professioneller Arbeit zeugt. Dass die anderen "Kleinen" nicht gerade darüber erbaut waren, liegt doch auf der Hand: Wer hat es schon gern, in der Kreisliga beispielsweise, wenn einem dort ein Heer von gut bezahlten Legionären gegenübersteht?

Das dürfte es wohl gewesen sein, was dieses Gefühl der Geringschätzung aufkommen ließ. Wenn dann noch bei dem einen oder anderen Verein Aufstiegsambitionen vorhanden waren, weil man in den Jahren zuvor gute Aufbauarbeit geleistet hat, ist das natürlich ein zusätzlicher Schlag, der nicht gerade für freundliche Töne sorgt.

Da aber davon zu sprechen, dass diejenigen jetzt jaulen, die nichts zu Wege bringen, halte ich für überzogen. Man muss immer die Zielsetzung eines Vereins sehen - und die Möglichkeiten. Ich persönlich bewerte die Aktivitäten und Erfolge eines 1. FC Quickborn weitaus höher als die von Eintracht Norderstedt. Nichtsdestotrotz können sich die Verantwortlichen in Norderstedt aber meines Respektes sicher sein.
Gespeichert

Besucherin

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #12 am: 17. März 2006, 10:35:39 »

Mein hps ist wieder da und hat auch gleich - wieder einmal - meine vollste Zustimmung zu dem von ihm Geschriebenen.

Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen!

Gespeichert

georg

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
  • Deutschland wird Weltmeister
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #13 am: 17. März 2006, 11:00:08 »

Moin,

mein Respekt hps, klasse Text ich schließe mich dem neidlos an.
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.322
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re:Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
« Antwort #14 am: 17. März 2006, 12:25:27 »

ich kann mir nicht helfen: auch ich finde die ausführungen des hps gelungen - vor allem den letzten absatz :D , möchte aber noch ein, zwei gedanken meinerseits ergänzen:

auch ich bin neidisch auf die möglichkeiten der eintracht aus norderstedt. allerdings ohne es den spielern, trainern, ... nicht zu gönnen! aber ich hätte gerne die gleichen bedingungen, die dem verein zur verfügung stehen. das gilt natürlich auch für die finanziellen möglichkeiten.

ich glaube, dass die meisten menschen (insbesodnere fußballer) diesen unterschied leider nicht machen können! somit kommt es zur antipathie gegenüber personen und vereinen.

die ziele, die die eintracht-führung ausgibt und nachhaltig zu forcieren weiß, sind klar bestimmt und bestimmend. und das ist auch gut so. ich hätte kein problem damit, wenn vor meiner haustür bald wieder VL oder OL/RL gespielt werden würde. im gegenteil...

ich gucke allerdings über den ligamannschaftrand hinaus (ergo: jugendabteilung) und sehe im verein eine armada an funktionären (v.a. jugendabteilung), die sich gnadenlos selbst überschätzen und von einer unfassbaren arroganz geprägt sind, die mich den verein nicht gerade liebend machen!

ferner sind die jungen spieler, die nunmehr in der ligamannschaft zum einsatz kommen, zwar zum größten teil aus dem eigenen verein, aber auch diese wurden zuvor nur "gekauft", weshalb diese aussage ein wenig hinkt, wenn gesagt wird, dass man die jungen spieler einbaue!


p.s. zu regionalligazeiten war ich knapp sechs jahre bei jedem heimspiel des SCN an der ochsenzoller str. und bin auch mit nach celle, göttingen, nordhorn etc. mitgefahren!
« Letzte Änderung: 17. März 2006, 14:10:27 von WORTSPIELER »
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Norderstedter rüsten sich für die Verbandsliga
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2020
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!