organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 03. Juli 2020, 12:36:46
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Altona 93

Autor Thema: Altona 93  (Gelesen 148946 mal)

Paltian24

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: Altona 93
« Antwort #330 am: 06. Mai 2020, 08:38:25 »

Auch ndr.de findet die Trennung von Algan "erstaunllch beiläufig":
https://www.ndr.de/sport/fussball/regionalliga/Golz-neuer-Sportlicher-Leiter-bei-Altona-93,altona744.html

Im Verein hatten Manager und Trainer wegen der fehlenden Verbindung zum Nachwuchsbereich schon seit langer Zeit kaum noch Fürsprecher und ein Neuanfang bot sich an.

Allerdings war Berkan Algan viele Jahre im Ligabereich, als Spieler und als Trainer tätig. Selbst wenn eine Trennung vollzogen wird, ist ein Dank für die Arbeit doch angemessen.
« Letzte Änderung: 06. Mai 2020, 17:09:58 von Paltian24 »
Gespeichert

Paltian24

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: Altona 93
« Antwort #331 am: 12. Mai 2020, 17:36:09 »

Gespeichert

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Re: Altona 93
« Antwort #332 am: 12. Mai 2020, 18:12:46 »

Eher das Gegenteil würde ich vermuten, denn sowohl Golz als auch Bergmann haben faktisch als Manager bzw. Trainer überhaupt nichts vorzuweisen (Halbfinale DFB-Pokal mit Pauli ist bei Bergmann das Einzige). Wenn ich was erreichen will suche ich mir ja Leute, die was erreicht haben und nicht Leute, die man noch von früher aus Anstoss-2-Computerzeiten kennt. Spannend, die Kombination Golz als Sportchef und Bergmann als Trainer hätte ich jetzt eher vor paar Jahren unter Volker Koppelt beim FC Sylt erwartet als jetzt bei Altona 93, aber ich würde mich freuen, wenn ich eines Besseren belehrt werde.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.706
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #333 am: 21. Mai 2020, 11:15:13 »

Zitat
https://www.fussifreunde.de/artikel/barthel-bestaetigt-neuer-afc-trainer-erst-ende-der-woche/

„Bis zum Ende der Woche“, so Altona-Präsident Dirk Barthel, „müsste das hinhauen. Da bin ich mir eigentlich sicher.“

Haben wir die Bekanntgabe des neuen AFC-Trainers möglicherweise in irgendeiner beiläufigen Meldung verpasst? Das "Ende der Woche" ist ja jedenfalls schon sechs Tage her...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.706
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #334 am: 03. Juni 2020, 16:26:27 »

PRESSEMITTEILUNG

Andreas Bergmann neuer Trainer des Regionalliga-Teams von Altona 93

Andreas Bergmann hat zum 01. Juni 2020 dasTraineramt der Regionalliga-Mannschaft von Altona 93 übernommen. „Wir freuen uns sehr, dass Andreas Bergmann uns bei der Neuausrichtung von Altona 93 mit seiner Erfahrung aus dem Profibereich und beim Aufbau von Nachwuchszentren unterstützen will“, sagt Dirk Barthel, 1. Vorsitzender von Altona 93. Der 60 Jahre alte Bergmann, im Profibereich Trainer beim FC St. Pauli, Hannover 96, VfL Bochum und Hansa Rostock, unterschrieb am 29.05.2020 einen Vertrag bis zum 30. 06.2022.„Altona 93 soll als Hamburger Traditionsklub wieder fester Bestandteil der Regionalliga werden und sich auch im Nachwuchs stetig weiter entwickeln. Andreas Bergmann hat viele Jahre als Cheftrainer im Profibereich  gearbeitet  und verschiedene  Bundesliga-Nachwuchsleistungszentren  erfolgreich aufgebaut.  Er  ist  Diplom-Sportlehrer,  Fußball-Lehrer und  passt  zudem  von  seiner  Persönlichkeit optimal in unseren Verein. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit ihm diese Aufgabe anzugehen“, sagt Altonas Sportlicher Leiter Richard Golz.

Der in Hamburg lebenden Andreas Bergmann sieht in seiner neuen Aufgabe einen besonderen Reiz: „Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung, Altona 93 als feste Größe im Hamburger Fußball zu etablieren. Hier wird sportlicher Ehrgeiz mit der Ambition vereint, gemeinsam mit dem Jugendbereich neue Wege gehen zu wollen. Eine Kombination, die extrem reizvoll ist.“ Andreas  Bergmann  bringt  das  Berliner  Start  Up  KICK  ID,  das  er  in  den  vergangenen  Jahren  mit aufgebaut hat, als Kooperationspartner mit nach Altona.„KICK ID beschäftigt sich mit der digitalen Leistungsbeurteilung im Fußball, sowohl im Profi-als auch im Amateurbereich. Sinnvolle Daten liefern Erkenntnisse, welche die Trainerarbeit im Wettkampf und Training optimieren. Die gezielte Analyse wird uns dabei unterstützen, unsere Spieler und Spielerinnen bei Altona weiter zu entwickeln und zu fördern“, sagt Bergmann. Dirk Barthel (1. Vorsitzender Altona 93) erklärt: „Die letzten Wochen waren wirklich turbulent. Aber wir freuen uns nun perfekt für die anstehenden Aufgaben im Zuge der Neuausrichtung der sportlichen Führung der Regionalligamannschaft aufgestellt zu sein. Ich möchte mich in diesem Zuge aber auch im
Namen des AFC bei Berkan Algan für seine erfolgreiche Arbeit und das Engagement der vergangenen fünf Jahre bedanken. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.“
« Letzte Änderung: 03. Juni 2020, 16:27:07 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.706
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #335 am: 08. Juni 2020, 17:49:57 »

Marco Schultz wechselt nach Österreich in die Regionalliga Tirol zum SC Imst:

https://www.ligaportal.at/tir/regionalliga-tirol/38761-imst-holt-spielmacher-aus-der-regionalliga-nord-deutschlands

Zitat
Marco Schultz kommt von Altona 93 aus Hamburg

Nach umfangreichen Transferverhandlungen und abklären aller notwendigen Details eines solchen Transfers, kann Imst einen weiteren Topzugang präsentieren - Marco Schultz, der Spielmacher der Altona 93 Regionalliga Nord aus Hamburg wird Imst in der kommende Saison verstärken.

Herbert Ramsbacher, Trainer Sparkasse SC Imst:
„Nach den ersten Gesprächen mit Marco war klar, dass er allein durch seine Mentalität ein Aushängeschild für unsere neue Spielphilosophie sein kann. Dass der Transfer nun zustande kam, ist ein Verdienst aller Beteiligten im Verein. Neben den herausragenden sportlichen Qualitäten, schätze ich besonders seine Einstellung zum Sport und seine Bodenständigkeit. Ich bin überzeugt davon, dass unser derzeitiges Team enorm von unseren zwei letzten Neuverpflichtungen David Oberortner und Marco Schultz profitieren wird.“Marco Schultz: „Nach meinem Urlaubsaufenthalt in Imst, im vergangenen Jahr, war ich sehr begeistert von der Landschaft und der Umgebung. Ab diesem Moment habe ich, als Fußballinteressierter und aktiver Spieler, über die sozialen Medien, die vergangene Saison, des SC Imst verfolgt. Dass dadurch ein Kontakt, geschweige denn ein gemeinsames Vertragsverhältnis entstehen könnte, hätte ich nie gedacht. Aber, die Bemühungen und das riesige Engagement des Vereins haben meine Freundin und mich überzeugt, diesen, für uns sehr großen Schritt, zu gehen. Nun steht ein Umzug von Hamburg nach Imst auf dem Plan. Ich freue mich riesig auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen, die auf mich, als Teil vom SC Sparkasse Imst, warten. Ich bin überzeugt davon, mit der Mannschaft, in der nächsten Saison, viel zu erreichen und möchte meinen Teil dazu beitragen, die sportlichen Ziele des Vereins zu realisieren. Für mich bietet der SC Imst ein super Gesamtpaket, um mich persönlich, beruflich und sportlich weiter zu entwickeln. Ich danke dem Verein sehr für ihr, mir entgegengebrachtes, Vertrauen.“
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Paltian24

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: Altona 93
« Antwort #336 am: 18. Juni 2020, 16:46:01 »

Altona beteiligt sich mit fast 10 Millionen. Verträge heute unterzeichnet:

https://www.mopo.de/sport/fussball/mega-sportanlage-geplant--hamburg-bekommt-ein-neues-fussballstadion-36874890
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.706
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #337 am: 18. Juni 2020, 17:55:35 »

Altona beteiligt sich mit fast 10 Millionen. Verträge heute unterzeichnet:

https://www.mopo.de/sport/fussball/mega-sportanlage-geplant--hamburg-bekommt-ein-neues-fussballstadion-36874890

"...ein Meilenstein in der Active City..."

Soll wohl ein Abklatsch der "Big City"-Fantasien aus Berlin sein... :P
(von Andy der Große äh Grote)
« Letzte Änderung: 18. Juni 2020, 18:00:45 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Paltian24

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: Altona 93
« Antwort #338 am: 18. Juni 2020, 19:15:28 »

Ich glaube eher das schlechte Gewissen, dass man bei der "Neuen Mitte Altona" und dem Bahnhofsneubau die Sportanlagen "vergessen" hatte.

Trotzdem natürlich ganz schön wieder ein richtiges und modernes Amateurstadion für den Westen Hamburgs zu bekommen, nachdem die Hoheluft auf Plastik umgestellt hat.
Gespeichert

TTSRingo

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 158
Re: Altona 93
« Antwort #339 am: 18. Juni 2020, 21:06:07 »

In Prinzip sind da doch Sportanlagen, einmal von Union 03 und direkt nebenan die Memellandallee mit einen Rasenplatz und zwei Grandplätzen.
Wenn man Geografiekenntnisse nicht täuschen, sind die Sportanlangen näher dran als das neue geplante Stadion.
Passiert dann mit den alten Anlagen etwas ?
Memmellandallee gehört ja der Stadt. Bei Union bin ich der Meinung, daß das Stadion und Anlagen dem Verein gehört.
Bleiben die Jugendmannschaften an der Bauerstrasse oder gehen die mit ins neue Stadion?
Was mich dann noch interessiert , wo bekommt der klamme Verein die 10 Millonen her?

Gespeichert

all to nah

  • hafo supporter 2011
  • Regionalliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
Re: Altona 93
« Antwort #340 am: 18. Juni 2020, 21:28:54 »

In Prinzip sind da doch Sportanlagen, einmal von Union 03 und direkt nebenan die Memellandallee mit einen Rasenplatz und zwei Grandplätzen.
Wenn man Geografiekenntnisse nicht täuschen, sind die Sportanlangen näher dran als das neue geplante Stadion.
Passiert dann mit den alten Anlagen etwas ?
Memmellandallee gehört ja der Stadt. Bei Union bin ich der Meinung, daß das Stadion und Anlagen dem Verein gehört.
Bleiben die Jugendmannschaften an der Bauerstrasse oder gehen die mit ins neue Stadion?
Was mich dann noch interessiert , wo bekommt der klamme Verein die 10 Millonen her?

Auf Deine letzte Frage: aus dem dann endgültig wirksam werdenden Kaufvertrag der AJK, die ja dem Verein gehört(e). Mal sehen, wie es da mit den neuen Besitzverhältnissen aussehen wird. Ich nehme an, dass es dazu noch eine MV geben wird. Die Heimat der Frauen, Mädchen, Jungs und weiteren Herrenteams bleibt an der Baurstraße. Da hat der Verein ja auf eigene Kosten den Bau der Stadt aufgestockt, um eine neue Geschäftsstelle zu haben. Davor waren die Teams des Vereins ja auf fünf (?) Sportanlagen des Bezirks verteilt. Inwiefern die ab und zu 'drüben' spielen könnten, weiß ich nicht.

Mit Deinen anderen Fragen habe ich mich vor Jahren beschäftigt, kann jetzt aber grad nicht nachschauen. Bei Union müsste die (Erb-?)pacht bald auslaufen, oder? Von der Zeit, die sie jetzt aus ihrem schönen Stadion am Kreuzweg raus sind, würde das hinkommen. In den vergangenen Jahren waren immer gleich mehrere Vereine für ne neue Anlage im Gespräch (wie auch bei der Baurstraße), wie das in den letzten Monaten war, weiß ich nicht.

Was meinst Du, wo die bisherigen Sportanlagen 'näher dran' sind?
Gespeichert

rundeinseckige

  • Kreisliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Altona 93
« Antwort #341 am: 18. Juni 2020, 22:10:44 »

In Prinzip sind da doch Sportanlagen, einmal von Union 03 und direkt nebenan die Memellandallee mit einen Rasenplatz und zwei Grandplätzen.
Wenn man Geografiekenntnisse nicht täuschen, sind die Sportanlangen näher dran als das neue geplante Stadion.
...

Aus den jüngst vorgestellten Visualisierungen der Stadt (hier: https://www.hamburg.de/contentblob/13934410/d0fd82a72f8bb5d3cc8887674ab4a1bb/data/zeitung-mitte-altona-aktuell-juni-2020.pdf) geht meines Erachtens hervor, dass das Stadion von Union abgerissen und an derselben Stelle neue Plätze errichtet werden. Das Regionalligastadion wird sich schräg gegenüber des heutigen Union-Stadions befinden, insofern tut sich das mit irgendwelchen Entfernungen nicht viel.
Gespeichert

TTSRingo

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 158
Re: Altona 93
« Antwort #342 am: 21. Juni 2020, 11:32:15 »

Ja genau diese Anlagen meinte ich mit näher dran.
Wusste natürlich nichts von der Erbpacht aber Okay man lernt nie aus.
Vom Konzept ist die Idee sicherlich aufregend , wenn ich das richtig gesehen habe werden die drei Plätze wohl gedreht und der Rumpelplatz hinter dem Arbeitsamt auch noch behalten, das verstehe wer will!
Gespeichert
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Altona 93
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2020
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!