organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 25. Juni 2019, 09:58:35
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Ewige Oberliga-Tabelle

Autor Thema: Ewige Oberliga-Tabelle  (Gelesen 5861 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Ewige Oberliga-Tabelle
« am: 29. August 2010, 23:20:31 »

Anbei die Ewige Oberliga-Tabelle (als Excel-Datei).

Die Tabelle ist nach auf Basis der Tabellen aus dem Sonderheft "Fussball in Hamburg" des Hamburger Abendblatts fortgeführt und anhand der umfangreichen statistischen Unterlagen/Tabellen von Peter Strahl durch mich gegenkontrolliert und plausibilisiert worden.



P.S.: Falls es Probleme beim Download/Öffnen der Datei gibt: "Schreibgeschützt" öffnen (oder "Speichern unter" bei Euch auf dem Laufwerk ablegen)


« Letzte Änderung: 29. August 2010, 23:56:05 von eilbek-andi »
Gespeichert


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #1 am: 29. August 2010, 23:29:02 »

Für etwaige Fehlerhinweise bin ich sehr dankbar.

Gefragt habe ich mich z.B.:

- ob der 1. SC Norderstedt  und Eintr. Norderstedt (Platz 42) wirklich addiert werden können/dürfen (= zusammen 9 Saison's), wie es das Abendblatt gemacht hat

- ob der Eidelstedter SV (Platz 79) und SV Eidelstedt (Platz 89) nicht doch zusammen gehören?

- ob FC St. Georg-Horn (Platz 90) und Horner TV (Platz 95) zusammen gehören?

- ob Platz 30 und Platz 58 (Viktoria Wilhelmsburg bzw. Viktoria Wilhelmsburg-Veddel) zusammen gehören?
« Letzte Änderung: 29. August 2010, 23:32:06 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #2 am: 29. August 2010, 23:36:47 »

Ein paar statistische "Highlights", die in dieser Saison fällig werden (könnten):

- Altona macht am 22. Spieltag sein 750. Spiel in der höchsten Hamburger Amateurklasse
und erzielt wahrscheinlich sein 1.500 Tor (dafür sind 62 Treffer nötig)

- Concordia braucht mind. 25 Punkte, um auf 1.000 zu kommen

- BU absolviert am 25. Spieltag sein 555. OL-Spiel

- Germania braucht 51 Tore, hat dann 1.000 Treffer

- Curslack wird bei 52 Punkten auf  500 kommen

- Norderstedt macht am 14. Spieltag (wenn der 1. SC mitzählt) sein 300. OL-Spiel

- Niendorf steht vor seinem 300. Tor (4 Treffer haben sie schon, 9 fehlen noch)
und seinem 300. Punkt (wenn es 37 Zähler werden)

- Bramfeld macht am 30. Spieltag sein 300. Spiel und könnte auch auf 300 Punkte kommen (wenn es 42 Zähler werden)
und 400. Tor und 600. Gegentor stehen auch auf dem Programm...

- Buchholz macht am 14. Spieltag sein 150. OL-Spiel

- Oststeinbek wird sein 100. Tor erzielen (8 haben sie, 30 fehlen noch)
« Letzte Änderung: 29. August 2010, 23:46:28 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #3 am: 30. August 2010, 08:33:28 »

Gefragt habe ich mich z.B.:

- ob der 1. SC Norderstedt  und Eintr. Norderstedt (Platz 42) wirklich addiert werden können/dürfen (= zusammen 9 Saison's), wie es das Abendblatt gemacht hat

- ob der Eidelstedter SV (Platz 79) und SV Eidelstedt (Platz 89) nicht doch zusammen gehören?

- ob FC St. Georg-Horn (Platz 90) und Horner TV (Platz 95) zusammen gehören?

- ob Platz 30 und Platz 58 (Viktoria Wilhelmsburg bzw. Viktoria Wilhelmsburg-Veddel) zusammen gehören?


Solche Konstellationen sind so'n bisschen mein Interessengebiet und vielleicht kann ich hier ein wenig mit Gedankengut zur Klärung beitragen.


1. SC Norderstedt und Eintracht Norderstedt 03
... gehören einwandfrei zusammen. Mit zwei Klicks kann man das selbst feststellen, wenn man unter der "Geschichte des Vereins" beim 1. SC Norderstedt nachliest: "2004 wird die Fußball-Abteilung in den neuen Verein FC Eintracht Norderstedt von 2003 e.V. ausgegliedert." Hieraus geht deutlich hervor, dass Fußball in diesem Verein nur noch über Eintracht Norderstedt 03 angeboten wird. Und auch EN03 spricht in seiner kurzen Chronik von "einvernehmlicher Lösung". In meinen Augen eine ganz klare Angelegenheit.


Eidelstedter SV und SV Eidelstedt
Auch bei den beiden Eidelstedter SVs vertrete ich die Ansicht, dass sie eindeutig zusammengehören. Der SV Eidelstedt ist aus den beiden Vereinen ETSV Eidelstedt-Altona und Eidelstedter SV hervorgegangen und hat damit m. E. die Rechtsnachfolge beider Vereine angetreten.


FC St. Georg-Horn und Horner TV
Bei dieser Konstellation ist es m. E. genauso klar, da der FC St. Georg-Horn meines Wissen nie ein rechtlich zugelassenes Gebilde war, sondern quasi nur nach außen hin so firmierte. Wenn ich mich recht erinnere, lief jedoch rechtlich alles unter dem Horner TV, während der SV St. Georg in den Jahren 2000 - 2007 auf eine Fußball-Abteilung verzichtet hat.


Viktoria Wilhelmsburg und Viktoria Wilhelmsburg-Veddel
Da musste ich nachlesen, weil mir die Wilhelmsburger Ecke etwas unbekannter war. Aber auch hier lässt sich durch Studium einiger Lektüre schnell erkennen, dass da eine Ineinanderverpflechtung mehrerer Vereine über die Jahre stattgefunden hat.

So ist nachzulesen, dass Viktoria Wilhelmsburg/Veddel 1974 dem Zusammnenschluss des Wilhelmsburger FC Viktoria, TSV Veddel und FTSV Neuhof entstanden ist. Im Jahr 2003 entstand dann aus dem TV Jahn Wilhelmsburg und der Aufnahme der Vereine TSC Viktoria und WSV 93 durch Verschmelzung (juristischer Begriff) der Verein SV Wilhelmsburg, so wie wir ihn heute kennen. Alle anderen Vereine sind in die Gesamtgeschichte eingeflossen.


So weit meine Ansichten hierzu.

« Letzte Änderung: 30. August 2010, 21:18:05 von hps »
Gespeichert

Christian1

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #4 am: 30. August 2010, 20:47:48 »

Was mich interessieren würde ist sind in der Statistik auch die Hamburger Vereine berücksichtigt die zwischen 1994 und 2004 in der gemeinsamen Oberliga HH / SH gespielt haben. Beim Vfl Pinneberg wären das genau 312 Spiele und 469 Punkte zusätzlich in der Oberliga Tabelle in der Exxel Tabelle. Da es ja eine gemeinsame Oberliga war müßten die Oberliga Ergebnisse auch in Deine mit einfließen. Beim Vfl kommt die Zahl der Spiele und Punkte zustande, da sie von 1994 bis 2004 der Obeliga HH / SH angehörten.

Weitere HH Vereine in der Obelriga waren Raensport Elsmhorn, SVHR; TSV Wedel, Bergedorf 85, SC Nordrstedt, Meiendorfer SV; Vorwärs Wacker Billstedt, Barsbüttler SV, Altona 93

Würde mich intersssieren
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #5 am: 30. August 2010, 21:14:46 »

... sind in der Statistik auch die Hamburger Vereine berücksichtigt die zwischen 1994 und 2004 in der gemeinsamen Oberliga HH / SH gespielt haben.


Nein! Es geht hier nur um die höchste HAMBURGER Amateurklasse! Die "alte" OL Nord (bzw. RL) ist bekanntlich keine rein HAMBURGER Klasse mehr.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #6 am: 29. Mai 2011, 09:54:30 »

Die 66. Saison (1945/46 - 2010/11) ist vorbei. Anbei die aktualisierte Ewige Oberliga Hamburg-Tabelle. Die blau markierten Klubs sind in der neuen Saison 2011/2012 dabei.

Ein paar statistische Fakten/Highlights:

- SC Victoria bleibt mit fst 500 Punkten Vorsprung auf ewig die Nr. 1 (53 von 66 Spielzeiten in Hamburgs höchster Spielklasse)

- TSV Buchholz 08 machte den größten Sprung (von Platz 63 auf 52)

- Meiendorfer SV schaffte mit einer tollen Rückrunde noch den Sprung in die Top Ten

- Oststeinbeker SV überholt die Profis des FC St. Pauli (von Platz 86 auf 77)

- SC Vier- und Marschlande ist der 106. Klub, der den Sprung nach ganz oben geschafft hat
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Lutschi

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 575
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #7 am: 29. Mai 2011, 12:07:21 »

Tolle Tabelle! :-)

Frage: Du führst z.B. Eintracht Norderstedt gemeinsam mit SC Norderstedt oder auch Raspo mit FC Elmshorn.

Müsstest Du dann nicht auch SC Vier- und Marschlande gemeinsam mit SpVgg Ochsenwerder führen?
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #8 am: 29. Mai 2011, 12:25:34 »


Müsstest Du dann nicht auch SC Vier- und Marschlande gemeinsam mit SpVgg Ochsenwerder führen?

Kompliziert!  Bei Norderstedt und Raspo war die Situation einfacher/logischer. Hier sind 3 Klubs involviert:

1989/90 war es noch der SV Ochsenwerder, der in der Verbandsliga spielte (Platz 15, 19:41 Punkte)
1994 folgte die Fusion zwischen SV Ochsenwerder SV und Moorfleeter SV zum SV Ochsenwerder-Moorfleet
1996/97 spielte dann SV Ochsenwerder-Moorfleet in der Verbandsliga (Platz 14, 22 Punkte)
1999 fusioniert SV Ochsenwerder-Moorfleet mit TSV Kirchwerder zum SC Vier-und Marschlande

Gute Frage, ob man nun den auf Platz 87 der ewigen Tabelle platzierten SV Ochsenwerder "weiterführt", oder SCVM ganz neu in die Tabelle reinnimmt...
« Letzte Änderung: 29. Mai 2011, 12:50:59 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #9 am: 29. Mai 2011, 12:50:04 »

Die Sachlage ist m. E. eindeutig:

Der SV Ochsenwerder ist im Zuge von Verschmelzungen seit 1999 im umbenannten SC Vier- und Marschlande aufgegangen. Demzufolge ist genau dieselbe Konstellation gegeben wie beispielweise bei Raspo Elmshorn/FC Elmshorn.

Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #10 am: 29. Mai 2011, 12:51:31 »

Die Sachlage ist m. E. eindeutig:

Der SV Ochsenwerder ist im Zuge von Verschmelzungen seit 1999 im umbenannten SC Vier- und Marschlande aufgegangen. Demzufolge ist genau dieselbe Konstellation gegeben wie beispielweise bei Raspo Elmshorn/FC Elmshorn.


OK...

Ähnlich wäre es dann ja auch beim TSV Wandsetal (Platz 92) und der Wandsbeker FC (Platz 27) und dem Hinschenfelder FC (Platz 101)?!?!!
Die sind noch alle getrennt geführt, gehören aber bekanntlich auch irgendwie zusammen:
1994 fusioniert der Hinschenfelder FC mit Hinschenfelder TS und Hinschenfelder SV zum Hinschenfelder SV
1998 fusioniert der Hinschenfelder SV mit dem Wandsbeker FC zum TSV Wandsetal

Oder?
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #11 am: 29. Mai 2011, 12:56:00 »

Die Wandsbeker Ecke ist mir gänzlich unbekannt. Wenn es jedoch so war, wie du hier aufführst, sind im Zuge von Verschmelzungen (und neuer Namen) die ehemaligen Vereine im neuen Gebilde aufgegangen.

So wäre zumindest meine Meinung dazu.
Gespeichert

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #12 am: 29. Mai 2011, 13:02:46 »

Wenn ich jedoch an deiner Stelle diese Fortschreibung führen würde, würde ich es sicher anders machen. Durch die ganzen Verschmelzungen sind alte Traditionen nicht mehr ersichtlich bzw. nur noch schwer zu rekonstruieren. Eine Überlegung wäre, alles beim Alten zu belassen und statt dessen mit Vermerken/Fußnoten auf geänderte rechtliche Bedingungen/Verschmelzungen hinzuweisen.

So bliebe gewährleistet, dass  - beispielsweise - Rasensport Elmshorn gelistet bliebe und der FC Elmshorn ab der Saison 2004/05 erstmals in der Tabelle auftaucht (mit entsprechender Fußnote/Bemerkung). Analog dann bei allen anderen Vereinen ebenfalls.

Die alten klangvollen Namen bleiben erhalten und trotzdem wäre die Übersicht aktuell.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #13 am: 29. Mai 2011, 13:02:56 »

Tja...schwierig!

1949/50 spielten der Wandsbeker FC und der Hinschenfelder FC beide in Hamburgs höchster Spielklasse....die kann man doch jetzt nicht nachträglich addieren und sagen, die hätten schon 2 Saisons in der Liga gespielt?!  Deswegen bleiben die getrennt aufgeführt (ebenso TSV Wandsetal).

Bei SCVM weiß ich auch noch nicht....
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Theofilos

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Ewige Oberliga-Tabelle
« Antwort #14 am: 29. Mai 2011, 13:58:06 »

Einen kleinen Fehler habe ich indeckt. Lurup hat weniger Punkte als BU steht aber in der Tabelle vor BU.
Gespeichert
Schnelsen 1921
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Ewige Oberliga-Tabelle
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!