psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
08.11.2007
Vorschau: In der Hamburg-Liga steht der letzte Vorrunden-Spieltag an von Peter Strahl




Bevor eine Woche später die Zeit der Revanchespiele beginnt, wird 14 Mannschaften der Hamburg-Liga an diesem Wochenende Gelegenheit gegeben, die Vorrunde zu beenden und zugleich auch den "Herbstmeister" zu ermitteln, vorausgesetzt der Wettergott macht diesem Vorhaben keinen Strich durch die Rechnung, wie in der Saison zuvor, als am 17. Spieltag neben anderen die Spiele von Buchholz und BU abgesagt werden mussten:


VfL 93 (16) vs. Niendorfer TSV (15) – Freitag, 19:00 Uhr
Borgweg

Wer am vergangenen Montag nur die Resultate der Liga zur Kenntnis genommen und einen Blick auf die Tabelle verabsäumt hatte, müsste annehmen, dass sich bei diesem Stadtparkmeeting die Giganten von "Hamburg Premier" gegenüber stehen werden. Hatten doch zuletzt die Gastgeber fünf, deren Besucher gar sieben Treffer und jeweils die volle Punktzahl erzielen können. Nur die Realität ist eine andere. Es sind zwei Mannschaften, die sich beide in der Abstiegszone 1 aufhalten und nun alles daransetzen müssen, um im Hinrundentableau dort nicht zu verbleiben. Für reichlich Spannung bei dieser Partie ist folglich gesorgt.

Schiedsrichter: Burmester (FC Elmshorn)

SC Victoria (1) vs. SV Curslack-Neuengamme (12) – Freitag, 19:30 Uhr (Letzte Saison: 4:1, 1:1)
Tribünensportplatz Hoheluft

Derjenige, welcher die Gelb-Blauen ein wenig besser kennt, weiß, dass auf der Hoheluft auch auf den allein ehrenvollen Titel eines Hinrunden-Meisters Wert gelegt wird. Mit einem Erfolg gegen die seit Mitte September sieglosen Vierländer könnte dieses Vorhaben gelingen, zumal Coach Bert Ehm seine Schutzbefohlenen sicherlich darauf hingewiesen haben wird, dass ihr Gegner mehr zu leisten vermag, als es nach den letzten Resultaten den Anschein hat.

Schiedsrichter: Bliesch (Niendorfer TSV)


FC Voran Ohe (3) vs. Buxtehuder SV (17) – Freitag, 19:30 Uhr
Stadion Ohe 1 Amselstieg 26

Dass die Oher zu diesem Zeitpunkt fest in der Spitzengruppe etabliert sein würden, hatten wohl nur die Wenigsten erwartet. Dabei hätte es nur eines Blickes in das Sonderheft des Abendblattes bedurft, um festzustellen, dass der Aufsteiger sehr eifrig auf dem Transfermarkt tätig geworden war. Sponsoren vom Atomkraftwerk bis zum Bestattungsinstitut machten das möglich, und so relativiert sich das "Wunder des weißen Balletts" ein wenig. In Buxtehude aber scheint man mehr auf Frauen-Handball zu stehen mit der Folge, dass die dortigen Fußballer arg zu krabbeln haben. Daran wird sich auch nach diesem Spieltag vermutlich nichts ändern.

Schiedsrichter: Zibull (Heidgrabener SV)


SC Concordia (4) vs. SV Halstenbek-Rellingen (11) – Sonnabend, 14:00 Uhr (Letzte Saison: 6:0, 0:0)
Octaviostraße 102

Zu einer im Marienthal ungewöhnlichen Zeit treffen die Stars der Auswärtstabelle aufeinander, in der die Gäste auf Platz 2 nur einen Punkt hinter der Klobedanz-Elf rangieren. Betrachtet man also die Begegnung aus dieser Perspektive, dann sind die Eleven von Oliver Berndt am Sonnabend gar als Favorit zu betrachten, da die sich Concorden zu Hause bislang nur als Durchschnitt erwiesen haben. Hingegen spricht das klare 6:0 der Vorsaison, und deren überzeugendes Auftreten zuletzt in Norderstedt, wiederum für die Concorden. Positive Erwartungshaltungen, so wie es sein sollte, können folglich beide Mannschaften vor diesem Spiel hegen.

Schiedsrichter: Zimmermann (Nettelnburg-Allermöhe)


Meiendorfer SV (2) vs. GSK Bergedorf (13) – Sonnabend, 14:00 Uhr
Meiendorfer Straße 196

Was eine Woche zuvor zum Match zwischen den Harburgern und der Ehm-Elf geschrieben wurde, dürfte auch für dieses Spiel wieder Gültigkeit haben. Zu sehr differieren zurzeit die Leistungen beider Teams. An dieser Beurteilung vermag auch der am letzten Sonntag eingeschobene Ruhetag der Internationalen, ob volens oder nolens bleibt dahingestellt, nichts zu ändern.

Schiedsrichter: Krohn (TSV Reinbek)


USC Paloma (9) vs. TSV Buchholz 08 (6) – Sonntag, 10:45 Uhr (Letzte Saison: 1:1, 0:0)
Brucknerstraße

Beider Statistiken klingen gegenwärtig höchst verheißungsvoll. Die Palomaten mit vier "Dreiern" in Folge, die Nordheidjer seit neun Spielen ohne Niederlage. Da beiden auch die Liebe zu "Remisspielen" nicht abzusprechen ist, scheint hier der Spielausgang vorprogrammiert zu sein
.
Schiedsrichter: Vollmers (SV Börnsen)


HSV Barmbek-Uhlenhorst (7) vs. SC Condor (8) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison: 1:1, 0:2)
Rupprechtplatz

" Treffen der großen Liga-Enttäuschungen", so oder ähnlich könnten es die Barmbeker aufs Titelblatt ihrer aktuellen Stadionillustrierten setzen. In der Tat: Vermochten die BU-Männer mit ihrer überzeugenden Leistung im Norderstedter Eröffnungsmatch noch eine positive Erwartungshaltung zu erwecken, so ging beim letztsaisonalen Vierten der Staffel gleich von Beginn alles in die Hose. Sie mussten nicht nur auf ihr Heimrecht gegen Meiendorf verzichten, sondern warteten dann auch noch an der Bundesstraße 75 mit einer völlig desolaten Leistung auf. Eindrucksvoll spielten sie eigentlich nur einmal, und das war vor 14 Tagen im Marienthal. Schon eine Woche später gegen Rugenbergen war diese adverbiale Bestimmung bereits wieder völlig fehl am Platz. Positives zu den Barmbekern aus der letzten Zeit fällt dem Vorschauer hingegen auf Anhieb nicht ein.

Schiedsrichter: Bandt (Eimsbütteler TV)


VfL Pinneberg (10) vs. Grün-Weiss Harburg (18) – Sonntag, 14:00 Uhr
Fahltsweide

Unfassbar war die Kunde, die am Sonntag gegen 16:47 Uhr die Runde machte. Das 1:7 der Fischer-Elf am Sachsenweg, wo die Einheimischen eine Woche zuvor noch gegen den aus den Fugen geratenen Kreisrivalen der Pinneberger sang- und klanglos eingegangen waren, ließ alle Empfänger dieser Nachricht ratlos erscheinen. Doch wer einen Blick auf die bisherigen Resultate der Platzherren wirft, wird feststellen, dass sich an der Fahltsweide nach Regen stets wieder Sonnenschein eingestellt hat. So wird es vermutlich auch heuer wieder sein, nachdem die Harburger sich zuletzt gegen Vicky nur als besserer Trainingspartner erwiesen hatten.

Schiedsrichter: Ehlert (GroßFlottbeker Spvgg.)


SV Rugenbergen (11) vs. Eintracht 03 Norderstedt (5) – Sonntag, 14:00 Uhr
Sportzentrum Bönningstedt 1

Zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen sind eine durchaus positive Bilanz für die Bönningstedter, mit der eigentlich nicht zu rechnen war. In gleich vielen Begegnungen schafften die Garstedter hingegen nur deren sechs, und das ist absolut unakzeptabel im Hinblick auf deren Zielrichtung. Coach Marco Krausz läuft Gefahr, seines in Meiendorf trotz eines zeitweilig chaotischen Umfeldes erworbenen guten Rufes verlustig zu gehen, sollte es ihm nicht endlich gelingen, Disziplin und Nervenstärke in seinem Kader zu verankern. Schließlich werden dem Trainer und seinen Spielern, die das Fußballspielen nicht mehr zu lernen brauchen, an der Ochsenzoller Straße die allerbesten Möglichkeiten geboten. Sonst könnte es leicht passieren, dass die in der Pressekonferenz nach dem Cordi-Spiel nur leise gestellte und somit unbeachtet gebliebene Frage, erheblich lauter wiederholt werden wird, die Zweifel an seinem Konzept aufkommen lässt.

Schiedsrichter: Dühring (SC Schwarzenbek)


In der Oberliga Nord haben die Hamburger Vertreter wiederum drei Heimspiele zu absolvieren. Allein die Adolf-Jäger-Nachfahren schickt der Norddeutsche Fußballverband zur Lübecker Lohmühle.

Sonnabend, 10.11.2007
FC St. Pauli II vs. SV Meppen 14:00 Uhr - Waidmannstrasse (Rasen)

Sonntag, 11.11. 2007
ASV Bergedorf 85 vs. Eintracht Braunschweig II 14:00 Uhr Sander Tannen
SV Lurup vs. Hannover 96 II 14:00 Uhr Flurstaße
VfB Lübeck 2 Altona 93 14:00

Die hafo.de-Tipps zu diesen Begegnungen stammen von Thorsten Schettle und können in unserem Tippspiel nachgelesen werden.

Und immer daran denken: Ab Freitagabend gegen 22:15 Uhr wartet hafo.de für seine Leser wieder mit dem Aktuellsten aus der Hamburg-Liga auf.


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!