organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse St.1
Tabelle St.1
Ergebnisse St.2
Tabelle St.2

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 08. Dezember 2021, 02:08:56
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2013/2014
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 19

Autor Thema: Regionalliga Nord 2013/2014  (Gelesen 75914 mal)

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.082
  • tschupp tschupp
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #150 am: 07. Februar 2014, 17:29:13 »

Eichede - Werder fällt aus
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.381
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #151 am: 07. Februar 2014, 21:17:23 »

Zitat
lt. seele wird gespielt, wenn die "welt jetzt nicht noch untergeht". ohne platzkomission.

na, was heute abend so runterkam...! ganz ungemütlich auffem platz. ganz ungemütlich. hoffentlch bleibt's ab morgen trocken...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.158
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #152 am: 10. Februar 2014, 07:16:58 »

Lt. fussball.de ist das Spiel Br'schweig II - Bremen II immer noch für Sa, 15.02. 14 Uhr angesetzt. Allerdings hat man beim NFV jetzt wohl begriffen, dass es nicht so günstig ist, wenn 3.000 HSV-Fans (die "Profis" spielen am Samstagnachmittag in Braunschweig) auf 50 Bremen-Fans treffen... :P 

Die RL-Partie wird daher noch sehr kurzfristig verlegt (wohl auf Di/Mi).
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.158
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #153 am: 10. Februar 2014, 18:05:23 »

NFV-Pressemitteilung 09/2014

Regionalliga Nord der Herren 2013/2014: Beschwerde abgewiesen

Das Verbandsgericht des Norddeutschen Fußball-Verbandes e.V. (NFV) hat heute in einer  mündlichen  Verhandlung  die  am  22.  Januar  2014  beim  NFV  eingereichte Beschwerde  des  SV  Wilhelmshaven  gegen  die  Umsetzung  des  von  der  FIFA-Disziplinarkommission verfügten Zwangsabstieges verhandelt. Dabei wurde die Beschwerde des SV Wilhelmshaven kostenpflichtig abgewiesen.
« Letzte Änderung: 10. Februar 2014, 18:05:40 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.158
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #154 am: 11. Februar 2014, 15:29:55 »

Lt. fussball.de ist das Spiel Br'schweig II - Bremen II immer noch für Sa, 15.02. 14 Uhr angesetzt. Allerdings hat man beim NFV jetzt wohl begriffen, dass es nicht so günstig ist, wenn 3.000 HSV-Fans (die "Profis" spielen am Samstagnachmittag in Braunschweig) auf 50 Bremen-Fans treffen... :P 

Die RL-Partie wird daher noch sehr kurzfristig verlegt (wohl auf Di/Mi).


Neuer Termin: Di, 18.02. 19:30 Uhr !
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.141
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #155 am: 14. Februar 2014, 08:07:18 »

Sowohl fussball.de als auch die offizielle Facebook-Seite des HSV Young-Talents-Team spricht noch davon, dass das kleine Derby gegen Pauli II tatsächlich um 13:00 Uhr an der Hagenbeckstraße angepfiffen wird.

Ich trau dem irgendwie nicht so ganz.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.158
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #156 am: 14. Februar 2014, 17:29:52 »

NFV-Pressemitteilung: Regionalliga Nord der Herren 2013/2014: Vierte Liga – erstklassige Namen

Am 21. Spieltag werden einige Mannschaften erstmals in diesem Jahr um Punkte spielen.
Dabei  kommt  es  auch  zu  interessanten  Debüts.  Beim  Hamburger  SV  steht  etwa  Patrick Owomoyela  vor  seinem  ersten  Einsatz.  Der  Ex-Profi  erweitert  die  ohnehin  lange  Liste illustrer Namen in der Regionalliga Nord.

Hamburger SV – FC St. Pauli II (Sa., 13 Uhr)
Kein schlechter Auftakt für einen Spieltag.  Im Derby geht es aber nicht nur um die Ehre an
der Elbe. Beide Teams stehen zudem vor der Premiere in 2014. Denn sowohl St. Pauli als
auch der HSV hatten in der Vorwoche aufgrund von Spielabsagen zusehen müssen. Nun ist
vor  allem  ein  Winterzugang  des  Gastgebers  gespannt.  „Ich  habe  mit  Borussia  Dortmund einige  Derbys  gegen  den  FC  Schalke  04  erlebt.  Solche  Partien  haben  immer  ihren  ganz eigenen  Reiz.  Deshalb  ist  die  Vorfreude  auf  das  St.  Pauli-Spiel  auch  riesig“,  sagt  Patrick Owomoyela.  Er  hatte  vor  ein  paar  Wochen  einen  Vertrag  bis  zum  Saisonende  beim Hamburger  SV  unterschrieben.  Der  Defensiv-Allrounder  kehrt  also  in  seine  Heimatstadt zurück, nach elf Einsätzen in der deutschen Nationalmannschaft und 156 Bundesliga-Spielen für Arminia Bielefeld, Werder Bremen und Borussia Dortmund. Seit dem Dezember hatte sich der 34-Jährige ohnehin beim HSV II fit gehalten. Die Bundesligareserve vermeldete zudem die  Zugänge  von  Francis  Kwadwo  Adomah  (Niendorfer  TSV)  und  Ronny  Marcos  (Hansa Rostock). HSV-Coach Rodolfo Cardoso: "Alle drei Spieler werden uns verstärken. Toll, dass die  Wechsel  geklappt  haben."  Als  Zwölfter,  mit  nur  zwei  Punkten  Vorsprung  auf  einen Abstiegsplatz, muss die Bundesligareserve ja auch etwas tun, um ein entspanntes Frühjahr vor sich zu haben. Für den Derbygegner ist die Situation sogar noch etwas brenzliger: St. Pauli überwinterte auf dem 16. Tabellenplatz.

SC Victoria Hamburg – VfB Oldenburg (So., 14 Uhr)
Beim  Gastgeber  war  in  den  vergangenen  Tagen  Vergangenheitsbewältigung  angesagt:
Schlusslicht Victoria hatte zum Auftakt in diesem Jahr schließlich mit 1:5 bei Braunschweig II verloren. Nach dem Duell mit dem Vorletzten folgt nun ein Topteam. Doch ohne Sorgen war auch der VfB zuletzt nicht. Gerade ein Sieg gelang den Oldenburgern in den vergangenen sechs  Partien.  Zuletzt  kam  der  Gast  auf  eigenem  Platz  nicht  über  ein  2:2  gegen  Weiche Flensburg  hinaus.  Nachdem  diese  Punkteteilung  allerdings  mehr  als  unglücklich  zustande kam, dürfte der VfB am Sonntag mit einer Menge Wut im Bauch antreten.

TSV Havelse – SV Eichede (So., 14 Uhr)
Ein überraschender Auftakt, und schon sieht die Welt in Havelse ganz anders aus. Die drei
Punkte  vom  1:0  in  SV  Meppen  ließen  die  Niedersachsen  auf  den  neunten  Tabellenplatz klettern, mit sechs Punkten Vorsprung vor den Abstiegsrängen. Der SV Eichede hatte das Spiel gegen Werder II dagegen absagen müssen. Um seine Situation zu verbessern, muss der 17. nun unbedingt eine Niederlage wie im Hinspiel vermeiden. Diese Partie war mit 4:1 an Havelse gegangen.

SV Wilhelmshaven – Eintracht Norderstedt (So., 15 Uhr)
Ob  es  diesmal  einen  Sieger  gibt?  Im  Hinspiel  hatten  diese  Teams  sich  mit  einem  1:1-Unentschieden  getrennt.  Die  jeweiligen Auftaktpartien  geben  auch  keinen Aufschluss  über eine  Favoritenstellung:  Wilhelmshaven  verlor  (1:4  beim  Goslarer  SC),  und  die  Eintracht verlor auch (0:2 gegen den VfL Wolfsburg II). Immerhin hatten es beide Mannschaften vor einer Woche  aber mit  absoluten  Spitzenteams  zu  tun  bekommen.  Davon kann  beim  Duell des 15. gegen den 14. keine Rede sein.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.381
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #157 am: 15. Februar 2014, 22:25:47 »

Zitat
SC Victoria Hamburg – VfB Oldenburg (So., 14 Uhr)

dann kann roger ja morgen mitspielen...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.158
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #158 am: 21. Februar 2014, 12:57:06 »

NFV-Newsletter: Regionalliga Nord der Herren 2013/2014: Erstmals komplett

Am 22. Spieltag sollten zum ersten Mal in diesem Jahr alle neun Partien der Regionalliga Nord an einem Wochenende ausgetragen werden. Der letzte Durchgang wurde dagegen erst am vergangenen Dienstag abgeschlossen. Durch ein Tor von Davie Selke (43.) war Werder II bei Eintracht Braunschweig in Führung gegangen, und weil Daniel Caliguiri mit einem Foulelfmeter an Richard Strebinger scheiterte (62.), blieb es bei diesem Ergebnis.

FC St. Pauli II – VfR Neumünster (Sa., 14 Uhr)
Beide Teams waren zuletzt zwei Mal in Folge siegreich. Das Problem: Drei der vier Erfolge feierten St. Pauli und Neumünster im vergangenen Jahr. Lediglich der 2:0-Erfolg der Hamburger im Derby beim HSV fand am vergangenen Wochenende statt. Logisch, dass Thomas Meggle auf einen Effekt dieser wichtigen Punkte setzt. „Der Sieg gibt uns Selbstvertrauen für die kommenden Wochen. Wir wollen den Schwung nun auch in das Spiel gegen den VfR Neumünster mitnehmen und hoffen, weiter Stück für Stück klettern zu können", sagt der St. Pauli-Coach. Immerhin dürfte er sich bereits ein Bild über den Leistungsstand seines Teams gemacht haben. Der Gegner aus Neumünster – siehe oben – steht dagegen vor dem ersten Spiel in 2014. Das Hinspiel im vergangenen September endete mit einem 4:0-Auswärtssieg von St. Pauli II.

ETSV Weiche Flensburg – Victoria Hamburg (Sa., 14 Uhr)
Im Spiel des Sechsten gegen den 18. der Regionalliga ergeben sich Parallelen: Beide Teams kamen zuletzt zu einem Unentschieden gegen den VfB Oldenburg. Während die Victoria sich auf eigenem Platz mit 1:1 vom VfB trennte, hatte Weiche vor knapp zwei Wochen einen Punkt in Oldenburg gewonnen (2:2). Die Flensburger absolvierten bislang erst diese eine Partie, der Gastgeber war in seinem ersten Spiel ohne Punkte geblieben (1:5-Niederlage in Braunschweig).

Goslarer SC – Hamburger SV II (So., 14 Uhr)
Es läuft derzeit richtig gut beim GSC. Sechs Siege in Folge, in diesem Jahr gegen Wilhelmshaven (4:1) und Hannover 96 II (5:2), führten die Harzer auf den zweiten Rang. Ob ausgerechnet dieser Gegner geschaffen ist, um die Hamburger Durststrecke zu beenden? Der HSV wartet nun seit fünf Partien auf einen Sieg, zuletzt ging das Derby gegen den FC St. Pauli II mit 0:2 verloren.

SV Eichede – BV Cloppenburg (So., 14 Uhr)
Lange Zeit galt der Gastgeber als positive Überraschung. Doch mittlerweile hat der SV Eichede seine gute Ausgangssituation verspielt, er wartet seit zehn Spielen auf einen Sieg und belegt nur noch den vorletzten Rang der Liga. Der BV Cloppenburg belegt dagegen Rang sieben, und mit seiner Ausbeute in diesem Jahr dürfte der Klub auch leben können. Dem Auswärtssieg in Rehden (3:2) folgte zuletzt ein 3:3 gegen Meppen.

FC Eintracht Norderstedt – Hannover 96 II (So., 14 Uhr)
Ein Duell zweier zuletzt wenig erfolgreicher Teams. Der Gastgeber wartet nun seit drei Partien auf einen Sieg, die Niedersachsen sogar seit fünf. Während Norderstedt aber immerhin ein 0:0 in Wilhelmshaven holte, geriet das Heimspiel von 96 II gegen Goslar angesichts der 2:5-Niederlage zu einer Enttäuschung. Der SVW, als 16. auf dem ersten Abstiegsplatz, ist nun bis auf zwei Punkte dran an 96 II.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.158
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #159 am: 21. Februar 2014, 16:28:48 »

Verlegung:

(26. Spieltag): SV Meppen – FC St. Pauli II
Alter Termin: Sonnabend, 22.03. 15 Uhr
neuer Termin:  Mo, 24.03.  20:15 Uhr

Grund dafür ist die TV-Liveübertragung dieser Begegnung beim Sender Sport1.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.082
  • tschupp tschupp
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #160 am: 22. Februar 2014, 11:18:31 »

Neuansetzung: SV Eichede - SV Werder II 19.04.2014 Anstoß 14 Uhr
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.158
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #161 am: 27. Februar 2014, 16:20:31 »

Regionalliga Nord der Herren 2013/2014: Klare Sachen?

Am 23. Spieltag der Regionalliga Nord sind die Rollen überwiegend eindeutig verteilt. Dass eine Favoritenstellung in dieser Spielklasse allerdings nicht viel wert ist, wurde in den vergangenen Monaten hinreichend deutlich. In einem Nachholspiel am Mittwoch setzte der FC St. Pauli II seine größeren Möglichkeiten dagegen um: Dank eines späten Treffers des eingewechselten Kwasi Okyere Wriedt (82.) gewannen die Hamburger das Nachwuchsduell gegen Hannover 96 II mit 1:0 (0:0).

FC St. Pauli II – Goslarer SC (Sa., 14 Uhr)
Der Heimsieg über Hannover am Mittwoch sorgt für gute Laune in Hamburg. „Wir haben zu Null gespielt. Die Jungs haben alles reingehauen, gekämpft und dagegengehalten. Das war wichtig“, so Trainer Thomas Meggle. In der laufenden Saison wäre sein Team immer für ein Tor gut, und je länger es den eigenen Kasten sauber halte, desto größer sei eben die Chance auf einen Sieg. Apropos: Mit Siegen kennt sich der GSC auch gut aus, derzeit sogar besser als jedes andere Team. Denn mittlerweile sind die Harzer seit sieben Spieltagen siegreich. St. Pauli dürfte es in diesem Heimspiel also noch ein bisschen schwerer haben als gegen Hannover.

VfR Neumünster – Victoria Hamburg (So., 14 Uhr)
Der VfR Neumünster ist das schwächste Heimteam der Liga. Gerade acht Punkte (1-5-4) gewann der Tabellenelfte in den zehn Spielen auf eigenem Platz. Nun kommt mit der Victoria allerdings das schwächste Auswärtsteam. Das Schlusslicht gewann auf fremden Plätzen sogar nur fünf Punkte (1-2-8). Zuletzt verloren die Hamburger mit 0:3 in Flensburg, während der VfR zu einem 2:2 bei St. Pauli kam.

VfL Wolfsburg II – SV Eichede (So., 14 Uhr)
Das 1:1-Unentschieden in Meppen hatte nicht gerade zur Zufriedenheit von Valérien Ismaël beigetragen. Im Gegenteil, nach der Partie hatte der Trainer von einer der schlechtesten Leistung in diesem Jahr gesprochen. Gegen den Vorletzten aus Eichede dürfte ein Sieg also Pflicht sein für den Tabellenführer. Zumal der Gast nun seit elf Partien auf einen Sieg wartet. Das 1:1-Unentschieden gegen Cloppenburg trotz langer Unterzahl sorgte am vergangenen Wochenende allerdings für etwas Hoffnung auf Seiten des SVE. Doch jetzt steht das Team vor der wohl schwersten Aufgabe in dieser Saison.

Hamburger SV II – FC Eintracht Norderstedt (So., 15 Uhr)
Im Derby geht es um einen Befreiungsschlag. Sowohl der HSV (15.) als auch die Eintracht (13.) wollen schnell Abstand gewinnen und ins Mittelfeld aufsteigen. Die jüngste Bilanz der beiden Kontrahenten lässt keinen Schluss auf einen Favoriten zu: Der HSV (0-3-2) wartet seit fünf Spielen auf einen Sieg, Norderstedt (0-2-2) seit vier.


Text: Stefan Freye (NFV)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

SchorleUno

  • Redakteur
  • 3. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 858
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #162 am: 03. März 2014, 13:21:33 »

St. Pauli II - Norderstedt ist am Sonnabend (8. März) jetzt doch an der Hoheluft (14 Uhr) und nicht am Millerntor. Dort soll der Rasen geschont werden.
An der Hoheluft ist dieser Logik nach wohl eh nichts mehr zu retten...   :P
Gespeichert

Eisbaer

  • Kreisliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #163 am: 05. März 2014, 22:11:36 »

tststs :-)
Gespeichert

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.038
Re: Regionalliga Nord 2013/2014
« Antwort #164 am: 06. März 2014, 19:40:36 »

Ronald Lotz ist als Liga-Manager beim Regionalligisten SC Victoria zurückgetreten. Er bleibt dem Verein in der wirtschaftlichen Leitung erhalten. Neuer Liga-Manager ist Sven Piel, der vom Oberligisten SV Blankenese an die Hoheluft wechselt.
« Letzte Änderung: 06. März 2014, 19:41:08 von Nordi »
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 19
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2013/2014
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2021
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!