organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 15. April 2021, 19:42:33
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2020/21

Autor Thema: Regionalliga Nord 2020/21  (Gelesen 14025 mal)

Paltian24

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #45 am: 22. Oktober 2020, 17:00:36 »

Die NordFV-Vorschau auf den nächsten Spieltag:

https://www.diefussballecke.de/index.php?nwsid=2229&nws_s=1
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.950
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #46 am: 02. November 2020, 17:56:43 »

4. Liga kein Amateursport: RL West spielt weiter

https://www.reviersport.de/artikel/keine-zuschauer-keine-covid19-tests-regionalliga-west-wird-fortgesetzt/

Die West-Staffel ist auch die einzige vierte Spielklasse, die sich bereits in den letzten Tagen freuen konnte: Die Vereine werden durch einen 15 Millionen-Euro-Fonds des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Marcus79

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 83
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #47 am: 03. November 2020, 15:43:59 »

Gute Nummer, sich selbst einfach mal als Profi-Liga deklarieren, fertig.

Und natürlich gilt das, was bei den Profi-Vereinen Voraussetzung für die Sondererlaubnis ist (Corona-Tests) nicht für die Regionalliga West. In einem Bundesland mit Inzidenzwerten im tiefroten Bereich. Das macht mich sprachlos. Ich bin gespannt wie lange es dauert bis die nächste Verordnung Profisport näher definiert und das Thema eine Vollbremsung hinlegt.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.950
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #48 am: 12. November 2020, 17:16:28 »

Ist eigentlich in der RL Nord die Wiederaufnahme des Spielbetriebs für das Wochenende 20.11.-22.11.2020 geplant? Bei fussball.de sind die Spiele aktuell zumindest angesetzt (bzw. nicht abgesetzt).

Gibt es dazu Infos bzw. wann will der Nord-FV das bekanntgeben (offensichtlich ja nicht 14 Tage vorher)?
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.950
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #49 am: 26. November 2020, 17:22:15 »

PM  Nord-FV 40/2020

Regionalliga Nord der Herren - Kein Fußball bis Ende des Jahres

In einer Videokonferenz beschlossen die Vereine.... am Dienstagabend, dass der Spielbetrieb,
unabhängig von der Verfügungslage, bis mindestens Ende des Jahres 2020 ausgesetzt wird.
Auch in der Regionalliga Nord der Herren....wird die Zwangspause verlängert.

Am Mittwochnachmittag kamen die Ministerpräsidenten der Länder und die Bundeskanzlerin
zusammen, um über die Fortführung des Maßnahmenpaketes in der Corona-Pandemie zu
entscheiden. Im Rahmen der Konferenz stand auch der Sport erneut auf dem Prüfstand.
Unabhängig von den dort getroffenen Entscheidungen, entschieden die spielführenden
Gremien des Norddeutschen Fußball-Verbandes (NFV), dass der Spielbetrieb in der
Regionalliga Nord der Herren...bis in den Januar hinein ruhen wird. Alle Spieltage bis dahin werden von den jeweiligen Staffelleitern abgesetzt.

„Wir haben jetzt schon wieder eine knapp vierwöchige Spielpause hinter uns, das macht uns alle nicht glücklich“, resümiert NFV-Präsident Günter Distelrath. „Aber die aktuellen Zahlen dürfen wir nicht außer Acht lassen. Auch die Spieler*innen, Trainer*innen und die vielen Ehrenamtlichen in den Vereinen haben Familien und natürlich wünschen wir auch ihnen, soweit gerade möglich, dass sie ein entspanntes und gesundes Weihnachtsfest feiern können.“

Die Spielleiter und Ausschussvorsitzenden der betroffenen Gremien werden in den kommenden
Tagen Änderungen in den Durchführungen der Ligen bekannt geben. So ist zu erwarten, dass
in der Regionalliga Nord der Herren zunächst die Abwicklung der Nachholspiele zur Beendigung
der Qualifikations-Hinrunde auf der Agenda steht.

„Es stellt sich heraus, dass mit den variablen Spielmodellen in den einzelnen Ligen vorausschauend geplant wurde und wir damit eine dringend benötigte zeitliche Flexibilität erzielt haben. Ich möchte unseren Ausschüssen ein großes Lob für ihr kluges Handeln aussprechen“, äußerte sich Günter Distelrath zum möglichen weiteren Verlauf der Spielzeit.

Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Marcus79

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 83
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #50 am: 03. März 2021, 14:28:42 »

Aus der Regionalliga Nord haben nach Berichte der letzten Tage mit

- Hamburger SV U21
- Hannover 96 U23
- VfL Wolfsburg U23
- FC Teutonia 05
- TSV Havelse
- VfB Oldenburg

sechs Vereine für die 3. Liga gemeldet. Wobei der HSV die Meldung vom Abschneiden der Profi-Mannschaft abhängig macht und diese nur bei einem Bundesliga-Aufstieg aufrecht erhalten will.
Der VfL Wolfsburg hat zudem die Meisterrunde verpasst und die Chancen für den HSV stehen auch nicht so gut (punktgleich mit den beiden dahinter liegenden Mannschaften aber ein Spiel mehr und könnten den HSV noch verdrängen).

Also drei Zweitmannschaften und drei Mannschaften, die auf Grund der aktuellen DFB-Richtlinien für die 3. Liga nicht in ihrem Stadion spielen dürfen sondern sich woanders einmieten müssen... schöne Welt, diese 3. Liga.
« Letzte Änderung: 03. März 2021, 14:31:28 von Marcus79 »
Gespeichert

Marcus79

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 83
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #51 am: 03. März 2021, 14:30:48 »

*Hier gibt es nichts zu sehen*
« Letzte Änderung: 03. März 2021, 14:33:13 von Marcus79 »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.950
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #52 am: 09. März 2021, 17:41:52 »

Pressemitteilung 2/2021

Vereine wünschen sich Re-Start

In einer gemeinsamen Videokonferenz mit den Vereinen der Regionalliga Nord der Herren und
dem NFV-Spielausschuss wurden am Montagabend Standpunkte ausgetauscht und erste
Möglichkeiten zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs erläutert und diskutiert. Dabei wird ein
Re-Start bis Mitte April angestrebt.

Die Teilnehmer orientierten sich in der Diskussion an den von der Bund-Länder-Konferenz in
der vergangenen Woche veröffentlichten Öffnungsschritte für den Fußball. Danach soll – je nach Inzidenz – Training in Mannschaftsstärke ab dem 22.03.2021 wieder möglich sein. Eine
mindestens zweiwöchige Vorlaufzeit im Mannschaftstraining bei Vollkontakt wird angestrebt,
bevor ein Re-Start der Liga infrage kommt.

NFV-Präsident Günter Distelrath wird gemeinsam mit seinen Kollegen aus den norddeutschen
Landesverbänden in den kommenden Tagen noch einmal aktiv auf die Politik zugehen, um mit
einem gemeinsamen Vorgehen den Spielbetrieb möglich zu machen und insofern die regionalen
Unterschiede in der Behandlung der Öffnungsschritte so gering wie möglich zu halten. „Wir
möchten gerne eine Planbarkeit zur Weiterführung der Saison erreichen, soweit dies unter den
politischen Verfügungslagen überhaupt realisierbar ist, und damit allen Vereinen ähnliche
Voraussetzungen ermöglichen“, so Günter Distelrath. „Dass der Wiedereinstieg in den
Spielbetrieb nur unter sorgfältiger Beachtung der geltenden Hygienekonzepte sowie zunächst
nur unter Einsatz von Schnelltests möglich ist, ist dabei selbstverständlich.“

Im bestmöglichen Fall, einem Re-Start bis Mitte April, sollen die verbleibenden Nachholspiele
sowie eine Rückrunde in den alten Staffeln „Nord“ und „Süd“ ausgetragen werden. Ein genauer Spielplan wird vom NFV-Spielausschuss unter der Leitung von Jürgen Stebani erarbeitet.

„Wir wollen Fußball spielen und die Saison sportlich zu Ende bringen und nicht wieder eine
Entscheidung am Grünen Tisch, das ist der ausdrückliche Wunsch der Vereine“, bekräftigt
Reenald Koch, Präsident des FC Eintracht Norderstedt und Vorsitzender des NFV-Regionalligaausschusses die Gedankenspiele zu einem möglichen Re-Start der Regionalliga
Nord der Herren.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.950
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #53 am: 01. April 2021, 12:03:45 »

NFV-Pressemitteilung 03/2021

Regionalliga Nord der Herren 2021/2022: Melderekord für die neue Saison

Noch ist nicht absehbar, wie die laufende Spielzeit in der Regionalliga Nord der Herren beendet werden kann. Dennoch laufen bei Verband und Vereinen schon die Planungen für die Saison 2021/2022, die - so die Hoffnung aller Beteiligten - mit weniger Einschränkungen zu kämpfen haben wird als die vergangenen zwei Spielzeiten.

Insgesamt haben 34 Fußballclubs aus Norddeutschland für die kommende Saison 2021/2022
fristgerecht eine Zulassung für die Regionalliga Nord der Herren beantragt und ihre Unterlagen
zur Prüfung beim Norddeutschen Fußball-Verband e.V. (NFV) eingereicht. Dies bedeutet eine
Rekordzahl an Meldungen und zeigt, dass die Regionalliga Nord für Vereine weiterhin eine
große Attraktivität besitzt. Aus den einzelnen Landesverbänden des NFV haben folgende Vereine einen Zulassungsantrag für die Regionalliga Nord der Herren für die kommende Saison gestellt:

Hamburg (5 Vereine):
Altona 93
FC Eintracht Norderstedt
F.C. Teutonia Ottensen v. 1905
FC St. Pauli U23
Hamburger SV U21

Niedersachsen (19 Vereine):
1.FC Germania Egestorf/Langreder
BSV Kickers Emden
BSV „Schwarz-Weiß“ Rehden
Hannover 96 U23
Heeslinger SC
HSC von 1893
Lüneburger SK Hansa
Sport-Club Spelle/Venhaus
SSV Jeddeloh
SV Atlas Delmenhorst
SV Drochtersen/Assel
SV Meppen
SV Ramlingen-Ehlershausen
TSV Havelse
TuS Blau-Weiss Lohne
VfB Oldenburg
VfL Oldenburg
VfL Wolfsburg U23
VfV Borussia 06 Hildesheim

Bremen (4 Vereine):
Bremer SV
Brinkumer SV
FC Oberneuland
SV Werder Bremen U23

Schleswig-Holstein (6 Vereine):
1. FC Phönix Lübeck
KSV Holstein U23
Heider SV
SC Weiche Flensburg 08
SV Todesfelde
VfB Lübeck
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.950
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2020/21
« Antwort #54 am: 08. April 2021, 20:05:35 »

Pressemitteilung 4/2021

Regionalliga Nord der Herren 2020/2021: Videokonferenz mit eindeutigem Meinungsbild

In einer gemeinsamen Videokonferenz des NFV-Spielausschusses mit den Vereinen der
Regionalliga Nord der Herren ist die derzeitige Situation der Liga besprochen worden. Nach
ausgiebiger Diskussion unter Einbeziehung aller Optionen, haben sich die Vereine in großer
Mehrheit für einen Abbruch der Spielzeit 2020/2021 ausgesprochen.

Dieses Meinungsbild wird zeitnah im NFV-Spielausschuss diskutiert und anschließend eine
Empfehlung an das NFV-Präsidium zur Entscheidung gegeben.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2020/21
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2021
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!