organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 23. Januar 2018, 18:52:12
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Altona 93

Autor Thema: Altona 93  (Gelesen 95849 mal)

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.709
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Altona 93
« Antwort #270 am: 16. Januar 2018, 22:29:25 »

Und was ist jetzt mit Pascal Pietsch? Der Transfer war doch auch schon safe, oder?

Wo hast Du das denn gehört? Ich dachte, dass er im Sommer von Teu 05 zu Hamm (?!) gegangen sei, um Spaß am Fußball zu haben (oder so ähnlich). Interessant wäre es irgendwie, doch für die Regionalliga müsste er in meinen Augen ganz schön Ackern...

"all to nah", du bist doch sonst 'n p(l)ietsch'n jung...die wege der informationsquellen in und um HH sind (uner)gründlich: sommerdom, weihnachtsmarkt, hallenturniere oder beim bäcker nebenan...!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

hawk

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
  • Ich liebe Wilma!
Re: Altona 93
« Antwort #271 am: 16. Januar 2018, 23:08:54 »

@WORTSPIELER:  :D ;D :D
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.982
  • tschupp tschupp
Re: Altona 93
« Antwort #272 am: 17. Januar 2018, 07:24:56 »

Und was ist jetzt mit Pascal Pietsch? Der Transfer war doch auch schon safe, oder?

Wo hast Du das denn gehört? Ich dachte, dass er im Sommer von Teu 05 zu Hamm (?!) gegangen sei, um Spaß am Fußball zu haben (oder so ähnlich). Interessant wäre es irgendwie, doch für die Regionalliga müsste er in meinen Augen ganz schön Ackern...

Ich weiß nur, dass Pascal Pietsch sich selber direkt bei der Presse vor Weihnachten meldete und eine Story „verkündete“ und dass er sich auch schon vor Weihnachten in der Hamm United Whatts App Gruppe von der Mannschaft in Richtung Altona verabschiedet hat. Oder war das etwa wieder so ein typischer Altona Transfer hintenrum und Hamm United ist standhaft geblieben?

@hawk, kannst du aufklären?
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.709
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Altona 93
« Antwort #273 am: 17. Januar 2018, 10:42:19 »

Zitat
@hawk, kannst du aufklären?

ich denke, es wird zeit die alte hawkordnung im hamburger amateurfussball wieder herzustellen...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.688
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #274 am: 22. Januar 2018, 10:13:34 »

Hamburg, 22.01.2018

PRESSEINFORMATION

Umzug an die Baurstraße ist beschlossen: Altona 93 stellt Weichen für die Zukunft

Mit einer ergänzenden Vereinbarung zum Kaufvertrag über die Adolf-Jäger-Kampfbahn hat Altona 93 gemeinsam mit dem Altonaer Spar- und Bauverein sowie der Behrendt Gruppe den Weg für den Umzug des Jugend- und Breitensport-Spielbetriebs an die Baurstraße sowie eines Stadion-Neubaus im Bereich Diebsteich/Memellandallee geebnet. Damit werden auch die Voraussetzungen für den Bau von mehr als 300 Wohnungen auf dem Gelände der heutigen Adolf-Jäger-Kampfbahn geschaffen.

Der Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V. (Altona 93) hat durch eine Ergänzung zu dem im Jahr 2006 unterzeichneten Kaufvertrag gemeinsam mit den beiden Käufern der Adolf-Jäger-Kampfbahn die Weichen zunächst für eine Verlagerung des Jugend- und Breitensport-Spielbetriebs an die Baurstraße (Othmarschen) gestellt. Zuvor hatte am 21.11.2017 die Mitgliederversammlung von Altona 93 der Kaufvertragsergänzung mit der erforderlichen Mehrheit von mindestens drei Viertel der abgegebenen Stimmen zugestimmt.

Neubau von über 300 Wohnungen

Die Übergabe des Grundstücks an der Griegstraße (Ottensen) an die Behrendt Grundstücke KG (GmbH & Co) und die Altonaer Spar- und Bauverein eG (kurz: altoba) erfolgt demnach gegen vollständige Kaufpreiszahlung, sobald Altona 93 ein Ersatzgrundstück gekauft, gepachtet oder gemietet, beziehungsweise für dieses ein Erbbaurecht erworben hat, spätestens jedoch am 31.12.2026. Mit dem zweistufigen Umzug zunächst an den Sportpark Baurstraße, sowie in ein noch zu bauendes Stadion, für das es eine bezirksseitige Option im Bereich Diebsteich/Memellandallee gibt, schafft Altona 93 die Voraussetzungen für den Bau von mehr als 300 Wohnungen an der Griegstraße durch die Behrendt Gruppe und die Wohnungsbaugenossenschaft altoba. Für die Bebauung ist ein Drittelmix aus öffentlich geförderten und frei finanzierten Mietwohnungen sowie Eigentumswohnungen vorgesehen.

Die Adolf-Jäger-Kampfbahn ist eine der ältesten Sportstätten Deutschlands. Am 20.09.2006 war der Kaufvertrag zwischen Altona 93 und den beiden Hamburger Wohnungsbauunternehmen abgeschlossen worden, da die langfristigen wirtschaftlichen Voraussetzungen für Instandhaltung und Unterhalt der stark modernisierungsbedürftigen Spielstätte nicht gegeben sind. Mit einer Ergänzung zum Kaufvertrag war am 18.05.2011 eine erste Zahlung ausgelöst worden. Mit der erneuten Vertragsergänzung wurden sowohl eine weitere, 2018 zu begleichende Kaufpreisrate, als auch zusätzliche Unterstützungsleistungen durch die beiden Käufer vereinbart.

Sportliche Zukunft in neuen Gefilden

2017 hatte die erste Herrenmannschaft von Altona 93 den Wiederaufstieg in die Regionalliga Nord und somit in die vierthöchste Spielklasse nach Jahren der Abstinenz geschafft. Neben dem Umzug des Stadionbetriebs in den Bereich Diebsteich/Memellandallee, nahe des künftigen Altonaer Fernbahnhofs, plant Altona 93 den Bau eines neuen Vereinsheims im neuen Sportpark Baurstraße, den die Freie und Hansestadt Hamburg in Othmarschen errichtet.

„Wir sind glücklich darüber, dass nun endlich die Weichen für die Zukunft final gestellt sind. Mit dem Umzug in den Sportpark haben wir jetzt die Möglichkeit, unseren Mitgliedern und den Sporttreibenden eine neue zentrale Heimat im Stadtteil, eine deutlich verbesserte Infrastruktur und das Fundament für die Zukunft unseres traditionsreichen Vereins zu schaffen“, freut sich Altonas erster Vorsitzender Dirk Barthel über die getroffene Vereinbarung.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Altona 93
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!