organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL Hammonia
Ergebnisse
Tabelle

LL Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 03. März 2024, 02:48:32
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 FC Eintracht 03 Norderstedt

Autor Thema: FC Eintracht 03 Norderstedt  (Gelesen 245022 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.062
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: FC Eintracht 03 Norderstedt
« Antwort #660 am: 26. Juni 2023, 16:30:28 »

Pressemitteilung

Eintracht Norderstedt freut sich, die letzten beiden Neuzugänge bekannt geben zu können und damit die Kaderplanung für die anstehende Saison abzuschließen.

Die Kaderplanung für die Saison 2023/2024 ist bei Eintracht Norderstedt abgeschlossen. Trotz der zahlreichen Abgänge wird Olufemi Smith seinen kompletten, neuen Kader zum Auftakttraining begrüßen können.

Der 23jährige Mittelstürmer Noah Awuku ist Kieler mit ghanaischen Wurzeln, kann offensiv aber flexibel eingesetzt werden und wird bei uns wie in Kiel mit der Rückennummer 28 auflaufen. Er galt einst als riesiges Talent und durchlief die Jugendnationalmannschaften, spielte unter anderem die U17-Weltmeisterschaft in Indien im Jahr 2017.

In Kiel gehörte Awuku, der zunächst bis zum 30.06.2024 unterschrieben hat, nominell zum Zweitliga-Kader, doch Verletzungspech verhinderte den großen Durchbruch, so dass er am Ende lediglich auf drei Spiele für die Profi-Mannschaft kam und zumeist in der U23 eingesetzt wurde. „Noah ist zwar erst 23 Jahre alt, hat aber schon eine Menge Erfahrungen gesammelt und kann auf Einsätze in der 2., 3. und 4. Liga zurückblicken. Er ist kopfballstark, robust und beweglich und wird uns im Angriff variabler machen, da er sowohl im Sturmzentrum, als auch auf den Außenbahnen spielen kann“, beschreibt Smith die Qualitäten des Angreifers.

Noahs Ziel bei Eintracht Norderstedt ist klar: Gesund bleiben und mit zahlreichen Toren zum Mannschaftserfolg beitragen.

Komplettiert wird der Kader durch Kevin Kling. Der 23jährigen Innenverteidiger, der drei Jahre für Eintracht Trier in der Verbandsliga Südbaden spielte und beim FC Gießen Erfahrungen in der Regionalliga Südwest sammelte, lief zuletzt in der Regionalliga Nord für den Bremer SV auf.

„Ich war vom ersten Gespräch an absolut überzeugt von der Philosophie des Trainers und des Vereins und ich denke, dass dieser Schritt zum aktuellen Zeitpunkt der Beste ist, um mich persönlich und fußballerisch weiterzuentwickeln“, so der über zwei Meter große Abwehrturm Kling. „Ich freue mich unheimlich darauf, unter den sehr guten und professionellen Bedingungen arbeiten zu können und ich werde mein Bestes dafür geben, dass wir gemeinsam als Verein unsere Ziele erreichen werden.“

Unser neuer sportlicher Leiter Denny Schiemann, der den Transfer als eine seine ersten Amtshandlungen einleitete, „freut sich sehr, dass wir mit Kevin einen spielstarken Innenverteidiger von unserem Weg überzeugen konnten. Kevin bringt Kopfballstärke, Wucht und einen guten Spielaufbau mit und ich bin mir sehr sicher, dass er auch menschlich hervorragend in unser Team passt.“

Wir heißen beide Spieler herzlich willkommen in Norderstedt!

Trainer Olufemi Smith zeigt sich glücklich mit dem Verlauf der Transferphase. „15 Abgänge sind nicht das, was man sich als Trainer vorstellt. Um so mehr freue ich mich, dass wir pünktlich zum Trainingsbeginn unseren Kader komplett haben und mit der gesamten Mannschaft die Vorbereitung durchziehen können. Ich denke, wir haben einige wirklich vielversprechende Spieler hinzubekommen, so dass wir sehr optimistisch in die neue Saison gehen können.“

Hier noch einmal die Liste unserer Zu- und Abgänge in der Übersicht:

Abgänge:
Benjamin Dreca (TSV Sasel)
Cemal Sezer
Dylan Williams
Fabian Grau (Pitt Panthers/USA)
Falk Schmidt (TuRa Harksheide)
Hamajak Bojadgian (ETSV Hamburg)
Jan Lüneburg (SV Lieth)
Jasper Hölscher
Kangmin Choi
Maximilian Schütt (Lok Leipzig)
Pelle Hoppe (SC Weiche Flensburg 08)
Philipp Müller
Sönke Günther (eigene U23)
Stefan Rakocevic
Tjark Hildebrandt (Hamburger SV (U21))

Zugänge:
Arne Exner (Heeslinger SC)
Dave Ceesay (eigene U23)
Ersin Zehir (Eintracht Trier)
Incheol Choi (TuS Osdorf)
Kevin Kling (Bremer SV)
Kevin Prinz von Anhalt (Altona 93)
Michael Gries (Altona 93)
Moritz Frahm (Holstein Kiel U23)
Nick Selutin (SC Preußen Münster U23)
Noah Awuku (Holstein Kiel)
Noah Musse (eigene U19)
Saibo Ibraimo (SV Babelsberg)

Das gesamte Team inklusive aller Neuzugänge wird heute um 18.00 Uhr zum Auftakttraining erwartet. Den ersten Blick auf die neue Mannschaft gibt es am kommenden Wochenende. Am Samstag testen wir zuhause auf dem Kunstrasenplatz gegen den SV Curslack-Neuengamme, am Sonntag sind wir beim Oberligisten Rotenburger SV zu Gast. Anpfiff wird bei beiden Spielen um 14.00 Uhr sein.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.062
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: FC Eintracht 03 Norderstedt
« Antwort #661 am: 03. Oktober 2023, 08:37:18 »

Pressemitteilung  (02.10.2023 / 20:59 Uhr)

Eintracht Norderstedt entbindet Olufemi Smith per sofort von seinen Aufgaben als Chef-Trainer der Regionalliga-Herren

Wir bedanken uns bei Femi für seine geleistete Arbeit in den vergangenen viereinhalb Jahren und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles erdenklich Gute.

Smiths Nachfolge übernimmt der bisherige Co-Trainer Max Krause. Wir wünschen Max für seine neue Aufgabe viel Erfolg!


Sportliche Grüße aus Norderstedt,

Marcus Sellhorn
FC Eintracht Norderstedt von 2003 e.V.
Medienbeauftragter
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.062
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: FC Eintracht 03 Norderstedt
« Antwort #662 am: 03. Oktober 2023, 09:35:36 »

Smiths Nachfolge übernimmt der bisherige Co-Trainer Max Krause. Wir wünschen Max für seine neue Aufgabe viel Erfolg!

Und ich dachte, Marius Ebbers ist der Co-Trainer...(siehe Pressemitteilung vom 02.06.2022)

Stattdessen also ein Coach, der über keinerlei Cheftrainer-Erfahrung verfügt...

Zitat aus dem Abendblatt:

Für Vereinspräsident Reenald Koch ist dies aber kein Problem: „Max Krause verfügt über außerordentliche Führungsqualitäten“, sagt er und verweist auf dessen berufliche Karriere. Krause leitet bei der Firma Tchibo internationale Projekte, managt ein Team von zwölf Personen, die über die ganze Welt verstreut sind.

https://www.abendblatt.de/region/norderstedt/sport_135/article239719943/Trainerbeben-Eintracht-Norderstedt-stellt-Chefcoach-frei.html
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Matthias

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.149
Re: FC Eintracht 03 Norderstedt
« Antwort #663 am: 03. Oktober 2023, 10:00:08 »

Kann mir diese Entlassung jemand erklären? In der Liga läuft es ja insgesamt ziemlich gut.
Am schmerzhaftesten wirkt sicher das Pokal-Aus bei Paloma nach.
Aber soll das hier eine Entlassung aus sportlichen Gründen sein?! Oder was steckt dahinter?
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.587
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: FC Eintracht 03 Norderstedt
« Antwort #664 am: 03. Oktober 2023, 13:24:52 »

Kann mir diese Entlassung jemand erklären? In der Liga läuft es ja insgesamt ziemlich gut.
Am schmerzhaftesten wirkt sicher das Pokal-Aus bei Paloma nach.
Aber soll das hier eine Entlassung aus sportlichen Gründen sein?! Oder was steckt dahinter?

mir fielen da ein paar triftige gründe ein:
* seit drei spielen [ 0-1-2 // 3:9 tore ] sieglos
* viertschlechteste defensive der (schwachen) regionalliga
* derby-klatsche gegen den tabellenletzten mit leblosem auftritt bzw. unfasslicher körpersprache (zumindest 1.hz, die ich gesehen habe)
* zweiter katastrophenauftritt (bremer sv) binnen eines monats
* nur noch vierte kraft in HH [ anspruch: #3 ]
* wiederholt vorzeitiges pokalaus

und was am schwersten wiegt:
* sohn des präsidenten sitzt seit einem halben dutzend spielen auf der bank... :P
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Kassenwart

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Re: FC Eintracht 03 Norderstedt
« Antwort #665 am: 04. Oktober 2023, 10:51:42 »

Das letzte Argument zieht am meisten...

Norderstedt hat ja auch brutal umgebaut im Sommer, daher finde ich es schwach, dass man Smith nicht mehr Zeit gibt.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.062
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: FC Eintracht 03 Norderstedt
« Antwort #666 am: 05. Dezember 2023, 15:23:20 »

Präsident Reenald Koch zieht sich zurück

Reenald Koch hat am heutigen Dienstag mit sofortiger Wirkung seinen Rückzug als Vereinspräsident von Eintracht Norderstedt erklärt: „Nach mehr als zwanzig Jahren im Amt als Präsident von Eintracht Norderstedt ist es nun an der Zeit, den Stab weiter zu reichen".

Zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helfern haben wir diesen Verein in den letzten zwanzig Jahren zur Heimat von vielen Sportlern gemacht, insbesondere von Kindern. Wir haben über zwanzig Jugendmannschaften, die sich alle sehr wohl bei uns fühlen, weil wir zusammen mit der Stadt Norderstedt eine außergewöhnlich gute Infrastruktur geschaffen haben.

Die Aushängeschilder sind natürlich die Liga-Mannschaft, die U23 und die A-Jugend des Vereins. Der Verein wird auch künftig den leistungsorientierten Sport in seiner DNA behalten.

Ganz besonders möchte ich mich bei der Familie Plambeck und insbesondere bei Horst Plambeck für die vertrauensvolle und von Ehrlichkeit geprägte Zusammenarbeit der letzten Jahre bedanken. Einfach ein wunderbarer Mensch, stets hilfsbereit und sehr menschlich agierend.

Julia Karsten-Plambeck wird zunächst als Interims-Präsidentin meine Nachfolge antreten. Mit ihrem unternehmerischen Sinn und der gleichen Menschlichkeit wie Ihr Vater ausgestattet, muss man sich um die Zukunft des Vereins keine Sorgen machen.

Auf seinen bereits länger geplanten Rückzug hat Koch den Verein selber bestens vorbereitet: Bereits bei seiner letzten Wiederwahl im Jahr 2021 ließ Koch verlauten, dass er über die Amtszeit hinaus nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Auch vor diesem Hintergrund wurden mit Geschäftsführer Finn Spitzer und dem sportlichen Leiter Denny Schiemann neue Positionen geschaffen, die die Aufgaben von Koch mit übernommen haben.

Reenald Koch hat vor über zwanzig Jahren Eintracht Norderstedt mitgegründet und seitdem als Vereinspräsident amtiert. Die zahlreichen Errungenschaften und Verdienste Kochs aufzulisten, würden den Rahmen sprengen. Von daher beschränken wir uns darauf, einfach nur Danke zu sagen. Ohne dich, lieber Reenald, würde es den Verein nicht geben. Danke für alles, was du in den vergangenen zwanzig Jahren für den Verein geleistet hast. Danke, dass du den Verein zu dem gemacht hast, was er heute ist.   

Wir wünschen dir auf deinem weiteren Weg alles erdenklich Gute.

Vize-Präsidentin Julia Karsten-Plambeck wird in die Position der Präsidentin aufrücken und bis zur nächsten Mitgliederversammlung gemeinsam mit Horst Plambeck das Präsidium von Eintracht Norderstedt bilden.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.062
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: FC Eintracht 03 Norderstedt
« Antwort #667 am: 11. Februar 2024, 20:19:51 »

Pressemitteilung  (02.10.2023 / 20:59 Uhr)

Eintracht Norderstedt entbindet Olufemi Smith per sofort von seinen Aufgaben als Chef-Trainer der Regionalliga-Herren

Wir bedanken uns bei Femi für seine geleistete Arbeit in den vergangenen viereinhalb Jahren und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles erdenklich Gute.

Smiths Nachfolge übernimmt der bisherige Co-Trainer Max Krause. Wir wünschen Max für seine neue Aufgabe viel Erfolg!


Sportliche Grüße aus Norderstedt,

Marcus Sellhorn
FC Eintracht Norderstedt von 2003 e.V.
Medienbeauftragter

Mal wieder eine Entlassung, die sich "richtig gelohnt" hat... :P

Femi Smith hatte per 02.10.23 zehn Spiele als Trainer mit EN absolviert und 16 Punkte geholt (5-1-4). Sicherlich mit 0:5 gegen ETV und dem Pokalaus auch schwere Schlappen erlitten.

Der neue "Heilsbringer" (ohne jegliche Trainer-Erfahrung, "aber mit außerordentlichen Führungsqualitäten" - so Reenald K.) hat seither in acht Partien 7 Punkte geholt (2-1-5)...

Ob am Aschermittwoch (gegen Weiche**) schon ein Neuer auf der Bank sitzt?


**Apropos "Weiche Flensburg": Dort wurde Thomas Seeliger am 9.10.22 entlassen (auf Platz 4 stehend mit 20 Punkten (6-2-4). Seither ging es nur noch abwärts...


Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 FC Eintracht 03 Norderstedt
 

Google
Web hafo.de

© 2003- 2024
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!