organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 25. Juni 2019, 12:31:25
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Das Transferkarussel dreht sich wieder!

Autor Thema: Das Transferkarussel dreht sich wieder!  (Gelesen 860287 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Das Transferkarussel dreht sich wieder!
« Antwort #2190 am: 13. Juni 2019, 14:23:32 »

Samuel Louca (25) gehört nicht mehr zum Kader der TuS Dassendorf. Der Mittelfeldspieler war - aus disziplinarischen Gründen - bereits in den letzten vier OL-Partien und beim Pokalfinale nicht mehr im Aufgebot. Ein neuer Verein ist noch nicht bekannt.

Der beim Pokalsieger in Ungnade gefallene Samuel Louca geht zurück zu seinem alten Klub FC Süderelbe! Allerdings nicht in die Oberliga, sondern in die Bezirksliga in die 2. Herren! So meldet es "harburg-fussball.de":

https://www.harburg-fussball.de/news/20190611

Dieser Transfer ist schon eine kleine Sensation. Der Kreisligameister und Aufsteiger FC Süderelbe II, meldet Samuel Louca von TuS Dassendorf als Neuzugang.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.070
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Das Transferkarussel dreht sich wieder!
« Antwort #2191 am: 13. Juni 2019, 18:03:05 »

Samuel Louca (25) gehört nicht mehr zum Kader der TuS Dassendorf. Der Mittelfeldspieler war - aus disziplinarischen Gründen - bereits in den letzten vier OL-Partien und beim Pokalfinale nicht mehr im Aufgebot. Ein neuer Verein ist noch nicht bekannt.

Der beim Pokalsieger in Ungnade gefallene Samuel Louca geht zurück zu seinem alten Klub FC Süderelbe! Allerdings nicht in die Oberliga, sondern in die Bezirksliga in die 2. Herren! So meldet es "harburg-fussball.de":

https://www.harburg-fussball.de/news/20190611

Dieser Transfer ist schon eine kleine Sensation. Der Kreisligameister und Aufsteiger FC Süderelbe II, meldet Samuel Louca von TuS Dassendorf als Neuzugang.

wo sein älterer bruder der trainer ist, der es schon in der jugend beim FCS (= sehr erfolgreicher "94er"-jahrgang) war...
« Letzte Änderung: 13. Juni 2019, 21:53:05 von WORTSPIELER »
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Elb-Sohn

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 356
Re: Das Transferkarussel dreht sich wieder!
« Antwort #2192 am: 13. Juni 2019, 20:55:28 »

Piet Wiehle verlässt TuS Osdorf aufgrund interner Differenzen, laut Statement des Klubs auf Facebook. Schwerer Schlag für den Verein, immerhin war er über sieben Jahre da und eine der großen Identifikationsfiguren...

Edit: Bitte in den Trainer Thread verschieben, mein Fehler  ::)
« Letzte Änderung: 13. Juni 2019, 20:56:17 von Elb-Sohn »
Gespeichert
Der Fußball im Hamburger Westen lebt!

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Das Transferkarussel dreht sich wieder!
« Antwort #2193 am: 14. Juni 2019, 08:47:57 »

TuS Dassendorf verpflichtet Aleksandar Nogovic

Neuzugang Nummer fünf ist perfekt:

Aus der Regionalliga vom VfB Lübeck wechselt Aleksandar Nogovic an den Wendelweg.

Der 26-jährige Defensiv-Allrounder wird uns mit der Erfahrung von über 100 Spielen in der Regionalliga und seiner enormen Mentalität nochmal einen Qualitätsschub geben.

Wie lange „Nogo“ in Dassendorf bleiben wird, steht aktuell allerdings noch nicht fest, da ihn seine berufliche Karriere ab Ende September eventuell in eine andere Himmelsrichtung verschlagen könnte.

Sportchef Jan Schönteich: „Wir freuen uns auf einen charakterlich einwandfreien Jungen, den von seinen Fähigkeiten genau in unser Anforderungsprofil passt und uns mit Sicherheit viel Freude bereiten wird.“

Mit sportlichen Grüßen aus Dassendorf,

Alexander Knull
Liga Manager
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18.092
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Das Transferkarussel dreht sich wieder!
« Antwort #2194 am: 20. Juni 2019, 18:00:13 »

Pressemitteilung

Kaderveränderungen beim VfL Lohbrügge: Acht Neuzugänge für die „Mission Meisterschaft“

Gleich acht neue Akteure stoßen zur kommenden Saison zum Team von Elvis Nikolic und Sven Schneppel hinzu. Den Kampf um den Platz zwischen den Pfosten wird Leo Hebbeler (21, zuletzt pausiert, davor SC Condor) neu entfachen....

Ebenfalls neu ist Onur Sağlam (26). Sağlam kommt vom frisch gebackenen Regionalliga-Aufsteiger Altona 93 an den Binnenfeldredder. „Dass sich ein Spieler dieser Qualität für den VfL entscheidet, zeigt den Stellenwert, den wir uns über die Jahre hart erarbeitet haben“, so Elvis Nikolic.

Neben Hebbeler und Sağlam darf sich der VfL zudem über zwei Rückkehrer freuen: Defensivspezialist Nikola Benkovic (23, NK Dinamo Donja Mahala) und Flügelflitzer Duro Maskaljevic (24, SV Curslack-Neuengamme) schnüren ihre Schuhe zukünftig wieder für die „Wild Boys“. Zudem sicherten sich die Lohbrügger die Dienste von Mittelfeldmotor Kenan Lugavic (26). Lugavic spielte zuletzt in der zweiten Liga Bosniens bei HNK Orasje.

Ebenso neu am Binnenfeldredder ist der erfahrene Goalgetter Mohamed Labiadh (29), der in der abgelaufenen Spielzeit 21-mal für Concordia auflief. Neben Labiadh sollen Stjepan Brkic (23) und Top-Talent Mert Akkus (17) die Offensive des VfL beleben. Während Brkic zuletzt für die in der Verbandsliga Hessen/Süd spielende SG Rot-Weiß Frankfurt aktiv war, stößt Akkus aus dem A-Junioren-Bundesliga-Team vom Niendorfer TSV hinzu.

Verlassen werden den VfL Lohbrügge hingegen Goran Petrekovic-Loncar (25, Ziel unbekannt) und Gerrit Betzin (24, wechselt zum Rahlstedter SC). Der VfL bedankt sich bei beiden Spielern für ihr geleistetes Engagement und wünscht ihnen für ihren weiteren Weg alles Gute.

Mit sportlichen Grüßen

Christian Humpert
Team-Manager
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Das Transferkarussel dreht sich wieder!
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!