organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse St.1
Tabelle St.1
Ergebnisse St.2
Tabelle St.2

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 16. September 2021, 13:40:52
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Meiendorfer SV

Autor Thema: Meiendorfer SV  (Gelesen 106523 mal)

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.358
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #240 am: 18. Dezember 2019, 21:54:30 »

Gibt es schon eine offizielle Stellungnahme vom MSV?

das implietschment läuft...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19.086
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #241 am: 21. Dezember 2019, 18:51:58 »

Nun geht auch das Trainer-Team:

https://www.fussifreunde.de/artikel/per-sofort-saglam-kein-meiendorf-trainer-mehr/

Wohl nur noch ein Frage der Zeit, wann der Rückzug kommt....
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 636
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #242 am: 22. Dezember 2019, 16:59:34 »

Wohl nur noch ein Frage der Zeit, wann der Rückzug kommt....

Das wär gegen das Drehbuch. Das geht doch eigentlich so:

- Ankündigung, dass man "auf jeden Fall für die Rückrunde eine schlagkräftige Mannschaft (Anm.: aus der Zweiten plus A-Jugendlichen) stellen wird, die sicherlich noch für die eine oder andere Überraschung gut ist."

- Start einer Niederlagenserie, die schnell in zweistellige Ergebnisse mündet.

- "Sportlicher" Abstieg in die Landesliga als abgeschlagener Tabellenletzter.

- Keinerlei verbleibende Strukturen mehr für ein dortiges Überleben, durchgereicht in die Bezirksliga.
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.033
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #243 am: 23. Dezember 2019, 06:44:41 »

Pressemitteilung

Leider hat sich unser Trainerteam, Baris Saglam und Tobias Sävke, dazu entschlossen, ihre noch bis zum 30.06.2020 laufenden Verträge mit sofortiger Wirkung vorzeitig zu kündigen.

Trotz zahlreich geführter Gespräche in den letzen Tagen mit dem 1. Vorsitzenden Jens Malcharczik und dem 2. Vorsitzenden Ervin Kasa. In den Gesprächen wurde die Möglichkeit erörtert, den Verbleib in der Oberliga Hamburg zu sichern.

Wir, der Vorstand, sind dem Wunsch des Trainerteams nicht nachgekommen da wir der Meinung sind das eine Motivation, zum Training und auch zum Spiel zu erscheinen anders erfolgen muss und nicht durch Erhöhung der leistungsbezogenen Prämien.

Wir bedanken uns bei Baris Saglam und Tobias Sävke für die geleistete Arbeit, sind über diesen Schritt zum jetzigen Zeitpunkt sehr enttäuscht.

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass alle vertraglich geregelten Vergütungen bei Trainern und bei Spielern, sofern die vertraglich geforderten Unterlagen vorlagen, pünktlich ausbezahlt worden sind.

Jens Malcharczik
1. Vorsitzender Meiendorfer SV

Ervin Kasa
2. Vorsitzender Meiendorfer SV

Christin Otte
3. Vorsitzende Meiendorfer SV
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.033
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #244 am: 23. Dezember 2019, 07:19:01 »

Das ist schon echt lustig da in Meiendorf. Schuld sind immer nur die Anderen  :-*

Nur das, was man in 10 Minuten "recherchieren" kann...

- „Die Mannschaft musste auch nicht elf Monate ihren Prämien hinterherlaufen. Einge Spieler hatten ihre Kilometerpauschale nicht eingereicht. Aktuell gibt es keine Rückstände.“ (JM, 12.09.2015 / http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5723 )

- „Das entspricht nicht der Wahrheit und ist gelogen! Lediglich was die Kilometerpauschale einiger Spieler angeht, gab es kleinere Rückstände, die allerdings auch begründet sind...“ (JM, 12.09.2015 / https://fussifreunde.de/artikel/malcharczik-nimmt-erstmals-stellung-das-ist-gelogen/ )

-"Wenn Jens einen seriösen Anschein hätte. Aber es gibt viele Geschichten von Spielern zum Thema Geld und Jens" (Olaf Ohrt [sic], 24.06.2016 über JM in der Bild Zeitung / http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=1297.msg74879#msg74879 )

Und natürlich alles, was man hier ( https://www.amateur-fussball-hamburg.de/nach-eigenem-abgang-sara-packt-im-msv-fall-aus/ ) aus erster Hand so erfahren hat...
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

Pommernpaule

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #245 am: 23. Dezember 2019, 09:29:13 »

Schuld sind immer nur die Anderen  :-*

Dieser eine Satz reicht vollkommen aus, um Jens M. aka "MSV" zu beschreiben. ;-)
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.077
  • tschupp tschupp
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #246 am: 23. Dezember 2019, 17:09:21 »

Pressemitteilung

Leider hat sich unser Trainerteam, Baris Saglam und Tobias Sävke, dazu entschlossen, ihre noch bis zum 30.06.2020 laufenden Verträge mit sofortiger Wirkung vorzeitig zu kündigen.

Trotz zahlreich geführter Gespräche in den letzen Tagen mit dem 1. Vorsitzenden Jens Malcharczik und dem 2. Vorsitzenden Ervin Kasa. In den Gesprächen wurde die Möglichkeit erörtert, den Verbleib in der Oberliga Hamburg zu sichern.

Wir, der Vorstand, sind dem Wunsch des Trainerteams nicht nachgekommen da wir der Meinung sind das eine Motivation, zum Training und auch zum Spiel zu erscheinen anders erfolgen muss und nicht durch Erhöhung der leistungsbezogenen Prämien.

Wir bedanken uns bei Baris Saglam und Tobias Sävke für die geleistete Arbeit, sind über diesen Schritt zum jetzigen Zeitpunkt sehr enttäuscht.

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass alle vertraglich geregelten Vergütungen bei Trainern und bei Spielern, sofern die vertraglich geforderten Unterlagen vorlagen, pünktlich ausbezahlt worden sind.

Jens Malcharczik
1. Vorsitzender Meiendorfer SV

Ervin Kasa
2. Vorsitzender Meiendorfer SV

Christin Otte
3. Vorsitzende Meiendorfer SV


HERR MALCHARCZIK,

KÖNNEN SIE BITTE AUCH ZU DER ANONYMEN BEDROHUNG EINES REPORTERS STELLUNG NEHMEN, DA DER ANSCHEIN, DIESE BEDROHUNG KÖNNTE VON IHNEN KOMMEN, ZWEIFELSOHNE ERWECKT WURDE UND FÜR AUSsENSTEHENDE AUCH DURCHAUS REALISTISCH ERSCHEINT.
Gespeichert

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 636
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #247 am: 23. Dezember 2019, 17:22:16 »

Und natürlich alles, was man hier ( https://www.amateur-fussball-hamburg.de/nach-eigenem-abgang-sara-packt-im-msv-fall-aus/ ) aus erster Hand so erfahren hat...

Ich finde das macht alles Sinn, wenn man mal auf die genaue Wortwahl bei allen Beteiligten achtet, z.B.:

Zitat
Ich habe über Monate einen Teil der Vereinbarung nicht erhalten. Daraufhin habe ich den Präsidenten Jens Malcharczik zur Rede gestellt. Er hat dann gesagt, dass das nie vereinbart wurde.

…auf der einen Seite, und…

Zitat
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass alle vertraglich geregelten Vergütungen bei Trainern und bei Spielern, sofern die vertraglich geforderten Unterlagen vorlagen, pünktlich ausbezahlt worden sind.

…auf der anderen. Was für eine Art von Zahlungen das wohl war, die vereinbart wurde, ohne dass das vertraglich belegt werden kann?
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.358
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #248 am: 23. Dezember 2019, 17:35:54 »

Zitat
…auf der anderen. Was für eine Art von Zahlungen das wohl war, die vereinbart wurde, ohne dass das vertraglich belegt werden kann?

[...] Diesen „80-Prozent-Passus“ strich Malcharczik auf eigene Initiative in der Folge aus den Vereinbarungen. Für Sara ein echtes Unding. „Sowas habe ich noch nie erlebt. Ich war echt geschockt, als Jens Malcharczik das erste Mal damit ankam. Ich habe extra auf ein Drittel meines Gehaltes verzichtet, damit ich nicht in die Regelung muss. Wenn Du unter 60 Prozent bist, dann gibt’s kein Geld und keinen Tankgutschein. Alles wird einem gestrichen“, bestätigt uns der 29-Jährige und ergänzt: „Ich bin enttäuscht von so einem Verhalten.“

Quelle: https://www.amateur-fussball-hamburg.de/nach-eigenem-abgang-sara-packt-im-msv-fall-aus/


und dann natürlich noch die flasche schnappes nach den [ drei ] siegen... #aleaiactaest
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Paltian24

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #249 am: 23. Dezember 2019, 19:20:34 »

Was für eine Art von Zahlungen das wohl war, die vereinbart wurde, ohne dass das vertraglich belegt werden kann?

Und das Finanzamt liesst mit...

Wenn es wirklich Vereinbarungen gibt, haftet der MSV,
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19.086
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #250 am: 05. Januar 2020, 22:21:09 »

Die aber wohl nicht aus Gründen des fehlenden Geldes, sondern wegen fehlender Disziplin oder ohne Perspektive....

Alles nur "einzelne" unzufriedene Spieler? Es geht rund in Meiendorf...

Vier Spieler (Özgür Bulut, Tarik Dikenli, Martin Fedai, Alexandar Mucunski) sind schon weg...weitere werden wohl folgen!

Neben diesen vier Spielern und Michael Sara sollen jetzt auch Theo Ganitis, Jonas Köhler, Leonel Varela Monteiro, Lukas Sosnowski, Max Rosseburg, Alexandros Tatsis und Tolga Tüter ihre "Verträge" gekündigt haben und den Verein verlassen.

Also aktuell schon 12 (!) Spieler, die weg sind...

https://www.amateur-fussball-hamburg.de/auf-einen-schlag-sieben-spieler-verlassen-meiendorf/


Das wär gegen das Drehbuch. Das geht doch eigentlich so:

- Ankündigung, dass man "auf jeden Fall für die Rückrunde eine schlagkräftige Mannschaft (Anm.: aus der Zweiten plus A-Jugendlichen) stellen wird, die sicherlich noch für die eine oder andere Überraschung gut ist.".....

Du Hellseher!  ;)
« Letzte Änderung: 05. Januar 2020, 22:24:37 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19.086
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #251 am: 07. Januar 2020, 16:54:58 »

Der neue Trainer Can Ersen im Interview:

https://www.fussifreunde.de/artikel/ob-es-aussichtslos-ist-oder-nicht-interessiert-mich-nicht-ich-helfe/

Zitat
„Wenn man sich die Ergebnisse anguckt und die Spielverläufe verfolgt, dann stellt man fest: Leider Gottes waren es immer die letzten Minuten, in denen Meiendorf die Spiele verloren hat“.

Ich weiß nicht, welche Spiele er da analysiert hat...

Meiendorf hat 15 Spiele verloren (von 21). Davon fallen aber nur 3 (!) Stück unter die Kategorie „unglücklich kurz vor Schluss verloren“:

1:3 bei HUFC (86.-90.)
1:2 in Bramfeld (88.)
2:3 gegen HUFC (83./85.)

Schon „frühzeitig“ waren diese Partien entschieden:

0:3 gegen Sasel
1:3 bei Vicky
1:2 bei Cordi
0:2 in Rugenbergen
3:4 in Niendorf  (nach 1:4)
2:3 gegen Teutonia
1:5 bei BU
0:3 in Curslack
0:1 gegen HSV III
1:5 in Osdorf
0:3 in Dassendorf
3:4 in Süderelbe (nach 1:4)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.358
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #252 am: 07. Januar 2020, 17:00:59 »

Zitat
Ich weiß nicht, welche Spiele er da analysiert hat...

bitte sachlich bleiben. strohhalme sind erst ab 2021 verboten.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19.086
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #253 am: 08. Januar 2020, 20:18:50 »

Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19.086
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Meiendorfer SV
« Antwort #254 am: 10. Januar 2020, 11:22:02 »

Zitat
„Wir haben ihm gegenüber die Gerüchte um den MSV, die jeder mitbekommen hat, klargestellt und ihm das Gegenteil bewiesen"

Immerhin: Einen (!) Neuzugang gibt es auch:

Benjamin Nadjem (früher TSV Sasel, zuzletzt SV Drochtersen/Assel)

https://www.fussifreunde.de/artikel/meiendorf-gelingt-transfer-coup-nadjem-kommt/

Im Gegenzug soll allerdings Torhüter Briant Alberti schon an der Hoheluft gesichtet worden sein und angeblich zu Vicky wechseln...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Meiendorfer SV
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2021
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!