organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse St.1
Tabelle St.1
Ergebnisse St.2
Tabelle St.2

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 08. Dezember 2021, 01:28:16
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 SC Victoria Hamburg
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 68

Autor Thema: SC Victoria Hamburg  (Gelesen 324721 mal)

Basti

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #165 am: 20. Oktober 2008, 14:33:09 »

Vicky ist braun-weiß...

Irgendeine möchtegern Ultra-Farktion 20-jähriger kritisiert in einer Tour eine altgediente Vereinsführung bzw. Leute, die ehrenamtlich den Verein unterstützen... sucht euch doch eine andere Sandkiste.

Tagesdecke, Du bist doch voll!  8) 8)

Haha eben ;D
Hör auf so nen Kram zu schreiben, fliegst selber in der Alsterdorfer Sporthalle raus, weil du da den großen markierst und dich mit der Security anlegst...
Ringo antwortet nicht mehr!!! Heult er wegen den Bremern??? :'(

Haha Gruß aus der BSB 8)
Gespeichert

atze08

  • Gast
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #166 am: 20. Oktober 2008, 17:38:21 »

Mich würde ja mal die Zusammensetzung der kritisierten Zuschauer interessieren.Kommen alle Fans von der Hohenluft oder ehemals von großen Vereinen? Wenn es Kritik gibt, kann man doch nur sagen unterstütze ich den Verein, wo ich lebe und akzeptiert werde und nicht jedes Mal Unruhe bei den Spielen zuhaben.Bengalische Feuer etc. sind eben nicht bei allen beliebt und auch in den südlichen Ländern und international meine ich  sogar offiziell verboten.Bisher gabes eben bei Vicky noch keinen Fanclub und die Masse der Zuschauer möchte eben eher ruhigere Anfeuerung .  Nicht jeder aktzeptiert  auch die Begeisterung  der BU Fans mit Ihren Trommeln .
Gespeichert

Kev1895

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 560
  • www.vicky-forum.de
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #167 am: 20. Oktober 2008, 18:24:59 »

Mich würde ja mal die Zusammensetzung der kritisierten Zuschauer interessieren.Kommen alle Fans von der Hohenluft oder ehemals von großen Vereinen? Wenn es Kritik gibt, kann man doch nur sagen unterstütze ich den Verein, wo ich lebe und akzeptiert werde und nicht jedes Mal Unruhe bei den Spielen zuhaben.Bengalische Feuer etc. sind eben nicht bei allen beliebt und auch in den südlichen Ländern und international meine ich  sogar offiziell verboten.Bisher gabes eben bei Vicky noch keinen Fanclub und die Masse der Zuschauer möchte eben eher ruhigere Anfeuerung .  Nicht jeder aktzeptiert  auch die Begeisterung  der BU Fans mit Ihren Trommeln .

1. Wir alle lieben Fußball. So kommt man in Deutschland gar nicht um hin, irgendwann Fan von einem Verein zu werden. Der Großteil von uns hat sein Herz irgendwann an einen Verein der ersten oder zweiten Liga verloren.

Leider haben die heutigen Fußballunternehmen nicht mehr viel mit diesen Vereinen zu tun, sodass wir einen anderen Weg gehen wollten und dies beim SCV auch tun.

2. Das mit der Pyrotechnik ist so eine Sache für sich. Offiziell verboten, stellt sie doch ein wunderschönes optisches Mittel da. Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir dieses Mittel nutzen möchten, haben also mit offenen Karten gespielt.
Einwände gab es damals nicht und gab es auch nicht, als wir es in der letzten Saison und in dieser Spielzeit einsetzten. Ob sich das inzwischen geändert hat weiß ich nicht, da ja niemand mit uns reden mag.

3. Das mit der ruhigeren Anfeuerung kann ich persönlich überhaupt nicht nachvollziehen. Wie soll das denn aussehen? Leise singen, um ja niemanden zu stören?

Nein, wir haben unseren eigenen Stil die Mannschaft zu unterstützen, an dem auch nicht zu rütteln ist.
Gespeichert

Thomas Schrieber

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #168 am: 20. Oktober 2008, 19:25:03 »

Wovon lebt der Fußball? Von Emotionen,Anfeuerungen und Herzblut.Wer das nicht verstehen will,sollte lieber gleich vorm Fernsehgerät sitzenbleiben. Da kann man dann auch die Lautstärke regeln wie man will. P.S. Das heißt noch immer Hoheluft und nicht an der Hohenluft. Alles wahre Experten.
Gespeichert

garrincha

  • Gast
Ultras bei Vicky.
« Antwort #169 am: 20. Oktober 2008, 20:25:36 »

Ich denke, solche Fangruppierungen sind nicht gut für den Fußball in Hamburg.
Ultras sind eine negative Begleiterscheinung des kommerziellen Fußballs. Wenn ihr gegen die Kommerzialisierung des Fußballs seit, solltet ihr euch Formen des Protests ausdenken und euch bei den Profivereinen und er DFL Gehör verschaffen.
 Im Amateursport geht es nicht in erster Linie um Emotionen und Anfeuerungen oder dass man eine tolle Choreografie hin bekommt. Da geht es um Engagement für seinen Verein. Und Engagement ist etwas anderes als Herzblut. Vicky und alle anderen Amateurvereine sind nicht Unterhaltungsindustrie. Eurer Ansatz ist Unterhaltungsindustrie. Dankt mal darüber nach. Ist alles eine Sache der Perpektive :-*. Also immer schön die Augen aufhalten, dann tappt ihr auch nicht in jede Falle.
Gespeichert

HH-Ost

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #170 am: 20. Oktober 2008, 21:20:39 »

 ...was für ein Faux-pas...
Gespeichert

Kev1895

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 560
  • www.vicky-forum.de
Re: Ultras bei Vicky.
« Antwort #171 am: 20. Oktober 2008, 21:31:44 »

Ich denke, solche Fangruppierungen sind nicht gut für den Fußball in Hamburg.
Ultras sind eine negative Begleiterscheinung des kommerziellen Fußballs. Wenn ihr gegen die Kommerzialisierung des Fußballs seit, solltet ihr euch Formen des Protests ausdenken und euch bei den Profivereinen und er DFL Gehör verschaffen.

Problem ist nur, dass es die Ultras-Bewegung seit ungefähr 30-40 Jahren gibt. Da war noch nicht viel mit Kommerz.

Wir haben uns ja gerade dafür entschieden, nicht weiter auf die Vernunft der DFL und der Vereine zu hoffen. Die Entwicklung der letzten Monate (Hoffenheim auf Meister-Kurs, DFL kriecht Premiere in den Arsch usw.) geben uns da Recht.

Es ist viel zu spät, um die Kommerzialisierung im Profi-Fußball aufzuhalten. Im Amateurfußball eben nicht.

 
Im Amateursport geht es nicht in erster Linie um Emotionen und Anfeuerungen oder dass man eine tolle Choreografie hin bekommt. Da geht es um Engagement für seinen Verein. Und Engagement ist etwas anderes als Herzblut. Vicky und alle anderen Amateurvereine sind nicht Unterhaltungsindustrie. Eurer Ansatz ist Unterhaltungsindustrie. Dankt mal darüber nach. Ist alles eine Sache der Perpektive :-*. Also immer schön die Augen aufhalten, dann tappt ihr auch nicht in jede Falle.

Und wer hat beschlossen, dass Fußball ohne Bezahlung nichts mit Emotionen zu tun haben darf? Steht das im Grundgesetz? In den DFB-Statuten?

Und wer bist du, dass du beschließt, dass unser Handeln nicht auch eine Form von Engagement ist?
Gespeichert

Gialloblu82

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Ultras bei Vicky.
« Antwort #172 am: 20. Oktober 2008, 22:54:48 »

wir sehen uns nicht als ultras an, wie schon oft erwähnt. wir sind auch nicht auf ärger aus, weder wollen wir ärger mit gegnerischen fans anzetteln noch irgendwelche wichtigen vereinsvertreter öffentlich denunzieren.
trotzdem haben wir ein recht darauf mit respekt behandelt zu werden, 90% unserer gruppenmitglieder sind über 20 Jahre alt, eine Handvoll kratzt sogar schon an der 30 ;-)

wie dem auch sei, "leben und leben lassen" ist mein motto.
als wir noch auf der alten ehrwürdigen holztribüne standen wurden wir kritisiert. jetzt stehen wir im block c und trotzdem werden wir kritisiert. nicht jeder mag anfeuerung, große fahnen und bengalische feuer, das ist richtig. aber wir stehen wie gesagt ziemlich weit weg, das dürfte doch wirklich niemanden mehr stören. und nordkaos hat bestimmt nicht als erste fangruppe solche supportmittel in die hamburger liga gebracht! siehe diverse fanseiten vom afc, BU usw...

wer mit unserer art der anfeuerung ein problem hat der hat immer die möglichkeit mit uns zu sprechen, soweit ich weiß hat sich nie jemand direkt bei uns beschwert. immer nur hinter unserem rücken...



Gespeichert

Peter Strahl

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.606
  • Meister 2015
Re: Ultras bei Vicky.
« Antwort #173 am: 20. Oktober 2008, 23:48:55 »

wir sehen uns nicht als ultras an, wie schon oft erwähnt. wir sind auch nicht auf ärger aus, weder wollen wir ärger mit gegnerischen fans anzetteln noch irgendwelche wichtigen vereinsvertreter öffentlich denunzieren.
trotzdem haben wir ein recht darauf mit respekt behandelt zu werden, 90% unserer gruppenmitglieder sind über 20 Jahre alt, eine Handvoll kratzt sogar schon an der 30 ;-)

wie dem auch sei, "leben und leben lassen" ist mein motto.
als wir noch auf der alten ehrwürdigen holztribüne standen wurden wir kritisiert. jetzt stehen wir im block c und trotzdem werden wir kritisiert. nicht jeder mag anfeuerung, große fahnen und bengalische feuer, das ist richtig. aber wir stehen wie gesagt ziemlich weit weg, das dürfte doch wirklich niemanden mehr stören. und nordkaos hat bestimmt nicht als erste fangruppe solche supportmittel in die hamburger liga gebracht! siehe diverse fanseiten vom afc, BU usw...

wer mit unserer art der anfeuerung ein problem hat der hat immer die möglichkeit mit uns zu sprechen, soweit ich weiß hat sich nie jemand direkt bei uns beschwert. immer nur hinter unserem rücken...



Ich gebe dir völlig recht, aus der Distanz stört Ihr mich nun wirklich nicht mehr. Aber auf der Tribüne hatten meine Ohren doch ziemlich gelitten...
So habe ich keine Probleme mehr mit euch und würde mir nur wünschen, dass Ihr ein wenig mehr Phantasie entwickelt ...
Gespeichert

FOX

  • Kreisklasse
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #174 am: 22. Oktober 2008, 03:08:53 »

Ich kann die Leute verstehen, die sich vom Nordkaos-Support gestört fühlen. Gerade bei den Älteren, die seit Ewigkeiten zu Victoria gehen und die entspannte Atmosphäre schätzen, sollte man Verständnis haben, dass Nordkaos da nicht so gut ankommt. Das ist nicht der Muff von 1000 Jahren sondern eine legitime individuelle Erwartung an den Stadionbesuch. Die Leute als Anachronisten hinzustellen, die per se nicht veränderungsfähig sind, ist intolerant.

Mich persönlich stört der Support nicht, auch wenn ich ihn teilweise etwas skurril finde, aber ich habe auch einige von Nordkaos mittlerweile kennengelernt und finde, das sind nette Jungs und Mädels. Wie gesagt: Ich kann damit leben und hoffe eher, das die Vielfältigkeit der Gesänge und die Zahl der Leute, die mitmachen, irgendwann zunimmt, damit die Sache sich nicht mehr ein bisschen wie ein Fremdkörper an der alterwürdigen Hohluft anfühlt. Wie viele Neuerungen muss auch diese wohl erst über einen längeren Zeitpunkt gelernt werden.

Nicht nachvollziehen kann ich die Empfehlung von Peter Strahl, sich doch besser einen anderen Verein zu suchen, weil man nicht so richtig zu Vicky passt. Nordkaos wurde ja offensiv von Lotz unterstützt, was die Nordkaos-Leute sicherlich zu dem Schluss gebracht hat, das sie willkommen wären. Daraufhin wurde viel Arbeit in den Support investiert, die man auch würdigen sollte.

Was natürlich gar nicht geht, sind die angesprochenen Geschehnisse mit Lug und Trug und Mobbing. Die Stichhaltigkeit der Vorwürfe kann ich mangels fundierten Wissens natürlich nicht bewerten, aber ich kenne Thomas aus einigen Gesprächen, habe bei ihm sicherlich auch die ein oder andere Macke ausgemacht, aber eins ist ihm wohl kaum abzusprechen: Der volle Einsatz für Vicky mit dem einzigen Ziel, den Verein nach vorne zu bringen. Gegen jemanden wie Thomas anwaltlich vorzugehen (wenn es stimmt was zu lesen war), erscheint mit völlig unnachvollziehbar und spricht nicht dafür, das die Verantwortlichen vor Ort ein intaktes Vernunftszentrum besitzen.

Ich werde das Thema weiter verfolgen und wenn sich die hier geäußerten Vorwürfe in der Tat bestätigen sollten, werde ich mich im Rahmen eines meiner nächsten Besuche an der Hoheluft sicher einigen Verantwortlichen gegenüber im Gespräch entsprechend klar positionieren.

 
Gespeichert

Peter Strahl

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.606
  • Meister 2015
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #175 am: 22. Oktober 2008, 14:04:31 »

Zitat Fox:


"Nicht nachvollziehen kann ich die Empfehlung von Peter Strahl, sich doch besser einen anderen Verein zu suchen, weil man nicht so richtig zu Vicky passt. Nordkaos wurde ja offensiv von Lotz unterstützt, was die Nordkaos-Leute sicherlich zu dem Schluss gebracht hat, das sie willkommen wären. Daraufhin wurde viel Arbeit in den Support investiert, die man auch würdigen sollte."

Unter den gegebenen Umständen nehme ich meine Empfehlung zurück. Herr Lotz war in der Tat anfangs sehr angetan von deren Präsenz auf der Hoheluft.
Gespeichert

Thomas Schrieber

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #176 am: 22. Oktober 2008, 14:11:38 »

Mein Lieber Fox! Ich weiß nicht wer hinter Dir steckt.Aber da Du hier schreibst,wir hätten uns kennengelernt,weißt Du wer ich bin.Deine offenen Wort,die mich betreffen,helfen mir in meiner jetzigen Situation sehr.Ich leide doch ganz schön unter der Trennung,da ich eigentlich immer das Gefühl hatte hier viel bewegen zu können.Ich danke Dir für die ehrliche Meinung,die Du hier vertrittst.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.158
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #177 am: 22. Oktober 2008, 22:18:37 »

Gucke gerade Champions League in Athen... Neuer Vorschlag für die Choreo bei Vicky-Heimspielen an NORDKAOS: Laser-Pointer;)  Vielleicht kommt das besser an, als die Pyro-Technik?!!  8)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Thomas Schrieber

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #178 am: 23. Oktober 2008, 16:12:57 »

Man bist du witzig!
Gespeichert

rommel

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
  • FÜR IMMER AOL-ARENA
Re: Victoria Hamburg
« Antwort #179 am: 23. Oktober 2008, 16:24:04 »

Man bist du witzig!


herr schrieber, sie haben meine uneingeschränkte solidarität!

so etwas blödes habe auch ich schon lange nicht mehr gelesen.

als redakteur darf man so etwas wohl. ::)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 68
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 SC Victoria Hamburg
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2021
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!