organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 10. Dezember 2019, 19:07:59
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oddset-Pokal 2016/17

Autor Thema: Oddset-Pokal 2016/17  (Gelesen 101451 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.479
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #240 am: 01. Mai 2017, 16:22:47 »

Wie 2010: HR steigt ab - aber steht im Pokalfinale!
Nicht unverdient heute! Nach dem 1:0 kam nix mehr von Altona. 1.500 Zuschauer (1.150 Zahlende) ist eine starke Kulisse gewesen!
« Letzte Änderung: 01. Mai 2017, 16:23:58 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.145
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #241 am: 01. Mai 2017, 17:46:05 »

Wie 2010: HR steigt ab - aber steht im Pokalfinale!
Nicht unverdient heute! Nach dem 1:0 kam nix mehr von Altona. 1.500 Zuschauer (1.150 Zahlende) ist eine starke Kulisse gewesen!

wobei die vereinszugehörigkeiten und sympathien schon deutlich voneinander abwichen.

aber: feiertag. trockenes wetter. halbfinale. und keine konkurrenzveranstaltungen. so kommt natürlich auch mal viertsellig op'n dörben zusammen. ist ja sonst quasi die saisonzuschauerzahl bei der SVHR...


p.s. fürs pokalfinale und die atmosphäre finde das ausscheiden des AFC schade, aber für den aufstieg ist es wohl nicht ganz unwichtig. i-wie schießt altona aber nur noch tore mit oder nach standards...! bisserl dünn.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Das Chamäleon

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #242 am: 02. Mai 2017, 09:06:13 »

Das war sicherlich ein verdienter Sieg gestern. Bzw vor allem eine verdiente Niederlage, denn von uns (AFC) kam da gestern echt unglaublich wenig. Glückwunsch an den Lütten Hall und viel Erfolg im Finale. Vielleicht gelingt ja noch eine Überraschung. Erinnere mich an ein Finale irgendwann Mitte der 2000er wo man gegen Drittligist St.Pauli nur knapp gescheitert ist, zwischenzeitlich den Ausgleich zum 1:1 erzielen konnte. Etwas mehr als gestern müsste gegen Cordi und especially Norderstedt aber schon kommen, denn der Sieg war zu großen Teilen auch dem schwachen Spiel der geringelten Truppe und am Ende leider auch einem groben Patzer unseres sonst meist großartigem Bruder Jakob geschuldet (wenn ich die Entstehung des letzten Tores noch richtig im Kopf hab).
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.145
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #243 am: 02. Mai 2017, 13:46:32 »

gute analyse und vor allem mal ohne ausreden. starkes fazit, leon.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.479
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #244 am: 03. Mai 2017, 19:33:33 »

Halbfinale:
Mo, 01.05. 14:00 SV Halstenbek-Rellingen (OL) - Altona 93 (OL)  2:1
Mi, 03.05.  17:30 WTSV Concordia (OL) - FC Eintracht 03 Norderstedt (RL) 0:3

Finale:
Do, 25.05.2017, Hoheluft: FC Eintracht 03 Norderstedt (RL) - SV Halstenbek-Rellingen (OL)
EN hat "Heimrecht" (so ausgelost)


Nach 2000 (Dassendorf - Börnsen) das zweite rein Schleswig-Holsteinische Finale.
« Letzte Änderung: 03. Mai 2017, 20:58:48 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.145
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #245 am: 04. Mai 2017, 00:47:07 »

Zitat
Mi, 03.05.  17:30 WTSV Concordia (OL) - FC Eintracht 03 Norderstedt (RL) 0:3

zuschauerzahl...?!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Pommernpaule

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #246 am: 04. Mai 2017, 01:26:29 »

Zitat
Mi, 03.05.  17:30 WTSV Concordia (OL) - FC Eintracht 03 Norderstedt (RL) 0:3

zuschauerzahl...?!

551
Gespeichert

Das Chamäleon

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #247 am: 04. Mai 2017, 07:53:56 »

Die Ansetzung werktags 17:30 war wirklich schade, hätte es auch gerne geschaut. Vierstelliges Zuschauerpotential hatte die Partie definitiv.
Gespeichert

mattn

  • Kreisliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #248 am: 04. Mai 2017, 11:31:29 »

Nach 2000 (Dassendorf - Börnsen) das zweite rein Schleswig-Holsteinische Finale.

Die 3 großen Lügen des HFV:
1. Hamburg
2. Fußball
3. Verband
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.479
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #249 am: 04. Mai 2017, 16:46:39 »

Finale:
Do, 25.05.2017, Hoheluft: FC Eintracht 03 Norderstedt (RL) - SV Halstenbek-Rellingen (OL)

Laut heutiger BILD hat Schleswig-Holstein Hamburg am Finaltag der Amateure wieder die tolle Anstoßzeit 12.30/12.45 Uhr erwischt...


P.S.: Sollte der HSV Platz 16 "verteidigen" können, steigt das Relegations-Hinspiel gleichtägig (25.5.) um 20.30 Uhr in Hamburg

Zitat
HFV-Präsident Dirk Fischer:
"...so wäre das Rückspiel der Relegation am gleichen Tag wie das Oddset-Pokalfinale. Wie wir das terminlich entzerren, ist das große Geheimnis. Wir können da schon mal nicht raus, da wir bei der ARD bundesweit im Obligo sind. Und DFB/DFL werden das Relegations-Rückspiel deshalb auch nicht auf einen anderen Tag legen. Also stehen wir vor einem organisatorischen Problem.“
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Rolex

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #250 am: 04. Mai 2017, 18:54:40 »

[P.S.: Sollte der HSV Platz 16 "verteidigen" können, steigt das Relegations-Hinspiel gleichtägig (25.5.) um 20.30 Uhr in Hamburg

Zitat
HFV-Präsident Dirk Fischer:
"...so wäre das Rückspiel der Relegation am gleichen Tag wie das Oddset-Pokalfinale. Wie wir das terminlich entzerren, ist das große Geheimnis. Wir können da schon mal nicht raus, da wir bei der ARD bundesweit im Obligo sind. Und DFB/DFL werden das Relegations-Rückspiel deshalb auch nicht auf einen anderen Tag legen. Also stehen wir vor einem organisatorischen Problem.“

Was hat den das Pokalfinale mit der Relegation zu tun? Organisatorische Gründe gibt es wohl nur beim HFV - Vorstand, der dann nicht zu beiden hin kann.
Und das es durchaus Möglichkeiten zur Verschiebung trotz Fernsehverträgen gibt zeigt sich daran, dass das Rückspiel Jena - V. Köln erst am 1.6. und damit einen Tag später als die anderen stattfinden darf.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.479
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #251 am: 08. Mai 2017, 12:08:56 »

Laut heutiger BILD hat Schleswig-Holstein Hamburg am Finaltag der Amateure wieder die tolle Anstoßzeit 12.30/12.45 Uhr erwischt...


Hamburger ODDSET-Pokalfinale Norderstedt – HR beginnt 12:45 Uhr

Finaltag der Amateure: 19 Endspiele, drei Anstoßzeiten

Der Zeitplan für den Finaltag der Amateure 2017 steht. Die ARD startet am Donnerstag, 25. Mai, um 12.35 Uhr mit ihrer großen Livekonferenz von den Endspielen der Landespokale. Insgesamt 19 Partien werden gezeigt, verteilt auf drei Anstoßzeiten. Die Übertragung dauert bis 20 Uhr.

Anpfiff zu den ersten sechs Endspielen am Finaltag ist um 12.45 Uhr mit dem ODDSET-Pokalfinale des Hamburger Fußball-Verbandes FC Eintracht Norderstedt gegen SV Halstenbek-Rellingen. Weiter geht es um 14.45 Uhr, erneut mit sechs Begegnungen. Im letzten Slot ab 17 Uhr stehen dann sieben Partien auf dem Programm, darunter das Duell der Traditionsklubs Rot-Weiss Essen und MSV Duisburg am Niederrhein.

Ankerstadien der ARD bei der Übertragung des 2. Finaltags der Amateure sind am Mittag das Salmtalstadion in Salmtal und nachmittags das Stadion Essen. Von dort werden zunächst Julia Scharf und dann Jessy Wellmer die große Livekonferenz, die im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Premiere feierte, moderieren.

Rainer Koch, 1. DFB-Vizepräsident Amateure, sagt: „Die ARD, der DFB und seine Landesverbände wollen wieder ein starkes Zeichen für den Amateurfußball setzen. Nach den positiven Erfahrungen mit dem ersten Finaltag fiebern wir alle diesem Spektakel entgegen. Partien wie SV Wacker Burghausen gegen 1. FC Schweinfurt 05 in Bayern oder Eintracht Norderstedt gegen Halstenbek-Rellingen in Hamburg versprechen absoluten Amateur-Spitzenfußball.“
 
Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung, sagt: „Auch diesmal haben wir wieder eine hochinteressante Mischung aus namhaften Vereinen mit großer Vergangenheit sowie forschen Außenseitern, die einen tollen Weg im bisherigen Wettbewerb hinter sich haben und vom Einzug in den DFB-Pokal träumen. Das verspricht ein besonderes Fußballfest.“

Dirk Fischer, Präsident Hamburger Fußball-Verband, sagt: „Wir sind glücklich, dass durch die Live-Übertragung der Länderpokalfinalspiele unser Amateurfußball einem breiten Publikum präsentiert wird. Unser ODDSET-Pokalfinale hat sich zum Höhepunkt des Fußballs im HFV entwickelt.“

Mit dem FC Energie Cottbus, den Stuttgarter Kickers, Hansa Rostock, dem 1. FC Saarbrücken, SC Paderborn, Fortuna Köln, MSV Duisburg und Rot-Weiss Essen (DFB-Pokalsieger 1953) sind acht ehemalige Bundesligisten beim Finaltag dabei. Die unterklassigsten Endspielteilnehmer sind die Sportfreunde Dorfmerkingen aus Württemberg und der VfR Hausen aus Südbaden. Beide sind in der Landesliga (7. Liga) beheimatet.

Die Endspiele in Sachsen (24. Mai) und Sachsen-Anhalt (noch nicht terminiert) werden nicht im Rahmen des Finaltags ausgetragen.

Der Finaltag der Amateure im Überblick:

12.45 Uhr:
Baden: SG HD-Kirchheim – FC Nöttingen
Brandenburg: FC Energie Cottbus – FSV 63 Luckenwalde
Hamburg: FC Eintracht Norderstedt – SV Halstenbek-Rellingen
Rheinland: SV Eintracht Trier – TuS Koblenz
Thüringen: FSV Wacker Nordhausen – FC Rot-Weiß Erfurt
Württemberg: Sportfreunde Dorfmerkingen - Stuttgarter Kickers

14.45 Uhr:
Bayern: SV Wacker Burghausen – 1. FC Schweinfurt 05
Bremen: Leher TS – Bremer SV
Hessen: SV Rot-Weiß Hadamar – SV Wehen Wiesbaden
Mecklenburg-Vorpommern: F.C. Hansa Rostock – MSV Pampow
Niedersachsen: VfL Osnabrück – Lüneburger SK Hansa
Südbaden: VfR Hausen – 1. FC Rielasingen-Arlen

17 Uhr:
Berlin: FC Viktoria 1889 Berlin – BFC Dynamo
Mittelrhein: SC Fortuna Köln – Bonner SC
Niederrhein: Rot-Weiss Essen - MSV Duisburg
Saarland: SV Elversberg – 1. FC Saarbrücken
Schleswig-Holstein: SV Eichede – Holstein Kiel
Südwest: Wormatia Worms – SV Morlautern
Westfalen: SC Paderborn – Sportfreunde Lotte
« Letzte Änderung: 08. Mai 2017, 12:10:33 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.479
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #252 am: 08. Mai 2017, 12:20:21 »

Rainer Koch, 1. DFB-Vizepräsident Amateure, sagt: „Die ARD, der DFB und seine Landesverbände wollen wieder ein starkes Zeichen für den Amateurfußball setzen. Nach den positiven Erfahrungen mit dem ersten Finaltag fiebern wir alle diesem Spektakel entgegen. Partien wie SV Wacker Burghausen gegen 1. FC Schweinfurt 05 in Bayern oder Eintracht Norderstedt gegen Halstenbek-Rellingen in Hamburg versprechen absoluten Amateur-Spitzenfußball.“

Der Mann hat eben Ahnung!! Es wird ein Duell auf Augenhöhe, Spitzenfußball!  :P :-X


Hoffentlich kommen zumindest ein paar Fans. Alles um die 2.000 wäre m.E. schon ein großer Erfolg. Ich befürchte allerdings eher eine ähnliche Zuschauerzahl wie 2010...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.145
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #253 am: 08. Mai 2017, 12:40:57 »

Zitat
Zitat von: eilbek-andi am Heute um 12:08:56
Rainer Koch, 1. DFB-Vizepräsident Amateure, sagt: „Die ARD, der DFB und seine Landesverbände wollen wieder ein starkes Zeichen für den Amateurfußball setzen. Nach den positiven Erfahrungen mit dem ersten Finaltag fiebern wir alle diesem Spektakel entgegen. Partien wie SV Wacker Burghausen gegen 1. FC Schweinfurt 05 in Bayern oder Eintracht Norderstedt gegen Halstenbek-Rellingen in Hamburg versprechen absoluten Amateur-Spitzenfußball.“

Der Mann hat eben Ahnung!! Es wird ein Duell auf Augenhöhe, Spitzenfußball!  :P :-X

das war wohl eine vorgefertigte pressemitteilung des DFB mit satzbausteinen, die anderen ortes durch entsprechende paarungen ergänzt wurde.


Zitat
Hoffentlich kommen zumindest ein paar Fans. Alles um die 2.000 wäre m.E. schon ein großer Erfolg. Ich befürchte allerdings eher eine ähnliche Zuschauerzahl wie 2010...

um die 3.000 werden es wohl werden, wenn das wetter mitspielt. ich prophezeihe aber einfach mal eine spielabsage wegen unbespielbarkeit des platzes nach heftigen regenfällen in der nacht zuvor.

ansonsten wird wohl lieber live-gestreamt und/oder im TV geschaut. und ich will mich da selbst noch gar nicht festlegen, denn ich finde die frühe anstoßzeit einfach nicht kompatibel mit meinem bi(er)o-rhythmus... #keinbiervorvier
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Kassenwart

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
Re: Oddset-Pokal 2016/17
« Antwort #254 am: 08. Mai 2017, 13:43:41 »

 ;D - ich weiß nicht, wer diese Pressemitteilungen macht - aber Eintracht Trier war auch erste Liga... Und BFC Dynamo war schon im Halbfinale des  Europapokals.
Da ist das Spiel zwischen Norderstedt und HR echt ein Reißer  ??? :o ...


Gespeichert
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oddset-Pokal 2016/17
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!