organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 24. September 2020, 20:17:48
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 TuS Dassendorf

Autor Thema: TuS Dassendorf  (Gelesen 102699 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.844
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: TuS Dassendorf
« Antwort #210 am: 16. Mai 2020, 11:43:25 »

"Wir machen das Beste draus!" - Heute auf Seite 10 in der BILD TuS-Co-Trainer Enrico Klüver zum Thema "Hamburger sagen, was sie in der Krise für sich entdeckt haben".

Klüver: "Dank der aufgezwungenen Auszeit habe ich angefangen, zu meditieren. Und ich habe wieder das Kind in mir entdeckt, war sogar schaukeln. Ich hatte ganz vergessen, wie viel Spaß das macht".
« Letzte Änderung: 16. Mai 2020, 12:23:00 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

neugieriger

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: TuS Dassendorf
« Antwort #211 am: 16. Mai 2020, 12:00:13 »

Wird Zeit, dass die "Saure-Gurken-Zeit" endet und hier wieder normaler Fussi-Tratsch abgehandelt wird!!!
« Letzte Änderung: 16. Mai 2020, 12:00:47 von neugieriger »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.844
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: TuS Dassendorf
« Antwort #212 am: 05. Juli 2020, 11:34:25 »

TuS Dassendorf spendet Meisterfeierprämie (10.000 €) für Obdachlosen-Unterbringung

TuS-Sponsor Michael "Kobra" Funk zeigt sich über die ausgefallene Meisterfeier (wg. Corona-Beschränkungen war eine Barkassenfahrt dieses Jahr nicht möglich) zwar einerseits enttäuscht, "aber andererseits tun wir damit nun etwas Gutes". Die Meisterfeierprämie in Höhe von 10.000 € wird nämlich für die Unterbringung von Obdachlosen in Hamburger My-Bed-Häusern gespendet.

"Es freuen sich 30 Menschen über 14 weitere Tage mit einem Dach über den Kopf", so Funk, der die Spende an den Verein "Alimaus e.V." (https://www.alimaus.de/docs/153014/home.aspx) weitergeleitet hat.
« Letzte Änderung: 05. Juli 2020, 11:44:15 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.844
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: TuS Dassendorf
« Antwort #213 am: 07. Juli 2020, 04:57:02 »

Eyke Kleine (Drochtersen/Assel, früher u.a. Curslack) neu am Wendelweg!


Edit: Pressemitteilung


TuS Dassendorf verpflichtet Eyke Kleine

Ein weiterer Neuzugang für den Hamburger Meister: Der 24-jährige Eyke Kleine wechselt aus Niedersachsen vom Regionaligisten SV Drochtersen/Assel nach Dassendorf. Eyke ist auf der Außenbahn zu Hause und absolvierte bisher 51 Spiele in der Regionalliga und 87 Spiele in der Oberliga für Curslack-Neuengamme, SV Eichede und Drochtersen/Assel.

Trainer Jonny Richter: „Eyke wird unser Spiel über die Außen variabler gestalten. Seine sportliche Entwicklung ist top und er hat mit seinen 24 Jahren eine starke Vita vorzuzeigen. Er passt genau in unser Wunschprofil für die sportliche sowie menschliche Ausrichtung unseres Teams und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Sportchef Jan Schönteich: „Wir sind alle sehr glücklich, dass wir Eyke für unsere Farben gewinnen konnten. Er passt als Spieler, als Typ und als Charakter perfekt in unsere Mannschaft“.
« Letzte Änderung: 07. Juli 2020, 15:25:07 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.844
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: TuS Dassendorf
« Antwort #214 am: 28. August 2020, 04:26:19 »

TuS Dassendorf verpflichtet Maximilian Ahlschwede

Wir sind sehr stolz zu verkünden, dass wir einen weiteren Neuzugang per sofort am Wendelweg in unseren Reihen begrüßen. Der 30- jährige Maximilian Ahlschwede wechselt von Hansa Rostock aus der Dritten Liga zu unserer TuS.

„Ahli“ verfügt über reichlich Erfahrung aus 233 Einsätzen in der 3.Liga für Arminia Bielefeld, Kickers Offenbach, Wehen Wiesbaden, Würzburger Kickers und vor allem für Hansa Rostock, wo er insgesamt fünf Spielzeiten zu Hause war und zeitweise auch als Kapitän auflief.

Max wird zunächst bis 2023 für unsere Farben auflaufen, ist im gesamten Defensivverbund einsatzbar und somit sicher eine riesige Verstärkung. Wir sind hocherfreut, dass sich ein Spieler seiner Güte für unsere TuS entschieden hat.

Trainer Jonny Richter: „Ich freue mich ganz besonders auf Maximilian, der bis vor einigen Wochen noch im Profifußball seine Qualitäten gezeigt hat. Wir werden sportlich und menschlich einen herausragenden Spieler mit seiner Erfahrung dazu bekommen, der dem Team, dem Verein und der Liga einen tollen Impuls bringen wird.“

Liga-Manager Alexander Knull: „Mit Ahli konnten wir einen Spieler verpflichten, der seine Klasse seit Jahren höherklassig unter Beweis gestellt hat. Demnach sind wir extrem glücklich, dass so ein Spieler ab sofort in unserem Trikot aufläuft!“

Foto: Sportchef Jan Schönteich und Neuzugang Max „Ahli“ Ahlschwede
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Pigs in Space!

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: TuS Dassendorf
« Antwort #215 am: 28. August 2020, 10:27:29 »

Es ist schon erstaunlich, was viele Hamburger Vereine oder Vereine, die in Hamburg spielen, so an Kohle raushauen ohne nachhaltig an Ihren Sportanlagen oder an ihrem Nachwuchs zu arbeiten, um zum zigsten Male Meister zu werden ohne den dazugehörigen Aufstieg wahr zu nehmen. Da wird Geld für alte Hartz IV Profis ohne Perspektive ausgegeben. Denn sicherlich spielen solche Spieler nicht in Dassendorf, weil der Rasen so schön grün ist, oder es eine Ehre ist beim TuS Dassendorf zu spielen.
Ist es eine Perspektive auf ewig Hamburger Meister zu werden? Dann kann im Briefbogen stehen: 30 facher Hamburger Meister!! Das kann natürlich auch ein Ziel sein.
Hamburg ist im Norden eben anders und in vielen Dingen merkwürdig!
Gespeichert
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 TuS Dassendorf
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2020
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!