organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 02. Juli 2020, 18:28:28
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2014/15

Autor Thema: Regionalliga Nord 2014/15  (Gelesen 118922 mal)

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.224
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #270 am: 04. Juni 2015, 13:23:30 »

Wäre gestern nicht der späte Anschlusstreffer gefallen, wäre eine solche "Schiebung" ebenso wahrscheinlich gewesen: dann hätte Hldesheim zum Wohle beider mit einem Tor Vorsprung gewinnen müssen. Man sollte Schilksee und Hildesheim lieber nicht jetzt schon Sauereien unterjubeln, die (hinter vorgehaltener Hand) in Hamburg (und von der deutschen Nationalmannschaft) gern mal verbrochen werden/wurden...

ich glaube die kritik richtet sich weniger gegen die vereine, die im vorfeld ganz sicher nicht so planen, sondern höchstens in der letzten viertelstunde "nichts mehr riskieren" würden, sondern vielmehr gegen den modus.

nach den jüngsten (profi-)relegationsspielen inkl. aufstieg in die 3. liga muss ich zudem feststellen, dass das ganze ein spektakel - besonders in dieser spielzeit - sondergleichen ist, aber die gerechtigkeit auf der strecke bleibt, wenn ein paar minuten über auf- / abstieg oder eben nicht entscheidet. das wirdd er sache nicht gerecht: kickers offenbach, holstein kiel, karlsruher sc & co. können ein lied davon singen...! für solche glücks- / unglücksmomente gibt es die pokalwettbewerbe. ich bin ein absoluter gegner von solchen spielen, wenngleich ich mich auch nicht ob deren dramatik entziehen könnte. ich bin aber froh, nicht "betroffen" gewesen zu sein.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Kumagai

  • Redakteur
  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #271 am: 04. Juni 2015, 13:28:28 »

Ich jubele Schilksee und Hildesheim gar nichts unter, finde aber, dass man auf diese kritische Konstellation frühzeitig hinweisen sollte. Wenn der Bremer SV gestern 0:2 verloren hätte, müsste er sich zumindest an die eigene Nase fassen, dass er auf jeden Fall schlechter als einer der beiden Konkurrenten ist. So aber könnte der BSV eliminiert werden, obwohl nach allen vernünftigen Kriterien (Punkte, Tordifferenz, direkter Vergleich) ein völliger Gleichstand zwischen allen drei Beteiligten herrscht.
Dreierrunden sind immer problematisch, und dass Mannschaften von Ergebnissen auf anderen Plätzen abhängig sind, gilt ja auch für die Großen (Bayern München seltener, die Hamburger Profiklubs öfter). Dennoch lässt sich das Risiko von Absprachen reduzieren - mit dem Après-match-Elfmeterschießen hat der NFV ja auch einen Versuch unternommen.
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.076
  • tschupp tschupp
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #272 am: 04. Juni 2015, 16:54:10 »

Folgende Konstellationen sind möglich

Die folgende Darstellung verdanken wir dem NFV-Spielausschuss-Vorsitzenden Jürgen Stebani:

Gewinnt Hildesheim nicht, steigen Bremen und Schilksee auf!

Gewinnt Hildesheim mit mehr als zwei Toren Unterschied, steigen Hildesheim und Bremen wegen des besseren Torverhältnisses auf!

Gewinnt Hildesheim mit einem Tor Unterschied und höher als 2:1,  steigen Hildesheim und Schilksee auf (mehr geschossene Tore)!

Gewinnt Hildesheim mit 1:0, steigen Bremen und Hildesheim auf wegen direktem Vergleich zwischen Hildesheim und Schilksee (Bremen 3:3 T., 3 P. / Hildesheim und Schilksee 2:2 T., 3 P.)!

Gewinnt Hildesheim mit 2:1, zählt für alle das Elfmeterschießen! Erneut gibt's zwei Varianten:

Möglichkeit 1: Hildesheim gewinnt das Elfmeterschießen, dann steigen Hildesheim und Bremen auf!

Möglichkeit 2: Schilksee gewinnt das Elfmeterschießen (damit hat also jeder ein Elfmeterschießen gewonnen). Dann gilt die gleiche Abfolge wie vorher – Torverhältnis aus gesamtem Elfmeterschießen, bei totaler Gleichheit direkter Vergleich im Elfmeterschießen!
« Letzte Änderung: 04. Juni 2015, 16:58:34 von Mr. Sinatra »
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.224
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #273 am: 04. Juni 2015, 17:02:14 »

Zitat
Möglichkeit 2: Schilksee gewinnt das Elfmeterschießen (damit hat also jeder ein Elfmeterschießen gewonnen). Dann gilt die gleiche Abfolge wie vorher – Torverhältnis aus gesamtem Elfmeterschießen, bei totaler Gleichheit direkter Vergleich im Elfmeterschießen!

womit ein münzwurf bzw. drei münzwürfe den aufstieg entschiede, denn als evt. "zweiter schütze" bei der wahl, wer das "11m-schießen" beginnt, hattest du ggf. einen versuch weniger, um mehr tore zu erzielen, weil - wie berichtet - nicht zu ende geschossen wurde...! dann kannst du das "11m-schießen" aber auch weglassen und direkt kniffeln...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.224
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #274 am: 04. Juni 2015, 17:03:17 »

p.s. scheint bei den verbänden so usus zu sein, dass klarheit immer dann geschaffen wird, wenn der wettbewerb kurz vor ultimo steht. transparenz sieht anders aus.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Altonase

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #275 am: 04. Juni 2015, 17:13:19 »

Dann gilt die gleiche Abfolge wie vorher – Torverhältnis aus gesamtem Elfmeterschießen, bei totaler Gleichheit direkter Vergleich im Elfmeterschießen!

Dann kann man also tatsächlich hinter einer Mannschaft landen, gegen die man zwar gewonnen, aber das Elfmeterschießen verloren hat - ob das so im Sinne der Regelerfinder war? ;D
Gespeichert

Matthias

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.133
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #276 am: 04. Juni 2015, 19:11:30 »

Wir sind uns ja alle einig: Wenn am Ende einer zuguckt - anders geht es in dieser Konstellation nicht - und die anderen sich (theoretisch) ihr Ergebnis zurecht schustern können, läuft was falsch. Folkes Vorschlag, die mehr geschossenen Tore nicht heranzuziehen, finde ich gut.

Ich mag Relegationsspiele und erwarte nicht, dass sie "Gerechtigkeit" herstellen. Wenn vor der Saison klar ist, dass der dritte Platz nur zum Aufstieg berechtigt, wenn der klassenhöhere Sechzehnte geschlagen wird, dann sehe ich nicht, wo die Ungerechtigkeit darin liegt, dass Kiel und Karlsruhe nicht aufgestiegen sind. Sie hatten viel Pech, sind aber unter regulären Bedingungen gescheitert.

Was ich persönlich ungerecht finde: Dass die jeweiligen Sechzehnten nicht sowieso runter müssen. Dass drei aus achtzehn ab- und aufsteigen, ist angemessen. Besonders spitzt sich diese Problematik, ach, ich sage es ruhig noch mal: diese Ungerechtigkeit(!), unterhalb der dritten Lga zu. Das Nadelöhr, das von den Regionalligen in die Dritte Liga führt, ist zu eng. Dass es dem West-Meister und dem Südwest-Meister nicht möglich ist, nächstes Jahr in der dritten Liga zu kicken, ist eine Zumutung. Da sind mir drei Absteiger aus zwanzig in der dritten Liga zu wenig. Na gut, an dieser Stelle müssten dann auch wieder die Staffeleinteilungen der Regionalligen unter die Lupe genommen werden...

Auf jeden Fall muss mehr für die Durchlässigkeit zwischen den Ligen getan werden; aber die DFL schottet ihre Mitglieder ja ab, so gut es geht.
Gespeichert

SchorleUno

  • Redakteur
  • 3. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 858
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #277 am: 04. Juni 2015, 22:27:11 »

https://www.youtube.com/watch?v=KlP7euq9z_w

Highlights von Schilksee - Bremen. In dem Kanal gibt's auch Szenen aus Bremen - Hildesheim.
Gespeichert

alditüte

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 149
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #278 am: 05. Juni 2015, 05:06:02 »

Also, jetzt mal Zusammenfassung.

Was passiert, wenn Hildesheim Schilksee mit 2:1 besiegt und das Elfmeterschießen an Schilksee geht?

Dann sind alle drei punkt- und torgleich und haben jeweils ein Elfmeterschießen gewonnen (die Höhe des Elfmeterschießens darf keine Rolle spielen, wurde oben von – ich glaube – Wortspieler ja schon erklärt). Wenn's denn sein muss, endet das Elferschießen eben 4:2, dann ist also auch hier absolut alles identisch.

Was dann? Da stehen dann zwei Teams auf dem Platz und eine dritte steht wahrscheinlich auf der Tribüne hoffnungsvoll herum (ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass der Bremer SV nicht nach Hildesheim anreist um sich das anzugucken), und man ist so schlau als wie zuvor. Alle drei Teams sind absolut gleich. Es stehen sozusagen alle auf dem ersten Tabellenplatz.

Wer steigt denn dann auf? Wird die gesamte Relegation dann noch einmal durchgeführt? Allein um das zu erleben, hoffe ich inständig auf ein 2:1 ... :D

Gemäß Satzung müssten dann ja eigentlich alle drei aufsteigen ... laut Satzung ist meines Wissens zumindest nicht von einem Losentscheid oder einem Entscheidungsspiel die Rede. Laut Satzung steigen der Erste und der Zweite auf, nach Durchführung aller drei Spiele unter allen möglichen Rechnungen (Punkte, Tordifferenz, Tore, direkter Vergleich, Elfmeterschießen). Alle drei Teams befinden sich also faktisch auf einem Aufstiegsplatz und dann müsste die Regionalliga mit 19 Teams spielen. Das würde ich ja zu gern sehen, wie der NFV das dann klärt!

Bitte, bitte, bitte, lass das Spiel 2:1 für Hildesheim mit Schilkseer Sieg im Elferschießen enden ...
« Letzte Änderung: 05. Juni 2015, 05:09:34 von alditüte »
Gespeichert
Die einzigen Techniker beim FC Bayern München sind die Elektriker der Allianz-Arena!

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 619
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #279 am: 05. Juni 2015, 07:44:34 »

Sicherlich hat der Modus Schwächen. Aber die hat wohl jeder Modus. Wie will man bei drei Rundenteilnehmern verhindern, dass beim letzten Spiel eine Mannschaft ohne Eingreifmöglichkeit zukucken muss? Letztendlich ist es ja wohl so, dass der Auftaktsieger im zweiten Spiel die Chance hat, mit mindestens einem Punkt alles klar zu machen. Das ist nicht passiert. Dabei wusste der BSV ganz genau, dass 3 Punkte am Ende u.U. nicht reichen könnten. Und dass man in einer Tabelle am Ende hinter einer anderen Mannschaft steht, die man geschlagen hat, ist ja nun auch nicht so ungewöhnlich. Es zählt eben die Summe aller Spiele.

Mit Wiederholungsspielen ist das auch nur schwer zu regeln. Wie oft möchte man das u.U. durchziehen, wenn es immer wieder zu Gleichständen kommt? Da Elfmeterschießen einzubeziehen, erscheint gegenüber den Alternativen Wiederholungsspiele bzw. direkter Losentscheid vernünftig. Allerdings hätte man in der Tat diese Elfmeterschießen alle bis zum jeweils 5. Schützen durchführen müssen. Was macht man dann aber, wenn es in einer Begegnung nach je 5 Schützen unentschieden steht? Geht's dann weiter, womit zwei Mannschaften wiederum mehr Schüsse zur Verfügung haben?

Man könnte ganz neue Wege gehen, und bei Gleichstand der drei Mannschaften ein "Entscheidungsspiel" aller drei ansetzen: Sie treffen sich auf neutralem Platz und spielen je eine Halbzeit gegeneinander. Ist dann immer noch keine Entscheidung gefallen, gibt es ein 3er-Elfmeterschießen, wobei die Torhüter jeweils wechselnd gegen die Schützen beider anderer Mannschaften antreten müssen.

Das würde aber wohl dermaßen gegen den Grundcharakter des Fußballspiels als Wettbewerb zweier Mannschaften verstoßen, dass das kaum vor irgendwelchen übergeordneten Verbänden bestehen würde.  ;D

Insofern hoffe ich im sportlichen Sinne nicht darauf, dass das Spiel 2:1 ausgeht, auch nicht 3:2 o.ä., sondern dass eine echte Entscheidung durch die Punkte und evtl. die Tordifferenz fällt.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2015, 07:48:03 von otzenpunk »
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

SchorleUno

  • Redakteur
  • 3. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 858
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #280 am: 05. Juni 2015, 08:16:09 »

http://hannover.sportbuzzer.de/regionalliga-nord/artikel/hochspannung-in-der-aufstiegsrunde-zur-regionalliga-nord-alles-ist-noch-moeglich/45792/189



Zitat
        Möglichkeit 2: Schilksee gewinnt das Elfmeterschießen (damit hat also jeder ein Elfmeterschießen gewonnen). Dann gilt die gleiche Abfolge wie vorher – Torverhältnis aus gesamtem Elfmeterschießen, bei totaler Gleichheit direkter Vergleich im Elfmeterschießen!

Gespeichert

olsen

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #281 am: 05. Juni 2015, 11:39:13 »

Die einfachste Möglichkeit, so etwas zu verhindern wäre, wenn mal ein Hamburger Team für die Aufstiegsrunde melden würde, denn bei 4 Teilnehmern ist die Wahrscheinlichkeit, dass 3 Mannschaften am Ende Punkt- und Torgleich sind doch deutlich geringer als bei 3 Mannschaften, denn selbst wenn 3 Mannschaften jeweils einmal untereinander 2-1 gewinnen müssten sie ja noch alle mit demselben Ergebnis gegen die 4. Mannschaft gewinnen oder verlieren, was die Wahrscheinlichkeit, dass 3 Mannschaften am Ende Punkt- und Torgleich sind doch deutlich reduziert. Und man hätte am letzten Spieltag 2 Spiele parallel, wodurch auch die Wahrscheinlichkeit reduziert wird, dass zwei Mannschaften sich auf ein Ergebnis einigen können (auch wenn die 3. Mannschaft natürlich vorher genug Chancen hatte, es selber zu richten, aber ein Geschmäckle bleibt halt immer beim letzten Spiel). 
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.076
  • tschupp tschupp
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #282 am: 05. Juni 2015, 11:56:50 »

Lange Rede, kurzer Sinn:

Sofern es 2:1 für Hildesheim ausgeht und Schilksee das Elfmeterschiessen gewinnt, zählt das Torverhältnis des Elfmeterschiessens. Sorry...aber das ist Wahnsinn...und kann nicht im Sinne des Erfinders sein. Zumal es dann ja auch entscheidend ist, wer das Elfmeterschiessen anfängt.

war es denn so, dass immer die Auswärtsmannschaft angefangen hat? Dann wäre das ja zumindest "fair". Sollte jedoch gewählt worden sein....

...ach was reden wir uns die Köppe heiss...wahrscheinlich geht es 2:0 aus und alle ist klar...aber wenn nicht....bin ich mir sicher, dass es zu einer nachträglichen Klage des 3. Platzierten kommt.
Gespeichert

Matthias

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.133
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #283 am: 05. Juni 2015, 13:11:48 »

Große Freude natürlich auch in Cloppenburg, die nun als 16. doch noch in der Liga bleiben!

Die Freude in Cloppenburg dürfte besonders groß gewesen sein, weil sie laut kicker direkt in die Bayernliga abgestiegen wären:

"Der 2:0-Sieg des SV Werder Bremen II nach Verlängerung gegen die zweite Vertretung der Gladbacher Borussia freute nicht nur die Hansestädter. Durch den Drittliga-Aufstieg der Grün-Weißen müssen nun nämlich nur noch zwei Teams in die Bayernliga absteigen, der Drittletzte BV Cloppenburg ist somit doch noch gerettet."

Puh.  ;D

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/628242/artikel_spaete-rettung-fuer-cloppenburg.html
Gespeichert

spundbuddel

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Regionalliga Nord 2014/15
« Antwort #284 am: 05. Juni 2015, 13:48:54 »

Große Freude natürlich auch in Cloppenburg, die nun als 16. doch noch in der Liga bleiben!

Die Freude in Cloppenburg dürfte besonders groß gewesen sein, weil sie laut kicker direkt in die Bayernliga abgestiegen wären:

"Der 2:0-Sieg des SV Werder Bremen II nach Verlängerung gegen die zweite Vertretung der Gladbacher Borussia freute nicht nur die Hansestädter. Durch den Drittliga-Aufstieg der Grün-Weißen müssen nun nämlich nur noch zwei Teams in die Bayernliga absteigen, der Drittletzte BV Cloppenburg ist somit doch noch gerettet."

Puh.  ;D

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/628242/artikel_spaete-rettung-fuer-cloppenburg.html

Das ist doch mal konsequent! Da gehören die doch auch hin.
Gespeichert
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2014/15
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2020
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!