organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 18. Oktober 2018, 00:34:29
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Concordia

Autor Thema: Concordia  (Gelesen 11054 mal)

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.914
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Concordia
« Antwort #30 am: 09. April 2018, 18:51:09 »

bei fussball.de taucht neuerdings (?) nur noch das alte "cordi"-wappen auf...?! hat das einen speziellen grund, dass das neue logo des wandsbeker tsv concordia nicht (mehr) benutzt wird...?!

Die Fußballer firmieren/spielen unter dem "alten" Cordi-Logo und nennen sich "Concordia" (ohne SC und auch nicht als WTSV...).

ist mir auch so bekannt, dennoch meine ich zu beginn der saison das WTSV-logo [ http://www.hafo.de/lmo4/img/teams/small/Concordia.gif ] gesehen zu haben - oder war es nur bei hafo so...?!?

http://www.hafo.de/lmo-aufruf-hhol.php?file=hhoberliga1617.l98&action=table
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Concordia
« Antwort #31 am: 09. April 2018, 19:06:23 »

#Leitkultur
#Identität

Cordi hat kurz nach der Fusion vor fünf Jahren (https://de.wikipedia.org/wiki/Wandsbeker_TSV_Concordia) in der Tat längere Zeit erstmal das "neue" Wappen genutzt.  Auf der Homepage des WTSV (http://www.wtsvc81.de/index.php?article_id=7) steht dazu auch nur:

"...die Mannschaften der Fußballabteilung des Wandsbeker TSV Concordia e.V. treten unter dem Namen "Concordia" an...."

Von einem eigenen (anderen) Wappen für die Fußballer steht da jedoch nichts.

Gleichwohl legen die Fußballer seit einigen Monaten großen Wert darauf, dass schwarze "C" im roten Kreis zu verwenden.

HAFO wird seine Tabelle daher in Kürze ändern.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

tisch

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 311
Re: Concordia
« Antwort #32 am: 09. April 2018, 19:57:07 »

Gut so! Wurde das Stadion Marienthal unwiderruflich eingestampft, so lebt wenigstens das traditionelle C weiter !!!
Gespeichert
85live - die ELSTERNPOST
News, Meinungen, Umfragen, Interviews - der Elstern-Blog im Internet:
http://85live.blogspot.de

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Concordia
« Antwort #33 am: 22. Juni 2018, 14:45:36 »

Pressemitteilung

Unser ehemaliger Trainer und jetztige Ligamanager Florian Gossow wird seinen neuen Posten offiziell am 1.7.2018 antreten. Allerdings hat er in den der Vergangenheit bereits intensiv an strukturellen und personellen Entscheidung mitgearbeitet und somit können wir unser Team für die neue Saison 2018/19 bekanntgeben:

Mit Cheftrainer Frank Pieper und Co-Trainer Jens Schadewaldt haben wir zwei sehr erfahrene Trainer verpflichtet, deren Wünsche bei der Kaderzusammenstellung weitgehend erfüllt wurden.

Im Tor stehen dem Trainerteam mit Tim Burgemeister und Freddi Böse zwei altbekannte und erfahrene Torhüter zur Verfügung, die auch schon in der letzten Spielzeit für Concordia aktiv waren.

In der Abwehr stehen insgesamt sieben Spieler zur Verfügung: Andreas Goldgraebe, Jonas Kastl und Christian Rohweder werden von vier Neuzugängen unterstützt. Steven Lindener (Eintracht Norderstedt), Richard Opong (A Jugend, TuS Berne), Lucas Vierling (Anker Wismar) und Jamal Logemann (2. Herren, Concordia) wechseln an den Bekkamp.

Im defensiven Mittelfeld kann das Trainerteam auf drei Akteure zurückgreifen. Neuzugang Serhat Yapici (FC Türkiyie) ergänzt Cem Cetinkaya und Martin Werner.

Etwas weiter vorne können sieben Spieler aktiv werden: Ricardo Balzis, Kevin Zschimmer und Marizio D Urso sind bekannte Gesichter in der Mannschaft von Concordia. Pascal El Nemr (BU), Julian Wolter (A Jugend, HEBC), Marcel Bannenberg (Barsbüttel) und Sascha De La Cuesta (FC Türkyie) werden sich beweisen müssen.

Im Sturm wird Neuzugang Mo Labiadh (BU) mit den Concorden Benjamin Bambur und Jeremy Baur auf Torejagd gehen.

Matthias Seidel:  „Florian Gossow hat in seiner neuen Rolle als Ligamanager und in toller Zusammenarbeit mit dem Trainerteam in den letzten Wochen sehr viel in der neuen Kaderplanung bewegt. Wir sind für die neue Saison sehr gut aufgestellt und sind überzeugt, dass der deutlich verjüngte Kader von 22 Mann die nötige Qualität und Erfahrung besitzt, um jedem Gegner in der Oberliga Hamburg Paroli bieten zu können."

Die aktuelle Kaderliste anbei als PDF-Datei.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

HamburgHammer

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Concordia
« Antwort #34 am: 22. Juni 2018, 22:47:10 »

Ich bin echt super gespannt auf diese runderneuerte Mannschaft, das klingt alles recht vielversprechend, viele junge, hungrige, auch schnelle Spieler dabei.
Auch auf Pieper als neuen Trainer freue ich mich.

Wenn Ergebnisse und Fussball wieder besser werden, kommen ja vielleicht auch mal wieder regelmäßig 150-200 Zuschauer zum Bekkamp, nicht nur enttäuschende 100...

Ich habe das Gefühl, Cordi wird nächste Saison endlich wieder richtig Spaß machen.  :)
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Concordia
« Antwort #35 am: 22. August 2018, 12:41:06 »

Pressemitteilung

Ausbildungsstart der Inklusionsschiedsrichter durch den Wandsbeker TSV Concordia e.V.

Seit vielen Jahren hat der Wandsbeker TSV Concordia e.V. eine Inklusionsfußballmannschaft. Diese wurde in enger Kooperation mit Lebenshilfe Hamburg e.V. in unserem Verein installiert. Die Fußballerinnen und Fußballer dieser Mannschaft haben zumeist geistige Einschränkungen und/ oder unterdurchschnittliche kognitive Fähigkeiten, wie z.B. Lese-/ Rechtschreibschwächen, Denkstörungen, Intelligenzminderung und andere Arten der Lernbehinderungen. Die Inklusionsfußballmannschaft tritt bei verschiedenen regionalen und nationalen Turnieren an, wie z.B. den Special Olympics. Dieses Engagement wurde schon vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Werner-Otto-Preis 2011.

Im Jahre 2017 wurde im Präsidium des Wandsbeker TSV Concordia e.V. die Idee geboren, dass man die Spieler der Inklusionsmannschaft auch zu Schiedsrichtern ausbilden könnte. Also wurde in Zusammenarbeit mit der Schiedsrichterabteilung, die eine der größten in Hamburg ist, ein Konzept entwickelt, wie man Menschen mit geistigen Einschränkungen zu Schiedsrichtern ausbilden kann. Mit diesem Konzept hat sich der Wandsbeker TSV Concordia e.V. um den renommierten Holsten-Ehrenamtspreis beworben und den 1. Platz gewonnen. Als Preisgeld gab es 10.000 Euro.

Seit der Preisverleihung wurde zusammen mit dem Verbandsschiedsrichterausschuss (VSA) des Hamburger Fußball-Verbands an der Umsetzung gearbeitet. Nun steht das Projekt kurz vor der Umsetzung. Vom 7. bis zum 9. September 2018 werden 23 Sportlerinnen und Sportler aus sechs Hamburger Fußballvereinen zu den ersten Inklusionsschiedsrichtern in Deutschland ausgebildet werden. Für den Ausbildungslehrgang wurde der Uwe Seeler Fußballpark in Malente angemietet. Fünf ehrenamtliche Betreuer und der erfahrene Ausbilder Martin Pfefferkorn des Bezirksschiedsrichter-Ausschusses Nord werden die Schiedsrichteranwärterinnen und Schiedsrichteranwärter vor Ort betreuen.

Bei diesem Lehrgang wird auf die besonderen Bedarfe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingegangen. Die Lehrinhalte wurden dafür in leichte Sprache transferiert. Zudem steht mehr Zeit als bei regulären Schiedsrichterlehrgängen zur Verfügung – diese wird für mehr Pausenzeit, ein kleines Sportprogramm und zusätzliche Erklärungen genutzt werden. Die Abschlussprüfung kann auch mündlich abgelegt werden.

Vereinspräsident Matthias Seidel: "Wir sind davon überzeugt, dass die Lehrgangsteilnehmer nach dem intensiven Training in Malente erfolgreich als Schiedsrichter eingesetzt werden können. Erfahrene Schiedsrichter werden die Schiedsrichterneulinge auf ihren weiteren Weg begleiten. Der ganze Verein steht hinter dem Projekt. Wir sind sehr stolz auf die hervorragende Arbeit unserer Schiedsrichterabteilung. Wir danken Holsten und dem Hamburger Fußball-Verband für die großzügige Unterstützung bei diesem deutschlandweit einzigartigen und richtungsweisenden Projekt."

HFV-Präsident Dirk Fischer: „Ein tolles und unterstützungswürdiges Projekt, das Concordia da angeht. Wir sind sehr dankbar, dass die Holsten-Brauerei mit der Prämierung des Vereinsehrenamtspreises dieses Inklusionsprojekt finanziell ermöglicht und nach einiger Zeit der Vorbereitung nun die Schiedsrichter-Ausbildung starten kann.“


Foto: Copyright HFV
« Letzte Änderung: 22. August 2018, 12:41:51 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Concordia
« Antwort #36 am: 08. September 2018, 16:14:24 »

Pressemitteilung

Der Oberligist Concordia und Ligamanager Florian Gossow trennen sich im gegenseitigen Einvernehmen.  Gossow hatte diese Funktion seit Anfang der Saison übernommen und war vormals als Trainer beschäftigt. Die Position des Ligamanagers wird kurzfristig neu besetzt.

Matthias Seidel, Präsident Concordia: "Der Verein bedankt sich bei Florian für die Zusammenarbeit und für die Loyalität gegenüber Concordia. Wir wünschen Florian Gossow alles Gute für die Zukunft."

Florian Gossow: "Ich habe gemerkt, dass die Aufgabe mich nicht erfüllt. Ich gehöre auf den Platz und nicht hinter den Schreibtisch. Ich habe tolle Menschen bei Cordi kennen gelernt und wünsche allen alles Gute. Cordi ist ein grosser Verein. Ich werde in dieser laufenden Saison definitiv nichts neues machen, da ich die freie Zeit, die ich als Liga Manager hatte auch weiterhin noch haben möchte."


Tobias Bott
Geschäftsführer
Wandsbeker TSV Concordia e.V.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Concordia
« Antwort #37 am: 08. September 2018, 16:19:31 »

"...da ich die freie Zeit, die ich als Liga Manager hatte auch weiterhin noch haben möchte."

Die "freie Zeit" als Liga-Manager...lol

Vielleicht hätte er sich besser um diesen Last-Minute-Wechsel gekümmert:

Theo Ganitis (24, Teutonia 05) wechselt zu Concordia

Wie man hört, hat Ganitis nämlich keine Spielberechtigung bekommen und sitzt jetzt bis Januar nur rum...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Concordia
« Antwort #38 am: 13. September 2018, 17:05:23 »

Morgen ist es wieder soweit: Eines der traditionsreichsten Hamburger Derbys steht auf dem Programm. Inzwischen zwar ohne "SC" (nur noch Concordia) und auch nicht mehr im schönen Marienthal, aber immerhin...


Punktspiel-Bilanz Concordia - Altona 93 aus Sicht des Gastgebers (erstgenanntes Spiel = Heimspiel Cordi):

1946:     1:3 / --- Stadtliga Hamburg  (es wurde nur eine einfache Runde gespielt)
1946/47: 3:2 / 2:3 Stadtliga Hamburg
1950/51: 2:2 / 1:1 Oberliga Nord
1952/53: 1:0 / 0:2 Oberliga Nord
1956/57: 2:0 / 2:0 Oberliga Nord
1957/58: 3:2 / 1:2 Oberliga Nord
1958/59: 1:3 / 1:3 Oberliga Nord
1959/60: 1:1 / 2:1 Oberliga Nord
1960/61: 3:3 / 1:2 Oberliga Nord
1961/62: 7:1 / 1:2 Oberliga Nord
1962/63: 3:1 / 1:2 Oberliga Nord
1963/64: 1:3 / 2:0 Regionalliga Nord
1964/65: 1:0 / 0:2 Regionalliga Nord
1965/66: 1:1 / 1:2 Regionalliga Nord
1966/67: 2:1 / 0:2 Regionalliga Nord
1967/68: 0:1 / 3:0 Regionalliga Nord
1970/71: 1:0 / 2:3 Landesliga Hamburg (= VL bzw. OL HH)
1972/73: 3:2 / 0:1 Landesliga Hamburg
1984/85: 3:1 / 2:3 Amateur-Oberliga Nord
1985/86: 0:1 / 1:3 Amateur-Oberliga Nord
1986/87: 1:3 / 2:3 Amateur-Oberliga Nord
1987/88: 4:1 / 1:0 Amateur-Oberliga Nord
1988/89: 2:2 / 1:2 Amateur-Oberliga Nord
1989/90: 2:2 / 0:1 Amateur-Oberliga Nord
1990/91: 4:0 / 0:5 Amateur-Oberliga Nord
1993/94: 0:1 / 2:0 Verbandsliga Hamburg
1996/97: 4:0 / 1:2 Regionalliga Nord
2000/01: 1:0 / 2:3 Verbandsliga Hamburg
2002/03: 3:0 / 0:3 OL HH/SH
2003/04: 3:1 / 0:0 OL HH/SH
2004/05: 2:5 / 1:0 Oberliga Nord
2009/10: 1:0 / 0:1 Oberliga Hamburg
2010/11: 2:3 / 3:1 Oberliga Hamburg
2015/16: 0:1 / 2:2 Oberliga Hamburg
2016/17: 3:2 / 0:0 Oberliga Hamburg
2018/19: ? / --- Oberliga Hamburg

Gesamt-Punktspielbilanz aus Sicht von Concordia (seit 1945***):  69 Spiele: 27 Siege, 10 Remis, 32 Niederlagen, 109:106 Tore


***Über die Spiele vor dem Krieg liegen leider keine Unterlagen vor.
« Letzte Änderung: 13. September 2018, 17:06:29 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Concordia
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!