organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL Hammonia
Ergebnisse
Tabelle

LL Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 17. Juni 2024, 02:54:20
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oddset-Pokal 2011/2012

Autor Thema: Oddset-Pokal 2011/2012  (Gelesen 120838 mal)

Lutschi

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 576
Re: Oddset-Pokal 2011/2012
« Antwort #390 am: 21. Mai 2012, 16:12:53 »

Ich habe mich auch gerade noch mal schlau gemacht. Bisher wurden tatsächlich schon 1000 Karten im Vorverkauf abgesetzt. Es gibt aber laut Auskunft des HFV noch Tickets für die Tribüne.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.169
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2011/2012
« Antwort #391 am: 21. Mai 2012, 18:02:33 »

Es gibt aber laut Auskunft des HFV noch Tickets für die Tribüne.

Ja, hat mir der Geschäftsführer des HFV auch gerade gemailt. War aber "zu schwer" für die Mitarbeiterin heute Mittag, die Sitzplatzkarten unter dem Stapel Stehplatzkarten zu "finden" - und so wurde ich mit der Info "Schon alle verkauft" nach Hause geschickt. Macht ja auch nix. Nur eine Stunde hin und zurück quer durch sie Stadt bei brütender Hitze....
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.169
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2011/2012
« Antwort #392 am: 23. Mai 2012, 17:37:38 »

HFV-Media-News 85/2012

Wer holt den ODDSET-Pokal? Hochklassiger Oberliga-Fußball am Pfingstmontag

 
- Oberligisten TuS Germania Schnelsen und SC Victoria kämpfen am  28. Mai um den ODDSET-Pokal
- Für gute Stimmung an der Hoheluft ist gesorgt
- Mehr als 2.000 Zuschauer werden erwartet

Das Finale um den Hamburger ODDSET-Pokal ist mit zwei Oberligisten hochklassig besetzt und findet statt am kommenden Pfingstmontag, den 28. Mai 2012, im Stadion Hoheluft (Lokstedter Steindamm 87). Anpfiff ist um 16.00 Uhr, Stadionöffnung und Start des Unterhaltungsprogramms ist bereits ab 15.00 Uhr. Dem Sieger winken nicht nur 5.000 Euro Preisgeld, er qualifiziert sich auch für die lukrative Teilnahme in der ersten Runde um den DFB-Pokal und spielt damit gegen Vereine aus der ersten und zweiten Bundesliga – Gelder für die Fernsehübertragungen etc. inklusive.

Alle fußballvergnügten Hamburgerinnen und Hamburger sind hierzu herzlich eingeladen, das attraktive Rahmenprogramm um das sicherlich spannende und gut besuchte Finale und die anschließende Siegerehrung mit Wembley-Flair im Stadion Hoheluft zu genießen.
 

Germania Schnelsen zum Ersten und Victoria zum Fünften!
Im Finale stehen die Herren von TuS Germania Schnelsen und des SC Victoria – zwei Oberligisten, die auch schon im Ligaspielbetrieb ihre Leistungen eindrucksvoll bewiesen haben. Während der TuS Germania Schnelsen das erste Mal im seit 1982 ausgetragenen Endspiel um den Hamburger Pokal des HFV steht, ist es für den SC Victoria bereits die fünfte Finalteilnahme. Drei Siege und eine Niederlage lautet bisher die Bilanz für den SC Victoria: 1990 Sieger mit 2:1 n. V. gegen VfL 93, 2002 mit 3:4 im Elfmeterschießen gegen Paloma unterlegen, 2007 1:0-Sieg gegen VfL 93 und 2010 1:0-Sieg gegen Halstenbek-Rellingen.


Attraktives Rahmenprogramm
Gewinnspiele, Rock & Pop und ein Elfmeterschießen mit Hamburger Sportjournalisten werden die Zuschauer am 28. Mai vor dem Spiel und in der Halbzeit unterhalten. Am gelben LOTTO-Mobil veranstaltet LOTTO Hamburg ein Gewinnspiel für alle Zuschauer, bei dem es 5 x 2 Freikarten für die erste DFB-Pokalrunde mit dem neuen Hamburger ODDSET-Pokalsieger zu gewinnen gibt. alster radio 106!8 ist mit einer mobilen Bühne vor Ort und wird mit Moderator und Stimmungskanone Sven Flohr den Zuschauern und Spielern ordentlich einheizen. In der Halbzeitpause treten fünf Hamburger Sportjournalisten im „Elfmeter-Battle“ gegeneinander an.

„Die Finalpartie verspricht spannenden und hoch attraktiven Fußball – das mögen die Zuschauer und kommen deshalb immer gerne zu den ODDSET-Pokal-Finalspielen“, sagt HFV-Vizepräsident Reinhard Kuhne, der gleichzeitig Mitglied des ODDSET-Pokal-Organisationsteams ist. Und weiter: „Wir haben Platz für 5.000 Zuschauer. Auch für Spontanbesucher und Kurzentschlossene wird es also gute Plätze im Hoheluft-Stadion geben.“


Die Herren in Schwarz
Andreas Bandt vom Eimsbütteler TV wird das diesjährige ODDSET-Pokal-Finale pfeifen. Für den 49-Jährigen ist das diesjährige Pokalspiel gleichzeitig sein Abschied von der aktiven Zeit – nach 27 Jahren im VSA. Ihm assistieren an der Linie Michael Ehrenfort (TuRa Harksheide) und Roland Köbe (ETV).


Der Vorverkauf läuft
Karten für das große Fußball-Event gibt es im Vorkauf bei den beiden Vereinen sowie in der HFV-Geschäftsstelle. Am Finaltag sind bereits ab 14.00 Uhr die Stadionkassen geöffnet, Einlass ist ab 15.00 Uhr. Die Eintrittspreise für das diesjährige Finale um den ODDSET-Pokal betragen für den Sitzplatz auf der ältesten Holztribüne Norddeutschlands 12 Euro (ermäßigt 7 Euro) und für den Stehplatz 7 Euro (ermäßigt 4 Euro).


Traditionsspielstätte Hoheluft mit Wembley-Flair
Seit 1982 gibt es die Finalspiele im Hamburger Pokal. Erstmals in der Saison 1983/84 unter dem Namen TOTO-Pokal und dann seit 2002 unter dem Namen ODDSET-Pokal. Von den bisher 30 Endspielen fanden 22 im Stadion Hoheluft statt.
« Letzte Änderung: 23. Mai 2012, 17:37:58 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.169
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2011/2012
« Antwort #393 am: 23. Mai 2012, 21:52:59 »

Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.169
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2011/2012
« Antwort #394 am: 28. Mai 2012, 08:48:29 »

FINALE


Mo, 28.05.  16.00 Uhr:
SC Victoria - TuS Germania Schnelsen
SR: Andreas Bandt (ETV)


« Letzte Änderung: 29. Mai 2012, 13:24:32 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.169
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2011/2012
« Antwort #395 am: 28. Mai 2012, 20:56:45 »

Auslosung 1. Runde DFB-Pokal: 3.6.

Auslosung 1. Runde Oddset-Pokal 2012/2013: 2.7.!
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Kev1895

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 560
  • www.vicky-forum.de
Re: Oddset-Pokal 2011/2012
« Antwort #396 am: 29. Mai 2012, 00:00:16 »

Auslosung 1. Runde DFB-Pokal: 3.6.

Alle Anderen sagen 23.6.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.169
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2011/2012
« Antwort #397 am: 29. Mai 2012, 13:24:13 »


Hamburger Pokalsieger / Oddset-Pokal
Die Finalpaarungen im Überblick:

2012: TuS Germania Schnelsen - SC Victoria  1:2
Mo, 28.05.2012: 16.15 (Hoheluft, 4.443 Zs.), http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4847
18.: 1:0 J. Tunjic, 60./69.: 1:1, 1:2 Patschinski

2011: Eimsbütteler TV - SC V/W Billstedt  1:0
Mi, 01.06.2011: 19.00 (Hoheluft, 3.360 Zs.), http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4500
31.: 1:0 Filipe Dias

2010: SV Halstenbek-Rellingen - SC Victoria 0:1
Fr, 21.05.2010, 19.00 (Hoheluft, 1.683 Zs.), http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4026
64.: 0:1 Rahn

2009: SC Concordia - Altona 93  2:1
Di, 26.05.2009, 19.00 (Millerntor, 2.934 Zs.), http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3566
42.: 0:1 Siedschlag, 58.: 1:1 Jurkschat, 71.: 2:1 Rabenhorst (ET)

2008: ASV Bergedorf 85 - FC St. Pauli II  0:1
Di, 13.05.2008, 19.00 (Hoheluft, 1.819 Zs.), http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3057
45.: 0:1 Iscan

2007: SC Victoria – VfL 93 Hamburg  1:0
Di, 29.05.2007, 19.00 (Hoheluft, 1.982 Zs.): http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=2571
62.: 1:0 Rahn

2006: FC St. Pauli – Meiendorfer SV  7:0
Mi, 31.05.2006, 19.00 (Hoheluft, 5.531 Zs.)
1:0, 2:0, 3:0, 4:0 Luz, 5:0 Anders (ET), 6:0 Joy, 7:0 Shubitidze

2005: FC St. Pauli – Halstenbek-Rellingen  2:1  
Mi, 25.05.2005, 18.30 (Hoheluft, 6.717 Zs.), http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=1407
30.: 1:0 Bounoua, 54.: 1:1 Schabacker, 65.: 2:1 Hanke

2004: ASV Bergedorf 85 - FC St. Pauli  0:2
Mi, 19.05.2004, 19.00 (Hoheluft, 7.072 Zs.), http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=693
5.: 0:1 Bounoua, 89.: 0:2 Palikuca

2003: ASV Bergedorf 85 – FC St. Pauli (A)  2:1
So, 11.05.2003, Hoheluft, 4.600 Zs.
60.: 1:0 Witzke, 68.: 2:0 Matiebel, 87.: 2:1 Boll

2002: USC Paloma – SC Victoria  4:3 n.E. (0:0 n.V.)
So, 05.05.2002, 15.00 (Hammer Park, 3.000 Zs.)

2001: VfL Pinneberg  - FC St. Pauli (A) 1:3
Di, 05.06.2001, Adolf-Jäger-Kampfbahn, 3.300 Zs.
1:0 Heick, 1:1 Pedroso-Bussu, 1:2 Brückner, 1:3 Sözlü

2000: TuS Dassendorf – SV Börnsen  5:1
Mi, 31.05.2000, Adolf-Jäger-Kampfbahn, 1.200 Zs.
23.: 1:0 Hoffmann, 48.: 2:0 Schmidt, 62.: 3:0 Müller, 63.: 3:1 Peitzner, 68.: 4:1 Rauls, 74.: 5:1 Rauls

1999: Hamburger SV (A) - 1. SC Norderstedt 1:2 n.V. (1:0, 1:1)
Di, 25.05.1999, Hoheluft, 1.446 Zs.
38.: 1:0 Ostermann, 83.: 1:1 Grobitzsch, 117.: 1:2 Grobitzsch

1998: FC St. Pauli (A) – SC V/W Billstedt   4:0
Di, 19.05.1998, Hoheluft, 2.800 Zs.
1:0 Göbel, 2:0 Klasnic, 3:0 Bajramovic, 4:0 Göbel

1997: Hamburger SV (A) – VfL 93 Hamburg  4:2 n.E.  (0:0 n.V.)
Fr, 30.05.1997, Hoheluft, 2.100 Zs.

1996: Hamburger SV (A) – SC Concordia  3:1 n.V.
Di, 28.05.1996, Hoheluft, 1.800 Zs.
1:0 Janitz, 1:1 Meister, 2:1 Trejgis, 3:1 Aalihamidzic

1995: 1. SC Norderstedt – FC St. Pauli (A) 5:4 n.E.  (1:1 n.V.)
Di, 16.05.1995, Hoheluft, 4.000 Zs.
1:0 Burmester, 1:1 Göbel

1994: VfL 93 Hamburg - Altona 93 3:4 n.V.  (3:3)
Di, 03.05.1994, Hoheluft, 1.500 Zs.
1:0 Wittiber, 2:0 Lamce, 3:0 Wittiber, 3:1 Held, 3:2 Held, 3:3 Klinkmann, 3:4 Held
Altona war 1994 als Verbandsligist (u.a. mit Ralf Palapies) gegen den damaligen Oberligisten VfL 93 (mit Uwe Erkenbrecher als Trainer und u.a. Basti Reinhardt, Otto Addo, Walter Laubinger) klarer Außenseiter. Nach 28 Minuten stand es dann auch 3:0 für VfL 93, aber am Ende siegte der AFC mit 4:3 n.V.

1993: Raspo Elmshorn – KS Polonia  3:1
So, 06.06.1993, Flurstraße, 1.026 Zs.
17.: 0:1 Kopec, 24.: 1:1 Lütje, 55.: 2:1 Aßmann, 66.: 3:1 M. Brandt

1992: ASV Bergedorf 85 – FC St. Pauli (A) 3:2
Di, 19.05.1992, Hoheluft, 3.372 Zs.
6.: 0:1 Spanoyannis, 7.: 1:1 Mau, 11.: 2:1 Hammer, 22.: 3:1 Mau, 52.: 3:2 Severin

1991: Hamburger SV (A) – Altona 93  1:0
Di, 21.05.1991, Hoheluft, 1.435 Zs.
4.: 1:0 Bachmann

1990: SC Victoria – VfL 93 Hamburg  2:1 n.V. (0:1, 1:1 n.V.)
Di, 22.05.1990, Rotherbaum, 2.500 Zs.
38.: 0:1 Güldenpfennig, 72.: 1:1 Muroni, 112.: 2:1 Heuer

1989: Altona 93 – SC Concordia  3:1 n.V.
Di, 23.05.1989, Hoheluft, 2.000 Zs.
33.: 0:1 Steffens, 37.: 1:1 Huremovic, 93.: 2:1 Arndt, 105.: 3:1 Sauke

1988: Meiendorfer SV – SC Concordia  1:0
Do, 26.05.1988, Hoheluft, 1.500 Zs.
44.: 1:0 Bohnhoff

1987: SC Concordia – Altona 93  4:1
Mi, 20.05.1987, Hoheluft, 1.100 Zs.
38.: 1:0 Steffens, 64.: 2:0 Witte, 78.: 2:1 Vranac, 82.: 3:1 Sekulic, 85.: 4:1 Sekulic

1986: FC St. Pauli – Holsatia Elmshorn 5:0
Di, 13.05.1986, Millerntor, 1.000 Zs.
14.: 1:0 Wenzel, 20.: 2:0 Dahms, 22.: 3:0 Nogly, 39.: 4:0 Dahms, 44.: 5:0 Roloff

1985: Altona 93 – SV Lurup 2:0
Di, 21.05.1985, Hoheluft, 2.500 Zs.
48.: 1:0 Knodel, 75.: 2:0 Cakir

1984: Altona 93 – FC St. Pauli  3:0
Di, 15.05.1984, Hoheluft, 4.745 Zs.
57.: 1:0 Dämmich, 84.: 2:0 Schubert, 88.: 3:0 Dämmich

1983: Hummelsbütteler SV – HEBC  6:5 n.E. (1:1, 2:2 n.V.)
Di, 17.05.1983, Adolf Jäger Kampfbahn, 3.400 Zs.
9.: 1:0 Stefaniak, 86.: 1:1 Schütt, 98.: 1:2 Wolter, 115.: 2:2 Volkert

1982: ASV Bergedorf 85 – FC St. Pauli  1:0
Do, 27.05.1982, Hoheluft, 1.136 Zs.
88.: 1:0 Spill

1973: SC Poppenbüttel - TuS Germania Schnelsen  2:1
Sa, 30.06.1973, Landesgrenze

1956: FC Borussia Harburg - SuS Bergedorf  3:1
So, 24.06.1956, Billtal-Stadion, 600 Zs.

1955: ASV Bergedorf 85 - SC Sperber 2:1 n.V.
Sa, 02.07.1955
« Letzte Änderung: 29. Mai 2012, 13:26:08 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oddset-Pokal 2011/2012
 

Google
Web hafo.de

© 2003- 2024
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!