organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 18. Oktober 2018, 00:55:51
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oddset-Pokal 2018/19

Autor Thema: Oddset-Pokal 2018/19  (Gelesen 37070 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Oddset-Pokal 2018/19
« am: 29. Mai 2018, 11:06:06 »

ODDSET-Pokal-Auslosung am 2. Juli 2018

Die 1. Runde im ODDSET-Pokal der Herren Serie 2018/19 wird am Montag, 2. Juli 2018, 18:30 Uhr, ausgelost. Gastgeber der Auslosung ist BILD Hamburg.

Termine:
Fr, 08.06.: Auslosung 1. DFB-Pokalrunde (22.15 ARD)
Mo, 02.07.: Auslosung 1. Runde Oddset-Pokal 2018/19 (18.30 bei der BILD)
Fr, 20.07. - So, 22.07.: 1. Runde Oddset-Pokal
Mo, 23.07.: Auslosung 2. Runde Oddset-Pokal  (18.30 beim Abendblatt?)
Di, 31.07. - Mi, 01.08.: 2. Runde Oddset-Pokal
Do, 02.08.: Auslosung 3. Runde Oddset-Pokal  (18.30 beim HFV/fussifreunde?)
Di, 07.08. - Mi, 08.08.: 3. Runde Oddset-Pokal
Fr, 17.08. - Mo, 20.08.: 1. Runde DFB-Pokal
Mo, 03.09.: Auslosung 4. Runde Oddset-Pokal  (18.30 bei der Mopo?)
Mi, 03.10.: 4. Runde Oddset-Pokal
Mo, 08.10.: Auslosung Achtelfinale (20.15 Rasant/HH1?)
Fr, 07.12. - So, 09.12.: Achtelfinale
Fr, 14.12. - So, 16.12.: Achtelfinale
Fr, 25.01. - So, 27.01.: Achtelfinale
?: Auslosung Viertelfinale (18.30 REWE Winterhude?)
Fr, 29.03. - So, 31.03.: Viertelfinale
Fr, 19.04. - Mo, 22.04.: Halbfinale 
Mi, 01.05.: Halbfinale
Sa, 25.05.: Finale  (https://www.hfv.de/artikel/finaltag-der-amateure-2019-am-tag-des-dfb-pokal-finales/)
« Letzte Änderung: 29. Mai 2018, 11:20:03 von eilbek-andi »
Gespeichert


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

alditüte

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 133
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #1 am: 29. Mai 2018, 19:50:51 »

Zwei Fragen!

1. Wird die Auslosung wieder irgendwo live übertragen, z. B. bei Blog-trifft-Ball?

2. Wird Joachim Dipner wieder bei jedem zweiten Verein den Vereinsnamen falsch aussprechen?
Gespeichert
Die einzigen Techniker beim FC Bayern München sind die Elektriker der Allianz-Arena!

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 3.914
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #2 am: 04. Juni 2018, 19:01:24 »

203 teilnehmer haben diese saison 2018/19 gemeldet, darunter eintr. norderstedt als ranghöchster RL, alle OL (18) und 30x LL - ohne NTSV II. (= holsten-pokal) und HSV III. (= kein pokal). von allen 64 BZL wird nur NTSV III. nicht pokal spielen. ind er KL haben mit tsv heist und vereingung tunesien nur zwei weitere "erste" auf ihre teilnahem am "ODDSET-pokal" verzichtet.

mit der sg spfr. holm / tsv wedel hat wieder eine spielgemeinschaft gemeldet. wieso ist das möglich, wenn gleichzeitig der WTSV seine "erste" am wettbewerb spielen lässt...!


p.s. müsste also wieder ein freilos in der 1. runde geben.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 3.914
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #3 am: 04. Juni 2018, 22:23:08 »

Zitat
203 teilnehmer haben diese saison 2018/19 gemeldet, darunter eintr. norderstedt als ranghöchster RL, alle OL (18) und 30x LL - ohne NTSV II. (= holsten-pokal) und HSV III. (= kein pokal). von allen 64 BZL wird nur NTSV III. nicht pokal spielen. ind er KL haben mit tsv heist und vereingung tunesien nur zwei weitere "erste" auf ihre teilnahem am "ODDSET-pokal" verzichtet.

mit der sg spfr. holm / tsv wedel hat wieder eine spielgemeinschaft für den wettbewerb gemeldet. wieso ist das möglich, wenn gleichzeitig der WTSV seine "erste" am wettbewerb spielen lässt...!


p.s. müsste also wieder ein freilos in der 1. runde geben.

und hier alle gemeldeten 203 teilnehmer der 1. runde des "ODDSET-pokals 2018/19":

   1. FC Eimsbüttel von 2011 e. V.
   1. FC Hellbrook e.V. von 1967
   1. FC Quickborn von 1999 e.V.
   Adil e.V. *NEU*
   Ahrensburger TSV e.V. von 1874
   Altonaer Fußballclub von 1893 e.V.
   ASV Bergedorf-Lohbrügge von 1885 e.V.
   ASV Hamburg e. V. von 2007
   Bahrenfelder SV von 1919 e.V.
   Barsbütteler SV von 1948 e.V.
   BFSV Atlantik-97
   Bostelbeker SV von 1922 e.V.
   Bramfelder SV von 1945 e.V.
   Buxtehuder SV von 1862 e. V.
   Dersimspor e. V.
   Dulsberger SC "Hanseat" von 1899 e.V.
   Düneberger Sportverein von 1919 e. V.
   Duvenstedter SV von 1969 e.V.
   Eimsbütteler Turnverband e.V.
   Eintracht Fuhlsbüttel
   Elmshorn Gencler Birligi
   Escheburger SV
   ESV Einigkeit Wilhelmsburg von 1908 e.V.
   ETSV Hamburg von 1924 e.V.
   Farmsener Turnverein von 1926 e.V.
   FC Alsterbrüder e.V. von 1948
   FC Bergedorf 85 e.V.
   FC Bingöl 12 e. V.
   FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V.
   FC Dynamo Hamburg e. V. von 2009
   FC Eintracht Norderstedt e. V.
   FC Elazig Spor e.V.
   FC Elmshorn e.V.
   FC Haak-Bir
   FC Hamburg e.V.
   FC Hamburger Berg e.V.
   FC Kurdistan 1988 e.V.
   FC Lauenburg
   FC Neuenfelde
   FC Preußen Hamburg e. V.
   FC Roland Wedel e.V.    
   FC Schnelsen von 2010 e. V.
   FC Süderelbe von 1949 e.V.
   FC Teutonia von 1905 e.V.
   FC Türkiye e. V.
   FC Union Tornesch
   FC Veddel United e.V.
   FC Viktoria Harburg von 1910 e.V.
   FC Voran Ohe e.V.
   FC Winterhude e. V.
   F.K. Nikola Tesla
   Freie Sportvereinigung Harburg-Rönneburg von 1893 e. V.
   FSV Geesthacht von 2007 e. V.
   FTSV Altenwerder von 1918 e.V.
   FTSV Komet Blankenese von 1907 e.V.
   FTSV Lorbeer-Rothenburgsort von 1896 e.V.
   Glashütter SV von 1924 e.V.
   Groß Flottbeker Spvg. von 1912 e.V.
   Hamburg Fatihspor e.V. von 1982
   Hamburg Hurricanes e.V.
   Hamburger Fußball-Club Falke e.V.
   Hamburger Turnerschaft von 1816 r.V.
   Hamm United FC
   Harburger SC von 04/07 Borussia e.V.
   Harburger Türk-Sport von 1979 e.V.
   Harburger Turnerbund von 1865 e.V.
   Hausbruch Neugrabener Turnerschaft e.V.
   HEBC von 1911 e.V.
   Heidgrabener SV von 1949 e.V.
   Hetlinger Männer Turnverein von 1903 e.V.
   Hoisbütteler SV von 1955 e.V.
   Holsatia im EMTV e. V.
   HSV Barmbek-Uhlenhorst von 1923 e.V.
   Indian Football Hamburg e. V.
   Inter Eidelstedt e. V.
   Inter 2000 e. V.
   Islamische Gemeinschaft zu FKW e. V
   Juventude do Minho von 1987 e.V.
   Kickers Halstenbek e.V.
   Klub Kosova e.V.
   Kroatische Kulturgemeinschaft
   Kummerfelder Sportverein e.V. von 1960
   Lauenburger Sport-Vereinigung e. V.
   Lemsahler SV von 1967 e.V.
   Lokstedter FC Eintracht von 1908 e.V.
   Meiendorfer SV von 1949 e.V.
   Moorburger TSV von 1897 e.V.
   Moorreger SV von 1947 e.V.
   MSV Hamburg von 1974 e.V.
   Niendorfer TSV von 1919 e.V.
   Nigerian Community Germany Hamburg Branch e. V.
   Norderstedter SV e.V.
   Oststeinbeker SV von 1948 e.V.
   Rahlstedter SC von 1905 e.V.
   Rasensport Uetersen 1926 e.V.
   Rellinger FC 2010 e. V.
   Rissener Sportverein von 1949 e.V.
   SC Alstertal-Langenhorn e. V.
   SC Condor von 1956 e.V.
   SC Cosmos Wedel e.V.
   SC Egenbüttel e.V. von 1953
   SC Ellerau von 1946 e.V.
   SC Europa von 1992 e.V.
   SC Hansa von 1911 e. V.
   SC Nienstedten von 1907 e.V.
   SC Osterbek von 1973 e.V.
   SC Poppenbüttel von 1930 e.V.
   SC Schwarzenbek von 1916 e.V.
   SC Sperber von 1898 e.V.
   SC Sternschanze von 1911 e.V.
   SC Teutonia von 1910 e.V.
   SC Union von 1903 e.V.
   SC Victoria Hamburg von 1895 e.V.
   SC Vier- und Marschlande von 1899 e.V.
   SC Vorwärts-Wacker 04
   Sport Hamburg Benfica
   Sport-Club Eilbek von 1913 e.V.
   Sportclub Hamm von 1902 e.V.
   Sportclub Pinneberg von 1918 e.V.
   Sport-Club Urania von 1931 e.V
   Sport-Club Wentorf von 1906 e.V.
   Spfr. Holm/Wedeler TSV 1. SG
   Sportfreunde Pinneberg von 1945 e.V.
   Sporting Clube de Hamburg e.V.
   Sportverein Bergedorf-West e.V.
   Sportverein Bergstedt von 1948 e.V.
   Sportverein Hamwarde e.V.
   Sportverein Mesopotamien
   Sportverein Osdorfer Born e.V.
   Sportverein Vorwärts 93 Ost e.V.
   Spvg. Billstedt-Horn von 1891 e.V.
   Spvg. Blankenese von 1903 e.V.
   Spvg. Blau-Weiß 96 Schenefeld
   SSV Rantzau-Barmstedt e.V.
   Störtebeker SV
   SuS Waldenau von 1947 e.V.
   SV Altengamme von 1928 e.V.
   SV Barmbek von 1939 e.V.
   SV Blau-Weiss Ellas
   SV Börnsen von 1948 e.V.
   SV Curslack-Neuengamme von 1919 e. V.
   SV DJK Hamburg e.V.
   SV Eidelstedt Hamburg von 1880 e. V.
   SV Friedrichsgabe e.V. von 1955
   SV Grün-Weiß Eimsbüttel von 1901 e.V.
   SV Grün-Weiss Harburg von 1920 e.V.
   SV Halstenbek-Rellingen e.V.
   SV Hörnerkirchen e. V.
   SV Krupunder/Lohkamp e.V.
   SV 'K.S. Polonia'
   SV Lieth von 1934 e.V.
   SV Lurup von 1923 e.V.
   SV Nettelnburg-Allermöhe e.V.
   SV Rot Weiss Wilhelmsburg e.V.
   SV Rugenbergen von 1925 e.V.
   SV Tonndorf-Lohe e.V. von 1921
   SV Uhlenhorst-ADLER v. 1911/1925 e.V.
   SV Vahdet Hamburg e. V.
   SV West-Eimsbüttel von 1923 e.V.
   SV Wilhelmsburg von 1888 e. V.
   Tangstedter SV e.V. von 1950
   TSC Wellingsbüttel von 1937 e.V.
   TSG Bergedorf von 1860 e.V.
   TSV Buchholz von 1908 e.V.
   TSV Eppendorf/Groß Borstel von 1908 e.V.
   TSV Glinde von 1930 e.V.
   TSV Gülzow von 1920 e.V.
   TSV Neuland und Umgebung von 1924 e.V.
   TSV Reinbek von 1892 e.V.
   TSV Sasel von 1925 e.V.
   TSV Seestermüher-Marsch von 1924 e.V.
   TSV Sparrieshoop von 1951 e.V.
   TSV Stellingen von 1888 e.V.
   TSV Uetersen von 1898 e.V.
   TSV Wandsetal Hamburg von 1890 e.V.
   TuRa Harksheide von 1945 e.V.    
   Türk Birlikspor Pinneberg    
   Turn- und Sportverein Duwo von 1908 e.V.    
   TuS Appen von 1947 e.V.    
   TuS Aumühle-Wohltorf von 1910 e.V.
   TuS Berne von 1924 e.V.    
   TuS Borstel-Hohenraden e.V.    
   TuS Dassendorf e.V.1948 (TV)    
   TuS Finkenwerder von 1893 e.V.
   TuS Germania Schnelsen von 1921 e.V.
   TuS Hamburg von 1880 r.V.    
   TuS Hasloh von 1928 e.V.    
   TuS Hemdingen-Bilsen von 1926 e.V.
   TuS Holstein Quickborn von 1914 e.V.
   TuS Osdorf von 1907 e.V.    
   TV Haseldorf von 1909 e.V.
   USC Paloma von 1909 e.V.    
   VfL Grünhof-Tesperhude e.V.
   VfL Hamburg von 1893 e.V.    
   VfL Hammonia von 1922 e.V.    
   VfL Lohbrügge von 1892 e.V.
   VfL Pinneberg e.V.    
   VSG Stapelfeld von 1968 e.V.    
   Walddörfer SV von 1924 e.V.    
   Wandsbeker Turn- und Sportverein Concordia e. V.
   Wedeler Turn-und Sportverein e.V.    
   Willinghusener SC von 1958 e.V.
   Zonguldakspor Hamburg e. V.
« Letzte Änderung: 04. Juni 2018, 22:29:30 von WORTSPIELER »
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #4 am: 04. Juni 2018, 23:01:30 »

   Adil e.V. *NEU*

Aldi?  ;)

Danke für die tolle Übersicht! Gute Arbeitsunterlage für die Auslosung am 2. Juli.

Sollte Deutschland bei der WM allerdings "nur" Gruppenzweiter werden, findet die Auslosung wohl unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #5 am: 12. Juni 2018, 14:58:19 »

Die 1. Runde im ODDSET-Pokal der Herren Serie 2018/19 wird am Montag, 2. Juli 2018, 18:30 Uhr, ausgelost. Gastgeber der Auslosung ist BILD Hamburg.

HFV-Media-News 66/2018

ODDSET-Pokal-Auslosung der Herren am 2. Juli 2018

Die 1. Runde im ODDSET-Pokal der Herren, dem Landespokal des Hamburger Fußball-Verbandes, Serie 2018/19, wird am Montag, 2. Juli 2018, 18:30 Uhr, ausgelost.

Gastgeber der Auslosung ist Bild Hamburg und die Sport-Bild im Springer Verlag, Eingang Caffamacherreihe 2! Die Vertreter der Vereine und Medien sind herzlich willkommen!

Termine:
Mo, 02.07.: Auslosung 1. Runde Oddset-Pokal 2018/19 (18.30 bei der BILD)
Fr, 20.07. - So, 22.07.: 1. Runde Oddset-Pokal
Mo, 23.07.: Auslosung 2. Runde Oddset-Pokal  (18.30 beim Abendblatt?)
Di, 31.07. - Mi, 01.08.: 2. Runde Oddset-Pokal
Do, 02.08.: Auslosung 3. Runde Oddset-Pokal  (18.30 beim HFV/fussifreunde?)
Di, 07.08. - Mi, 08.08.: 3. Runde Oddset-Pokal
Fr, 17.08. - Mo, 20.08.: 1. Runde DFB-Pokal
Mo, 03.09.: Auslosung 4. Runde Oddset-Pokal  (18.30 bei der Mopo?)
Mi, 03.10.: 4. Runde Oddset-Pokal
Mo, 08.10.: Auslosung Achtelfinale (20.15 Rasant/HH1?)
Fr, 07.12. - So, 09.12.: Achtelfinale
Fr, 14.12. - So, 16.12.: Achtelfinale
Fr, 25.01. - So, 27.01.: Achtelfinale
?: Auslosung Viertelfinale (18.30 REWE Winterhude?)
Fr, 29.03. - So, 31.03.: Viertelfinale
Fr, 19.04. - Mo, 22.04.: Halbfinale 
Mi, 01.05.: Halbfinale
Sa, 25.05.: Finale
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #6 am: 22. Juni 2018, 19:52:18 »

In Niedersachsen wurde der Pokalwettbewerb übrigens "reformiert":

Die Regionalligisten und Drittligisten spielen einen eigenen Wettbewerb aus sowie die Oberligisten mit den vier Bezirkspokalsiegern. Beide Sieger qualifizieren sich für den DFB-Pokal. Die Amateurteams sollen dadurch Chancengleichheit haben.  Insgesamt gibt es also künftig sechs Pokalwettbewerbe in NDS (4x Bezirkspokal, 1x 3.Liga/RL und 1x OL/Bezpokalsieger).

Bisher kamen immer beide Finalisten des NDS-Wettbewerbs in den DFB-Pokal (dieses Jahr Jeddeloh + Drochtersen).

Ziemlich hartes Brot für die Regionalligisten (mit drei Drittligisten im Topf), während sich die Oberligisten freuen dürfen.

1. Runde:
8.8. Lüneburger SK Hansa - Eintr. Br'schweig
8.8. VfB Oldenburg - SV Meppen
8.8. TSV Havelse - USI Lupo Martini Wolfsburg
8.8. VfL Oldenburg - VfL Osnabrück

Freilose:
SV Drochtersen/Assel
1. FC Germania Egestorf-Langreder
SSV Jeddeloh
BSV SW Rehden

1/4-Finale: 3.10.
SV Drochtersen/Assel - Sieger LSK/Eintr. Br'schweig
Sieger Havelse/ULM Wolfsburg - Egestorf/Langreder
Sieger VfL Oldenburg/VfL Osnabrück - Rehden
SSV Jeddeloh - Sieger VfB Oldenburg/Meppen

Halbfinale: 22.4.19
Finale: 25.5.19
« Letzte Änderung: 22. Juni 2018, 19:55:20 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

mikrowellenpete

  • Redakteur
  • 2. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.124
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #7 am: 22. Juni 2018, 20:45:25 »

Der Pokal in Niedersachsen war irgendwie schon immer recht langweilig, jetzt gibt es zwei nicht so wirklich spannende Pokale. Man trifft weiterhin auf die Gegner, auf die man zu weiten Teilen auch im Liga-Alltag trifft. Der Oddset-Pokal ist in meinen Augen deutlich sympathischer - jeder darf in Runde 1 antreten, ob Kreisklasse oder Regionalliga, ohne sich vorher über einen anderen Pokal dafür qualifiziert zu haben. Finde ich auch als Zuschauer deutlich attraktiver. So lernt man auch mal andere Plätze und andere Teams kennen. ;)
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 3.914
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #8 am: 23. Juni 2018, 01:42:49 »

Zitat
Freilose:
1. FC Germania Egestorf-Langreder

 :P
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Altonase

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 170
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #9 am: 23. Juni 2018, 08:57:53 »

Ich finde die Hamburger Lösung (ein Pokal mit allen) grundsätzlich auch sympathischer, allerdings haben wir hier ja auch nicht das Problem, dass mehrere de-facto-Profivereine am (Amateur-)Pokal teilnehmen. Niedersachsen garantiert so immerhin, dass ein DFB-Pokal-Platz an einen "echten" Amateurverein geht.
Gespeichert

all to nah

  • hafo supporter 2011
  • Regionalliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #10 am: 23. Juni 2018, 10:23:17 »

(...) Insgesamt gibt es also künftig sechs Pokalwettbewerbe in NDS (4x Bezirkspokal, 1x 3.Liga/RL und 1x OL/Bezpokalsieger). (...)

Wenn Du es mit dem Hamburger Pokal vergleichst, musst Du auch die 39(?) Kreispokale mit einbeziehen. Die waren in meiner aktiven Zeit immer das Highlight, was die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften und das Zuschauer_innenaufkommen beim Finale angeht. Zudem qualifizieren sich die Sieger für die Bezirkspokale und haben somit zumindest eine theoretische Chance drei Jahre später im DFB-Pokal zu spielen, oder wurde das geändert?

Ist auch egal, ich bleibe dabei, dass der Hamburger Pokal einer der schönsten Fußballwettbewerben Deutschlands ist - auch wenn das heißt, dass mein Verein darin weniger erfolgreich ist, da er mehr Möglichkeiten hat auszuscheiden.
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 3.914
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #11 am: 23. Juni 2018, 13:15:10 »

Zitat
Ist auch egal, ich bleibe dabei, dass der Hamburger Pokal einer der schönsten Fußballwettbewerben Deutschlands ist - auch wenn das heißt, dass mein Verein darin weniger erfolgreich ist, da er mehr Möglichkeiten hat auszuscheiden.

dito.

genau dieses macht den wettbewerb ja aus. aus diesem grund bin ich ja auch gegen eine setzliste und/oder ein späteres einsteigen der höher angesiedelten teams, was ja eigentlich auch nur ein thema war/ist, um einen zusäzlichen spieltag für die liag zu "gewinnen". aus sportlichen gesichtspunkten ist der reiz "klein gg. groß" ab der 1. runde DAS argument schlechthin. und: wer keinen bock auf hohe siege / niederlagen hat, muss ja nicht melden...!

im pokal MUSS imho jeder auf jeden treffen können, was im bereich des HFV natürlich auch perfekt - selbst unter der woche - möglich ist, weil die anreisen i.d.r. kurz sind. ich habe mich mittlerweile mit dem kompromiss der regionalen töpfe abgefunden, bin aber zunehmend gelangweilt, weil gefühlt jedes jahr die gleichen paarungen gezogen werden. allerdings sind da halt auch einige interessante und lukrative derbys dabei, die dieses gefühl wieder auffangen.

btw: der HFV sollte nicht auf den gedanken kommen, etwas bestehendes gutes zu ändern...
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #12 am: 27. Juni 2018, 19:18:19 »

Sollte Deutschland bei der WM allerdings "nur" Gruppenzweiter werden, findet die Auslosung wohl unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt...

Jetzt darf die BILD hoffentlich auf eine volle Bude am 2. Juli bei der Auslosung hoffen! Danke, Jogi.... :P   #zsmmbrch

HFV-Media-News 66/2018

ODDSET-Pokal-Auslosung der Herren am 2. Juli 2018

Die 1. Runde im ODDSET-Pokal der Herren, dem Landespokal des Hamburger Fußball-Verbandes, Serie 2018/19, wird am Montag, 2. Juli 2018, 18:30 Uhr, ausgelost.

Gastgeber der Auslosung ist Bild Hamburg und die Sport-Bild im Springer Verlag, Eingang Caffamacherreihe 2! Die Vertreter der Vereine und Medien sind herzlich willkommen!
« Letzte Änderung: 27. Juni 2018, 19:50:05 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.507
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #13 am: 30. Juni 2018, 13:12:08 »

ODDSET-Pokal-Auslosung 2. Juli 2018 um 18:30 Uhr bei der BILD.

Ohne Vereinigung Tunesien und TSV Heist (beide haben wohl nicht gemeldet) komme ich auf 206 Klubs. Mal sehen, wie viele dann tatsächlich im Topf sind (SG Spfr. Holm/WTSV darf nicht teilnehmen, dafür ist aber m.E. TSV Holm dabei):

1x RL   (Norderstedt)
18x OL 
30x LL  (ohne NTSV II, HSV III)
49x BL  (ohne Altona II, BU II, Buchholz II, CN II, Condor II, HEBC II, NTSV III, Paloma II, Pauli III+IV, Pinneberg II, Sasel II, SCVM II, Sternschanze II, Vicky II)
58x KL 
37x KK
13x KKB

Nachfolgend die mögliche Zuordnung der RL/OL/LL/BezL-Klubs auf die Töpfe (auf Grundlage der letzten Jahre):

Topf 1 (Süd), 5x OL, 7x LL, 11x BL, 13x KL, 9x KK, 4x KKB

(1) Altona 93 (OL)
(1) TSV Buchholz 08 (OL)
(1) HEBC (OL)
(1) FC Süderelbe (OL)
(1) FC Teutonia 05 (OL)

(1) Buxtehuder SV (LL)
(1) Dersimspor (LL)
(1) Harburger TB (LL)
(1) Inter 2000 (LL)
(1) Klub Kosova (LL)
(1) SC Sternschanze (LL)
(1) FC Türkiye (LL)

(1) FTSV Altenwerder (BL)
(1) FC Bingöl 12 (BL)
(1) TuS Finkenwerder (BL)
(1) SC Hansa 11 (BL)
(1) Juventude do Minho (BL)
(1) SVS Mesopotamien (BL)
(1) TSV Neuland (BL)
(1) Vorwärts Ost (BL)
(1) RW Wilhelmsburg (BL)
(1) SV Wilhelmsburg (BL)
(1) Zonguldakspor (BL)


Topf 2 (Ost), 5x OL, 8x LL, 14x BL, 13x KL, 8x KK, 2x KKB

(2) Concordia (OL)
(2) SV Curslack-Neuengamme (OL)
(2) TuS Dassendorf (OL/TV)
(2) Meiendorfer SV (OL)
(2) SC Victoria (OL)

(2) SV Altengamme (LL)
(2) SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt (LL)
(2) Düneberger SV (LL)
(2) FC Elazigspor (LL)
(2) Hamm United FC (LL)
(2) VfL Lohbrügge (LL)
(2) SV Nettelnburg/Allermöhe (LL)
(2) FC Voran Ohe (LL)

(2) ASV Hamburg (BL)
(2) Barsbütteler SV (BL)
(2) ASV Bergedorf 85 (BL)
(2) FC Bergedorf 85 (BL)
(2) SV Börnsen (BL)
(2) SC Eilbek (BL)
(2) TSV Glinde (BL)
(2) ETSV Hamburg (BL)
(2) TuS Hamburg (BL)
(2) Oststeinbeker SV (BL)
(2) SC Schwarzenbek (BL)
(2) SC Vier- und Marschlande (BL)
(2) TSV Wandsetal (BL)
(2) SC Wentorf (BL)


Topf 3 (Nord), 1x RL, 4x OL, 10x LL, 9x BL, 14x KL, 11x KK, 3x KKB

(3) FC Eintracht 03 Norderstedt (RL)

(3) HSV Barmbek-Uhlenhorst (OL)
(3) SC Condor (OL)
(3) Niendorfer TSV (OL)
(3) TSV Sasel (OL)

(3) SC Alstertal-Langenhorn (LL)
(3) SV Bergstedt (LL)
(3) TuS Berne (LL)
(3) Bramfelder SV (LL)
(3) SV Eidelstedt (LL)
(3) TuRa Harksheide (LL)
(3) Eintracht Lokstedt (LL)
(3) USC Paloma (LL)
(3) Rahlstedter SC (LL)
(3) FK Nikola Tesla (LL)

(3) Ahrensburger TSV (BL)
(3) FC Alsterbrüder (BL)
(3) GW Eimsbüttel (BL)
(3) SC Poppenbüttel (BL)
(3) TuS Germania Schnelsen (BL)
(3) SC Sperber (BL)
(3) UH-Adler (BL)
(3) VfL 93 (BL)
(3) TSC Wellingsbüttel (BL)


Topf 4 (West), 4x OL, 5x LL, 15x BL, 18x KL, 9x KK, 4x KKB

(4) TuS Osdorf (OL)
(4) VfL Pinneberg (OL)
(4) SV Rugenbergen (OL)
(4) Wedeler TSV (OL)

(4) FC Elmshorn (LL)
(4) SV Halstenbek-Rellingen (LL)
(4) SC Nienstedten (LL)
(4) SSV Rantzau (LL)
(4) FC Union Tornesch (LL)

(4) SC Egenbüttel (BL)
(4) Inter Eidelstedt (BL)
(4) ETV (BL)
(4) HFC Falke (BL)
(4) SV Heidgraben (BL)
(4) Hetlingener MTV (BL)
(4) Kummerfelder SV (BL)
(4) SV Lieth (BL)
(4) SV Lurup (BL)
(4) SC Pinneberg (BL)
(4) TBS Pinneberg (BL)
(4) 1. FC Quickborn (BL)
(4) BW 96 Schenefeld (BL)
(4) SC Union 03 (BL)
(4) Roland Wedel (BL)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 3.914
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Oddset-Pokal 2018/19
« Antwort #14 am: 30. Juni 2018, 15:01:26 »

Zitat
(SG Spfr. Holm/WTSV darf nicht teilnehmen, dafür ist aber m.E. TSV Holm dabei):

spfr. holm und tsv holm sind zwei unterschiedliche vereine.

die spielgemeinschaft aus spfr. holm und wedeler tsv hat letzte saison noch in der 1. runde [ http://www.fussball.de/spiel/spfr-holm-wedeler-tsv-1-sg-kickers-halstenbek-1/-/spiel/0209UQ1TEO000000VS54898EVSHNKASV#!/ ] spielen dürfen, was ich stark befremdlich afn, da der wedeler tsv ja somit zwei möglichekeiten hatte, den pokal zu gewinnen...?! grundsätzlich kann man ja jeden spieler für die SG (nach)melden. ist "meine" berechtigte beschwerde nun durch...?! hat sich der SpA dazu geäußert...? ansonsten bitte mal am montag nachfragen. im jugendbereich ist das im bereich des HFV beispielsweise ausgeschlossen.

meine 203 avisierten teilnehmer bezogen sich auf den offiziellen meldeschluss des HFV und der daten im DFBnet (siehe u.a. liste)...! nachmeldungen sind im pokal m.w. nicht möglich, so dass die nachträglichen neu-meldungen imho nicht berücksichtigt werden dürften...!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Oddset-Pokal 2018/19
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2018
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!