psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
05.11.2005
Crüger gewinnt Privatduell gegen Stamer von


präsentiert:


Buxtehuder SV – HSV Barmbek-Uhlenhorst 2:0 (0:0)

Buxtehude: Crüger – Nitschke, Stahmer, Ramazanoglu, G. Hamze – Schulenburg, Graap, Schön (ab 55. Demir) – Greco (ab 76. Falk), Grobitzsch, T. Bode
BU: Klein – Bohnhorst, Hoffmann, Stüve – Möller-Riepe, Pinz (ab 86. Dettlaff), Osmann (ab 86. Boedecker), Maciejewski (ab 76. Degen), Schwemann – Hasenpusch, Stamer
Tore: 1:0, 2:0 Grobitzsch (58., 67.)
Schiedsrichter: Hogrefe (VfR Horst)
Beste Spieler: Crüger, Stahmer – Schwemann, Möller-Riepe
Zuschauer: 150

Da stand er nun nach dem Spiel, auf dem Rasenplatz des Buxtehuder Jahnstadions und murmelte unentwegt das Wort „bitter“. Peter Martens verstand die Welt nicht mehr. Etwas hilflos fragte der BU-Trainer: „Was soll ich meinen Spielern denn sagen? Vorwürfe kann ich ihnen doch gar nicht machen.“ Kurz huschte ein Lächeln übers Gesicht des 47-Jährigen. Ein Anflug von Galgenhumor, bevor es aus Martens herausbrach: „Jede Woche dasselbe, jede Woche der gleiche Mist. So viele Chancen, und keiner geht rein. 13 Tore in zwölf Spielen, das ist nicht zu glauben. Ich habe bisher noch kein Team gesehen, dass spielerisch besser ist als wir.“ Peter Martens zog von dannen, sein Wochenende war gelaufen.

Die Glückwünsche nahm er nur sehr zaghaft entgegen. So, als wären ihm die drei Punkte fast etwas unangenehm. „Ich hatte nicht unbedingt mit einem Sieg gerechnet“, gab BSV-Trainer Wolfgang Nitschke zu Protokoll. Ein Grinsen konnte er sich bei dieser Aussage nicht verkneifen. „Wahrscheinlich brauchen wir spielerisch starke Gegner, um selbst etwas zustande zu bringen“, mutmaßte der 53-Jährige. Dann ging Nitschke zufrieden in Richtung Kabine. Wohlwissend, dass sein morgiger Geburtstag ein besonders angenehmer werden dürfte.

Buxtehude gegen Barmbek-Uhlenhorst hieß die Partie. Sie hätte auch Crüger gegen Stamer lauten können. Philipp, 21-Jähriger Stürmer der Gäste, hatte fünf hochkarätige Chancen, auch 100%ige genannt, auf dem Fuß bzw. Kopf. Allein dreimal tauchte er vor Björn, 21-Jähriger Torwart der Gastgeber, auf. Und jedes Mal scheiterte Stamer an Crüger, der in jungen Jahren gegen BU bereits sein 100. Ligaspiel für den BSV absolvierte und vor der Partie von Abteilungsleiter Kalle Auf’m Kampe dafür geehrt wurde.

Hinten war es also Crüger, der die Gäste zur Verzweiflung brachte und seine Mannschaft fast allein im Spiel hielt. Und vorne? Da lief beim BSV bis zur 60. Minute wenig zusammen, auch weil Thomas Hoffmann die Barmbeker Abwehr bis dato gut im Griff hatte. Einzig Frank Grobitzsch hatte für die Buxtehuder den Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterte nach 37 Minuten aber an Sven Klein im BU-Gehäuse. Und dann, nach 58 Minuten, stand er plötzlich da, völlig frei, sechs Meter vor Klein. Ein verunglückter Schussversuch von Ghadi Hamze landet eher unfreiwillig bei „Grobi“, der es wie einst Gerd Müller im WM-Finale gegen Holland von 1974 macht. Drehung, Schuss, Tor – 1:0. Ohne die Buxtehuder Kampfbereitschaft in der ersten Stunde unterschlagen zu wollen, für diese Führung gab es nur eine Bezeichnung: glücklich. Und weil BU von nun an geschockt wirkte, bekamen die Gastgeber Oberwasser. Nach einem schönen Solo und anschließender Flanke von Maurizio Greco ist es wieder Grobitzsch, der goldrichtig steht und zum 2:0-Endstand einnetzt (67.). Verdient war der Sieg gewiss nicht. Das verrieten auch die Mienen der Herren Martens und Nitschke.


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!