psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
10.10.2018
Vorschau: Es ist Musik in der Oberliga! von Olaf Both




Am morgigen Donnerstag jährt sich das Erscheinungsdatum eines der besten und schönsten (und immer noch sehr aktuellen!) Songs aller Zeiten zum 47. Mal. Am 11. Oktober 1971 veröffentlichte John Lennon seine Friedenshymne „Imagine“ ( https://www.youtube.com/watch?v=YkgkThdzX-8). Der Rolling Stone wählte das Lied in seiner „Greatest Songs Of All Time“ Liste von 2004 auf Platz 3 ( https://www.cs.ubc.ca/~davet/music/list/Best9.html) .

Eben jene Aktualität dieses und diverser anderer Lieder auf dieser Liste in Zeiten von Flüchtlingsdramen ( Gimme Shelter, The Rolling Stones, Platz 38, https://www.youtube.com/watch?v=8kl6q_9qZOs), Krieg (Imagine, s.o.) und Hetze/Rassismus ( The Times They Are a-Changin', Bob Dylan, Platz 59, https://www.youtube.com/watch?v=e7qQ6_RV4VQ) oder Redemption Song, Bob Marley, Platz 66, https://www.youtube.com/watch?v=kOFu6b3w6c0) ist Grund genug für HAFO, den 12. Spieltag einmal musikhistorisch zu begehen und einige der Top 100 Songs dieser beeindruckenden Liste zu inspizieren.


Oberliga Hamburg, 12. Spieltag:

Concordia (11) vs. TuS Dassendorf (4) – Freitag, 19:00 Uhr (Letzte Saison 2:3 / 1:4)
Bekkamp 25, 22045 Hamburg

Für den Serienmeister aus dem Sachsenwald galt jetzt schon fünf Jahre lang „above us only sky“, wie es Lennon schon 1971 in Imagine sang. In dieser Saison heißt es aus Sicht der Konkurrenten endlich wieder einmal Spannung im Hamburger Oberhaus, da Dassendorf nach dem Motte „I Still Haven't Found What I'm Looking For“ ( U2, Platz 93, https://www.youtube.com/watch?v=e3-5YC_oHjE) agiert. Doch trotz der bereits vier Niederlagen (doppelt so viele wie in der gesamten Saison 2017/2018!) sind die Mannen von Elard Ostermann und Mirko „Naddel“ Petersen in Lauerstellung, denn Unentschieden kennen sie bei der Turn- und Sportgemeinschaft nicht. Sieben Siege bedeuten „nur“ sechs Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus Bahrenfeld. Eine Situation, in der sich die Gastgeber gerne befinden würden. Enttäuschende 13 Punkte stehen für die Elf von Frank Pieper-von Valtier zu buche, wobei man gegen vier der sieben schlechter platzierten Teams schon gespielt hat und dabei insgesamt 9 dieser 13 Punkte holte.
HAFO tippt, dass erst ein Tor in der Schlussphase den Unter-Schied machen wird: 2:3

Schiedsrichter: Jan-Clemens Neitzel-Petersen (Eintracht Norderstedt)


SV Curslack-Neuengamme (12) vs. VfL Pinneberg (18) *** Samstag, 14:00 Uhr (Letzte Saison 0:0 / 2:2)
Gramkowweg 5, 21039 Hamburg

Eigentlich gilt für beide Teams irgendwie „What's Going On“ ( Marvin Gaye, Platz 4, https://www.youtube.com/watch?v=H-kA3UtBj4M). Beim VfL droht ein Szenario wie bei Lurup, auch wenn es spielerisch und taktisch im Vergleich zur Negativ-Rekordsaison des SVL 2015/2016 um einiges besser aussieht. Nach mittlerweile einem Drittel der Saison ohne einen Punkt muss allerdings die Frage gestellt werden, wo die Pinneberger noch zwei Punkte holen wollen. Langsam gehen die Lichter aus an der Mühlenau. Bei den Vierländern würde man wohl aktuell lieber das Heimrecht tauschen. 0-3-3 lautet die grausige Heimbilanz, während die letzten drei Auswärtsspiele allesamt gewonnen wurden. Auf dem Titelblatt der neuen „Vereinsbrille“ fordern Fabian Lucassen, Mark Brudler und Stjepan Radic jedenfalls dazu auf, kraftvoll zuzubeißen – wenn es um die Wurst geht... ( https://www.facebook.com/1.SVCN/photos/a.127898394012093/1372788502856403/?type=3&theater)
HAFO-Tipp: Zeit, die Heimbilanz endlich aufzuhübschen: 6:1

Schiedsrichter: Daniel Gawron (TuS Osdorf)


FC Teutonia 05 (2) vs. Meiendorfer SV (13) – Sonntag, 10:45 Uhr (Letzte Saison -:-)
Kreuzkirche, Tönsfeldstraße , 22769 Hamburg

Im Hamburger Nord-Osten wird es immer düsterer für die Elf von Baris Saglam. Wenn es so weiter geht, steht Elf bald auch für die Zahl der einsatzfähigen Spieler. Neben diversen Verletzten (u.a Shirdel, Kepceoglu und Blum) kam im letzten Spiel gegen Condor auch noch die Rote Welle an die B75. Karl Bogucki (Rot), Michael Sara und Marcin Hercog (jeweils Gelb-Rot) werden also ebenfalls ausfallen. Keine guten Voraussetzungen für das Spiel bei den momentan überragenden Kreuzkirchlern. Dort herrschen aktuell „Good Vibrations“ ( The Beach Boys, Platz 6, https://www.youtube.com/watch?v=apBWI6xrbLY), 5-2-0 mit Siegen u.a. gegen Dassendorf und Sasel lautet die aktuelle beeindruckende Serie.
HAFO-Tipp: Und die wird weiter ausgebaut: 5:0

Schiedsrichter: Jorrit Friedrich Eckstein-Staben (SC Wentorf)


Wedeler TSV (17) vs. FC Süderelbe (9) – Sonntag, 11:15 Uhr (Letzte Saison 1:2 / 4:2)
Elbestadion, Schulauer Str., 22880 Wedel

Help! ( The Beatles, Platz 29, https://www.youtube.com/watch?v=2Q_ZzBGPdqE) Was anderes gibt es zur Lage in Wedel wohl nicht zu sagen. Sieben magere Punkte stehen bisher zu buche, nur exakt ein Tor pro Spiel wurde im Schnitt erzielt. Das ist deutlich zu wenig. Doch Daniel Domingo wird alles daran setzen, dass es bald wieder bergauf geht an der Schulauer Straße. Sein Gegenüber Markus Walek kann da um einiges entspannter in das Spiel gehen. Zuletzt gab es aus sechs Spielen nur eine Niederlage (3-2-1), diese allerdings gerade erst am zurückliegenden Freitag gegen Curslack.
HAFO-Tipp: Die Torbilanz des WTSV wird minimal aufgebessert, doch das Punktekonto nicht: 2:4

Schiedsrichter: Jarno Wienefeld (VfL Lohbrügge)


SC Condor (16) vs. Hamburg-Eimsbütteler Ballspiel-Club (14) – Sonntag, 11:30 Uhr (Letzte Saison -:-)
Berner Heerweg 190, 22159 Hamburg

Wer die schöne Anlage am Berner Heerweg betreten will, muss erst über die „Bridge Over Troubled Water“ ( Simon and Garfunkel, Platz 47, https://www.youtube.com/watch?v=H_a46WJ1viA). Momentan gilt das wohl auch für die Spieler des SCC, sind die Fahrwasser tabellarisch doch eher unruhig. Mut sollte machen, dass die bisher einzigen Siege gegen die direkten Konkurrenten um Platz 15 (Buchholz + Meiendorf) eingefahren wurden. Zu genau diesen zählt bekanntlich auch der HEBC. Dort analysierte Coach Jörn Großkopf nach der Niederlage bei Cordi das Spiel in handgestoppten 17 Sekunden ( https://www.fussifreunde.de/artikel/in-23-sekunden-entschieden-in-17-sekunden-analysiert-und-der-wurm-ist-gebaendigt/). Statistisch gesehen endeten vier der letzten fünf Spiele mit Beteiligung der Eimsbütteler mit 3:1 (je 2 Siege und 2 Niederlagen). Was liegt da näher als der HAFO-Tipp: 5:3

Schiedsrichter: Thore Holst (FC Türkiye)


TSV Buchholz 08 (15) vs. SC Victoria (10) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison 1:1 / 0:3)
Kampfbahn 1, Seppenser Mühlenweg 44, 21244 Buchholz

Welches Lied könnte nach diesem langen und wunderschönen Sommer besser zu zwei Clubs passen, bei denen noch lange nicht alles so läuft wie vorgesehen? Richtig! Summertime Blues ( Eddie Cochran, Platz 73, https://www.youtube.com/watch?v=MeWC59FJqGc). Vicky hatte zuletzt Sasel am Rande einer Niederlage, musste jedoch den bitteren Ausgleich in der vierten Minute der Nachspielzeit hinnehmen. Damit stehen beim SCV nur magere 14 Punkte aus 11 Spielen (zuletzt 0-2-2) zu buche. Zu wenig für die Ansprüche und den Kader am Lokstedter Steindamm. Noch düsterer sieht die Lage in der Nordheide aus. Selbst gegen die Kellerkinder Condor und HEBC konnten keine Punkte eingefahren werden. Nach einem - im Verhältnis zur vergangenen Saison - einigermaßen geglückten Saisonstart (4 Punkte aus 3 Spielen) gab sich eine Negativserie (1-2-5) mit zwei bitteren Niederlagen in den letzten beiden Spielen. HAFO-Tipp: Eigentlich wird es Zeit für eine Aufholjagd der 08er. Aber Jonny Richter hat etwas dagegen und wie immer ein taktisches Konzept im Ärmel: 2:4

Schiedsrichter: Dennis Voß (TuS Dassendorf)


SV Rugenbergen (7) vs. Niendorfer TSV (5) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison 0:5 / 1:1)
Sportzentrum Bönningstedt, Ellerbeker Str. 29, 25474 Bönningstedt

Auch bei diesem Duell gibt es ein perfektes Lied in gleich mehrerlei Hinsicht. „Heroes“ ( David Bowie, Platz 46, https://www.youtube.com/watch?v=lXgkuM2NhYI). Natürlich ist da der gleichnamige Trikotsponsor der Gäste, doch in diesem Fall gilt es auch für gleich beide Mannschaften. In Bönningstedt konnte man nach dem Trainerwechsel keine negative Veränderung feststellen. Das zeugt zum Einen von der homogenen – wieder einmal fast unveränderten – Truppe aber eben auch vom „Neuen“ an der Seitenlinie. Das Thomas Bohlen auch immer für einen Spaß zu haben ist, bewies dies als Beobachter bei Vicky gegen Sasel, als er am Wurststand im Gespräch mit Niklas Heiden ( www.amateur-fussball-hamburg.de ) über das Thema „ist Currywurst wirklich eine Sportlernahrung“ ein schelmisches „was habe ich denn mit Sport zu tun“ konterte. Spaß macht es anscheinend auch in Niendorf. Nach starken 71 Punkten und dem Erreichen des Pokalfinales in der Vorsaison, läuft es auch diese Saison wieder einigermaßen rund (von kleinen „Erfolgspausen" mal abgesehen http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=1169.msg81519#msg81519). Zumindest sind die Niendorfer in Schlagdistanz zur Spitzengruppe. HAFO-Tipp: In diesem Spiel werden wohl eher die beiden Torhüter zu Heroes: 0:0

Schiedsrichter: Martin Ghafury (Barmbek-Uhlenhorst)


HSV Barmbek-Uhlenhorst (6) vs. TuS Osdorf (8) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison 4:3 / 3:2)
Stadion Dieselstraße, Dieselstraße 6, 22307 Hamburg

Skandalös, dass „Mein letztes Geld geb' ich für Fußball aus“ ( https://www.youtube.com/watch?v=Mmd_YMcoDe8) nicht in der TOP 500 des Rolling Stone auftaucht! Aber deutschsprachige Hits waren wohl bei der Erstellung der Liste nicht so angesagt. Doch was würde das Motto beider Kämpfertruppen besser treffen als „The Boss“ persönlich ( Bruce Springsteen, Born To Run, Platz 21, https://www.youtube.com/watch?v=IxuThNgl3YA). Laufen können sie schließlich - sowohl an der Dieselstraße als auch am Blomkamp. Beide Teams stehen mit 18 Punkten in der oberen Tabellenhälfte. BU erzielte jedoch nach tollem Start (mit zehn Punkten aus vier Spielen) zuletzt eher durchwachsene Ergebnisse (2-2-3). Die Elf von Piet Wiehle konnte aus den letzten fünf Spielen allerdings auch nur den Pflichtsieg gegen Pinneberg eingefahren (1-2-2), dafür gab es auswärts insgesamt erst eine Niederlage (gegen Altona) und stolze 10 Punkte. HAFO-Tipp: Beide Teams neutralisieren sich. 0:0

Schiedsrichter: Johannes Mayer-Lindenberg (HTB)


TSV Sasel (3) vs. Altona 93 (1) – Sonntag, 15:00 Uhr (Letzte Saison -:-)
Saseler Parkweg 14, 22379 Hamburg

Den Abschluss des 12. Spieltages bildet das absolute Topspiel. Und was gehört da natürlich dazu? Richtig: Der beste Song aller Zeiten! ( Bob Dylan, Like A Rolling Stone, Platz 1, https://www.youtube.com/watch?v=IwOfCgkyEj0) Während der AFC seit Wochen durch die Oberliga gleitet wie ein heißes Messer durch Butter (acht Siege aus den letzten acht Spielen!), ist bei Sasel ein wenig der Wurm drin. Nach dem perfekten Start (6-0-0) gab es nur einen Sieg aus den vergangenen vier Spielen (1-2-1), wobei der Ausgleich am letzten Freitag gegen Vicky erst in der 94. Minute fiel. Jedoch sehen auch etliche Spieler von Liga-Konkurrenten in Danny Zankls Spiel den momentan besten und attraktivsten Fußball der Liga. HAFO-Tipp: Wie schon Bob Dylan sang: „When you got nothing, you got nothing to lose“. Sasel schiebt Altona die Favoritenrolle zu und gewinnt dann ohne Druck mit 3:1

Schiedsrichter: Henry Wagner (GW Eimsbüttel)


Landesliga Hansa, 12. Spieltag:

Hamm United FC (2) vs. Rahlstedter SC (13)*** – Freitag, 19:30 Uhr (Letzte Saison -:-)
Stadion Hammer Park, Hammer Steindamm 131 , 20535 Hamburg

HUFC ist Punkrock! Das weiß man sogar bis weit über die Stadtgrenzen hinaus. Musikalisch müssen es daher die Sex Pistols sein ( Anarchy in the U.K., Platz 53, https://www.youtube.com/watch?v=cBojbjoMttI). Diese Saison passt auch das Spielerische zur Musik. Immer feste druff :-) Am letzten Wochenende ging allerdings die Serie von neun aufeinander folgenden Siegen zu Ende, die Elf von Sidnei Marschall unterlag beim SVNA. Rahlstedt befindet sich in akuter Abstiegsnot, hat aber immerhin fünf seiner nur sieben Punkte aus den letzten drei Spielen errungen (1-2-0). HAFO-Tipp: Doch diese Mini-Serie reicht nicht, um im Hammer Park zu bestehen: Punkrock! 4:0

Schiedsrichter: Ben Henry Uhrig (SC Egenbüttel)


Landesliga Hammonia, 12. Spieltag:

USC Paloma (2) vs. SV Eidelstedt (15)*** – Sonntag, 10:45 Uhr (Letzte Saison 6:1 / 3:0)
Brucknerstraße 24, 22083 Hamburg

Auch beim USC endete am vergangenen Wochenende eine stolze Serie. Nach acht aufeinander folgenden Siegen konnten die Mannen von Steffen Harms in doppelter Unterzahl aber immerhin noch einen Punkt aus Tornesch mitnehmen. Und wenn die Tauben nach einem kleinen Rückschlag musikalisch untermalt werden sollen, was passt da besser als der Welthit von Prince! ( When Doves Cry, Platz 52 https://www.youtube.com/watch?v=UG3VcCAlUgE). Eidelstedt hat nach passablem Saisonstart (2-0-2) eine Negativserie von sieben Niederlagen am Stück. In der fünften Saison in der Hammonia-Staffel droht damit der Abstieg. In den letzten Jahren reichten 36 Punkte (Platz 10), 35 (8), 39 (9) und 30 (13) jeweils zum Klassenerhalt. Das dürfte dieses Jahr deutlich schwerer werden (sowohl was die Punkte als auch den Klassenerhalt angeht). HAFO-Tipp: Die Tauben werden ganz sicher nicht weinen, sondern sich den Mini-Frust von der Seele schießen: 7:1

Schiedsrichter: Max Beyer (SCVM)


Regionalliga Nord, 14. Spieltag:

SSV Jeddeloh (14) vs Hamburger SV II (10) – Samstag, 16:00 Uhr (Letzte Saison 1:2 / 0:1)
53acht Arena, Wischenstr. 46, 26188 Edewecht

HAFO-Tipp: Die junge Generation des HSV wird hier einen Sieg einfahren. ( The Who, My Generation, Platz 11, https://www.youtube.com/watch?v=qN5zw04WxCc) 0:2

Schiedsrichter: Markus Büsing (SV Hellern)


FC St. Pauli II (7) vs. VfL Wolfsburg II (1) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison 0:1 / 0:1)
Edmund-Plambeck-Stadion, Ochsenzoller Straße 58, 22848 Norderstedt

HAFO-Tipp: Punkrock! Denn mit Punk haut man auch den Tabellenführer weg. (The Ramones, Blitzkrieg Bop, Platz 92, https://www.youtube.com/watch?v=iymtpePP8I8) 2:1

Schiedsrichter: Axel Martin (TSG Nordholz)


U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg (18) vs. FC Eintracht Norderstedt (11) – Sonntag, 15:00 Uhr (Letzte Saison -:-)
Lupo-Stadion, Hubertusstr. 10, 38448 Wolfsburg

HAFO-Tipp: Nachdem es zuvor nur einen Punkt aus vier Spielen gab, setzte es letzte Woche endlich wieder einen Dreier. Und das geht so weiter! ( Sam Cooke, A Change Is Gonna Come, Platz 12, https://www.youtube.com/watch?v=wEBlaMOmKV4) 0:3

Schiedsrichter: Jost Steenken (SV Vorwärts Nordhorn)


*** HAFO plant wie immer, seine geschätzten Leser von diesen Partien zu unterrichten.


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!