organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 19. November 2017, 05:47:53
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Historie & Nostalgie

Autor Thema: Historie & Nostalgie  (Gelesen 25467 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #60 am: 10. Mai 2017, 11:06:08 »

Heute vor 25 Jahren:

23.5.1992 DFB-Pokalsieger Hannover 96

https://www.youtube.com/watch?v=H8ERjxFB1Dw

Bis heute ist Hannover der einzige Zweitligist, der den DFB-Pokal gewinnen konnte. Mit im Kader damals auch Meik Ehlert (siehe Foto, rechts), der in der 1. Runde (7:0 bei Marathon Berlin) eingewechselt wurde und daher seinen Anteil am Erfolg hatte. Direkt nach dem Pokalsieg ging er wieder zurück zum SC Condor (wo er schon vorher gespielt hatte) und kickte noch insgesamt 14 Jahre für die Raubvögel und war später auch als Trainer aktiv.

Außerdem im H96-Kader so bekannte Namen wie Jörg Sievers (früher Lüneburger SK), André Breitenreiter, Oliver Freund (siehe Foto, links) und Sergej Barbarez (http://www.weltfussball.de/teams/hannover-96/1992/2/).

An diesem Samstag (13.05.) steigt eine große Jubiläums-/Wiedersehens-Party der Pokalhelden von 1992 und am Sonntag (14.05.) besucht man dann gemeinsam das Knaller-Duell Hannover 96 vs. VfB Stuttgart im Kampf um den Bundesliga-Aufstieg (übrigens wird auch Christian Woike als glühender VfB-Fan im Stadion sein - und auch Matthias Bub ist dabei).
« Letzte Änderung: 10. Mai 2017, 11:47:21 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

querbeet

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #61 am: 10. Mai 2017, 12:35:32 »

Ist damit die Zeit seit 1992 gemeint? Ansomsten denke ich da noch an Kickers Offenbach im Jahre 1970. Auch wenn dieser Pokalerfolg erst nach der Sommerpause erfolgte und der OFC damit als Aufsteiger schon Erstligist war. Offiziell aber hat der OFC als Zweitligist den Pokal gewonnen.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #62 am: 12. Juni 2017, 23:11:27 »

Heute vor 20 Jahren

05/97: Altona 93 zieht sich - trotz Platz 15 und dem sportlich geschafften Klassenerhalt - freiwillig aus der Regionalliga Nord (damals 3. Liga) zurück. Vorsitzender Matthias Harten: „Wir sehen keine Möglichkeit zur Weiterfinanzierung der Regionalliga“. Trainer beim AFC damals: Andreas Klobedanz (der dann als Coach zur B-Jugend des HSV wechselte).

Leidtragende Vereine waren damals der VfL Lohbrügge („Wir sind das Opfer der Altonaer Geldnot“), der als VL-Dreizehnter absteigen musste, und der ETV, der als LL-Vizemeister das Relegationsspiel gegen Rot-Gelb Harburg gewonnen hatte, aber dennoch nicht aufsteigen durfte (ETV-Obmann Holger Jachtner: „Die Statuten werden falsch interpretiert“).

05/97: Der SC Condor steigt aus der Oberliga HH/SH ab. Der Ausfall von Mittelfeldmotor Matthias Bub (Kreuzbandriss am 11. Spieltag) konnte nicht kompensiert werden.

05/97: Schlagzeile im SpoMi: „1. FC Köln will Berkan Algan“. Der damals beim VfL Pinneberg kickende Algan hatte während eines DFB-Lehrgangs in Duisburg (U19-Länderpokal) die Talentsucher beeindruckt. Frustriert zeigte sich sein Vater Behtet Algan aber über das Desinteresse der Hamburger Profiklubs.

12.5.97: Der SC V/W 04 Billstedt (mit Präsident Jörn Heinemann) wird am letzten Spieltag Meister der Verbandsliga und feierte den direkten Aufstieg in die OL HH/SH. In dem spannendem Herzschlagfinale lag Konkurrent ASV Bergedorf 85 über 60 Minuten lang im Quervergleich vorne (3:2-Sieg bei GW Eimsbüttel), musste sich am Ende aber mit Platz 2 zufrieden geben, da Billstedt gegen Meiendorf noch zwei späte Tore zum 2:0-Sieg gelangen. Aber auch die „Elstern“ stiegen noch auf (in der Relegation gegen TuS Felde durchgesetzt: 1:0/1:1). Beide Klubs trafen dann übrigens gleich am 1. Spieltag der OL HH/SH 1997/98 in Billstedt vor 1.000 Zuschauern aufeinander (3:2 für B85).

05/97: Schiedsrichter Thorsten Beyer (TuS Hamburg) hört im VSA (OL-SR) auf, „weil man mit 35 Jahren nicht mehr aufsteigen konnte/durfte“.

06/97: Carsten Byernetzki (TuS Hamburg), damals Zweitliga-Schiedsrichter, wurde zum Schiedsrichter des Jahres gewählt (Platz 2: Matthias Anklam, Platz 3: Michael Malbranc). Die Ehrung nahm Walter Frosch vor.

06/97: Bezirksligist USC Paloma präsentiert seinen neuen Trainer: HSV-Torwart-Legende Rudi Kargus heuerte am 1.7.1997 an der Brucknerstraße an, wird prompt Meister und steigt 1998 in die Landesliga auf. Der USC blieb unter Kargus übrigens 32 Heimspiele in Folge ungeschlagen (26-6-0), bevor die Serie am 19.9.1999 mit einem 1:3 gegen den Bramfelder SV mit Trainer Carrel Segner endete (alle drei Tore durch Maik Luttermann).

10/97: Der VfL Pinneberg weiht seine neue Tribüne (300 Sitzplätze) ein.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

tisch

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #63 am: 26. Juni 2017, 18:33:46 »

Vor gut 56 Jahren standen sie zuletzt gemeinsam auf dem Platz. Nun trafen sich Heinz Weißleder, Manfred Lüneburg und Karl Heinz Pörschke nur unweit des Billtalstadions wieder:
http://85live.blogspot.de/2017/06/alte-zeiten.html
Gespeichert
85live - die ELSTERNPOST
News, Meinungen, Umfragen, Interviews - der Elstern-Blog im Internet:
http://85live.blogspot.de

tisch

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #64 am: 02. August 2017, 23:05:15 »

"Ein Spiel wie Schwarzbrot" ???

Wer erfahren möchte, wie so ein Spiel aussah und wer es bestritt und wer in der Saison 1972/73 Hamburger-Meister nach furioser Aufholjagd wurde, der schaut in die Elstern-Chronik:

http://85live.blogspot.de/2017/08/die-elstern-fuball-im-amateurbereich.html
Gespeichert
85live - die ELSTERNPOST
News, Meinungen, Umfragen, Interviews - der Elstern-Blog im Internet:
http://85live.blogspot.de

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.682
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #65 am: 02. August 2017, 23:37:58 »

chapeau für dein/euer durchhaltevermögen. wenn ich ehrlich bin, interessiert mich eure geschichte keinen deut, aber es steckt soooviel herzblut in der aufarbeitung der vereinshistorie, das merkt man in jeder zeile. lass euch also nicht entmutigen - schon gar nicht von mir.

wobei ich mich ernsthaft frage, ob die zeit und muße nicht lieber in die zukunft gesteckt gehörte, denn nach ausgliederung, neugründung, eingliederung & co. mit all seinen querelen und personalrochaden gibt es meiner meinung nach nur allzu viele baustellen in bergedorf, die sich mit dem schwelgen in der vergangenheit sicher nicht ausmerzen lassen. #vorwaertsimmerrueckwaertnimmer

meine meinung muss man aber nicht teilen. und in i-einer form bewundere ich dich/euch ja auch...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

85-Werner

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #66 am: 03. August 2017, 11:24:13 »

Auch an der Zukunft wird gearbeitet. Dies aber still und leise, ohne "Lautsprecher". Aber natürlich  gibt es auch noch Baustellen. Diese werden aber nach und nach angegangen.
Gespeichert

HMLippold

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #67 am: 06. August 2017, 20:48:32 »

chapeau für dein/euer durchhaltevermögen. wenn ich ehrlich bin, interessiert mich eure geschichte keinen deut, aber es steckt soooviel herzblut in der aufarbeitung der vereinshistorie, das merkt man in jeder zeile. lass euch also nicht entmutigen - schon gar nicht von mir.

wobei ich mich ernsthaft frage, ob die zeit und muße nicht lieber in die zukunft gesteckt gehörte, denn nach ausgliederung, neugründung, eingliederung & co. mit all seinen querelen und personalrochaden gibt es meiner meinung nach nur allzu viele baustellen in bergedorf, die sich mit dem schwelgen in der vergangenheit sicher nicht ausmerzen lassen. #vorwaertsimmerrueckwaertnimmer

meine meinung muss man aber nicht teilen. und in i-einer form bewundere ich dich/euch ja auch...

Lieber Kollege,

auf qualifizierte Beiträge antworte ich am liebsten. Dein Beitrag paßt in diese Kategorie.
 
Blicken wir zurück auf die jüngere Vergangenheit.
 
Die  Spielzeit 2008 / 2009 war die zunächst letzte Saison des ASV im gehobenen Amateurfußball, danach trat der FC B 85 in Erscheinung Irrungen und Wirrungen begleiteten die Trainersuche nach dem Ausscheiden von Manni Nitschke. Statt die Zusage an Robert Meyer einzuhalten, wurde Friedhelm Mienert verpflichtet und nach dem vierte Spieltag entlassen.
Ein zeitlich begrenztes Mißverständnis.
Fortan wurde der Trainerstuhl intermittierend besetzt.
 
Die Chaostage wurden fortgesetzt durch ein eingestürztes Lügengebäude im Zusammenhang mit der Regionalligabewerbung. Fortgesetzter sportlicher Betrug zu Lasten anderer Vereine durch Paßvergehen im Jugendbereich führten zu einer hohen Geldbuße durch den HFV.
Eine Vielzahl von Trainern konnte den Absturz bis in die Bezirksliga nicht verhindern – über alle „Auffälligkeiten“ zu berichten würde den Rahmen dieser Notiz sprengen.
 
Eingedenk dieser Fakten beschloß der ASV, zu Beginn der Spielzeit 2014 / 15 wieder am Spielbetrieb des HFV teilzunehmen. Die erste Mannschaft spielt mit Erfolg in der Kreisliga, im Jugendbereich sind zur Zeit fünf Mannschaften aktiv. Alle handelnden Personen sind Amateure reinsten Wassers, da stopft sich keiner die Taschen voller Geld. Personalrochaden und Querelen habe ich beim ASV nicht entdeckt. Die erste Mannschaft hat immer noch denselben Trainer, Paul Schäfer ist von Beginn an Jugendleiter und der Fußballabteilungs – Leiter ist auch noch derselbe. Viele aktive Spieler nehmen in der Fußballabteilung tragende Funktionen wahr.
 
Wenn Du schreibst…nur allzuviele Baustellen kann ich dem nicht beipflichten. Ich würde eher sagen “Aus / Aufbaustelle“ und zwar r das Projekt Fußball im ASV: Da stimmt die Richtung und alle Beteiligten sind mit Freude und Idealismus bei der Sache.
 
Eines ist mir auch klar – das Schreiben einer Chronik und die Aufarbeitung vergangener Spielzeiten ist nicht zwangsläufig in die Zukunft gerichtet  Es soll aber denen, die jetzt Fußball spielen zeigen, wie es mal war und wie es sein könnte, wenn die Beteiligten mit Herz bei der Sache sind und ihre gegebenen Möglichkeiten wahrnehmen. Darum geht es.
 
In eigener Sache:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
mir macht es unheimlich viel Spaß und Freude, die Vergangenheit der „Elstern“ aufzuarbeiten – die Frage eines wie auch immer gearteten Durchhaltevermögens stellt sich da nicht. Emotionale Nähe zum Verein muß aber sein – sonst könnte man sich nichtmal über Sch…spiele ärgern. Passiert aber nicht so oft
 
 Ich bin noch nicht fertig.
Gespeichert

tisch

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #68 am: 19. September 2017, 22:15:08 »

Elstern-Chronik zur Saison 1973/74.

"Eine gravierende Änderung der Ligenstruktur stand vor der Tür.
Mit Beginn der Saison 1974 / 75 sollte als Unterbau zur Bundesliga eine zweite Bundesliga eingerichtet werden, zunächst unterteilt in eine Nord – und Südgruppe. Diese organisatorische Maßnahme sollte auch Auswirkungen auf die nachgelagerten Spielklassen haben. Im Bereich des NFV sollte darauf hin eine neue dritte Liga, die Amateuroberliga Nord, eingerichtet werden. In diese neue Spielklasse sollten die Nordvereine, die nicht in die zweite Bundesliga aufgenommen werden konnten und Vereine aus den Amateurlandesligen integriert werden. Für den Bereich des HFV wurde festgelegt daß der Meister der Landesliga in die neue Spielklasse aufgenommen wird und die Zweit – und Drittplazierten der Landesliga Hamburg sich über eine Aufstiegsrunde ebenfalls qualifizieren können.
Die sportliche Zielsetzung der Elstern konnte also nur lauten: Qualifikation für die neue Amateuroberliga Nord."

Es sollte eine turbulente Saison werden, zu der unser Autor deutliche Worte findet..
Zur Zeitreise in die  Jahre 1973 und 1974:

http://85live.blogspot.de/2017/09/die-elstern-fuball-im-amateurbereich.html

Ach ja, Ende 1974 fand eins der ersten Hallenfußballturniere in Hamburg statt: Das Reinbeker Egon Weber-Turnier...
Gespeichert
85live - die ELSTERNPOST
News, Meinungen, Umfragen, Interviews - der Elstern-Blog im Internet:
http://85live.blogspot.de

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.973
  • tschupp tschupp
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #69 am: 19. September 2017, 22:33:42 »

Elstern-Chronik zur Saison 1973

Ach ja, Ende 1974 fand eins der ersten Hallenfußballturniere in Hamburg statt: Das Reinbeker Egon Weber-Turnier...

...da haben wir ja den Urknall für die Futsal Problemstik! Ihr wart es also  ;)
Gespeichert

tisch

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #70 am: 08. November 2017, 16:37:41 »

„Der Finanzminister war auch aktiv. Elfmeterschießen statt Regierungshandeln! Unter diesem Motto trat Finanzminister Hans Apel in der Halbzeitpause der Begegnung SC Langenhorn gegen Bergedorf 85 gegen den HSV – Torwart Rudi Kargus zum Elfmeterschießen an. Der Finanzminister – Mitglied des SC Langenhorn – konnte Rudi Kargus zweimal überwinden. Über Vertragsverhandlungen mit dem HSV ist nichts bekanntgeworden.“

...

„Schiedsrichter und Linienrichte konnten nach dem Abpfiff das Sportgelände nur unter Polizeischutz verlassen. Stirbt die Dummheit denn nie aus? Vielleicht täte der Verband gut daran mit einer Platzsperre solchen Auswüchsen Einhalt zu gebieten.“


Auszüge aus der aktuellen Chronik der Elstern des ASV Bergedorf 85, die in  der Saison 1974/75 angelangt ist.
In der höchsten Hamburger Liga kämpften folgende Teams um Punkte:

FC Altona 93 , VFL 93, SC Langenhorn, SC Sperber, Holsatia Elmshorn, Tura Harksheide,  SV St. Georg, , FC St. Pauli (A), VFL Pinneberg, Vorwärts Billstedt, Buxtehuder SV, SpVgg Blankenese, ASV Bergedorf 85, TSV DUWO 08, SV Curslack Neuengamme,  und Wandsbeker FC

Wer wurde Meister, welche Teams stiegen ab ?

Hier geht’s zur Chronik:

http://85live.blogspot.de/2017/11/die-elstern-fuball-im-amateurbereich_8.html
Gespeichert
85live - die ELSTERNPOST
News, Meinungen, Umfragen, Interviews - der Elstern-Blog im Internet:
http://85live.blogspot.de

all to nah

  • hafo supporter 2011
  • Regionalliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 312
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #71 am: 08. November 2017, 17:57:24 »

Gespeichert

tisch

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Historie & Nostalgie
« Antwort #72 am: 08. November 2017, 18:13:05 »

Sorry..

Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V

Das Trauma "FC" habe ich anscheinend immer noch nicht richtig verarbeitet...

(Die in der Chronik abgedruckte Endtabelle stammt aber von den Kollegen des deutschen Fußballarchivs, da müsst Ihr auch mal intervenieren)
« Letzte Änderung: 08. November 2017, 18:17:25 von tisch »
Gespeichert
85live - die ELSTERNPOST
News, Meinungen, Umfragen, Interviews - der Elstern-Blog im Internet:
http://85live.blogspot.de
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Historie & Nostalgie
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2017
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!