organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 13. November 2019, 10:08:43
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oberliga Hamburg 2019/20

Autor Thema: Oberliga Hamburg 2019/20  (Gelesen 9879 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.415
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Oberliga Hamburg 2019/20
« am: 09. Mai 2019, 20:19:08 »

Saisoneröffnung in Niendorf (26.7.2019)!

HFV-Media-Service 52/2019

Oberliga-Saison 2019/20 wird in Niendorf eröffnet

Der Niendorfer TSV wird mit einem Heimspiel die Oberliga-Saison 2019/20 eröffnen. Anlass ist das 100-jährige Jubiläum des Vereins. Das Präsidium des Hamburger Fußball-Verbandes entsprach damit auf seiner heutigen Sitzung dem Vorschlag des Spielausschusses. Der Punktspielstart der neuen Saison ist für das Wochenende 26. – 28.7.2019 festgelegt.



Die vorläufigen Termine für die neue Saison:
Fr, 26.07.: Saisoneröffnung Oberliga Hamburg: Niendorfer TSV vs. n.n.
Sa, 27.07.-So, 28.07.: 1. Spieltag OL
02.08.-04.08.: 2. Spieltag OL
09.08.-11.08.: 3. Spieltag OL
16.08.-18.08.: 4. Spieltag OL
23.08.-25.08.: 5. Spieltag OL
30.08.-01.09.: 6. Spieltag OL

(vorläufiger) Rahmenterminkalender:
https://www.hfv.de/downloads/Spielbetrieb/Herren/Saison%2019_20/Rahmenterminkalender/Entwurf%20RTK%20Herren%202019_20.pdf
« Letzte Änderung: 09. Mai 2019, 21:19:12 von eilbek-andi »
Gespeichert


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.415
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #1 am: 26. Mai 2019, 20:31:57 »

Die 18 Oberligisten 2019/20:

1. FC Teutonia 05
2. TuS Dassendorf
3. SC Victoria
4. Niendorfer TSV
5. HSV Barmbek-Uhlenhorst
6. TSV Sasel
7. TuS Osdorf
8. TSV Buchholz 08
9. FC Süderelbe
10. SV Curslack-Neuengamme
11. SV Rugenbergen
12. Concordia
13. Meiendorfer SV
14. Wedeler TSV  ???
15. Hamburger SV III
16. Bramfelder SV
17. USC Paloma
18. Hamm United FC
« Letzte Änderung: 01. Juni 2019, 11:25:04 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.415
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #2 am: 28. Mai 2019, 13:36:31 »

Die Spielzeit 2019/20 ist übrigens die (Jubiläum) 75. Saison von Hamburgs höchster Spielklasse (seit 1946)!

Rekordmeister ist natürlich immer noch der SC Victoria (12 Titel), vor ASV Bergedorf 85, TuS Dassendorf und VfL Pinneberg (je 6 Meisterschaften).

In der "Ewigen Tabelle" (siehe angehängte Datei) hat "Vicky" die 3.000-Punkte-Marke geknackt (und geht in die 60. Saison), Aufsteiger Hamm United FC ist als Neuling das 112. Team in der Tabelle und (nach dem Abstieg des SC Condor) ist der Niendorfer TSV mit 15 Jahren (seit 2004/05) das Team mit der längsten durchgehenden OL-Zugehörigkeit aller aktuellen Oberligisten.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.415
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #3 am: 01. Juni 2019, 11:24:46 »

Edit (11.00 Uhr):  Wedel wird ziemlich sicher NICHT für die Oberliga melden...

...falls nein: Spielt die Oberliga dann nächste Saison nur mit 17 Klubs, oder wird zwischen Lohbrügge und Tornesch noch ein fünfter Aufsteiger ausgewürfelt?).

Kennt jemand die Regularien? Bleibt der Platz "frei" (also OL 2019/20 nur mit 17 Klubs), oder gibt es - wo alle schon auf Malle sind - noch eine Entscheidungsspiel zwischen Lohbrügge und Union Tornesch?
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Elb-Sohn

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 370
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #4 am: 01. Juni 2019, 11:43:43 »

Bietet das nicht für HEBC die Chance am grünen Tisch die Liga zu halten?
Gespeichert
Der Fußball im Hamburger Westen lebt!

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.415
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #5 am: 01. Juni 2019, 11:46:06 »

Bietet das nicht für HEBC die Chance am grünen Tisch die Liga zu halten?

Nein. Sportlicher Absteiger bleibt sportlicher Absteiger...!
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

neugieriger

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #6 am: 01. Juni 2019, 13:20:58 »

In der SPIELORDNUNG ist als Regelfall EIN Entscheidungsspiel vorgesehen, auf neutralem Platz. Die nachgeordneten DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN gelten ausdrücklich nur für die Zweiten der LL .
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.415
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #7 am: 01. Juni 2019, 17:45:55 »

Wedel meldet also nicht für die OL und zieht seine Mannschaft zurück in die KKB...

Die 17 Oberligisten 2019/20:

1. FC Teutonia 05
2. TuS Dassendorf
3. SC Victoria
4. Niendorfer TSV
5. HSV Barmbek-Uhlenhorst
6. TSV Sasel
7. TuS Osdorf
8. TSV Buchholz 08
9. FC Süderelbe
10. SV Curslack-Neuengamme
11. SV Rugenbergen
12. Concordia
13. Meiendorfer SV
14. Hamburger SV III
15. Bramfelder SV
16. USC Paloma
17. Hamm United FC

18. VfL Lohbrügge / FC Union Tornesch ?

« Letzte Änderung: 01. Juni 2019, 17:46:21 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.133
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #8 am: 01. Juni 2019, 18:31:30 »

aus kreisen des HFV  8) ist zu vernehmen, dass der koeffizient pro lohbrügge spricht und die aufstiegsregelung als nachrücker regeln wird...!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

neugieriger

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #9 am: 01. Juni 2019, 19:57:45 »

Wo steht das? Dass kann doch nicht einfach so erklärt werden, weil es in der der Spielordnung anders geregelt ist (ein Spiel auf neutralem Platz). Das mit den Koeffizienten gilt für den Aufstieg aus den KK - soweit ich das übersehen kann.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2019, 19:58:48 von neugieriger »
Gespeichert

Robert

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #10 am: 01. Juni 2019, 19:58:54 »

aus kreisen des HFV  8) ist zu vernehmen, dass der koeffizient pro lohbrügge spricht und die aufstiegsregelung als nachrücker regeln wird...!

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da die Spielordnung bei zwei Mannschaften ein Entscheidungsspiel vorschreibt. Quotient kann nur bei mehr als zwei Staffeln angewendet werden.

§ 20 Abs 3:
Kommen für die Ermittlung von Auf- oder Absteigern zwei Mannschaften
verschiedener Staffeln in Frage, so findet ein Entscheidungsspiel statt, dass nach
Möglichkeit auf einem neutralen Platz stattfinden soll.
.
.
.
Sofern der Auf- oder Abstieg unter mehr als zwei Mannschaften zu ermitteln ist, gilt die Quotientenregelung.

Ich gehe mal davon aus, dass sich der HFV an seine eigenen Regeln halten wird, ansonsten könnte Tornesch ja erstmal vor das Sport/Verbandsgericht ziehen
« Letzte Änderung: 01. Juni 2019, 20:01:26 von Robert »
Gespeichert

neugieriger

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #11 am: 02. Juni 2019, 08:48:23 »

Nochmal zur Klarstellung:
1. Die Meister aller Klassen/Staffeln steigen immer auf.
2. Die jeweils Zweiten und weitere steigen nur auf, wenn "oben" entsprechend Platz ist.
3. Bei nur einem zusätzlichen Platz und nur zwei dafür infrage kommenden Mannschaften
    findet ein (!) Entscheidungsspiel möglichst auf neutralem Platz statt.
    Ausnahme : die Zweiten - nur die! - der beiden LL-Staffeln müssen/dürfen das in Hin- und Rückspiel
    regeln ("Lex Concordia ./. Tus Osdorf")     
4. In allen anderen Fällen gilt die Quotientenreglung.

Hält sich der Verband an seine eigenen Regeln, kann zwischen Tornesch  und Lohbrügge
nur nach Ziff. 3 entschieden werden.
« Letzte Änderung: 02. Juni 2019, 09:49:09 von neugieriger »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.415
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #12 am: 02. Juni 2019, 09:04:25 »

Heute (beim HOLSTEN-Tag des Fußballs) findet dazu eine Sondersitzung des SpA statt.

Es läuft m.E. auch auf ein Entscheidungsspiel hinaus. Gemäß Spielordnung/ Durchführungsbestimmungen (siehe auch Hinweis im Rahmenterminkalender 2018/19) kann dafür "jeder Wochentag bis zum 15. Juni 2019 als Spieltag für Pflichtspiele herangezogen werden".

Zuerst werden sicher erstmal beide Vereine (Lohbrügge/Tornesch) gefragt, ob sie überhaupt Interesse haben, aufzusteigen. Vor fünf Wochen hat dazu z.B. Trainer Thorben Reibe (FC Union Tornesch) geäußert:

„Mit unseren derzeitigen Möglichkeiten (keine Aufwandsentschädigung für die Spieler, nur 2x wöchentlich Training) ist es für den Verein ganz gut, dass wir gar nicht erst in die Bredouille kommen, evtl. nachher aufsteigen zu müssen. In der Oberliga musst Du mindestens dreimal die Woche trainieren, aber das wollen und können viele Spieler bei uns gar nicht“.

siehe:  http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6386

Außerdem befindet Tornesch sich gerade mit 20 Mann auf Malle...(von Lohbrügge weiß ich es nicht).
« Letzte Änderung: 02. Juni 2019, 15:09:27 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.415
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #13 am: 02. Juni 2019, 15:24:34 »

Heute (beim HOLSTEN-Tag des Fußballs) findet dazu eine Sondersitzung des SpA statt.

Angeblich soll noch heute Abend eine Mail ("HFV-Media-News") zu dem Thema kommen (Ergebnis der heutigen Sondersitzung).

Bleibt zu hoffen, dass der Verband die Oberliga NICHT mit 17 Vereinen die ganze Saison spielen lässt...

Fünf Aufsteiger aus der Landesliga wären übrigens kein Novum! Es ist noch gar nicht so lange her: 2011 sind VfL Pinneberg, SV Halstenbek-Rellingen, SCVM und V/W Billstedt aufgestiegen. Den fünften freien Platz spielten damals dann TSV Sasel und FC Elmshorn in einem (!) Entscheidungsspiel aus:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4491
« Letzte Änderung: 02. Juni 2019, 15:43:06 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.133
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oberliga Hamburg 2019/20
« Antwort #14 am: 02. Juni 2019, 16:18:12 »

Zitat
Fünf Aufsteiger aus der Landesliga wären übrigens kein Novum! Es ist noch gar nicht so lange her: 2011 sind VfL Pinneberg, SV Halstenbek-Rellingen, SCVM und V/W Billstedt aufgestiegen. Den fünften freien Platz spielten damals dann TSV Sasel und FC Elmshorn in einem (!) Entscheidungsspiel aus:

allerdings fand das ganze unter anderen voraussetzungen statt. stichwort: termin.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oberliga Hamburg 2019/20
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!