psychologist-fortnight
psychologist-fortnight
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info

Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück
 
15.08.2019
Vorschau: Immer wieder freitags von Folke Havekost




„Immer wieder sonntags“, sangen Cindy & Bert 1973 ( https://www.youtube.com/watch?v=2ZD6yR6o6QQ) – als der VfL Pinneberg noch Hamburger Meister wurde und nicht nur die Menschen in Pinneberg autofreie Sonntage und die „Sesamstraße“ kennenlernten. Im selben Jahr nahm David Bowie eine Coverversion des Easybeats-Hits „Friday on my mind“ auf ( https://www.youtube.com/watch?v=f7heEHFfjkU) – und der passt derzeit viel besser auf die Oberliga Hamburg. Denn gleich sechs der neun Partien der vierten Runde finden bereits am Freitagabend statt.


Oberliga Hamburg, 4. Spieltag:

Bramfelder SV (17) vs. Meiendorfer SV (15) – Freitag, 19 Uhr (vorige Saison: ---)
Ellernreihe 88, 22179 Hamburg

Ein Duell der Sieglosen: Aufsteiger Bramfeld reichte selbst eine zweimalige Führung nicht, um beim SV Rugenbergen etwas zu holen, am Ende hatten die Bönningstedter mit 3:2 die Nase vorn. Und auch Meiendorf brachte seinen Vorsprung beim 1:1 gegen Süderelbe nicht ins Ziel. Nachdem der Spielabbruch bei BU im Februar für eine Diskussion über Rassismus im Hamburger Fußball gesorgt hat, ist es dem MSV zu wünschen, dass er den Übeltäter in den bald hoffentlich nicht mehr „eigenen“ Reihen aufspürt, der als Zuschauer einen Süderelber Spieler rassistisch beleidigt hat. ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6423)
HAFO-Tipp: 2:2

Schiedsrichter: Jarno Wienefeld (VfL Lohbrügge)


TuS Dassendorf (9) vs. FC Union Tornesch (16)*** – Freitag, 19 Uhr (vorige Saison: ---)
Wendelweg, 21521 Dassendorf

Zurück aus Zwickau: In Dassendorf kehrt nach dem „größten Spiel der Vereinsgeschichte“ gegen Dynamo Dresden ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6424) wieder der Alltag ein. Der sieht aber gar nicht so grau aus: Mit einem Sieg im Nachholspiel bei BU (27. August) wären die Sachsenwalder schon auf Platz zwei der Tabelle. Zunächst steht aber die Aufgabe Tornesch an – der Aufsteiger schaffte zu Hause zwar zwei Unentschieden, das Auftakt-Auswärtsspiel ging mit 1:6 beim HSV aber gehörig in die Hose. Ähnliches ist beim Ex-Serienmeister zu befürchten – Torwart Björn Schramm dürfte jedenfalls einige Gelegenheiten bekommen, sich auszuzeichnen. HAFO-Tipp: 5:0

Schiedsrichter: Sebastian Born (SV Bergstedt)


Hamm United FC (4) vs. HSV Barmbek-Uhlenhorst (10)*** – Freitag, 19:30 (vorige Saison: ---)
Hammer Steindamm 131, 20535 Hamburg

Nun also doch: Nach zwei Auftaktsiegen musste Hamm United in seiner ersten Oberliga-Spielzeit an der Kreuzkirche das Lehrgeld rausrücken: Teutonia 05 spielte die „Geächteten“ beim 6:0-Erfolg an die Wand. ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6426) Für Hamm war die Niederlage zu verschmerzen, schließlich rechnete Präsident Jörn Heinemann vor: „40 Punkte brauchen wir, sechs haben wir schon.“ Gegen die wegen Dassendorfs DFB-Pokal-Auftritt zuletzt spielfreien Gäste aus Barmbek sollen weitere hinzukommen, denn nach dem ungeliebten Teutonen-Kunstrasen kann sich United diesmal wieder in der „eigenen Natur“ austoben. HAFO-Tipp: 1:2

Schiedsrichter: Konrad Oldhafer (SC Poppenbüttel)


SC Victoria (8) vs. TSV Buchholz 08 (14) – Freitag, 19:30 Uhr (vorige Saison: 3:1/2:1)
Lokstedter Steindamm 87, 22529 Hamburg

Dem neuen Buchholz-Trainer Marinus Bester gebührte die nicht ganz zweifelsfreie Ehre, als erster „Vereinsoffizieller“ der Oberliga-Geschichte Gelb-Rot zu sehen, weil eine Freistoß-Entscheidung beim 1:2 gegen Sasel zu einer „kleinen Meinungsverschiedenheit“ mit dem Schiedsrichter geführt hatte. Die Bestrafung von Funktionären durch „Signalkarten“ gibt es ja erst seit dieser Saison – ebenso wie Bester auf der Buchholz-Bank und Marius Ebbers auf Victorias Trainerstuhl, der zuletzt „haarsträubende Fehler“ seiner Elf beim 1:2 bei Concordia monierte. ( https://www.fussifreunde.de/spielberichte/ebbe-fehlt-s-am-timing-keeper-handelt-statt-zu-quatschen-braun-rettet-rot-gegen-gelb/) Beide Übungsleiter setzen tendenziell auf Offensivfußball, was einige Treffer erhoffen lässt. HAFO-Tipp: 4:3

Schiedsrichter: Björn Lassen (Barsbütteler SV)


FC Süderelbe (5) vs. FC Teutonia 05 (12) – Freitag, 20 Uhr (vorige Saison: 0:1/2:0)
Kiesbarg, 21149 Hamburg

Keine schönen Erinnerungen verbinden die Teutonen mit Süderelbe: Durch das 0:2 an der heimischen Kreuzkirche verloren die Ottenser in der vergangenen Serie ihre Chance, Hamburger Meister zu werden und Regionalliga-Aufstiegsspiele zu bestreiten. Solche Sphären sind nach den beiden Auftaktniederlagen derzeit weit entfernt, doch den Frust schossen die 05er sich beim 6:0 gegen Hamm gehörig von der Seele. „Wir waren eine halbe Stunde lang geduldig, danach haben wir getroffen“, sagte der Doppeltorschütze Kevin Krottke und kündigte an: „Jetzt geht die Saison los!“ Süderelbe ist noch ungeschlagen, mit dem 1:1 in Meiendorf war Trainer Timucin Gürsan zufrieden mit dem „Lernfortschritt“ seiner Spieler. ( https://www.fussifreunde.de/spielberichte/geteilte-punkte-geteiltes-leid-fcs-fehlen-die-koerner-msv-brechen-falsche-entscheidungen-das-genick/) Altona 93 rettete sich im Pokal in ein knappes 2:1 in Süderelbe, und auch für den Nachbarn der 93er wird es alles andere als ein Spaziergang. HAFO-Tipp: 1:1

Schiedsrichter: Adrian Höhns (TuS Dassendorf)


Hamburger SV III (2) vs. Niendorfer TSV (11) – Freitag, 20 Uhr (vorige Saison: ---)
Ulzburger Straße 94, 22850 Norderstedt

Mehr als 40 Stunden lang stand Wiederaufsteiger HSV III nach dem 4:2 in Curslack an der Tabellenspitze, ehe die Saseler sie mit ihrem Erfolg in Buchholz noch überholten. Nach der knappen Auftaktniederlage bei BU haben sich die „Rothöschen“ prima in der nicht ganz so neuen Liga zurechtgefunden – die Saison 2017/18, als der Abstieg frühzeitig feststand, dürfte sich nicht wiederholen. Und die Gäste? Niendorf ist Niendorf ist Niendorf: Ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage ... wobei das Start-1:1 gegen Victoria zur Oberliga-Eröffnung sicherlich die ansehnlichste Darbietung war. „Es macht Spaß, dem besten 1,40-Meter-Sturm Hamburgs zuzuschauen“, lobte Coach Ali Farhadi seine Offensivkräfte Ilyas Afsin und Vedat Düzgüner nach dem mühsamen 3:2 gegen Paloma. ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6425) HAFO-Tipp: 3:3

Schiedsrichter: Devin Wengorz (TuS Hamburg)


SV Curslack-Neuengamme (7) vs. TuS Osdorf (6)*** – Sonnabend, 17 Uhr (vorige Saison: 3:1/0:2)
Gramkowweg 5, 21039 Hamburg

Curslacks Goalgetter Marco Schubring hat mit sechs Treffern schon doppelt so viele Tore auf seinem Konto wie die ihm nachfolgenden Stürmer in der Oberliga-Rangliste. Gegen den HSV III schnürte er einen Doppelpack, doch die 2:4-Heimniederlage gegen den Aufsteiger verhinderte dies auch nicht. ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6422) Die Osdorfer haben im Kollektiv ein Tor weniger erzielt als Schubring allein, dennoch aber einen Zähler mehr auf dem Konto. Und eigentlich hätten es sogar drei sein können, wenn man den Gastgebern aus Tornesch nicht kurz vor Schluss nach einem Freistoß das 1:1 erlaubt hätte. HAFO-Tipp: 1:2

Schiedsrichter: Henry Wagner (GW Eimsbüttel)


USC Paloma (18) vs. Concordia (3)*** – Sonntag, 10:45 Uhr (vorige Saison: ---)
Brucknerstraße 24, 22083 Hamburg

Kaum jemand hat die Tristesse der frühen Stunden eines HFV-Regelspieltags so prägnant eingefangen wie Kris Kristofferson in „Sunday Morning Coming Down“. ( https://www.youtube.com/watch?v=9xwWmf5CKWg) Übernächtigt und verkatert wandelt der Sänger über die leeren Bürgersteige, fühlt sich einsam, einsam, einsam und hängt Erinnerungen an bessere Zeiten nach: „There’s something in a Sunday that makes a body feel alone.“ Ach, wäre der Liedermacher mit seiner Gibson doch in Barmbek unterwegs. Dort ist kein Bürgersteig einsam und erst recht kein Fußballfreund, wenn der USC Paloma am Sonntagvormittag spielt. Den Erinnerungen an bessere Zeiten hängen die Tauben angesichts von null Punkten aus den ersten drei Partien allerdings ebenfalls nach. Concordia kommt mit der Empfehlung eines goldigen 2:1 gegen Victoria angereist, das in der Schlussphase vor allem Torwart Tobias Braun rettete, über den bekanntlich schon The Stranglers gesungen haben. ( https://www.youtube.com/watch?v=lXRoOpTCb9E)
HAFO-Tipp: 0:2

Schiedsrichter: Patrik Feyer (Hansa Schwanewede, Bremen)


TSV Sasel (1) vs. SV Rugenbergen (13) – Sonntag, 15 Uhr (vorige Saison: 2:1/2:0)
Saseler Parkweg 14, 22393 Hamburg

Save the best for last! Spitzenreiter Sasel beschließt den Spieltag mit der einzigen Sonntagnachmittagspartie und hat sich zwischendurch im Lotto-Pokal in die vierte Runde geballert. 15:1 hieß es am Ende beim FC Bergedorf 85. Dazu kommen noch 1000 Euro für die Mannschaftskasse als frischgebackener Fairplay-Sieger der vergangenen Oberliga-Rückrunde ( https://www.hfv.de/downloads/Spielbetrieb/Sparda%20Rückrunde%201819/Die%20Gewinner%20vom%20Sparda-Bank%20Fairnesspreis%20Rückrunde%202018-19.pdf) Über Sasel scheint die Sonne, selbst wenn gerade kein Jahrhundertsommer ist. Rugenbergen verschoss beim 3:2-Zittersieg gegen Bramfeld genauso viele Elfmeter wie die Profis von HSV und St. Pauli in ihren DFB-Pokal-Elferschießen zusammen. Solche Gelegenheiten dürfen die Bönningstedter in Sasel nicht hergeben, wenn sie Punkte haben wollen – ansonsten trifft für sie eins, was die Easybeats und David Bowie singen: „Monday morning feel so bad.“ HAFO-Tipp: 3:1

Schiedsrichter: Florian Pötter (FC Voran Ohe)


Landesliga Hansa, 4. Spieltag:

FC Türkiye (7) vs. SC Condor (3)*** – Sonntag, 13 Uhr (vorige Saison: ---)
Landesgrenze, Georg-Wilhelm-Str. 6, 21107 Hamburg

Nach zwei Siegen zum Saisonstart blühten schon zarte Aufstiegsträume an der Landesgrenze, doch die 0:3-Pleite im "Derby" gegen Billstedt holte die Wilhelmsburger zurück auf den Boden der Tatsachen. "Wir müssen nicht unbedingt schon dieses Jahr hochgehen", sagte FCT-Coach Jörn Großkopf vorm Saisonstart, "aber wir wollen diese Saison eine gute Rolle spielen und dann möglichst 2021 aufsteigen". Zusammen mit Liga-Manager Seweryn Malyk, der großen Wert auf Disziplin legt ("Wir haben intern schon mehreren Spielern die Gelbe Karte gezeigt") will das Duo wieder für ruhige Zeiten auf der Elbinsel sorgen. Ähnliches gilt übrigens auch für SCC-Trainer Ralph Kainzberger. Nach dem "Chaos-Jahr" und dem bitteren Abstieg mit dem Abgang des nahezu kompletten Kaders (nur Dennis Facklam und Maxi Richter blieben) lautet die Devise "Neuaufbau" am Berner Heerweg. HAFO-Tipp: 3:2

Schiedsrichter: Omar Amarkhel (MSV Hamburg)


Regionalliga Nord, 5. Spieltag:

Hamburger SV II (3) vs. HSC Hannover (17) – Sonnabend, 13 Uhr (vorige Saison: ---)
Hagenbeckstraße 124, 22527 Hamburg

Fünf Tore hat Tobias Fagerström schon auf seinem Konto, fünfmal so viel wie der gesamte HSC Hannover, der bislang nur beim 1:1 in Havelse traf. Mehr als ein solcher Achtungserfolg dürfte für den Aufsteiger bei den „Rothöschen“ auch nicht möglich sein. HAFO-Tipp: 4:1

Schiedsrichter: Alexander Roppelt (VfL Bad Schwartau)


VfB Lübeck (1) vs. FC St. Pauli II (11) – Sonnabend, 14 Uhr (vorige Saison: 3:0/3:0)
Bei der Lohmühle 13, 23554 Lübeck

Pokal-Revanche auf kleiner Bühne. Nach dem Elfer-Aus gegen St. Paulis Profis sollten die Lübecker gegen den Kiez-Nachwuchs ihre weiße Weste wahren können. HAFO-Tipp: 3:0

Schiedsrichter: Tim Skorczyk (VfL Salder)


SSV Jeddeloh 2 (15) vs. Altona 93 (16) – Sonnabend, 16 Uhr (vorige Saison: ---)
Wischenstraße 46, 26188 Edewecht

Altona reist zum Tabellennachbarn – weil am Mittwoch gegen Drochtersen/Assel der immens wichtige erste Sieg gelang ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6427). Im Ammerland wird es Zeit für die erste Punkteteilung der Saison. HAFO-Tipp: 1:1

Schiedsrichter: Franz Bokop (Niedersachsen Vechta)


Eintracht Norderstedt (4) vs. Holstein Kiel II (7) – Sonntag, 14 Uhr (vorige Saison: 3:2/2:2)
Ochsenzoller Straße 58. 22848 Norderstedt

Zehn Minuten vor Schluss führte Norderstedt im Heim-Auswärtsspiel gegen St. Paulis U23 2:1 und damit auch die Live-Tabelle der Regionalliga an. Drei späte Gegentore verwässerten dann den guten Saisonstart, an den die Eintracht wieder anknüpfen will. HAFO-Tipp: 2:2

Schiedsrichter: Carsten Wessel (TSV Lamstedt)



"***" HAFO hat sich vorgenommen, bei diesen Partien live vor Ort zu sein und für seine Leser zu berichten.


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind alle Texte, Grafiken, Videos und Fotos Eigentum von www.hafo.de.
Anderweitige Verwendung nur mit vorheriger Genehmigung.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!