psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
24.11.2007
Verbissener Kampf in Buxtehude von


BSV Buxtehude - VfL Pinneberg 1:0 (0:0)

BSV: Baars – Nitschke, Ramazanoglu, Patsalis, Hamze – Kramer, Graap, Hartmann (86. Faruke). Aichaoui (65. Lenz), Schmidt – Wegener (81.Schön)
VfL Pinneberg: Omerhodzic – Dobirr, Kocadal, Jung (79. Williams), Patrin – Schulz, Deden (85. Rosin), Hellmann, Kaplan, Hayran – Badermann (67. Pekdemir)
Tore: 1:0 Wegener (65.)
Rote Karte: Pekdemir (91., VfL Pinneberg, Tätlichkeit)
Gelb-Rote Karte: Hellmann (33. VfL Pinneberg)
Schiedsrichter: Michael Ehrenfort (TuRa Harksheide) passte sich mit manchmal nicht zu verstehenden Entscheidungen dem Niveau des Spiels an.
Beste Spieler: Kramer (BSV) – keiner
Zuschauer: 120

Sonnenschein über dem Jahnstadion in Buxtehude. Welcher Mannschaft sollte am Ende der 90 Minuten die Sonne scheinen und drei Punkte mit auf das Habenkonto einfahren? Beiden Teams war bewusst, wie wichtig dieses Spiel war. Buxtehude wollte weg vom Tabellenende und Pinneberg wollte sich wieder auf das Mittelfeld konzentrieren.

Von Anfang an übernahmen die Estestädter das Kommando. Man merkte dem Team an, dass der Wille zum Sieg vorhanden war. Verbissene Zweikämpfe und Foulspiele hüben wie drüben. Bereits in der sechsten Minute zückte Schiedsrichter Ehrenfort die ersten gelben Karten gegen Jan Wegener und Dirk Hellmann. Beide Kampfhähne gerieten nach einem Foul aneinander. Beide Teams zeigten den Zuschauern ein wahres Fehlpassfestival. Beide Torhüter mussten nicht ins Spiel eingreifen, denn der Ball wurde von den Abwehrspielern schon vor dem Strafraum abgefangen. Dann in der 33. Minute große Aufregung im Pinneberger Lager. Nach einem harmlosen Foul von Hellmann wurde dieser mit der Gelb-Roten Karte zum Duschen geschickt. Das Überzahlspiel der Buxtehuder wurde bis zum Halbzeitpfiff nicht vom Erfolg gekrönt.

Wie zu Beginn der ersten Halbzeit begann der BSV überlegen und erarbeitete sich einige Chancen. In der 59. Minute hatte Wegener die Möglichkeit, das erste Tor für seine Farben zu erzielen. Drei Gegenspieler verhinderten den Torschuss und konnten den Ball abblocken. In der 63. Minute setzte Pinneberg einen klassischen Konter. Sören Badermann hatte nur noch Torwart Marco Baars vor sich, versuchte ihn zu umspielen, aber sein Schuss war zu schwach und konnte von den Buxtehudern vor der Linie geklärt werden.

Plötzlich das 1:0 für die Heimmannschaft. Wegener erhielt das Spielgerät an der Strafraumgrenze und schoss aus der Drehung unhaltbar für Sinanudin Omerhodic zum Führungstreffer ein. Danach übernahmen die Gäste mehr und mehr das Kommando und drängten die Blaugelben in die eigene Hälfte, konnten aber keine zwingenden Chancen herausarbeiten. Nun hatten die Estestädter Platz zum Kontern. In der 77. Minute lief Fritz Hartmann auf das Gästegehäuse zu und paaste den Ball im Fünfmeterraum zu Michael Schmidt. Anstatt nur den Fuß hinzuhalten und das 2:0 zu markieren, vertändelte er den Ball. Sein Schuss konnte vom Torwart abgewehrt werden. In der 85. Minute hätte Alexander Graap alles klar machen können. Die Hintermannschaft der Gäste war nach einem Angriff noch unsortiert, In Höhe der Mittellinie erhielt der Buxtehuder einen Einwurf und lief ungehindert auf das Pinneberger Tor zu, zog das Leder aber knapp am linken Pfosten vorbei. Große Aufregung kurz vor dem Schlusspfiff. In der 91. Minute erhielt Pekdemir die Rote Karte wegen Kopfstoßes gegen Frithjof Kramer.

Stimmen:

Wolfgang Nitschke (Trainer Buxtehuder SV):
Das 1:0 ist ein gerechtes Ergebnis. Wir hatten mehr Chancen als unser Gegner.

Michael Fischer (Trainer VfL Pinneberg):
Vielen Dank, Herr Ehrenfort!




Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!