psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
13.04.2008
Vorschau: Let's get ready to rumble von Andreas Killat



präsentiert:


Am Dienstag stehen einige interessante Nachholpartien mit echtem Derby-Charakter auf dem Programm, die uns für Sie eine kleine Vorschau wert sind:
(Zu Spielen mit drei *** sieht die hafo.de-Planung eine Berichterstattung vor).


GSK Bergedorf (15) vs. FC Voran Ohe (6)*** – Dienstag, 15.04. 18:15 Uhr (Hinspiel: 1:1)
Ladenbeker Weg

Nach dem erneuten Spielausfall am Sonntag liegt die GSK nun schon vier Spiele hinter der Konkurrenz. Ob dies im Saisonendspurt ein Vor- oder Nachteil ist, wird sich noch herausstellen. In den letzten sieben Heimspielen konnten die Bergedorfer jedenfalls lediglich einen (!) Treffer erzielen, aber mit Voran Ohe kommt zum Nachholspiel des 19. Spieltages auch nicht gerade ein vor Selbstvertrauen strotzender Tabellensechster an den Ladenbeker Weg zum „Südost-Derby“. Nach bärenstarker Hinserie konnte der Aufsteiger in der Rückrunde aus zehn Spielen bislang nämlich lediglich einen Sieg einfahren (1-4-5) und der letzte Auswärtssieg datiert vom 3. November in Curslack. Der Ausgang der Partie scheint also trotz der bei GSK einsetzenden „Spieler- und Trainerflucht“ völlig offen, sofern denn überhaupt gespielt werden kann. Mit Regen ist jedenfalls vermutlich auch am Dienstag zu rechnen....

Schiedsrichter: Sven Ehlert (SV Groß Flottbek)


TSV Buchholz 08 (5) vs. Buxtehuder SV (16)*** – Dienstag, 15.04. 18:30 Uhr (Hinspiel: 4:2)
Otto-Koch-Kampfbahn, Seppenser Mühlenweg 44

Der bislang großartige Zuschauerschnitt der Nordheidjer (über 400) scheint latent gefährdet, denn das ansonsten emotionsgeladene Südderby (Nachholspiel vom 23. Spieltag) droht am Dienstagabend möglicherweise zum „Geisterspiel“ zu werden. Die Buxtehuder sind dennoch ein stets gern gesehener Gast in der „OKK“, ist am 06.08.2006 am Seppenser Mühlenweg doch wahrhaft Historisches passiert: Das erste Tor der Buchholzer Geschichte in der Hamburg-Liga und der erste Dreier wurden damals gegen den BSV eingefahren. Die Nitschke-Schützlinge schienen Anfang März nach zwei Siegen (gegen Bergedorf und Condor) noch das Unmögliche möglich machen zu wollen, aber die folgenden drei Partien gingen verloren und so befindet man sich nun wohl auf Abschiedstournee aus der Liga und der TSV muss sich künftig einen neuen Lieblingsgegner suchen (mit Condor hat man da auch schon einen im Auge...). Da die Titze-Elf in diesem Jahr zu Hause noch ohne Punktverlust und ohne Gegentor ist, wäre alles andere als ein klarer Heimsieg sicher eine Überraschung.

Schiedsrichter: Volker Kleenlof (ASC Estebrügge)


HSV Barmbek-Uhlenhorst (8) vs. VfL 93 Hamburg (12)*** – Dienstag, 15.04. 18:30 Uhr (Hinspiel: 2:0)
Rupprechtplatz, Steilshooper Str. 210

Die launische Diva von der Anfield Road ist in den letzten Wochen ihrem Ruf mehr als gerecht geworden. In der Abwehr herrscht bisweilen ein Chaos wie auf dem Londoner Flughafen Heathrow bzw. hinten klafft häufig ein Loch, so groß wie bei der UBS oder KfW-Bank in der Bilanz wegen der Subprime-Krise. Zwei derbe Pleiten und ein souveräner Sieg im Wechsel mit einigen Remis, darunter das starke 1:1 gegen den alten (und neuen?) Meister Victoria, man kann die Martens-Elf einfach nicht langfristig einschätzen. Für Statistiker: Der Ausgleichstreffer von Sebastian Möller-Riepe im Spiel gegen Vicky war der 777. Treffer von BU in der Hamburg-Liga. Im Barmbeker Derby (Nachholspiel vom 20. Spieltag) erhofft sich Gäste-Coach Daniel Sager zwar die verlustig gegangene spielerische Komponente zurück, aber durch den Niendorfer Sieg beim SC Condor ist der Vorsprung auf Platz 13 auf nur noch einen Punkt zusammengeschmolzen (allerdings bei zwei Partien in der Hinterhand). Daher gilt es wahrscheinlich erst mal weiterhin den alten Fußball-Schlachtruf umzusetzen: Kämpfen und Siegen! Auch hier ein Blick in die Statistik: Aus bisher 364 Spielen in der Hamburg-Liga hat der VfL 499 Punkte geholt. BU fehlt noch ein Punkt zum Erreichen der „magischen 40-Punkte-Grenze“. Da bietet sich ein Remis doch geradezu an....

Schiedsrichter: Oliver Schmidt (SC Poppenbüttel)



In der Oberliga Nord steht ebenfalls ein Hamburger Derby auf dem Dienstplan:

FC St Pauli II (7) vs. SV Lurup (14)*** – Dienstag, 15.04. 18:30 Uhr (Hinspiel: 2:0)
Waidmannstrasse

Vor einigen Wochen wäre man sicher geneigt gewesen, diesem Nachholspiel vom 22. Spieltag einen klaren Ausgang zu Gunsten der braun-weißen U23 zuzuschreiben. Aber inzwischen sorgt der SV Lurup wahrhaft für Furore in der Oberliga: 17 Punkte aus den letzten acht Partien (5-2-1) und dabei zuletzt ein sagenhaftes 5:1 gegen den SV Meppen, Peng! Die vor der Saison vielerorts als oberligauntauglich verschrienen Kicker von der Flurstraße strafen alle Kritiker Lügen und haben ganz nebenbei dem FC St. Pauli wertvolle Dienste im Kampf um Platz 5/6 geleistet. Doch wer den Ehrgeiz von Gäste-Coach Oliver Dittberner kennt, darf annehmen, dass es damit am Dienstag vorbei sein wird. Philipkowski & Co. sind jedenfalls gewarnt.

Schiedsrichter: Johannes Mayer-Lindenberg (Harburger TB)


Und wie immer hier an dieser Stelle unser Hinweis: Am Dienstagabend gegen 22:00 Uhr erwartet hafo.de seine Leser wieder mit dem Aktuellsten von den obigen ***Spielen.


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!