psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
05.08.2005
Saisonvorschau: Wedeler TSV von

Im ersten Jahr nach dem Abstieg aus der Oberliga hat man in Wedel eine eher durchwachsene Saison hinter sich. Nach einem guten Start stand der TSV zwar gleich an der Tabellenspitze, doch im Laufe der Saison pendelte der Verein konstant zwischen Platz Fünf und Neun hin und her. Es bestand nie die Gefahr nach unten zu rutschen, aber auch die oberen Tabellengefilde waren anderen Vereinen vorbehalten. Frühzeitig stand fest, dass Trainer Peter Ehlers zu Beginn der neuen Serie durch Michael Noffz ersetzt werden würde. Noffz, der vor noch nicht langer Zeit den USC Paloma zum Pokalsieg führte und im DFB-Pokal gegen den 1.FC Kaiserslautern antreten durfte, trainierte zuletzt den Bezirksligisten Farmsener TV.

Das Manko der vergangenen Spielzeit wird beim Blick auf die Abschlusstabelle deutlich. 45 Treffer auf der Habensseite unterboten am Ende lediglich die Absteiger Rugenbergen und ETV. Mit mageren sieben Treffern war Martin Protzek der treffsicherste Angreifer. Dicht gefolgt von Ugur Alavanda, der sechsmal traf. Beide stehen mittlerweile nicht mehr im Kader, wobei der Abgang vom zuletzt formstarken Alavanda für den neuen Trainer „der einzig wirklich schwerwiegende“ ist. Mit Dennis Obertopp vom SV Henstedt Rhen und dem frisch verheirateten Sascha da Silva Mendes (ehemals Rixen) vom SC Victoria konnte der Verein jedoch adäquaten Ersatz an Land ziehen. Dazu lauert mit Harm Bakan ein junger Stürmer auf weitere Bewährungschancen.

Während also im Angriff vieles besser werden soll, gibt und gab es im Defensivbereich kaum Ansatzpunkte zur Kritik. Auch in dieser Saison soll ein eingespieltes Abwehrbollwerk mit Spielern wie Mijo Celebic, Dennis Schoppe und Thorsten Zessin für Sicherheit sorgen. Genau wie Heiko Barthel und Stefan Fleischanderl im defensiven Mittelfeld sind diese Spieler für ihre Zweikampfstärke bekannt. Hinter Schoppe steht zum Saisonauftakt in Barsbüttel aktuell noch ein Fragezeichen, da ihn zuletzt hartnäckige Adduktorenprobleme plagten. Michael Noffz geht allerdings davon aus, „dass sie bis zum Saisonstart ausgestanden sind“. Noch nicht entschieden ist der Kampf um die Nummer Eins im Tor. Dort liefern sich gegenwärtig André Pätzel und Jan Hansen, der vom VfL Pinneberg verpflichtet wurde, ein spannendes Duell.

In der Vorbereitung, die Wedel erst am 11.Juli und damit von allen Vereinen am spätesten aufnahm, wurde vor allem Wert darauf gelegt, den spielerischen Bereich weiterzuentwickeln. „In der Vergangenheit wurden die Bälle häufig lang nach vorne geschlagen, weil mit Alavanda ein Spielertyp da war, der diesen Bällen hinterher jagen konnte. Ab sofort wollen wir mehr Fußball spielen“, erklärt Noffz. Bei diesem Vorhaben sollen auch die weiteren Neuzugänge Kristof Meesenburg (Eidelstedt) und André Möller (Rugenbergen) helfen, die im Mittelfeld für mehr Alternativen sorgen und etablierte Kräfte wie Marco Haeder, Oliver Haye oder Nils Matthiesen unterstützen sollen.


Expertenmeinung (Wolfgang Reimers, Ex-Trainer SC Condor):
Mit Rixen, bzw. jetzt da Silva Mendes, und Obertopp hat Wedel ein starkes Sturmduo, ein gefährliches Gespann, welches so manche Abwehrreihe auseinander nehmen wird. Wedel hatte in der Vergangenheit immer Schwierigkeiten, selber das Spiel zu machen. Man reagiert mehr, als das man selber agiert. Der TSV ist eine Mannschaft, die sehr unbequem zu spielen ist. Mit Michael Noffz ist ein Trainer der ruhigeren Art gekommen, den ich sehr schätze. Wedel läuft zwischen Rang 8 und 11 ein.

Saisonziel: oberes Drittel
Meiterschaftstipp: SC Concordia
Mögliche erste Elf: Hansen (Pätzel) – Zessin, Celebic, Barthel (Schoppe) – Fleischanderl, Haye, Meesenburg, Matthiesen, Möller – Obertopp, da Silva Menges



Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!