psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
08.11.2018
Vorschau auf den 16. Spieltag: Vorhang auf, Bühne frei von Olaf Both





Mit dem Thalia-Theater ( https://www.thalia-theater.de/) feiert eines der drei Hamburger Staatstheater am 9. November sein 175jähriges Bestehen. Seit dem 2. November feiert das bekannte Haus am Alstertor (und sein Ableger in der Gaußstraße) sein Jubiläum mit ausgesuchten Stücken (u.a. Nathan der Weise, Jeder stirbt für sich allein, Amerika, Die Odyssee). Dramen, Komödien oder Possen finden sich bekanntermaßen auch in der Oberliga immer wieder. HAFO ist natürlich eher auf den Fußball-Bühnen dieser Stadt zu Hause, daher wagen wir einen kleinen Ausblick auf den kommenden 16. Spieltag.


Oberliga Hamburg (16. Spieltag):

Hamburg-Eimsbütteler Ballspiel-Club (15) vs. Niendorfer TSV (7) – Donnerstag, 19:30 Uhr (Letzte Saison: ---)
“Reinmüller“, Tornquiststr. 79, 20259 Hamburg

Am Reinmüller gibt es etwas besonderes. Ein Donnerstags-Spiel in der Oberliga. Kommt selten genug vor. Warum werden sich einige fragen? Der Anlass ist ein schöner: Eine Hochzeit! Ole Natusch wird am Samstag den Bund der Ehe mit seiner Victoria eingehen. Klar, dass da auch der Ex-Club des sympathischen 34jährigen einer Vorverlegung auf den heutigen Donnerstag zugestimmt hat. Uns erinnert das an König Drosselbart, den Victoria am Ende ja ebenfalls heiratet. HAFO-Tipp: Der Protagonist legt nach seiner Einwechslung einen für Janek Bundt auf, doch zu einer Wiedergutmachung des 0:8 gegen den Meister reicht es nicht: 1:3

Schiedsrichter: Alexander Teuscher (SC Eilbek)


TuS Dassendorf (2) vs. SV Curslack-Neuengamme (11)*** – Samstag, 13:00 Uhr (Letzte Saison: 3:1/3:1 und 3:1 im Oddset-Pokal!)
Wendelweg, 21521 Dassendorf

Die „Ost-Derbys“ in der letzten Saison waren für Curslack ein Drama in drei Akten. Hin- und Rückspiel sowie das Pokalspiel gingen jeweils mit 3:1 an die Sachsenwäldler. Die Vorzeichen für das erste Aufeinandertreffen dieser Saison sind klar. „Dasse“ ist dank 15:0 Toren und 9 Punkten aus der englischen Woche wieder auf einen Punkt dran an Teutonia. Der Express rollt wieder sozusagen. Bei den Vierländern dagegen folgte auf das starke 5:1 gegen Rugenbergen eine 0:3-Niederlage bei BU. Eigentlich wollten wir Oliver Schubert nach einem möglichen Ergebnis für dieses Spiel fragen, aber der steht im „Coorslacker“ Tippspiel abgeschlagen auf einem gemeinsamen 97. Platz. Daher geht HAFO geht seinem Tipp voll ins Risiko: 3:1

Schiedsrichter: Luca Jürgensen (Eintracht Norderstedt)


Meiendorfer SV (14) vs. SC Victoria (8) – Samstag, 14 Uhr (Letzte Saison ---)
Meiendorfer Straße 196, 22145 Hamburg

Die Aufstellung des MSV hatte in den letzten Wochen etwas von einem Improvisationstheater. Immer wieder trafen Verletzungen und Sperren die Mannschaft von Baris Saglam, so dass er bisher insgesamt schon 26 verschiedene Spieler einsetzen musste. Vicky kommt mit der Empfehlung von vier Siegen aus den letzten fünf Spielen an die Meiendorfer Straße. Einzig gegen Altona setzte es eine derbe 0:4 Klatsche. Langsam pirscht sich die Richter-Elf wieder an das obere Drittel heran. HAFO-Tipp: The trend is your friend. Der SCV entführt einen weiteren Dreier: 1:3

Schiedsrichter: Henry Wagner (GW Eimsbüttel)


Wedeler TSV (17) vs. HSV Barmbek-Uhlenhorst (5) – Sonntag, 11:15 Uhr (Letzte Saison 1:0/3:1)
Elbestadion, Schulauer Str., 22880 Wedel

Für Wedel sieht es momentan wirklich finster aus. Nur einen Sieg (gegen Pinneberg) gab es aus den letzten acht Begegnungen. Trotz der miserablen Punkteausbeute in dieser Saison (0,6875 pro Spiel) ist der Nichtabstiegsplatz weiterhin zum Greifen nahe. Ganz anders die Formkurve bei den Gästen. Nimmt man die Niederlage gegen „Dampfwalze Dassendorf“ raus, gab es seit Beginn des Oktobers fünf Siege und nur ein Unentschieden (1:1 bei Cordi). HAFO-Tipp: In Wedel geht das Abstiegsdrama weiter: 1:3

Schiedsrichter: Thomas Bauer (Rahlstedter SC)


SC Condor (16) vs. FC Süderelbe (9)*** – Sonntag, 11:30 Uhr (Letzte Saison 5:0/0:0)
Berner Heerweg 190, 22159 Hamburg

Bei Olufemi Smith hörten sich die Worte der letzten Wochen irgendwie immer ähnlich an. „Meiner Mannschaft kann ich ein großes Kompliment machen... Nach dem Ausgleich hat meine Mannschaft eine tolle Moral gezeigt“ (nach dem 2:3 gegen Victoria) „Das tut mir echt leid für die Jungs, sie haben so aufopferungsvoll gekämpft“ (Nach dem 1:2 gegen Niendorf), „Leider werden wir momentan sehr hart bestraft für kleine Nachlässigkeiten. Die Leistungen stimmen, aber die Ergebnisse nicht“ (nach dem 0:1 gegen Altona). Unter dem Strich bleiben aus den letzten vier Spielen null Punkte und Abstiegsplatz 16. Süderelbe punktet diese Saison konstant und ist mit 25 Punkten momentan eigentlich der erste Verein, der tabellarisch nicht nach unten gucken muss. HAFO-Tipp: Genau das wird der Vorteil für den SCC. Endlich belohnen sich die Oldenfelder 2:0

Schiedsrichter: Björn Lassen (Barsbütteler SV)


SV Rugenbergen (10) vs. VfL Pinneberg (18) – Sonntag, 12:15 Uhr (Letzte Saison 3:1/1:2)
Sportzentrum Bönningstedt, Ellerbeker Str. 29, 25474 Bönningstedt

Auch im Nord-Westen gibt es ein Derby - und auch hier gibt es einen klaren Favoriten. Allerdings tun die Bönningstedter gut daran, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. „Somit steht Pinneberg weit abgeschnitten auf dem letzten Platz und wird von vielen bereits als 1. Absteiger betitelt. Doch dieser Meinung sollte am Sonntag wenig Aufmerksamkeit geschenkt werden, ist ein angezählter Gegner noch immer nicht am Boden“ ( http://rug-fussball.de/2018/11/07/2-herren-schlaegt-den-spitzenreiter-1-herren-ohne-glueck-bei-suederelbe/). Nach dem sensationellen 2:1 gegen Altona folgten nämlich die Klatsche in Curslack und das 1:2 in Fischbek. „Endlich ist die Null auf dem Punktekonto Geschichte. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft“, freute sich dagegen Patrick Bethke nach dem ersten Erfolgserlebnis der Saison. Gegen Buchholz gab es dagegen zuletzt erneut nichts zählbares. Mal schauen, ob noch ein paar Pünktchen dazu kommen, bevor der letzte Vorhang fällt. HAFO-Tipp: Jedenfalls nicht in diesem Spiel: 4:0

Schiedsrichter: Thore Holst (FC Türkiye)


TSV Buchholz 08 (12) vs. TuS Osdorf (6) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison 1:0/2:2)
Kampfbahn 1, Seppenser Mühlenweg 44, 21244 Buchholz

Nach einem erneut verpatzten „Saisonstart“ (9 Punkte aus 12 Spielen) gab es für die Niedersachsen zuletzt 4 ungeschlagene Partien mit 10 Punkten. Damit hat man die Abstiegszone vorerst hinter sich gelassen, doch Vorsicht ist geboten. Dort kann die Truppe von Thorsten Schneider schneller wieder drin stecken, als ihr lieb ist. Exakt die gleiche Punkteausbeute aus den letzten vier Spielen weist Osdorf auf. Wer hätte vor der Saison gedacht, dass die Wiehle-Elf nach knapp der Hälfte der Saison punktgleich mit BU und einen Zähler vor Niendorf und Victoria steht? HAFO zugegebenermaßen jedenfalls nicht. HAFO-Tipp: Das wird ein großes Schauspiel und beide Serien halten: 4:4

Schiedsrichter: Dr. Michael Ehrenfort (TuRa Harksheide)


FC Teutonia 05 (1) vs. Altona 93 (3) – Sonntag, 14:30 Uhr (Letzte Saison ---)
Kreuzkirche, Tönsfeldstraße , 22769 Hamburg

Topspiel! Derby! „Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage.“ Für diese Schlacht muss es das wohl bekannteste Zitat aus dem Theater sein. Für die beiden Regionalliga ambitionierten Clubs – tabellarisch nur durch einen Punkt und den Serienmeister getrennt – geht es hier schon um viel. Auf jeden Fall ums Prestige und den Derbysieg. Teutonia hatte in den letzten vier Spielen gleich zwei Mal das Nachsehen, verlor gegen HEBC und Victoria. Auch Altona (Niederlagen gegen Rugenbergen und Buchholz) geht mit einer 2-0-2 Bilanz in das Duell. Zur Info: Stand gestern (7.11.) gab es noch 180 Restkarten für das Spiel. Sollten diese bis zum Spieltag vorab erworben werden (im Vereinsheim, Holstentwiete 47), wird es keine Tageskasse mehr geben! HAFO-Tipp: Alles ist angerichtet für ein 90minütiges Spektakel mit 22 Akteuren in zwei Akten. Am Ende wird ein Treffer Marco Schultz in der 79. Minute zum 4:3 für Altona reichen.

Schiedsrichter: Lasse Holst (FC Türkiye)


TSV Sasel (4) vs. Concordia (13) – Sonntag, 15 Uhr (Letzte Saison 0:2/3:3)
Saseler Parkweg 14, 22379 Hamburg

Immer für ein kleines Schauspiel an der Seitenlinie ist auch Danny Zankl zu haben. Langweilig wird es jedenfalls nie, wenn er mit seinen Saselern die Liga rockt. Allerdings gab es aus den letzten beiden Partien nur einen Punkt und die (mit einem Sieg im Nachholspiel gegen HEBC) mögliche Tabellenführung ist damit futsch. Von diesen Sphären kann Cordi nur träumen. In der „Gruselsaison“ geht es für die Pieper-Elf nur noch um Schadensbegrenzung. Denn die Tabelle lügt nicht und man sollte durchaus ein wachsames Auge nach unten haben. HAFO-Tipp: Sasel wird seiner Favoritenrolle gerecht (und spielt diese auf der Bühne exzellent) 4:1

Schiedsrichter: Daniel Gawron (TuS Osdorf)


Landesliga Hammonia (16. Spieltag):

USC Paloma (1) vs. Hamburger SV III (2)*** – Sonntag, 10:45 Uhr (letzte Saison ---)
Brucknerstraße, 22083 Hamburg

In der Hammonia-Staffel deutet vieles auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft zwischen der Drittvertretung des HSV und den Tauben von der Brucknerstraße hin. Aktuell grüßt der USC vom Platz an der Sonne, jedoch hat die Elf von Marcus Rabenhorst noch ein Nachholspiel gegen Tesla. Da ist das direkte Duell zum Rückrundenauftakt natürlich doppelt wichtig. Die letzte Niederlage des USC datiert vom 5. August (!!). Seitdem gab es sensationelle 12 Siege aus 13 Spielen. Beeindruckend. Ebenso allerdings wie die Serie der Gäste: Ungeschlagen (seit dem 2:3 am letzten Spieltag der vergangenen Oberliga-Saison gegen Rugenbergen). HAFO-Tipp: Der HSV wird erstmals in dieser Saison punktlos die Bühne verlassen: 3:2

Schiedsrichter: Jarno Wienefeld (VfL Lohbrügge)


Regionalliga Nord, 18. Spieltag:

Hamburger SV II (12) vs. 1. FC Germania Egestorf-Langreder (7) – Sonntag, 13:00 Uhr (Letzte Saison: 1:0/5:2)
Hagenbeckstr. 124, 22527 Hamburg

HAFO-Tipp: 1:1
Schiedsrichter: Timo Daniel (Rot-Weiß Damme)


FC Eintracht 03 Norderstedt (9) vs. BSV S-W Rehden (15) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison: 1:0/2:2)
Ochsenzoller Str. 58, 22848 Norderstedt

HAFO-Tipp: 2:0
Schiedsrichter: Carsten Wessel (TSV Lamstedt)


Lüneburger SK Hansa (16) vs. FC St. Pauli II (6) – Sonntag, 14:00 Uhr (Letzte Saison: 1:1/0:2)
Sülzwiesen A-Platz, Sültenweg 20, 21339 Lüneburg

HAFO-Tipp: 1:1
Schiedsrichter: Yannick Rath (OT Bremen)



***HAFO wird vor Ort sein und Spielbericht für Sie, liebe Leser, liefern.


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!