organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL Hammonia
Ergebnisse
Tabelle

LL Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 20. April 2024, 22:40:33
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Einmal BU, immer BU....

Autor Thema: Einmal BU, immer BU....  (Gelesen 130322 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.103
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Einmal BU, immer BU....
« Antwort #285 am: 01. Mai 2022, 17:04:54 »

Jan Haimerl (BU) hört zum Saisonende auf: "Ich habe keine Kraft mehr für einen weiteren Umbruch/Neuaufbau"

Der Grund für den Rücktritt zum Saisonende ("weiterer Umbruch/Neuaufbau") soll laut Gerüchteküche darin liegen, dass BU für die nächste Saison nur eine Landesliga-Mannschaft melden will/wird. Sprich: Die zweite Mannschaft (aktuell auf Platz 7 in Landesliga 3) wird zur Ersten - während sich die momentane OL-Truppe fast komplett auflöst.

Wieder ein Traditionsverein im Eimer... :'(
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Faultier

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 490
  • Tiocfaidh ár lá
Re: Einmal BU, immer BU....
« Antwort #286 am: 02. Mai 2022, 14:47:51 »

Es sind momentan wahrlich keine guten Zeiten für einen BU Fan :-X. Die Hinrunde verlief ja, trotz des gewaltigen Umbruches, einigermaßen zufriedenstellend und der Klassenerhalt war durchaus realistisch. Nach der Performance der letzten Wochen kommt der Abstieg dann aber leider mehr als verdient. Eine derartige Niederlagenserie, die ja noch ausgebaut werden kann….., dürfte ein neuer Vereinsrekord sein.

Mit dieser Bilanz im Hinterkopf scheint eine Zusammenlegung zumindest sportlich Sinn zu machen. Mir fehlt jedenfalls die Phantasie wie man zwei konkurrenzfähige Mannschaften für die Landesligen stellen will.
Gespeichert
Barmbek 1923

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.103
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Einmal BU, immer BU....
« Antwort #287 am: 02. Mai 2022, 17:41:17 »

...eine derartige Niederlagenserie, die ja noch ausgebaut werden kann….., dürfte ein neuer Vereinsrekord sein...

Beim letzten Abstieg, 2010/11, waren es tatsächlich nur jeweils 3-4 Niederlagen am Stück.

Aber vor genau 30 Jahren, Saison 1991/92, ist BU als Tabellenletzter aus der Verbandsliga abgestiegen und hatte aus 30 Spielen nur zwei Siege zu verzeichen (2-7-21). Da könnten ebenfalls mal acht Niederlagen am Stück beigewesen sein (kann ich nur anhand der Kreuztabelle mit den Ergebnissen - ohne datumsmäßige Reihenfolge - aber nicht mit Gewissheit sagen).

Der VL-Abstieg 1982 war denkbar knapp (10 Siege, 5 Remis, 15 Niederlagen). Aber zwei Jahre später, Saison 1983/84, ging es sogar runter in die Bezirksliga (wieder nur mit zwei Saisonsiegen: 2-5-23).

Also gut möglich, dass schon 1983/84 und 91/92 ähnliche Niederlagenserien dabei waren.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

GGP

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Einmal BU, immer BU....
« Antwort #288 am: 24. Mai 2022, 12:56:41 »

Jan Haimerl (BU) hört zum Saisonende auf: "Ich habe keine Kraft mehr für einen weiteren Umbruch/Neuaufbau"

Der Grund für den Rücktritt zum Saisonende ("weiterer Umbruch/Neuaufbau") soll laut Gerüchteküche darin liegen, dass BU für die nächste Saison nur eine Landesliga-Mannschaft melden will/wird. Sprich: Die zweite Mannschaft (aktuell auf Platz 7 in Landesliga 3) wird zur Ersten - während sich die momentane OL-Truppe fast komplett auflöst.

Wieder ein Traditionsverein im Eimer... :'(

https://www.fussifreunde.de/artikel/nach-abstieg-michael-koss-wird-neuer-bu-trainer/
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.103
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Einmal BU, immer BU....
« Antwort #289 am: 20. September 2023, 19:57:53 »

Zitat
100 Jahre: BU feiert mit Jubiläumsspiel
"Nach wochenlanger Arbeit und vielen Gesprächen ist es nun offiziell", verkünden die Verantwortlichen des HSV Barmbek-Uhlenhorst, dass es am Samstag, den 14. Oktober 2023 zum großen Jubiläumsspiel gegen Altona 93 kommen wird. Der Anlass: BU feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Anstoß an der Dieselstraße ist um 14 Uhr, die Stadiontore werden bereits ab 12:30 Uhr öffnen, heißt es von Seiten der Barmbeker Offiziellen. "Schon immer waren Spiele gegen Altona das Highlight einer Saison. Auswärts auf der 'AJK', in einem Fußballstadion mit so viel Tradition, endlich mal wieder gegnerische Fans, mit denen man sich gesanglich 90 Minuten messen konnte, endlich richtige Fußballatmosphäre auf und neben dem Platz. Schon beim letzten Spiel 2015 auf dem Wilhelm-Rupprecht-Platz sorgten beide Teams und Fanszenen für einen würdigen Abschied und so stand der Wunsch nach einem erneuten Fußballfest schnell fest. Aus diesen Gründen freut es uns sehr, dass auch Altona 93, die in diesem Jahr ebenso ein Jubiläum (130 Jahre) zu feiern haben, sofort von der Idee des gemeinsamen Jubiläumsspiels überzeugt waren." Einen Dank richteten die Barmbeker auch an den eigentlichen Liga-Gegner FK Nikola Tesla und an den AFC-Kontrahenten SV Rugenbergen, "ohne die die Ansetzung des Spiels während einer laufenden Saison nicht möglich gewesen wäre". Beide Teams stimmten einer Verlegung aufgrund des Jubiläums zu.

Schon erstaunlich, dass so ein Jubiläumsspiel mitten in der Saison an einem Wochenende (!) vom Verband genehmigt wird...

Nett auch, dass Tesla und Rugenbergen einer Verlegung zugestimmt haben (letztere sogar mit Heimrechttausch)... "Vergessen" wurde dabei aber offensichtlich der Pokalwettbewerb.

Von Türkiye + Altona hatte sich der Verband am 8. Spieltag ebenfalls auf der Nase rumtanzen lassen. Während Dassendorf letzte Saison dort an einem normalen Montag um 18 Uhr (!) antreten musste (ohne Absprache und Zustimmung), machte man jetzt Zugeständnisse...

Und nun hat man den "AFC-Salat" mit 5 Pflichtspielen in 11 Tagen:

30.09. 15:30 Altona - Niendorf (11. Spieltag)
03.10. 14:00 Türkiye - Altona (Nachholspiel, 8. Spieltag)
06.10. 19:30 ETSV - Altona (12. Spieltag)
10.10. 19:00 Rantzau - Altona  (Pokal, 4. Runde)
11.10. 19:30 Altona - Rugenbergen (vorgezogenes Spiel, 13. Spieltag)

Alle Spiele sind so seit mind. 7 Tagen bei fussball.de angesetzt (insbesondere 10.10./11.10. sehr "interessant"). Aber auch hier wird der HFV bestimmt wieder eine "Lösung" (= Extrawurst) für Altona finden... (remember Trainingslager/Pokal oder Dulwich).
« Letzte Änderung: 20. September 2023, 20:03:41 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 671
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Einmal BU, immer BU....
« Antwort #290 am: 20. September 2023, 22:06:18 »

Ja, nee, is' klar. Ist alles Schuld von Altona. Ganz perfider Plan.  ::)

Zitat
Der Anlass: BU feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag.

Keine Ahnung, warum AFC dem zugestimmt hat. Wahrscheinlich um einfach nett zu sein.

Zitat
Rugenbergen einer Verlegung zugestimmt haben (letztere sogar mit Heimrechttausch)

Sogar mit Heimrechttausch! Na, klar. Kannst davon ausgehen, dass die ihr Heimrecht nicht auf einen Mittwoch verlegen lassen wollten. Deswegen jetzt Heimspiel mittwochs für AFC und im Rückspiel Heimspiel Rug am Wochenende.

Zitat
Von Türkiye + Altona hatte sich der Verband am 8. Spieltag ebenfalls auf der Nase rumtanzen lassen.

Natürlich. War bestimmt Altona, die sich lieber bei Türkiyes Heimspiel mehr Zuschauer auf einem Feiertag statt Mittwochabend erhofft haben.
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.

Kassenwart

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 418
Re: Einmal BU, immer BU....
« Antwort #291 am: 21. September 2023, 11:47:40 »

Konstruktive Kritik sollte man wertschätzen.  ;)
Man muss doch in Altona nicht gleich beleidigt sein, lieber Otzenpunk.
Wahrscheinlich hatte man gedacht, der Verband kümmert sich schon...

Und -wir sind doch alle froh, dass Altona in der Oberliga spielt und viele Fans anzieht.

Ich denke der Verband wird das Spiel gegen Rugenbergen verlegen...
Gespeichert

otzenpunk

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 671
  • Halb besoffen ist Geldverschwendung!
Re: Einmal BU, immer BU....
« Antwort #292 am: 21. September 2023, 16:36:40 »

Konstruktive Kritik sollte man wertschätzen.  ;)

Ich hab echt keine Ahnung, was du an "Aber auch hier wird der HFV bestimmt wieder eine "Lösung" (= Extrawurst) für Altona finden..." jetzt konstruktiv finden möchtest.

Konstruktive Kritik hab ich selber an den Leuten, die bei Altona diese Einladung unter diesen Bedingungen angenommen (und sich auch nicht gegen die Türkiye-Verlegung gewehrt) haben. Im Grunde resultiert jede einzelne sich daraus begründende Spielverlegung in einem Nachteil für Altona, und da hätte man schon mal ein bisschen mehr auf seine eigenen Interessen achten müssen. Ich hab auch noch niemanden getroffen, der sagt, dass er da gerne hingehen möchte.
Gespeichert
Altona — alles andere ist Quatsch.
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Einmal BU, immer BU....
 

Google
Web hafo.de

© 2003- 2024
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!