organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 30. April 2017, 01:20:59
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 8

Autor Thema: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis  (Gelesen 31457 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.726
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #30 am: 19. August 2009, 17:27:17 »

Buchholz 08 schafft den Hattrick!!!

12 Mannschaften gewinnen den „Sparda-Bank freundlich & fair – Preis“

Hamburg, 19. August 2009
Zum dritten Mal wird der „Sparda-Bank - freundlich & fair – Preis“ im Hamburger Fußball-Verband vergeben. Belohnt und gefördert wird der faire Umgang auf dem Fußball-Platz. Jetzt stehen die Gewinner für die Rückrunde der Saison 2008/2009 fest und 12 Mannschaften aus Hamburg und dem Umland können sich über ein Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro für diese Halbserie freuen.

Herausragend ist dabei die Oberligamannschaft vom TSV Buchholz 08 zu nennen. Unter Trainer Thomas Titze schafften sie nun schon zum dritten Mal hintereinander den Sieg in der Fainesswertung der Hamburger Oberliga. Für dieses Ergebnis überreichte Dr. Heinz Wings, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hamburg, außerhalb des Wettbewerbs einen Ehrenpokal mit den Worten: „Eine tolle Leistung und sicherlich auch die Handschrift des Trainers. Dass in der letzten Saison sogar der 4. Platz erreicht werden konnte, zeigt wieder einmal, dass sich Fairness und gute Leistungen positiv ergänzen.“ HFV-Präsident Dirk Fischer ergänzt: „Wir sind froh, mit der Sparda-Bank einen Partner an der Seite zu haben, der faires Spielen belohnt. Ich gratuliere allen Gewinnern und bin fest davon überzeugt, dass die Prämien auch für die anderen Mannschaften im kommenden Halbjahr großer Ansporn sein werden, sich fair zu verhalten!“

Die Gewinner-Mannschaften können sich nicht nur über ein attraktives Preisgeld freuen: Der Mannschaftskapitän sowie ein Vereinsvertreter werden am 31. August beim Jahresempfang des Hamburger Fußball-Verbandes im Hotel Grand Elysee zur feierlichen Preisübergabe eingeladen, um für das freundlich & faire Verhalten geehrt zu werden.

Alle Informationen und Ergebnisse sind unter www.Spare-Cent.de/HFV abrufbar.
 

Die Gewinner vom Sparda-Bank - freundlich & fair - Preis Rückrunde 2008/2009:

Herren (Siegerteam und Punktekoeffizient)
Preisgeld
 
Hamburg-Liga: „TSV Buchholz 08 - 1. Herren" mit 1,42
3.000 €
 
Landesliga: „TSV Neuland - 1. Herren" mit 1,43
2.500 €
 
Bezirksliga „HSV Barmbek-Uhlenhorst - 2. Herren " mit 2,12
2.000 €
 
Kreisliga: „Roland Wedel – 1. Herren" mit 1,69
1.500 €
 
Kreisklasse: „Moorburger TSV - 2. Herren" mit 0,85
1.000 €
 
Untere Herren „SV West Eimsbüttel - 3. Herren" mit 0,22
1.000 €
 
Alte Herren „Viktoria Harburg - 1. Alte Herren" mit 0,00
1.000 €
 
Senioren* „SC Ellerau - 1. Senioren" mit 0,00 bei 12 Spielen
1.000 €
 
 
Frauen (Siegerteam und Punktekoeffizient)
Preisgeld
 
Verbandsliga: „TSV DuWO 08 - 1. Frauen" mit 0,14
2.500 €
 
Landesliga: „Wedeler TSV – 1. Frauen" 0,00
2.000 €
 
Bezirksliga: „Union 03 - 1. Frauen" 0,07
1.500 €
 
Sonderstaffeln: „Meiendorfer SV – 7er Frauen“ 0,00                     
1.000 €
 

* Bei den Senioren gab es mehrere Teams mit gleichen Punktekoeffizienten von 0. Hier entschied die Jury folgende Regelung: „Für den Fall eines gleichen Punktekoeffizienten wird die Bewertung/Platzierung dahingehend festgelegt, dass bei einem Punktekoeffizienten von 0 die Mannschaft besser platziert ist, die bei gleichem Punktekoeffizienten mehr Spiele bestritten hat. Haben daraufhin Erstplatzierte auch die gleiche Anzahl von Spielen bestritten oder ist der Punktekoeffizienten ungleich 0, wird das Preisgeld durch die Zahl der Gleichplatzierten geteilt."
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.407
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #31 am: 19. August 2009, 20:39:30 »

1) glückwunsch an alle gewinner.
2) mir ist nach wie vor unverständlich, warum eine "faire" oberliga-mannschaft mehr geld erhält als eine "faire" kreisklassen-truppe...?! von der anzahl an teams, die in den jeweiligen spieklassen aktiv sind, ganz zu schweigen. absurd.
3) traurig, dass es für fairness geldpreise geben muss.
4) schade, das geld wäre im jugendfussball besser aufgehoben.

naja, immerhin engagiert sich das unternehmen. besser als i-welche boni...  :P
« Letzte Änderung: 20. August 2009, 02:07:04 von WORTSPIELER »
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

atze08

  • Gast
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #32 am: 20. August 2009, 01:02:28 »

 ;)
« Letzte Änderung: 21. Januar 2010, 16:58:28 von heidefighter »
Gespeichert

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.933
  • tschupp tschupp
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #33 am: 20. August 2009, 16:46:44 »

und erneut die frage was hat deine antwort mit dem posting von wortspieler zu tun?
Gespeichert

atze08

  • Gast
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #34 am: 22. August 2009, 23:50:45 »

 ;) Wortspieler kritisiert immer und  weiß alles besser,warum soll Fairness nicht belohnt werden,wenn sein Verein es wäre,gebe es nur Jubel ,Trubel ,Heiterkeit .
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.726
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #35 am: 21. Januar 2010, 13:30:32 »

Sparda-Bank - freundlich & fair - Preis

 
Der TSV Buchholz 08 gewinnt den Sparda-Bank – freundlich & fair – Preis zum vierten Mal in Folge.


Die Sparda-Bank Hamburg und der Hamburger Fußball-Verband e.V. laden herzlich ein zur 4. Preisverleihung des Sparda-Bank – freundlich & fair – Preis am Freitag, 5. Februar 2010, um 18.00 Uhr, im Hotel Steigenberger, Saal über den Dächern Hamburgs, Heiligengeistbrücke 4, 20459 Hamburg. Vor eineinhalb Jahren startete der Sparda-Bank – freundlich & fair – Preis im Hamburger Fußball-Verband. An diesem Abend werden insgesamt 15 Mannschaften aus 13 Spielklassen für ihr faires Verhalten in der Hinrunde 2009/2010 geehrt und erhalten insgesamt 20.000 Euro an Preisgeldern. 1.000,- Euro gibt es diesmal extra für die neue Kreisliga der Frauen. Die Gewinner-Mannschaften sowie die Fairness-Tabellen finden Sie bereits im Internet unter www.Sparda-Bank-Hamburg.de/HFV. Akkreditierungsschluss ist der 03.02.2010, weitere Infos unter www.hfv.de


Die Gewinner vom Sparda-Bank - freundlich & fair - Preis Hinrunde 2009/2010 im Überblick:

Herren (Siegerteam und Punktekoeffizient), Preisgeld
 
Hamburg-Liga: TSV Buchholz 08 - 1. Herren mit 1,53 /  3.000 €
Landesliga: TSV Sasel - 1. Herren mit 2,00 /  2.500 €
Bezirksliga: Harburger SC - 1. Herren mit 2,05 /  2.000 €
Kreisliga: SV Muslime - 1. Herren mit 1,65 /  1.500 €
Kreisklasse: Norderstedter SV - 1. Herren mit 0,33 /  1.000 €
Untere Herren: SV Krupunder/Lohkamp - 2. Herren mit 0,09 / 1.000 €
Alte Herren*: SC Egenbüttel - 1. Alte Herren mit 0,00 bei 9 Spielen /  1.000 €
Senioren*: SG Glinde/Billstedt-Horn Senioren mit 0,00 bei 10 Spielen / 1.000 €
 
  
Frauen (Siegerteam und Punktekoeffizient), Preisgeld
 
Verbandsliga: FSV Harburg - 1. Frauen mit 0,30 /  2.500 €
Landesliga: FC Bergedorf 85 - 2. Frauen mit 0,10 /  2.000 €
Bezirksliga*: Union 03 - 1. Frauen mit 0,00 bei 8 Spielen /  1.500 €
Kreisliga**: SC Alstertal/Langenhorn - 2. Frauen mit 0,00 bei 6 Spielen /  1.000 €
Sonderstaffeln*/***: Altona 93 - 7er Frauen; Kummerfelder SV - 7er Frauen und Hamburger SV - 7er Frauen mit 0,00 bei 7 Spielen  /  je 350 €
 

* Bei Alte Herren, Senioren, Bezirksliga-Frauen und Frauen-Sonderstaffeln gab es mehrere Teams mit gleichen Punktekoeffizienten von 0. Hier sagen die Wettbewerbsbedingungen: „Für den Fall eines gleichen Punktekoeffizienten wird die Bewertung/Platzierung dahingehend festgelegt, dass bei einem Punktekoeffizienten von 0 die Mannschaft besser platziert ist, die bei gleichem Punktekoeffizienten mehr Spiele bestritten hat. Haben daraufhin Erstplatzierte auch die gleiche Anzahl von Spielen bestritten oder ist der Punktekoeffizienten ungleich 0, wird das Preisgeld durch die Zahl der Gleichplatzierten geteilt."
** Die Kreisliga-Frauen wurde neu gegründet. Hier gibt es für die Hinserie 2009/2010 einen Extrapreis von 1.000,- Euro.
*** In dem Sonderstaffeln der Frauen beträgt das Preisgeld 1.000,- Euro. Da es drei Sieger gibt, wurde das Preisgeld auf 1.050,- Euro erhöht. Dadurch ergeben sich 350,- Euro je Sieger.
« Letzte Änderung: 21. Januar 2010, 13:31:30 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

atze08

  • Gast
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #36 am: 21. Januar 2010, 16:55:16 »

 ;) Nur vom Feinsten  ;)
« Letzte Änderung: 21. Januar 2010, 16:57:11 von heidefighter »
Gespeichert

Peter Strahl

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.568
  • Meister 2015
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #37 am: 21. Januar 2010, 17:03:13 »

Die Frage, warum höher Klassige und teilweise entlohnte Teams mehr bekommen als etwa die Muslime,  habe ich mir allerdings auch schon bisweilen gestellt
Gespeichert

Otto Koch

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #38 am: 06. Mai 2010, 10:57:59 »

Zwischenstand Rückrunde Oberliga Hamburg

1. Meiendorf  1,570
2. Buchholz 08 1,670
3. Paloma  2,500
.
.
.
18. Concordia 23,710

http://www.sparda-bank-hamburg.de/sparda/hfv/zeigetabelle/id/5
Gespeichert

atze08

  • Gast
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #39 am: 30. Mai 2010, 21:35:29 »

Vicky ist Meister,08 zum 5mal in
Folge Fairnessmeister?Man kann
sich als Sieger mehr dafuer kaufen.





« Letzte Änderung: 01. Juni 2010, 16:52:10 von heidefighter »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.726
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #40 am: 30. Juli 2010, 12:49:48 »

HFV-Media-Service:   P R E S S E – I N F O R M A T I O N
 
 
Sparda-Bank Hamburg belohnt faires Fußballspielen mit 20.000 Euro - Buchholz 08: Zum 5. Mal in Folge Fairness-Meister!


Hamburg, 30.07.2010. Zum inzwischen fünften Mal zeichnen die Sparda-Bank und der Hamburger Fußball-Verband spielklassenübergreifend die Mannschaften aus, die durch faires Spiel überzeugt haben – und zum fünften Mal stehen die Oberliga-Herren von Buchholz 08 ganz oben im Fairness-Ranking!

Keine Mannschaft der höchsten Hamburger Amateurklasse erhielt in den vergangenen Jahren weniger gelbe und rote Karten als die Jungs von Trainer Thomas Titze, die als punktgleicher Vizemeister in ihrer Liga der beste Beweis dafür sind, dass sich sportliche Leistung, spielerischer Erfolg und eine faire Spielweise nicht ausschließen. Dies bewiesen insbesondere auch die 3. Frauen des HSV in der höchsten Spielklasse der Frauen im HFV, der Verbandsliga: Sie wurden in der Liga Meister und siegten auch im Fairness-Wettbewerb.

„Das ist wirklich eine großartige Leistung dieser Mannschaften. Die Spielerinnen und Spieler sind im Hamburger Fußball-Verband Vorbilder und Aushängeschilder“, lobt HFV-Präsident Dirk Fischer. „In den vergangenen zweieinhalb Jahren hat die Sparda-Bank Fair-Play auf dem Fußballplatz mit insgesamt 100.000 Euro belohnt. Das ist ein riesiger Ansporn für unsere Vereine für ein faires Miteinander im Sport“, so Fischer weiter.

Dr. Heinz Wings, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hamburg überrascht die Mannschaft des fünfmaligen Fainess-Preis-Siegers Buchholz 08 mit einem besonderen Geschenk. Neben den 3.000 Euro Preisgeld für den Oberliga-Fairness-Sieg lädt er das komplette Team als Belohnung für sein nachhaltiges Fair-Play zu einem HSV-Spiel in die Sparda-Bank-Loge ein. „Das vorbildliche Verhalten von Buchholz 08, aber auch der anderen Preisträger, ist umso höher zu bewerten, weil auch im Amateurbereich die Konkurrenz zwischen den Sportlern härter geworden ist. Buchholz 08 hat in hervorragender Weise gezeigt, dass ein intaktes Mannschaftsgefüge und der respektvolle Umgang mit dem sportlichen Gegner die Eckpfeiler für Fair-Play und Erfolg im Sport sind.“

Sehr vorbildlich auch die 1. Herren des SV Muslime: sie schafften mit der aktuell dritten Ehrung den, wenn auch nicht ganz lupenreinen, Hattrick. Auch bei den Frauen können in diesem Jahr faire „Dauerbrenner“ ausgezeichnet werden: Die 7er Frauen des Kummerfelder SV schafften in der Sonderstaffel den zweiten Sieg in Folge. Und auch die 1. Frauen des Wedeler TSV holten den Sparda-Bank-Fairness-Preis zum zweiten Mal, jedoch nicht in Folge.
 
Die Fairness-Tabellen gibt’s im Internet unter www.Sparda-Bank-Hamburg.de/HFV.
 
Die Gewinner vom Sparda-Bank - freundlich & fair - Preis Rückrunde 2009/2010:
 
Herren (Siegerteam und Punktekoeffizient)              Preisgeld
Oberliga Hamburg: TSV Buchholz 08 - 1. Herren mit 1,56         3.000 €
Landesliga: SC Concordia - 2. Herren mit 1,67             .           2.500 €
Bezirksliga: USC Paloma - 2. Herren mit 1,07                           2.000 €
Kreisliga: SV Muslime - 1. Herren mit 1,30                                1.500 €
Kreisklasse: Escheburger SV - 2. Herren mit 1,67                    1.000 €
Untere Herren: FC St. Pauli - 7. Herren mit 0,27                       1.000 €

Alte Herren*:
TSV Hohenhorst – 1. Alte Herren mit 0,00 bei 9 Spielen  1.000 €
* Bei Alte Herren gab es mehrere Teams mit gleichen Punktekoeffizienten von 0,00.

Senioren**:
TSV Wandsbek-Jenfeld 2.Senioren mit 0,00 bei 13 Spielen      1.000 €
** Bei Senioren gab es mehrere Teams mit gleichen Punktekoeffizienten von 0,00.
 
Frauen (Siegerteam und Punktekoeffizient)     Preisgeld
Verbandsliga: Hamburger Sportverein - 3. Frauen mit 0,09     2.500 €
Landesliga: Wedeler TSV - 1. Frauen mit 0,09                         2.000 €
Bezirksliga*: SC Pinneberg - 1. Frauen mit 0,00 bei 12 Spielen   1.500 €
* Bei Bezirksliga gab es mehrere Teams mit gleichen Punktekoeffizienten von 0,00.
Kreisliga**: Spvgg. Blankenese – 1. Frauen mit 0,14        350 €
SV Lieth – 1. Frauen mit 0,14                                             350 €
Harburger SC – 1. Frauen mit 0,14                                    350 €
** Bei Kreisliga-Frauen beträgt das Preisgeld 1.000,- Euro. Da es drei Sieger gibt,
wurde das Preisgeld auf 1.050,- Euro erhöht. Dadurch ergeben sich 350,- Euro je Sieger.

Sonderstaffeln***: Kummerfelder SV – 7er Frauen mit 0,00 bei 8 Spielen   1.000 €
* Bei Sonderstaffeln gab es mehrere Teams mit gleichen Punktekoeffizienten von 0.
 
Wettbewerbsbedingungen:
„Für den Fall eines gleichen Punktekoeffizienten wird die Bewertung/Platzierung dahingehend festgelegt, dass bei einem Punktekoeffizienten von 0 die Mannschaft besser platziert ist, die bei gleichem Punktekoeffizienten mehr Spiele bestritten hat. Haben daraufhin Erstplatzierte auch die gleiche Anzahl von Spielen bestritten oder ist der Punktekoeffizienten ungleich 0, wird das Preisgeld durch die Zahl der Gleichplatzierten geteilt."
« Letzte Änderung: 30. Juli 2010, 12:59:28 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

kaydy

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #41 am: 30. Juli 2010, 13:47:29 »

HFV-Media-Service:   P R E S S E – I N F O R M A T I O N
 
 
  Buchholz 08: Zum 5. Mal in Folge Fairness-Meister!


Just Amazing!!! :o :o

Vici wurde im vgl. dazu 16. !
« Letzte Änderung: 30. Juli 2010, 13:57:52 von kaydy »
Gespeichert
Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen (Beckenbauer)

atze08

  • Gast
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #42 am: 30. Juli 2010, 13:48:02 »

Forza08, Jungs einfach genial!!!!!
Gespeichert

Knullov(e)

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
    • TuS Dassendorf
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #43 am: 30. Juli 2010, 14:49:24 »

Forza08, Jungs einfach genial!!!!!

Und gar kein kult?  :-X

PS: Glückwunsch an alle!

atze08

  • Gast
Re: „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
« Antwort #44 am: 30. Juli 2010, 16:48:41 »

   ;)
« Letzte Änderung: 30. Juli 2010, 16:51:33 von Atze »
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 8
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 „Sparda-Bank - freundlich & fair" Preis
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2017
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!