organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 08. August 2022, 06:45:07
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oberliga Hamburg 2022/23

Autor Thema: Oberliga Hamburg 2022/23  (Gelesen 6878 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #15 am: 14. Juni 2022, 14:22:02 »

Staffeleinteilung Oberliga Hamburg 2022/23

Altona 93
TuS Dassendorf
Niendorfer TSV
TSV Sasel
SC Victoria
Concordia
USC Paloma
SV Curslack-Neuengamme
HEBC
TSV Buchholz 08
TuS Osdorf
FC Süderelbe
SV Rugenbergen
Hamburger SV III
FC Union Tornesch
ETV
FC Türkiye
TuRa Harksheide
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #16 am: 26. Juni 2022, 16:20:16 »

Die Tendenz geht zu einer 19er-Staffel, wie man hört. HUFC hat erwartungsgemäß Einspruch eingelegt und bei der ersten Anhörung konnte man das wohl zwischen den Zeilen raushören. Die endgültige Entscheidung trifft aber das Präsidium…
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Robert

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #17 am: 26. Juni 2022, 19:57:00 »

Die endgültige Entscheidung trifft aber das Präsidium…

Wirklich? ???
In der Veröffentlichung der Staffeleinteilung hieß es:
"Rechtsmittelbelehrung:
Gegen die Verwaltungsentscheidung des Spielausschusses ist das Rechtsmittel des Einspruches gemäß § 24 der Rechts- und Verfahrensordnung gegeben. Der Einspruch muss schriftlich unter Darlegung der Gründe bis zum 21.06.22 beim HFV eingehen."

Damit wäre ein Gericht zuständig und nicht das Präsidium

Das jetzt ohne inhaltliche Wertung der vermeintlichen Entscheidung an sich

Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #18 am: 28. Juni 2022, 16:18:26 »

Die Tendenz geht zu einer 19er-Staffel, wie man hört. HUFC hat erwartungsgemäß Einspruch eingelegt und bei der ersten Anhörung konnte man das wohl zwischen den Zeilen raushören. Die endgültige Entscheidung trifft aber das Präsidium…

Es soll beschlossene Sache sein (@Robert: ohne Gerichtsentscheidung): HUFC bleibt drin! Damit startet die OL als 19er-Staffel...(und die Saison geht mind. bis Ende Mai/Anfang Juni).
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Pommernpaule

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 146
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #19 am: 28. Juni 2022, 16:50:20 »

Laut Instastory des HUFC ist die Sache durch.



Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #20 am: 28. Juni 2022, 18:45:23 »

HFV  -  Media-Service Ausgabe 57/2022
Oberliga Hamburg spielt mit 19 Mannschaften
 
Der Spielausschuss des HFV hat sich in seiner gestrigen Sitzung umfassend mit der Klasseneinteilung zur Saison 2022/2023 beschäftigt. Nach den Regelungen des HFV sind auf die Klasseneinteilungen mündliche Verhandlungen möglich. Die unterschiedlichen Verhandlungen zu den Klasseneinteilungen der letzten Tage wurden gestern bewertet und Entscheidungen getroffen. Danach wird der Verein Hamm United in der kommenden Saison in der Oberliga Hamburg spielen. Die Oberliga wird aus 19 Mannschaften bestehen. Darüber hinaus wurde entschieden, dass Nikola Tesla in der Landesliga und TuS Holstein Quickborn in die Bezirksliga eingeteilt werden.

Die von den Vereinen vorgetragen Anmerkungen zu den veröffentlichten Staffeleinteilungen konnten weitestgehend nachvollzogen werden. Es wurde festgestellt, dass widersprüchliche Auslegungen der Auf- und Abstiegsregelungen möglich sind. 

Dem Spielausschuss ist wichtig zu betonen, dass aus den Widersprüchen keinem Verein ein Nachteil entstehen darf. Eine Regelung, die ohne Widersprüche anwendbar ist, wird zeitnah erarbeitet und veröffentlicht.

Des Weiteren wird angestrebt, in der Saison 2023/2024 wieder in einer Oberliga mit 18 Mannschaften zu spielen. Dieses wird auch vor dem Hintergrund möglicher Absteiger aus der Regionalliga erfolgen. Zu beachten ist in diesem Fall, dass es dann unter Umständen einen weiteren zusätzlichen Absteiger aus der Oberliga geben wird. 
 
Die aktualisierte Klasseneinteilung ist zu finden auf hfv.de:
Änderungen der Klasseneinteilung der Herren von der Oberliga Hamburg bis zur Super-Senioren für die Saison 2022/2023 - Hamburg Fußball-Verband e.V. (hfv.de)
 
Die jeweiligen Spielpläne der Klassen werden nun zügig erstellt und auf FUSSBALL.DE veröffentlicht.
 
« Letzte Änderung: 28. Juni 2022, 18:49:04 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #21 am: 30. Juni 2022, 13:37:06 »

Update Termine 2022/23

Der neue Rahmenterminkalnder ist da!
(https://www.hfv.de/wp-content/uploads/2022/06/22-06-29-RTK-22_23.pdf)

Interessanterweise hat man die Saison nicht nach hinten verlängert, sondern zwei der vier zusätzlichen Spieltage wurden Ende Januar eingefügt und zusätzlich hat man zwei Pokalwochenenden gleichzeitig zu OL-Spieltagen gemacht (30.09.-03.10. / 07.04.-10.04.).

Hinrunde
1. Spieltag: 29.07.-31.07.2022
2. Spieltag: 05.08.-07.08.2022
3. Spieltag: 12.08.-14.08.2022
4. Spieltag: 19.08.-21.08.2022
5. Spieltag: 23.08.-25.08.2022 (Wochenspieltag)
6. Spieltag: 26.08.-28.08.2022
7. Spieltag: 02.09.-04.09.2022
8. Spieltag: 09.09.-11.09.2022
9. Spieltag: 13.09.-15.09.2022 (Wochenspieltag)
10. Spieltag: 16.09.-18.09.2022
11. Spieltag: 23.09.-25.09.2022
12. Spieltag: 30.09.-03.10.2022
13. Spieltag: 07.10.-09.10.2022
14. Spieltag: 11.10.-13.10.2022 (Wochenspieltag)
15. Spieltag: 14.10.-16.10.2022
16. Spieltag: 21.10.-23.10.2022
17. Spieltag: 28.10.-31.10.2022
18. Spieltag: 04.11.-06.11.2022
19. Spieltag: 11.11.-13.11.2022

Rückrunde
20. Spieltag: 18.11.-20.11.2022
21. Spieltag: 25.11.-27.11.2022
22. Spieltag: 02.12.-04.12.2022
23. Spieltag: 09.12.-11.12.2022
24. Spieltag: 20.01.-22.01.2023
25. Spieltag: 27.01.-29.01.2023
26. Spieltag: 03.02.-05.02.2023
27. Spieltag: 10.02.-12.02.2023
28. Spieltag: 17.02.-19.02.2023
29. Spieltag: 24.02.-26.02.2023
30. Spieltag: 03.03.-05.03.2023
31. Spieltag: 17.03.-19.03.2023
32. Spieltag: 24.03.-26.03.2023
33. Spieltag: 31.03.-02.04.2023
34. Spieltag: 07.04.-10.04.2023
35. Spieltag: 14.04.-16.04.2023
36. Spieltag: 21.04.-23.04.2023
37. Spieltag: 28.04.-30.04.2023
38. Spieltag: 05.05.-07.05.2023
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Altonase

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 202
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #22 am: 01. Juli 2022, 15:44:01 »

Ich finde es auch komisch, weil die Aufstiegsrunde erst am 04.06. beginnen soll. Ist 1 ganzer Monat Pflichtspielpause da wirklich hilfreich für den möglichen Hamburger Teilnehmer?
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #23 am: 04. Juli 2022, 11:36:19 »

Oberliga Hamburg spielt mit 19 Mannschaften
.
.
.
Die jeweiligen Spielpläne der Klassen werden nun zügig erstellt und auf FUSSBALL.DE veröffentlicht.

Hat jemand eine Idee, was der HFV unter "zügig" versteht? Eigentlich sollten die Spielpläne bis Ende letzter Woche veröffentlicht sein...aber bis dato ist immer noch nix Online.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Alokin

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #24 am: 04. Juli 2022, 13:59:32 »

Erfahrungswerte:

zügig=1-3 Wochen
in kürze = 2-6 Wochen

 ;)
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #25 am: 04. Juli 2022, 15:31:06 »

Oberliga-Saisoneröffnung in Tornesch

Mit der Partie:

FC Union Tornesch – Altona 93

wird die Saison 2022/23 der Oberliga Hamburg am Freitag, 29. Juli 2022, 19:00 Uhr, eröffnet.

Alle weiteren Partien der Saison 2022/23 der Herren-Ligen (OL-KKB) sind nun in das DFBnet eingepflegt und online auf FUSSBALL.DE zu sehen.


Zur Erläuterung:
Wenn die Spielpläne erstellt sind, sind in diesen Spielplänen automatisch die von den Vereinen mit der Meldung der Mannschaft aufgegebenen Wünsche in den Heimspielen eingepflegt.

Wenn dann die Spielpläne veröffentlicht sind, gelten die Spiele erst mal als GEPLANT.
Die Spiele sind NICHT VERBINDLICH ANGESETZT!

Der HFV geht dann ca. 4 1/2 Wochen vor dem anzusetzenden Wochenende über alle Plätze und setzt die Spiele gemäß den Bedingungen der jeweiligen Sportstätte an. Gemäß § 19 Absatz 5 der Spielordnung sind die Spiele dann vier Wochen vor dem Spiel verbindlich ANGESETZT.

HFV-Geschäftsstelle
« Letzte Änderung: 04. Juli 2022, 15:33:16 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #26 am: 25. Juli 2022, 16:44:27 »

Am Freitag startet die Saison 2022/23 mit der Partie:

FC Union Tornesch – Altona 93
vs.

Das traditionelle Eröffnungsspiel findet seit 2002 statt (nur unterbrochen von den letzten Corona-Jahren):

Fr, 02.08.2002 TuS Holstein Quickborn – TSV Uetersen 4:0
ca. 800 Zuschauer ( http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/sport/article384888/Ein-entzueckendes-Fussball-Fest.html )

Fr, 08.08.2003 HSV Barmbek-Uhlenhorst – USC Paloma 0:0
1.000 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=12 )

Fr, 13.08.2004 SC Condor – TSV Sasel 1:2
450 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=796 )

Fr, 12.08.2005 FC St. Georg-Horn – SC Concordia 1:4
855 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=1521 )

Fr, 28.07.2006 SC Concordia – VfL Pinneberg  5:0
650 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=2104 )

Fr, 27.07.2007 Eintr. Norderstedt – HSV Barmbek-Uhlenhorst  3:3
870 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=2609 )

Fr, 08.08.2008 SC V/W Billstedt – FC St. Pauli II  1:1
918 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3131 )

Fr, 31.07.2009 SV Curslack-Neuengamme – FC Bergedorf 85  1:0
1.231 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3611 )

Fr, 30.07.2010 Meiendorfer SV – Bramfelder SV  2:3
926 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4065 )

Fr, 29.07.2011 SC Victoria – USC Paloma  1:0
952 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4511 )

Fr, 03.08.2012 TSV Buchholz 08 - SC Condor 3:1
800 Zuschauer

Fr, 02.08.2013 Oststeinbeker SV - HSV Barmbek-Uhlenhorst  1:1
500 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5129 )

Fr, 01.08.2014 FC Süderelbe - SC Vier- und Marschlande 3:1
850 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5413 )

Fr, 31.07.2015 HSV Barmbek-Uhlenhorst - Altona 93  3:0
2.700 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5677 )

Fr, 29.07.2016 Altona 93 – TuS Dassendorf  2:2
1.613 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5896 )

Sa, 29.07.2017 VfL Pinneberg - HSV III  2:0
421 Zuschauer

Fr, 27.07.2018 HEBC - Altona 93  0:3
1.008 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6252 )

Fr, 26.07.2019 Niendorfer TSV - SC Victoria  1:1
783 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6410 )

2020/21: Kein Eröffnungsspiel (fünf Partien am Freitag, 18.9.2020)

2021/22: Durch die zweigeteilte Oberliga gab es quasi zwei "Eröffnungen":
Staffel 1: Fr, 13.08.2021 Concordia - Meiendorfer SV 3:0

Staffel 2: Fr, 13.08.2021 SC Victoria - HEBC 1:1
650 Zuschauer ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6570 )

Fr, 29.07.2022 FC Union Tornesch - Altona 93
« Letzte Änderung: 25. Juli 2022, 16:52:56 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #27 am: 29. Juli 2022, 16:19:09 »

Die Auf-/Abstiegsregelung wurde am Mittwoch ("still und heimlich" - ohne gesonderte Info/PM) auf der HFV-Homepage veröffentlicht:

https://www.hfv.de/wp-content/uploads/2022/07/Auf-und-Abstiegsmodus-Herren-2022-07-27.pdf

Demnach steigen vier (!) Mannschaften aus der Oberliga ab.
Zusätzlich kann sich die Anzahl durch Absteiger aus der Regionalliga erhöhen.

Kann mir das jemand erklären?

Aus der Landesliga gibt es zwei Regelaufsteiger (jeweils die Meister Hansa + Hammonia).
Neuer Passus: Sollte eine 2.H Meister in der LL werden und nicht aufsteigen dürfen, geht das Aufstiegsrecht auf die nächstplatzierte Mannschaft der Staffel über.
Anrecht auf weiter freiwerdenden Plätze haben die nächstplatzierten Mannschaften (keine Quotientenregelung, sondern Relegation).

Kurios: Sollte es die beiden Vizemeister sein, wird ein Hin- und Rückspiel ausgetragen. Sollte jedoch ein Tabellendritter beteiligt sein, findet nur ein Spiel statt.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.471
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #28 am: 29. Juli 2022, 16:25:41 »

Demnach steigen vier (!) Mannschaften aus der Oberliga ab.
Zusätzlich kann sich die Anzahl durch Absteiger aus der Regionalliga erhöhen.

Kann mir das jemand erklären?

Was hat man sich dabei gedacht? Obwohl es nur zwei Regelaufsteiger aus der LL gibt, müssen vier Klubs aus der OL absteigen. Also darf sich die LL in jedem Fall über drei Aufsteiger freuen.

Und wenn ich das Regelwerk richtig interpretiere, lässt man bei Absteigern aus der RL weitere OL-Teams absteigen (obwohl wie gesagt die LL eigentlich nur zwei Regelaufsteiger hat).

Beispiel: T05 und Pauli II steigen ab. Dann gibt es sechs (!) OL-Absteiger - und aus der LL dürfen trotdzem drei Teams aufsteigen.

Das ist also gewollte maximale Benachteiligung der Oberliga (zugunsten der Landesligavizemeister oder Dritten).
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oberliga Hamburg 2022/23
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2022
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!