organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 19. November 2017, 05:47:39
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oddset-Pokal 2017/18

Autor Thema: Oddset-Pokal 2017/18  (Gelesen 44344 mal)

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.682
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #195 am: 14. November 2017, 18:16:09 »

ich hoffe, dass der HFV dieses mal auf alle REWEntualitäten vorbereitet ist und auch die teams im topf liegen, die das 1/4-finale erreicht haben...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #196 am: 14. November 2017, 18:34:26 »

Auslosung läuft...

SpA-Vorsitzender J. Dipner: "Wir haben einen Rahmenterminkalender, der sieht vor, dass vom 8. bis 10. Dezember gespielt wird".

Anmerkung: In den vergangenen Jahren aber immer nur als Nachholspiel-Termin (und nicht das reguläre Viertelfinale)...


Die gelosten Viertelfinal-Paarungen:

TuS Dassendorf (OL) - Hetlinger MTV (KL)/TSV Buchholz 08 (OL)
Niendorfer TSV (OL) - Altona 93 (RL)
VfL Lohbrügge (LL) - Wedeler TSV (OL)
ETV (BL) - FC Teutonia 05 (OL) 
« Letzte Änderung: 14. November 2017, 18:53:12 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #197 am: 14. November 2017, 19:07:21 »

Wie man so hört, wollen sich die beteiligten Vereine gegen die HFV-Willkür (Spieltermin 8.12.-10.12.) zur Wehr setzen und das Viertelfinale erst Ostern spielen...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.973
  • tschupp tschupp
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #198 am: 15. November 2017, 13:46:20 »

Wie man so hört, wollen sich die beteiligten Vereine gegen die HFV-Willkür (Spieltermin 8.12.-10.12.) zur Wehr setzen und das Viertelfinale erst Ostern spielen...

Es macht eigentlich auch keinen Sinn.

Buchholz ist am 09.12. angesetzt
Wedel ist am 09.12. angesetzt
Altona ist am 10.12. angesetzt

Den Pokal jetzt vorzuziehen um Spieltage Ostern für Nachholspiele frei zu haben, ABER in diesem Atemzug Nachholspiele (nach Ostern?) zu verschieben, ist ja irgendwie kontraproduktiv.

Hinzu kommt dass auch kein Sasel oder Türkiye mehr im Pokal vertreten ist und die Futsalverschiebungen im Frühjahr dann nur Teutonia betreffen würden.
« Letzte Änderung: 15. November 2017, 13:59:10 von Mr. Sinatra »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #199 am: 15. November 2017, 14:24:29 »

Es wäre wirklich Schwachsinn, das Viertelfinale kurz vor Weihnachten anzusetzen! Viel sinnvoller:

30.03.-02.04. (Ostern): Viertelfinale
01.05. (Maifeiertag): Nachholspiele 1/4-Finale oder Halbfinale
10.05. (Himmelfahrt): ggf. Nachholspiele Halbfinale
21.05. (Pfingstmontag): Finale  (Finaltag der Amateure)

Info:
Acht der neun noch im Wettbewerb vertreteten Vereine haben dazu bereits miteinander gesprochen und sich abgestimmt. Ergebnis: Alle sind gegen die Ansetzung im Dezember (nur Teutonia 05 ist noch in Klärung/hat sich noch nicht geäußert).

Sollte der Verband dennoch so ansetzen, wollen die Vereine dagegen "protestieren".

Wie oben schon geschrieben: Was macht es für einen Sinn, angesetzte Punkt-Nachholspiele (u.a. Buchholz, Wedel, Altona) dafür wieder abzusetzen? Nur, um den Pokal durchzupeitschen?

Lieber HFV: Hör bitte auf die Vereine! Für die bist Du nämlich da...
« Letzte Änderung: 15. November 2017, 14:37:40 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Altonase

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #200 am: 15. November 2017, 14:33:39 »

Regionalligaansetzung bei Altona geht doch sowieso vor? Aber klar, Ostern wäre generell schöner.
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.682
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #201 am: 15. November 2017, 14:44:01 »

ist doch vermutlich nur die angst vor einem strengen winter mit allzu vielen ausfällen und der gefahr, dass der HFV nicht rechtzeitig seine endspielpaarung zum "finaltag der amateure" findet. gab wahrscheinlich auch ne "anordnung" vom DFB, frühzeitig für klare verhältnisse zu sorgen...


Zitat
"[...] ist es im Interesse des Deutschen Fußball-Bundes und der übertragenden Senderanstalt, dass die 21 Landesverbände in dieser Saison 2017/18 frühzeitig die jeweiligen Finalpaarungen der Pokalwettbewerbe ermitteln [...]"
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 497
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #202 am: 15. November 2017, 15:05:42 »

Es wäre wirklich Schwachsinn, das Viertelfinale kurz vor Weihnachten anzusetzen!

So ganz verstehe ich die Aufregung nicht. Eine Pokalrunde im Dezember war doch bisher völlig üblich, wenn es mal keinen außerplanmäßigen Luther-Jubel-Tag gab. Und dass an Ostern auch ohne Pokal das eine oder andere Team eher zwei als gar kein Nachholspiel zu absolvieren hat, ist ja nun auch nicht total unwahrscheinlich.

Fragt sich allerdings, warum da bereits Nachholspiele angesetzt wurden. Hätte der Verband ja vorher dran denken können, den Termin für Pokalteilnehmer frei zu halten. (Außer Regionalliga, da haben sie eh keinen Einfluss drauf.)
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.682
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #203 am: 15. November 2017, 15:24:20 »

Zitat
So ganz verstehe ich die Aufregung nicht.

dann lass dich an die "wechselperiode II" erinnert sein...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2017/18
« Antwort #204 am: 15. November 2017, 17:01:04 »

Der Verband schafft erstmal Fakten (mit der Ansetzung):

22.11. 19:30 Hetlinger MTV (KL) - TSV Buchholz 08 (OL)

Viertelfinale:
09.12. 13:00 TuS Dassendorf (OL) - Hetlinger MTV (KL)/TSV Buchholz 08 (OL)
10.12. 13:00 VfL Lohbrügge (LL) - Wedeler TSV (OL)
10.12. 15:00 ETV (BL) - FC Teutonia 05 (OL)
17.12. 14:00 Niendorfer TSV (OL) - Altona 93 (RL)
« Letzte Änderung: 16. November 2017, 14:19:10 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oddset-Pokal 2017/18
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2017
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!