psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
09.09.2015
Vorschau: Am 7. Spieltag sollst Du ruhen von Andreas Killat



Am Sonntag, so sagt es der jüdische Kalender, ist „Elul29“ - und das Sabbatjahr (25.09.2014 bis 13.09.2015) mit all seinen Entbehrungen geht zu Ende. Die Börse zittert dabei schon, denn die letzten beiden Sabbatjahre 2001 und 2008 (sechs Jahre kannst du säen und die Ernte einbringen, im siebten sollst du es brach liegen lassen) endeten mit den jeweils größten Crash, den der Dow Jones jemals gesehen hatte: Am 17. September 2001 verlor der Index rd. 685 Punkte (nach „Nine Eleven“ hatte die Börse damals sechs Tage geschlossen) und am 29.09.2008 waren es sogar -777 Punkte (Lehman-Pleite).

Was will uns dieser Ausflug in die Welt der Religion und der Finanzen sagen? Nun, HAFO mag jetzt keinen direkten kausalen Zusammenhang zwischen Sabbat, Crash und der Oberliga Hamburg herstellen, aber angesichts der aktuellen Entwicklung in Meiendorf könnte dort durchaus etwas zum Einstürzen kommen. Andererseits ist der Monat Elul (= September) der Monat der Gnade und des Vergebens. Da MSV-Präsident Jens Malcharczik bis zur Veröffentlichung dieser Zeilen „abgetaucht“ und für niemanden zu erreichen war, stehen die Chancen für Matthias Stuhlmacher vielleicht doch nicht so schlecht?

Weitaus weniger Gnade wollen am Sonntag die „Tauben“ walten lassen, wenn es an der Brucknerstraße zum „Battle of Barmbek“ kommt. Ob BU hier nach sechs (!) Siegen sein Waterloo erlebt? Im siebten Spiel sollst Du schließlich ruhen (siehe oben)…Außerdem gibt es da dann noch die beiden Gipfeltreffen in der Landesliga Hansa und viele andere, interessante Partien. Glotze aus, Stadion an: „support your local team“.


Oberliga Hamburg, 7. Spieltag:

FC Süderelbe (9) vs. Altona 93 (17) – Freitag, 20:00 Uhr (Letzte Saison: 1:3, 0:0)
Kiesbarg, 21149 Hamburg

Altona-Kapitän Dennis Theissen ist also von Bord, sein Auftritt vorletzte Woche beim USC Paloma war dabei 45 Minuten lang auch bereits ein entsprechender Wink mit dem Zaunpfahl. Trotz des ersten Saisonsieges gegen Pinneberg scheint es sich beim AFC noch um ein sehr fragiles Gebilde zu handeln - denn wie man hört, könnte noch der ein oder andere Spieler dem Beispiel von "DT" folgen. Neu-Coach Berkan Algan hat also einige Baustellen abzuarbeiten und muss nun ausgerechnet bei der "Heimmacht" in Fischbek antreten. Drei Heimsiegen auf Kunstrasen stehen dabei allerdings drei Auswärts-Niederlagen auf Naturrasen gegenüber - können die "jungen Wilden" etwa nur auf Plastik? Die Niederlage im Süd-Derby gegen Kellerkind Buxtehude schmerzte Coach Jean-Pierre Richter jedenfalls ziemlich, nun soll gegen Altona eine "Reaktion" folgen.
HAFO-Tipp: Ohne anthropogene Vegetationsdecke klappt es wieder: 2:1!

Schiedsrichter: Björn Krüger (SV Börnsen)


TuS Dassendorf (3) vs. SC Condor (4)*** – Samstag, 13:30 Uhr (Letzte Saison: 3:1, 1:1)
Wendelweg, 21521 Dassendorf

Das 100. Jubiläums-Punktspiel von Jan Schönteich als Coach am Wendelweg (Bilanz: 70-19-11) ging letzte Woche mit dem 0:1 sprichwörtlich in die Hose. Aber frei nach dem Motto: "Niendorf ist nur einmal im Jahr" (die HSV-Fans singen dies regelmäßig, wenn es gegen Bayern geht) will der Meister erst gar kein Krisengerede aufkommen lassen. "Letztes Jahr haben wir beschissen gespielt, diesmal in keinster Weise", lobte der Trainer seine Elf sogar für den spielerisch durchaus ansprechenden Auftritt. Allerdings - und das weiß natürlich auch Schönteich - ist Fußball nunmal ein Ergebnissport. Sollte es daher gegen Condor eine weitere Niederlage setzen, wäre sie wohl da, die ungeliebte "Krise". Ganz anders die Situation am Berner Heerweg, wo man sich die 94. Minute gegen Dassendorf regelmäßig einrahmen lässt (10.11.2013, 09.05.2014 und 02.04.2015). Mit 13 Punkten aus 6 Spielen und dem Einzug in die 4. Pokalrunde ist der Start aller Personalsorgen zum Trotz mehr als gelungen und Christian Woike darf zu Recht stolz auf das bisher Geleistete sein.
HAFO-Tipp: Da Kapitän Alexander Krohn noch gesperrt ist, muss eben wieder Max Anders in der Nachspielzeit das 1:1 erzielen.

Schiedsrichter: Tim Wöllmer (FC Süderelbe)


Meiendorfer SV (12) vs. SV Rugenbergen (7)*** – Samstag, 14:00 Uhr (Letzte Saison: 4:2, 1:0)
Meiendorfer Str. 196, 22145 Hamburg

Angeblich nicht gezahlte Prämien, Streit zwischen Präsident und Trainer, wütende Spieler... - richtig, wir sind beim Meiendorfer SV! Mit schöner Regelmäßigkeit "revolvieren" sich die Themen alle paar Monate wieder an der B75. Bis jetzt hat Coach Matthias Stuhlmacher alles stoisch (oder zähneknirschend?) ertragen, doch seine Wutrede nach dem 0:2 bei BU am Samstagnachmittag hörte sich wie eine Bewerbung zum Thema "Bitte feuern Sie mich!" an. Ob unter diesen Voraussetzungen noch eine geordnete Saison möglich ist, darf zumindest mit einem Fragezeichen versehen werden. Bei der Palapies-Elf ist der Traum-Saisonstart mit drei Siegen schon wieder verpufft, nur ein Punkt aus den letzten drei Partien ließen die Bönningstedter in der Tabelle kräftig purzeln.
HAFO-Tipp: Der MSV reicht im Bundestag eine Petition gegen Samstagsarbeit ein - scheitert damit aber ebenso, wie am SVR: 1:3!

Schiedsrichter: Stephan Timm (SC Egenbüttel)


FC Türkiye (16) vs. SV Halstenbek-Rellingen (6) – Samstag, 15:00 Uhr
Georg-Wilhelm-Str. 6, 21107 Hamburg

Fünf Niederlagen in Folge - der vor der Saison so hoch gehandelte Aufsteiger aus Wilhelmsburg ist trotz seines gut besetzten Kaders auf dem harten Boden der Oberliga-Realität angekommen. Für Coach Reza Khosravinejad wird es somit langsam eng, denn auch (bzw. ganz besonders) an der Landesgrenze greifen die Mechanismen des Fußballgeschäfts - und ausgeprägte Geduld wird den temperamentvollen Türken bekanntlich eher weniger nachgesagt. Ganz anders die Situation bei HR, wo Trainer-Fuchs Thomas Bliemeister mit einer Mischung aus staubtrockenem Humor und stoischer Ruhe den mageren Sieg gegen Lurup als "Kreisklassen-Fußball" analysierte. Ob dieses Niveau auch diesmal langt?
HAFO-Tipp: Reza Khosravinejad kennt HR aus seiner Zeit am Lütten Hall bestens (und hat nach der dubiosen Entlassung als Co-Trainer im Dezember 2013 noch eine Rechnung offen). Nützt nur nix: 1:3

Schiedsrichter: Alexander Teuscher (SC Eilbek)


USC Paloma (13) vs. HSV Barmbek-Uhlenhorst (1) – Sonntag, 10:45 Uhr (Letzte Saison: 2:2, 1:1)
Brucknerstr. 24, 22083 Hamburg

Der Tabellenführer kommt! Mit dem grandiosen Auftritt am Dienstagabend in Curslack stürmte BU rechtzeitig zum "Battle of Barmbek" an die Spitze des Tableaus. Für USC-Trainer Olufemi Smith jedoch trotz der kürzlichen 0:3-Pleite im Oddset-Pokal kein Grund, schon vorher die Waffen zu strecken: "Angst haben wir ganz bestimmt nicht. Wir sind seit drei Spielen ungeschlagen und wollen unsere kleine Serie fortsetzen“. Bei BU staunte selbst der Trainer des Jahres Frank Pieper-von Valtier zuletzt am Montag bei der "Mopo" über den seit 14 Monaten anhaltenden Lauf seines Teams: "Eigentlich denkt man immer, da müsste doch mal ein Leistungsloch kommen". Doch selbst nach dem DFB-Pokal-Highlight gegen Freiburg ging es nahtlos weiter, was den BU-Coach sichtlich stolz macht: "Die Truppe ist unheimlich gefestigt, selbst Ausfälle machen uns zur Zeit nichts aus".
HAFO-Tipp: Barmbek lebt, Barmbek bebt: Die Tauben holen den Cupsieger vom (Tabellen)Himmel: 2:1

Schiedsrichter: Marco Kulawiak (Teutonia 10)


Niendorfer TSV (11) vs. TSV Buchholz 08 (5)*** – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison: 3:2, 1:2)
Sachsenweg 78, 22455 Hamburg

Verkehrte Welt am Sachsenweg: Die letzte Saison so heimstarken (und auswärtsschwachen) Niendorfer machen es diesmal genau anders herum. Zu Hause noch sieglos und nur ein Punkt aus drei Spielen, in der Fremde hingegen noch ungeschlagen und starke sieben Zähler. Beeindruckend dabei vor allem der 1:0-Coup in Dassendorf. Die Nordheider gewannen ähnlich glücklich in Rugenbergen – mal sehen, wer diesmal das bessere Ende für sich hat.
HAFO-Tipp: Kindler gegen Titze, da kann es nur 0:0 ausgehen!

Schiedsrichter: Norman Schulze (Wittenburg, MVP)


VfL Pinneberg (15) vs. SV Curslack-Neuengamme (8) – Sonntag, 15:00 Uhr (Letzte Saison: 3:1, 2:2)
Fahltsweide, 25421 Pinneberg

Michael Fischer hatte es schon bei Veröffentlichung des Spielplans Ende Juni geahnt: "Mein Tipp: Letzter nach 6 Spieltagen". Ganz so schlimm ist es zwar nicht gekommen, aber trotz des glücklichen Last-Minute-Sieges vor 14 Tagen gegen Buxtehude hängt der "amtierende Kreismeister" erstmal im Tabellenkeller fest. Doch „MF“ hat wie immer einen passenden Spruch parat: „Ab jetzt startet die Saison für uns. Wir rollen das Feld von hinten auf“. Die Vierländer holten aus den beiden "Barmbek-Heimspielen" binnen 76 Stunden nur einen Punkt und hoffen daher, ihre kleine Auswärtsserie (zwei Siege aus drei Partien) fortzusetzen.
HAFO-Tipp: 23 Jahre sitzen Fischer (10) und Henke (13) addiert bei ihrem Klub auf dem Trainerstuhl. Soviel gegenseitige Erfahrung führt zwangsläufig zu einem Remis: 1:1

Schiedsrichter: Dennis Krohn (TSV Reinbek)


WTSV Concordia (10) vs. SC Victoria (2) – Sonntag, 15:00 Uhr
Bekkamp 25, 22045 Hamburg

"Wir sind hier, um zu lernen", so Cordi-Coach "Aki" Cholevas nach den bitteren Punktverlusten in den letzten Wochen. Damit stellt er sein Licht wohl ein wenig zu sehr unter den Scheffel, denn Cordi ist alles andere als ein "normaler" Aufsteiger. Die Mischung aus hochtalentierten Nachwuchskickern und Regionalligaerfahrenen Akteuren lässt sich nämlich durchaus sehen. Beim anstehenden Duell gegen den Rekord-Champion kommt bei manch älterem Fan ein bisschen Wehmut auf, schließlich war dieses Match in den 50er-Jahren zeitweise ein erstklassiges Hamburger Derby, das von seiner Bedeutung her dem Duell HSV vs. Pauli in nichts nachstand. Aktuell treffen die beiden besten Offensivreihen der Oberliga aufeinander (19 bzw. 18 Treffer) und insbesondere Vicky hat mit fünf Siegen am Stück derzeit einen starken Lauf.
HAFO-Tipp: Namen, die auf der Zunge zergehen: Con-cor-di-a und Vic-to-ri-a! Das wird ein spektakuläres 3:3!

Schiedsrichter: Johannes Mayer-Lindenberg (HTB)


SV Lurup (18) vs. Buxtehuder SV (14) – Sonntag, 15:00 Uhr
Flurstraße, 22549 Hamburg

Eigentlich war diese Partie als ultimatives Kellerduell (Letzter vs. Vorletzter) des 7. Spieltages vorgesehen, doch der BSV überraschte mit dem 1:0-Sieg im Derby gegen Süderelbe und kletterte in der Tabelle auf Rang 14. Nun wollen die (nach eigener Aussage) "von strittigen Schiedsrichter-Entscheidungen Verfolgten" auch beim designierten Absteiger punkten und sich im Abstiegskampf weiter Luft verschaffen.
HAFO-Tipp: Die Luruper feiern "knappe" Niederlagen ja schon fast wie Siege, von daher gibt es am Sonntag wieder Grund zu jubeln: 0:2

Schiedsrichter: Marcel Hass (TuS Osdorf)



Landesliga Hansa, 7. Spieltag:

Hamm United FC (3) vs. FC Bergedorf 85 (2)*** – Freitag, 19:30 Uhr
Snitgerreihe, 22111 Hamburg

Nach drei Siegen in Folge hat die Schulz-Elf den Anschluss nach Oben wieder hergestellt. Der überzeugende 3:1-Erfolg beim bis dahin verlustpunktfreien Klub Kosova war außerdem genau die richtige Einstimmung auf das nächste Spitzenspiel gegen die „Elstern“ (oder darf sich jetzt nur noch der ASV so nennen?). Wenn man fussball.de glauben darf, müssen die Geächteten diesmal allerdings wieder im ungeliebten Asyl „Schnittchenreihe“ spielen – und das, wo doch HAFO-Redakteur Mirko Schneider kürzlich so schön schrieb „Heimat ist da, wo man Tore schießt“. HAFO-Tipp: 2:1 Hammer Park oder 1:2 Snitgerreihe

Schiedsrichter: Jorrit Friedrich Eckstein-Staben (SC Wentorf)


SV Altengamme (5) vs. KF Klub Kosova (1) – Samstag, 15:00 Uhr (Letzte Saison: 1:2, 1:1)
Gammer Weg 49a, 21039 Hamburg

Das war deutlich! Kaum tippt HAFO in der Vorschau mal nicht gegen die SVA, hagelte es eine 1:5-Packung beim FC Voran Ohe. Doch so eine Pleite kann ja auch heilsam sein – „Lessons Learned“ ist das Stichwort. Das „Spitzenspiel“ gegen die Wilhelmsburger stellt jedenfalls die Weichen für die kommenden Wochen, denn mit einem Sieg bleibt die Spitze in Reichweite, bei einer weiteren Niederlage findet man sich irgendwo um Platz 10 wieder. Auch die Beyer-Elf kassierte beim 1:3 gegen Hamm United die erste Saisonniederlage, blieb aber dank der 3:5-Niederlage von Bergedorf an der Tabellenspitze. HAFO-Bierkasten-Tipp: 0:3

Schiedsrichter: Thorsten Bliesch (Niendorfer TSV)


Regionalliga Nord, 8. Spieltag:

FC St. Pauli II (13) vs. VfL Wolfsburg II (3) – Samstag, 14:00 Uhr (Letzte Saison: 0:2, 0:3)
Lokstedter Steindamm 87, 22529 Hamburg

Durch den 2:1-Sieg beim Schlusslicht Schilksee hat sich die Kiez-Reserve ein wenig Luft verschaffen können – und die ist auch dringend nötig, kommt mit den Wolfsburgern doch ein schier übermächtiger Gegner an die Hoheluft. HAFO-Tipp: 0:4

Schiedsrichter: Lukas Benen (SV Vorwärts Nordhorn)


SV Meppen (6) vs. FC Eintracht 03 Norderstedt (1) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison: 0:0, 1:2)
Lathener Str. 15a, 49716 Meppen

Es hätte ein echtes Spitzenspiel um Platz 1 sein können, doch während Norderstedt seine Hausaufgaben im Nord-Derby gegen die HSV-Reserve mit einem souveränen 2:0-Sieg erledigte, patzten die Emsländer völlig überraschend beim 1:3 in Drochtersen (obwohl sie fast eine halbe Stunde in Überzahl agierten). Damit bleiben die Meppener auch nach dem 8. Spieltag auf jeden Fall hinter den Garstedtern in der Tabelle. Thomas Seeliger wird sich aber, trotz des bitteren Ausfalls von Linus Meyer (Kreuzbandriss), kaum mit einem 0:0 wie im Vorjahr begnügen – diesmal soll ein Auswärtssieg her (immerhin ist man in der Fremde mit sieben Punkten aus drei Spielen noch ungeschlagen)! Vielleicht ja mit Björn Nadler, der seit dem 12.10.2014 (!) außer Gefecht ist, sich aber schon seit ein paar Wochen wieder im Training befindet. HAFO-Tipp: 1:1

Schiedsrichter: Lars Thiemann (TuS Wagenfeld, Diepholz)


Hamburger SV II (14) vs. VfV Borussia Hildesheim (17) – Sonntag, 14:00 Uhr
Hagenbeckstr. 124, 22527 Hamburg

Es wird wohl doch die erwartet schwere Saison für den HSV-Nachwuchs, auch Joe Zinnbauer kann eben nicht jedes Jahr einen Durchmarsch machen. Durch die Pleite im Derby gegen Norderstedt stehen die „Rothosen“ nun im Kellerduell gegen den Aufsteiger unter erheblichen Zugzwang. HAFO-Tipp: 2:1

Schiedsrichter: Viatcheslav Paltchikov (Eintracht Groß Grönau, Lübeck)



"***" Von diesen Partien wird HAFO aller Voraussicht nach berichten.


Google
Web hafo.de

© 2003- 2022
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!