organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 19. Oktober 2018, 14:55:58
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2017/18

Autor Thema: Regionalliga Nord 2017/18  (Gelesen 37384 mal)

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.914
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #150 am: 08. April 2018, 10:27:55 »


* Gutes Los für die RL Nord, denn Energie Cottbus (die mit 15 Punkten Vorsprung die Tabelle anführen) ist deutlich "leichter" einzustufen, wie Uerdingen/Viktoria Köln oder 1860 oder Saarbrücken/Kickers Offenbach!

Warum meinst du das? Bisher war Nordost die stärkste Liga in den Aufstiegsrunden (4 von 5 Mal aufgestiegen) und Südwest die schwächste (3 von 10). Nord und Bayern (je 3 von 5) und West (2 von 5) ziemlich ausgeglichen.

mach dir nichts draus: eilbek-andi behauptet auch steif und fest, dass die hansa-staffel stärker als die hammonia sei, obwohl wirklich jeder das gegenteil weiß...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

huschdiewaldfee

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #151 am: 08. April 2018, 11:47:33 »

"Jeder" nun nicht gerade - ich halte die Hansa-Staffel auch für stärker  ;D. Was Cottbus angeht, kann ich Andi allerdings nicht folgen.
Gespeichert

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #152 am: 08. April 2018, 12:03:08 »

Habe paar Spiele der Mannschaften dieses Jahr gesehen (dank MDR und Sport 1), würde Cottbus auch auf einem Level mit 1860 und Saarbrücken und eigentlich auch Viktoria Köln sehen. Nur Offenbach/Mannheim fällt da m.E. ein wenig ab, wobei ich HSVII oder Flensburg nochmal mindestens eine Stufe drunter sehen würde (hängt beim HSV natürlich stark davon ab, wer aus der Ersten in der Relegation dabei ist). Daher hätte es glaube ich keine guten/schlechten Lose gegeben für den Nord-Verein gegeben, man wäre so oder so Außenseiter.
Gespeichert

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #153 am: 08. April 2018, 13:13:57 »

Bei 1860 ist es auch eine Personalfrage. Man merkt halt, dass das die "aufgemöbelte" U23 der letzten Saison ist. Spieler wie Mölders, Mauersberger, Ziereis und Gebhardt machen da schon den Unterschied. Wenn zur Relegation alle fit sind, wird es für den Gegner hart.
Cottbus habe ich kein Spiel von gesehen. Da frage ich mich, ob die restliche Liga so schwach ist oder ob die einfach so bockstark sind.

Im Norden bin ich erst einmal überhaupt gespannt, wie die Meisterschaft ausgeht. HSV ist da oben ja inzwischen recht wackelig.
« Letzte Änderung: 08. April 2018, 13:17:49 von mikrowellenpete »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.508
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #154 am: 09. April 2018, 11:36:56 »

https://www.hlsports.de/index.php?content=news&view=25845

Doch eine Saisonverlängerung?  :o

Soeben beschlossen/umgesetzt!

Der 34. Spieltag findet ja am 13. Mai statt. Nun wurden diverse Nachholspiele zeitlich danach (!) angesetzt:

16.05. 19:00 Altona - Eutin  (14. Spieltag)
16.05. 19:00 Havelse - Weiche  (19. Spieltag)
16.05. 19:00 Lübeck - Wolfsburg II  (20. Spieltag)
16.05. 19:00 Pauli II - Jeddeloh  (23. Spieltag)
16.05. 19:00 LSK - Hildesheim  (25. Spieltag)
16.05. 19:00 Rehden - Norderstedt  (25. Spieltag)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #155 am: 09. April 2018, 11:58:42 »

Eigentlich OK, weil bis auf HSV II und Oldenburg alle Auf- und Abstiegsanwärter gleichzeitig spielen. Ggf. ein kleiner Nachteil für HSV II, aber in einer 19er-Liga hat ja auch am letzten Spieltag eine Mannschaft automatisch spielfrei. Wäre lustiger gewesen, wenn der NFV die letzten Nachholspiele alle unterschiedlich angesetzt hätte zeitlich.
Gespeichert

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.868
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #156 am: 15. April 2018, 16:59:42 »

Hildesheim mit einer 9-Punkte-Woche  :o

08.04. 2:0 gegen Braunschweig
11.04. 3:0 gegen Jeddeloh  :o
15.04. 1:0 gegen Flensburg  :o :o
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #157 am: 17. April 2018, 07:39:10 »

Stand jetzt sind die Partien:

Hamburger SV II - Energie Cottbus
KFC Uerdingen - FC Saarbrücken/Kickers Offenbach
FC Saarbrücken/Kickers Offenbach - TSV 1860 München

Cottbus und 1860 dürften ziemlich sicher sein, wenn auch noch nicht Meister, in den anderen Ligen ist es oben noch offen.
Aktueller Stand:

Hamburger SV II - Energie Cottbus
KFC Uerdingen - FC Saarbrücken/Waldhof Mannheim
FC Saarbrücken/Waldhof Mannheim - TSV 1860 München

HSV wird immer wackliger, Cottbus ist so gut wie Meister, 1860 dürfte sich bei 11 Punkten Vorsprung auf Bayern München II auch nicht mehr die Blöße geben. Spannend bleibt noch der zweite Platz in Südwest, wo Waldhof Mannheim die Offenbacher verdrängt hat.
Gespeichert

SchorleUno

  • Redakteur
  • 3. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 858
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #158 am: 17. April 2018, 07:50:56 »

Aufgrund des mangelnden Stadions ist aber noch mehr als unsicher, ob Flensburg überhaupt die Drittliga-Lizenz erhält. War am Montag ein großer Bericht in der Nordsport.

Sinngemäß: Die Stadt steht nicht hinter dem Neubauprojekt, zumindest nicht, damit es so schnell wie möglich vorangeht. D.h. man müsste in Kiel spielen, das ist aber nicht minder schwierig - erst recht, wenn Holstein aufsteigen sollte. Und die Flensburger Fans würden sich auch bedanken, immer nach Kiel fahren zu müssen.
« Letzte Änderung: 17. April 2018, 09:18:21 von SchorleUno »
Gespeichert

huschdiewaldfee

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #159 am: 17. April 2018, 17:10:19 »

Und die Flensburger Fans würden sich auch bedanken, immer nach Kiel fahren zu müssen.

Welche Flensburger Fans?

Davon ab würde es mich freuen, wenn Flensburg den Sprung schafft.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.508
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #160 am: 21. April 2018, 16:15:51 »

Bremen II verliert heute (nach 2:0-Halbzeitführung) mit 2:4 gegen Jena (und kassiert dabei einen Treffer vom gegnerischen Torhüter aus 90 Metern!). Damit steht der Abstieg in die RL Nord fest - und damit müssen Stand jetzt auch vier Klubs die RL Nord verlassen.

Allerdings könnte Platz 15 trotzdem zum Klassenerhalt reichen - da sich Pauli in der 2. Liga alle Mühe gibt, dem HSV aus dem Weg zu gehen. Geht Pauli runter in die 3. Liga, muss Pauli II (aktuell Platz 10) ebenfalls runter (in die OL HH).
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Rolex

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #161 am: 21. April 2018, 18:14:04 »

Ist das wirklich so, dass einer mehr absteigt?
In anderen Regionalligen wird ja dann die Liga aufgestockt.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.508
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #162 am: 21. April 2018, 18:21:51 »

In anderen Regionalligen wird ja dann die Liga aufgestockt.

???

Also nur mal als Beispiel: In der RL West mussten letzte Saison auch vier Klubs absteigen (weil Viktoria Köln nicht den Sprung in die 3. Liga schaffte) und in der RL Südwest sind sogar sechs (!!!) Klubs abgestiegen!
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #163 am: 21. April 2018, 18:29:35 »

Letztes Jahr gab es die Aufstockung der Regionalliga Bayern, weil 1860 unerwartet eine Liga weiter runtergereicht wurde, als erwartet wurde. Aber das ist eigentlich nicht die Regel.
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.914
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #164 am: 21. April 2018, 19:30:28 »

Letztes Jahr gab es die Aufstockung der Regionalliga Bayern, weil 1860 unerwartet eine Liga weiter runtergereicht wurde, als erwartet wurde. Aber das ist eigentlich nicht die Regel.

da ging es wohl eher um den (späten) zeitpunkt.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2017/18
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!