psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
08.03.2009
Ein Engl als Knipsmaschine von Andre Matz

Dieses Heimspiel des
Niendorfer TSV
wird präsentiert von
Marcus Scholz


Niendorfer TSV - USC Paloma 0:2 (0:0)

Niendorfer TSV: Tholen – Hellmann, Kocadal, Prange, Semtner (60. Yamrali) – Natusch (66. Avarello), K. Aidara (80. Yildirim), Gehrke, Schwenke - M. Aidara - Njoh-Ngemhe
USC Paloma: Dröge - Kwame, Engl, Francke, Osinski - Richter, Gregori, Hamurcu, Gottschalk (68. Savelsberg) - Weidlich (83. Akyol), Behr (71. Jovic)
Gelb-Rote Karten: Kwame (79.), Jovic (82.)
Tore: 0:1 Engl (56.), 0:2 Engl (78.)
Schiedsrichter: Zimmermann (SV Nettelnburg-Allermöhe), stand niemals in der Kritik.
Beste Spieler: Hellmann, Prange - Engl, Francke, Gottschalk
Zuschauer: 180

Frank Hüllmann ist wieder da!
15 Kilo hat der Trainer des USC-Paloma während seiner Krankheit abgenommen, heute stand er zum ersten Mal wieder am Spielfeldrand und konnte prompt einen 2:0-Auswärtserfolg beim Niendorfer TSV mitverfolgen. "Ali Farhadi hat tolle Arbeit geleistet und die Mannschaft richtig fit gemacht", lobte Hüllmann seinen Co-Trainer.
Paloma erwischte den besseren Start. Und dass obwohl sich im Sturm Alexander Behr und Kevin Weidlich recht erfolglos bemühten. Marcel Gottschalk war es, der die erste gute Möglichkeit für Paloma hatte, die Direktabnahme jedoch neben das Tor setzte. Auf der anderen Seite sorgte Patrick Njoh-Ngemhe für eine gute Chance, doch freistehend köpfte er den Ball weit über das Tor. Zu wenig! Vermisst wurde in dieser Situation ein Kopfball-Ungeheuer wie Gerrit Jakobs, der zum Leidwesen von Trainer Carrel Segner und seiner Mannschaft im Urlaub weilte.

Im zweiten Durchgang dann endlich Tore - wenn schon nicht durch einen Stürmer, dann wenigstens durch einen Innenverteidiger. Oliver Engl war zur Stelle als die Niendorfer den Ball nach einer schon geklärten USC-Ecke leichtfertig verloren hatten. Hamurcu, Kwame, Richter, Engl - Tor. Keine Chance für André Tholen im Gehäuse der Gastgeber.
Wäre Gottschalk nicht gewesen, hätte es Minuten später 1:1 gestanden. Aber "Gottschi" rettete auf der Linie für den schon geschlagenen Frank Dröge im USC-Tor. Geschossen hatte Patrick Njoh-Ngemhe in seiner stärksten Szene.

Als in der 71. Minute Nikola Jovic für den glücklosen Alexander Behr kam, kassierte "Niko" seine wohl bisher schnellste Gelbe Karte der Karriere. Noch bevor Schiedsrichter Bastian Zimmermann das Spiel fortsetzte, zeigte er Jovic Gelb - weil der Paloma-Spieler zur früh auf das Feld gelaufen war. Jovic, sonst ja eher ein Spieler alá "Kartensammler" ,durfte sich also keine zweite Verwarnung leisten ...

Als Gottschalk in der 68. Minute ging kam Savelsberg, und zehn Minuten nach seiner Einwechslung legte Dirk Savelsberg auf für ... *Trommelwirbel* ... Oliver Engl. Per Kopf war die Knipsmaschine (wie der verletzte Torjäger Martin Protzek ihn später bezeichnete) zur Stelle und besiegelte die Niendorfer Niederlage.

Und es kam wie es kommen musste ... nicht nur Kosi Kwame musste aufgrund einer Gelb-Roten Karte vorzeitig duschen, nein, auch Nikola Jovic traf es. "Ich hatte nicht länger Luft", scherzte der 28-Jährige nach seinem Platzverweis. Immerhin ließ die gute Uhlenhorster Verteidigung nicht mal zu neunt eine Chance für Niendorf zu. "Wir waren zu ungefährlich", urteilte nicht nur deshalb Niendorfs Coach Carrel Segner nach Spielende.

Die Einnahmen des Spiels rundete der NTSV auf 500 Euro auf, und spendete das Geld zugunsten des verstorbenen C-Jugend-Spielers Arlind Berisha, der, wie berichtet, am Rande eines Ligaspiels so schwer verunglückte, dass er zwei Tage später im Krankenhaus verstarb.

Die Stimmen der Trainer finden unsere Leser als Video im Anhang. Darin richtet unter anderem Carrel Segner kritische Worte Richtung seiner eigenen Person und Frank Hüllmann lobt Oliver Engl als "richtigen Kapitän".






Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!