organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 19. November 2017, 05:42:43
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2017/18
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 8

Autor Thema: Regionalliga Nord 2017/18  (Gelesen 17059 mal)

Nordi

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.731
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #30 am: 23. Juni 2017, 11:09:07 »

das sind schlicht Freundschaftsspiele. Daher kann ich den Wind nicht so ganz verstehen.
...
So bekommen die Vereine nicht wenig Geld für zwei Freundschaftsspiele

Ich warte auf die ersten Vereine aus anderen Regionalligen, die dagegen klagen. 30.000 pro Saison ist ein nicht unerheblicher Teil des Etats so manch eines Viertligisten. Da ist eine Klage wegen Wettbewerbsverzerrung jedenfalls nicht undenkbar. Für zwei Freundschaftsspiele bekommt das zumindest kein anderer Vierligist.
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.682
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #31 am: 23. Juni 2017, 11:20:58 »

Naja, das wurde in den Medien aber auch bissl falsch dargestellt. Die Chinesen sind ja nicht der 20. Verein in der RL Südwest und die Liga wurde auch nicht auf 20 aufgestockt (so wie Pirmasens behauptet, die sich ja einklagen wollen in die Liga). Die RL spielt in einer 19er Staffel, und da hat jedes Team nun einmal zwei mal im Jahr spielfrei, das bringt so ein Spielplan halt mit sich. Und genau an diesen zwei Spieltagen spielt man dann gegen die chinesische Mannschaft, die weder in der Tabelle auftaucht, noch dass die Spiele irgendwie für die anderen Mannschaften zählen, das sind schlicht Freundschaftsspiele. Daher kann ich den Wind nicht so ganz verstehen. Zuerst war ich auch schockiert, da dachte ich aber, die spielen regulär mit in der Liga und die Spiele gehen in die Wertung ein. So bekommen die Vereine nicht wenig Geld für zwei Freundschaftsspiele (wo sie ggf. sogar Nachswuchsspieler unter "Wettbewerbsbedingungen" testen können. Und da alle Vereine dem zugestimmt haben kann das ja nicht so verkehrt sein. Man muss es nur richtig darstellen und nicht so tun, als würde der DFB Startplätze in seinen Ligen an ausländische Vereine verkaufen, das entspricht einfach nicht den Tatsachen.

also, ich habe die umsetzung gleich so verstanden. lag also weniger am autor, sondern vielmehr am leser. wenn 15.000 euronen pro verein stimmen, dann ist das ganze sehr lukrativ, aber eben auch sehr opportun seitens der - offensichtlich befragten - vereine. allerdings müssen die vereine ja auch zwei heimspiele gegen die chinesen ausrichten, was ja auch einen entsprechenden finanziellen aufwand bedeutet: schiedsrichter, ordner/security, ... ! da man nicht weiss, was da an zuschauern kommt, was sicherlich am sportlichen abschneiden der truppe liegen wird, ist das jetzt nicht soviel "netto"...!

es bleiben natürlich die fragen: braucht ein viertligist wirklich 38 spieltage (zur refinanzierung) und wäre die "19er-staffel" nicht anders aufzulösen...? kandidaten gibt es ja wohl hierfür im südwesten.


p.s. nicht ganz richtig liegst du mit deiner (be)wertung allerdings nicht, denn die möglichen persönlichen strafen würden sehr wohl zählen.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

SchorleUno

  • Redakteur
  • 3. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 855
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #32 am: 23. Juni 2017, 12:05:45 »

Hinzu kommt: Hessen Kassel hat Insolvenz angemeldet, allerdings erst nach Saisonende. Sprich: Ein Neun-Punkte-Abzug kommt erst in der nächsten Spielzeit als Hypothek zur Geltung. Wäre es vor Saisonende geschehen, wäre Kassel mit dann nur noch 40 Punkten hinter Pirmasens gelandet.

http://www.rheinpfalz.de/lokal/pirmasens/artikel/fussball-regionalliga-fk-pirmasens-wirft-hessen-kassel-insolvenzverschleppung-vor/
Gespeichert

olsen

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #33 am: 23. Juni 2017, 12:06:36 »

Naja, das wurde in den Medien aber auch bissl falsch dargestellt. Die Chinesen sind ja nicht der 20. Verein in der RL Südwest und die Liga wurde auch nicht auf 20 aufgestockt (so wie Pirmasens behauptet, die sich ja einklagen wollen in die Liga).

...jetzt stellst Du das aber etwas "verkürzt" da.

Pirmasens will sich nicht "einklagen". Die sind mit 42 Punkten Tabellen-14. (!) in der 19er-Staffel geworden - und müssen trotzdem absteigen, weil Mainz II und FSV Frankfurt aus der 3. Liga in die RL Südwest kommen und Elversberg und Mannheim in der Relegation zur 3. Liga gescheitert sind. Deswegen gab es sechs (!) Absteiger.

Ich kann schon sehr nachvollziehen, dass Pirmasens protestiert/klagt. Der Verband schickt 6 Klubs aus der RL runter, aber ein China-Team darf mitspielen. Money makes the world go around...

Aber Pirmsasens wäre auch ohne die Chinesen abgestiegen, das ist davon unabhängig, noch mal: Das ist keine 20er-Staffel mit den Chinesen, sondern eine 19er-Staffel plus ein Verein ausser Wettbewerb. Die klagen ja auch nicht, weil sie als 14. absteigen und die Chinesen dazukommen, sondern wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung von Hessen Kassel. Noch mal: Auch ohne Chinesen würde Pirmasens nicht in der RL spielen, das ist halt Pech, wenn 2 runterkommen und 2 nicht aufsteigen, das wusste man ja aber schon vor der Saison, das sind nun mal die Spielregeln. WENN die Chinesen regulär in der Liga mitspielen würden als 20. Team (inklusive Punkte zählen und Tabelle wird entsprechend geführt und theoretisch könnten die Chinesen auch in die 3. Liga aufsteigen oder in die 5. Liga absteigen), dann könnte ich Pirmasens-Ärger natürlich verstehen.
Gespeichert

rambulator

  • Kreisliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #34 am: 23. Juni 2017, 12:16:51 »

Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #35 am: 23. Juni 2017, 12:46:55 »

ich kann die Pirmasenser schon verstehen..
http://www.zeit.de/sport/2017-06/fussball-regionalliga-fk-pirmasens-juniorenteam-china

Genau!

@olsen: Natürlich ist es faktisch jetzt eine 20er-Liga! Einen in der Region fest verwurzelten Verein schickt man runter (als 14.!), aber für China ist ein Platz frei. Das ist ein Skandal (und natürlich nur monetären Gründen geschuldet).  Dagegen war die Nummer mit Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale ja Kindergeburtstag...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

olsen

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #36 am: 23. Juni 2017, 12:53:29 »

Ich finde das auch Kommerz hoch Achzig und befürworte das zu keinem Prozent. Mein Argument war nur, dass die Pirmasens-Argumentation (nehmt lieber uns als die Chinesen) etwas hinkt, eben weil die Chinesen nun mal ausser der Reihe spielen (das würde Pirmasens ja auch nicht wollen) und Pirmasens eben sportlich abgestiegen ist. Der Protest, dass sich Kassel durch Insolvenzverschleppung in die nächste Saison gerettet hat (bei - 9 Punkten wären die abgestiegen diese Saison) kann ich hingegen voll verstehen (zumal Kassel ja Experte in Sachen Insolvenz ist ;-)).
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.682
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #37 am: 23. Juni 2017, 13:35:37 »

insolvenzverschleppung ist kein hessenwerk. frank wettstein gefällt das.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 497
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #38 am: 23. Juni 2017, 13:55:04 »

Natürlich ist es faktisch jetzt eine 20er-Liga!

Naja, mit einem Unterschied: Die Sollstärke für die Liga ist 18. Die 19 ist schon eine außerplanmäßige Aufstockung, weil sonst sogar 7 Vereine hätten absteigen müssen. Dadurch wird aber im kommenden Sommer natürlich eine Mannschaft mehr absteigen. Würde man die Liga jetzt auf 20 echte Mitglieder aufstocken, würde es das im kommenden Jahr noch weiter erschweren, wieder auf die Sollstärke zurückzukommen.
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

Altonase

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #39 am: 23. Juni 2017, 15:04:27 »

Waldhof Mannheim bestreitet jedenfalls, diesem Plan zugestimmt zu haben, sagt konsequenterweise auch gleich die Spiele ab und bietet stattdessen Pirmasens Freundschaftsspiele an.
Gespeichert

Torben

  • Gast
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #40 am: 23. Juni 2017, 15:19:32 »

Naja, entschieden ist ja auch noch nichts. Bisher gab es nur eine Umfrage innerhalb der Liga. Die Abstimmung soll es bei der nächsten Managertagung geben.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #41 am: 23. Juni 2017, 15:19:52 »

In der RL Bayern spielen doch (dank 1860) diese Saison auch 19 Teams - kann Hasan Ismaik da dem DFB nicht die U19 von Jordanien vermitteln?  :P
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #42 am: 23. Juni 2017, 15:22:49 »

Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

all to nah

  • hafo supporter 2011
  • Regionalliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 312
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #43 am: 23. Juni 2017, 16:09:26 »

Schwer das Thema mit den vielen polemischen Zwischenrufen zu diskutieren. Auch solche Statements empfinde ich eher als peinlich:

https://www.facebook.com/FussiFreunde/posts/10154757900347507

19er-Staffeln sind für die meisten Vereine doof. Das Ganze auf 20 aufzublähen und damit den Abstiegskampf zu verschärfen, ist auch keine Lösung, wie Otzenpunk dargelegt hat. Ich bin da eher bei Olsen - obwohl ich des Wortspielers Einwände (persönliche Strafen) verstehen kann. Doch solange es jedem Verein frei gestellt ist da mitzutun und es keine Auflagen für die Vereine (wie im englischen 3/4.-Ligapokal) gibt, halte ich das Angebot für legitim. Wird halt ne Abstimmung mit den Füßen, wer da mitmacht und wer nicht. Wenn Vereine wie Mannheim das ideologisch ausschlachten können/wollen/möchten, hat das für die bestimmt auch einen Mehrwert. Nur an Stelle von Pirmsasens hätte ich mich dazu nicht geäußert (dann schon eher zu dem erneuten Hickhack in Kassel, das sie mittelbarer betrifft).
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.568
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Regionalliga Nord 2017/18
« Antwort #44 am: 23. Juni 2017, 17:20:57 »

« Letzte Änderung: 23. Juni 2017, 17:30:03 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 8
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Regionalliga Nord 2017/18
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2017
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!