organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 16. Dezember 2017, 08:22:44
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Altona 93
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 ... 18

Autor Thema: Altona 93  (Gelesen 91998 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.632
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #195 am: 09. März 2017, 15:40:54 »

Crowdfunding Kampagne #wirfueraltona
Altona 93 sucht Unterstützer für ein neues Vereinsgebäude

Der Traditionsverein Altona 93 hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Ziel ist es, ab dem 4. März 250.000 EUR in elf Tagen einzusammeln, um damit dringenden Bedarf an Liquidität für ein neues zentrales Vereinsgebäude im Sportpark Baurstraße zu finanzieren.

Scheint nicht wirklich zu klappen....

http://www.zeit.de/hamburg/aktuell/2017-03/08/fussball-altona-93-crowdfunding-laeuft-ab-08140003
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 499
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Altona 93
« Antwort #196 am: 09. März 2017, 18:10:40 »

Scheint nicht wirklich zu klappen....

Wer hätte das gedacht… ::)

Zitat
http://www.zeit.de/hamburg/aktuell/2017-03/08/fussball-altona-93-crowdfunding-laeuft-ab-08140003

"Eine Woche vor Ablauf der Frist", wenn die Frist (aus irgendwelchen, mir nicht näher bekannten Gründen) insgesamt nur 11 Tage beträgt, ist nun nicht unbedingt der beste Journalismus. Nicht, dass es andernfalls irgendetwas ändern würde…
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.691
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Altona 93
« Antwort #197 am: 09. März 2017, 18:36:52 »

#zeitverschwendung #zeitlupe #zeitarbeit

ich finde solchen journalismus in diesen tagen auch zeitlos schlecht. in diesem fall scheint es an den gezeiten zu liegen: ebbe in der kasse. die spender stehen nicht allzeit bereit, um eine hochzeit mit dem AFC einzugehen. diese ad-hoc-aktion à la "viertelmillion in elf tagen" überlassen keinen spielraum für wartezeit. das ist gerade in der dunklen jahrezeit wenig hilfreich.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.691
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Altona 93
« Antwort #198 am: 20. März 2017, 14:14:27 »

€ 22.426,93 (= 9%)
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.632
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #199 am: 09. April 2017, 09:50:17 »

Bitter: Keeper Tobias Grubba hat sich gestern den Mittelfinger gebrochen (siehe Foto):

https://www.facebook.com/Altona93

Gute Besserung!

Wie in der Fotoserie von Hanno Bode deutlich zu sehen ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6047 ), traf Curslacks Sebastian Spiewak daran überhaupt keine schuld.

Dennoch wollten einige AFC-"Fans" Spiewak nach dem Spiel an den Kragen und es flogen die Fäuste. Sehr trauriges Verhalten...
« Letzte Änderung: 09. April 2017, 09:50:46 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 499
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Altona 93
« Antwort #200 am: 09. April 2017, 12:18:29 »

Wie in der Fotoserie von Hanno Bode deutlich zu sehen ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6047 ), traf Curslacks Sebastian Spiewak daran überhaupt keine schuld.

Er stemmt die Schulter rein. Das ist schon mindestens rücksichtslos. (Die von dir gezeigte "Bilderserie" startet übrigens erst nach dem Aufprall. Daraus kann man genau gar nix ableiten.) Von der Tribüne aus in Echtzeit gesehen erinnerte das eher an eine professionell ausgeführte American-Football-Aktion, nur ohne Körperpanzer, dafür ohne Chance an den Ball zu kommen. Dass er ein paar Minuten später den Unmut der AFC-Fans mit einem breiten Grinsen und herablassenden Gesten quittierte, trug auch nicht unbedingt zu seiner Beliebtheit bei.

Zitat
Dennoch wollten einige AFC-"Fans" Spiewak nach dem Spiel an den Kragen und es flogen die Fäuste. Sehr trauriges Verhalten...

Jaja. Klar hat eine Gruppe AFC-Fans ihn nach dem Spiel provoziert, und u.a. "alle auf die Vier" gerufen. Er ist dann aber mit zwei, drei Mannschaftskollegen und Zuschauern auch drauf eingegangen und statt in die Kabine "auf Tuchfühlung" gegangen, was in einer Rudelbildung endete. Kann man natürlich machen, wenn man provoziert wird. Nur dann die Schuld an einer Eskalation so einseitig zuzuschreiben, wie du es hier tust, ist halt ziemlich lame. Dass zwei Ordner dann, nachdem der Spieler weg war, noch versucht haben, einen AFC-Fan "herauszuziehen" und hinter ihrer Reihe einer Sonderbehandlung zu unterziehen, war wohl auch eher unüberlegt und nicht unbedingt deeskalativ. Am Ende jedenfalls viel Lärm um nix. (Niemand verletzt. Auf beiden Seiten. Glücklicherweise.)
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.632
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #201 am: 09. April 2017, 12:27:26 »

Er stemmt die Schulter rein. Das ist schon mindestens rücksichtslos.

Lol. Geile rosarote AFC-Brille mal wieder.

Spiewak steht da einfach nur - und von hinten springt Grubba auf ihn rauf! Dass er sich da leicht nach vorne bückt (bzw. durch das Körpergewicht von Grubba nach unten gedrückt wird) ist ja wohl logisch.


Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 499
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Altona 93
« Antwort #202 am: 09. April 2017, 12:53:04 »

Spiewak steht da einfach nur

Ja, klar. Der stand da schon mindestens fünf Minuten teilnahmslos rum und hat sich keinesfalls in den Mann hinein bewegt. ::)
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

Rebell

  • Gast
Re: Altona 93
« Antwort #203 am: 09. April 2017, 17:39:17 »

Ich bin zwar Brillenträger, aber trotzdem oder vielleicht auch deswegen sehe ich in dieser Szene...

http://www.fupa.net/tv/match/sv-curslack-neuengamme-altonaer-fc-1893-3574763-39559/highlight-sv-curslack-neuengamme-55

... nicht, dass Spiewak nur rumsteht...
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.632
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #204 am: 09. April 2017, 17:47:50 »

Ja. Skandal. Er geht im Strafraum am Elfmeterpunkt doch tatsächlich zum Ball (der hinein geflankt wird). Dabei wird er dann von Grubba, der angeflogen kommt, umgehauen. Wirklich unverantwortlich... :P

Mal ganz ehrlich, liebe AFC-Fans: Da war gar nichts! Wenn ein TW so rauskommt, kann das eben mal passieren! Der Gegenspieler geht nicht hoch und er fährt nicht den Ellenbogen aus. Nichts.

Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Altonase

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Altona 93
« Antwort #205 am: 09. April 2017, 19:16:53 »

Spiewak steht da einfach nur

Er geht im Strafraum am Elfmeterpunkt doch tatsächlich zum Ball

Der kann beim einfach-nur-Stehen zum Ball gehen? Hoffentlich wurde er für die Dopingprobe ausgelost.


Ernsthaft: ich finde nicht, dass das Video die Situation eindeutig auflöst. Man kann sagen, dass so etwas passieren kann und keine Absicht war; man kann aber auch meinen, dass Spiewak absichtlich mit der Schulter voran in Grubba hineingeht. Schwer zu sagen.
« Letzte Änderung: 09. April 2017, 19:20:49 von Altonase »
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.691
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Altona 93
« Antwort #206 am: 09. April 2017, 19:28:55 »

bisserl viel kleinkrieg hier.

bewertungen anhand von fotos sind sicher eher wenig hilfreich, aber selbst die bewegten bilder lassen keine eindeutige bewertung zu.

selbstverständlich ist die szene eine allerweltsszene gewesen, denn es geht um den ball. narrenfreiheit für TW sollte es m.e. nicht geben. im mittefeld passieren solche zweikämpfe andauernd. die verletzung ist ja wohl bei der landung passiert...?! wenn ich sehe wie grubba reingeht, dann kam er mit ordentlich schwung an, da reichte schon eine kleine berührung für einen sturz und das falsche landen...! warum da jetzt jemandem einen strick draus drehen will, erklärt sich mir nicht.

wie albern, dass da jetzt nach dem spiel die gerechtigkeitskeule geschwungen werden musste und auch stundne später noch die "mein schäufelchen"-diskussion geführt wird...! wenn ihr euch einig seid, dass die provokationen und daraus resultierende körperlichen attacken dazugehören, dann lebt das ganze ganze konsequent aus, aber bitte nicht beim fußball, sondern in den eigenen vier wänden...! #nulltoleranz

verbale scharmützel finde ich gut und lustig, aber die (eigenen) grenzen nicht zu kennen, finde ich bedenklich. ich habe hier nullkommanull verständnis, warum hier fans, berichterstatter & co. einen konflikt austragen, der gar keiner ist...!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

hbo

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
  • Alles ist vergänglich außer lebenslänglich
Re: Altona 93
« Antwort #207 am: 09. April 2017, 19:31:24 »

Vielleicht einfach mal bei Grubba nachfragen, wie er die Situation erlebt hat....Er hat Spiewak, der übrigens nie durch überhartes oder unfaires Spiel aufgefaĺlen ist, nach der Partie nicht die Bohne einen Vorwurf gemacht. Übrigens auch kein anderer Altona-Spieler. War einfach ein unglücklicher Zusammenprall. So etwas passiert, so bitter es auch für Grubba ist. Kein Grund, um Bud-Spencer-Bambule anzuzetteln...
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.632
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #208 am: 10. April 2017, 08:59:37 »

selbstverständlich ist die szene eine allerweltsszene gewesen, denn es geht um den ball.

Ganz genau. Nur viele der AFC-Fans kommen damit leider nicht klar, sondern unterstellen dem Gegner Absicht.

Vielleicht einfach mal bei Grubba nachfragen, wie er die Situation erlebt hat....Er hat Spiewak, der übrigens nie durch überhartes oder unfaires Spiel aufgefaĺlen ist, nach der Partie nicht die Bohne einen Vorwurf gemacht. Übrigens auch kein anderer Altona-Spieler. War einfach ein unglücklicher Zusammenprall. So etwas passiert, so bitter es auch für Grubba ist.

Richtig. So hatte ich es auch gesehen/geschrieben.

Heute ist in der BILD ein großer Artikel dazu: „Prügel, Tritte, Beleidigungen, Fäuste – 93-Anhänger attackierten Spiewak. Ein Ordner ging zu Boden, drei vier Leute haben auf ihn eingetreten“.

Dickes Lob übrigens an Tobias Grubba, der seine „Fans“ versuchte zu beruhigen.
« Letzte Änderung: 10. April 2017, 09:02:54 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.632
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Altona 93
« Antwort #209 am: 12. April 2017, 16:26:25 »

Bitter: Keeper Tobias Grubba hat sich gestern den Mittelfinger gebrochen

Presse-Info Altona 93

Nachdem sich unser Keeper Tobias Grubba im Spiel bei Curslack einen Mittelfingerbruch, der heute operiert wurde, zugezogen hatte, bestand dringender Handlungsbedarf auf der Torhüterposition, weil auch unser "standy by backup" Sven Barth bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen kann.

Seit gestern Abend steht nun fest, dass Joshua du Preez, der bis zu Saisonbeginn das Altonaer Tor hütete, uns in diesen schweren Zeiten helfen und für die kommenden zwei Monate noch einmal das AFC Keepershirt überstreifen wird.

"Bojan Antunovic hat zwar unser volles Vertrauen, aber mit nur einem Torwart in die jetzt entscheidenden Spiele zu gehen, wäre grob fahrlässig. Josh hat noch einen Vertrag bei uns, den wir nun wieder aktivieren. Wir gehen davon aus, dass der Verband uns keine Steine in den Weg legt, so dass Josh bereits im Pokalspiel am Freitag zumindest auf der Bank sitzen kann", freut sich nicht nur AFC Manager Andreas Klobedanz über die Blitz-Reaktivierung!
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 ... 18
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Altona 93
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2017
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!